Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Die Hoffnung stirbt zuletzt bei einem Steinbock ??!

Die Hoffnung stirbt zuletzt bei einem Steinbock ??!

19. September 2012 um 14:20

hallöchen liebe lesenden,

wie ich sehe, wurde das thema schon öfters angesprochen und man kann sich nahezu darüber stunden unterhalten.
ich ... habe mich letztes jahr unglaublich in einen ... mann verliebt. wir haben uns kennengelernt und ich wusste, das ist er. Wie die steinbockmänner eben so sein können, total freundlich, witzig, frech und gentlelike er hat es mir einfach angetan.... ich bin 23 und er 27. Natürlich klingt das erstmal nach heiler welt....

da er außerhalb von hh studiert und ich in hh, haben wir uns immer nur am we sehen können selbst das hat nicht immer geklappt... irgendwie bin ich nieee dahinter gestiegen.. NIE ! Immer, wenn ich nun mal klären wollte ob wir nun zusammen sind oder was das zwischen uns ist, meint er : er will ja aber er schafft es nicht.. die entfernugng, das studium bla bla ....

ich hab echt sooo eine geduld gehabt und er ...weiß auch nciht.. es kam nie wirklich mal nen PENG und ich war sooo wütend! Ich hab mich dann diesen jahres im februar verabschiedet und ihm alles gute gewünscht... worauf er meinte: aber deine nummer darf ich noch behalten ? ich hab dir doch noch das kino versprochen...
Daraufhin hab ich nichts mehr geschrieben...WOZU ...

DIe letzten Monate habe ich echt gut Abstand nehmen können... Hatte andere Männer kennengelernt und dennoch hab ich jeden Tag an ihn denken müssen...jeden tag.

War klar, dass ich irgendwann wieder zurückfalle! Genau vor einer Woche! Ich hatte seine Nummer in einem kleinen Büchlein und das Büchlein lag auf dem Tisch und ich hab nachgedacht,,, ja nein ja nein ...

Hab ihm dann geschrieben ... und er hat auch geantwortet... hin und er..als ob nichts war... Bis ich dann vorgestern geschrieben habe, dass ich nicht vom ihm los komme und ich es einfach nur loswerden möchte..
Er schreibt : Danke für die nette sms Wir können uns nach deinem Urlaub nochmal live aussprechen ok ? "

Ich mein, was will er denn nur ??? WIESO kann der Steinbock nicht einfach mal die Sache aufn Tisch hauen ?? Ich bin auch Steinbock aber viel viel mehr gefühlsintensiver... das gibts doch alles nicht und ich weiß nicht was das soll
Mach ich da mit ? Hoffen ? Lassen ?
LG

Mehr lesen

19. September 2012 um 15:34


Hi,

also nach meiner Erfahrung, die ich gerade "verarbeite" würde ich Dir raten: nicht hoffen, sondern Thema abschliessen.

Das hat er auch schon längst getan! Sonst hätte er sich gemeldet.

Ja, wie die ... Männer so sein können ....

LG

Gefällt mir

19. September 2012 um 15:35

...
...Steinbock-Männer .... war gemeint ....

Gefällt mir

19. September 2012 um 16:03
In Antwort auf isra_12659805


Hi,

also nach meiner Erfahrung, die ich gerade "verarbeite" würde ich Dir raten: nicht hoffen, sondern Thema abschliessen.

Das hat er auch schon längst getan! Sonst hätte er sich gemeldet.

Ja, wie die ... Männer so sein können ....

LG

Traurig...
und wieso sagt er das nicht ? und will sich mit mr treffen ? ....

Gefällt mir

19. September 2012 um 16:25

Tja...
...er ist halt freundlich und höflich, man kann sich doch ganz unverbindlich noch mal treffen und quatschen.... Er hat doch alles richtig gemacht ....

Mein Fazit aus dieser Geschichte ist, dass ich meinem Bauchgefühl nicht mehr trauen kann....das finde ich eigentlich am allerschlimmsten von allem! Und ich ärgere mich, dass ich trotzdem tgl. an ihn denke.

Keine Ahnung, warum Steinböcke ihren Entschluss gegen einen nicht in einem Gespräch mitteilen können, oder wollen, oder es nicht für nötig halten ....oder was weiss ich ....

Ich hoffe, Du entscheidest Dich richtig!

Gefällt mir

19. September 2012 um 16:28

...
...und das mit dem Gespräch meine ich zeitnah, nicht erst Wochen nachdem er für sich ganz klar eine Entscheidung trifft .... und auch nicht erst auf Nachfrage ....

Gefällt mir

19. September 2012 um 17:44
In Antwort auf isra_12659805

...
...und das mit dem Gespräch meine ich zeitnah, nicht erst Wochen nachdem er für sich ganz klar eine Entscheidung trifft .... und auch nicht erst auf Nachfrage ....

Ach manno
ja, du sprichst mir aus der seele! ich denke täglich an ihn und ich muss dazu sagen, dass ich das ganze damals beendet habe und er üüberhaupt nicht wusste wo der fehler lag. er hat mir immer gesagt, wie wichtig ich ihm bin und wie gerne er mich hat.
aber ich hab extra in die sms geschrieben, und gefragt ob es denn alles noch ne zukunft hat oder ob es fern von jeglicher realität ist.. und dann hätte er doch gleich schreiben können : pass auf, mehr ist nicht mehr etc. ... und er ist so liebenswert, er würde mich nicht so verarschen dass er mich trifft um mir dann zu sagen : ach so übrigens, das wird nichts.

alles so verrückt! und wieso hab ich denn auch so ein bauchgefühl, dass er der jenige ist ...


danke für deine hilfe mal so nebenbei.

Gefällt mir

19. September 2012 um 18:44


"Mein" Steinbock ist auch sooo liebenswert....und mein Bauchgefühl, auf das ich mich eigentlich ganz gut verlassen kann, hat mir gesagt: Das ist er ! Es passte einfach, fühlte sich alles richtig an.
Deshalb ich ich ja auch so verletzt, dass er sich in dieser Situation so verhält....ich hab ihn immer für sehr charakterstark gehalten ....aber die Art und Weise, wie er es beendet hat, geht gar nicht....überhaupt nicht...

Ist keine Hilfe, nur Erfahrungsaustausch ...

Gefällt mir

19. September 2012 um 18:48
In Antwort auf isra_12659805


"Mein" Steinbock ist auch sooo liebenswert....und mein Bauchgefühl, auf das ich mich eigentlich ganz gut verlassen kann, hat mir gesagt: Das ist er ! Es passte einfach, fühlte sich alles richtig an.
Deshalb ich ich ja auch so verletzt, dass er sich in dieser Situation so verhält....ich hab ihn immer für sehr charakterstark gehalten ....aber die Art und Weise, wie er es beendet hat, geht gar nicht....überhaupt nicht...

Ist keine Hilfe, nur Erfahrungsaustausch ...

Das tut mir leid...
wie hat er es denn bei dir beendet??
ich habs beendet und manchmal denke ich, ich war zu ungeduldig
ja genau das gefühl habe ich.. ich kann ihm so stark vertrauen, wie ich noch keinem mann vertraut habe... und er macht nichts böses.. nur er macht nichts...

Gefällt mir

19. September 2012 um 20:07

Von jetzt ....
...auf gleich, von 100 auf fast 0, könnte man sagen. Hab nachgehakt, was los sei und warum er sich so zurückzieht .... er müsse nachdenken, er melde sich wieder .... das war schon total seltsam .... so bin ich hier im Forum gelandet und hab gelesen ....viiiiiel gelesen, und hatte zu 80% den Verdacht, wir schreiben alle über den selben Mann Ich dachte, okay, er muss nachdenken...braucht Zeit für sich, die hab ich ihm gegeben...nicht genervt .....nach einiger Zeit mal freundlich nachgehakt....er brauche Zeit ....melde sich aber noch ..... ja, nach einigen Wochen nicht melden hab ich dann noch eine SMS geschickt, die er auch tatsächlich beantwortet hat, womit ich gar nicht gerechnet hab. Er sieht keine Chance für uns ..... aaah jaaaa.... das weiss ich dann jetzt also auch.
Nach der Zeit, die wir zusammen hatten, hätte ich erwartet, dass er mit mir darüber spricht ....wie man es so macht, wenn einem der andere auch nur irgendetwas bedeutet hat .... meine Meinung.
Und eben dieses Verhalten zum Schluss ist das, was mich so verletzt, weil ich es nicht verstehe! Wenn man feststellt, es passt nicht, dann ist das so. Aber dann verhält man sich nicht so kindisch....oder feige?
Nun ja, lt. Forum bin ich ja nun eine von vielen, der es mit einem Steinbock genau so ergangen ist ....und alle stehen wir am Ende da und verstehen es nicht, weil wir keine Erklärung bekommen!
Ich wünsch Dir Glück, vielleicht hast Du ja eine der Ausnahmen erwischt ....grins ....

Gefällt mir

19. September 2012 um 20:45
In Antwort auf isra_12659805

Von jetzt ....
...auf gleich, von 100 auf fast 0, könnte man sagen. Hab nachgehakt, was los sei und warum er sich so zurückzieht .... er müsse nachdenken, er melde sich wieder .... das war schon total seltsam .... so bin ich hier im Forum gelandet und hab gelesen ....viiiiiel gelesen, und hatte zu 80% den Verdacht, wir schreiben alle über den selben Mann Ich dachte, okay, er muss nachdenken...braucht Zeit für sich, die hab ich ihm gegeben...nicht genervt .....nach einiger Zeit mal freundlich nachgehakt....er brauche Zeit ....melde sich aber noch ..... ja, nach einigen Wochen nicht melden hab ich dann noch eine SMS geschickt, die er auch tatsächlich beantwortet hat, womit ich gar nicht gerechnet hab. Er sieht keine Chance für uns ..... aaah jaaaa.... das weiss ich dann jetzt also auch.
Nach der Zeit, die wir zusammen hatten, hätte ich erwartet, dass er mit mir darüber spricht ....wie man es so macht, wenn einem der andere auch nur irgendetwas bedeutet hat .... meine Meinung.
Und eben dieses Verhalten zum Schluss ist das, was mich so verletzt, weil ich es nicht verstehe! Wenn man feststellt, es passt nicht, dann ist das so. Aber dann verhält man sich nicht so kindisch....oder feige?
Nun ja, lt. Forum bin ich ja nun eine von vielen, der es mit einem Steinbock genau so ergangen ist ....und alle stehen wir am Ende da und verstehen es nicht, weil wir keine Erklärung bekommen!
Ich wünsch Dir Glück, vielleicht hast Du ja eine der Ausnahmen erwischt ....grins ....

Das ist ja wahnsinn,,,
wenn man bedenkt, dass ihr euch "geliebt" habt und geteilt habt. ich kann sowas 0 verstehen und es tut mir auch schrecklich leid!! sitzengelassen zu werden, tut weh und prägt auch total!!
ich denke manchmal dass ich ihn nerve und ihn immer und immer wieder überumpel aber er sagt er freut sich, wenn ich schreibe... nur meinte er mal : er ist nicht so gut darin, dinge auszudrücken und zu sagen.. er zeigt es lieber..
ja wir hatten schon super momente, witzig und schön... und nun fängt das ganze wieder von vorne an

ich hab auch viel im forum gelesen und es stimmt haargenau überein...
wieso sollte man nicht kämpfen? weil man immer denkt, der mann meldet sich wenn er was will.... is ja auch so...

wenn er aber gar kein bock mhr auf mich hätte, dann hätte er doch schreiben können : Nein!

alles verdreht...

Gefällt mir

19. September 2012 um 21:08


Ja, mir wär es auch lieber gewesen, er hätte es mir schon vor Wochen gesagt anstatt: Muss nachdenken....ich meld mich noch....
Während ich ihn hab nachdenken lassen, hatte er seinen Entschluss wohl längst gefasst und hat sein Leben weitergelebt, denke ich mal ....nur ohne mich...hat wohl schon alles abgehakt. Ich brauche dafür aber eine klare Aussage, um verarbeiten zu können, und die habe ich erst jetzt, seit ein paar Tagen. Auch erst auf Nachfrage, aber damit kann ich jetzt wenigstens "arbeiten". Ich werde es überleben. Jedes Ende bedeutet auch einen Neuanfang! Daran versuch ich mich mal "festzuhalten".

Gefällt mir

19. September 2012 um 21:29
In Antwort auf isra_12659805


Ja, mir wär es auch lieber gewesen, er hätte es mir schon vor Wochen gesagt anstatt: Muss nachdenken....ich meld mich noch....
Während ich ihn hab nachdenken lassen, hatte er seinen Entschluss wohl längst gefasst und hat sein Leben weitergelebt, denke ich mal ....nur ohne mich...hat wohl schon alles abgehakt. Ich brauche dafür aber eine klare Aussage, um verarbeiten zu können, und die habe ich erst jetzt, seit ein paar Tagen. Auch erst auf Nachfrage, aber damit kann ich jetzt wenigstens "arbeiten". Ich werde es überleben. Jedes Ende bedeutet auch einen Neuanfang! Daran versuch ich mich mal "festzuhalten".

Hat alles einen sinn....
was passiert und wie es passiert!! dann war er einfach nicht der richtige!
Dann wird ein anderer kommen. Also so was glaubt man gar nicht, was männer mit einem machen können
und die machen sich keinen kopf!

Gefällt mir

27. September 2012 um 10:35

Steinböcke = Spätzünder und lange überfordert
Hallo Ihr 2,

ich führe seit 18 Monaten eine sehr glückliche Steinbock-Stier-Beziehung. Doch denke ich, hätten wir uns in den 20ern kennengelernt, wäre "mein" Steinbock ähnlich an sich gescheitert wie "Eure" beiden Exemplare. Das höre ich aus seinen Erzählungen aus früheren Beziehungen heraus.

Doch hat er seitdem viel an sich gearbeitet. Denn Steinböcke nehmen das Scheitern ihrer Beziehungen sehr ernst, gerade weil sie nach einer festen Partnerschaft suchen. Und sie suchen dabei die Fehler auch bei sich, während sie sich zurückziehen aus der Partnerschaft..

Aber ich muss hier auch mal eine Lanze für die Steinbockmänner brechen! Es ist schon was dran, dass es heißt, dass sie einfach länger brauchen. Ab 30 sagt man, entdeckt man erst den wahren Mann dahinter. Also nur keinen dauerhaften Frust gegen die männlichen Vertreter dieses Sternzeichens hegen! Sie sind wirklich Partner für feste Beziehungen - aber nur, wenn sie sich geborgen fühlen und bei der Richtigen sind....

Ich denke, eine von Euch ist Skorpion, die andere Steinbock.... Schon mal dran gedacht, dass dies nicht die besten Partnerkonstellationen sind, sondern zwei, die zwar ne Chance haben, aber nur nach Kompromissen und Veränderungen? "Mein" Steinbock hat sich nach Waage, Löwe und Zwilling gesagt - da es so verlaufen ist, wie in den Horoskopen beschrieben -, dass es doch lieber mal Stier oder Jungfrau sein könnte. Die Frauen widerum haben ihm dann immer sehr nachgehangen, weil sie in die Idee verliebt waren, die er ausdrückte: Feste, monogame Liebe. Zum Glück bin ich Stier, auch wenn er dies anfangs nicht wusste und sich schon längst in mich verguckt hatte
Mittlerweile bin ich überzeugt, dass eine optimale Übereinstimmung der Sternzeichen beim Steinbock sein muss...denn sie sind sehr sensibel (da muss alles stimmen!) und brauchen richtig viel Geduld. Aber es lohnt sich.

Gefällt mir

26. Juni 2014 um 12:11

Vertrauen ist alles.
Der Stierdame im vorangegangenen Statement sei gesagt, dass die Konstellation Stier-Steinbock keine besseren Chancen hat, als die mit Wasserfrauen, oft ist dies sogar eine weitaus harmonischere (weil gefühlvollere) Konstellation.
Was ihm eine Skorpiondame bieten kann, ist absolute und unverbrüchliche Treue und Loyalität in guten und schweren Stunden. Es gibt kaum etwas, das er mehr schätzt, denn so kann er mit den Jahren immer mehr Vertrauen, sich öffnen, Gefühle zeigen und leben. Ein Steinbock, der liebt, tut alles für seine Frau, sie muss es ihn nur manchmal wissen lassen, denn Gedanken lesen ist nicht seine Stärke. Man kann sooo gut mit ihm reden, er wird immer die Bedürfnisse seiner Frau respektieren und zu erfüllen versuchen, wenn sie ihn darum bittet. Was er nicht mag (und wer mag das schon?): Forderungen, Freiheitsentzug, Vorwürfe, Misstrauen, Gezeter, Geschrei etc.pp.
Da macht er sofort dicht und ist weg.
Wer ihn wirklich gern hat, sollte ihn einfach er selbst sein lassen, denn er ist ehrlich, gerade, hilfsbereit, humorvoll, sanft und stark zugleich, absolut treu, klug, freundlich und echt.
Gefühlskalt? Nur oberflächlich betrachtet.
Egoistisch? Eher sich selbst treu.
Arbeitstier? Ähmmm...ja, so viel ist mal sicher.
Stur? Echt, trifft es wohl besser, durch und durch echt und schwer veränderbar, der kann nur er selbst sein und sich nur so verhalten, wie es seine Überzeugung zulässt.
Es ist vielleicht nicht immer einfach mit den Steinböcken, aber das liegt auch daran, dass sie dir auch immer als Spiegel deiner selbst dienen können. Wenn man dies anzunehmen bereit ist, kann man auch sehr viel lernen über sich selbst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen