Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der Widdermann aus Sicht einer Schützefrau

Der Widdermann aus Sicht einer Schützefrau

12. November 2014 um 14:11

Hi, ihr Hübschen
Also erst einmal: Ich kenn einen Widdermann in seiner puren Widderlichkeit.
Ich pluralisiere jetzt mal: Ihr seit echt die gutaussehendsten, arrogantesten, machthungrigsten, rücksichtslosesten, dominantesten, ausnützesten, ungehobelsten, gefährlichsten A*löcher ever, ihr manipuliert, wertet andere nach ihrer Nützlichkeit, und spielt mit deren Köpfen, tut als bester Freund, und sucht euch doch neues Gut.

Aber das ist mir egal: Ich sehe eure unsichere, gefühlserliche,schutzbedürftig e, romantische, ausgegrenzte, sensible innere Seite, den Helden, den Ritter, und ganz innen den kleinen Jungen, der ständig nicht bekommt, was er sofort will. Das ist, was ih seh und so anziehend find.
Aber bitte liebe Widder, behandelt eure Schützinnen ehrlich!
Wenn wir schon euch unsere Loyalität geben,dann nimmt sie dankend an, testet sie nicht, und uns könnt ihr euch anvertrauen! ehrlich!

Liebe Schützinnen seid Amazonen: Zeigt denen vom ersten Moment an wos langgeht, werft sie notfalls aus eurem Gehirn und weist sie in deren Schranken!und wartet nicht auf sie, sie sehen nicht was sie haben, also macht euch rar., und lasst sie jagen

Notfalls hilft ein Friedensvertrag

Mehr lesen

6. Januar 2015 um 19:14

Des macht mi fast bissl traurig
Hi

Das letzte was ich machen würde ist einen auf gut Freund, und zu Dir spricht ein Widder der die 30 schon geknackt hat, da würd ich mir lieber was wegschneiden, bekanntlich sind wir keine guten Lügner, demnach auch keine besonders guten Schauspieler

Ich kann hier nur für mich sprechen aber eines schonmal vorab: Ja ich bin ein absolut 120% typischer Widder, allerdings lässt mich dein Text da oben etwas sauer aufstoßen.

Sei so lieb und lass dich einmal von einem "etwas" erfahreneren Widdermann aufklären !
(Hab des Gfühl du redst über an 18Jährigen sorry)

Also fangen wir mail laaangsam an, soll ja auch mal Spaß machen zu lesen und keine Qual

Wie gesagt hier schreibe ich über meine Erfahrungen als "gezeichneter" Widder wie ausm ver******ten Bilderbuch bzw. teilweise meine Wegbegleitern
(Ma tat i *********** gern ****** fluachn)

Ja: sehr temperamentvoll

Nein: nicht besitzergreifend, das täuscht, wir lieben bedingungslos und erwarten diese Hingabe von unserem Gegenüber, fordern es aber nur ein wenn wir uns nicht sicher sind

Ja: Bist du mir verbal nicht gewachsen, bleib lieber gleich sitzen!

Nein: Wir manipulieren keine Menschen sondern maximal Situationen wenn wir denken das es zum Vorteil Vieler ist, aber auch nur dann wenn ein "Einzeller" glaubt er müsste sich etwas haurausnehmen müssen was ihm nicht zusteht bzw. das grosse Ganze gefährdet, da holt der Widder den großn PEPI aussa !

So fürn Anfang reicht des, werde erst weitermachen wenn do wirklich wer Interesse zagt und JA, DES ist typisch Widder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 17:09

HI
Ja, es würd mich freuen, wenn hier mehr Widder schreiben würden, vielleicht sollt ich das ins Schützenforum stellen und dann sehen wir ja, wie es die es finden!, und nein er ist nicht 18 sondern in ein paar Jahren auch fast 30, aber in der Tat so, wie als wenn er 18 wäre.
Nun mich würd doch sehr interessieren, was dich in deinem Leben gezeichnet hat! Und ob du schon mit einem Schützen zu tun hattest, und ich mein nicht, ob du ihn blos gefickt hattest, verbal oder sonst wie, sondern dich ernsthaft für ihn interessiert hast!
Pah, nicht besitzergreifend, ist klar, also so eine Eifersucht hab ich noch nie bei einem anderen Zeichen erlebt!!Aber selber alle anderen ausschecken, aber einem die Freunde vertreiben, und sich dann wundern, warum man nur so ein langeweiliges Hauspüppchen hat!
Sorry, nimms nicht zu persönlich, aber meine Meinung.
Wär schön, wenn ihr süßen Widder noch antworten könntet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 20:44

**********
Hi, du, äh Schützenfräulein

Wow da hast du ja scheinbar ein besonders schwieriges Exemplar erwischt wenn ich das so lese ! lol !

Ja die verspielte Art wird uns in die Wiege gelegt und das kriegst auch netmehr ausm Widder raus.

Und keine Sorge, ich nehme das nicht perönlich

Ja, das Thema mit der Eifersucht, hmmmmm, schwierig, sind wir leider extrem, das hat mit Verlustangst zu tun, der Widder braucht sehr lange um sich wirklich an jemanden zu binden, sprich: Je länger ER braucht desto grösser die Angst SIE zu verlieren, anders ausgedrückt, Deiner liebt dich wirklich (was er niemals zugeben würde wenn du ihn darauf ansprichst, versteht sich)

Ok, du wolltest ja wissen was mich geprägt hat, dann erzähl ich mal bissl was...

Nein hatte ich noch nie, seit einiger Zeit aber das erstemal mit einer Schützin zu tun und diese Frau macht mich wahnsinnig, sie braucht nur bei mir vorbeigehen,ohne Blickkontakt, und mein Puls steigt auf ca.230!

In meinem Leben hat mich so einiges geprägt, vor allem aber das ich eigentlich sehr schnell angefangen habe die Welt zu bereisen, ernsthafte Beziehungen geführt und geliebt habe, auch geliebt wurde

Was mich persönlich am meisten geprägt hat und mich nachwievor prägt, immerwieder zu sehen wie sehr wir Menschen nach unten gehen können um Anderen zu helfen, was ich gerne mache.....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 8:36

,..also ich weiß nicht ,..
,...bin ja auch schützefrau,...bisher durfte ich allerdings noch nie eine bekanntschaft mit einem widderlein machen,...ah ja doch,...mein sohnemann , mein,.. "ich könnt das "jetzt" tun, wollen, haben"!
aber seine zartbesaitete seele ist im ac krebs,..und das gleicht ihn soooo aus,...er ist häuslich, total küchefixiert, mag romantik ohne ende, (das tun widderchen so und so),.was ich sehr an ihm mag,....er setzt sich für den ein, den er als "freund" erkannt hat,..,..will regeln und machen,..man merkt, das er das verdammt ernst meint!

mir ist mal passiert, dass ich einen widdermann kennenlernte, oberflächig,(meine schwester sagte mir eine weile später, dass es sich um dieses sz handelt, also ich wusste es zu diesem zeitpunkt noch nicht), da sprang der totale funke über ,..man hat regelrecht gespürt, dass da feuer und flamme war, wie man ja auch den beiden vertretern nach sagt.
der mann hatte eine skorpionfreundin, ich wusste das auch, aber trotzdem konnten wir die augen überhaupt gar nicht dort belassen, wo sie auch hingehören.
also ich muss ganz ehrlich sein,..meine gedanken waren nicht mehr meine, die emotionen überschlugen sich, ich kannte mich nicht mehr wieder,..

wie gesagt, es war nur vom "sehen" her,.aber was da an explosivität raus kam, hab ich bisher nicht mehr erlebt,....außer bei meinem jetzigen mann, (waage), aber da hat das ganze was mit "liebe und bestand" zu tun gehabt,..."liebe sofort",..die aber erstmal nichts mit erotik am hut hatte,..eben die "gewissheit", das ist er,..


,.. man sagt den widdern und schützen ja nach, es soll sofort funken,...es könnte sein, ja,...


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 10:10
In Antwort auf waagekrebs5

,..also ich weiß nicht ,..
,...bin ja auch schützefrau,...bisher durfte ich allerdings noch nie eine bekanntschaft mit einem widderlein machen,...ah ja doch,...mein sohnemann , mein,.. "ich könnt das "jetzt" tun, wollen, haben"!
aber seine zartbesaitete seele ist im ac krebs,..und das gleicht ihn soooo aus,...er ist häuslich, total küchefixiert, mag romantik ohne ende, (das tun widderchen so und so),.was ich sehr an ihm mag,....er setzt sich für den ein, den er als "freund" erkannt hat,..,..will regeln und machen,..man merkt, das er das verdammt ernst meint!

mir ist mal passiert, dass ich einen widdermann kennenlernte, oberflächig,(meine schwester sagte mir eine weile später, dass es sich um dieses sz handelt, also ich wusste es zu diesem zeitpunkt noch nicht), da sprang der totale funke über ,..man hat regelrecht gespürt, dass da feuer und flamme war, wie man ja auch den beiden vertretern nach sagt.
der mann hatte eine skorpionfreundin, ich wusste das auch, aber trotzdem konnten wir die augen überhaupt gar nicht dort belassen, wo sie auch hingehören.
also ich muss ganz ehrlich sein,..meine gedanken waren nicht mehr meine, die emotionen überschlugen sich, ich kannte mich nicht mehr wieder,..

wie gesagt, es war nur vom "sehen" her,.aber was da an explosivität raus kam, hab ich bisher nicht mehr erlebt,....außer bei meinem jetzigen mann, (waage), aber da hat das ganze was mit "liebe und bestand" zu tun gehabt,..."liebe sofort",..die aber erstmal nichts mit erotik am hut hatte,..eben die "gewissheit", das ist er,..


,.. man sagt den widdern und schützen ja nach, es soll sofort funken,...es könnte sein, ja,...


LG

+++++
Das es sofort funkt ohne zu wissen warum und auch ohne das Sternzeichen (Schütze natürlich) zu kennen, kann ich auf jeden Fall bestätigen !

Hab mich bis vor ein paar Wochen nie mit Sternzeichen befasst, wirklich noch nie ! (weil ich mein Leben einfach nicht darauf reduzieren wollte) Aber langsam wird mir so einiges klar muss ich ganz ehrlich eingestehen, nur zB: meine letzte Beziehung (mehrere Jahre) mit einem Fischweibchen

Was du da über deinen Sohn schreibst das passt perfekt, immer alles gleich haben und tun und wolln und machen und am besten vorgestern... triffts genau (da muss ich echt lachen) Auch das mit dem einsetzen für Andere wennst ihm Ehrlichkeit zeigst stimmt, genau, und um die berufliche Zukunft brauchst dir sowieso keinen Kopf zerbrechen weil der unbändige Ehrgeiz ist dem Widder nunmal angeboren

Das mit der Romantik und der zarten Seite, sags bitte keinem weiter ( ich würds abstreiten )

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 12:16
In Antwort auf asya_12665783

Des macht mi fast bissl traurig
Hi

Das letzte was ich machen würde ist einen auf gut Freund, und zu Dir spricht ein Widder der die 30 schon geknackt hat, da würd ich mir lieber was wegschneiden, bekanntlich sind wir keine guten Lügner, demnach auch keine besonders guten Schauspieler

Ich kann hier nur für mich sprechen aber eines schonmal vorab: Ja ich bin ein absolut 120% typischer Widder, allerdings lässt mich dein Text da oben etwas sauer aufstoßen.

Sei so lieb und lass dich einmal von einem "etwas" erfahreneren Widdermann aufklären !
(Hab des Gfühl du redst über an 18Jährigen sorry)

Also fangen wir mail laaangsam an, soll ja auch mal Spaß machen zu lesen und keine Qual

Wie gesagt hier schreibe ich über meine Erfahrungen als "gezeichneter" Widder wie ausm ver******ten Bilderbuch bzw. teilweise meine Wegbegleitern
(Ma tat i *********** gern ****** fluachn)

Ja: sehr temperamentvoll

Nein: nicht besitzergreifend, das täuscht, wir lieben bedingungslos und erwarten diese Hingabe von unserem Gegenüber, fordern es aber nur ein wenn wir uns nicht sicher sind

Ja: Bist du mir verbal nicht gewachsen, bleib lieber gleich sitzen!

Nein: Wir manipulieren keine Menschen sondern maximal Situationen wenn wir denken das es zum Vorteil Vieler ist, aber auch nur dann wenn ein "Einzeller" glaubt er müsste sich etwas haurausnehmen müssen was ihm nicht zusteht bzw. das grosse Ganze gefährdet, da holt der Widder den großn PEPI aussa !

So fürn Anfang reicht des, werde erst weitermachen wenn do wirklich wer Interesse zagt und JA, DES ist typisch Widder

Widderfrau
Ich bin zwar eine Widderfrau, aber würde dennoch Deinen Beitrag zu 100% unterschreiben.

Besonders gefällt mir der Part mit dem Besitzergreifenden. Ich merke das selbst: Wenn ich mich geliebt fühle, dann lasse ich meinem Partner alle Freiheiten und gönne ihm nur das Beste, aber wenn ich den Eindruck habe, dass der Partner mich nicht ernst nimmt oder vielleicht doch nicht so wirklich will, dann fange ich leider auch bissl an, mir einiges einzufordern und verrenne mich wenn es ganz dumm kommt in grundloser Eifersucht inkl. Szenen....ziemlich doof, aber trotz aller Änderungsversuche, hat sich daran bislang leider nichts getan

Manipulation würde ich auch nicht als "widderlich" ansehen...das erlebe ich leider bei Löwen aus meinem Umfeld sehr intensiv....schade, denn sie hätten es allesamt nicht nötig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 18:56
In Antwort auf neasa_11887751

Widderfrau
Ich bin zwar eine Widderfrau, aber würde dennoch Deinen Beitrag zu 100% unterschreiben.

Besonders gefällt mir der Part mit dem Besitzergreifenden. Ich merke das selbst: Wenn ich mich geliebt fühle, dann lasse ich meinem Partner alle Freiheiten und gönne ihm nur das Beste, aber wenn ich den Eindruck habe, dass der Partner mich nicht ernst nimmt oder vielleicht doch nicht so wirklich will, dann fange ich leider auch bissl an, mir einiges einzufordern und verrenne mich wenn es ganz dumm kommt in grundloser Eifersucht inkl. Szenen....ziemlich doof, aber trotz aller Änderungsversuche, hat sich daran bislang leider nichts getan

Manipulation würde ich auch nicht als "widderlich" ansehen...das erlebe ich leider bei Löwen aus meinem Umfeld sehr intensiv....schade, denn sie hätten es allesamt nicht nötig!

+++++
Nöööööö

Das kann ich als WidderMann so net unterschreiben !

Spreche jetzt allerdings nur von mir ! ( )

Besitzergreifend? Ja extrem allerdings nur wenns ums Körperliche geht gepaart mit Liebe, da will ich ALLES, hier gibts keine Gefangenen, kein Entkommen

Bei der Eifersucht muss ich mich oft zusammenreißen was manchesmal schwer fällt aber mit der Zeit habe ich gelernt zu vertrauen, was glaub ich einfach damit zu tun hat naja......
wennma viele Leute kennenlernt und einfach Aufgrund der Erfahrung erkennt man wem man wirklich vertrauen kann fällts einem leichter PUNKT

Wie ich finde ein guter Prozess im Leben eines WidderMann
welchen man allerdings früh genug auslösen sollte !

Was die WidderFrauen angeht, hmmmm, da ich ja mit einigen zu zun hatte/habe (selbst in der eigenen Familie) VIEL SPASS !!!

Widder untereinander ?

Sichert euch einen Platz auf der Tribüne !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen