Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Die Masken der Niedertracht

Die Masken der Niedertracht

17. August 2008 um 18:16

... ist ein Buch von Marie-France Hirigoyen, das von seelischer Gewalt im Alltag handelt. Da ich es gerade selbst gelesen habe (auch aus dem Grund, weil ich über entsprechende Erfahrungen verfüge) und weil diverse Threads über Skorpionmänner dieses Thema anschneiden, kann ich dieses Buch all jenen wärmstens empfehlen, die sich angesichts von Manipulationen, Schuldzuweisungen, Erniedrigungen und ähnlicher zum Repertoire seelisch Perverser gehörenden Verhaltensweisen ohnmächtig und allein gelassen fühlen.

Wen's interessiert - hier ist der Link zur Buchbesprechung:

http://herminemandl.wordpress.com/2008/01/25/gelesen-die-masken-der-niedert racht-seelische-gewalt-im-allt ag-und-wie-man-sich-dagegen-we hren-kann/

Mehr lesen

17. August 2008 um 18:18

Gofem
hat mal wieder eigenmächtig drei Leerzeichen (niedertracht/ alltag/ wehren) eingefügt, mit denen der Link nicht funktioniert ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:19

Der
link führt zwar auf die website, aber dort steht: "Es wurde leider kein passender Beitrag gefunden..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:21
In Antwort auf unappetitlich

Gofem
hat mal wieder eigenmächtig drei Leerzeichen (niedertracht/ alltag/ wehren) eingefügt, mit denen der Link nicht funktioniert ...

Sag
das doch gleich *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:24
In Antwort auf ferun_11927533

Sag
das doch gleich *g*

Ach Mensch ...
alte Frau ist doch kein D-Zug ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:13
In Antwort auf unappetitlich

Ach Mensch ...
alte Frau ist doch kein D-Zug ... *g*

...das ist ja unglaublich!!!
....das wäre ja......

Ich habe mir die Seite angeschaut und werde mir dieses Buch besorgen und mich damit mal auseinandersetzen!

Wenn sich soetwas bestätigen sollte....

entschuldigt ich kann jetzt nicht viel sagen.

Lg Marsina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:33
In Antwort auf tai_12103677

...das ist ja unglaublich!!!
....das wäre ja......

Ich habe mir die Seite angeschaut und werde mir dieses Buch besorgen und mich damit mal auseinandersetzen!

Wenn sich soetwas bestätigen sollte....

entschuldigt ich kann jetzt nicht viel sagen.

Lg Marsina

Du wirst auch hinterher nicht viel sagen können.
Aber das musst Du auch gar nicht. Denn Du wirst verstehen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:44
In Antwort auf unappetitlich

Du wirst auch hinterher nicht viel sagen können.
Aber das musst Du auch gar nicht. Denn Du wirst verstehen ...

Was
ist daran nicht zu verstehen?? Jedem, der das erlebt hat, sollte es wie Schuppen von den Augen fallen, wenn sie nicht vorher schon runtergerieselt sind. *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:45
In Antwort auf unappetitlich

Ach Mensch ...
alte Frau ist doch kein D-Zug ... *g*

Hach.....
....du warst auch schon mal schneller.....*gg*

Nee, im Ernst - ich hab beim durschauen des öfteren mit dem Koppe nicken müssen, logisch und für jeden nachvollziehbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:54
In Antwort auf ferun_11927533

Hach.....
....du warst auch schon mal schneller.....*gg*

Nee, im Ernst - ich hab beim durschauen des öfteren mit dem Koppe nicken müssen, logisch und für jeden nachvollziehbar.

Gefühltes Alter heute: 67 ...
somit ist eine positive Tendenz auszumachen, denn gestern lag mein gefühltes Alter bei 92 - ab nächstem Jahr gibt's nur noch aller 8 Wochen Party ...

Jo - einiges war mir ja auch intuitiv klar. Aber die Zusammenhänge so deutlich schwarz auf weiß noch mal aufgeschlüsselt zu bekommen ... das hat schon was. Man sollte aber trotzdem das ganze Buch lesen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:56
In Antwort auf ferun_11927533

Was
ist daran nicht zu verstehen?? Jedem, der das erlebt hat, sollte es wie Schuppen von den Augen fallen, wenn sie nicht vorher schon runtergerieselt sind. *g*

Und ich blöde Kuh
kaufe mir Antischuppenshampoo ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:06
In Antwort auf unappetitlich

Gefühltes Alter heute: 67 ...
somit ist eine positive Tendenz auszumachen, denn gestern lag mein gefühltes Alter bei 92 - ab nächstem Jahr gibt's nur noch aller 8 Wochen Party ...

Jo - einiges war mir ja auch intuitiv klar. Aber die Zusammenhänge so deutlich schwarz auf weiß noch mal aufgeschlüsselt zu bekommen ... das hat schon was. Man sollte aber trotzdem das ganze Buch lesen ...

Jaaa
ich werde das GANZE Buch lesen, es wird sich zwar trotzdem nichts ändern, aber es interessiert mich.

Du sollst auch net immer die Nacht zum Tag machen. *g*

Ich schreib nebenbei noch im Steinbockforum, wenn du mal den Kopf schütteln willst, lies einfach. *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:09
In Antwort auf unappetitlich

Und ich blöde Kuh
kaufe mir Antischuppenshampoo ... *g*


Des war zumindest erst mal billiger als das Buch - oder war es vorher noch gar nicht auf dem Markt??? *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:41
In Antwort auf unappetitlich

Und ich blöde Kuh
kaufe mir Antischuppenshampoo ... *g*

Masken fallen auch wieder
und wenn es diese Maske gibt, dann wird sie fallen ob mit oder ohne Schuppenshampoo!!!!

Damit kann kein Mensch auf Dauer ein friedvolles, glückliches Leben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:49
In Antwort auf tai_12103677

Masken fallen auch wieder
und wenn es diese Maske gibt, dann wird sie fallen ob mit oder ohne Schuppenshampoo!!!!

Damit kann kein Mensch auf Dauer ein friedvolles, glückliches Leben haben.

Und dann?
Glaubst Du allen Ernstes, dass sich dieser Mensch über Nacht in einen liebe- und friedvollen Partner und Vater verwandelt? ... dass er plötzlich über ausreichend Empathie verfügt, um zu erkennen, was er anderen antut? ... dass diese Verhaltensweise wirklich wie eine Maske ablegen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:57
In Antwort auf unappetitlich

Und dann?
Glaubst Du allen Ernstes, dass sich dieser Mensch über Nacht in einen liebe- und friedvollen Partner und Vater verwandelt? ... dass er plötzlich über ausreichend Empathie verfügt, um zu erkennen, was er anderen antut? ... dass diese Verhaltensweise wirklich wie eine Maske ablegen kann?

Nein
nicht über Nacht und vielleicht nicht über Jahre, aber irgendwann wird sie Schmerzen bereiten! Und dann wird er sich vielleicht danach sehnen sie loszuwerden. Ich nehme sie ihm nicht ab! Wenn es sie denn wirklich geben sollte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 21:03
In Antwort auf tai_12103677

Nein
nicht über Nacht und vielleicht nicht über Jahre, aber irgendwann wird sie Schmerzen bereiten! Und dann wird er sich vielleicht danach sehnen sie loszuwerden. Ich nehme sie ihm nicht ab! Wenn es sie denn wirklich geben sollte!

Also ich kann Dir versichern,
dass es sie gibt. Ob das in Deinem Fall zutrifft, entzieht sich meiner Kenntnis. Und ich wage zu bezweifeln, dass es sich um "Masken" handelt. Viel mehr sind das Veranlagungen, die sich durch bestimmte Ereignisse ihren Weg an die Oberfläche bahnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 21:29
In Antwort auf unappetitlich

Also ich kann Dir versichern,
dass es sie gibt. Ob das in Deinem Fall zutrifft, entzieht sich meiner Kenntnis. Und ich wage zu bezweifeln, dass es sich um "Masken" handelt. Viel mehr sind das Veranlagungen, die sich durch bestimmte Ereignisse ihren Weg an die Oberfläche bahnen.

Du hast sicher Recht
ob es auf meine Situation zutrifft, werde ich herausfinden. Ich weiß es ja nun auch nicht wirklich und will auch keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Ob Masken, Veranlagungen oder Neigungen ist sekundär. Was auch immer da an die Oberfläche kommt, kommt nicht von ungefähr und es will oder muss ja hoch. Und wenn es auf ihn tatsächlich zutrifft, kann ich mir ungefähr vorstellen was da hochkommt. Wir haben ja einige Gespräche geführt.
Ich möchte mir da jetzt auch nichts anmaßen, ich bin keine Psychotherapeutin.
Im Moment nur voll von Emotionen und sehr verunsichert.
Sollte es jedoch zutreffen, werde ich dagegen angehen, notfalls mit der Justiz. Ich werde niemals zulassen, dass er noch einmal Gelegenheit dazu bekommt, nochmals einem Menschen Schaden zuzufügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 21:45
In Antwort auf tai_12103677

Du hast sicher Recht
ob es auf meine Situation zutrifft, werde ich herausfinden. Ich weiß es ja nun auch nicht wirklich und will auch keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Ob Masken, Veranlagungen oder Neigungen ist sekundär. Was auch immer da an die Oberfläche kommt, kommt nicht von ungefähr und es will oder muss ja hoch. Und wenn es auf ihn tatsächlich zutrifft, kann ich mir ungefähr vorstellen was da hochkommt. Wir haben ja einige Gespräche geführt.
Ich möchte mir da jetzt auch nichts anmaßen, ich bin keine Psychotherapeutin.
Im Moment nur voll von Emotionen und sehr verunsichert.
Sollte es jedoch zutreffen, werde ich dagegen angehen, notfalls mit der Justiz. Ich werde niemals zulassen, dass er noch einmal Gelegenheit dazu bekommt, nochmals einem Menschen Schaden zuzufügen.

Du hast vorhin geschrieben,
dass Du Dir das Buch zulegen willst. Tu das auf jeden Fall. Denn unabhängig davon, ob es nun auf Deinen Skorpionmann anwendbar ist oder nicht, ist das Buch zweifelsohne sehr interessant und außerdem kurzweilig geschrieben. Vor allem wird die Thematik viel ausführlicher beschrieben, als es in der Buchbesprechung der Fall ist, und es gibt auch genügend Fallbespiele, anhand derer Du Deine Situation vielleicht besser einschätzen kannst.

Dass diese Veranlagungen (oder wie auch immer) nicht von ungefähr an die Oberfläche kommen, ist vollkommen klar. Nur nützt das Wissen darum denjenigen, die darunter zu leiden haben, herzlich wenig.

Mach' Dich erstmal nicht verrückt. Nicht jeder Mann, der rumeiert und sich nicht entscheiden kann, ist auch gleich ein seelisch Perverser, der seine Spielchen mit anderen treibt ...

Lies das Buch in aller Ruhe durch und Du wirst sicher einiges viel klarer sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 0:05

Ich muss es
einfach mal wieder hochschieben - nicht weil's so schön ist, sondern weil's grad mal wieder passt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 21:36

Pustekuchen ...
ja - das Wort bringt es so ziemlich auf den Punkt. *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 21:55

Entsetzlich
interessant...!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 22:07
In Antwort auf jazmin_12152856

Entsetzlich
interessant...!!

Ironie?
... oder einfach nur Unverständnis? ... oder was wolltest Du uns sonst damit sagen?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 19:45
In Antwort auf unappetitlich

Ironie?
... oder einfach nur Unverständnis? ... oder was wolltest Du uns sonst damit sagen?!?

Weder noch...
Mann, da bin ich einmal ernst und dann sowas..
Im Ernst, ich habe die Rezensionen usw. gelesen und es ist soo einfach und so krass / effektiv.
Ich befasse mich schon wegen meines Berufes mit der Thematik und lasse mich doch immer wieder davon beeindrucken.

Danke für den link, hast Du noch mehr Tipps diesbezüglich ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 10:28
In Antwort auf jazmin_12152856

Weder noch...
Mann, da bin ich einmal ernst und dann sowas..
Im Ernst, ich habe die Rezensionen usw. gelesen und es ist soo einfach und so krass / effektiv.
Ich befasse mich schon wegen meines Berufes mit der Thematik und lasse mich doch immer wieder davon beeindrucken.

Danke für den link, hast Du noch mehr Tipps diesbezüglich ?

Nicht wirklich,
da ich eher den Eigenbedarf zum Hobby gemacht habe. Habe auch die anderen in diesem Forum bereits erwähnten Bücher gelesen und empfinde sie trotz einiger guter Ansätze doch als stellenweise ziemlich schwachsinnig. Zumindest ist dieses Buch hier meiner Ansicht nach das weitaus beste - sowohl den Sachverhalt als auch den Unterhaltungswert betreffend ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 12:27

Ich hätte nichts dagegen ...
Bei einer durchschnittlichen Lesedauer von 8 bis 10 Stunden pro Buch (meist am Stück) und regelmäßiger Nachschubbeschaffung sprengt mein Budget ohenhin jedes vernünftige Maß - es wäre also durchaus wünschenswert, wenn ich dabei etwas weniger oft in die Sch... greifen müsste ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 13:01

Dann dürfte Dich
dieses Buch erst recht interessieren - da geht's nämlich dann um die großen Rattigkeiten im Alltag ...

Nette Idee - funktioniert aber nur im Austausch bezüglich der Rolle des Vorkosters (noch nicht einmal ich bin so blöd, dies auf Dauer übernehmen zu wollen). Außerdem wage ich es zu bezweifeln, dass alle Anwesenden meine Meinung und meinen Geschmack teilen würden ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 13:07

Also offen gestanden
musste ich den Namen jetzt erstmal im Net suchen lassen und mir bei Wiki zu Gemüte führen, was der Mann überhaupt geschrieben hat - und wenn mich nicht alles täuscht, dann habe ich von ihm noch gar nix gelesen. Aber das kann man ja mal nachholen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2008 um 9:10
In Antwort auf ferun_11927533


Des war zumindest erst mal billiger als das Buch - oder war es vorher noch gar nicht auf dem Markt??? *gg*

Moin
Ich habe dieses Buch auch gelesen.
Seit dem bin ich ruhiger, fühle mich nicht mehr schuldig, glaube nicht mehr an ein gutes Ende und lasse mich nicht mehr manipulieren.
Der Fm ist schlimmer als ein Stalker, er läßt noch nicht von mir ab.

Ich weiß, daß das nie Liebe war - bei mir nicht und bei ihm nicht.
An was soll ich in Zukunft glauben ?
Wenn einer mir sagt, er hat mich lieb - was sag ich dann ? " Spar Dir den Text, ich kenn das Ende." ???

Grüssle Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2008 um 19:03

Hm
Da geb ich Dir völlig recht, aber manchmal denk ich eben über die Zukunft nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2008 um 19:07
In Antwort auf jimin_12463785

Hm
Da geb ich Dir völlig recht, aber manchmal denk ich eben über die Zukunft nach.

Und
- was hab ich vorhin gelesen ?
Man darf nicht immer an dem Punkt stehenbleiben, wo es am meisten schmerzt.

*plinng*

Genau da blieb ich aber bis jetzt stehen, und ich weigerte mich, auch nur einen Schritt weiter zu gehen.
Dabei habe ich schon so viele Schritte gemacht.
Der letzte wäre, meine Reaktion beim Sex auszutesten. Aber Kinnas, wem soll ich das antun ? Das hält doch keiner aus.

LG Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen