Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Die Zwillingsfrau, weiß sie was sie will?

Die Zwillingsfrau, weiß sie was sie will?

14. Januar 2012 um 20:41

Hallo an alle!
Vor ca. 2 Monaten hab ich eine Zwillingsfrau kennengelernt. Ich selbst bin Stier. Nachdem wir uns das erste Mal trafen und das ein total tolles Treffen war, schrieb sie mir oft und freute sich auf weitere. Nachdem ich ihr einmal absagen musste, war sie wie ausgewechselt und meldete sich fortan nur noch sporadisch, wenn ich ihr schrieb. Das wiederrum weckte meinen "Eroberungstrieb" und ich fing an, ihr öfter zu schreiben. Dann kam von ihr noch weniger...treffen, immer wenn sie es wollte, 5 mal in 2 Monaten-ohne das jemals etwas lief. Auch wenn Zeichen da waren, ich traute mich einfach nicht, ihr näher zu kommen. Ich wollts nicht vergeigen und war mir außerdem nicht sicher, wie sie reagiert. Öfter kam von ihr "keine Zeit, viel Stress", die üblichen Sätze eben...oder auch mal nix, wenn ich per SMS fragte, was sie macht...Tja. Am Ende hatte ich die Schnauze voll und schrieb ihr "Ich wollte dich kennenlernen, weil ich fand, du bist eine tolle und interessante Frau. Ich war herzlich, was nicht hieß, dass ich dachte, du ziehst bei mir ein. Wenn ich doch nicht so dein typ bin, hättest du mir das sagen können, fänd ich zwischenmenschlich nur fair. Irgendwie hab ich gedacht, menschlich würde da mehr dahinter stecken. Das ich aufhöre dich zu kontaktieren hättest du auch früher haben können." Seit dieser sms hab ich mich nicht gemeldet und es kam auch nie etwas von ihr. Meint ihr, sie meldet sich jemals bei mir, weil sie vielleicht doch entdeckt, dass wir uns super verstanden haben, wenn wir uns gesehen haben, dass wir gelacht haben und ein paar tolle Treffen hatten? Mag sie mich, oder mag sie mich nicht?? Was will sie?
Ich bin total traurig, bitte gebt mir euer Feedback dazu!
Danke!!!

Mehr lesen

15. Januar 2012 um 15:01


Meine Erfahrung ist die, dass bei zwillings-Frauen JEDES treffen (also egal ob nun mit ner Freundin oder mit einem potentiellen Partner) so abläuft. Vielleicht war es für sie gar nicht so besonders wie es für andere Menschen rüber kommen würde. Läßt sich schwer abschätzen, ob sie sich nochmal meldet...wer weiß.
Aber Zwillinge sind meist für Überraschungen gut. Erwarte nix, aber rechne immer mit dem Schlimmsten und hoffe auf das Beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 1:13


Danke Valec1983...ich bin sehr gespannt und schaue mal, was und ob was kommt! schon komisch und ziemlich neu für mich...hab ich so noch nie erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 11:32

Nun,
habe mal (ebenfalls Zwillingfrau) versucht, mich in "sie" hineinzuversetzen. Wäre ich sie und wäre es mir soooo passiert, so käme da von meiner Seite her nichts mehr. Wäre für mich ne klare Absage "for ever" gewesen ..... .
Trotz unserer extrovertierten Art sind wir (ich) eigentlich schüchtern und um nicht "blöd" dazustehen, schützt man (frau) vielleicht schon mal "viel Stress" vor, nur um herauszufinden, wieeeeee ernst es dem Gegenüber ist.

Dass du dann anfingst, ihr öfters zu schreiben, hat sie möglicherweise schon als positiv empfunden, nur schreibst du ja auch, du hast dich nicht wirklich getraut, ihr näher zu kommen, da du nichts vergeigen wolltest. Tja, von dem her gesehen könnte sie meinen: Gut, ich bin interessant und toll, doch will er eigentlich gar nicht mehr von mir."

Bleiben eigentlich aus meiner Sicht nur zwei Möglichkeiten:
Entweder DU willst weiterhin Kontakt, dann liegt es an dir, ein nochmaliges Date auszumachen. In diesem Fall solltest du dann aber witzig, spritzig und vor allem charmant (ihr wirklich zeigen, dass du sie attraktiv findest) sein.
Überlässt du es allerdings ihr, etwas zu tun, dann kann ich mich nur meinem Vorredner anschließen - du kannst hoffen, dass noch was kommt, solltest aber auf keinen Fall damit rechnen (das hängt dann wirklich von der Tagesverfassung ab, was SIE zutun gedenkt).

Du schreibst zudem, dass dich dies traurig macht .... , .... nun, es gibt außerdem zwei Sprichworte -erstens: "Unverhofft kommt oft." und zweitens: Man sollte nicht zu viel dem Schicksal überlassen."

Egal, wie du dich entscheidest, ich wünsche dir dabei viel Glück und hoffe, ich konnte dir vielleicht ein bisschen helfen.

LG Incca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 15:07
In Antwort auf nesrin_12257426

Nun,
habe mal (ebenfalls Zwillingfrau) versucht, mich in "sie" hineinzuversetzen. Wäre ich sie und wäre es mir soooo passiert, so käme da von meiner Seite her nichts mehr. Wäre für mich ne klare Absage "for ever" gewesen ..... .
Trotz unserer extrovertierten Art sind wir (ich) eigentlich schüchtern und um nicht "blöd" dazustehen, schützt man (frau) vielleicht schon mal "viel Stress" vor, nur um herauszufinden, wieeeeee ernst es dem Gegenüber ist.

Dass du dann anfingst, ihr öfters zu schreiben, hat sie möglicherweise schon als positiv empfunden, nur schreibst du ja auch, du hast dich nicht wirklich getraut, ihr näher zu kommen, da du nichts vergeigen wolltest. Tja, von dem her gesehen könnte sie meinen: Gut, ich bin interessant und toll, doch will er eigentlich gar nicht mehr von mir."

Bleiben eigentlich aus meiner Sicht nur zwei Möglichkeiten:
Entweder DU willst weiterhin Kontakt, dann liegt es an dir, ein nochmaliges Date auszumachen. In diesem Fall solltest du dann aber witzig, spritzig und vor allem charmant (ihr wirklich zeigen, dass du sie attraktiv findest) sein.
Überlässt du es allerdings ihr, etwas zu tun, dann kann ich mich nur meinem Vorredner anschließen - du kannst hoffen, dass noch was kommt, solltest aber auf keinen Fall damit rechnen (das hängt dann wirklich von der Tagesverfassung ab, was SIE zutun gedenkt).

Du schreibst zudem, dass dich dies traurig macht .... , .... nun, es gibt außerdem zwei Sprichworte -erstens: "Unverhofft kommt oft." und zweitens: Man sollte nicht zu viel dem Schicksal überlassen."

Egal, wie du dich entscheidest, ich wünsche dir dabei viel Glück und hoffe, ich konnte dir vielleicht ein bisschen helfen.

LG Incca

Hallo Incca!
Danke für deine Hilfe! Nun ja...ich schrieb ihr schon mal, was ich alles an ihr toll fand...ihr lachen, ihre grübchen, wie sie über dinge redet...wie toll ich unsere dates fand. Wir sind übrigens beide Frauen und stehen auch nur auf Frauen....das hab ich nicht vorher erwähnt. Nur ist es so, dass sie-was sie auch geschrieben hat darauf- sich von mir "bombardiert" gefühlt hat und im Nachklang schrieb sie "aber nun ja...ich mag dich". was könnte ich ihr schreiben, was sie tatsächlich dazu bewegt, sich mit mir nach so einer "Ansage" nochmals mit mir zu treffen? Dies ist übrigens schon die zweite, das erste mal schrieb ich ihr, das ich verstanden habe und anscheinend von Ihrer Seite kein Interesse da ist...war aber doch da. Nur dann, wann sie es halt will. Daraufhin kam ja dann, sie würde mich mögen und sich gerne treffen...Ich blick leider nicht so wirklich durch. Ich hab bei ihr das Gefühl, ich renne ihr hinterher...das will ich auch nicht so richtig. Aber seinlassen kann ich es auch nicht...sie ist schon total interessant und ich glaube, das wäre eine ungemein große Herausforderung. ich bin außerdem nicht so der typische stier, der auf der faulen haut liegt...mein aszendent ist schütze...ich bin total gerne unterwegs, hab einiges mit ihr gemeinsam...
Anfangs bin ich vielleicht etwas "zu viel", aber das legt sich meist mit der zeit und ich werde entspannter. Ich find sie halt gut und sie weiß das...wenn ich nun wieder auf sie zugehe, möcht ich das nich "billig" tun...sondern mit spritzigem und lustigem charme, wie du schon meintest...nur wie????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 15:15

Ach ja...
Ich bin außerdem so ein ungemein ungeldudiger Mensch am Anfang...ich möcht am liebsten alles und sofort. Sie lässt sich Zeit, sagt...sie braucht Zeit, um jemanden kennenzulernen. Aber hat keine Zeit für Treffen oder antwortet halt einfach nicht auf die smsen von mir, in denen drin steht, wann wir uns sehen und ob sie dann und dann zeit hat...WIE soll man sich dann kennenlernen? Ich setz da doch ein treffen voraus...und was das vergeigen angeht...am liebsten hätt ich sie schon beim ersten treffen mitgenommen...aber nein...man will diesmal nicht zu vorschnell handeln, alles richtig machen...etwas aufbauen, was halten soll, etc...Oooooohhh man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 8:18

Zuviel?
Ich als Zwillingfrau muss etwas Widerstand gegenüber haben. Am liebsten ist mir das zwei Schritte vor, einen zurück (vom Gegenüber). Ich darf den potentiellen Partner nicht auf dem Silbertablett bekommen. Ich glaube, dass hast Du, berlin, getan. Zwillinge sind verspielt und wenn alles schon klar (Thema LIEBE) vor ihnen liegt, dann müssen sie nix mehr tun und sie möchten aber beim Erobern etwas tun. Sie können dieses flatterhafte lustige Spielchen - in welcher Form auch immer - nicht mehr treiben. Es ist ja schon alles klar.

Am besten ist es für mich, nur zu ahnen, derjenige will wirklich, aber irgendwo sind da 30%, die ich erobern muß, damit es rund ist ... damit ich ihn 100% hab. Aber nur 30%! z.B. ein kleines Silbertablett gepaart mit einem Satz: "Ich weiß auch gar nicht, ob ich mich derzeit binden will. Klar, bei der Richtigen.. mmmh. Ach egal." Satz mittendrin abgebrochen. Ich als Zwilling weiß nichts 100%iges. Super. Das weckt in mir den Ehrgeiz. Ich muss wissen, wieso gerade keine Bindung und wie die Richtige sein muß und wenn ich dann von Gegenüber höre: "Ob Du das bist, weiß ich nicht, ich kenn Dich ja nicht so genau." Dann versuche ich, dass derjenige bzw. in Deinem Falle diejenige mehr erfährt. Dann hab ich was zu tun. Ich kämpfe dann nicht und komme von mir aus mit einem Silbertablett. Niemals. Nur ich komme weiter aus mir raus.

So in etwa. Wobei ich nicht weiß, wie das unter Frauen funktioniert, weil ich halt immer einen Mann gegenüber hab. Aber ich denke mal, genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 14:34

Hallo Thefirstmaus!
Wiederstand ist ja gut...finde ich ja auch interessant...nur ist die Frage...wie kann ich nachdem, was ich geschrieben habe, anknüpfen? Was wird sie dazu bewegen, sich tatsächlich nochmal mit mir zu treffen, nachdem ich schrieb, dass wir den kontakt beenden (sinngemäß)? Und das schon zum zweiten Male...WAS würde dich denn antreiben, sich nochmal zu treffen, was würde deine Neugier wecken, dein interesse...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 21:43

Und
die Antwort auf meine letzte Frage???? Leuteeeeeeeeeeeeee....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 9:15
In Antwort auf fannie_12665814

Hallo Thefirstmaus!
Wiederstand ist ja gut...finde ich ja auch interessant...nur ist die Frage...wie kann ich nachdem, was ich geschrieben habe, anknüpfen? Was wird sie dazu bewegen, sich tatsächlich nochmal mit mir zu treffen, nachdem ich schrieb, dass wir den kontakt beenden (sinngemäß)? Und das schon zum zweiten Male...WAS würde dich denn antreiben, sich nochmal zu treffen, was würde deine Neugier wecken, dein interesse...?

..
Das hab ich auch schon in einem anderen Thread geschrieben: Niemals darf sich der Teddy, den ich wegwarf, aus der Ecke bewegen - geschweige denn von einer anderen Frau/Mann aufgehoben und geherzt werden Das ist ziemlich krank, ich weiß Der Teddy hat gefälligst in der Ecke zu liegen und zu leiden (warum auch immer.. kapier ich selbst nicht..)
Das hat auch nichts mit Eifersucht zu tun, zumindest empfinde ich es nicht so. Das ginge zuweit (es in die Schiene Eifersucht zu packen), aber mein Interesse ist sofort geweckt und ich bemühe mich wieder an den achtlos weggeworfenen Teddy. (Hier ist wieder die Stelle, dass ich als Zwilling was tun muss. Ich muss mir was einfallen lassen, ich find das spannend) Und dies ist die zweite Chance für ihn - hier eben für Dich. Übrigens hab ich auf diese Art und Weise Leuten schon 3-4 "Chancen" gegeben. So lang ich nicht wirklich verliebt und in einer Beziehung bin, tu ich das, wenn ich irgendein Interesse an dem "Teddy" hab.

Also... wenn Du die Möglichkeit hast, dann sollte sie bemerken, dass Du "Deiner Wege gehst". Sie muss sehen, dass Du jederzeit von jemand anderen entdeckt werden könntest bzw. Du könntest auch mit jemanden Kaffee trinken oder dergleichen.. wurdest also entdeckt. Aus Deiner Sicht ein einfaches leichtes (!!) eifersüchtig machen. ABER!! dies darf niemals zu weit gehen (küssen pp.), weil der Zwilling in mir ist ja Dir gegenüber gerade neutral/nicht eifersüchtig. Er muss nur neugierig gemacht werden/aus der Reserve gelockt werden, damit es wieder interessant wird und Du die zweite Chance hast. Küssen usw. läßt Dich uninteressant werden. Sie kommt dann zu dem Schluß, dass Du sie viiiel zu schnell abgehakt hast und Du deshalb zu recht in die Ecke geworfen worden bist.

So ist es bei mir und bei zwei Freundinnen (auch Zwilling) ebenfalls. Wir müssen oft darüber lachen und ja, es ist Sch... , aber so sind wir nun mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 9:25
In Antwort auf yuko_12630638

..
Das hab ich auch schon in einem anderen Thread geschrieben: Niemals darf sich der Teddy, den ich wegwarf, aus der Ecke bewegen - geschweige denn von einer anderen Frau/Mann aufgehoben und geherzt werden Das ist ziemlich krank, ich weiß Der Teddy hat gefälligst in der Ecke zu liegen und zu leiden (warum auch immer.. kapier ich selbst nicht..)
Das hat auch nichts mit Eifersucht zu tun, zumindest empfinde ich es nicht so. Das ginge zuweit (es in die Schiene Eifersucht zu packen), aber mein Interesse ist sofort geweckt und ich bemühe mich wieder an den achtlos weggeworfenen Teddy. (Hier ist wieder die Stelle, dass ich als Zwilling was tun muss. Ich muss mir was einfallen lassen, ich find das spannend) Und dies ist die zweite Chance für ihn - hier eben für Dich. Übrigens hab ich auf diese Art und Weise Leuten schon 3-4 "Chancen" gegeben. So lang ich nicht wirklich verliebt und in einer Beziehung bin, tu ich das, wenn ich irgendein Interesse an dem "Teddy" hab.

Also... wenn Du die Möglichkeit hast, dann sollte sie bemerken, dass Du "Deiner Wege gehst". Sie muss sehen, dass Du jederzeit von jemand anderen entdeckt werden könntest bzw. Du könntest auch mit jemanden Kaffee trinken oder dergleichen.. wurdest also entdeckt. Aus Deiner Sicht ein einfaches leichtes (!!) eifersüchtig machen. ABER!! dies darf niemals zu weit gehen (küssen pp.), weil der Zwilling in mir ist ja Dir gegenüber gerade neutral/nicht eifersüchtig. Er muss nur neugierig gemacht werden/aus der Reserve gelockt werden, damit es wieder interessant wird und Du die zweite Chance hast. Küssen usw. läßt Dich uninteressant werden. Sie kommt dann zu dem Schluß, dass Du sie viiiel zu schnell abgehakt hast und Du deshalb zu recht in die Ecke geworfen worden bist.

So ist es bei mir und bei zwei Freundinnen (auch Zwilling) ebenfalls. Wir müssen oft darüber lachen und ja, es ist Sch... , aber so sind wir nun mal.

...
Hab ich vergessen: Und wenn Dein Zwilling anspringt, dann bitte nicht direkt mit zuviel Zuneigung kommen. Versuch es so zu leben: "Klar find ich Dich ... ach ist ja auch egal. Ich schau mich mal um. Wir sehen uns." Und dann bitte umdrehen und aus der Situation gehen. Und alles schön verschmitzt lächelnd. Wenn Du nach so was gehst und sie findet Dich interessant, wird sie das wahnsinnig machen und irgendwas wird folgen. sms oder sonstwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 14:50

@thefirstmaus
Danke!!! Das sind sehr wertvolle Tipps!!! ich hab sie leider damals auch bei facebook gelöscht...hast du noch einen letzten tipp, wie ich starten könnte? Mit was für einem satz, einer sms oder sonstwas? Ne erneute Freudschaftsanfrage dort?? Hmm...was könnte ich genau schreiben, damit sie "anspringt"? Das ist total schwer...und ja, ich werde mich dann auf jeden Fall an deinen Rat halten! Etwas besseres als das konnt mir ja nun nicht passieren! Danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 16:33
In Antwort auf fannie_12665814

@thefirstmaus
Danke!!! Das sind sehr wertvolle Tipps!!! ich hab sie leider damals auch bei facebook gelöscht...hast du noch einen letzten tipp, wie ich starten könnte? Mit was für einem satz, einer sms oder sonstwas? Ne erneute Freudschaftsanfrage dort?? Hmm...was könnte ich genau schreiben, damit sie "anspringt"? Das ist total schwer...und ja, ich werde mich dann auf jeden Fall an deinen Rat halten! Etwas besseres als das konnt mir ja nun nicht passieren! Danke für deine Antwort!

...
ääääh... ich weiß nicht genau, aber ich glaube, Du hast mich mißverstanden. Nicht Du sollst mit einer sms oder so starten, sondern Sie muss auf Dich erstmal aufmerksam werden. Sie muss sehen, dass sich bei dir was "tut".

Wenn es schon um FB geht: Da gibts doch tausend Dinge.. Glücksnuss usw. Poste mal so, dass ein Bild von Dir entsteht, dass Du glücklich bist, gut drauf. Woher das kommt? Da kann sie ruhig herumrätseln.
Besteht nicht die Möglichkeit, dass Ihr Euch irgendwo über den Weg lauft? Auch da.. schon selbstbewußt Spaß haben und Blickkontakt ab und zu ja, aber keine Aktionen von Dir. Du bist kein Bittsteller.

Wenn Sie bei irgendwas kommt, dann tut sie das freiwillig und nur das funktioniert. Weil sie Dich dann wirklich will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 18:46

@thefirstmaus
Hmm...ich glaub, wir haben uns wirklich missverstanden. Also, ich habe sie doch bei facebook gelöscht. das heißt, sie kann das alles gar nicht sehen. schicke ich ihr ne anfrage, schicke ich ihr keine...? über den weg laufen ist sehr schwierig...sie wohnt zwar drei häuser weiter, aber wir haben komplett unterschiedliche jobs mit unterschiedlichen zeiten. und was das weggehen angeht...auch sehr unwahrscheinlich. Also...was sagst du zu facebook? Nochmal adden...oder eher nicht? Ich muss ja irgendwie dafür sorgen, dass sie mitbekommt, dass es mir gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2012 um 8:37
In Antwort auf fannie_12665814

@thefirstmaus
Hmm...ich glaub, wir haben uns wirklich missverstanden. Also, ich habe sie doch bei facebook gelöscht. das heißt, sie kann das alles gar nicht sehen. schicke ich ihr ne anfrage, schicke ich ihr keine...? über den weg laufen ist sehr schwierig...sie wohnt zwar drei häuser weiter, aber wir haben komplett unterschiedliche jobs mit unterschiedlichen zeiten. und was das weggehen angeht...auch sehr unwahrscheinlich. Also...was sagst du zu facebook? Nochmal adden...oder eher nicht? Ich muss ja irgendwie dafür sorgen, dass sie mitbekommt, dass es mir gut geht

Fb
Sie ist nicht zufällig die Freundin von Freunden, die Du bereits bei FB hast, so daß Du freischalten könntest (falls Dir das nicht unangenehm ist), dass auch Freunde von Freunden dies und das sehen können?

Also wenn dies nicht möglich ist, dann adde sie und da gibt es ja das Nachrichtenfeld. Dann schreib nur rein "Kannst Du nochmal bestätigen? Technikproblem..grrr" Schön neutral. Sie darf keinen Druck verspüren. Ist ne 50:50 Chance. Aber umso neutraler, umso besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2012 um 19:32

@thefirstmaus
nein, leider gibts nix gemeinsames bei facebook...aber gut, ich werd das mal probieren. Man kann es letzten endes eh nicht ändern. Entweder jemand hat interesse an dir oder halt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 11:30

TheFirstmaus....
Hab ne Anfrage auf FB gesendet, aber no reaction. Das heißt dann wohl, dass die sache endgültig durch ist. hab nur als mail drangehängt "ist irgendwie doof gelaufen..". Aber kam nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 12:29
In Antwort auf fannie_12665814

@thefirstmaus
Hmm...ich glaub, wir haben uns wirklich missverstanden. Also, ich habe sie doch bei facebook gelöscht. das heißt, sie kann das alles gar nicht sehen. schicke ich ihr ne anfrage, schicke ich ihr keine...? über den weg laufen ist sehr schwierig...sie wohnt zwar drei häuser weiter, aber wir haben komplett unterschiedliche jobs mit unterschiedlichen zeiten. und was das weggehen angeht...auch sehr unwahrscheinlich. Also...was sagst du zu facebook? Nochmal adden...oder eher nicht? Ich muss ja irgendwie dafür sorgen, dass sie mitbekommt, dass es mir gut geht

Aaaalso...
...so kann es gehen. Sie ist auf einer flirtseite angemeldet, wo ich auch bin. Ihr neuer Partnerstatus: in einer Beziehung. Ach Leute...warum kann man nicht einfach mit offenen Karten spielen. Jetzt versteh ich natürlich warum sie so komisch war. Is doch scheiße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 2:55
In Antwort auf yuko_12630638

..
Das hab ich auch schon in einem anderen Thread geschrieben: Niemals darf sich der Teddy, den ich wegwarf, aus der Ecke bewegen - geschweige denn von einer anderen Frau/Mann aufgehoben und geherzt werden Das ist ziemlich krank, ich weiß Der Teddy hat gefälligst in der Ecke zu liegen und zu leiden (warum auch immer.. kapier ich selbst nicht..)
Das hat auch nichts mit Eifersucht zu tun, zumindest empfinde ich es nicht so. Das ginge zuweit (es in die Schiene Eifersucht zu packen), aber mein Interesse ist sofort geweckt und ich bemühe mich wieder an den achtlos weggeworfenen Teddy. (Hier ist wieder die Stelle, dass ich als Zwilling was tun muss. Ich muss mir was einfallen lassen, ich find das spannend) Und dies ist die zweite Chance für ihn - hier eben für Dich. Übrigens hab ich auf diese Art und Weise Leuten schon 3-4 "Chancen" gegeben. So lang ich nicht wirklich verliebt und in einer Beziehung bin, tu ich das, wenn ich irgendein Interesse an dem "Teddy" hab.

Also... wenn Du die Möglichkeit hast, dann sollte sie bemerken, dass Du "Deiner Wege gehst". Sie muss sehen, dass Du jederzeit von jemand anderen entdeckt werden könntest bzw. Du könntest auch mit jemanden Kaffee trinken oder dergleichen.. wurdest also entdeckt. Aus Deiner Sicht ein einfaches leichtes (!!) eifersüchtig machen. ABER!! dies darf niemals zu weit gehen (küssen pp.), weil der Zwilling in mir ist ja Dir gegenüber gerade neutral/nicht eifersüchtig. Er muss nur neugierig gemacht werden/aus der Reserve gelockt werden, damit es wieder interessant wird und Du die zweite Chance hast. Küssen usw. läßt Dich uninteressant werden. Sie kommt dann zu dem Schluß, dass Du sie viiiel zu schnell abgehakt hast und Du deshalb zu recht in die Ecke geworfen worden bist.

So ist es bei mir und bei zwei Freundinnen (auch Zwilling) ebenfalls. Wir müssen oft darüber lachen und ja, es ist Sch... , aber so sind wir nun mal.

Der Teddy
"niemals darf sich der teddy den ich wegwarf, aus der Ecke bewegen geschweige denn von einer anderen Frau aufgehoben werden...."

"der teddy hat gefälligst in der Ecke zu liegen und zu leiden...."

sehr sehr geil!
Das triffts (leider) auf den Punkt genau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 2:27

Kommt alles sehr nach mir ... ^^
Als ich deinen text hier so schnell überflogen habe, musste ich öfters mal schmunzeln. ^^. Das klingt alles sehr nach mir . Ich bin selbst eine Zwillingsfrau, und diese ganzen Erfahrungen die man so sammelt, beweisen nur noch mehr, dass die sternzeichen manchmal so genau ins schwarze treffen ! Ich lasse auch immer zappeln, aber nicht absichtlich , ich hab es einfach nicht wirklich ernst genommen, zumindest wollte ich das alles einfach nicht zu eng sehen, Du musst wissen Zwillingsfrauen brauchen vor allem eins :FREIRÄUME ! Und sehr viel abwechslung ^^. Als stier musst du ihr diese geben, und dich auch interessant zeigen. SIe muss wissen dass es an dir immer etwas neues zu entdecken gibt ^^. Und warum sie dir nicht zurückschreibt ist klar, denn ich selbst als Zwilling kann dir sagen.... wir hassen nichts mehr als DRAMEN . Wir gehen streit gerne aus dem weg, und verdrängen solche situationen... ja ich weiß klingt vllt. nicht so toll, aber ich muss gestehen, ich machs bis heute noch genauso xD. Wir wollen ein leichtes Leben, liebe ist für uns leicht und einfach . So wie unser Element Luft eben. ;D Ich bin mir nicht sicher ob sie schreiben wird. ich hab einem typen nie geschrieben, ich weiß nicht warum.. ich konnte einfach nicht, weil ich wusste was alles damit zusammenhängt und welche Probleme sich dann noch ergeben werden. Vllt. könntest du ihr ja tatsächlich eine sms schreiben, abr keine dramatische, und auch wenn es hart klingt, du solltest gefühle da heraushalten. Schreib ihr locker, ob sie nicht einfach mal lust hat mit dir was trinken zu gehn, und sie keinerlei verpflichtungen hat und du dir auch nicht allzu viele erwartungen machst, somit fühlt sie sich nicht so bedrängt. Versuch die verzwickte Situation so irgendwie zu entschärfen ... hoffe es klappt .. und JA ich weiß .. zwillingsfrauen sind kompliziert.. bin ich auch xD Aber glaub mir im inneren sind die meisten einfach nur unsicher ^^ ... viel glück dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 2:42

Oops xD
... und ich merke gerade, dass ich viel zu spät antworte, naja mittlerweile, ist das thema wohl schon durch oder? xD .. . trotzdem alles gute ! ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen