Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der Selbstkontrolleur....

Der Selbstkontrolleur....

21. Februar 2011 um 22:28

........Er versagt sich sämtliche emotionale Schnellschüsse. Er schläft nicht einfach so mit einer Frau, sondern macht sich schon vorher über das nachher unmengen Gedanken, ob ihm das wohl gut tut.
Perfekt, denken Sie, endlich mal einer, der vorher nachdenkt und nicht erst hinterher, nachdem er mich gehabt hat. Nee. Denn der Selbstkontrolleur tut nichts, was Risiko, Veränderung, Entscheidung oder Aufregung bedeuten könnte. Keine Kontrolle über sein Leben oder seine Gefühle zu haben, verursacht bei ihm Stress, der sein Wohlbefinden beeinträchtigt. Nichts wäre für ihn schlimmer als Ohnmacht gegenüber Situationen, die er nicht steuern kann. Lieber schubst er Sie aus dem Bett anstatt sich in Verwicklung zu begeben, die seine jetzige Innenwelt verändern könnten. Auch wenn Sie zum Positiven verändert werden könnten; der Kontrolleur meint, er könne bereits vorher abschätzen, wie sich seine Gefühlswelt verändern würde, wenn er Sie in sein Leben ließe. Er ist ein Meister der Weltordnung - allerdings seiner.
Sein Alltag ist durchorganisiert und er ist nicht bereit, für überraschendes Zeit und Raum herzugeben, wenn der Nutzen nicht eindeutig ist und vor allem, wenn Gefahr mitschwingt.

........der Kontrolleur kontrolliert sich selbst nur zu gern, versagt sich Leidenschaften und kopflose Aktionen, analysiert sich selbst hochkant und quergestreift und verlässt sich dabei natürlich nur auf sich. Schließlich müsste er auf sich selbst aufpassen und wenn Sie das nicht mit sich selbst täten, wäre es Ihr Problem.
Also weder zusammenziehen, noch täglich sehen, geschweige denn Leid und Freud teilen. Sondern den kleinen gemeinsamen Nenner suchen, für einige Stunden in der Woche. Dann mag das gehen.

........Er ist so in seiner Kontrolle gefangen, dass kaum jemand ihn zu einer bedingungslosen Leidenschaft hinreißen kann. Und das alles nur, weil der andere sich rundherum zu Hause fühlt in seinem Kontrollwahn und dasselbe von ihnen verlangt, so wie Sie erwarten, er ließe sich ein wenig mehr fallen, wenn es ihm ernst wäre. Und warum? Weil er weiß, dass er dazu fähig wäre. Er weiß, das er, einmal strudelnd in Emotionen, sich fallen lassen würde. Und das macht ihm Angst. Er wird es immer zu vermeiden suchen und dabei mehr vermeiden, als Ihnen lieb ist.

aus "Der Weg der Kriegerin" von Nina George

Mehr lesen

22. Februar 2011 um 11:49


Hi. Das soll auf die SK zutreffen?
Hab mich beim lesen eben grad gefragt ob das nicht eher für die Jungfrau Männer zutreffen würde....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2011 um 16:37


Ich mußte gerade grinsen.

Jungfraudame....diese Wesen sind nicht sonderlich kritikfähig bzw. reagieren sie darauf SEHR empfindlich. Gerade wenn sie von einem Skorpion kommt. Ich weiß, von was ich rede. Ich Skorpidame, meine Mutter Jungfraudame....das kann ordentlich krachen. Nämlich genau dann, wenn bei mir das Maß voll ist. Genau wie du höre ich mir bestimmte Dinge laaaange an. Ich denke mir immer:"Na, sie wird ja bald fertig sein."
Weit gefehlt! Wenn ich an den Punkt gelange, wo mir Gedanken kommen , wie:"Das macht die mit Absicht. Sie will dich provozieren." .... dann ist Alarmstufe Gelb....Dunkel-Gelb. Ich gebe ne Warnung ab, und noch eine und noch eine....manchmal noch eine. Danach ballere ich alles zurück.

Reaktion: Gebrüll! Wie ich so verletzend sein kann, so respektlos, so gefühllos. Meistens drehe ich mich dann rum und gehe ohne ein Wort. Denn dann würde ich wirklich so sein, wie von ihr beschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2011 um 18:28

Vermittlungsversuch
Alsoooo, ich muss als Jungfrau-Dame hier mal ein bisschen um Verständnis für unser Sternzeichen werben. Hab hier schon so ein paar böse Worte über uns gelesen und finde das sehr, sehr traurig. Denn nach meiner Erfahrung sind Jungfrau und Skorpion eine tolle Kombination

Zumindest die mir bekannten Kombinationen JFF und SM sowie JFF und SF wie es aussieht wenn der Mann eine Jungfrau ist, weiß ich nicht. Da habe ich keine reale Vergleichsmöglichkeit

Aber erstmal zum Text, von dasmeine: der Kontrolleur kontrolliert sich selbst nur zu gern, versagt sich Leidenschaften und kopflose Aktionen, analysiert sich selbst hochkant und quergestreift und verlässt sich dabei natürlich nur auf sich.

Ja, ich gebe zu das ist, wie weiter unten angemerkt, Jungfrau. Es dauert wirklich verdammt lange, bis ich bereit bin mein Schicksal in die Hände einer anderen Person zu legen. Da muss verdammt viel Vertrauen da sein, und um Vertrauen aufzubauen brauchen wir einfach ein bisschen länger (Skorpione aber auch!!!). Sich selbst kontrollieren und sich Leidenshaften und kopflose Aktionen versagen ist so eine Sache. Ich geh einfach echt hart ins Gericht mit mir selbst, wenn ich merke, dass ich aus einer Leidenschaft heraus, weil ich grad einfach Lust darauf gehabt hab, einfach Mist gebaut hab und dabei vielleicht noch jemandem sehr weh getan habe. Das ist mir einige male passiert, Jungfrauen sind eben nicht leidenschaftslos, und ja, ich würde sowas gerne in Zukunft vermeiden. Ich bin oft neidisch auf Leute die sich ohne an Konsequenzen zu denken in irgendwelche Liebschaften oder andere Abenteuer stürzen. Allerdings weiß ich aus Erfahrung, dass ich mich selbst dafür verachte wenn ich dabei andere mit in die Scheiße reite, sie verletze oder irgendwas damit kaputtmache. Um das auszuschließen muss man aber über die Sache nachdenken und schon ist sie nicht mehr kopflos. In diesem Sinne: ich arbeite noch an meiner Selbstkontrolle ^^

Der Rest vom Text klingt für mich weder nach Jungfrau noch nach Skorpion sondern einfach nach Dachschaden


Was uns dann direkt zum Punkt Kritikfähigkeit führt. Ein nettes Zitat aus Linda Goodmans LoveSigns zur JFF:
Don't criticize her, however. That's against the rules. The golden rule definitely does not apply here. What she does to you, you'd better not do to her. Her crystal-clear thinking makes her inwardly as aware of her own imperfections as she is of yours, and she judges herself frequently and harshly, which is why she feels she doesn't need any help from you. Of her it can be truly said that she's "her own worst critic."
Ich finde es passt ganz gut... Was aber nicht heisst, dass man uns wirklich nicht kritisieren darf, man sollte nur lieber nicht mit uns unsere Fehler ausdiskutieren wollen. Aber das sollte man auch bei einem Skorpion lieber bleiben lassen. Ich wage zu behaupten wir sind die zwei Kritikunfähigsten Sternzeichen die es gibt. Die Jungfrau macht auf Kritik hin die Schotten dich und fängt an sich wortreich zu verteidigen und ich kenne keine Jungfrau, die nicht argumentieren kann und der es an rhetorischen Fähigkeiten mangelt. Auch der Skorpion macht sofort dicht, sagt aber dann erstmal einfach kein Wort mehr und sticht dann plötzlich aus der Verteidigung heraus zu und ich kenne keinen Skorpion der nicht absolut treffsicher den wundesten der wunden Punkte erwischt.
Erschwerend kommt hinzu, dass wir auch die direktesten Sternzeichen sind und die, die am liebsten kritisieren (merkt man auch hier im Forum, die bösen Texte kommen immer von Skorpion oder Jungfrau^^). Das macht aber die Gespräche zwischen Jungfrau und Skorpion auch so unglaublich fruchtbar und wertvoll. Man muss nur einen Weg finden wie man diese Fallstricke umgeht.
Mein Dad und ich habe die Technik entwickelt uns immer recht gnadenlos, direkt, kurz und sachlich die Kritik an den Kopf zu knallen und dann erstmal mindestens einige Minuten in getrennten Räumen zu verbringen (je nach Härtegrad der Kritik auch mal ne Nacht drüber schlafen). Aber da wir beide gelernt haben, dass die Kritik der anderen Seite immer berechtigt ist denken wir in dieser Zeit auch wirklich beide immer darüber nach und können dann, wenn der erste Schock verarbeitet ist, auch darüber reden. Meist ist das dann gar nicht mehr notwendig weil der jeweils andere einfach sagt Stimmt, hast recht, da hab ich Mist gebaut. Mit meiner besten Freundin läuft es etwas anders, aber das Grundprinzip ist das gleiche. Wir haben beide großen Respekt voreinander, vor dem was die jeweils andere macht, wie sie lebt, was sie in ihrem Leben schon gemeistert hat. Ich weiß sie ist ein kluges Köpfchen, das weiß sie auch bei mir. Wir wissen also beide, dass Kritik vom Gegenüber wohldurchdacht und vermutlich angebracht ist. Keine von uns wird sofort OK sagen, aber wir nehmen die Kritik auf und denken drüber nach (um meisst dann OK zu sagen^^).

Ich finde Jungfrau und Skorpion sind auf ganz verschiedene Art sehr ähnlich. Wir hassen beide Oberflächlichkeiten, lieben es zu analysieren, gehen den Sachen gerne auf den Grund, scheißen auf gesellschaftliche Konventionen und leben lieber nach unseren eigenen Regeln. Ich weiß nicht wie viele Nächte ich mit meiner liebsten SF auf Erden mit Literweise Rotwein in unserer Küche verbracht habe um über Gott und die Welt zu diskutieren. Da ist immer alles dabei von Politik über Philosophie zu Liebe, Gesellschaft, Kultur und Reisen, egal. Auch mit meinem Dad liefer ich mir regelmäßig Diskussionen über Politik, Wirtschaft etc. da kann kein anderer mehr mitreden. Ich möchte das niiiiiiiiemals missen und will immer, immer, immer irgendwo und irgendwie einen Skorpion an meiner Seite haben!!! Das wär ja furchtbar ohne!!!

Zum Thema JM und SM in der Partnerschaft liest man ja vor allem in den recht oberflächlichen Paarbeschreibungen im Internet gerne Dinge wie: Die Jungfrau wird die Leidenschaft des Skorpions löschen oder auch, dass der Skorpion das Rückgrat der Jungfrau bricht o.ä. Dazu möchte ich einfach mal sagen: niemand kann die Leidenschaft eines Skorpions löschen und niemand kann das Rückgrat einer Jungfrau brechen. Das geht einfach nicht, sorry
Darauf geh ich jetzt aber lieber mal nicht auch noch ein. Ist schon ein verdammt langer Text geworden, aber ich musste das mal loswerden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2011 um 20:35

Hallo dasmeine...
ich weiß nicht ob du diese text explizit wegen sk mann/männer eingestellt hast und ob es allgemeingültig sein könnte für alle skorpionbetonte menschen, ich denke das du dir dabei schon etwas gedacht hast beim einstellen in diesem forum skorpion

ich kann es in meiner subjektiver erfahrung mit diesen spezies so wieder geben:
original worte meines lebensgefährten : ich kann es gar nicht ab wenn mich etwas überraschendes trifft, dann lieber kontrolle behalten als nicht zu wissen was auf mich zukommt.
bei mindestens 15 menschen die skorpionbetont sind könnte ich folgendes beobachten:
man sitzt irgendwo im lokal oder draussen, sei dir sicher , er / sie wird sich den platz aussuchen wo er mit dem rücken an wand sitzt und den blick zur eingang oder die strasse. nichts wird ihm entgehen können.
bei einer gelegenheit fragte ich direkt meinen freund warum er sich dort hingestetzt hat, seine antwort : er kann nicht anders seit er denken kann hat er immer nicht gemocht das ihm jemand hinter seinen rücken schwirrt , da hat er keine kontrolle.
ja, ordnung behalten sie gerne. besonders in ihrem leben. sie haben wirklich klare vorstellungen was sie möchten und das ziehen sie durch. ja, sie kommen auch einem entgegen aber niemals werden sie sich gänzlich verlieren und von ihrem weg abkommen.

vor paar jahren liebte ich einen menschen und er mich auch. es war ein feuer zwischen uns, der alles niederbrannte wenn wir zusammen waren. gescheitert hat es daran das er sein leben nicht kompliziert machen wollte. für diese liebe musste er vieles aufgeben was er bis dahin erreicht hat und er war wirklich am zenit seines berufliches und privates lebens. er könnte es einfach nicht alles stehen lassen für diese liebe. das sagte er mich auch. ja , er hat sein leben kontrolliert, geplant bis zum kleinstem details...
ja, für einige stunden in der woche... könnte er sich der leidenschaft hingeben. mir war es zu wenig daher ging ich...

ohnmacht zu haben fällt vielen menschen nicht einfach. den skorpionen einen tick schwerer

danke für den text und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2011 um 21:42

Warum sorry....
vieleicht bist du eine verkappte skorpionin
und du von ihnen viel angenommen hast.
ich schrieb was ich erlebt habe, einschliesslich meine zwei kinder die ich erzogen habe und ihr verhalten sehr wohl einbeziehen habe in meine beobachtung.


schön wenn du notorisch zur wand sitzst. ich als jf vertraue einfach, kontroliere kaum und lasse mich sehr oft vom leben überraschen. kann auch mal schön sein, sehr bereichernd und lebenswert.

sogar jetzt wo ich hier diese zeilen schreibe, sitzt mein bester freund in seinem arbeitszimmer und wir chatten parallel. ich kann dir genau beschrieben wie sein arbeitszimmer aussieht und wo er sitzt




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 1:53

Na ja typischer
Kontrolleur halt...in jedem von uns.
Bei dem einen weniger, bei dem anderen mehr.
Und manche heilen sich komplett...weil sie merken, dass das Leben mehr bieten kann, wenn man weniger kontrolliert (denke ich).
Bedenklich was es alles für Kontrollorgane allein in einem großen Unternehmen gibt und weiter dann in der ganzen Gesellschaft, in der Welt...
Hat das was mit Angst, oder mit Misstrauen zu tun?
Wer aber kontrolliert die Kontrolleure?
Bestimmt sind wir Menschen, alle, autistisch veranlagt, geprägt?
http://www.amazon.de/autistische-Gesellschaft-Verantwortlichkeit-andere-verloren/dp/3466304180
Zurück zu Astrologie:
Das Ohnmacht-Gefühl kennt Skorpi besser als Jungfrau...der Skorpion kontrolliert anders als JF, da gebe ich dir Recht @Cassiopeia...
Ich würde sagen, nein, das kann nicht einem bestimmten Sternzeichen zugeschrieben werden.

Schöne Nacht euch allen hier im Forum und danke euch für eure Beiträge!
Es ist Minus 10 Grad...und die Hand an der Maus will ins Warme! Tschauuiii!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 1:55
In Antwort auf dasmeine

Na ja typischer
Kontrolleur halt...in jedem von uns.
Bei dem einen weniger, bei dem anderen mehr.
Und manche heilen sich komplett...weil sie merken, dass das Leben mehr bieten kann, wenn man weniger kontrolliert (denke ich).
Bedenklich was es alles für Kontrollorgane allein in einem großen Unternehmen gibt und weiter dann in der ganzen Gesellschaft, in der Welt...
Hat das was mit Angst, oder mit Misstrauen zu tun?
Wer aber kontrolliert die Kontrolleure?
Bestimmt sind wir Menschen, alle, autistisch veranlagt, geprägt?
http://www.amazon.de/autistische-Gesellschaft-Verantwortlichkeit-andere-verloren/dp/3466304180
Zurück zu Astrologie:
Das Ohnmacht-Gefühl kennt Skorpi besser als Jungfrau...der Skorpion kontrolliert anders als JF, da gebe ich dir Recht @Cassiopeia...
Ich würde sagen, nein, das kann nicht einem bestimmten Sternzeichen zugeschrieben werden.

Schöne Nacht euch allen hier im Forum und danke euch für eure Beiträge!
Es ist Minus 10 Grad...und die Hand an der Maus will ins Warme! Tschauuiii!


Ich würde sagen, nein, das kann nicht einem bestimmten Sternzeichen zugeschrieben werden.
Aber einem bestimmten Menschen? Denke darüber nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:01
In Antwort auf dasmeine


Ich würde sagen, nein, das kann nicht einem bestimmten Sternzeichen zugeschrieben werden.
Aber einem bestimmten Menschen? Denke darüber nach...

Eine Frage
könntet ihr euch vorstellen, das dieses Thema etwas mit Loslassen zu tun haben könnte?

Test:
der
ist
süß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:04

Was ist aber mit dem
berühmt berüchtigten Pokerface eines Skorpions?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:05

Mach doch mal
ne Ausnahme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:09
In Antwort auf ai_12569785

Vermittlungsversuch
Alsoooo, ich muss als Jungfrau-Dame hier mal ein bisschen um Verständnis für unser Sternzeichen werben. Hab hier schon so ein paar böse Worte über uns gelesen und finde das sehr, sehr traurig. Denn nach meiner Erfahrung sind Jungfrau und Skorpion eine tolle Kombination

Zumindest die mir bekannten Kombinationen JFF und SM sowie JFF und SF wie es aussieht wenn der Mann eine Jungfrau ist, weiß ich nicht. Da habe ich keine reale Vergleichsmöglichkeit

Aber erstmal zum Text, von dasmeine: der Kontrolleur kontrolliert sich selbst nur zu gern, versagt sich Leidenschaften und kopflose Aktionen, analysiert sich selbst hochkant und quergestreift und verlässt sich dabei natürlich nur auf sich.

Ja, ich gebe zu das ist, wie weiter unten angemerkt, Jungfrau. Es dauert wirklich verdammt lange, bis ich bereit bin mein Schicksal in die Hände einer anderen Person zu legen. Da muss verdammt viel Vertrauen da sein, und um Vertrauen aufzubauen brauchen wir einfach ein bisschen länger (Skorpione aber auch!!!). Sich selbst kontrollieren und sich Leidenshaften und kopflose Aktionen versagen ist so eine Sache. Ich geh einfach echt hart ins Gericht mit mir selbst, wenn ich merke, dass ich aus einer Leidenschaft heraus, weil ich grad einfach Lust darauf gehabt hab, einfach Mist gebaut hab und dabei vielleicht noch jemandem sehr weh getan habe. Das ist mir einige male passiert, Jungfrauen sind eben nicht leidenschaftslos, und ja, ich würde sowas gerne in Zukunft vermeiden. Ich bin oft neidisch auf Leute die sich ohne an Konsequenzen zu denken in irgendwelche Liebschaften oder andere Abenteuer stürzen. Allerdings weiß ich aus Erfahrung, dass ich mich selbst dafür verachte wenn ich dabei andere mit in die Scheiße reite, sie verletze oder irgendwas damit kaputtmache. Um das auszuschließen muss man aber über die Sache nachdenken und schon ist sie nicht mehr kopflos. In diesem Sinne: ich arbeite noch an meiner Selbstkontrolle ^^

Der Rest vom Text klingt für mich weder nach Jungfrau noch nach Skorpion sondern einfach nach Dachschaden


Was uns dann direkt zum Punkt Kritikfähigkeit führt. Ein nettes Zitat aus Linda Goodmans LoveSigns zur JFF:
Don't criticize her, however. That's against the rules. The golden rule definitely does not apply here. What she does to you, you'd better not do to her. Her crystal-clear thinking makes her inwardly as aware of her own imperfections as she is of yours, and she judges herself frequently and harshly, which is why she feels she doesn't need any help from you. Of her it can be truly said that she's "her own worst critic."
Ich finde es passt ganz gut... Was aber nicht heisst, dass man uns wirklich nicht kritisieren darf, man sollte nur lieber nicht mit uns unsere Fehler ausdiskutieren wollen. Aber das sollte man auch bei einem Skorpion lieber bleiben lassen. Ich wage zu behaupten wir sind die zwei Kritikunfähigsten Sternzeichen die es gibt. Die Jungfrau macht auf Kritik hin die Schotten dich und fängt an sich wortreich zu verteidigen und ich kenne keine Jungfrau, die nicht argumentieren kann und der es an rhetorischen Fähigkeiten mangelt. Auch der Skorpion macht sofort dicht, sagt aber dann erstmal einfach kein Wort mehr und sticht dann plötzlich aus der Verteidigung heraus zu und ich kenne keinen Skorpion der nicht absolut treffsicher den wundesten der wunden Punkte erwischt.
Erschwerend kommt hinzu, dass wir auch die direktesten Sternzeichen sind und die, die am liebsten kritisieren (merkt man auch hier im Forum, die bösen Texte kommen immer von Skorpion oder Jungfrau^^). Das macht aber die Gespräche zwischen Jungfrau und Skorpion auch so unglaublich fruchtbar und wertvoll. Man muss nur einen Weg finden wie man diese Fallstricke umgeht.
Mein Dad und ich habe die Technik entwickelt uns immer recht gnadenlos, direkt, kurz und sachlich die Kritik an den Kopf zu knallen und dann erstmal mindestens einige Minuten in getrennten Räumen zu verbringen (je nach Härtegrad der Kritik auch mal ne Nacht drüber schlafen). Aber da wir beide gelernt haben, dass die Kritik der anderen Seite immer berechtigt ist denken wir in dieser Zeit auch wirklich beide immer darüber nach und können dann, wenn der erste Schock verarbeitet ist, auch darüber reden. Meist ist das dann gar nicht mehr notwendig weil der jeweils andere einfach sagt Stimmt, hast recht, da hab ich Mist gebaut. Mit meiner besten Freundin läuft es etwas anders, aber das Grundprinzip ist das gleiche. Wir haben beide großen Respekt voreinander, vor dem was die jeweils andere macht, wie sie lebt, was sie in ihrem Leben schon gemeistert hat. Ich weiß sie ist ein kluges Köpfchen, das weiß sie auch bei mir. Wir wissen also beide, dass Kritik vom Gegenüber wohldurchdacht und vermutlich angebracht ist. Keine von uns wird sofort OK sagen, aber wir nehmen die Kritik auf und denken drüber nach (um meisst dann OK zu sagen^^).

Ich finde Jungfrau und Skorpion sind auf ganz verschiedene Art sehr ähnlich. Wir hassen beide Oberflächlichkeiten, lieben es zu analysieren, gehen den Sachen gerne auf den Grund, scheißen auf gesellschaftliche Konventionen und leben lieber nach unseren eigenen Regeln. Ich weiß nicht wie viele Nächte ich mit meiner liebsten SF auf Erden mit Literweise Rotwein in unserer Küche verbracht habe um über Gott und die Welt zu diskutieren. Da ist immer alles dabei von Politik über Philosophie zu Liebe, Gesellschaft, Kultur und Reisen, egal. Auch mit meinem Dad liefer ich mir regelmäßig Diskussionen über Politik, Wirtschaft etc. da kann kein anderer mehr mitreden. Ich möchte das niiiiiiiiemals missen und will immer, immer, immer irgendwo und irgendwie einen Skorpion an meiner Seite haben!!! Das wär ja furchtbar ohne!!!

Zum Thema JM und SM in der Partnerschaft liest man ja vor allem in den recht oberflächlichen Paarbeschreibungen im Internet gerne Dinge wie: Die Jungfrau wird die Leidenschaft des Skorpions löschen oder auch, dass der Skorpion das Rückgrat der Jungfrau bricht o.ä. Dazu möchte ich einfach mal sagen: niemand kann die Leidenschaft eines Skorpions löschen und niemand kann das Rückgrat einer Jungfrau brechen. Das geht einfach nicht, sorry
Darauf geh ich jetzt aber lieber mal nicht auch noch ein. Ist schon ein verdammt langer Text geworden, aber ich musste das mal loswerden.

LG

Danke...
schön beschrieben - gerne gelesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:11

Topic or Offtopic
nur zu...ich mag Spinnerei, Spinnen und weben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:39

Imaugenblick
dasmeine frägt sich warum an dem Himmel so viel Wasser ist und der Boden so bodenlos ist?
Aber sonst schönes Bild - bearbeitet - aber schön! Selbst gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 2:56
In Antwort auf zelda_12068091

Hallo dasmeine...
ich weiß nicht ob du diese text explizit wegen sk mann/männer eingestellt hast und ob es allgemeingültig sein könnte für alle skorpionbetonte menschen, ich denke das du dir dabei schon etwas gedacht hast beim einstellen in diesem forum skorpion

ich kann es in meiner subjektiver erfahrung mit diesen spezies so wieder geben:
original worte meines lebensgefährten : ich kann es gar nicht ab wenn mich etwas überraschendes trifft, dann lieber kontrolle behalten als nicht zu wissen was auf mich zukommt.
bei mindestens 15 menschen die skorpionbetont sind könnte ich folgendes beobachten:
man sitzt irgendwo im lokal oder draussen, sei dir sicher , er / sie wird sich den platz aussuchen wo er mit dem rücken an wand sitzt und den blick zur eingang oder die strasse. nichts wird ihm entgehen können.
bei einer gelegenheit fragte ich direkt meinen freund warum er sich dort hingestetzt hat, seine antwort : er kann nicht anders seit er denken kann hat er immer nicht gemocht das ihm jemand hinter seinen rücken schwirrt , da hat er keine kontrolle.
ja, ordnung behalten sie gerne. besonders in ihrem leben. sie haben wirklich klare vorstellungen was sie möchten und das ziehen sie durch. ja, sie kommen auch einem entgegen aber niemals werden sie sich gänzlich verlieren und von ihrem weg abkommen.

vor paar jahren liebte ich einen menschen und er mich auch. es war ein feuer zwischen uns, der alles niederbrannte wenn wir zusammen waren. gescheitert hat es daran das er sein leben nicht kompliziert machen wollte. für diese liebe musste er vieles aufgeben was er bis dahin erreicht hat und er war wirklich am zenit seines berufliches und privates lebens. er könnte es einfach nicht alles stehen lassen für diese liebe. das sagte er mich auch. ja , er hat sein leben kontrolliert, geplant bis zum kleinstem details...
ja, für einige stunden in der woche... könnte er sich der leidenschaft hingeben. mir war es zu wenig daher ging ich...

ohnmacht zu haben fällt vielen menschen nicht einfach. den skorpionen einen tick schwerer

danke für den text und lg

Huhu Ratlose!
ich sitze auch so, wenn's geht...1. habe dann alles im Überblick ...
2. falls (Massenhysterie) Panik ausbricht, werde ich nicht mitgerissen...
3. damit keiner mein Furz riecht...
4. da ist etwas woran ich mich anlehnen kann...
5. weil kein anderer Platz frei war (ich bestehe nicht auf Eigengewohnheit)...

So richtig, richtig fallen lassen kann ich mich nur im Freien...irgendwo Draußen auf der Wiese, am Strand, bei Sonne...
In der Stadt tummelt es nur so von (emotionalen) Gefahren
(Gesichter lesen ist auf Dauer anstrengend - darin liegt mein Schwerpunkt der Aufmerksamkeit)

So richtig frei fühle ich mich in der Nacht...da lasse ich mich wiederum anders fallen...ich stelle mich meinem Schatten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 3:08
In Antwort auf zelda_12068091

Warum sorry....
vieleicht bist du eine verkappte skorpionin
und du von ihnen viel angenommen hast.
ich schrieb was ich erlebt habe, einschliesslich meine zwei kinder die ich erzogen habe und ihr verhalten sehr wohl einbeziehen habe in meine beobachtung.


schön wenn du notorisch zur wand sitzst. ich als jf vertraue einfach, kontroliere kaum und lasse mich sehr oft vom leben überraschen. kann auch mal schön sein, sehr bereichernd und lebenswert.

sogar jetzt wo ich hier diese zeilen schreibe, sitzt mein bester freund in seinem arbeitszimmer und wir chatten parallel. ich kann dir genau beschrieben wie sein arbeitszimmer aussieht und wo er sitzt





@ich kann dir genau beschrieben wie sein arbeitszimmer aussieht und wo er sitzt.@

Wenn (Verhaltens-)Muster beobachtet werden, geht das nicht auch ein wenig in Richtung Kontrolle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 3:12
In Antwort auf dasmeine


@ich kann dir genau beschrieben wie sein arbeitszimmer aussieht und wo er sitzt.@

Wenn (Verhaltens-)Muster beobachtet werden, geht das nicht auch ein wenig in Richtung Kontrolle?

Noch was...
(bin so vergesslich... )

Wie kann jemand vom Leben überrascht werden, wenn der jenes und sonstiges denkt zu wissen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 3:37
In Antwort auf dasmeine

Eine Frage
könntet ihr euch vorstellen, das dieses Thema etwas mit Loslassen zu tun haben könnte?

Test:
der
ist
süß

Um das weiter zu spinnen
steige ich auf die autistische Gesellschaftsform ein...hier ein Auszug, der allerdings auch im Zusammenhang mit dem Autismus steht...
Sind wir alle ein wenig Behindert?
Oder, wie Ruhrpottler sagen, haben wir alle einen Lattenschuss?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 3:38
In Antwort auf dasmeine

Um das weiter zu spinnen
steige ich auf die autistische Gesellschaftsform ein...hier ein Auszug, der allerdings auch im Zusammenhang mit dem Autismus steht...
Sind wir alle ein wenig Behindert?
Oder, wie Ruhrpottler sagen, haben wir alle einen Lattenschuss?

Vergesslich ...hier der Link...
http://www.erziehungskunst.de/fileadmin/archiv_alt/2009/p003ez0209-164-170-Sautter.pdf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 3:40
In Antwort auf dasmeine

Vergesslich ...hier der Link...
http://www.erziehungskunst.de/fileadmin/archiv_alt/2009/p003ez0209-164-170-Sautter.pdf


Das Wort Behinderung mag ich nicht so besonders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 4:01


echt gut geschrieben stimmt alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 4:05
In Antwort auf india_12876099


echt gut geschrieben stimmt alles


SKORPION IST KEIN SELBSTKONTROLLEUR!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 4:07

Ooooh yes
Baby! Dies ist ein leidenschaftlicher Skorpion...


ABER, die Selbstbeherrschung kennt der Skorpion auch...und wie! Selbstkontrolle kennt der Skorpion auch - bis zur Perfektion!
Das ist ein kühler Skorpion!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 4:10
In Antwort auf india_12876099


SKORPION IST KEIN SELBSTKONTROLLEUR!

Weiß nicht
ob das ein Skorpion ist, oder nicht ist. Ob das eine Jungfrau ist oder nicht ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 10:43


...nie im Leben!
@Was den Kontrolleur angeht... geht es wohl um einen latent paranoiden Menschen@
So etwas ist nicht latent - nicht im Leben!
Für dich so einfach abzutun? Denkst du nicht das dieses Verhalten eher biographisch ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 10:43
In Antwort auf dasmeine


@ich kann dir genau beschrieben wie sein arbeitszimmer aussieht und wo er sitzt.@

Wenn (Verhaltens-)Muster beobachtet werden, geht das nicht auch ein wenig in Richtung Kontrolle?

Guten Morgen dasmeine,
hoffe deine hände sind unter die decke warm geworden und du gut geschlafen hast.

uns verhassten jf menschen hier im forum wird sehr oft die kontrolle und die kälte vorgeworfen, wenn ich hier die beiträge lese. ja, ich beobachte sehr gerne und nur aus verhaltenweise schliesse ich für mich meine rückschlüße. ich schaue bei einem menschen , dann beim nächsten und so weiter und so weiter.... wen nich die parallele entdecke dann frage ich mich woran es liegen mag. im regel, spätestnes dann wenn ich mich astrologisch mit diesem menschen befasse, weiß ich oder sehe ich es aus seinem geburtsradix woran es liegt.

ich kontroliere nur wenn ich irgendeinen verdacht schöpfe ( ist es jff typisch ?? ) mein lebensgefährte kontrolliert alles. sogar die telefonrechnung, geht er jede nummer durch, schaut wer und wann telefoniert hat
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 10:51
In Antwort auf zelda_12068091

Guten Morgen dasmeine,
hoffe deine hände sind unter die decke warm geworden und du gut geschlafen hast.

uns verhassten jf menschen hier im forum wird sehr oft die kontrolle und die kälte vorgeworfen, wenn ich hier die beiträge lese. ja, ich beobachte sehr gerne und nur aus verhaltenweise schliesse ich für mich meine rückschlüße. ich schaue bei einem menschen , dann beim nächsten und so weiter und so weiter.... wen nich die parallele entdecke dann frage ich mich woran es liegen mag. im regel, spätestnes dann wenn ich mich astrologisch mit diesem menschen befasse, weiß ich oder sehe ich es aus seinem geburtsradix woran es liegt.

ich kontroliere nur wenn ich irgendeinen verdacht schöpfe ( ist es jff typisch ?? ) mein lebensgefährte kontrolliert alles. sogar die telefonrechnung, geht er jede nummer durch, schaut wer und wann telefoniert hat
lg

Es geht um
Selbstkontrolle...du verwechselst das evtl. mit "jemanden oder etwas kontrollieren"...
Das kann man nicht am Sternzeichen festmachen, das denke nicht nur ich...

Hier
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/284556.html
und hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Selbstkontrolle
etwas erläuterter....

So zu sagen unterliegen die Faktoren Wahrnehmung, Urteilbildung etc. der Selbstkontrolle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 10:52

Lustig...
kann von meiner seite aus bestätigen, dass ich als jff die widdermänner anziehe wie ein magnet.
das ging einmal richtig gut und führte zu einer sehr langen beziehung, meisst ist es aber bei einer kurzen affäre geblieben und dann in eine freundschaft gemündet. mit dem ex ist es jetzt auch freundschaftlich.

ich kenn leider keinen jfm gut genug um über den zustand seiner gefühlswelt zu urteilen. aber ich kann aus langjähriger, persönlicher erfahrung (höhö) als jff sprechen.
den begriff "selbstkontrolle" kann man ja sehr vielfältig auslegen...
ich bin mir nicht ganz sicher auf was genau du dich bei jf beziehst, aber da du beim Sk dann von Panzer sprichst denke ich, du meinst das was ich bei mir selbst als "schutzwall" bezeichne. dieser unsichtbare kreis um mich rum an dem alle emotionen die von aussen zu mir kommen abprallen und der alle die ich habe daran hindert nach aussen zu dringen.

ne ziemlich doofe sache dieser schutzwall. ich persönlich bin mir seiner existenz vollkommen bewusst und arbeite daran. ist aber nicht einfach, ist ein absoluter automatismus. solange menschen mir recht egal sind (also egal ist evtl das falsche wort, ich meine damit, dass keine gefahr besteht, dass sie mir emotional nahe kommen), bin ich ein fröhliches, offenes, witziges kleines ding.
wenn ein mensch mir anfängt was zu bedeuten, dann passiert glaub ich genau das, was nicht-jungfrauen als "kalt und distanziert" warnehmen. ich beobachte nämlich an mir selbst, dass ich z.B. gerade mit dem Typen der mich interessiert am wenigsten spreche, mich (wenn er mich anspricht) auch nicht wirklich trau was zu sagen, plötzlich eben nicht mehr offfen und witzig bin sondern, in meiner selbstwahrnehmung, verschüchtert und irgendwie verklemmt werde. Nach aussen wirkt das dann vermutlich distanziert und kalt, klar, der sinn der sache ist ja auch, dass das gegenüber nicht merkt was da gerade für ein kopfkino bei mir läuft
nein, mal ernsthaft, das ich echt sch****e!!! ich will nicht wissen wieviel ich mir damit schon verbockt hab. aber ich krieg es nicht hin das abzustellen!!!

der schutzwall bröckelt dann auch irgendwann... aber es dauert halt ein bischen.
vielleicht deswegen soviel widder-männer: die sehen das als herausforderung und scheuen sich nicht 100x gegen die wand zurennen bevor sich die ersten risse zeigen ?!?!?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 10:54
In Antwort auf zelda_12068091

Guten Morgen dasmeine,
hoffe deine hände sind unter die decke warm geworden und du gut geschlafen hast.

uns verhassten jf menschen hier im forum wird sehr oft die kontrolle und die kälte vorgeworfen, wenn ich hier die beiträge lese. ja, ich beobachte sehr gerne und nur aus verhaltenweise schliesse ich für mich meine rückschlüße. ich schaue bei einem menschen , dann beim nächsten und so weiter und so weiter.... wen nich die parallele entdecke dann frage ich mich woran es liegen mag. im regel, spätestnes dann wenn ich mich astrologisch mit diesem menschen befasse, weiß ich oder sehe ich es aus seinem geburtsradix woran es liegt.

ich kontroliere nur wenn ich irgendeinen verdacht schöpfe ( ist es jff typisch ?? ) mein lebensgefährte kontrolliert alles. sogar die telefonrechnung, geht er jede nummer durch, schaut wer und wann telefoniert hat
lg

Ähm ja
Danke, habe gut geschlafen und meine Hände habe ich warmgetipt...
Lieben Gruß zurück und eine erfolgreiche Restwoche wünsche ich - du hartarbeitende Frau!
Kann das sein - weil ich sehe gerade auch Parallelen - das JF-Menschen gerade in einer extremen Arbeitsphase stecken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 10:55

Hallo klatschrose,
schubladen kann ich nur aus deinem text herauslesen. skorpion dies , skorpion das, skorpion so , skorpion nicht so... sei mir nicht böse , aber ich erlaube es mir dir folgendes zu schreiben :

du, eine skorpionin mit dem aszendenten jungfrau => lange beziehung mit jfm asz skorpion
jetzt so glücklich krebs asz skorpion. komische parallelen oder ?
und wenn ich dich und deine worte wirklich auf mich einwirken lasse , spüre ich nur eine nörgelnde jungfrau, eine jf die nicht gelernt hat, die kontrolle abzugeben und über alles bestimmen zu wollen. sicher bist du fleissig und sicher schmeist du dein leben alleine ( jungfrauen sind eben die amazonas unter der frauen ). vor lauter bäumen siehst du den wald nicht. wem wird das wohl zugeschrieben

in diesem sinne wünsche ich dir einen schönen tag....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:00
In Antwort auf dasmeine

Ähm ja
Danke, habe gut geschlafen und meine Hände habe ich warmgetipt...
Lieben Gruß zurück und eine erfolgreiche Restwoche wünsche ich - du hartarbeitende Frau!
Kann das sein - weil ich sehe gerade auch Parallelen - das JF-Menschen gerade in einer extremen Arbeitsphase stecken?

Ja,
es gibt viel zu tun

wen nich mein dienstplan anschaue sieht es so aus:
ab 28.01 bis zum 05.03. habe ich zwei tage frei.. rest ist arbeit und weiterbildung.
daheim vier männer und das haushalt.nicht einfach und nicht leicht aber mit der gute organisation und teamarbeit zu schaffen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:11

Du meinst
diese weniger emotionalen Menschen (was ich keinem Sternzeichen unterjubeln möchte)?
jaaaa - unbewusst oder bewusste provoziere ich auch...aber ehrlich gesagt macht es kein Spaß, wenn Mauern immer höher werden...oder ein Witz nicht als Witz ankommt...

Selbstkontrolle ist ein weit verbreitetes Phänomen...manche merken es bei sich gar nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:12
In Antwort auf dasmeine

Es geht um
Selbstkontrolle...du verwechselst das evtl. mit "jemanden oder etwas kontrollieren"...
Das kann man nicht am Sternzeichen festmachen, das denke nicht nur ich...

Hier
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/284556.html
und hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Selbstkontrolle
etwas erläuterter....

So zu sagen unterliegen die Faktoren Wahrnehmung, Urteilbildung etc. der Selbstkontrolle?

Selbstkontrolle
wird einem anerzogen,der andere hat es in sich schon angelegt.
Off-Topic
ich schriebe hier gerade und mein manne ist gerade dabei staub zu wischen im wohnzimmer. gerade kommentiert er : schatz , könnte man nicht heir ein wenig mehr ordnung und übersicht einbringen meine flaschenvasensammlung stört ihn weil in allen größen, farben und formen darauf stehen.

ja, die selbstkontrolle ist in ihm tief drin. er kontrolliert sich selbst und ist der meinung alles und jeder kann sich auch so kontrollieren wenn man nur will. er lernt langsam mit mir auch mal einiges leigen zu lassen, auch mal zu vertrauen das man nicht immer und alles kontrollieren kann. es fällt ihm unheimlich schwer aber er macht fortschritte.

unsere gesellschaft ist vergeistigt. es wird eben mehr wert gelegt auf den verstand und den geist. gefühlen wird nicht so veil wert beigemessen. ein gefühl hat nichts in einer leistungsgesellschaft zu suchen.

danke für die links, werde es mir heute abend durchlesen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:13
In Antwort auf dasmeine

Ähm ja
Danke, habe gut geschlafen und meine Hände habe ich warmgetipt...
Lieben Gruß zurück und eine erfolgreiche Restwoche wünsche ich - du hartarbeitende Frau!
Kann das sein - weil ich sehe gerade auch Parallelen - das JF-Menschen gerade in einer extremen Arbeitsphase stecken?

Nicht freiwillig!!!
zumindest bei mir nicht freiwillig
aber ja, extreme arbeitsphase. UND es läuft gerade nicht so gut. köpfchen schwirrt wirr durch die gegend, heisst ich brauch für alles länger als normal. und ja das nervt mich und ich bin zickig
diese einschätzung ist vollkommen astrologiefrei und eine rein subjektive einschätzung meiner aktuellen situation und gemütslage, ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:20
In Antwort auf ai_12569785

Nicht freiwillig!!!
zumindest bei mir nicht freiwillig
aber ja, extreme arbeitsphase. UND es läuft gerade nicht so gut. köpfchen schwirrt wirr durch die gegend, heisst ich brauch für alles länger als normal. und ja das nervt mich und ich bin zickig
diese einschätzung ist vollkommen astrologiefrei und eine rein subjektive einschätzung meiner aktuellen situation und gemütslage, ok

Einverstanden!
Und hältst du deine Zickigkeit und deine Genervtheit zurück, oder lässt du es raus, zeigst du es anderen - wo dran sie gerade bei dir sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:22
In Antwort auf zelda_12068091

Selbstkontrolle
wird einem anerzogen,der andere hat es in sich schon angelegt.
Off-Topic
ich schriebe hier gerade und mein manne ist gerade dabei staub zu wischen im wohnzimmer. gerade kommentiert er : schatz , könnte man nicht heir ein wenig mehr ordnung und übersicht einbringen meine flaschenvasensammlung stört ihn weil in allen größen, farben und formen darauf stehen.

ja, die selbstkontrolle ist in ihm tief drin. er kontrolliert sich selbst und ist der meinung alles und jeder kann sich auch so kontrollieren wenn man nur will. er lernt langsam mit mir auch mal einiges leigen zu lassen, auch mal zu vertrauen das man nicht immer und alles kontrollieren kann. es fällt ihm unheimlich schwer aber er macht fortschritte.

unsere gesellschaft ist vergeistigt. es wird eben mehr wert gelegt auf den verstand und den geist. gefühlen wird nicht so veil wert beigemessen. ein gefühl hat nichts in einer leistungsgesellschaft zu suchen.

danke für die links, werde es mir heute abend durchlesen.

lg

Das ist der Punkt - liebe Ratlose
darauf will ich nämlich hinaus...
Und jetzt achte jeder mal, wann, was und warum er in Selbstkontrolle verfällt...

Du auch, Frau Ratlos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:27

Du kannst aber auch
nicht gegenüber jedem so tun als ob! Das geht an die Substanz!
Und lese nochmal in welchem Zusammenhang Selbstkontrolle gemeint ist - es geht nicht um die emotionale Befindlichkeit bei Parkplatzsuche! Es geht um Empathie, die bei Menschen mit herrschenden Selbstkontrolle geringer vorhanden ist!
Denk nach...tiefer...*meine es nur gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:31

Ja das ist
prima - finde ich persönlich schön - fließend - schöööön...aber darüber hinaus...gibt es die Wahrnehmung, die Denkstrukturen, die Urteile - wie sehr greift da die Selbstkontrolle ein, bei dir, bei mir, bei uns?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 11:39

Du meinst es gut...
...wo denn? *Scherz
Schönen Tag dir!

Ach ja und wenn du Zeit hast, komm wieder....du bist eine Herausforderung...für mein Ego...
Weißt warum, weil du prädigst Wasser und trinkst Wein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 13:28

Warum versucht ihr
einem Sternbild die Thematik Selbstkontrolleur zu zuschieben?

Aus "Sag mir dein Sternzeichen und ich sage dir, wie du liebst" von Liz Greene:
Mit dem Titel für JF >>Realistin im Einklang mit sich<<
...>>Manche Zeichen schneiden ziemlich schlecht ab, wenn man versucht, Symbole gesellschaftlichen Vorstellungen anzupassen, und die Jungfrau und den Skorpion hat es dabei am schwersten erwischt.<<

und für SK >>Ergründer der Wahrheit<<
Beim Skorpion fängt der Text so an:
>>Der Skorpion ist zweifellos das verwirrendste und vielleicht auch am wenigsten verstandene aller Tierkreiszeichen.<<

...was mach hier sehr gut lesen darf! Oder...?

Interessant ist es, dass beide Zeichen sehr zynisch reagieren...wenn andere meinen über sie selbst, durch Astrologie, Bescheid zu wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 13:50

Weißt du
alle (o. gewisse) Gesellschaftsnorm(-en) - (in gewissen Kreisen) machen aus wilden Kindern adäquate Selbstkontrolleure...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 13:58

Die Seite habe ich von dir...
http://meltingpot.fortunecity.com/ethiopia/690/skorpion.htm

>>Die Gelassenheit des Skorpions ist ein Produkt äußerster Selbstbeherrschung, und unter ihrer glatten Oberfläche brodelt gefährliche Leidenschaft.<<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 14:08
In Antwort auf dasmeine

Die Seite habe ich von dir...
http://meltingpot.fortunecity.com/ethiopia/690/skorpion.htm

>>Die Gelassenheit des Skorpions ist ein Produkt äußerster Selbstbeherrschung, und unter ihrer glatten Oberfläche brodelt gefährliche Leidenschaft.<<

Und noch eine Seite...
hört hört:
"Skorpion....kann er sich unglaublich gut beherrschen."

http://www.partnerhoroskope.net/geburtshoroskope/das-horoskop-des-skorpions

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 14:18

Übst jetzt
Selbstkontrolle?

*Das ist das letzte Mal das ich heute Selbstkontrolle schreibe...versprochen!
*Ich weiß, dass das nicht klappen wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 14:55

Ja ich spreche
aber auch nicht nur von Skorpionen...auch Waagen unterliegen einer ( daaa - ich schreibe es schon wieder) Selbstkontrolle...
Soll ich danach suchen?

Ich behaupte jeder hat das, es wird antrainiert...

Schon allein dieser Satz:
>>Sein Alltag ist durchorganisiert und er ist nicht bereit, für überraschendes Zeit und Raum herzugeben, wenn der Nutzen nicht eindeutig ist und vor allem, wenn Gefahr mitschwingt.<<

Die Masse ist auf Sicherheit bedacht...seht euch um!
Und deshalb brachte ich auch das Thema gesellschaftlicher Autismus mit rein...
Anarchie...wäre eine gute Therapie für die Selbstkontrolleure...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 15:14
In Antwort auf monica_12762887


Ich mußte gerade grinsen.

Jungfraudame....diese Wesen sind nicht sonderlich kritikfähig bzw. reagieren sie darauf SEHR empfindlich. Gerade wenn sie von einem Skorpion kommt. Ich weiß, von was ich rede. Ich Skorpidame, meine Mutter Jungfraudame....das kann ordentlich krachen. Nämlich genau dann, wenn bei mir das Maß voll ist. Genau wie du höre ich mir bestimmte Dinge laaaange an. Ich denke mir immer:"Na, sie wird ja bald fertig sein."
Weit gefehlt! Wenn ich an den Punkt gelange, wo mir Gedanken kommen , wie:"Das macht die mit Absicht. Sie will dich provozieren." .... dann ist Alarmstufe Gelb....Dunkel-Gelb. Ich gebe ne Warnung ab, und noch eine und noch eine....manchmal noch eine. Danach ballere ich alles zurück.

Reaktion: Gebrüll! Wie ich so verletzend sein kann, so respektlos, so gefühllos. Meistens drehe ich mich dann rum und gehe ohne ein Wort. Denn dann würde ich wirklich so sein, wie von ihr beschrieben

Mit meiner
Tante - hatte ich diese Situation auch...wir haben kein Kontakt mehr.
2 Wochen habe ich mich zügeln können, dann aber gab es einen Stich und ich ging ohne einen Gedanken an Wiederkehr zu verschwenden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 15:37

Ach ja...Schnurrkneul
du bist nicht ganz geheilt...du arbeitest noch daran...ich sehe es, oder meine es zu sehen - kann mich ja irren...aber das mache ich dir nicht zum Vorwurf, und wenn ich mich irre so wie so nicht...doch es ist schwer sich davon zu befreien...verdammt schwer.

Und es geht nicht um Kommunikation, oder um seine Gedanken/Gefühle zu verbalisieren auf direkter und zügelloser Art...nein nein, darum geht es mir nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 15:43
In Antwort auf zelda_12068091

Hallo dasmeine...
ich weiß nicht ob du diese text explizit wegen sk mann/männer eingestellt hast und ob es allgemeingültig sein könnte für alle skorpionbetonte menschen, ich denke das du dir dabei schon etwas gedacht hast beim einstellen in diesem forum skorpion

ich kann es in meiner subjektiver erfahrung mit diesen spezies so wieder geben:
original worte meines lebensgefährten : ich kann es gar nicht ab wenn mich etwas überraschendes trifft, dann lieber kontrolle behalten als nicht zu wissen was auf mich zukommt.
bei mindestens 15 menschen die skorpionbetont sind könnte ich folgendes beobachten:
man sitzt irgendwo im lokal oder draussen, sei dir sicher , er / sie wird sich den platz aussuchen wo er mit dem rücken an wand sitzt und den blick zur eingang oder die strasse. nichts wird ihm entgehen können.
bei einer gelegenheit fragte ich direkt meinen freund warum er sich dort hingestetzt hat, seine antwort : er kann nicht anders seit er denken kann hat er immer nicht gemocht das ihm jemand hinter seinen rücken schwirrt , da hat er keine kontrolle.
ja, ordnung behalten sie gerne. besonders in ihrem leben. sie haben wirklich klare vorstellungen was sie möchten und das ziehen sie durch. ja, sie kommen auch einem entgegen aber niemals werden sie sich gänzlich verlieren und von ihrem weg abkommen.

vor paar jahren liebte ich einen menschen und er mich auch. es war ein feuer zwischen uns, der alles niederbrannte wenn wir zusammen waren. gescheitert hat es daran das er sein leben nicht kompliziert machen wollte. für diese liebe musste er vieles aufgeben was er bis dahin erreicht hat und er war wirklich am zenit seines berufliches und privates lebens. er könnte es einfach nicht alles stehen lassen für diese liebe. das sagte er mich auch. ja , er hat sein leben kontrolliert, geplant bis zum kleinstem details...
ja, für einige stunden in der woche... könnte er sich der leidenschaft hingeben. mir war es zu wenig daher ging ich...

ohnmacht zu haben fällt vielen menschen nicht einfach. den skorpionen einen tick schwerer

danke für den text und lg

@ohnmacht zu haben
fällt vielen menschen nicht einfach. den skorpionen einen tick schwerer@

Ich arbeite daran...und in Ohnmacht-Situation zu sein ist nicht das schlimmste dabei...nicht für mich...


Zitat:
Skorpion ist sehr gegensätzlich, er erlebt das Leben oftmals zwischen Macht und Ohnmacht. Deshalb will er über sich selbst hinauswachsen.
http://www.astroschmid.ch/tierkreis/skorpion1.php

- und Frau Ratlose - Kenntnisse zu Skorpionen erweitert? (*neck *stups *zwinker)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 15:57
In Antwort auf dasmeine

Einverstanden!
Und hältst du deine Zickigkeit und deine Genervtheit zurück, oder lässt du es raus, zeigst du es anderen - wo dran sie gerade bei dir sind?

Jein...
also ich zick dann nicht gleich jeden an.
aber der engere kreis kriegt das schon mit
ich warn die dann auch immer vor. so in dem sinne: die nächsten 2 wochen nur im notfall ansprechen, könnte unangemessene reaktionen hervorrufen.
Die respektieren das dann meißt, kennen es halt einfach schon, und machen sich auch gerne mal ein bischen lustig über mich
wenn es dann doch mal kracht wissen sie auch, dass ich es nicht böse meine und ne halbe stunde später angekrochen komm um mich zu entschuldigen
hier fehlt es mir definitv an selbstkontrolle. wenn ich unter druck stehe reicht wirklich ein fünkchen um mich zum explodieren zu bringen... aber dann ists auch wieder gleich gut (könnte auch der widder Ac mit reinspielen ^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 17:56
In Antwort auf ai_12569785

Jein...
also ich zick dann nicht gleich jeden an.
aber der engere kreis kriegt das schon mit
ich warn die dann auch immer vor. so in dem sinne: die nächsten 2 wochen nur im notfall ansprechen, könnte unangemessene reaktionen hervorrufen.
Die respektieren das dann meißt, kennen es halt einfach schon, und machen sich auch gerne mal ein bischen lustig über mich
wenn es dann doch mal kracht wissen sie auch, dass ich es nicht böse meine und ne halbe stunde später angekrochen komm um mich zu entschuldigen
hier fehlt es mir definitv an selbstkontrolle. wenn ich unter druck stehe reicht wirklich ein fünkchen um mich zum explodieren zu bringen... aber dann ists auch wieder gleich gut (könnte auch der widder Ac mit reinspielen ^^)

Danke für deine Antwort...
JF AC Widder....interessante Kombi...was denkst du wo deine stärkste Schwäche ist?
Ich denke das dies "ähnlich" wie dem SK AC Zwilling....sein kann...

Wasser - Luft...
Erde - Feuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest