Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der Zwillingsmann - Traum oder Alptraum?

Der Zwillingsmann - Traum oder Alptraum?

3. Januar 2010 um 11:56

Hallo Ihr Lieben! Ich möchte hier auch einfach nur mal meine Geschichte loswerden: Also ich habe vor etwas mehr als 1 Jahr einen Zwillingsmann im Internet kennengelernt. Er ist einfach traumhaft, und trotzdem bringt er mich fast um meinen Verstand. Bereits von der ersten Zeile seiner ersten e-Mail an hatte ich das Gefühl, einem Seelenverwandten begegnet zu sein. Diese Worte, seine Worte, haben mich berührt, gefangengenommen, fasziniert. Und bereits nach einigen wenigen Mails hin und her sagte/schrieb er mir immer wieder, wie traumhaft es für ihn sei, mich gefunden zu haben und dass er es nicht abwarten kann, mich kennenzulernen. Da sein einziger freier Tag ein Freitag zu sein schien, befasste ich mich sogar mit dem Gedanken, mein Arbeitszeitmodell so zu ändern, dass ich ebenfalls freitags frei hatte und wir somit Gelegenheit hätten, uns zu treffen (er ist in einer Beziehung, wohlgemerkt). Gesagt habe ich das natürlich nie, es war einzig eine Idee in meinem Kopf!. Plötzlich aber hatte er dann nicht mehr freitags, sondern dienstags Zeit, dann mal donnerstags ... usw. usw. Ich hab's aber nie hinterfragt, sondern einfach nur zur Kenntnis genommen. An dieser Stelle muss ich erwähnen, dass ich mich vorher NIE mit den Charaktereigenschaften eines Zwillings näher beschäftigt habe und somit nichts von dessen Sprunghaftigkeit und dauerndem Unterwegssein wusste. Und er betonte immer wieder, dass, wenn er erstmal mehr Zeit hätte, wir uns endlich in den Armen liegen könnten. Naja, dachte ich, ist eben ein vielbeschäftigter Mann. Er hat nie irgendetwas aus seinem Leben erzählt. Nur manchmal erwähnte er so ganz nebenbei von "vergnüglichen Reisen", die er mal wieder am WE unternommen hatte. Und auch, dass er mitten in der Woche mehrere hundert Kilometer gefahren war, um sich irgendwas Banales anzusehen. Irgendwann dachte ich "uuuups - wieso hat er für all diese Dinge Zeit, nur nicht für ein Treffen?" Achja, und recht häufige Urlaube hat er auch gemacht, und kam danach immer wieder mit Worten wie "wie sehr habe ich darunter gelitten, von dir und deinen Worten getrennt gewesen zu sein ... blah, blah".
Unser bisherige e-Mail-Austausch war eine Art Spiel: wir haben uns Geschichten ausgedacht und über Dinge fantasiert. Aber es blieb natürlich nicht aus, dass wir uns auch auf sehr persönliche Art und Weise austauschten. Und so habe ich ihm irgendwann geschrieben, dass ich mich verliebt habe in ihn. Er hat wundervoll reagiert und gesagt, dass sei völlig normal bei einem so intensiven Austausch, und auch er sei verliebt in mich.
Naja, so gings hin und her. Die Sache mit dem Verliebtsein haben wir dann mehr oder weniger spielerisch gesehen (ich wollte ihn ja auch nicht durch Bedrängen meinerseits vergraulen!). Und plötzlich kam eines Tages eine Mail, in der er tatsächlich schrieb "ich liebe Dich!".
Aber von da ab gings bergab ... ;-(
Er meldete sich immer seltener, war nicht mehr im Büro, nicht mehr am PC, nur noch unterwegs, hatte 2 Jobs gleichzeitig, familiäre Probleme und überhaupt viel zu viel um die Ohren.... usw. Okay, dachte ich, lass ich ihn ein wenig in Ruhe und habe nur kurze Mails mit "ich vermisse dich sehr" geschrieben. Und seine Antwort: "bin halt wenig am PC!" (ja, mit Ausrufezeichen).
Ich habe ihm jetzt geschrieben, dass ich dieses e-mailen aufhören werde - ohne Vorwürfe, ohne Unterton. (Auch zwischendurch hatte ich schon versucht, es zu beenden; er schrieb dann tatsächlich zurück, dass er weint und traurig ist ..)
Und seitdem beschäftige ich mich mit den Charaktereigenschaften eines Zwillings. Und egal, wo ich nachlese, immer wird gesagt, dass Zwillingmänner ständig und überall schöne Worte für das andere Geschlecht finden. Dass sie ständig auf der Suche nach neuen Frauengeschichten sind. Dass sie niemals treu sein können. Und dass das alles für sie ein Spiel sei.
Ich komme nun zum Ende meiner Geschichte: Ich bin von diesem Mann gefesselt, fasziniert, träume von ihm und weiß, dass kein anderer Mann mich jemals wieder so verzaubern kann. Aber eine Frage lässt mich halt nicht mehr los: Wie kann ich wissen, ob seine Worte jemals ernst gemeint waren? Sind Zwillingsmänner grundsätzlich so, dass sie "alles verführen wollen, was ihnen über den Weg läuft"?
Etwas wichtiges muss ich noch erwähnen: Es liegt mir nicht daran, seine "Hauptbeziehung" zu sein. Einen Zwilling kann man offensichtlich nicht festbinden. Aber ich würde gern eine der Hauptrollen in seinem Leben spielen, weil er wirklich mein Herz und meine Seele berührt. Nur - wie vereinbart man so etwas? Bedeutet das nicht, ganz viele Kompromisse einzugehen? Und ob mir als Skorpionfrau das je gelingt, daran hab ich echt Zweifel.
So, und nun danke ich Euch fürs "zuhören".
lg sonya411

Mehr lesen

3. Januar 2010 um 18:00

Danke, Nathie ..
.. für deine nette Antwort. Vielleicht lag ich ja dann in meinem bisherigen Verhalten nicht so ganz falsch. Auf seine "ich liebe dich"-Mail habe ich nur insofern reagiert, dass ich ihm sagte, seine Worte haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Habe es danach nicht mehr erwähnt - sprich: ihn also nicht an seinen Worten festgenagelt.

Naja, und in meiner letzten Mail an ihn habe ich gesagt, dass ICH jetzt mal ein wenig Freiraum brauche, ihm erstmal nicht mehr schreiben werde, um mich anderweitig mal ein bisschen umzuschauen. Das ist m. M nach eine recht lange Leine ...

Und schlußendlich bleiben jetzt ja nur 2 Möglichkeiten: Entweder bin ich jetzt interessanter für ihn, oder gar nicht mehr.

LG Sonya

Gefällt mir

8. November 2011 um 16:40

Oh jeh immer dasselbe mit den zwillingen
hallo,

hab gerade deinen beitrag gelesen. wie geht es dir inzwischen? da ich selber momentan solchen kummer wegen eines zwilling manns hab wollte ich dir antworten und dir erzählen wie es mir so ergangen ist und geht. ich hoffe du liest das noch.

ich habe die gleichen gefühle wie du, total und bis über beide ohren verliebt in diesen mann, würde alles für ihn tun, obwohl er mich so scheisse behandelt hat, das gefühl seelenverwandt zu sein, er ist traumhaft, kann einem zu tränen rühren aber dann wieder so eiskalt und verletztend sein und ist sich dem nicht mal bewusst.
ich glaube alles was er sagt meint er in dem moment auch so, nur kann es in der nächsten minute, stunde oder tag schon wieder ganz anders sein.

ich bin waage frau. verheiratet. er ist auch verheiratet und er ist auch noch mein nachbar. wir haben uns auch erst übers internet richtig gut kennengelernt wie du. sofort stimmte die chemie zwischen uns. wir chatteten fast jede freie minute. zuerst nur freundschaftlich, dann kamen wir aber auch immer öfter auf sex und so zu sprechen. er ist mit einer sehr egoistischen frau verheiratet die nur sich liebt und nicht ihn. ich bin halt so ganz anders wie sie. naja, die ersten 3 monate waren wirklich ein traum. er war so aufmerksam, sagte so liebe worte z.b. wie es ist so schön dass es mich gibt, dass er mich kennengelernt hat, dass ich sein leben so bereichere, dass er noch nie jemanden wie mich zuvor getroffen hat und wenn wir zusammen wären und nicht verheiratet er mir jeden wunsch von den augen ablesen würde und dass er mich ganz ganz arg lieb hat. das und noch vieeeles mehr hat er gesagt.
am anfang war ich ja sehr zurückhaltend. hatte ziemlich mit meinem schlechten gewissen meinem mann gegenüber zu kämpfen. ich hab leute immer verurteilt die ne affäre hatte und dann geht es einem aufeinmal selber so. naja es wurde immer intensiver zwischen uns, er kam oft zu mir, am anfang hat er immer nur meine hand gehalten. irgendwann kam er zu mir und küsste mich ganz stürmisch und innig. ich war wie von sinnen. wäre fast ausgeflippt. seine weichen lippen, wahnsinn. sowas hatte ich noch nie gefühlt. dann berührten wir uns auch sagten aber immer dass es zu mehr nicht kommen darf. und ich muss sagen wir haben bis zum heutigen tag noch nie miteinander geschlafen. es kam nur zu oral-sex. er liebt das so.
naja es kam sein geburtstag und er war morgens bei mir. wollte ihm natürlich persönlich gratulieren. und dann kam eins zum anderen und bis ich mich versah hatte ich ihm die hose runtergezogen und ihm einen geblasen. auf seine reaktion war ich nicht gefasst. er musste sich festhalten um nicht umzufallen. brachte den mund nicht mehr zu vor staunen und sagte das war das beste was er jemals erlebt hatte. dass ein mann so abgeht und so reagiert war auch mir völlig fremd.
am nächsten tag war er irgendwie anders. als ich ihn darauf ansprach meinte er nur sowas dürfe nie wieder passieren ( natürlich blieb es nicht bei dem einen mal). und ich fiel aus allen wolken. heulte nur noch und dann wurde mir bewusst dass ich mich in ihn verliebt hatte. ich sprach das auch mal kurz an, aber er meinte halt wegen verheiratet und so.....das hat mir sehr weh getan. ich wollte ja nicht meine ehe beenden oder so. ein paar tage später feierte er geburtstag. als wir uns sahen nahm er mich in den arm und entschuldigte sich bei mir und ich dachte alles wäre wieder gut bis mir auffiel dass er sich mit einer frau die auch auf der party war so innig unterhielt. so wie es halt bei uns war. von dem geburtstag an verbrachten er uns seine frau sehr viel zeit mit der frau und ihrem freund. er wurde mir gegenüber anders. sagte nicht mehr so nette sachen. war nicht mehr so oft im chat. prahlte noch vor mir dass er sich allein mit ihr trifft usw. bis ich irgendwann mal die schnauze voll hatte und ihn direkt drauf ansprach ob er denn mit ihr was hätte. er meinte nur nein nein, alles nur platonisch. aber das gefühl liess mich nie los. mit ihr telefonierte er, konnte es hören wenn er auf dem balkon war mit ihr ging er alleine weg. wie sehr hätte ich mir mal gewünscht nur mit ihm alleine zu sein. bei ihr ging das. irgendwann kam das seiner frau anscheinend auch komisch vor dass er so viel zeit mit ihr verbringt und es gab riesigen krach. da teilte er mir dann mit dass er sich mehr auf seine frau konzentrieren müsse weil sie ihn sonst verlässt. und wenn er so viel zeit mit mir verbringt er sie sonst aus seinem herzen verliert.
von da an zog er sich immer mehr zurück. war kaum noch im chat, kam zwar immer noch zu mir und meistens wenn wir da waren blies ich ihm wieder einen. es war jedesmal einfach nur wunderschön wenn er da war. aber es wurde halt immer seltener. zu der anderen frau hatte er dann keinen kontakt mehr ( dachte ich zumindest ).
naja es ging so fast ein halbes jahr. er veränderte sich immer mehr. schrieb keine komplimente mehr, sagte keine lieben sachen mehr, war total oberlfächlich geworden und man kam micht mehr an ihn ran. er konnte vorher so gut über seine gefühle sprechen....aber es wurde immer weniger. immer wenn es ganz unerträglich wurde für mich sagte ich ihm das. er entschuldigte sich und es war wieder 2, 3 oder 4 wochen gut. dann aber wieder das gleiche von vorne. bis von ihm ausser freundschaftlichem bla bla gar nichts mehr kam. als ich ihn dann irgendwann wieder darauf ansprach meinte er er habe seiner frau gegenüber ein schlechtes gewissen bekommen und möchte nur noch platonisch mit mir befreundet sein. so als ob das von heute auf morgen gehen würde. ich fiel aus allen wolken. hatte ich ihn doch immer wieder gefragt und er hatte immer versichert dass alles in ordnung sei. für mich brach eine welt zusammen. ich hab so um ihn gekämpft.....und ihn tatäschlich wieder zurückgewonnen. diesmal noch intensiver als jemals zuvor. ich zeigte ihm meine versaute seite. und wer zwillinge kennt oder sich mit dem sternzeichen beschäftigt weiss dass sie es lieben über sex zu reden. das waren die schönsten 2 monate meines lebens. als es dann wirklich beinahe zum sex zwischen uns kam war er aufeinmal wieder ganz komisch. am abend chatteten wir und ich fragte was los sei. er meinte er könne nicht mehr mit seiner frau schlafen weil er ständig an mich denken muss und sie hätte ihn jetzt gefragt ober eine affäre hätte oder so. natürlich hat er nein gesagt. aber er meinte halt er müsse aufhören seine frau zu belügen usw. und er kann mir auch nicht mehr sagen wie sehr er mich vermisst und an mich denkt weil ihm das nicht weiter hilft.
von da an wurde alles was ich schrieb nur noch ganz oberflächlich von ihm beantwortet. wir trafen uns aber doch immer wieder und es kam auch immer wieder zum oral-sex. nur schlafen meinte er könne er nicht mit mir weil dann bei ihm und seiner frau gar nichts mehr läuft. und dass der sex mit mir das beste wäre was ihm je passieren würde aber er könne nicht.
er zog sich immer mehr zurück und ich leidete immer mehr. über gefühle oder was er gerade fühlte sprach er nicht weil er angst hatte meine gefühle für ihn noch zu verstärken. ich gestand ihm meine liebe und dass es egal sei was er sagt, meine gefühle können nicht stärker werden, dass es unerträglich für mich sei ihn nur noch so selten zu sehen. er wusste wie schlecht es mir geht. ich musste immer so kämpfen um ihn wenigstens mal alle 3 oder 4 wochen zu sehen. ihn interessierte auch nicht mehr was ich mache und wie es mir so geht. wie gesagt er hatte sich noch mehr zurückgezogen. und vor ein paar wochen - es war kurz nach meinem geburtstag, ein paar tage zuvor war er bei mir und das war so intensiv zwischen uns wie glaub ich noch nie kam es zwischen ihm und seiner frau zum mega krach. danach meldete er sich nicht. erst am nächsten tag. ich wusste überhaupt nicht was los ist. er meinte nur er hätte seine frau enttäuscht und müsse mehr denn je seine ehe retten. und dann einfach nur ein sorry! naja ich bin ja auch nicht ganz blöd und nach einiger zeit fand ich heraus dass es was mit der anderen frau zu tun hatte. mit ihr hatte er auch wieder was gehabt.
seitdem ist nichts mehr wie es war. die geliebte auch noch zu betrügen und sich nicht mal bewusst drüber sein was man anrichtet. ich hab ihm sowas von den kopf gewaschen. er meinte nur er vermisse unsere treffen auch, aber er könne nicht mehr usw. usw. seitdem bin ich innerlich tot. meine restliche kraft brauch ich für meine familie damit die nicht merkt was mit mir los ist. ich liebe diesen mann aus tiefstem herzen und ich will ihn nicht verlieren. will auch wie du ein teil seines lebens sein.
was soll ich ihm denn jetzt noch glauben? war alles eine lüge? war ich ersatz für sie als er sie nicht haben konnte? ich bekomme keine antwort auf meine fragen. er schweigt!! das kann er besonders gut. das ist jetzt über 4 wochen her. normalerweise haben wir uns täglich geschrieben. jetzt 1x in der woche, aber nur wenn ich mich melde. es ist ja nicht so dass mir das intime fehlt sondern mit fehlt einfach auch mein bester freund. wobei ich mich frage ob er das jemals war.
ich leide wie ein hund, kann nicht mehr, weine ständig wenn niemand da ist. weiss nicht weiter. ich hab ihm das geschrieben und er meinte nur dass er wie gelähmt sei und nicht wisse was er mir sagen soll was mir helfen würde denn gründe ihn nicht mehr zu lieben hätte ich ja. ja die gründe hätte ich aber ich liebe ihn trotzdem. und jetzt wenn ich ihn draussen sehe schaut er immer rauf. ich weiss dass es ihm nicht gut geht aber das würde er niemals zugeben aus angst er könnte meine gefühle verstärken. lieber sag ich doch was ich fühle als jemandem im ungewissen zu lassen. ich versteh das nicht. ich weiss nicht mehr was ich machen soll.

danke fürs zuhören. ist wirklich furchtbar wenn man mit niemandem darüber reden kann.

Gefällt mir

11. November 2011 um 11:55


du schreibst:

Aber ich würde gern eine der Hauptrollen in seinem Leben spielen, weil er wirklich mein Herz und meine Seele berührt. Nur - wie vereinbart man so etwas? Bedeutet das nicht, ganz viele Kompromisse einzugehen?
______________

vereinbaren??? Kompromisse??? der Mann ist in ner festen Beziehung, hat seine Freundin angelogen und hintergangen, wahrscheinlich noch weißgott wieviele andere "Internetfreundinnen" die er alle unter einen Hut kriegen muß und du willst allen Ernstes eine der "Hauptrollen" im Leben dieses Kretins spielen (wie auch immer das aussehen soll)??!

der schleimt solange, bis er hat was er will und dann is die Nächste dran!!

überhaupt is das echt allerunterste Schublade, sich mit nem Typen einzulassen, von dem man weiß, dass er in ner Beziehung ist. würdest du das toll finden als Freundin von so einem? such dir doch einfach nen Solo-Mann, herrje!!

grummelnde Grüße!

Gefällt mir

18. November 2011 um 4:47

Wie schrecklich
An was für Typen seid ihr denn da geraten (bin ebenfalls Zwilling)?

Also zu Sonya: ich glaube auch, dass du es nicht schaffen wirst eine (von mehreren) Hauptrolle in seinem Leben zu spielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du an so einen immer jung gebliebenen Zwilling, der sich um nichts anderes schert als um sein eigenes Wohlergehen, geraten bist ist sehr hoch. Unfassbar, dass man ein Eheversprechen so durch den Dreck ziehen kann und dafür auch noch öffentlich einsteht. Ich würd mich maßlos schämen.
Wieviele Tränen hinter diesem Mann hergerollt sind, bleibt wohl ein Geheimnis. Fakt ist, dass sie ihn niemals berührt haben.
Du als Skorpion kannst in der Rolle der "Affäre" in der Regel gut leben...auch der Zwilling lässt es sich bestimmt nicht nehmen gelegentlich in deinem Rampenlicht zu stehen. Dass er aber seiner Frau sowas antun kann, ist für mich unbegreiflich. Niemals würde ich meine Partnerin so betrügen...ich finds ja schon fraglich ob ich überhaupt emotional einer Frau näher kommen sollte, ohne dass meine Partnerin davon weiß.
Na egal...es gibt durchaus Zwillinge, die nicht in die Schublade "Oberflächlich/Sprunghaft/Unentschlossen" hinein gesteckt werden dürfen.
Es ist leider nur so schwer zu erkennen an welcher Art Zwilling man dran ist...denn man wird bei Zwillingen Wahrheit und Lüge nur schwer unterscheiden können. Erst die Zeit wird zeigen, was dem Zwilling wichtig ist.

und zu pommi:
ich glaube in einer solch schwierigen Situation, in der dein Zwilling steckt, ist das Sternzeichen beinah irrelevant. Er bekommt von seiner Frau nicht (mehr) das, was er braucht, holt sich dies bei anderen Frauen, sagt aber gleichzeitig, dass er seine Ehe nicht zerstören will??? Warum nicht? Was gibt es denn da noch, was ihn bindet?
Kommt er finanziell alleine nicht über die Runden? Hat er Angst von den Brüdern seiner Frau kalt gemacht zu werden? Ok, Zwillinge leben besser mit einer warmen Lüge als mit der kalten Wahrheit...aber irgendwas ist doch da im Busch und es ist ein ur-menschliches Verhalten, was ihn zu solch disoziativem Handeln treibt, nämlich Angst.
Angst vor irgendetwas.
Egal ob Zwilling, Fisch oder Stier...jeder Mensch würde in solch einer Situation nicht wissen, was er tun soll. Er braucht einfach Zeit zu wissen, was gut für ihn ist, was er ertragen kann und wie lange noch.

Es tut mir immer leid, wenn ich von Frauen lese, die Zwillinge-Männern unglücklich verfallen sind. Leider komme ich auch oft zu dem Schluß dass "wir" Zwillinge uns nicht groß um die Konsequenzen unseres Handelns kümmern. Ich bin sehr froh, dass dies bei mir anders ist. jahrlang habe ich die richtige für mich gesucht...aus einem imensen Pool an Frauen (arbeite in einem Pflege-Beruf und kenne daher Kohorten von Frauen)
Ich habe mich dann weitere Jahre mit Auserwählten beschäftigt, um daraus dann das für mich Beste zu wählen. Ich habe nun meine Traumfrau. Gewählt aus dem Antrieb heraus mit ihr etwas tolles aufzubauen und so ganz und gar nicht aus fleischeslust heraus, mich irgendeiner kurzzeitigen Illusion hinzugeben, die für mich morgen keine Rolle mehr spielt.
Viel zu oft, gerade bei Zwillingen, werden Beziehungen eingegangen, die für den zwilling erstmal nur Mittel zum Zweck sind. Sie merken erst viel zu spät, dass der Partner schon eine ganz andere Gefühlsebene erreicht hat, der sie aber nicht folgen wollen/können. Und dann wird sich eben distanziert...einer klärenden Konfrontation wird systematisch aus dem Weg gegangen und es wird sich mit anderen Dingen beschäftigt...morgen sieht die Welt ja wieder anders aus! Falsch!
Fühlt euch mal alle umarmt...es ist nicht leicht mit uns Zwillingen..aber es macht halt so viel Spass



Gefällt mir

18. November 2011 um 12:51
In Antwort auf valec1983

Wie schrecklich
An was für Typen seid ihr denn da geraten (bin ebenfalls Zwilling)?

Also zu Sonya: ich glaube auch, dass du es nicht schaffen wirst eine (von mehreren) Hauptrolle in seinem Leben zu spielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du an so einen immer jung gebliebenen Zwilling, der sich um nichts anderes schert als um sein eigenes Wohlergehen, geraten bist ist sehr hoch. Unfassbar, dass man ein Eheversprechen so durch den Dreck ziehen kann und dafür auch noch öffentlich einsteht. Ich würd mich maßlos schämen.
Wieviele Tränen hinter diesem Mann hergerollt sind, bleibt wohl ein Geheimnis. Fakt ist, dass sie ihn niemals berührt haben.
Du als Skorpion kannst in der Rolle der "Affäre" in der Regel gut leben...auch der Zwilling lässt es sich bestimmt nicht nehmen gelegentlich in deinem Rampenlicht zu stehen. Dass er aber seiner Frau sowas antun kann, ist für mich unbegreiflich. Niemals würde ich meine Partnerin so betrügen...ich finds ja schon fraglich ob ich überhaupt emotional einer Frau näher kommen sollte, ohne dass meine Partnerin davon weiß.
Na egal...es gibt durchaus Zwillinge, die nicht in die Schublade "Oberflächlich/Sprunghaft/Unentschlossen" hinein gesteckt werden dürfen.
Es ist leider nur so schwer zu erkennen an welcher Art Zwilling man dran ist...denn man wird bei Zwillingen Wahrheit und Lüge nur schwer unterscheiden können. Erst die Zeit wird zeigen, was dem Zwilling wichtig ist.

und zu pommi:
ich glaube in einer solch schwierigen Situation, in der dein Zwilling steckt, ist das Sternzeichen beinah irrelevant. Er bekommt von seiner Frau nicht (mehr) das, was er braucht, holt sich dies bei anderen Frauen, sagt aber gleichzeitig, dass er seine Ehe nicht zerstören will??? Warum nicht? Was gibt es denn da noch, was ihn bindet?
Kommt er finanziell alleine nicht über die Runden? Hat er Angst von den Brüdern seiner Frau kalt gemacht zu werden? Ok, Zwillinge leben besser mit einer warmen Lüge als mit der kalten Wahrheit...aber irgendwas ist doch da im Busch und es ist ein ur-menschliches Verhalten, was ihn zu solch disoziativem Handeln treibt, nämlich Angst.
Angst vor irgendetwas.
Egal ob Zwilling, Fisch oder Stier...jeder Mensch würde in solch einer Situation nicht wissen, was er tun soll. Er braucht einfach Zeit zu wissen, was gut für ihn ist, was er ertragen kann und wie lange noch.

Es tut mir immer leid, wenn ich von Frauen lese, die Zwillinge-Männern unglücklich verfallen sind. Leider komme ich auch oft zu dem Schluß dass "wir" Zwillinge uns nicht groß um die Konsequenzen unseres Handelns kümmern. Ich bin sehr froh, dass dies bei mir anders ist. jahrlang habe ich die richtige für mich gesucht...aus einem imensen Pool an Frauen (arbeite in einem Pflege-Beruf und kenne daher Kohorten von Frauen)
Ich habe mich dann weitere Jahre mit Auserwählten beschäftigt, um daraus dann das für mich Beste zu wählen. Ich habe nun meine Traumfrau. Gewählt aus dem Antrieb heraus mit ihr etwas tolles aufzubauen und so ganz und gar nicht aus fleischeslust heraus, mich irgendeiner kurzzeitigen Illusion hinzugeben, die für mich morgen keine Rolle mehr spielt.
Viel zu oft, gerade bei Zwillingen, werden Beziehungen eingegangen, die für den zwilling erstmal nur Mittel zum Zweck sind. Sie merken erst viel zu spät, dass der Partner schon eine ganz andere Gefühlsebene erreicht hat, der sie aber nicht folgen wollen/können. Und dann wird sich eben distanziert...einer klärenden Konfrontation wird systematisch aus dem Weg gegangen und es wird sich mit anderen Dingen beschäftigt...morgen sieht die Welt ja wieder anders aus! Falsch!
Fühlt euch mal alle umarmt...es ist nicht leicht mit uns Zwillingen..aber es macht halt so viel Spass



Ja, es ist schrecklich
hallo valec1983,

danke für deine antwort.
es tut so gut mal von jemandem ein bisschen zuspruch zu erhalten. ich danke dir.
es ist schrecklich wenn man das niemandem erzählen kann. manchmal würde ich es am liebsten einfach rausschreien.

ich weiss nicht was ihn an seine ehe noch bindet. ich glaube einzig und allein das schlechte gewissen seiner frau gegenüber. und, er redet sich immer alles schön auch wenn es noch so beschissen ist. alles wird wieder gut werden. lieber lebt er so weiter. und vll. will er auch vor seiner familie nicht schlecht da stehen ich weiss es nicht. der bruder von ihr ist weit weg - der kann ihm also nicht aufs maul hauen.
sie war mal sehr krank hatte magersucht und ist auch psychisch sehr angeschlagen und vll. hat er auch angst wenn er sie verlässt dass sie die magersucht dann wieder bekommt. sie kommt nicht von hier sondern aus amerika. bevor sie hierher zogen haben sie dort gewohnt. möglich dass auch das ein grund ist, weil sie dann wieder alleine zurück müsste.
hab ihn mal gefragt warum er sie überhaupt geheiratet hat und er meinte die rosa brille war schuld. als er dann gemerkt hat sie wirklich ist war es schon zu spät. und er meinte schon zuviel investiert zu haben in diese ehe - wie auch immer er das gemeint hat.??????
mir geht es jedenfalls hundsmiserabel. ich existiere kaum noch. jeder tag geht an mir vorbei. ich fühle nichts mehr. nur schmerz, enttäuschung und verletzung. es ist eine qual ohne ihn. von sich aus schreibt er mir nicht mehr - nur wenn ich was schreibe aber dann dauert es meistens auch ein paar tage bis er antwortet. dabei haben wir uns doch immer jeden tag geschrieben. er weiss nicht was er mir schreiben soll hat er gemeint. es tut ihm alles so leid. er vermisst mich auch und unsere treffen. hab ihn letzte woche mal gefragt ob er mich besuchen will. ich weiss gar nicht wie ich reagieren soll wenn ich ihn wieder sehe. würde ihm wahrscheinlich schluchzend um den hals fallen und und und. er hat gemeint es ist besser wenn er nicht kommt. es wäre schön mich in den arm zu nehmen hat er gemeint aber ich fühle mich so gut an dass er nur wieder schwach wird und er hat seiner frau versprochen ehrlich zu ihr zu sein. und dann hat er noch gemeint es wäre zu früh? für wen? für ihn oder für mich? ich werde niemals anders für ihn fühlen und das weiss er auch. hab ihn gefragt wie es ihm geht, er meinte es geht ihm ganz gut.
es geht ihm nicht gut, ich weiss das. jedesmal wenn er heimkommt und ich das mitkriege oder unten vorbei geht schaut er hoch oder glotzt zur tür.

ich weiss nicht mehr was in ihm vorgeht, was er fühlt etc. er hat sich total zurückgezogen. komme nicht mehr an ihn heran und dieses schweigen. ich halte das nicht aus. das ist so schrecklich. das zerstört alles was jemals zwischen uns war. früher war ich mir seiner gefühle so sicher aber jetzt? und dann noch mit der anderen? ich weiss nicht mehr was ich denken soll. das macht mich wahnsinnig.

oh gott das ist alles so furchtbar.

wie du schon geschrieben hast. es ist nicht immer einfach mit euch zwillingen, aber wenn es gut läuft ist es einfach nur wunderschön.

mir kommt es so vor als hätte ich gleich 4 menschen verloren. meinen nachbarn, meinen besten freund, meinen geliebten und den mann meines lebens!!!
bin verzweifelt

ganz liebe grüsse
pommi26

Gefällt mir

20. November 2011 um 11:52
In Antwort auf valec1983

Wie schrecklich
An was für Typen seid ihr denn da geraten (bin ebenfalls Zwilling)?

Also zu Sonya: ich glaube auch, dass du es nicht schaffen wirst eine (von mehreren) Hauptrolle in seinem Leben zu spielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du an so einen immer jung gebliebenen Zwilling, der sich um nichts anderes schert als um sein eigenes Wohlergehen, geraten bist ist sehr hoch. Unfassbar, dass man ein Eheversprechen so durch den Dreck ziehen kann und dafür auch noch öffentlich einsteht. Ich würd mich maßlos schämen.
Wieviele Tränen hinter diesem Mann hergerollt sind, bleibt wohl ein Geheimnis. Fakt ist, dass sie ihn niemals berührt haben.
Du als Skorpion kannst in der Rolle der "Affäre" in der Regel gut leben...auch der Zwilling lässt es sich bestimmt nicht nehmen gelegentlich in deinem Rampenlicht zu stehen. Dass er aber seiner Frau sowas antun kann, ist für mich unbegreiflich. Niemals würde ich meine Partnerin so betrügen...ich finds ja schon fraglich ob ich überhaupt emotional einer Frau näher kommen sollte, ohne dass meine Partnerin davon weiß.
Na egal...es gibt durchaus Zwillinge, die nicht in die Schublade "Oberflächlich/Sprunghaft/Unentschlossen" hinein gesteckt werden dürfen.
Es ist leider nur so schwer zu erkennen an welcher Art Zwilling man dran ist...denn man wird bei Zwillingen Wahrheit und Lüge nur schwer unterscheiden können. Erst die Zeit wird zeigen, was dem Zwilling wichtig ist.

und zu pommi:
ich glaube in einer solch schwierigen Situation, in der dein Zwilling steckt, ist das Sternzeichen beinah irrelevant. Er bekommt von seiner Frau nicht (mehr) das, was er braucht, holt sich dies bei anderen Frauen, sagt aber gleichzeitig, dass er seine Ehe nicht zerstören will??? Warum nicht? Was gibt es denn da noch, was ihn bindet?
Kommt er finanziell alleine nicht über die Runden? Hat er Angst von den Brüdern seiner Frau kalt gemacht zu werden? Ok, Zwillinge leben besser mit einer warmen Lüge als mit der kalten Wahrheit...aber irgendwas ist doch da im Busch und es ist ein ur-menschliches Verhalten, was ihn zu solch disoziativem Handeln treibt, nämlich Angst.
Angst vor irgendetwas.
Egal ob Zwilling, Fisch oder Stier...jeder Mensch würde in solch einer Situation nicht wissen, was er tun soll. Er braucht einfach Zeit zu wissen, was gut für ihn ist, was er ertragen kann und wie lange noch.

Es tut mir immer leid, wenn ich von Frauen lese, die Zwillinge-Männern unglücklich verfallen sind. Leider komme ich auch oft zu dem Schluß dass "wir" Zwillinge uns nicht groß um die Konsequenzen unseres Handelns kümmern. Ich bin sehr froh, dass dies bei mir anders ist. jahrlang habe ich die richtige für mich gesucht...aus einem imensen Pool an Frauen (arbeite in einem Pflege-Beruf und kenne daher Kohorten von Frauen)
Ich habe mich dann weitere Jahre mit Auserwählten beschäftigt, um daraus dann das für mich Beste zu wählen. Ich habe nun meine Traumfrau. Gewählt aus dem Antrieb heraus mit ihr etwas tolles aufzubauen und so ganz und gar nicht aus fleischeslust heraus, mich irgendeiner kurzzeitigen Illusion hinzugeben, die für mich morgen keine Rolle mehr spielt.
Viel zu oft, gerade bei Zwillingen, werden Beziehungen eingegangen, die für den zwilling erstmal nur Mittel zum Zweck sind. Sie merken erst viel zu spät, dass der Partner schon eine ganz andere Gefühlsebene erreicht hat, der sie aber nicht folgen wollen/können. Und dann wird sich eben distanziert...einer klärenden Konfrontation wird systematisch aus dem Weg gegangen und es wird sich mit anderen Dingen beschäftigt...morgen sieht die Welt ja wieder anders aus! Falsch!
Fühlt euch mal alle umarmt...es ist nicht leicht mit uns Zwillingen..aber es macht halt so viel Spass



Was kommt denn jetzt noch alles??
hallo ich bins nochmal,

seit gestern - absoluter tiefpunkt.
ich sass in der arbeit an der kasse und ER ging vorbei. jetzt kann er nicht mal mehr kurz hallo sagen. er hat sich zwar noch x mal umgedreht, aber
WAS SOLL DAS?????
muss ich das verstehen?
bekommt man jetzt vom hallo sagen auch schon ein schlechtes gewissen? der meidet mich ja richtig. als ob ich ihm gegenüber was ganz schlimmes getan hätte. ich hab ihm nie nie niemals was getan. war immer ehrlich, aufrichtig zu ihm. war immer für ihn da. das tut so weh. das tut so unfassbar weh.
diese ganze scheisse mit " es tut mir so unglaublich arg leid" - " ich vermisse unsere treffen auch " - " würde dich auch gerne in den arm nehmen" blablblblalblablbla und dann kann man noch nicht mal hallo sagen?
ich weiss echt nicht mehr was in dem menschen vor geht. er hat immer und immer wieder gesagt das was er auf keinen fall will ist null kontakt. dazu mag er mich viel zu gerne. das war wahrscheinlich auch gelogen, denn was soll das jetzt? oder bin ich ihm einfach nur zu nahe gekommen? er schreibt nicht mehr zurück. schweigt!! das kann er am besten. wenn es zu unangenehm wird einfach nichts sagen - wird schon alles wieder gut werden.

ich weiss nicht was ich jetzt machen soll. hat jemand ne idee? schreibe ich ihm - schreibt er möglicherweise gar nicht zurück und wenn dann nur es tut mir leid - sonst nichts. es ist funkstille seit letzten montag. da hat er mal wieder nicht mehr auf meine nachricht geantwortet.
und melde ich mich nicht mehr - glaubt er es ist alles in ordnung und ich liebe ihn nicht mehr. was soll ich bloss machen? ich liebe ihn doch und ich werde diesen mann immer lieben. ich vermisse ihn so sehr.

wegen der anderen frau hatte er nur gemeint das war nicht viel. im vergleich zu dem was mit mir war - war das nichts. er hofft dass mir das hilft das zu wissen.
und er hat mich um versändnis gebeten weil keine seiner handlungen bisher irgendeinen sinn ergeben haben.

einerseits denke ich mir ich kann mich doch nicht so in einem menschen getäuscht haben. er hat gefühle für mich. das hat man doch gesehen als er bei mir war. schon alleine der blick wenn er mich ansah. aber mir kam es so vor wenn er zu tür raus war - aus den augen aus dem sinn. das was passiert war wurde totgeschwiegen. denn angeblich kam er ja nur noch zu mir weil er mich nicht verletzen wollte. oder vielleicht doch weil er so richtig einen geblasen bekam? es ihm so richtig besorgt wurde?
ich weiss halt wie ich ihn anfassen muss. da wird er sofort schwach. nur ein griff dann ist er verloren.

was soll ich denn nur machen?

die traurige pommi

Gefällt mir

20. November 2011 um 21:09
In Antwort auf avara_12117867

Was kommt denn jetzt noch alles??
hallo ich bins nochmal,

seit gestern - absoluter tiefpunkt.
ich sass in der arbeit an der kasse und ER ging vorbei. jetzt kann er nicht mal mehr kurz hallo sagen. er hat sich zwar noch x mal umgedreht, aber
WAS SOLL DAS?????
muss ich das verstehen?
bekommt man jetzt vom hallo sagen auch schon ein schlechtes gewissen? der meidet mich ja richtig. als ob ich ihm gegenüber was ganz schlimmes getan hätte. ich hab ihm nie nie niemals was getan. war immer ehrlich, aufrichtig zu ihm. war immer für ihn da. das tut so weh. das tut so unfassbar weh.
diese ganze scheisse mit " es tut mir so unglaublich arg leid" - " ich vermisse unsere treffen auch " - " würde dich auch gerne in den arm nehmen" blablblblalblablbla und dann kann man noch nicht mal hallo sagen?
ich weiss echt nicht mehr was in dem menschen vor geht. er hat immer und immer wieder gesagt das was er auf keinen fall will ist null kontakt. dazu mag er mich viel zu gerne. das war wahrscheinlich auch gelogen, denn was soll das jetzt? oder bin ich ihm einfach nur zu nahe gekommen? er schreibt nicht mehr zurück. schweigt!! das kann er am besten. wenn es zu unangenehm wird einfach nichts sagen - wird schon alles wieder gut werden.

ich weiss nicht was ich jetzt machen soll. hat jemand ne idee? schreibe ich ihm - schreibt er möglicherweise gar nicht zurück und wenn dann nur es tut mir leid - sonst nichts. es ist funkstille seit letzten montag. da hat er mal wieder nicht mehr auf meine nachricht geantwortet.
und melde ich mich nicht mehr - glaubt er es ist alles in ordnung und ich liebe ihn nicht mehr. was soll ich bloss machen? ich liebe ihn doch und ich werde diesen mann immer lieben. ich vermisse ihn so sehr.

wegen der anderen frau hatte er nur gemeint das war nicht viel. im vergleich zu dem was mit mir war - war das nichts. er hofft dass mir das hilft das zu wissen.
und er hat mich um versändnis gebeten weil keine seiner handlungen bisher irgendeinen sinn ergeben haben.

einerseits denke ich mir ich kann mich doch nicht so in einem menschen getäuscht haben. er hat gefühle für mich. das hat man doch gesehen als er bei mir war. schon alleine der blick wenn er mich ansah. aber mir kam es so vor wenn er zu tür raus war - aus den augen aus dem sinn. das was passiert war wurde totgeschwiegen. denn angeblich kam er ja nur noch zu mir weil er mich nicht verletzen wollte. oder vielleicht doch weil er so richtig einen geblasen bekam? es ihm so richtig besorgt wurde?
ich weiss halt wie ich ihn anfassen muss. da wird er sofort schwach. nur ein griff dann ist er verloren.

was soll ich denn nur machen?

die traurige pommi

Probiers
Ich würd ihm, wenn du das nicht für absolut falsch hälst, eine aufmunternde sms schreiben...irgendwie etwas, dass du die Situation zwar scheisse findest, aber dennoch froh bist ihn überhaupt so kennen- und schätzen gelernt zu haben.

Bzw. nochmals in die Offensive gehen...versuch ihn nochmal in dein sturmfreies haus zu locken, irgendein Vorwand,...wenn er sich auch nach dir verzehrt, brauch auch er immer wieder erneut Gewissheit, dass es bei dir genauso ist. Dann wird er sich vielleicht doch mal überlegen, dass er sein Leben wie bisher nicht mehr weiterführen kann und Konsequenzen ziehen muss. Zwillinge hab ja einen mehr oder minder großen Egoismus...

Aber ich will nochmal darauf vermerken, dass hier 2 Ehen auf dem Spiel stehen und dass ich es unmöglich von euch beiden finde, eure Partner emotional so derart zu hintergehen. Schafft endlich klare Verhältnisse....erst untereinander und dann zügig mit euren jetzigen Partnern.
Wie war das noch bei dir? Verlässt du deinen Mann, wenn dein Nachbar seine Frau für dich verläßt?

Gefällt mir

21. November 2011 um 7:53
In Antwort auf valec1983

Probiers
Ich würd ihm, wenn du das nicht für absolut falsch hälst, eine aufmunternde sms schreiben...irgendwie etwas, dass du die Situation zwar scheisse findest, aber dennoch froh bist ihn überhaupt so kennen- und schätzen gelernt zu haben.

Bzw. nochmals in die Offensive gehen...versuch ihn nochmal in dein sturmfreies haus zu locken, irgendein Vorwand,...wenn er sich auch nach dir verzehrt, brauch auch er immer wieder erneut Gewissheit, dass es bei dir genauso ist. Dann wird er sich vielleicht doch mal überlegen, dass er sein Leben wie bisher nicht mehr weiterführen kann und Konsequenzen ziehen muss. Zwillinge hab ja einen mehr oder minder großen Egoismus...

Aber ich will nochmal darauf vermerken, dass hier 2 Ehen auf dem Spiel stehen und dass ich es unmöglich von euch beiden finde, eure Partner emotional so derart zu hintergehen. Schafft endlich klare Verhältnisse....erst untereinander und dann zügig mit euren jetzigen Partnern.
Wie war das noch bei dir? Verlässt du deinen Mann, wenn dein Nachbar seine Frau für dich verläßt?

Ich glaube das hat keinen sinn
hallo valec,

erstmal danke für deine antwort.

ich weiss nur nicht ob das was bringen wird/würde. er weiss um meine gefühle. habs ihm ja jetzt oft genug gesagt. weisst du ich denke mir wenn ich ihm wirklich wichtig wäre - so wie er mir das immer gesagt hat - könnte er sich doch auch bemühen den kontakt aufrecht zu erhalten. das macht er aber nicht. seit über 7 wochen ( seit dem riesigen krach mit seiner frau ) hat er mir nicht mehr von sich aus geschrieben. nur wenn ich geschrieben habe. und dann hat er entweder geantwortet oder einfach nicht. er hat gemeint er weiss nicht was er mir sagen soll. was er tun kann damit ich ihn nicht mehr lieben würde usw.
als ob man das einfach so abstellen kann. ich werde diesen mann immer lieben. mein ganzes leben lang.

als ich ihn da vor 1 1/2 wochen gefragt habe ob er mich besuchen kommen möchte hat er ja erst mal gar nicht geantwortet. erst dann letzten montag. da hatte er ja gemeint es wäre so schön mich zu sehen, aber meine hände fühlen sich so gut an dass er nur wieder schwach wird und mir erliegt. er meinte es wäre noch zu früh. und das mit seiner frau sollte jetzt ein neuanfang sein und den will er nicht vermasseln. er will kein ... mehr sein und kein schlechtes gewissen mehr haben...
ich hab ihm dann geschrieben was denn in einer woche, 2 wochen oder in ein paar wochen anders wäre? meine hände würden sich deshalb immer noch genauso anfühlen.
darauf hat er dann nicht mehr geantwortet. wie gesagt kein kontakt jetzt seit letzten montag.
anscheinend will er mich aus seinem leben verbannen oder so kommt es mir jedenfalls vor.
was soll ich den nur machen? kann ihm ja weiterhin schreiben wie sehr ich ihn liebe und vermisse etc. aber das wird nichts bringen. zu seinen wahren gefühlen ( wenn er denn wirklich welche für mich hätte ) würde er sich nie bekennen. ich kämpfe schon so lange. seit fast nem 3/4 jahr. damit wieder alles so wird wie es am anfang war. aber man kann ja nicht mal mehr mit ihm reden. und durch dieses nicht reden ist schon so viel kaputt gegangen. das macht alles zunichte was gewesen ist.
er ist so ein elender feigling. immer schweigt er! redet sich raus dass er wenn er was sagt immer das falsche sagt und er mich nicht verletzen will. ist dieses verhalten denn nicht schlimmer als ein paar worte? er wird nie wieder irgendwas sagen weil ich dann ja denken könnte unsere affäre geht weiter. also sagt er am besten gar nichts mehr.und jetzt weiss ich halt nicht weil er nicht mehr schreibt ist das jetzt weil er wirklich nicht weiss was er scheriben soll oder weil er einfach nichts mehr mit mir zu tun haben will und sich denkt wenn ich mich nicht mehr melde wird sie schon irgendwann aufgeben. ich bezweifle dass er überhaupt so weit denkt.

über partner verlassen haben wir niemals gesprochen. und ausserdem - seine frau würde er niemals verlassen auch wenn es noch so beschissen läuft. er lebt weiter so wie jetzt indem er sich für sie den arsch aufreisst damit sie ja zufrieden ist und damit der haussegen nicht schief hängt. und egal was er macht und wie er es macht - er macht es niemals gut genug für sie. ich kenne sie und wie sie mit ihm umgeht ist eine frechheit. die ist kalt wie ein eiszapfen. aber er redet sich ja immer alles schön.

und du hast vollkommen recht. es ist wirklich das allerletzte seinen partner so emotional zu hintergehen. aber ich kann nichts dagegen machen. gegen gefühle kann man nichts machen. es ist ja nicht so dass ich unglücklich in meiner ehe bin oder so. ich dachte immer ich hab alles und bin glücklich. aber dann hab ich halt ihn getroffen......
und es ist halt so nichts ist mehr wie vorher und nichts wird auch jemals wieder so sein. in meiner brust schlagen zwei herzen. eins für meinen mann und eins für ihn. ich weiss nciht ob du das verstehst. aber ich denke durchaus dass man 2 menschen lieben kann.

für mich ist es die hölle! noch nie in meinem leben ging es mir so schlecht. und ich weiss nicht was ich dagegen tun kann.

ganz liebe grüsse an dich valec
pommi26




Gefällt mir

21. November 2011 um 15:30
In Antwort auf valec1983

Probiers
Ich würd ihm, wenn du das nicht für absolut falsch hälst, eine aufmunternde sms schreiben...irgendwie etwas, dass du die Situation zwar scheisse findest, aber dennoch froh bist ihn überhaupt so kennen- und schätzen gelernt zu haben.

Bzw. nochmals in die Offensive gehen...versuch ihn nochmal in dein sturmfreies haus zu locken, irgendein Vorwand,...wenn er sich auch nach dir verzehrt, brauch auch er immer wieder erneut Gewissheit, dass es bei dir genauso ist. Dann wird er sich vielleicht doch mal überlegen, dass er sein Leben wie bisher nicht mehr weiterführen kann und Konsequenzen ziehen muss. Zwillinge hab ja einen mehr oder minder großen Egoismus...

Aber ich will nochmal darauf vermerken, dass hier 2 Ehen auf dem Spiel stehen und dass ich es unmöglich von euch beiden finde, eure Partner emotional so derart zu hintergehen. Schafft endlich klare Verhältnisse....erst untereinander und dann zügig mit euren jetzigen Partnern.
Wie war das noch bei dir? Verlässt du deinen Mann, wenn dein Nachbar seine Frau für dich verläßt?

Er hat sich gemeldet
hallo,,

also ich hab ihm heute früh ne nachricht geschrieben. hab geschrieben warum er sich nicht mehr meldet, ob er mich jetzt aus seinem leben verbannen will und dass schliesslich er es war der immer wieder gesagt hat er will es nicht wenn wir gar keinen kontakt haben. was das dann jetzt soll? und warum er nicht mal mehr hallo sagen kann.
dann hab ich ihm geschrieben dass ich die situation so scheisse finde wie es momentan ist, dass ich ihn liebe und so sehr vermisse dass ich schreien könnte.
jetzt gerade hat er geantwortet.
er kann mich nicht ganz aus seinem leben verbannen, dafür hatten wir viel zu viel schöne momente zusammen.
am samstag wollte er nicht zu mir kommen und hallo sagen weil er befürchtet hat dass ich dann zu weinen anfange und er mir das nicht antun wollte. er weiss nicht wie er sich mir gegenüber verhalten soll.
dann hat er geschrieben ich muss meine gefühle für ihn in den griff kriegen und er weiss nicht wie er mir dabei helfen kann. und ob ich nicht glaube dass wenig oder gar kein kontakt besser wäre ( ja klar für ihn natürlich da muss man nichts mehr erklären).
und dass ich ja weiss dass er ein ... sein kann und ob er meiner vielen gefühle überhaupt wert ist.
und er tut sich so schwer das zu schreiben weil er ja nie die richtigen worte findet und blblalblabla

was sagst du dazu?
lg pommi

Gefällt mir

21. November 2011 um 23:02
In Antwort auf avara_12117867

Er hat sich gemeldet
hallo,,

also ich hab ihm heute früh ne nachricht geschrieben. hab geschrieben warum er sich nicht mehr meldet, ob er mich jetzt aus seinem leben verbannen will und dass schliesslich er es war der immer wieder gesagt hat er will es nicht wenn wir gar keinen kontakt haben. was das dann jetzt soll? und warum er nicht mal mehr hallo sagen kann.
dann hab ich ihm geschrieben dass ich die situation so scheisse finde wie es momentan ist, dass ich ihn liebe und so sehr vermisse dass ich schreien könnte.
jetzt gerade hat er geantwortet.
er kann mich nicht ganz aus seinem leben verbannen, dafür hatten wir viel zu viel schöne momente zusammen.
am samstag wollte er nicht zu mir kommen und hallo sagen weil er befürchtet hat dass ich dann zu weinen anfange und er mir das nicht antun wollte. er weiss nicht wie er sich mir gegenüber verhalten soll.
dann hat er geschrieben ich muss meine gefühle für ihn in den griff kriegen und er weiss nicht wie er mir dabei helfen kann. und ob ich nicht glaube dass wenig oder gar kein kontakt besser wäre ( ja klar für ihn natürlich da muss man nichts mehr erklären).
und dass ich ja weiss dass er ein ... sein kann und ob er meiner vielen gefühle überhaupt wert ist.
und er tut sich so schwer das zu schreiben weil er ja nie die richtigen worte findet und blblalblabla

was sagst du dazu?
lg pommi

Klingt eher schlecht
Zitat: "dann hat er geschrieben ich muss meine gefühle für ihn in den griff kriegen und er weiss nicht wie er mir dabei helfen kann "

das klingt schon eindeutig nach Rückzug. Doch kann er als Zwilling durchaus schnell von seiner Meinung abweichen...das ist ja bekannt. Aber es ist ein weiter Weg für einen Zwilling sich einer Sache sicher zu werden.
Er ist sich (noch) sicher bei seiner Frau zu bleiben. Aber wie lange noch, wenn ihr 2 es mal zu einer gemeinsamen, offiziellen Affaire schafft. Es wird zwar schwierig diese zu verbergen und euren Ehepartnern "Liebe" vorzuspielen...aber es kann lange zeit gut gehen. Vielleicht wird er sich ja in der Zeit deiner immer sicherer.


Bring ihn, ohne Druck, dazu dich als eine Affaire zu sehen. Du hast dabei gewonnen, weil du ihn eine gewisse Zeit in der Woche für dich ganz allein hast...und er hat gewonnen, weil er sich dir (noch) nicht verpflichtet fühlen muss.

Kannst du dir vorstellen deiner Liebe zu ihm weiter Feuer zu geben, ihn dann aber auch wieder zu seiner Frau zurück lassen? Wenn nicht, dann solttest du den Kontakt völlig abbrechen. Du wirst ihn zu keiner spontanen Entscheidung, die dir entgegen kommt, bringen können. Momentan würde er sich gegen dich entscheiden, wenn du ihm ein Ultimatum stellst....deswegen überstürze nichts, wenn du ihn nicht verlieren willst.

Gefällt mir

22. November 2011 um 11:54
In Antwort auf valec1983

Klingt eher schlecht
Zitat: "dann hat er geschrieben ich muss meine gefühle für ihn in den griff kriegen und er weiss nicht wie er mir dabei helfen kann "

das klingt schon eindeutig nach Rückzug. Doch kann er als Zwilling durchaus schnell von seiner Meinung abweichen...das ist ja bekannt. Aber es ist ein weiter Weg für einen Zwilling sich einer Sache sicher zu werden.
Er ist sich (noch) sicher bei seiner Frau zu bleiben. Aber wie lange noch, wenn ihr 2 es mal zu einer gemeinsamen, offiziellen Affaire schafft. Es wird zwar schwierig diese zu verbergen und euren Ehepartnern "Liebe" vorzuspielen...aber es kann lange zeit gut gehen. Vielleicht wird er sich ja in der Zeit deiner immer sicherer.


Bring ihn, ohne Druck, dazu dich als eine Affaire zu sehen. Du hast dabei gewonnen, weil du ihn eine gewisse Zeit in der Woche für dich ganz allein hast...und er hat gewonnen, weil er sich dir (noch) nicht verpflichtet fühlen muss.

Kannst du dir vorstellen deiner Liebe zu ihm weiter Feuer zu geben, ihn dann aber auch wieder zu seiner Frau zurück lassen? Wenn nicht, dann solttest du den Kontakt völlig abbrechen. Du wirst ihn zu keiner spontanen Entscheidung, die dir entgegen kommt, bringen können. Momentan würde er sich gegen dich entscheiden, wenn du ihm ein Ultimatum stellst....deswegen überstürze nichts, wenn du ihn nicht verlieren willst.

Ich hab ihn doch schon längst verloren
hallo valec,

danke für deine geduld. du bist echt lieb!!!
und vielen dank für deine nachrichten.

ja, er hat geschrieben ich muss meine gefühle für ihn in den griff kriegen. als ob ich das nicht schon immer wieder versucht hätte. irgendwie versucht er sich immer schlecht zu machen dass er ein ... ist etc. wahrscheinlich damit ich aufhöre ihn zu lieben oder so. weiss ned was das immer soll. und das hab ich ihm auch gestern nochmal geschrieben dass ich es feige von ihm finde einfach nichts zu schreiben nur weil er angeblich nicht weiss was er schreiben soll. mann dann schreib ich halt einfach - als ob es noch was gäbe auf der welt das mich noch mehr verletzen könnte als das jetzt hier. und wenn ich ihm wichtig wäre und ihm an mir was liegen würde er sich dann auch melden würde - was er aber nicht macht.

ich hasse dieses ewige schweigen. dass er seinen mund nicht mehr aufkriegt und einfach nichts mehr sagt. das macht alles kaputt.

ich hab ihm geschrieben dass ich vermutlich die schlechteste freundin sein werde die er jemals hatte weil ich ihn halt so begehre und immer am liebsten gleich anspringen würde usw. etc. da hb ich gestern noch ein paar versaute sachen drunter geschrieben und ich hoffe er hat sich darauf so richtig einen runtergeholt!!

für ihn glaube ich gibt es nur einen weg seine ehe weiterzuführen. indem er den kontakt völlig zu mir abbricht und nichts mehr über mich weiss - was ich mache ( das hat er mich seit wochen nicht mehr gefragt, früher wollte er alles wissen über mich - und jetzt ?? ) . weil wenn er mich sieht oder zu mir kommen würde er sofort wieder schwach wird. das weiss er und deshalb ignoriert er mich so. die anziehungskraft ist da zwischen uns und das weiss er.

FAZIT ist - ich liebe ihn!
was er für mich noch empfindet - keine ahnung! verdrängt er wahrscheinlich alles oder ist schon über mich hinweg.
und weil ich ihn liebe und er was auch immer wird er nie mehr normal mit mir umgehen können weil er vermutlich immer angst hat was falsches zu sagen oder wenn er ein kompliment macht dass ich das gleich wieder falsch verstehe und meine unsere affäre geht weiter.

früher war ich mir seiner gefühle sicher und er hat sie auch immer wieder gesagt. nur als er dann nicht mehr mit seiner frau schlafen konnte weil er an mich gedacht hat wurde das anders. er hatte gemeint er könne mir das nicht mehr sagen und das auch nicht mehr denken weil ihm das nicht weiter hilft. er muss sich auf seinen frau konzentrieren und seine gefühle umfokussieren. von da an wurde es immer weniger. er kam zwar ab und zu noch zu mir und liess sich auch von mir verwöhnen nur drüber sprechen oder schreiben wie schön es war - das tat er nicht mehr. und glaub mir es war jedesmal so wunderschön. dieser mann reagiert auf meine berührungen wie ich es noch nie erlebt habe. das ist der wahnsinn!!

und noch ein FAZIT!!
wenn ich mich nicht mehr bei ihm melde wird auch nichts mehr von ihm zurückkommen. affäre oder freundschaft. wobei ich doch keine freundschaft zu ihm aufbauen kann wenn ich ihn jedesmal anspringen will wenn ich ihn sehe. ich mich so nach ihm verzehre mich so nach seinen berührungen sehe und danach ihn zu berühren. das ist ja schlimmer als die hölle.

das ist so eine beschissene situation echt. und ist es nicht so wenn einer nicht mehr will hat der andere auch keine chance. da kann ich machen was ich will. und ich hab schon so viel kraft investiert und so um ihn gekämpft - um uns gekämpft. aber wenn halt nichts mehr zurückkommt tut das einfach nur noch weh.

vielleicht hast du ja noch eine idee

fühl dich ganz fest gedrückt
lg pommi26

Gefällt mir

26. November 2011 um 12:29
In Antwort auf avara_12117867

Ich hab ihn doch schon längst verloren
hallo valec,

danke für deine geduld. du bist echt lieb!!!
und vielen dank für deine nachrichten.

ja, er hat geschrieben ich muss meine gefühle für ihn in den griff kriegen. als ob ich das nicht schon immer wieder versucht hätte. irgendwie versucht er sich immer schlecht zu machen dass er ein ... ist etc. wahrscheinlich damit ich aufhöre ihn zu lieben oder so. weiss ned was das immer soll. und das hab ich ihm auch gestern nochmal geschrieben dass ich es feige von ihm finde einfach nichts zu schreiben nur weil er angeblich nicht weiss was er schreiben soll. mann dann schreib ich halt einfach - als ob es noch was gäbe auf der welt das mich noch mehr verletzen könnte als das jetzt hier. und wenn ich ihm wichtig wäre und ihm an mir was liegen würde er sich dann auch melden würde - was er aber nicht macht.

ich hasse dieses ewige schweigen. dass er seinen mund nicht mehr aufkriegt und einfach nichts mehr sagt. das macht alles kaputt.

ich hab ihm geschrieben dass ich vermutlich die schlechteste freundin sein werde die er jemals hatte weil ich ihn halt so begehre und immer am liebsten gleich anspringen würde usw. etc. da hb ich gestern noch ein paar versaute sachen drunter geschrieben und ich hoffe er hat sich darauf so richtig einen runtergeholt!!

für ihn glaube ich gibt es nur einen weg seine ehe weiterzuführen. indem er den kontakt völlig zu mir abbricht und nichts mehr über mich weiss - was ich mache ( das hat er mich seit wochen nicht mehr gefragt, früher wollte er alles wissen über mich - und jetzt ?? ) . weil wenn er mich sieht oder zu mir kommen würde er sofort wieder schwach wird. das weiss er und deshalb ignoriert er mich so. die anziehungskraft ist da zwischen uns und das weiss er.

FAZIT ist - ich liebe ihn!
was er für mich noch empfindet - keine ahnung! verdrängt er wahrscheinlich alles oder ist schon über mich hinweg.
und weil ich ihn liebe und er was auch immer wird er nie mehr normal mit mir umgehen können weil er vermutlich immer angst hat was falsches zu sagen oder wenn er ein kompliment macht dass ich das gleich wieder falsch verstehe und meine unsere affäre geht weiter.

früher war ich mir seiner gefühle sicher und er hat sie auch immer wieder gesagt. nur als er dann nicht mehr mit seiner frau schlafen konnte weil er an mich gedacht hat wurde das anders. er hatte gemeint er könne mir das nicht mehr sagen und das auch nicht mehr denken weil ihm das nicht weiter hilft. er muss sich auf seinen frau konzentrieren und seine gefühle umfokussieren. von da an wurde es immer weniger. er kam zwar ab und zu noch zu mir und liess sich auch von mir verwöhnen nur drüber sprechen oder schreiben wie schön es war - das tat er nicht mehr. und glaub mir es war jedesmal so wunderschön. dieser mann reagiert auf meine berührungen wie ich es noch nie erlebt habe. das ist der wahnsinn!!

und noch ein FAZIT!!
wenn ich mich nicht mehr bei ihm melde wird auch nichts mehr von ihm zurückkommen. affäre oder freundschaft. wobei ich doch keine freundschaft zu ihm aufbauen kann wenn ich ihn jedesmal anspringen will wenn ich ihn sehe. ich mich so nach ihm verzehre mich so nach seinen berührungen sehe und danach ihn zu berühren. das ist ja schlimmer als die hölle.

das ist so eine beschissene situation echt. und ist es nicht so wenn einer nicht mehr will hat der andere auch keine chance. da kann ich machen was ich will. und ich hab schon so viel kraft investiert und so um ihn gekämpft - um uns gekämpft. aber wenn halt nichts mehr zurückkommt tut das einfach nur noch weh.

vielleicht hast du ja noch eine idee

fühl dich ganz fest gedrückt
lg pommi26

Er hat sich nochmal gemeldet
hallo valec,

auf meine nachricht hin hat er sich nochmal gemeldet. ich hab ihm ja geschrieben gehabt dass seine vorstellungskraft nicht ausreicht was ich am liebsten mit ihm alles machen würde und wieder ein paar versaute gedanken geschrieben. er hat dann geantwortet dass seine vorstellungskraft schon ausreicht er sich das aber lieber nicht so genau vorstellt .......weil er dann nur wieder schwach wird und das will/darf er nicht.
hmm??
ich würde ihn so gerne sehen. ihn einfach in den arm nehmen würde mir momentan echt schon reichen. besser als gar nichts - das hab ich ihm auch geschrieben. aber ich glaub er kommt nicht. und weisst du was das schlimme ist? dass es ihm im anscheinend im grunde so geht wie mir mit den gefühlen. und wenn er mich sieht oder ich ihn ansehe oder berühre hat er sich nicht mehr unter kontrolle und deshalb sieht er mich lieber gar nicht. wie hält ein mann das aus?
was soll ich denn bloss machen??

ich hab letztens nen tollen spruch gelesen. der einzige weg eine versuchung loszuwerden ist ihr nachzugeben!!!

hab ihm jetzt erst mal wieder ne versaute nachricht geschrieben.

gestern ging es mir wieder sehr sehr schlecht. da ist mir morgens schon kotzübel und ich heule schon bevor ich aufgestanden bin.
diese sehnsucht bringt mich noch um.

gehts denn dir wenigstens gut? hab lange nichts mehr von dir gehört.

ganz liebe grüsse
von der hoffnungslosen pommi26

Gefällt mir

26. November 2011 um 14:05
In Antwort auf avara_12117867

Er hat sich nochmal gemeldet
hallo valec,

auf meine nachricht hin hat er sich nochmal gemeldet. ich hab ihm ja geschrieben gehabt dass seine vorstellungskraft nicht ausreicht was ich am liebsten mit ihm alles machen würde und wieder ein paar versaute gedanken geschrieben. er hat dann geantwortet dass seine vorstellungskraft schon ausreicht er sich das aber lieber nicht so genau vorstellt .......weil er dann nur wieder schwach wird und das will/darf er nicht.
hmm??
ich würde ihn so gerne sehen. ihn einfach in den arm nehmen würde mir momentan echt schon reichen. besser als gar nichts - das hab ich ihm auch geschrieben. aber ich glaub er kommt nicht. und weisst du was das schlimme ist? dass es ihm im anscheinend im grunde so geht wie mir mit den gefühlen. und wenn er mich sieht oder ich ihn ansehe oder berühre hat er sich nicht mehr unter kontrolle und deshalb sieht er mich lieber gar nicht. wie hält ein mann das aus?
was soll ich denn bloss machen??

ich hab letztens nen tollen spruch gelesen. der einzige weg eine versuchung loszuwerden ist ihr nachzugeben!!!

hab ihm jetzt erst mal wieder ne versaute nachricht geschrieben.

gestern ging es mir wieder sehr sehr schlecht. da ist mir morgens schon kotzübel und ich heule schon bevor ich aufgestanden bin.
diese sehnsucht bringt mich noch um.

gehts denn dir wenigstens gut? hab lange nichts mehr von dir gehört.

ganz liebe grüsse
von der hoffnungslosen pommi26

Keep on
Mir gehts super, bin so ziemlich rundum glücklich, danke der Nachfrage
Tut mir leid, dass es bei dir nicht so ist.
Ich finde aber dennoch, dass du richtig handelst und der Versuchung ihm auch aus dem Weg zu gehen, nicht unterliegst. Ich würde auch dran bleiben und ihm weiterhin schreiben, was du fühlst....entweder er wird irgendwann ausrasten und dir ganz klar sagen, dass du damit aufhören und dir alles aus dem Kopf schlagen sollst. Oder du hast das Glück, dass du ihn damit "weich kochst"
Du solltest das alles auch nicht in dich hinein fressen...er ist ja schon der einzige, dem du deine Gefühle mitteilen kannst. Wenn du dich nicht wenigstens ihm mitteilst, läuft das Fass schon bald über.
Noch größeren Schaden kann er eh nicht mehr an dir anrichten...wenn du schon vor dem Aufstehen weinen musst.

Bleib stark, bleib an ihm dran
Ich wünsch dir viel Glück und Kraft

Gefällt mir

26. November 2011 um 15:26
In Antwort auf valec1983

Keep on
Mir gehts super, bin so ziemlich rundum glücklich, danke der Nachfrage
Tut mir leid, dass es bei dir nicht so ist.
Ich finde aber dennoch, dass du richtig handelst und der Versuchung ihm auch aus dem Weg zu gehen, nicht unterliegst. Ich würde auch dran bleiben und ihm weiterhin schreiben, was du fühlst....entweder er wird irgendwann ausrasten und dir ganz klar sagen, dass du damit aufhören und dir alles aus dem Kopf schlagen sollst. Oder du hast das Glück, dass du ihn damit "weich kochst"
Du solltest das alles auch nicht in dich hinein fressen...er ist ja schon der einzige, dem du deine Gefühle mitteilen kannst. Wenn du dich nicht wenigstens ihm mitteilst, läuft das Fass schon bald über.
Noch größeren Schaden kann er eh nicht mehr an dir anrichten...wenn du schon vor dem Aufstehen weinen musst.

Bleib stark, bleib an ihm dran
Ich wünsch dir viel Glück und Kraft

Schön von dir zu hören
hallo duuu,

danke für deine nachricht. tut gut mal wieder von dir zu hören und es freut mich sehr dass bei dir alles okay ist

ich könnte ihm niemals aus dem weg gehen so wie er es macht. da würde ich wirklich voll und ganz zusammenbrechen. nur ist es halt auch so ich weiss nicht ob das männer nicht irgendwann mal nervt immer zu hören ich vermisse dich und ich liebe dich und ich sehen mich so nach dir. irgendwann hat er mal zu mir gesagt so wie ich um ihn hat das noch nie jemand um ihn gekämpft.
wenn ich ihm schreibe was ich für ihn fühle geht es mir kurzzeitig etwas besser. aber das hält leider nicht lange an weil er es ja nicht mehr erwiedert oder halt nur schreibt es tut ihm so leid dass er mir das nicht geben kann oder nicht so sein kann wie wir beide es gerne hätten.

ja ich weiss dass ich es nicht in mich hineinfressen soll. er ist der einzige mensch auf der welt der weiss wie ich mich fühle ( und du natürlich ). wie er damit umgeht weiss ich nicht. aber kann man wirklich jemanden so aus seinem leben streichen? ich könnte das niemals. und selbst wenn ich noch so ein schlechtes gewissen hätte bzw. das hatte ich ja auch am anfang - aber ich hab ihn niemals so behandelt wie er mich jetzt.
und das stimmt - grösseren schaden kann er bei mir eh nicht mehr anrichten. ich bin sowieso im ARSCH!!

aber ich glaube trotzdem er zieht das durch. und das kann er nur wenn er mich nicht sieht. er zieht das genauso durch wie er seine ehe durchzieht. ob er damit glücklich ist? weiss ich nicht. glaube ich nicht wenn er weiss da wartet eine frau auf ihn die ihm alles das geben kann was er vermisst. eine warmherzige, lustige, liebevolle und abgrundtief versaute frau die alles für ihn tun würde. ihm jeden wunsch von den augen ablesen würde. das weiss er. wie schon gesagt. ich weiss wie ich ihn nehmen muss - dann wird er sofort schwach.

das leben ist wirklich manchmal beschissen.

Gefällt mir

27. November 2011 um 12:00
In Antwort auf avara_12117867

Schön von dir zu hören
hallo duuu,

danke für deine nachricht. tut gut mal wieder von dir zu hören und es freut mich sehr dass bei dir alles okay ist

ich könnte ihm niemals aus dem weg gehen so wie er es macht. da würde ich wirklich voll und ganz zusammenbrechen. nur ist es halt auch so ich weiss nicht ob das männer nicht irgendwann mal nervt immer zu hören ich vermisse dich und ich liebe dich und ich sehen mich so nach dir. irgendwann hat er mal zu mir gesagt so wie ich um ihn hat das noch nie jemand um ihn gekämpft.
wenn ich ihm schreibe was ich für ihn fühle geht es mir kurzzeitig etwas besser. aber das hält leider nicht lange an weil er es ja nicht mehr erwiedert oder halt nur schreibt es tut ihm so leid dass er mir das nicht geben kann oder nicht so sein kann wie wir beide es gerne hätten.

ja ich weiss dass ich es nicht in mich hineinfressen soll. er ist der einzige mensch auf der welt der weiss wie ich mich fühle ( und du natürlich ). wie er damit umgeht weiss ich nicht. aber kann man wirklich jemanden so aus seinem leben streichen? ich könnte das niemals. und selbst wenn ich noch so ein schlechtes gewissen hätte bzw. das hatte ich ja auch am anfang - aber ich hab ihn niemals so behandelt wie er mich jetzt.
und das stimmt - grösseren schaden kann er bei mir eh nicht mehr anrichten. ich bin sowieso im ARSCH!!

aber ich glaube trotzdem er zieht das durch. und das kann er nur wenn er mich nicht sieht. er zieht das genauso durch wie er seine ehe durchzieht. ob er damit glücklich ist? weiss ich nicht. glaube ich nicht wenn er weiss da wartet eine frau auf ihn die ihm alles das geben kann was er vermisst. eine warmherzige, lustige, liebevolle und abgrundtief versaute frau die alles für ihn tun würde. ihm jeden wunsch von den augen ablesen würde. das weiss er. wie schon gesagt. ich weiss wie ich ihn nehmen muss - dann wird er sofort schwach.

das leben ist wirklich manchmal beschissen.

Er hat sich gemeldet
hallo valec,

war heute morgen echt überrascht eine nachricht von ihm erhalten zu haben.
er hat mir nen schönen 1. advent gewünscht und wollte wissen warum ich gestern nicht bei uns im dorf auf dem weihnachtsmarkt gewesen bin weil er dort meine familie gesehen hatte.
dann hat er mir noch geschrieben dass er beruflich für 2 tage verreisen müsse und sehr aufgeregt ist und ein bisschen angst hat weil in der kurzen zeit alles klappen muss.

hab ihm geantwortet dass mir nicht nach weihnachtsmarkt ist und auch nicht nach weihnachten. ich war zu hause und hab geweint. dann war ich am abend auch noch in dem 4. teil von twilight. da hab ich dann nur noch geheult. auch die nacht über bis heute früh, und dann seh ich seine nachricht und es ging gleich wieder weiter.
ich hab ihm geschrieben dass ich nicht mehr kann ohne ihn zu sehen weil ich ihn so vermisse und hab ihn gefragt wann wir uns wieder sehen.
ich hab ihm versprochen dass ich nichts tue was er nicht will, sondern dass ich mir nur wünsche dass er mich wenigstens in die arme nimmt. ich hoffe er kommt - ich hoffe es so sehr. und dass er der einzigste mensch auf der welt ist der weiss wie ich mich fühle.

dann hab ich ihm noch viel glück für seine reise gewünscht und hab ihm ganz viel mut gemacht. weil ich weiss er schafft das und ich hab ihm geschrieben ich bin stolz auf ihn. und dass ich ständig an ihn denken werde was ich ja sowieso die ganze zeit mache.

herrje ist das alles schwer

Gefällt mir

27. November 2011 um 14:07
In Antwort auf avara_12117867

Er hat sich gemeldet
hallo valec,

war heute morgen echt überrascht eine nachricht von ihm erhalten zu haben.
er hat mir nen schönen 1. advent gewünscht und wollte wissen warum ich gestern nicht bei uns im dorf auf dem weihnachtsmarkt gewesen bin weil er dort meine familie gesehen hatte.
dann hat er mir noch geschrieben dass er beruflich für 2 tage verreisen müsse und sehr aufgeregt ist und ein bisschen angst hat weil in der kurzen zeit alles klappen muss.

hab ihm geantwortet dass mir nicht nach weihnachtsmarkt ist und auch nicht nach weihnachten. ich war zu hause und hab geweint. dann war ich am abend auch noch in dem 4. teil von twilight. da hab ich dann nur noch geheult. auch die nacht über bis heute früh, und dann seh ich seine nachricht und es ging gleich wieder weiter.
ich hab ihm geschrieben dass ich nicht mehr kann ohne ihn zu sehen weil ich ihn so vermisse und hab ihn gefragt wann wir uns wieder sehen.
ich hab ihm versprochen dass ich nichts tue was er nicht will, sondern dass ich mir nur wünsche dass er mich wenigstens in die arme nimmt. ich hoffe er kommt - ich hoffe es so sehr. und dass er der einzigste mensch auf der welt ist der weiss wie ich mich fühle.

dann hab ich ihm noch viel glück für seine reise gewünscht und hab ihm ganz viel mut gemacht. weil ich weiss er schafft das und ich hab ihm geschrieben ich bin stolz auf ihn. und dass ich ständig an ihn denken werde was ich ja sowieso die ganze zeit mache.

herrje ist das alles schwer

Re
ist richtig so, dass du ihm alles unzensiert über deine Gefühle schreibst.
Es kommt mir aber so vor als ob du ihn an der Angel hast. Und bei einem großen Fisch brauch man halt viel Kraft, Geduld und Ausdauer, um ihn einzuholen.
Bin echt gespannt wie lang er braucht um sich von seinem alten Leben zu lösen...oder ob er dir nicht doch letztendlich nen Riegel vorschiebt, was ich dir nicht wünsche.
Klammer dich nicht zu sehr an ihn, überflute ihn nicht mit Nachrichten. Er weiss schon bescheid und es liegt nun an ihm zu reagieren...
Hast du eigentlich noch Lust eventuell deine Ehe zu retten und dich dafür einzusetzen? Oder ist es für dich shcon alles abgehakt?

Gefällt mir

2. Dezember 2011 um 8:55
In Antwort auf valec1983

Re
ist richtig so, dass du ihm alles unzensiert über deine Gefühle schreibst.
Es kommt mir aber so vor als ob du ihn an der Angel hast. Und bei einem großen Fisch brauch man halt viel Kraft, Geduld und Ausdauer, um ihn einzuholen.
Bin echt gespannt wie lang er braucht um sich von seinem alten Leben zu lösen...oder ob er dir nicht doch letztendlich nen Riegel vorschiebt, was ich dir nicht wünsche.
Klammer dich nicht zu sehr an ihn, überflute ihn nicht mit Nachrichten. Er weiss schon bescheid und es liegt nun an ihm zu reagieren...
Hast du eigentlich noch Lust eventuell deine Ehe zu retten und dich dafür einzusetzen? Oder ist es für dich shcon alles abgehakt?

Sorry
hallo duu,

sorry, ich hab gerade erst gelesen dass du mir geschrieben hast. komisch hab darüber gar keine e-mail erhalten. wollte dir nämlich grad schreiben dass ich mal wieder nicht weiss was ich machen soll und da sehe ich dass du am sonntag doch nochmal geantwortet hast. danke erstmal dafür!

aber erst mal zu deiner nachricht.
du findest es also richtig dass ich ihm meine gefühle schreibe? okay! ich dacht ja nur er hat das jetzt schon so oft gehört vielleicht nervt ihn das ja nur.
er wird sich nicht von seinem alten leben lösen. das wird er niemals machen. das war auch noch nie das thema. mehr als ne affäre ist da nicht drin. und eine richtige affäre mit allem drum und dran hatten wir ja nie weil wir nicht miteinander geschlafen haben oder bzw. es dann nicht mehr dazu gekommen ist weil er mit seiner frau nicht mehr schlafen konnte.

ich klammere nicht. und ich überflute ihn auch nicht mit nachrichten und natürlich weiss er wie es mir geht, aber es kommt nix. und es wird auch nichts kommen. ich hab ihn ja am sonntag schon zum 2. mal gefragt wann wir uns wieder sehen und ich es nicht mehr aushalte ihn nicht zu sehen und dass ich auch nichts mache was er nicht will. dass er mich einfach nur in den arm nehmen soll und mich festhalten - solange er nur da ist. aber trotzdem kommt keine antwort. als ich ihn das zum 1. mal gefragt hab vor 2 wochen meinte er es sei noch zu früh und weil sich meine hände so gut anfühlen wird er nur wieder schwach. aber meine hände werden sich auch in wochen oder monaten noch so anfühlen...., oder??
also, wenn er mich nicht sieht kann er auch nicht schwach werden verstehst du. aus den augen - aus dem sinn.
und das bricht mir das herz.
auf meine antwort vom sonntag hat er wieder mal nicht reagiert und ich breche hier schon auseinander. habe seit dienstag nur noch weinkrämpfe. da ich momentan so gut wie gar nicht schlafe brauche ich mir gegenüber meinem mann auch nichts zu denken und kann einfach weinen.

ich möchte ihm so gerne schreiben.
auch was ich alles erlebt hab diese woche oder was mir lustiges passiert ist. aber es wird ihn nicht interessieren.

ich hab ihn doch gefragt ob er mich aus seinem leben verbannen will. hatte er doch gemeint das kann er nicht dazu hatten wir viel zu schöne momente.
aber eigentilch macht er ja nichts anderes. das ist doch verbannen. ignorieren und was weiss ich noch alles.
und er hatte doch gemeint ob es nicht besser wäre gar keinen kontakt oder wenig kontakt zu haben. nur das will ich nicht!!! und das hab ich ihm auch geschrieben bzw. er weiss das ja, aber trotzdem schreibt er nicht.

weisst du ihn so zu verlieren ist schon mehr als ich ertragen kann. aber dann auch noch null kontakt zu ihm zu haben - das geht nicht. das schaffe ich nicht. von tag zu tag geht es mir schlechter.
aber er trifft ja immer seine entscheidungen alleine. das ist dann einfach so. und sagen tut er auch nichts. man merkt es halt dann irgendwann.
ich hab nie die möglichkeit darauf einfluss zu nehmen. denn er schirmt sich ab, blockiert oder ignoriert das.

was soll ich machen?
dieses schweigen - dieses ewige schweigen - keine nachrichten - nicht mit ihm reden zu können - ihn nicht zu sehen- nicht berühren zu können. das ist so furchtbar. das tut so weh. der schmerz ist zuviel. das reicht für 3 leben.

was soll ich denn jetzt machen?

ganz traurige grüsse
pommi26

Gefällt mir

2. Dezember 2011 um 15:53
In Antwort auf avara_12117867

Sorry
hallo duu,

sorry, ich hab gerade erst gelesen dass du mir geschrieben hast. komisch hab darüber gar keine e-mail erhalten. wollte dir nämlich grad schreiben dass ich mal wieder nicht weiss was ich machen soll und da sehe ich dass du am sonntag doch nochmal geantwortet hast. danke erstmal dafür!

aber erst mal zu deiner nachricht.
du findest es also richtig dass ich ihm meine gefühle schreibe? okay! ich dacht ja nur er hat das jetzt schon so oft gehört vielleicht nervt ihn das ja nur.
er wird sich nicht von seinem alten leben lösen. das wird er niemals machen. das war auch noch nie das thema. mehr als ne affäre ist da nicht drin. und eine richtige affäre mit allem drum und dran hatten wir ja nie weil wir nicht miteinander geschlafen haben oder bzw. es dann nicht mehr dazu gekommen ist weil er mit seiner frau nicht mehr schlafen konnte.

ich klammere nicht. und ich überflute ihn auch nicht mit nachrichten und natürlich weiss er wie es mir geht, aber es kommt nix. und es wird auch nichts kommen. ich hab ihn ja am sonntag schon zum 2. mal gefragt wann wir uns wieder sehen und ich es nicht mehr aushalte ihn nicht zu sehen und dass ich auch nichts mache was er nicht will. dass er mich einfach nur in den arm nehmen soll und mich festhalten - solange er nur da ist. aber trotzdem kommt keine antwort. als ich ihn das zum 1. mal gefragt hab vor 2 wochen meinte er es sei noch zu früh und weil sich meine hände so gut anfühlen wird er nur wieder schwach. aber meine hände werden sich auch in wochen oder monaten noch so anfühlen...., oder??
also, wenn er mich nicht sieht kann er auch nicht schwach werden verstehst du. aus den augen - aus dem sinn.
und das bricht mir das herz.
auf meine antwort vom sonntag hat er wieder mal nicht reagiert und ich breche hier schon auseinander. habe seit dienstag nur noch weinkrämpfe. da ich momentan so gut wie gar nicht schlafe brauche ich mir gegenüber meinem mann auch nichts zu denken und kann einfach weinen.

ich möchte ihm so gerne schreiben.
auch was ich alles erlebt hab diese woche oder was mir lustiges passiert ist. aber es wird ihn nicht interessieren.

ich hab ihn doch gefragt ob er mich aus seinem leben verbannen will. hatte er doch gemeint das kann er nicht dazu hatten wir viel zu schöne momente.
aber eigentilch macht er ja nichts anderes. das ist doch verbannen. ignorieren und was weiss ich noch alles.
und er hatte doch gemeint ob es nicht besser wäre gar keinen kontakt oder wenig kontakt zu haben. nur das will ich nicht!!! und das hab ich ihm auch geschrieben bzw. er weiss das ja, aber trotzdem schreibt er nicht.

weisst du ihn so zu verlieren ist schon mehr als ich ertragen kann. aber dann auch noch null kontakt zu ihm zu haben - das geht nicht. das schaffe ich nicht. von tag zu tag geht es mir schlechter.
aber er trifft ja immer seine entscheidungen alleine. das ist dann einfach so. und sagen tut er auch nichts. man merkt es halt dann irgendwann.
ich hab nie die möglichkeit darauf einfluss zu nehmen. denn er schirmt sich ab, blockiert oder ignoriert das.

was soll ich machen?
dieses schweigen - dieses ewige schweigen - keine nachrichten - nicht mit ihm reden zu können - ihn nicht zu sehen- nicht berühren zu können. das ist so furchtbar. das tut so weh. der schmerz ist zuviel. das reicht für 3 leben.

was soll ich denn jetzt machen?

ganz traurige grüsse
pommi26

Ich bins nochmal
hallo valec,

hab mich doch durchgerungen ihm zu schreiben.
also ich hab folgendes geschrieben.

erstmal dass er wieder nicht zurückgeschrieben hat und ich das nicht verstehe.
dann hab ich ihn gefragt wie es auf geschäftsreise war.

danach hab ich geschrieben dass es nicht besser ist wenig oder gar nichts von ihm zu hören. es macht alles nur noch viel viel schlimmer.

dann hab ich ihm geschrieben dass es mir tag für tag schlechter geht. und ich mich hundsmiserabel und elend fühle weil ich ihn so vermisse und mich so nach ihm sehne.
und dass er mich nicht so behandeln kann.
dass ich ihm nichts getan hab. noch nie, sondern dass ich mich nur in ihn verliebt habe.
dann hab ich ihn gefragt wann wir uns wieder sehen. ich hab ihm geschrieben dass ich ihm ja schon gesagt habe brav zu sein wenn er da ist was er denn noch von mir hören will. ( ich weiss nicht mal ob ich das kann wenn er vor mir steht. ging immer alles schneller als ich denken konnte und meine hände waren überall an ihm und mein mund auf seinen lippen.)

dann hab ich ihm noch geschrieben dass er mir so entsetzlich fehlt - nicht nur intim sondern auch als freund und dass ich ihn nicht verlieren will.

zum schluss noch was versautes und das wars.

ja und vorher kam zurück.
war echt geschockt wie kühl das rüber kam von ihm.
zuerst hat er nur über seine geschäftsreise geschrieben und dass er nächste woche wieder weg muss und wie lange und etc.

dann hat er gemeint dass eine frau zur zeit nur spätschicht hat. wie es nächste woche aussieht weiss er nicht, aber er hat vor weihnachten urlaub und könnte ja da mal auf nen kaffee vorbeikommen.

dann hat er noch geschrieben dass er heute abend weggeht, sonst nichts mehr.
nur noch ein LG sonst nichts.


dem bin ich doch scheissegal, oder?
ich mein er würde zwar kommen, aber wie. steht dann da wie ne statue und sagt nix oder wie soll ich mir das vorstellen?

ach valec, das ist alles so scheisse

lg pommi26

Gefällt mir

6. Dezember 2011 um 13:23
In Antwort auf valec1983

Re
ist richtig so, dass du ihm alles unzensiert über deine Gefühle schreibst.
Es kommt mir aber so vor als ob du ihn an der Angel hast. Und bei einem großen Fisch brauch man halt viel Kraft, Geduld und Ausdauer, um ihn einzuholen.
Bin echt gespannt wie lang er braucht um sich von seinem alten Leben zu lösen...oder ob er dir nicht doch letztendlich nen Riegel vorschiebt, was ich dir nicht wünsche.
Klammer dich nicht zu sehr an ihn, überflute ihn nicht mit Nachrichten. Er weiss schon bescheid und es liegt nun an ihm zu reagieren...
Hast du eigentlich noch Lust eventuell deine Ehe zu retten und dich dafür einzusetzen? Oder ist es für dich shcon alles abgehakt?

Er war da!!!!
hallo valec,

stell dir vor er war heute da.
er hatte zunächst auf meine nachricht nicht geantwortet wegen besuchen und so. hatte gemeint vor weihnachten hat er urlaub und ob es diese woche klappt weiss er nicht. hab ihm geschrieben er soll mir bescheid geben wenn er es weiss.
gestern abend hab ich ihm so ne versaute nachricht geschrieben- unglaublich. ich hab mich über mich selber gewundert und mich kaputtgelacht. hat das gut getan sich das alles von der seele zu schreiben. das gesicht von ihm hätt ich gern gesehen als er die nachricht gelesen hat.
daraufhin war er anscheinend baff.
2 stunden später kam die nachricht er könne diese woche dienstag und mittwoch kommen. wann es mir lieber wäre. ich hab geschrieben dass es mir egal ist. dann hat er geschrieben er kommt dienstag - also heute. ich nur drauf geschrieben oh mein gott, herzrasen, jaaa!!! von ihm kam dann nur ein ts ts zurück.
heute war er endlich da.
er hat mich in den arm genommen. ich hab zuerst geweint. die ganzen letzten schlimmen wochen mit einem schlag weg weil es so schön ist in seinen armen zu sein. hab ihm sein liebes gesicht gestreichelt, seinen mund, hab ihn geküsst. dann haben wir kaffee getrunken. ich hab mich neben ihn gesetzt und mich in seine arme gekuschelt. als er aufstand und dann später gehen wollte hab ich ihn gepackt und geküsst. dann hat er endlich den kuss erwidert. wir haben uns dann angefasst und gestreichelt, sonst ist nichts passiert. nur fummeln.
mach ich auch nicht - er soll doch darum betteln wenn er will.
ich hab ihn gebeten nicht wieder so lange warten zu müssen bis ich ihn wieder sehe.

was meinst du?

ganz liebe grüsse
pommi26

Gefällt mir

6. Dezember 2011 um 19:21

Ich bin ein zwillingmann
und kann eure gefühle umd emotionen nachempfinden, aber leider sind wie so , wie ihr die situation beschrieben habt...

ich verstehe euren kummer und auch eure sorgen , aber das hat nichts mit euch zu tun sondern er liebt euch nicht....und das ist schon alles, an der ganzen sache , und dafür können wir dann nichts und fangen das spielen und halten an.....um die bestätigung der frauenwelt weiterhin zu bekommen , denn selbst die kann uns alleine schon langen udn befriedigen !!

ich mach euch einen vorschlag: schreibt mal genau eure fragen hier rein und ich werde diese dann versuchen zu beantworten, auch wenn es dann wehtun würde im bezug offenheit

und ja wenn wir richtig lieben, dann können wir auch treu sein und auch dazu stehen...und das mein ich ehrlich , nur passiert das selten...

bitte kein PN dazu..danke

Gefällt mir

7. Dezember 2011 um 14:39

Mein Zwillingsmann konnte sich erst nach mehreren Anläufen entschieden
Hallo,
hier mal meine Sicht der Dinge. Der Zwillingsmann wird seine Frau nur verlassen, wenn er dich liebt. Ansonsten wird er dich hinhalten.Meiner hat mich 2x verlassen und eigentlich hätte ich ihn gehen lassen sollen. Ich habe ihn dann ignoriert, dann wurde ich erst interessant für ihn irgendwann hat er sich für mich entschieden. Er wollte immer Sicherheit (ich allerdings auch). Ich denke der Zwillingsmann, der hier geschrieben hat, hat vollkommen recht.
Wende dich etwas Anderem zu, du machst dich nur fertig.Brich den Kontakt ab, es tut dir nicht gut.
LG
turmoil1

Gefällt mir

7. Dezember 2011 um 14:54
In Antwort auf avara_12117867

Er war da!!!!
hallo valec,

stell dir vor er war heute da.
er hatte zunächst auf meine nachricht nicht geantwortet wegen besuchen und so. hatte gemeint vor weihnachten hat er urlaub und ob es diese woche klappt weiss er nicht. hab ihm geschrieben er soll mir bescheid geben wenn er es weiss.
gestern abend hab ich ihm so ne versaute nachricht geschrieben- unglaublich. ich hab mich über mich selber gewundert und mich kaputtgelacht. hat das gut getan sich das alles von der seele zu schreiben. das gesicht von ihm hätt ich gern gesehen als er die nachricht gelesen hat.
daraufhin war er anscheinend baff.
2 stunden später kam die nachricht er könne diese woche dienstag und mittwoch kommen. wann es mir lieber wäre. ich hab geschrieben dass es mir egal ist. dann hat er geschrieben er kommt dienstag - also heute. ich nur drauf geschrieben oh mein gott, herzrasen, jaaa!!! von ihm kam dann nur ein ts ts zurück.
heute war er endlich da.
er hat mich in den arm genommen. ich hab zuerst geweint. die ganzen letzten schlimmen wochen mit einem schlag weg weil es so schön ist in seinen armen zu sein. hab ihm sein liebes gesicht gestreichelt, seinen mund, hab ihn geküsst. dann haben wir kaffee getrunken. ich hab mich neben ihn gesetzt und mich in seine arme gekuschelt. als er aufstand und dann später gehen wollte hab ich ihn gepackt und geküsst. dann hat er endlich den kuss erwidert. wir haben uns dann angefasst und gestreichelt, sonst ist nichts passiert. nur fummeln.
mach ich auch nicht - er soll doch darum betteln wenn er will.
ich hab ihn gebeten nicht wieder so lange warten zu müssen bis ich ihn wieder sehe.

was meinst du?

ganz liebe grüsse
pommi26

Mensch mensch
@pommi26

das ist aber ein typischer zwilling..da erkenn ich mich auch wieder..

der verarscht dich und nutzt dich aus , bis zum geht nicht mehr und weiß das es funktioniert....und das du ihn es auch noch zeigst..

du tust mir leid und auch deine zeitlichen emotionen, aber wenn er mal kommt und es sich einrichten lässt das er nicht besseres vor hat...dann freu dich auf die kurze zeit mit ihm, denn ihn gefällt deine hörigkeit

viel spass aber nicht zu lang ....bis du uninterresant bist für ihn, was du eigentlich schon bist für ihn , daher auch der zeitmangel

Gefällt mir

8. Dezember 2011 um 8:54
In Antwort auf karel_12703843

Mensch mensch
@pommi26

das ist aber ein typischer zwilling..da erkenn ich mich auch wieder..

der verarscht dich und nutzt dich aus , bis zum geht nicht mehr und weiß das es funktioniert....und das du ihn es auch noch zeigst..

du tust mir leid und auch deine zeitlichen emotionen, aber wenn er mal kommt und es sich einrichten lässt das er nicht besseres vor hat...dann freu dich auf die kurze zeit mit ihm, denn ihn gefällt deine hörigkeit

viel spass aber nicht zu lang ....bis du uninterresant bist für ihn, was du eigentlich schon bist für ihn , daher auch der zeitmangel

Re
hallo,

oh ein neuer in der runde, wie schön

naja das mit dem zeitmangel oder immer weniger werdenden besuchen erklärt er ja so dass er schon gerne zu mir kommen würde und unsere besuche auch vermisst, er aber wenn er mich sieht, ich ihn berühre oder er mich er dann nur wieder schwach wird und das darf er nicht.

vorgestern war er ja da. wenn er mal da ist ist es wunderschön. so hab ich wenigstens mal die möglichkeit ihn direkt auf was anzusprechen. in den nachrichten die er schreibt ignoriert er einfach alles was ihm unangenehm ist oder worauf er nicht antworten will.
aber immer nach den besuchen bzw. in den letzten paar monaten kommt man wieder ganz schwer an ihn heran. und dann geht wieder alles von vorne los. ich kann wieder kämpfen bis ich ihn wieder sehe.
natürlich ist es schön wenn er da ist - man kann dann auch von so einer begegnung wieder zehren, aber leider wenn ich ihn so selten sehe hält das nicht lange an. es ist einfach viel zu wenig!

wieso seid ihr zwillinge so? zuerst wollt ihr eine frau haben - und wenn ihr sie haben könnt verliert ihr das interesse oder es kommen plötzlich 1000 ausreden. das wir noch nie miteinander geschlafen haben liegt daran dass zuerst ich noch nicht bereit war als er wollte und dann als ich bereit war kam er mit dem schlechten gewissen daher. er meinte wenn er mit mir schlafen würde dann würde bei ihm und seiner frau gar nichts mehr laufen und dass er mittlerweile auch schon begriffen hat dass der sex mit mir das beste wäre was ihm passieren könnte. aber darauf darf er sich nicht einlassen weil er dann nicht mehr mit seiner frau schlafen kann. er hatte schon öfters probleme weil er dabei an mich dachte und dann ging nix mehr....

das ist alles so schwierig, es tut so weh

lg pommi26

Gefällt mir

8. Dezember 2011 um 8:55
In Antwort auf karel_12703843

Mensch mensch
@pommi26

das ist aber ein typischer zwilling..da erkenn ich mich auch wieder..

der verarscht dich und nutzt dich aus , bis zum geht nicht mehr und weiß das es funktioniert....und das du ihn es auch noch zeigst..

du tust mir leid und auch deine zeitlichen emotionen, aber wenn er mal kommt und es sich einrichten lässt das er nicht besseres vor hat...dann freu dich auf die kurze zeit mit ihm, denn ihn gefällt deine hörigkeit

viel spass aber nicht zu lang ....bis du uninterresant bist für ihn, was du eigentlich schon bist für ihn , daher auch der zeitmangel

Hallo
hallo,

oh ein neuer in der runde, wie schön

naja das mit dem zeitmangel oder immer weniger werdenden besuchen erklärt er ja so dass er schon gerne zu mir kommen würde und unsere besuche auch vermisst, er aber wenn er mich sieht, ich ihn berühre oder er mich er dann nur wieder schwach wird und das darf er nicht.

vorgestern war er ja da. wenn er mal da ist ist es wunderschön. so hab ich wenigstens mal die möglichkeit ihn direkt auf was anzusprechen. in den nachrichten die er schreibt ignoriert er einfach alles was ihm unangenehm ist oder worauf er nicht antworten will.
aber immer nach den besuchen bzw. in den letzten paar monaten kommt man wieder ganz schwer an ihn heran. und dann geht wieder alles von vorne los. ich kann wieder kämpfen bis ich ihn wieder sehe.
natürlich ist es schön wenn er da ist - man kann dann auch von so einer begegnung wieder zehren, aber leider wenn ich ihn so selten sehe hält das nicht lange an. es ist einfach viel zu wenig!

wieso seid ihr zwillinge so? zuerst wollt ihr eine frau haben - und wenn ihr sie haben könnt verliert ihr das interesse oder es kommen plötzlich 1000 ausreden. das wir noch nie miteinander geschlafen haben liegt daran dass zuerst ich noch nicht bereit war als er wollte und dann als ich bereit war kam er mit dem schlechten gewissen daher. er meinte wenn er mit mir schlafen würde dann würde bei ihm und seiner frau gar nichts mehr laufen und dass er mittlerweile auch schon begriffen hat dass der sex mit mir das beste wäre was ihm passieren könnte. aber darauf darf er sich nicht einlassen weil er dann nicht mehr mit seiner frau schlafen kann. er hatte schon öfters probleme weil er dabei an mich dachte und dann ging nix mehr....

das ist alles so schwierig, es tut so weh

lg pommi26

Gefällt mir

8. Dezember 2011 um 10:09

Das ist doch schön was er da erzählt
nur ist da nichts dran ....was ihn gefällt ;ist die situation mit dir....

aber dann ohne probleme oder nur nicht zu viel aufdringlichkeit.daher auch die abwendungen , wenn du ihn schreibst, und auf sachen eingehst, die ihn nicht gefallen

wenn er bei dir ist ...kommt er ja nicht drum rum....

uns zwillinge geht es darum ,, jemanden zu erobern, wenn wir das geschafft haben und wir uns nicht verliebt haben...dann langt uns das als bestätigung ..und mehr ist dann nicht..

ihn gefällt dir situtation das er ab und zu ..zu dir kommen kann, und er bestimmt dann auch noch wann, bzw wann er will, daher auch immer die ausreden im bezug stress und wenig zeit..

ein typischer zwilling halt der dich zwar mag aber mehr ist da nicht....sonst würde er ganz anders reagieren und agieren....das kann ich dir jetzt schon sagen

und zum halten langt das ja was er macht....für seine kleine bestätigung vom kopf,,,denn da gibt es ja jemanden der auf mich abfährt...und das versucht er nur zu halten..naja kenn das alles als zwilling daher versteh ich ihn auch ganz ,

auch wenn er das niemals zugeben wird .....er wird sich schon eine ausrede einfallen lassen, die dir gefallen wird...

tut mr leid...und er ist bestimmt nicht traurig !

Gefällt mir

8. Dezember 2011 um 12:44
In Antwort auf karel_12703843

Das ist doch schön was er da erzählt
nur ist da nichts dran ....was ihn gefällt ;ist die situation mit dir....

aber dann ohne probleme oder nur nicht zu viel aufdringlichkeit.daher auch die abwendungen , wenn du ihn schreibst, und auf sachen eingehst, die ihn nicht gefallen

wenn er bei dir ist ...kommt er ja nicht drum rum....

uns zwillinge geht es darum ,, jemanden zu erobern, wenn wir das geschafft haben und wir uns nicht verliebt haben...dann langt uns das als bestätigung ..und mehr ist dann nicht..

ihn gefällt dir situtation das er ab und zu ..zu dir kommen kann, und er bestimmt dann auch noch wann, bzw wann er will, daher auch immer die ausreden im bezug stress und wenig zeit..

ein typischer zwilling halt der dich zwar mag aber mehr ist da nicht....sonst würde er ganz anders reagieren und agieren....das kann ich dir jetzt schon sagen

und zum halten langt das ja was er macht....für seine kleine bestätigung vom kopf,,,denn da gibt es ja jemanden der auf mich abfährt...und das versucht er nur zu halten..naja kenn das alles als zwilling daher versteh ich ihn auch ganz ,

auch wenn er das niemals zugeben wird .....er wird sich schon eine ausrede einfallen lassen, die dir gefallen wird...

tut mr leid...und er ist bestimmt nicht traurig !

Danke
hey duu,

danke erst mal für deine ehrlichkeit.

dass er so denkt hab ich mir auch schon von zeit zu zeit gedacht, dann kommt aber wieder etwas völlig unerwartetes und er lässt einen doch mal wieder ganz tief blicken wie es in ihm aussieht.

du sagst wenn da mehr wäre würde er anders reagieren und agieren....das mag schon sein, aber du weisst dass wir beide verheiratet sind und hier zwei ehen auf dem spiel stehen. er ist überhaupt nicht glücklich in seiner ehe und dennoch will er seine frau nicht verlassen.

kann es nicht einfach sein dass ich ihm zu nahe gekommen bin und er sich deshalb so zurückzieht? weil es dann vll. wirklich was ganz ernstes geworden wäre? er weiss dass ich ihn liebe und er hatte gemeint wenn das zwischen uns so weitergeht verliert er seine frau aus seinem herzen. er muss seine gefühle umfokussieren.
denn dann wäre es wirklich an der zeit eine entscheidung zu treffen. hopp oder topp. aber das kann er nicht. redet sich immer drum rum. ausserdem wäre er viel zu feige dafür so einen schritt zu wagen.

hast du die ganze geschichte gelesen die ich geschrieben habe?

glg
pommi26

Gefällt mir

9. Dezember 2011 um 8:23
In Antwort auf turmoil1

Mein Zwillingsmann konnte sich erst nach mehreren Anläufen entschieden
Hallo,
hier mal meine Sicht der Dinge. Der Zwillingsmann wird seine Frau nur verlassen, wenn er dich liebt. Ansonsten wird er dich hinhalten.Meiner hat mich 2x verlassen und eigentlich hätte ich ihn gehen lassen sollen. Ich habe ihn dann ignoriert, dann wurde ich erst interessant für ihn irgendwann hat er sich für mich entschieden. Er wollte immer Sicherheit (ich allerdings auch). Ich denke der Zwillingsmann, der hier geschrieben hat, hat vollkommen recht.
Wende dich etwas Anderem zu, du machst dich nur fertig.Brich den Kontakt ab, es tut dir nicht gut.
LG
turmoil1

Hallo turmoil1,
warum hat dich dein zwilling damals verlassen? war er auch verheiratet?
du schreibst er wollte immer sicherheit. aber bei meinem ist es so - er weiss dass ich ihn liebe und wenn ich jetzt anfange ihn zu ignorieren wird er meinen ich liebe ihn nicht mehr oder so. manchmal hab ich das gefühl dass alles was ich ihm sage er sowieso am nächsten tag schon wieder vergessen hat.

lg pommi26

Gefällt mir

12. Dezember 2011 um 7:57
In Antwort auf avara_12117867

Er war da!!!!
hallo valec,

stell dir vor er war heute da.
er hatte zunächst auf meine nachricht nicht geantwortet wegen besuchen und so. hatte gemeint vor weihnachten hat er urlaub und ob es diese woche klappt weiss er nicht. hab ihm geschrieben er soll mir bescheid geben wenn er es weiss.
gestern abend hab ich ihm so ne versaute nachricht geschrieben- unglaublich. ich hab mich über mich selber gewundert und mich kaputtgelacht. hat das gut getan sich das alles von der seele zu schreiben. das gesicht von ihm hätt ich gern gesehen als er die nachricht gelesen hat.
daraufhin war er anscheinend baff.
2 stunden später kam die nachricht er könne diese woche dienstag und mittwoch kommen. wann es mir lieber wäre. ich hab geschrieben dass es mir egal ist. dann hat er geschrieben er kommt dienstag - also heute. ich nur drauf geschrieben oh mein gott, herzrasen, jaaa!!! von ihm kam dann nur ein ts ts zurück.
heute war er endlich da.
er hat mich in den arm genommen. ich hab zuerst geweint. die ganzen letzten schlimmen wochen mit einem schlag weg weil es so schön ist in seinen armen zu sein. hab ihm sein liebes gesicht gestreichelt, seinen mund, hab ihn geküsst. dann haben wir kaffee getrunken. ich hab mich neben ihn gesetzt und mich in seine arme gekuschelt. als er aufstand und dann später gehen wollte hab ich ihn gepackt und geküsst. dann hat er endlich den kuss erwidert. wir haben uns dann angefasst und gestreichelt, sonst ist nichts passiert. nur fummeln.
mach ich auch nicht - er soll doch darum betteln wenn er will.
ich hab ihn gebeten nicht wieder so lange warten zu müssen bis ich ihn wieder sehe.

was meinst du?

ganz liebe grüsse
pommi26

Hey duu
hallo valec,

hab schon lange nichts mehr von dir gehört!
wie gehts dir?
hast du meine kommentare noch gelesen?

er war ja am dienstag da. dienstag war noch alles okay, ha mir auch nach seinem besuch bei mir nochmal kurz geschrieben, mittwoch auch, aber seitdem wieder funkstille. er riegelt sich wieder ab.
mehr als 1 oder 2 tage sich wenigstens ein bisschen besser zu fühlen ist anscheinend nicht drin.

machs gut
ich hoffe du meldest dich mal wieder
lg pommi26

Gefällt mir

30. Dezember 2011 um 0:31
In Antwort auf valec1983

Wie schrecklich
An was für Typen seid ihr denn da geraten (bin ebenfalls Zwilling)?

Also zu Sonya: ich glaube auch, dass du es nicht schaffen wirst eine (von mehreren) Hauptrolle in seinem Leben zu spielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du an so einen immer jung gebliebenen Zwilling, der sich um nichts anderes schert als um sein eigenes Wohlergehen, geraten bist ist sehr hoch. Unfassbar, dass man ein Eheversprechen so durch den Dreck ziehen kann und dafür auch noch öffentlich einsteht. Ich würd mich maßlos schämen.
Wieviele Tränen hinter diesem Mann hergerollt sind, bleibt wohl ein Geheimnis. Fakt ist, dass sie ihn niemals berührt haben.
Du als Skorpion kannst in der Rolle der "Affäre" in der Regel gut leben...auch der Zwilling lässt es sich bestimmt nicht nehmen gelegentlich in deinem Rampenlicht zu stehen. Dass er aber seiner Frau sowas antun kann, ist für mich unbegreiflich. Niemals würde ich meine Partnerin so betrügen...ich finds ja schon fraglich ob ich überhaupt emotional einer Frau näher kommen sollte, ohne dass meine Partnerin davon weiß.
Na egal...es gibt durchaus Zwillinge, die nicht in die Schublade "Oberflächlich/Sprunghaft/Unentschlossen" hinein gesteckt werden dürfen.
Es ist leider nur so schwer zu erkennen an welcher Art Zwilling man dran ist...denn man wird bei Zwillingen Wahrheit und Lüge nur schwer unterscheiden können. Erst die Zeit wird zeigen, was dem Zwilling wichtig ist.

und zu pommi:
ich glaube in einer solch schwierigen Situation, in der dein Zwilling steckt, ist das Sternzeichen beinah irrelevant. Er bekommt von seiner Frau nicht (mehr) das, was er braucht, holt sich dies bei anderen Frauen, sagt aber gleichzeitig, dass er seine Ehe nicht zerstören will??? Warum nicht? Was gibt es denn da noch, was ihn bindet?
Kommt er finanziell alleine nicht über die Runden? Hat er Angst von den Brüdern seiner Frau kalt gemacht zu werden? Ok, Zwillinge leben besser mit einer warmen Lüge als mit der kalten Wahrheit...aber irgendwas ist doch da im Busch und es ist ein ur-menschliches Verhalten, was ihn zu solch disoziativem Handeln treibt, nämlich Angst.
Angst vor irgendetwas.
Egal ob Zwilling, Fisch oder Stier...jeder Mensch würde in solch einer Situation nicht wissen, was er tun soll. Er braucht einfach Zeit zu wissen, was gut für ihn ist, was er ertragen kann und wie lange noch.

Es tut mir immer leid, wenn ich von Frauen lese, die Zwillinge-Männern unglücklich verfallen sind. Leider komme ich auch oft zu dem Schluß dass "wir" Zwillinge uns nicht groß um die Konsequenzen unseres Handelns kümmern. Ich bin sehr froh, dass dies bei mir anders ist. jahrlang habe ich die richtige für mich gesucht...aus einem imensen Pool an Frauen (arbeite in einem Pflege-Beruf und kenne daher Kohorten von Frauen)
Ich habe mich dann weitere Jahre mit Auserwählten beschäftigt, um daraus dann das für mich Beste zu wählen. Ich habe nun meine Traumfrau. Gewählt aus dem Antrieb heraus mit ihr etwas tolles aufzubauen und so ganz und gar nicht aus fleischeslust heraus, mich irgendeiner kurzzeitigen Illusion hinzugeben, die für mich morgen keine Rolle mehr spielt.
Viel zu oft, gerade bei Zwillingen, werden Beziehungen eingegangen, die für den zwilling erstmal nur Mittel zum Zweck sind. Sie merken erst viel zu spät, dass der Partner schon eine ganz andere Gefühlsebene erreicht hat, der sie aber nicht folgen wollen/können. Und dann wird sich eben distanziert...einer klärenden Konfrontation wird systematisch aus dem Weg gegangen und es wird sich mit anderen Dingen beschäftigt...morgen sieht die Welt ja wieder anders aus! Falsch!
Fühlt euch mal alle umarmt...es ist nicht leicht mit uns Zwillingen..aber es macht halt so viel Spass



An den Zwilling, der Fragen beantworten möchte...
Also, ich pack jetzt mal aus:
Ich bin 50, bestimmt alles andere als naiv, gut erhalten (wie man wohl bei meinem Alter so sagt...), beruflich recht erfolgreich, nicht unvermögend und absolut autark.
Nach 25 Jahren traf ich meinen Ur-Ur-Ex-Freund aus Jugentagen wieder. Ich hätte schwören können, daß es bei ihm nicht minder gefunkt hat wie bei mir. Ich hatte nach über 20 Jahren wieder Herzklopfen bis zum Ultimo - etwas, was ich schier für unmöglich gehalten hätte.
Liebesgesäusel am Telefon ohne Ende, viele Gemeinsamkeiten und fast eine totale "Seelenverwandschaft", wie ich sie selten erlebt habe. Es war eiin Stückweit wie "nach Hause" kommen.
Nach dem Zufallstreffen folgten unzählige Telefonate und dann nach 5 Monaten endlich wieder ein Treffen.
Zwischen Vorspeise und Hauptgang hat er mir dann erzählt, er sei verheiratet und mit 2 schulpflichtigen Kindern gesegnet und ich bin bald ohnmächtig vom Stuhl gerutscht. Ich hatte mit allem gerechnet, aber damit nicht.
Ich habe ihm nach diesem Treffen geschrieben, er möge mich bitte nicht mehr kontaktieren. Ich möchte keinen verheirateten Mann, denn bei mir seien Gefühle da, die mir das unmöglicht machten.
Anruf seinerseits, er möchte mich nicht nach den vielen Jahren wieder verlieren.... Na Bravo, ich bin geschmolzen wie Käse unterm Grill.... Die Telefonate gingen noch 7 Monate weiter. Bis ich total ausgeflippt bin, weil er sich entweder täglich gemeldet hat und dann wochenlang wieder gar nicht. Und dann sei er auch noch verheiratet und aus Angst sein Geld zu verlieren, würde er sich auch nicht scheiden lassen. Was soll das denn werden, wenn es fertig ist??
Dann eine letzte E-Mail von seinem Willy-Wichtig-Sparkassen-Vorstands-Account: "Bitte schreibe mir keine Mails mehr".
Gut. Dann gabs einen letzten Brief - direkt an die Sparkasse - der hatte es aber in sich!! Ich hoffe, die Sekretärin hat ihn "versehentlich" geöffnet.
Seitdem nie wieder was vernommen. Das ist nun knapp 1 Jahr her.
Blöderweise bekomme ich den Blender nicht aus meinem Kopf. Vielleicht weil es meine Jugendliebe war, vielleicht auch, weil es keine wirkliche Aussprache gab.

Und nun?? Was sagt der Zwillingsmann dazu??

Gefällt mir

2. Januar 2012 um 4:52
In Antwort auf parry_11954095

An den Zwilling, der Fragen beantworten möchte...
Also, ich pack jetzt mal aus:
Ich bin 50, bestimmt alles andere als naiv, gut erhalten (wie man wohl bei meinem Alter so sagt...), beruflich recht erfolgreich, nicht unvermögend und absolut autark.
Nach 25 Jahren traf ich meinen Ur-Ur-Ex-Freund aus Jugentagen wieder. Ich hätte schwören können, daß es bei ihm nicht minder gefunkt hat wie bei mir. Ich hatte nach über 20 Jahren wieder Herzklopfen bis zum Ultimo - etwas, was ich schier für unmöglich gehalten hätte.
Liebesgesäusel am Telefon ohne Ende, viele Gemeinsamkeiten und fast eine totale "Seelenverwandschaft", wie ich sie selten erlebt habe. Es war eiin Stückweit wie "nach Hause" kommen.
Nach dem Zufallstreffen folgten unzählige Telefonate und dann nach 5 Monaten endlich wieder ein Treffen.
Zwischen Vorspeise und Hauptgang hat er mir dann erzählt, er sei verheiratet und mit 2 schulpflichtigen Kindern gesegnet und ich bin bald ohnmächtig vom Stuhl gerutscht. Ich hatte mit allem gerechnet, aber damit nicht.
Ich habe ihm nach diesem Treffen geschrieben, er möge mich bitte nicht mehr kontaktieren. Ich möchte keinen verheirateten Mann, denn bei mir seien Gefühle da, die mir das unmöglicht machten.
Anruf seinerseits, er möchte mich nicht nach den vielen Jahren wieder verlieren.... Na Bravo, ich bin geschmolzen wie Käse unterm Grill.... Die Telefonate gingen noch 7 Monate weiter. Bis ich total ausgeflippt bin, weil er sich entweder täglich gemeldet hat und dann wochenlang wieder gar nicht. Und dann sei er auch noch verheiratet und aus Angst sein Geld zu verlieren, würde er sich auch nicht scheiden lassen. Was soll das denn werden, wenn es fertig ist??
Dann eine letzte E-Mail von seinem Willy-Wichtig-Sparkassen-Vorstands-Account: "Bitte schreibe mir keine Mails mehr".
Gut. Dann gabs einen letzten Brief - direkt an die Sparkasse - der hatte es aber in sich!! Ich hoffe, die Sekretärin hat ihn "versehentlich" geöffnet.
Seitdem nie wieder was vernommen. Das ist nun knapp 1 Jahr her.
Blöderweise bekomme ich den Blender nicht aus meinem Kopf. Vielleicht weil es meine Jugendliebe war, vielleicht auch, weil es keine wirkliche Aussprache gab.

Und nun?? Was sagt der Zwillingsmann dazu??


Also die Sache scheint doch recht eindeutig zu sein. Wenn du nun kein Problem damit gehabt hättest seine Affäre zu werden (oder er deine ) wäre doch alles geritzt gewesen.
Nicht dass ich es gut-heissen möchte den Ehepartner zu betrügen, kommt dies aber häufiger vor als zumindest mir lieb ist. Er hat sich nach deiner klärenden Mail ja auch zurück gezogen....meinst du er versuchts nun bei einer anderen Verflossenen?
Aber dass du das nicht mitgemacht hast.

Gefällt mir

2. Januar 2012 um 22:02
In Antwort auf valec1983


Also die Sache scheint doch recht eindeutig zu sein. Wenn du nun kein Problem damit gehabt hättest seine Affäre zu werden (oder er deine ) wäre doch alles geritzt gewesen.
Nicht dass ich es gut-heissen möchte den Ehepartner zu betrügen, kommt dies aber häufiger vor als zumindest mir lieb ist. Er hat sich nach deiner klärenden Mail ja auch zurück gezogen....meinst du er versuchts nun bei einer anderen Verflossenen?
Aber dass du das nicht mitgemacht hast.

Na ja...
... ganz so war es nicht. Nachdem ich ihm deutlich gemacht habe, daß ich kein Verhältnis mir einem verheiratetem Mann beginne, hat er mich angefleht, nicht wieder 20 Jahre und länger bis zu unserem nächsten Wiedersehen vergehen zu lassen und er möchte nicht auf meine Telefonate und meine Mails verzichten.
Der Kontakt hielt danach noch knapp 7 Monate. Ich habe ihm dann geschrieben, daß er sich trennen soll oder diese Anrufe unterlasse möge.
Dann kam eine richtig fiese Mail zurück, wir hätten schließlich nichts zusammen gehabt und ich möge seinen E-Mail Account nicht mehr beutzen.
Hätte ich ihn nicht aus Jugendtagen gekannt, wäre ich von Anbeginn sehr viel vorsichtiger gewesen. So aber habe ich niemals gedacht, daß jemand derart mutieren kann.
Dennoch kapiere ich die ganze Story immer noch nicht so richtig.
Er hätte sich ja ganz vornehm schon Monate vorher zurückziehen können (nach meiner 1. Mail, ich möchte keinen engeren Kontakt zu einem verheirateten Mann). Das war ja wohl meinerseits mehr als deutlich und fair.
Vielleicht gibt es ja andere Frauen, die so bedürftig sind, sich einen verheirateten Mann mit schulpflichtigen Kindern ans Bein zu binden. Ich bin es nicht.
Mich ärgert es nur maßlos, daß ich mich, trotz meiner deutlichen Worte, so einlullen ließ.
Ist das ein Spiel, welches Zwillings-Männer lustig finden? Auf den Gefühlen anderer herumzutrampeln und wenn es dann eng wird, kriegen die kalte Füße?
Ich habe den Tanz nicht begonnen... Und es ärgert mich noch viel mehr, daß ich von ihm als Tottelige dargestellt wurde, die es nicht kapiert...
Viele Grüße
Brigitta

Gefällt mir

7. Januar 2012 um 0:15
In Antwort auf parry_11954095

Na ja...
... ganz so war es nicht. Nachdem ich ihm deutlich gemacht habe, daß ich kein Verhältnis mir einem verheiratetem Mann beginne, hat er mich angefleht, nicht wieder 20 Jahre und länger bis zu unserem nächsten Wiedersehen vergehen zu lassen und er möchte nicht auf meine Telefonate und meine Mails verzichten.
Der Kontakt hielt danach noch knapp 7 Monate. Ich habe ihm dann geschrieben, daß er sich trennen soll oder diese Anrufe unterlasse möge.
Dann kam eine richtig fiese Mail zurück, wir hätten schließlich nichts zusammen gehabt und ich möge seinen E-Mail Account nicht mehr beutzen.
Hätte ich ihn nicht aus Jugendtagen gekannt, wäre ich von Anbeginn sehr viel vorsichtiger gewesen. So aber habe ich niemals gedacht, daß jemand derart mutieren kann.
Dennoch kapiere ich die ganze Story immer noch nicht so richtig.
Er hätte sich ja ganz vornehm schon Monate vorher zurückziehen können (nach meiner 1. Mail, ich möchte keinen engeren Kontakt zu einem verheirateten Mann). Das war ja wohl meinerseits mehr als deutlich und fair.
Vielleicht gibt es ja andere Frauen, die so bedürftig sind, sich einen verheirateten Mann mit schulpflichtigen Kindern ans Bein zu binden. Ich bin es nicht.
Mich ärgert es nur maßlos, daß ich mich, trotz meiner deutlichen Worte, so einlullen ließ.
Ist das ein Spiel, welches Zwillings-Männer lustig finden? Auf den Gefühlen anderer herumzutrampeln und wenn es dann eng wird, kriegen die kalte Füße?
Ich habe den Tanz nicht begonnen... Und es ärgert mich noch viel mehr, daß ich von ihm als Tottelige dargestellt wurde, die es nicht kapiert...
Viele Grüße
Brigitta

Ich glaube
dass "Herumtrampeln" auf anderer Leute Gefühlen passiert ,mir zumindest, eher unbewusst.
Mir ist das auch schon öfters passiert. Man versucht innerlich jede Eventualität einer Kränkung zu vermeiden, aber erwischt dann doch genau den falschen Nerv des Gegenüber...und sei es, weil man zu den passenden Worten, aber einen falschen Blick aufgesetzt hat...Subtexte sind ja eigentlich das Nr.1 Kommunikations-Mittel eines Zwillings. kann aber leider auch nach hinten los gehen
Ich versteh nur nicht ganz, worauf er dich als trottelig bezeichnet hat....und was "kapierst" du nicht?!

Gefällt mir

4. Februar 2012 um 2:45

Hallo
Hallo

ich frage mich auch ständig ob Zwilling Fluch oder Segen ist. Ich denke eher beides in einem. Mal können die so süß und kuschlig sein und dann ausrasten, schreihen und beschimpfen. Ein nettes AlltagsIch und ein verstecktes LiebesIch kommen da zum Vorschein. Wenn mein Freund nicht einen guten Charakter hätte, hätte ich längst auf so einen Mann verzichtet, der mich so respektlos manchmal behandelt und zu seinen Freunden ist er immer lieb .
Stier und Zwilling die sind unterschiedlich, ich sehe die Gefahr darin, dass es dem Zwilling nicht bunt genug immer ist. Aber eine ruhige Frau kann ihn runterbringen, ihn bekochen und umsorgen. Und er kann den Macho raushängen lassen und das Sagen haben. In der Konstellation ja, ich bin aber nicht so ruhig, ich finde man sollte abwechselnd den Ton angeben, aber er erträgt es schlecht, sein Problem.

Gefällt mir

5. Juli 2012 um 8:53
In Antwort auf valec1983

Re
ist richtig so, dass du ihm alles unzensiert über deine Gefühle schreibst.
Es kommt mir aber so vor als ob du ihn an der Angel hast. Und bei einem großen Fisch brauch man halt viel Kraft, Geduld und Ausdauer, um ihn einzuholen.
Bin echt gespannt wie lang er braucht um sich von seinem alten Leben zu lösen...oder ob er dir nicht doch letztendlich nen Riegel vorschiebt, was ich dir nicht wünsche.
Klammer dich nicht zu sehr an ihn, überflute ihn nicht mit Nachrichten. Er weiss schon bescheid und es liegt nun an ihm zu reagieren...
Hast du eigentlich noch Lust eventuell deine Ehe zu retten und dich dafür einzusetzen? Oder ist es für dich shcon alles abgehakt?

Hey, muss mich mal wieder melden
hallo valec,

schon lange nichts mehr gehört.
wie geht es dir? ich hoffe gut.

mir geht es leider nicht so gut, glaub es ist endgültig vorbei. bzw. er hat mich jetzt ein paarmal so verletzt dass ich einfach nicht mehr kann.
anfang des jahres war alles soweit wieder gut. zwar nie so wie früher, aber er ist gekommen, wir haben geschrieben und wir waren uns wieder näher gekommen. natürlich nur solange bis er wieder mit dem schlechten gewissen anfing.
anfang des jahres war eine super intensive zeit. so intensiv und versaut war es noch nie. wir schrieben uns dinge die wir noch nie geschrieben hatten.
natürlich kam es bei den besuchen dann wieder zum oralsex. gleich an 2 tagen hintereinander. als ich nach 2 tagen zu ihm hoch bin weil ich ihn so vermisste und so dringend brauchte bekam ich wieder eine abfuhr. wie demütigend.
kaum war ich wieder in meiner wohnung kam auch schon wieder die entschuldigung von ihm dafür.
dass das jetzt eine super intensive zeit war aber dass sich bei ihm das schlechte gewissen wieder meldet.
nun ja, das ging so weiter, mal kam er, mal nicht, mal durfte ich ihn anfassen, dann wieder nicht. ständiges auf und ab.
dann kam sein schwager für 2 monate im märz zu besuch. natürich war der auch mal 1 oder 2 wochen wieder verreist, aber sonst die ganze zeit bei denen. in der zeit in der der schwager das erste mal verreist war hatten wir uns gesehen. dann als er wieder weg war hatte er die ausreden er hat soviel arbeit und muss früh anfangen damit er bis zum urlaub ende mai noch alles schafft etc etc. etc.
dann meldete er sich mal fast 2 wochen nicht und auf meine frage irgendwann mal was denn los sei, warum er sich nicht meldet kam dann nur "er hat momentan nicht die muse mir zu schreiben"
das hatte mich sehr verletzt. und daraufhin meldete ich mich erst mal auch nicht. nach ein paar tagen kam dann wieder eine nachricht als ob nichts gewesen sei. darauf hab ich auch nicht geantwortet. dann schrieb er noch 2x und ob alles kklar sei und wie es mir geht. irgendwann hab ich dann mal geschrieben dass nix klar sei. es mir beschissen geht und er gar nicht fragen braucht weil ihn das eh nicht interessiert. daraufhin meinte er natürlich interessiert es ihn sonst hätte er ja nicht gefragt. ich meinte daraufhin nur dass er keinen gedanken an mich verschwendet denn wenn er sich fast 2 wochen nicht gemeldet und wird dann auch noch beleidigend.
dann meinte er wieder er will nicht mit mir streiten und er kann mir nicht all das geben was ich von ihm will und er denke sehr oft an mich.
daraufhin hab ich ihm meine gefühle geschrieben und dann meinte ich nur noch wenn er wirklich so oft an mich denkt wie er sagt dann merkt man davon aber gar nix mehr und dass ich ihm das nicht glaube.
das ignorierte er wieder völlig und schrieb ne total oberflächliche nachricht als ob nix gewesen wäre.
3 nachrichten von ihm und ich hab nicht geantwortet. dann kam die frage nach dem wohnungsschlüssel von ihm weil er und seine frau in den urlaub fuhren. wusste dass er sich eh nur die 3x gemeldet hat weil er mich für die wohnung braucht.
irgendwann kam die frage dann mal direkt ob es denn noch okay sei wenn ich auf die wohnung aufpasse.
ich meinte nur "nein ist es nicht mehr", aber da ich es ihm schon vor monaten versprochen hatte hab ich diesen blöden schlüssel halt wieder genommen.
daraufhin kam nur wieder "entschuldigung" von ihm.
am tag der abreise schrieb er nochmal wie dankbar er ist dass ich den schlüssel genommen hab und er versucht gleich an montag wenn er wieder zurück ist zu mir morgens zu kommen.
2 tage nachdem er weg war hab ich ihm ein versautes foto geschickt. da kam nur kurz ne antwort obwohl ich noch ein paarmal geschrieben hatte und dann wieder nix mehr. auch fast wieder 2 wochen lang.
dann hatte er geburtstag. da hab ich dann einfach nur ganz kalt geschrieben, "alles gute"
daraufhin kam von ihm vielen dank und er sagt mir bald bescheid ob er am montag zu mir runterkommen kann.
als er wieder vom urlaub zurück war wollte er mich unbedingt besuchen. ich wollte ihn aber nicht sehen weil er sich schon wieder so lange nicht gemeldet hatte obwohl ich ihm vorm urlaub noch gesagt hatte dass mich das verletzt.
das hab ich ihm dann auch geschrieben und dass er mich wie scheisse behandelt.
dann kam natürlich wieder die entschuldigungsmail und das seine frau im urlaub ständig sein handy hatte und er mir deshalb nicht schreiben konnte "JA KLAR, kotz"
nach nem kurzen chat am sonntag hat er nochmal gefragt ob er mich jetzt am montag besuchen kommen kann.
ich hab eingelekt, dachte okay er will mich wirklich sehen und ich hatte ja schon solche sehnuscht nach ihm dass ich es nicht mehr aushielt.
also montag früh, er kam, ich war zwar immer noch sauer und verletzt, meine freude ihn endlich wieder zu sehen überwiegte aber und so hatte ich meine hände innerhalb kürzester zeit überall an ihm. aber er sagte nein. er sagte nein, obwohl er wusste wie sehr ich mich danach sehnte und dachte er wollte das auch weil wer ja unbedingt zu mir kommen wollte.
ich hab zu weinen angefangen, ein tolles gespräch kam natürlich nicht mehr zustande und er trank seinen kaffee und ging.
2 stunden später schrieb er eine nachricht wie schön es doch gewesen wäre endlich mit mir wieder kaffee zu trinken und dann wurde ich sauer.
hab ihm geschrieben und es war bestimmt noch viel viel toller und viel viel schöner für dich mit wieder zu demütigen und wieder wie scheisse zu behandeln und seine wieder nicht ernst gemeinte entschuldigung vom vortag soll er sich sonst wohin stecken.
daraufhin kam natürlich wieder völliges unverständnis. er habe mich nicht wie scheisse behandelt und er darf doch wohln noch "nein" sagen und er versteht dass ich gewisse erwartungen hatte die nicht in erfüllun gingen und dass er viele fehler macht aber so boshalft dann auch wieder nicht ist.
ich meinte dann nur noch eben genau darum
weil er genau wusste wie sehr ich mich nach ihm sehne und wieviel mir das treffen nach so ewig langer zeit bedeutet hat und warum er dann aus dem urlaub schreibt er hat mich nicht vergessen.
daraufhin kam von ihm dann natürlich hat er mich nicht vergessen und er hat sich auch so gefreut mich zu sehen, aber er hatte jetzt auch so ne tolle zeit mit seiner frau im urlaub und da wollte er einfach nicht dass es soweit kommt am morgen.
und dass das alles nicht leicht ist.
daraufhin hab ich mich nicht mehr gemeldet. ist jetzt fast schon 3 wochen her.
ein paar tage später schrieb er wieder ne total oberflächliche nachricht als ob nix gewesen wäre auf die ich nicht reagiert habe.
letzte woche kreuzte er in der arbiet auf. hab ihn ignoriert und er meinte nur "sorry"
seitdem hab auch er sich nicht mehr gemeldet.
entweder wartet er auf einen schritt von mir weil ich mich ja bis jetzt immer gemeldet hab. ist ne ungewohnte situation für ihn, bis jetzt hab ich mich ja immer wieder gemeldet und jetzt müsste er mal was machen.

weiss nicht was ich machen soll.
ob ich schreiben soll.
je länger die funkstille desto schlechter geht es mir. ich will sowas nicht, aber hab ich denn eine andere wahl?
aber wenn ich ihm schreibe wie es mir geht interessiert es ihn eh nicht oder ich krieg nur wieder eine reingewürgt wie angeblich toll doch die ehe momentan läuft und er mich nicht braucht.
find es nur so krass. er versucht nicht mal was richtig zu stellen.
anscheinend ist er froh so darüber. und ich ihm sowas von egal.

was meinst du valec?
was soll ich machen?

liebe grüsse
pommi26


















Gefällt mir

25. Juli 2012 um 15:43
In Antwort auf turmoil1

Mein Zwillingsmann konnte sich erst nach mehreren Anläufen entschieden
Hallo,
hier mal meine Sicht der Dinge. Der Zwillingsmann wird seine Frau nur verlassen, wenn er dich liebt. Ansonsten wird er dich hinhalten.Meiner hat mich 2x verlassen und eigentlich hätte ich ihn gehen lassen sollen. Ich habe ihn dann ignoriert, dann wurde ich erst interessant für ihn irgendwann hat er sich für mich entschieden. Er wollte immer Sicherheit (ich allerdings auch). Ich denke der Zwillingsmann, der hier geschrieben hat, hat vollkommen recht.
Wende dich etwas Anderem zu, du machst dich nur fertig.Brich den Kontakt ab, es tut dir nicht gut.
LG
turmoil1

Ach es tut einfach gut..
.. zu lesen, dass es anderen auch so geht/ging^^

Mein Zwilling hat mich 3 mal verlassen .. und ja zwischendurch denke ich auch, dass ich ihn hatte ziehen lassen sollen...

Aber zurück zum Thread: Zwillingsmänner spielen gerne. Wenn du ihn ignorierst kann es gut sein, dass er sich wieder vermehrt bei dir meldet.. wenn du das willst

Gefällt mir

22. August 2012 um 11:40

Traum oder Alptraum
Hallo, ich bin neu hier.. ich 40 bin auch mit einen Zwilingmann seid zwei jahren zusammen.er ist allerdings jünger als ich 33... ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich liebe diesen mann... ich weiß nicht wie ich anfangen soll als wir uns kennen lernten war alles super schön aber jetzt bin ich nur noch ein nervenbündel agrassiv mistraurig usw.. ich habe vor 2 monate raus gefunden das er ein verhältniss hatte mit einer verheirateten frau.. als ich das raus bekommen habe hatte er mit ihr schluß gemacht und sich für mich entschieden.. und seid dem läuft alles schief...

Gefällt mir

3. Dezember 2014 um 19:26
In Antwort auf karel_12703843

Das ist doch schön was er da erzählt
nur ist da nichts dran ....was ihn gefällt ;ist die situation mit dir....

aber dann ohne probleme oder nur nicht zu viel aufdringlichkeit.daher auch die abwendungen , wenn du ihn schreibst, und auf sachen eingehst, die ihn nicht gefallen

wenn er bei dir ist ...kommt er ja nicht drum rum....

uns zwillinge geht es darum ,, jemanden zu erobern, wenn wir das geschafft haben und wir uns nicht verliebt haben...dann langt uns das als bestätigung ..und mehr ist dann nicht..

ihn gefällt dir situtation das er ab und zu ..zu dir kommen kann, und er bestimmt dann auch noch wann, bzw wann er will, daher auch immer die ausreden im bezug stress und wenig zeit..

ein typischer zwilling halt der dich zwar mag aber mehr ist da nicht....sonst würde er ganz anders reagieren und agieren....das kann ich dir jetzt schon sagen

und zum halten langt das ja was er macht....für seine kleine bestätigung vom kopf,,,denn da gibt es ja jemanden der auf mich abfährt...und das versucht er nur zu halten..naja kenn das alles als zwilling daher versteh ich ihn auch ganz ,

auch wenn er das niemals zugeben wird .....er wird sich schon eine ausrede einfallen lassen, die dir gefallen wird...

tut mr leid...und er ist bestimmt nicht traurig !

Zwillingsmann
Hey hab deinen thread zum sternzeichen zwilling gelesen! Unteranderem hast du den leuten auch die möglichkeit gegeben wfragen zu stellen hab ein problem

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen