Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der Steinbock und das Melden - bewusst oder unbewusst??????

Der Steinbock und das Melden - bewusst oder unbewusst??????

19. Mai 2009 um 17:40

Dass sich Steinbockmänner rar machen und nicht viel Kommunikation von ihnen ausgeht, wissen wir ja bereits

Mich interessiert momentan, ob sie sich absichtlich nicht melden, oder ob sie an so viele andere Dinge (im Job natürlich ) denken, dass sie es völlig vergessen, dass sie noch ne SMS/Mail beantworten wollten oder jemand auf nen Anruf wartet.

In meinem speziellen Fall krieg ich zwar mittlerweile Antwort (eine oder zwei Zeilen ) oder sogar mal nen selbständigen Anruf, jedoch kann da gut eine Woche Funkstille zwischen liegen.

Also, woran liegt das? Lasst ihr die Damen bewusst ein bisschen warten, weil es das Verlangen steigert? Oder was steckt dahinter?!

Mehr lesen

19. Mai 2009 um 23:10

Hallo,
bin steinbockfrau und habe viele steinbockmänner als freunde: würde zu deiner frage einfach mal sagen: es ist nicht unsere oberste priorität (sooorry!). steinböcke (beiderlei geschlechts) arbeiten in der regel extrem viel und beziehungen kommen eher unter "ferner liefen" ...

... es ist keine absicht und kein kompliziertes taktisches kalkül - unsere persönlichen ziele sind uns einfach wichtiger - ...

ja, das ist uncharmant, aber dafür kann dir der mann auch mal eine villa, ein cabrio, eine yacht und auch noch ein sparguthaben bieten.

wenn du was für ihn tun willst: entspann ihn. koch ihm ein schönes essen (bei dir zu hause) und lade ihn ein. sag ihm, dass es dir nicht so wichtig ist, ob ihr die yacht 2010 oder 2012 habt

sei lieb zu ihm (auch sehr körperlich: er mag das, auch wenn er es vielleicht nicht zugibt) - er ist es wert.

best,
m.c.

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 12:41

Kein Grund zur Sorge!
Bei mir verhält es sich genauso! Es ist aber definitiv kein Spielchen! Das ist auch gar nicht die Art und Denkweise eines Steinbocks, dafür ist ein Steinbock auch viel zu geradlinig. Ich bin seit längerem mit einem Steinbock sehr gut befreundet. Es kommt öfter vor, dass er sich nicht meldet, obwohl er eigentlich schon längst an der Reihe wäre. Für mich ist das immer das sichere Zeichen, dass er momentan beruflich viel zu tun hat, oder besser gesagt, noch mehr zu tun hat als gewöhnlich. Ich bedränge ihn dann in dieser Zeit nicht, sondern schicke ihm regelmäßig Emails, in denen ich ihn kurz und lustig verpackt auf dem Laufenden halte, was bei mir zurzeit so passiert.

Ich kann mich auch nur dem Ratschlag von madame capricorn anschließen!! Ein Essen kommt immer gut an. Hängt natürlich auch von den mehr oder weniger vorhandenen Kockkünsten ab , aber der Steinbock schätzt bereits das Sich-Bemühen . Wenn ich zu lange zu wenig gehört bzw. ihn gesehen habe, dann schlage ich ihm vor, abends mit einem vorbereiteten Essen zu ihm zu kommen (wir wohnen eine gute Autostunde voneinander entfernt). Darüber freut er sich immer

Dann gibt es auch Phasen (die sind aber sehr selten), in denen er sich sehr häufig und aus eigenem Antrieb meldet. Darüber freue ich mich dann, wohl wissend, dass sie nur von kurzer Dauer sind .

Also mach Dir keinen Kopf. Du hast halt einen typischen Steinbock erwischt. Lass ihn in dieser Zeit alleine marschieren, zeig ihm aber, dass Du für ihn da bist und ihn unverändert sehr lieb hast .

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 20:36
In Antwort auf piety_12658177

Kein Grund zur Sorge!
Bei mir verhält es sich genauso! Es ist aber definitiv kein Spielchen! Das ist auch gar nicht die Art und Denkweise eines Steinbocks, dafür ist ein Steinbock auch viel zu geradlinig. Ich bin seit längerem mit einem Steinbock sehr gut befreundet. Es kommt öfter vor, dass er sich nicht meldet, obwohl er eigentlich schon längst an der Reihe wäre. Für mich ist das immer das sichere Zeichen, dass er momentan beruflich viel zu tun hat, oder besser gesagt, noch mehr zu tun hat als gewöhnlich. Ich bedränge ihn dann in dieser Zeit nicht, sondern schicke ihm regelmäßig Emails, in denen ich ihn kurz und lustig verpackt auf dem Laufenden halte, was bei mir zurzeit so passiert.

Ich kann mich auch nur dem Ratschlag von madame capricorn anschließen!! Ein Essen kommt immer gut an. Hängt natürlich auch von den mehr oder weniger vorhandenen Kockkünsten ab , aber der Steinbock schätzt bereits das Sich-Bemühen . Wenn ich zu lange zu wenig gehört bzw. ihn gesehen habe, dann schlage ich ihm vor, abends mit einem vorbereiteten Essen zu ihm zu kommen (wir wohnen eine gute Autostunde voneinander entfernt). Darüber freut er sich immer

Dann gibt es auch Phasen (die sind aber sehr selten), in denen er sich sehr häufig und aus eigenem Antrieb meldet. Darüber freue ich mich dann, wohl wissend, dass sie nur von kurzer Dauer sind .

Also mach Dir keinen Kopf. Du hast halt einen typischen Steinbock erwischt. Lass ihn in dieser Zeit alleine marschieren, zeig ihm aber, dass Du für ihn da bist und ihn unverändert sehr lieb hast .

Danke pepe,
dass ich ein "typischer bock" bin - neee, echt alle: dont worry.
best
m.c.

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 23:43

Danke ihr beiden
Ich würde ja gerne für ihn kochen oder körperlich lieb zu ihm sein... doch soweit sind wir noch nicht. Ich weiß auch nicht, wie ich jemals dahin kommen soll, ich grab ja schon seit Monaten an ihm rum bzw. lass ich ihm seit Monaten Zeit...

Hab mir schon gedacht, dass er das Melden einfach vergisst, er hat ja auch schon ein paar Mal gesagt, dass er da nicht der Schnellste ist, weil er viel Stress hat.

Ich fühle mich halt so "in der Luft hängend" k.A., wie ich das anders beschreiben soll. Ich denke dauernd an ihn und schreib ihm dann oder rufe ihn manchmal an. Und von ihm kommt nur ne Zeile pro Woche zurück oder das Telefonat dauert max. 10 Minuten. Ich weiß überhaupt nicht, was er darüber denkt, ob es ihn freut, dass ich mich melde oder ob es ihm lästig ist. Ob es zuviel von meiner Seite ist oder zu wenig...

Er muss sich doch da irgendwas zu denken. Oder dauert der Gedanke an die Liebe(?) auch nur ne Minute und dann versumpft er wieder in seinen Akten und vergisst alles um sich herum?

Gefällt mir

23. Mai 2009 um 14:53
In Antwort auf eddie_11981593

Danke ihr beiden
Ich würde ja gerne für ihn kochen oder körperlich lieb zu ihm sein... doch soweit sind wir noch nicht. Ich weiß auch nicht, wie ich jemals dahin kommen soll, ich grab ja schon seit Monaten an ihm rum bzw. lass ich ihm seit Monaten Zeit...

Hab mir schon gedacht, dass er das Melden einfach vergisst, er hat ja auch schon ein paar Mal gesagt, dass er da nicht der Schnellste ist, weil er viel Stress hat.

Ich fühle mich halt so "in der Luft hängend" k.A., wie ich das anders beschreiben soll. Ich denke dauernd an ihn und schreib ihm dann oder rufe ihn manchmal an. Und von ihm kommt nur ne Zeile pro Woche zurück oder das Telefonat dauert max. 10 Minuten. Ich weiß überhaupt nicht, was er darüber denkt, ob es ihn freut, dass ich mich melde oder ob es ihm lästig ist. Ob es zuviel von meiner Seite ist oder zu wenig...

Er muss sich doch da irgendwas zu denken. Oder dauert der Gedanke an die Liebe(?) auch nur ne Minute und dann versumpft er wieder in seinen Akten und vergisst alles um sich herum?

Hallo,
sbf mit den sbm-freunden meint:

a) bist du ganz sicher, dass er "frei" ist? (d.h. keine andere beziehung hat) ??

b) bist du ganz sicher, dass er "frei" ist in dem sinn, dass er eine beziehung zur Zeit WILL ?? (ich meine vorerst: grundsätzlich, zu wem auch immer ... wie gesagt, sb haben "prioritäten" - und eine beziehung - und auch die "liebe" - muss da im augenblick nicht dazu zählen, weil .z.b. ausbildung, karriereschritt, sonstige ziele - oder auch eine vergangene beziehung im weg stehen ...) - da können sb sehr hart sein ...

lg
m.c.

Gefällt mir

23. Mai 2009 um 18:04
In Antwort auf ngaire_12923242

Hallo,
sbf mit den sbm-freunden meint:

a) bist du ganz sicher, dass er "frei" ist? (d.h. keine andere beziehung hat) ??

b) bist du ganz sicher, dass er "frei" ist in dem sinn, dass er eine beziehung zur Zeit WILL ?? (ich meine vorerst: grundsätzlich, zu wem auch immer ... wie gesagt, sb haben "prioritäten" - und eine beziehung - und auch die "liebe" - muss da im augenblick nicht dazu zählen, weil .z.b. ausbildung, karriereschritt, sonstige ziele - oder auch eine vergangene beziehung im weg stehen ...) - da können sb sehr hart sein ...

lg
m.c.

Hallo Madame
also so Ende Januar war er definitiv in keiner Beziehung. Das war auch die Zeit, als wir mit unseren Treffen begonnen haben. Ich glaube nicht, dass er zweigleisig fährt.

Bei Punkt b) bin ich mir nicht sicher. Wir haben ja noch nie drüber gesprochen (außer halt das eine Mal, als wir mit mehreren Kollegen übes Single- bzw. Beziehungsdasein gesprochen haben, da hat er auch nichts weiter zu gesagt, außer dass er Single ist).
Irgendwas mit einer Beziehung war bei ihm vor knapp einem Jahr, das habe ich nicht so wirklich mitbekommen, weil wir da noch Kollegen waren, ich das Gespräch nur am Rande mitbekommen habe und mich noch nicht für ihn interessiert habe Jedenfalls hatte er nen Schlussstrich gezogen (ob es ne Beziehung oder Date-Frau war, weiß ich nicht). Es ging da aber eher um nicht passende Hobbies und Ansichten, als um Prioritäten.

Diese wiederum könnte er mittlerweile anders verteilt haben, da er zu Jahresbeginn einen Aufbaustudiengang begonnen hat und natürlich extrem viel zu tun hat, der kleine Streber...

Kann es evt. daran liegen, dass ich 5 Jahre älter bin und statusmäßig (noch) über ihm stehe?

Gefällt mir

23. Mai 2009 um 21:10
In Antwort auf eddie_11981593

Hallo Madame
also so Ende Januar war er definitiv in keiner Beziehung. Das war auch die Zeit, als wir mit unseren Treffen begonnen haben. Ich glaube nicht, dass er zweigleisig fährt.

Bei Punkt b) bin ich mir nicht sicher. Wir haben ja noch nie drüber gesprochen (außer halt das eine Mal, als wir mit mehreren Kollegen übes Single- bzw. Beziehungsdasein gesprochen haben, da hat er auch nichts weiter zu gesagt, außer dass er Single ist).
Irgendwas mit einer Beziehung war bei ihm vor knapp einem Jahr, das habe ich nicht so wirklich mitbekommen, weil wir da noch Kollegen waren, ich das Gespräch nur am Rande mitbekommen habe und mich noch nicht für ihn interessiert habe Jedenfalls hatte er nen Schlussstrich gezogen (ob es ne Beziehung oder Date-Frau war, weiß ich nicht). Es ging da aber eher um nicht passende Hobbies und Ansichten, als um Prioritäten.

Diese wiederum könnte er mittlerweile anders verteilt haben, da er zu Jahresbeginn einen Aufbaustudiengang begonnen hat und natürlich extrem viel zu tun hat, der kleine Streber...

Kann es evt. daran liegen, dass ich 5 Jahre älter bin und statusmäßig (noch) über ihm stehe?

Hallo pd,
also, dass du "statusmäßig" über ihm stehst ist sicher keinem sb zu keiner zeit unangenehm - da will er ja schließlich hin (und lernen von denen, dies "geschafft" haben)
ja, der sb ist ein "streber" - take it or leave it.
das mit dem alter kann ich nicht beurteilen, denn attraktiv finden sollte er dich natülich.
nein, ich glaube auch nicht, dass ein sb zweigleisig fährt, das ist ihm in der regel zu anstrengend.
aber: dein post klingt wenig privat - mit deinem sb - das würd ich mal ändern.
geh doch mal privat mit ihm ein glas wein trinken oder so ...

... vielleicht nicht gleich "beziehungsfragen" diskutieren - fühlt euch wohl mit einander - und macht ein nächstes date aus!!!! - das wär so ungefähr ein sb-fahrplan - denke ich ....

best,
m.c.

Gefällt mir

24. Mai 2009 um 17:47
In Antwort auf ngaire_12923242

Hallo pd,
also, dass du "statusmäßig" über ihm stehst ist sicher keinem sb zu keiner zeit unangenehm - da will er ja schließlich hin (und lernen von denen, dies "geschafft" haben)
ja, der sb ist ein "streber" - take it or leave it.
das mit dem alter kann ich nicht beurteilen, denn attraktiv finden sollte er dich natülich.
nein, ich glaube auch nicht, dass ein sb zweigleisig fährt, das ist ihm in der regel zu anstrengend.
aber: dein post klingt wenig privat - mit deinem sb - das würd ich mal ändern.
geh doch mal privat mit ihm ein glas wein trinken oder so ...

... vielleicht nicht gleich "beziehungsfragen" diskutieren - fühlt euch wohl mit einander - und macht ein nächstes date aus!!!! - das wär so ungefähr ein sb-fahrplan - denke ich ....

best,
m.c.

Hallo Madame
wir treffen uns ja seit ungefähr März privat - nur wir beide. Gehen meist Essen (Frühstück, mittags, abends) oder in die Oper, ins Kino. Das hat schon eine gewisse Regelmäßigkeit, auch wenn bis zu zwei Wochen dazwischen liegen.

Dennoch ist es in der Tat noch nicht "privat" genug, meiner Meinung nach. Er wirkt immer sehr distanziert; die ersten Male war er schüchtern, ist bei (kleinen) Komplimenten rot geworden und hat mir ab und an kurz über die Hand gestreichelt. Das hat (leider) aufgehört.
Wir reden immer sehr sachlich, keine Flirt-Plänkeleien oder so, das finde ich sehr schade, denn da könnte man ja was heraushören...
Was mir auffällt, ist, dass er mich spiegelt, er passt seine Körperhaltung wirklich immer meiner an, hab ich sogar getestet Soll ja eigentlich ein sehr gutes Zeichen sein.

Also meinst du, dass das alles normal-bockiges Verhalten ist?
Und würde sich ein SB so verhalten, wenn er mit der Frau "nur" befreundet sein will? Manchmal hab ich Zweifel, ob er es überhaupt gerafft hat, dass er Chancen bei mir hätte....

Gefällt mir

24. Mai 2009 um 20:31
In Antwort auf eddie_11981593

Hallo Madame
wir treffen uns ja seit ungefähr März privat - nur wir beide. Gehen meist Essen (Frühstück, mittags, abends) oder in die Oper, ins Kino. Das hat schon eine gewisse Regelmäßigkeit, auch wenn bis zu zwei Wochen dazwischen liegen.

Dennoch ist es in der Tat noch nicht "privat" genug, meiner Meinung nach. Er wirkt immer sehr distanziert; die ersten Male war er schüchtern, ist bei (kleinen) Komplimenten rot geworden und hat mir ab und an kurz über die Hand gestreichelt. Das hat (leider) aufgehört.
Wir reden immer sehr sachlich, keine Flirt-Plänkeleien oder so, das finde ich sehr schade, denn da könnte man ja was heraushören...
Was mir auffällt, ist, dass er mich spiegelt, er passt seine Körperhaltung wirklich immer meiner an, hab ich sogar getestet Soll ja eigentlich ein sehr gutes Zeichen sein.

Also meinst du, dass das alles normal-bockiges Verhalten ist?
Und würde sich ein SB so verhalten, wenn er mit der Frau "nur" befreundet sein will? Manchmal hab ich Zweifel, ob er es überhaupt gerafft hat, dass er Chancen bei mir hätte....

Hallo pd,
dass ihr euch privat trefft, ist seeehr gut . ich würde das nach einem kino oder einer oper in eine noch privatere situation überführen: vielleicht trinkt man anschließend noch ein glas champagner bei dir zu hause? (mit duft, kerzen, schummrigen licht - ja, die volle "batterie" - bleib "elegant", aber "intim" - dann kannst du dich kaum "blamieren" ....). frag ihn (dann), wovon er träumt ...
erzähl ihm (vielleicht), wovon du träumst ...
(sommerurlaub kommt: eine insel mit ihm im meer?)
nix überstürzen. aber, auch wenn es auf keinen fall so aussieht, sb haben seeehr viel herz: und in solche frauen verlieben sie sich ...
mach NUR ein bisschen (!) auf "schwaches, irrationales, verliebtes weibchen" - lass ihn "führen" und "gewinnen" ...
good luck!
m.c.

Gefällt mir

26. Mai 2009 um 12:51
In Antwort auf ngaire_12923242

Hallo pd,
dass ihr euch privat trefft, ist seeehr gut . ich würde das nach einem kino oder einer oper in eine noch privatere situation überführen: vielleicht trinkt man anschließend noch ein glas champagner bei dir zu hause? (mit duft, kerzen, schummrigen licht - ja, die volle "batterie" - bleib "elegant", aber "intim" - dann kannst du dich kaum "blamieren" ....). frag ihn (dann), wovon er träumt ...
erzähl ihm (vielleicht), wovon du träumst ...
(sommerurlaub kommt: eine insel mit ihm im meer?)
nix überstürzen. aber, auch wenn es auf keinen fall so aussieht, sb haben seeehr viel herz: und in solche frauen verlieben sie sich ...
mach NUR ein bisschen (!) auf "schwaches, irrationales, verliebtes weibchen" - lass ihn "führen" und "gewinnen" ...
good luck!
m.c.

Ich werd noch verrückt...
Hallo Madame,
danke für die Antwort. Das mit dem elegant und intim zugleich dürfte ihm gefallen, an dem Punkt setze ich mal weiter an.

Allein zu mir nach Hause konnte ich ihn leider noch nicht locken. Er wollte mich anfangs einmal uuuunbedingt nach Hause bringen und sich uuuunbedingt eine CD von mir ausleihen. Als ich ihm vor der Tür dann anbot, "eben mal" mit rauf zu kommen und die CD zu nehmen, brauchte er sie plötzlich nicht mehr so dringend. Ich wäre ihm noch nichtmals böse gewesen, wenn er wirklich nur die CD genommen hätte...

Hm, einen gemeinsamen Urlaub hat er mir auch schon angeboten. Innerlich hab ich ja einen Luftsprung gemacht, aber ich traue dem Braten nicht so ganz (hab selbst im Horoskop die Venus im Steinbock stehen und bin daher wohl sehr misstrauisch )

Mittlerweile (habe ihn am Sonntagabend kurz im Kreis von ein paar Kollegen getroffen) bin ich nämlich fest davon überzeugt, dass er
a) noch gar keine Erfahung in Liebesdingen hat
und/oder
b) nicht merkt/glaubt, dass ich an ihm Interesse habe.

Er war ziemlich locker und wollte mich und einen anderen Kollegen zu einer gemeinsamen (gepflegten ) Sauftour überreden. Ok, was heißt überreden, ich bin natürlich dabei, wer weiß, was sich da für Chancen ergeben, mal auf Tuchfühlung zu gehen (vielleicht ist das ja auch seine Intention? Ich blick halt nicht durch...)

Jedenfalls hat er erzählt, dass er mit einer Bekannten (er nannte sie Freundin, aber halt nur "eine" Freundin, nicht "die" Freundin) auch öfter was unternimmt.
War das ein Wink mit dem Zaunpfahl? Dass wir auch "nur" befreundet sind? Oder wollte er meine Reaktion testen? Oder hat er nicht drüber nachgedacht?

Ich finde es sooo schwierig, mir ein Bild von ihm, seiner Gefühlswelt, seinen Gedanken usw. zu machen, so schwer ist mir das bei noch keinem anderen Menschen gefallen.

Gefällt mir

26. Mai 2009 um 22:13
In Antwort auf eddie_11981593

Ich werd noch verrückt...
Hallo Madame,
danke für die Antwort. Das mit dem elegant und intim zugleich dürfte ihm gefallen, an dem Punkt setze ich mal weiter an.

Allein zu mir nach Hause konnte ich ihn leider noch nicht locken. Er wollte mich anfangs einmal uuuunbedingt nach Hause bringen und sich uuuunbedingt eine CD von mir ausleihen. Als ich ihm vor der Tür dann anbot, "eben mal" mit rauf zu kommen und die CD zu nehmen, brauchte er sie plötzlich nicht mehr so dringend. Ich wäre ihm noch nichtmals böse gewesen, wenn er wirklich nur die CD genommen hätte...

Hm, einen gemeinsamen Urlaub hat er mir auch schon angeboten. Innerlich hab ich ja einen Luftsprung gemacht, aber ich traue dem Braten nicht so ganz (hab selbst im Horoskop die Venus im Steinbock stehen und bin daher wohl sehr misstrauisch )

Mittlerweile (habe ihn am Sonntagabend kurz im Kreis von ein paar Kollegen getroffen) bin ich nämlich fest davon überzeugt, dass er
a) noch gar keine Erfahung in Liebesdingen hat
und/oder
b) nicht merkt/glaubt, dass ich an ihm Interesse habe.

Er war ziemlich locker und wollte mich und einen anderen Kollegen zu einer gemeinsamen (gepflegten ) Sauftour überreden. Ok, was heißt überreden, ich bin natürlich dabei, wer weiß, was sich da für Chancen ergeben, mal auf Tuchfühlung zu gehen (vielleicht ist das ja auch seine Intention? Ich blick halt nicht durch...)

Jedenfalls hat er erzählt, dass er mit einer Bekannten (er nannte sie Freundin, aber halt nur "eine" Freundin, nicht "die" Freundin) auch öfter was unternimmt.
War das ein Wink mit dem Zaunpfahl? Dass wir auch "nur" befreundet sind? Oder wollte er meine Reaktion testen? Oder hat er nicht drüber nachgedacht?

Ich finde es sooo schwierig, mir ein Bild von ihm, seiner Gefühlswelt, seinen Gedanken usw. zu machen, so schwer ist mir das bei noch keinem anderen Menschen gefallen.

Hallo pd,
mach dir nicht zuviel kopf: ein sb sagt in der regel genau, was er meint: "eine freundin" ist "eine freundin" und nicht "die freundin" - und auf keinen fall ein rückschluss auf dich. keine spielchen, keine tests, genau: wahrscheinlich hat er darüber nicht nachgedacht - sb sind oft viel zu geradlinig für solche "winkelzüge".
(und auch sehr oft einfach geistig anderweitig beschäftigt. auch wenn es schmerzen mag, hab ich hier,
denke ich, bereits klar gemacht, dass "eine beziehung" nicht oberste sb-prioriät sein muss ....)

es ist sehr gut möglich, dass er lange braucht, bis er merkt, dass du auf ihn stehst. ist das thema "gemeinsamer urlaub" ausbaufähig? - das würd ich mal versuchen ....
und bei der gelegenheit einfliessen lassen, dass du nicht nur ein "kumpel"-interesse an ihm hast ....
obwohl: aus der sicht eines sb ist eine "kumpel"-freundschaft eine SEHR gute voraussetzung für eine sich möglicherweise entwickelnde beziehung ....
(ich weiss, dass da viele leute anders darüber denken - ist ja nur mein senf ...)

... ihr müßt euch einfach öfter unter vier augen sehen - das ist mein dringender eindruck - ohne andere leute - und dann entwickelt sich, hoffentilich, etwas positives ....

alles gute!
m.c.

Gefällt mir

27. Mai 2009 um 11:27
In Antwort auf ngaire_12923242

Hallo pd,
mach dir nicht zuviel kopf: ein sb sagt in der regel genau, was er meint: "eine freundin" ist "eine freundin" und nicht "die freundin" - und auf keinen fall ein rückschluss auf dich. keine spielchen, keine tests, genau: wahrscheinlich hat er darüber nicht nachgedacht - sb sind oft viel zu geradlinig für solche "winkelzüge".
(und auch sehr oft einfach geistig anderweitig beschäftigt. auch wenn es schmerzen mag, hab ich hier,
denke ich, bereits klar gemacht, dass "eine beziehung" nicht oberste sb-prioriät sein muss ....)

es ist sehr gut möglich, dass er lange braucht, bis er merkt, dass du auf ihn stehst. ist das thema "gemeinsamer urlaub" ausbaufähig? - das würd ich mal versuchen ....
und bei der gelegenheit einfliessen lassen, dass du nicht nur ein "kumpel"-interesse an ihm hast ....
obwohl: aus der sicht eines sb ist eine "kumpel"-freundschaft eine SEHR gute voraussetzung für eine sich möglicherweise entwickelnde beziehung ....
(ich weiss, dass da viele leute anders darüber denken - ist ja nur mein senf ...)

... ihr müßt euch einfach öfter unter vier augen sehen - das ist mein dringender eindruck - ohne andere leute - und dann entwickelt sich, hoffentilich, etwas positives ....

alles gute!
m.c.

Urlaub ist eine gute Idee
Ich kann mich MC nur anschließen: nicht zuviel in das Verhalten und die Aussagen hineininterpretieren, auch wenn das rätselhafte Verhalten gerade dazu Anlass gibt . Ich glaube, Dein Steinbock braucht ein wenig Sicherheit darüber, was Du für ihn empfindest. Solange er unsicher ist und nicht definitiv weiß, welche Gefühle Du überhaupt für ihn hast, weiß ich nicht, ob er von selbst einen Annäherungsversuch startet. Vielleicht will er Dich auch zurzeit noch besser kennen lernen. Dass er mit Dir in den Urlaub fahren möchte, ist ein sehr positives Zeichen Wenn er Dich nicht gern hätte, würde er nicht seine sehr knapp bemessene Freizeit und schon gar nicht seinen Urlaub mit Dir verbringen. Vielleicht solltest Du das Thema Urlaub noch einmal ansprechen. Sag ihm einfach, dass Du sehr gerne mit ihm in den Urlaub fahren möchtest, weil Du Dich in seiner Gesellschaft sehr wohl fühlst und sehr gerne Zeit mit ihm verbringst. Das wird ihm etwas Sicherheit und Bestätigung geben, und über ein solches Kompliment freut er sich bestimmt, auch wenn er das nie zeigen würde, im Gegenteil! Eine Städtetour wäre aus meiner Sicht genau das Richtige für Euch: tagsüber ein wenig Kultur, entspannt in Cafes sitzen und dem Treiben rundherum zusehen (ein Steinbock beobachtet sehr gerne), abends gemütlich essen gehen und ein paar Gläser Wein genießen. Das wird ihm sicherlich gefallen, und so lernt er Dich noch besser kennen. Das ist für ihn auch sehr wichtig, bevor er sich entscheidet, ob Du als die Freundin in Betracht kommen könntest. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche Dir für die nächste Zeit viel Geduld und Ausdauer .

Gefällt mir

27. Mai 2009 um 23:40
In Antwort auf ngaire_12923242

Hallo pd,
mach dir nicht zuviel kopf: ein sb sagt in der regel genau, was er meint: "eine freundin" ist "eine freundin" und nicht "die freundin" - und auf keinen fall ein rückschluss auf dich. keine spielchen, keine tests, genau: wahrscheinlich hat er darüber nicht nachgedacht - sb sind oft viel zu geradlinig für solche "winkelzüge".
(und auch sehr oft einfach geistig anderweitig beschäftigt. auch wenn es schmerzen mag, hab ich hier,
denke ich, bereits klar gemacht, dass "eine beziehung" nicht oberste sb-prioriät sein muss ....)

es ist sehr gut möglich, dass er lange braucht, bis er merkt, dass du auf ihn stehst. ist das thema "gemeinsamer urlaub" ausbaufähig? - das würd ich mal versuchen ....
und bei der gelegenheit einfliessen lassen, dass du nicht nur ein "kumpel"-interesse an ihm hast ....
obwohl: aus der sicht eines sb ist eine "kumpel"-freundschaft eine SEHR gute voraussetzung für eine sich möglicherweise entwickelnde beziehung ....
(ich weiss, dass da viele leute anders darüber denken - ist ja nur mein senf ...)

... ihr müßt euch einfach öfter unter vier augen sehen - das ist mein dringender eindruck - ohne andere leute - und dann entwickelt sich, hoffentilich, etwas positives ....

alles gute!
m.c.

Hallo Madame...
Würde er denn auch dabei sagen, ob diese andere Frau für ihn als Freundin in Betracht käme, wenn es so wäre? Eher nicht, oder?
Hach, wahrscheinlich mache ich mir einfach zu viele Gedanken und sehe schon Gespenster...

Ich glaube schon, dass das Urlausb-Thema ausbaufähig ist. Er spricht nämlich jedes Mal davon.

"und bei der gelegenheit einfliessen lassen, dass du nicht nur ein "kumpel"-interesse an ihm hast ...." und wie mache ich das? Meiner Meinung und bisherigen Erfahrung nach ist nach so einer Andeutung keine "normale" Freundschaft mehr möglich... Das läuft doch drauf hinaus, dass er mir dann sofort sagt, ob er auch Interesse hat, oder nicht.
Und wenn er Interesse hat, ist man doch eigentlich "zusammen" - oder ist das beim Bock anders?

1 LikesGefällt mir

27. Mai 2009 um 23:51
In Antwort auf piety_12658177

Urlaub ist eine gute Idee
Ich kann mich MC nur anschließen: nicht zuviel in das Verhalten und die Aussagen hineininterpretieren, auch wenn das rätselhafte Verhalten gerade dazu Anlass gibt . Ich glaube, Dein Steinbock braucht ein wenig Sicherheit darüber, was Du für ihn empfindest. Solange er unsicher ist und nicht definitiv weiß, welche Gefühle Du überhaupt für ihn hast, weiß ich nicht, ob er von selbst einen Annäherungsversuch startet. Vielleicht will er Dich auch zurzeit noch besser kennen lernen. Dass er mit Dir in den Urlaub fahren möchte, ist ein sehr positives Zeichen Wenn er Dich nicht gern hätte, würde er nicht seine sehr knapp bemessene Freizeit und schon gar nicht seinen Urlaub mit Dir verbringen. Vielleicht solltest Du das Thema Urlaub noch einmal ansprechen. Sag ihm einfach, dass Du sehr gerne mit ihm in den Urlaub fahren möchtest, weil Du Dich in seiner Gesellschaft sehr wohl fühlst und sehr gerne Zeit mit ihm verbringst. Das wird ihm etwas Sicherheit und Bestätigung geben, und über ein solches Kompliment freut er sich bestimmt, auch wenn er das nie zeigen würde, im Gegenteil! Eine Städtetour wäre aus meiner Sicht genau das Richtige für Euch: tagsüber ein wenig Kultur, entspannt in Cafes sitzen und dem Treiben rundherum zusehen (ein Steinbock beobachtet sehr gerne), abends gemütlich essen gehen und ein paar Gläser Wein genießen. Das wird ihm sicherlich gefallen, und so lernt er Dich noch besser kennen. Das ist für ihn auch sehr wichtig, bevor er sich entscheidet, ob Du als die Freundin in Betracht kommen könntest. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche Dir für die nächste Zeit viel Geduld und Ausdauer .

Hallo Pepe
auch dir danke für die Antwort!

Ein Steinbock fährt also durchaus mit einer Frau in den Urlaub, die er quasi "prüfen" will, ob sie zu ihm passt?!
Mir ist dieses Vorgehensweise total unbekannt. Ich kenne es eher so, dass man sich sagt, dass man tieferes Interesse aneinander hat, dann "zusammen" ist und dann schaut, ob es passt. (Siehe auch meine Antwort an Madame.)

Man kann einem Bock also "unverbindlich" sagen, dass man ihn so richtig dolle mag, und er fühlt sich dann nicht genötigt, seine Gefühle (ob positiv oder negativ) ebenfalls zu offenbaren?
Denn dazu will ich ihn ja nicht zwingen, das soll er mir sagen, wenn er "Bock" drauf hat


Übrigens bevorzugt er Städte-Touren. Ich werde da jetzt auf jeden Fall mal nachhaken!

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 17:56
In Antwort auf eddie_11981593

Hallo Pepe
auch dir danke für die Antwort!

Ein Steinbock fährt also durchaus mit einer Frau in den Urlaub, die er quasi "prüfen" will, ob sie zu ihm passt?!
Mir ist dieses Vorgehensweise total unbekannt. Ich kenne es eher so, dass man sich sagt, dass man tieferes Interesse aneinander hat, dann "zusammen" ist und dann schaut, ob es passt. (Siehe auch meine Antwort an Madame.)

Man kann einem Bock also "unverbindlich" sagen, dass man ihn so richtig dolle mag, und er fühlt sich dann nicht genötigt, seine Gefühle (ob positiv oder negativ) ebenfalls zu offenbaren?
Denn dazu will ich ihn ja nicht zwingen, das soll er mir sagen, wenn er "Bock" drauf hat


Übrigens bevorzugt er Städte-Touren. Ich werde da jetzt auf jeden Fall mal nachhaken!

Hi plasticdesaster,
ich würde sagen, perfekt auf den Punkt gebracht . Der Steinbock prüft erst und das obendrein lange, bevor er eine Beziehung eingeht. Ich glaube, vorher wirst Du nicht viel Äußerungen über seine Gefühle hören. Er muss erst absolute Gewissheit für sich haben. Meines Erachtens geht er nicht unvorbereitet und mit dem Gedanken Mal sehen, was daraus wird eine Beziehung ein (sonst hätte ich wohl mit meinem Steinbockfreund eine Beziehung gehabt... ).

Natürlich kannst Du ihm sagen, dass Du ihn sehr magst. Das ist für ihn auch immens wichtig. Aber ich vermute, eine spontane Reaktion wirst Du deshalb wohl nicht erhalten. Er wird sich einfach nur insgeheim freuen. Wie Du schon richtig siehst, Bedrängen ist keine überhaupt gute Idee !! Warte einfach mal ab, wie Euer Urlaub so wird.

Ich weiß, es ist schwierig, die freundschaftliche Basis zunächst beizubehalten zu müssen. Aber wenn Du ihn wirklich willst, musst Du da wohl durch. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück !

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 18:33
In Antwort auf eddie_11981593

Hallo Pepe
auch dir danke für die Antwort!

Ein Steinbock fährt also durchaus mit einer Frau in den Urlaub, die er quasi "prüfen" will, ob sie zu ihm passt?!
Mir ist dieses Vorgehensweise total unbekannt. Ich kenne es eher so, dass man sich sagt, dass man tieferes Interesse aneinander hat, dann "zusammen" ist und dann schaut, ob es passt. (Siehe auch meine Antwort an Madame.)

Man kann einem Bock also "unverbindlich" sagen, dass man ihn so richtig dolle mag, und er fühlt sich dann nicht genötigt, seine Gefühle (ob positiv oder negativ) ebenfalls zu offenbaren?
Denn dazu will ich ihn ja nicht zwingen, das soll er mir sagen, wenn er "Bock" drauf hat


Übrigens bevorzugt er Städte-Touren. Ich werde da jetzt auf jeden Fall mal nachhaken!

Hi plasticdesaster,
also, das macht kein ("normaler") steinbock: auf KEINEN fall: erst von tiefem interesse reden, zusammen sein und DANN schauen, ob es passt - seine, meine (sbf), unsere (sb-) reihenfolge ist total umgekehrt!!!!!!!

ich will zuallererst wissen, ob es passen könnte - erst auf dieser grundlage entwickelt sich möglicherweise erst ein interesse - vorher hab ich das doch gar nicht !!!!!

ja, genau, man fährt mit leuten auf urlaub, die man "prüfen" will ! (ja, andere möglichkeiten gibts auch).

ich glaube, du solltest ihm nicht sagen, dass du ihn "dolle magst" - das kann er nämlich nicht nachvollziehen - siehe oben. und es wird, wie pepe richtig schreibt, auch nicht dazu führen, dass er seine "gefühle offenbart" - sorry. gefühle entwickeln sich beim sb - siehe gleichfalls oben.

fühlt euch wohl miteinander im urlaub - den halte ich jetzt auch für das oberste gebot und sehe sein diesbezügliches angebot auch seeeehr positiv, wie pepe. unterschätz es nicht: ein sb hat sehr wenig freizeit (er gönnt sich wenig davon, arbeitet viel, hat in der regel ehrgeizige ziele etc.)

du wirst ihn einfach nicht zwingen können (wenn er halbwegs selbstrespekt hat) - oder du treibst ihn in die enge (eine situation die sb hassen und die dir nicht nützt) - und ich hoffe, ich habe hier auch deutlich genug erklärt, warum ....

ich hoffe, du kannst mit meinem senf was anfangen ....

alles gute!
m.c.

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 18:40
In Antwort auf eddie_11981593

Hallo Madame...
Würde er denn auch dabei sagen, ob diese andere Frau für ihn als Freundin in Betracht käme, wenn es so wäre? Eher nicht, oder?
Hach, wahrscheinlich mache ich mir einfach zu viele Gedanken und sehe schon Gespenster...

Ich glaube schon, dass das Urlausb-Thema ausbaufähig ist. Er spricht nämlich jedes Mal davon.

"und bei der gelegenheit einfliessen lassen, dass du nicht nur ein "kumpel"-interesse an ihm hast ...." und wie mache ich das? Meiner Meinung und bisherigen Erfahrung nach ist nach so einer Andeutung keine "normale" Freundschaft mehr möglich... Das läuft doch drauf hinaus, dass er mir dann sofort sagt, ob er auch Interesse hat, oder nicht.
Und wenn er Interesse hat, ist man doch eigentlich "zusammen" - oder ist das beim Bock anders?

Hallo pd,
sagen wir so: ich vermute, er würde es dir sagen, wenn sie NICHT in betracht kommt (ein punkt für dich )

bitte, sein ständiges sprechen über den urlaub ist eine EINLADUNG an dich!!!!

nein, das mit seinem interesse wird er dir u.U. nicht "sofort" sagen - siehe mein anderer beitrag von heute hier an dich.

ich glaube, ich als frau würde mein interesse nicht unbedingt verbal ausdrücken: hack dich ein ihn in, umarme ihn mal oder kraule ihn ein bisschen meiner meinung nach reagieren sb seeeehr auf körperkontakt ... und dann hast du dir auch nicht allzuviel vergeben und kannst ggf. wieder leichter auf die freundschaftsebene zurück ...

und wenn er interesse hast, bist du u.U. (aus seiner sicht) noch laaaange nicht mit ihm "zusammen" - soooorry, das dauert (und pflegt für sb nicht selten zum standesamt zu führen )

best,
m.c.

1 LikesGefällt mir

2. Juni 2009 um 11:32

Hallo Madame & Pepe
vielen Dank für Eure bisherige Hilfe!

Über Pfingsten konnte ich mich selbst mal ein bisserl entspannen und an andere Dinge denken, irgendwie sehe ich die Sache jetzt viel ruhiger.
Ich hab meinen Bock gestern auch kurz gesehen, dabei hat er mir einen Freund vorgestellt (den einzigen, den ich bisher kenne) und ich ihm meinen Bruder.
Ein neues Date steht die Tage an und ich werde eure Ratschläge beherzigen Natürlich halte ich euch auf dem Laufenenden. Ihr wisst ja selbst, dass so ne Sache viel Zeit braucht


Ach so, mir sind noch zwei Steinbock-Freundinnen eingefallen. Die beiden haben sich in Punkto Beziehungen allerdings nie typisch bockig verhalten. Eine ist mit ihrem jetztigem Ehemann direkt beim ersten Treffen zusammengekommen. Das war auch immer ihr Wunschtraum, dass es mal so klappt.
Die andere wollte bei jedem Freund, dass es für die Ewigkeit hält, hat die Männer aber vorher nicht wirklich "geprüft" - wahrscheinlich war das ihr Fehler

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen