Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Die angst, verletzt zu werden....

Die angst, verletzt zu werden....

22. Januar 2008 um 16:25

....ist das grundproblem jeglicher zwischenmenschlicher beziehung. die meisten beiträge gehen darum....
warum sagt er/sie nichts? warum ist er/sie so kühl? spielt er/sie mit meinen gefühlen? ist er/sie der/die richtige? warum meldet er/sie sich nicht? etc. etc.


meist ist es die ANGST! die nackte ANGST!

seitdem ich in meinem leben aufgeräumt habe (bzw. es versuche...*g*) und mich erneut auf die suche nach der liebe begabt, seitdem versuche ich, die angst zu bekämpfen. sie nicht zuzulassen. sie zu ignorieren. sie zu vertuschen. sie einfach nicht mehr zu haben. ich habe gelernt, dass wenn ich mich öffne, mehr zulasse, viel, viel mehr zurück kommt.

und trotzdem begleitet sie mich weiter, die angst, verletzt zu werden.

wurden wir schon einmal zurückgestoßen, oder unsere gefühle nicht erwidert, verschlossen wir dieses erlebnis in unserem herzen. und wir bauten ein mäuerchen darum. mehrten sich die erfahrungen, verdichtete sich das mäuerchen.

manchen menschen gegenüber besteht mein mäuerchen nur auch wolken oder wattebäuschen. bei anderen sind es holzlatten und wieder andere kämpfen gegen schöne dicke ziegelsteine oder stahlbeton........je nach bedarf. manchmal bröckelt das mäuerchen auch und man kann durch die ritzen schauen.

die erfahrung und der verstand sagen mir, hab keine angst. was soll schon passieren? und dennoch, erwische ich mich noch immer dabei, dass ich oftmals zögere und mich nicht öffne. und dann werfe ich auch noch meinem gegenüber vor, dass er/sie zu kühl und gefühllos ist. nein. eigentlich liegt es an mir.

es ist und bleibt also ein teufelskreis. öffne ich mich nicht, öffnet sich mein liebster nicht. öffnet er sich nicht, hab ich angst, ihm meine gefühle mitzuteilen. wir alles sehnen uns nach liebe und sicherheit und doch schenken wir sie sehr begrenzt.......denn wir haben weiter ANGST!

ich möchte keine angst mehr haben.......und ich wünschte, "mein" jfm hätte sie auch nicht......

Mehr lesen

22. Januar 2008 um 16:58

Und
was lernen wir daraus, das leben ist von grund auf scheisse --.--

Gefällt mir

23. Januar 2008 um 11:11
In Antwort auf jmann

Und
was lernen wir daraus, das leben ist von grund auf scheisse --.--

Keineswegs ist
das leben scheiße.....lieber jmann, sei nicht so negativ und "wehmütig".....

solange man sich doch dieser problematik bewußt wird und dieses wissen nutzt, kann man auch beginnen, etwas zu änden....

wie cheesy so schön sagt, man kann soviel dazu gewinnen, wir müssen es nur wagen......

ich arbeite dran!

Gefällt mir

23. Januar 2008 um 12:44

Die Angst verletzt,
zu werden kann dir leider keiner nehmen.Gerade wir ,die schon öfters verletzt oder enttäuscht wurden,sind ganz vorsichtig,wenn das vermeintliche Glück an die Tür klopft.
Genau so, wie das reinstoßen des Messers,tut es weh, wenn es nun langsam wieder herausgezogen wird.
Und die Mauern,die ich aufgebaut habe,fallen entweder wie bei einer Detonation,oder bröckeln leise,je nach Temperament des neuen Partners.
Jungfrau-Männer sind ja nicht die heißblütigen Loverboys,sondern zeigen ihre Gefühle eher ausdauernd und wenn dich so ein JFM anschaut,dann geht das ganz tief.Sie bekunden dir nicht wie ein Troubador jeden Tag ihre Liebe unter deinem Fenster,sondern sind ganz real für dich da,wenn sie lieben.Hör und schau genau hin,dann wirst du die Liebesbekundungen in seinen Augen und seinen Worten sehen und hören.Und trau dich ihm deine Liebe zu gestehen,was soll passieren?Das er sich in Luft auflöst,na so zerbrechlich ist selbst ein JFM nicht,er wird dich auf seine unwiderstehliche Art ansehen und ....
Hab keine Angst vor der Liebe.
eine mirabela,
die es auch nicht mehr geglaubt aber sich so sehr gewünscht hat.


Gefällt mir

23. Januar 2008 um 14:14

Zitat...
ich denke, er -genau wie du- wartet ab und versucht die zeichen zu deuten, ob vielleicht mehr dahinter steckt.... also, falls du mehr für ihn empfinden solltest, dann sag es ihm direkt und unverblümt ins gesicht. was hast du zu verlieren? wovor hast du angst?
wer nicht wagt, der nicht gewinnt....
viel erfolgt beim geständnis. und sei nicht so wankelmütig und unsicher, wie so manch andere waage!

hallo pisces...auch wenn du keine waage bist, scheinst du doch genauso unsicher zu sein wie ich.. also habe ich mir gedacht, ich gebe dir den rat zurück, den du mir gegeben hattest...

lg fussel65

Gefällt mir

23. Januar 2008 um 14:21
In Antwort auf fussel65

Zitat...
ich denke, er -genau wie du- wartet ab und versucht die zeichen zu deuten, ob vielleicht mehr dahinter steckt.... also, falls du mehr für ihn empfinden solltest, dann sag es ihm direkt und unverblümt ins gesicht. was hast du zu verlieren? wovor hast du angst?
wer nicht wagt, der nicht gewinnt....
viel erfolgt beim geständnis. und sei nicht so wankelmütig und unsicher, wie so manch andere waage!

hallo pisces...auch wenn du keine waage bist, scheinst du doch genauso unsicher zu sein wie ich.. also habe ich mir gedacht, ich gebe dir den rat zurück, den du mir gegeben hattest...

lg fussel65

Danke
anderen etwas raten ist immer einfacher, als die dinge dann doch selbst in die hand zu nehmen. ich habs aber bereits getan, es ihm gestanden! bzw. wir uns gegenseitig. wir haben auch lange über unsere ängste etc. gesprochen. es war für beide schwer, aber gut.
und seitdem ist alles anders, viel lockerer, viel ruhiger, viel sicherer, viel entspannter, einfach SCHÖN!
und die schmetterlinge fangen an zu flattern..... hihi

Gefällt mir

23. Januar 2008 um 18:45
In Antwort auf pisces07

Danke
anderen etwas raten ist immer einfacher, als die dinge dann doch selbst in die hand zu nehmen. ich habs aber bereits getan, es ihm gestanden! bzw. wir uns gegenseitig. wir haben auch lange über unsere ängste etc. gesprochen. es war für beide schwer, aber gut.
und seitdem ist alles anders, viel lockerer, viel ruhiger, viel sicherer, viel entspannter, einfach SCHÖN!
und die schmetterlinge fangen an zu flattern..... hihi

Hach...
na das freut mich aber für euch...somit bist du ja jetzt qualifiziert, ratschläge zu geben*g* nein, spass...dein ratschlag war vorher natürlich auch ernstzunehmen, nur weisst du ja selber das die umsetzung dann nicht immer so einfach ist. aber wer weiss...vielleicht lasse ich auch bald die schmetterlinge raus und sehe dann, ob mein jfm auch ein paar versteckt hat*g*

Gefällt mir

5. Februar 2008 um 7:00

Hallo Pisces
Das hast du sehr schön beschrieben.

Jedoch kann trotz absoluter Öffnung des Herzens dem anderen gegenüber durch Missverständnisse auch so eine Mauer entstehen....

Ich weiss nicht, ob diese jemals wieder verschwinden kann, wenn das Missverständnis ungeklärt bleibt/bleiben muss.

Katha

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen