Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Diese Krebsfrau macht mich wahnsinnig...

Diese Krebsfrau macht mich wahnsinnig...

11. August 2017 um 23:40

Hallo.
Nun ist es so weit; ich suche mir verzweifelt ein Rat in einem Astrologieforum und hoffe auf ein bisschen Hilfe, da die Horoskopbeschreibung sehr auf das Sternzeichen meiner Freundin zutrifft.

Ich bin Löwe, meine Freundin, mit der ich seit 3 Jahren zusammen bin, ist Krebs.

Sie und ich leben seit 2 Jahren zusammen, doch seit einem halben Jahr geht es nur Berg auf und ab bei uns.
Wir streiten oft, sie ist leicht entflammbar, ich bin eher der Löwe, der überhaupt keine Kompromisse eingehen will, sobald ich der Meinung bin, ich bin im Recht. (Und das denke ich oft).

Sie ist der typische sensible Krebs, der nach jedem Streit in Tränen ausbricht, sich verzieht und nicht redet, bis man sich A.) entschuldigt oder B.) sie von alleine Dampf ablässt.

Bisher war sie immer so, dass sie jeden Streit sehr nah zu Herzen genommen hat. Sie regte sich auf, weinte, versuchte danach alles, um den Streit zu vermeiden. Ich will natürlich nicht damit sagen, dass ich mich daran festgesetzt habe und es gewohnt bin, dass sie mir ständig in den A**** kriecht, aber bisher hatte ich nie das Gefühl, dass ihr unser Streit am A. vorbei geht.

Beim letzten Streit fuhr sie das erste mal völlig emotionslos zu ihrer Freundin. Ich dachte "na gut, vielleicht beruhigt sie sich dort wieder und kommt wieder her".
Sie ist noch nie einfach so gegangen und wenn, blieb sie nie lange weg.

Nun: es wurde dunkel und spät - sie kam nicht. Kein Anruf, keine Nachricht, nichts.
Ich beschloss die Nacht abzuwarten und sie in Ruhe zu lassen. Am nächsten Morgen immer noch nichts.
Ich schrieb ihrer besten Freundin, um zu fragen, ob sie sich bei ihr aufhält. Sie meinte: "Ja, sie ist bei mir. Sie will nur nicht mit dir sprechen."

Den ganzen Tag hörte ich nichts von ihr und sie kam auch nicht nach Hause. Obwohl ich drohte zu explodieren vor Wut aus Stolz und Ungehorsamkeit (Sorry, typische Denkweise einer Katze), meldete ich mich auch absichtlich nicht.
Irgendwann habe ich es nicht ausgehalten und mein Gewissen eines Mannes, der trotz allem seine Frau liebt, lies mich nach meinem Handy greifen, ich schrieb:
- Hallo, wann kommst Du? 
Sie antwortete ne gute halbe Stunde nicht. Dann kam ein einfaches:
- ? 
Ich fragte sie, ob es ihr gut ginge und wie es ihr überhaupt so geht..
sie schrieb:
- Ja, ich lebe noch. Danke. 

Da sie immer noch kein Zeichen von Vermissen zeigte, wusste ich plötzlich nicht mehr, wo ich bei ihr überhaupt dran bin.
Ich fragte sie:
- Ist es aus zwischen uns oder kommst du irgendwann mal heim? 

Sie schrieb wieder nichts und erst nach ca 40 Minuten kam nur:
- "Erst einmal muss ich mein Kopf frei bekommen. Das kriege ich zuhause neben dir nicht hin. Sorry. Gute Nacht." 

Diese Kälte war mir neu. Ich weiß nicht, ob sie nur so tat oder ob es ihr wirklich sowas von egal war, dass es Momentan Krise zwischen uns gibt.

Am nächsten Tag kam sie dann nach Hause und meinte, sie wolle nur kurz ein paar Sachen einpacken.
Ich fragte, ob sie sich kurz setzen könnte, da ich mit ihr reden möchte. Sie sagte: "Klar".
Setzte sich hin und starrte mich mit einem skeptischen Blick an.

Ich machte ihr klar, dass es mich stört, dass sie sich bei anderen aufhält. Dass es mir lieber wäre, wenn sie daheim übernachten würde.
Sie meinte nur:
-"Wieso? Damit ich wieder nach deiner Pfeife tanzen kann? Lass mich jetzt einfach gehen, ok?" 

Ich muss sagen, ich war zu tiefst verletzt.
Ich habe mich zwar daneben benommen die letzte Zeit aber mir fällt es schwer zuzugeben, dass Sie mir fehlt.
Die letzten Tage kommt sie mir so kalt und emotionslos rüber. Noch nie war ihr alles sowas von egal...
ich frage mich nur: tut sie so oder ist es ihr wirklich egal?
Krebse sollen ja auf Emotionen basieren und so kenne ich sie normalerweise auch...
aber jetzt? Was ist denn jetzt los?

Ich liebe sie. Ich tu alles für sie. Und mir tut es auch unendlich leid, dass ich es immer so weit kommen lassen musste, aber sie scheint es nicht zu interessieren.
Ja, auch ich Löwe kann gestehen, dass mir eine Frau alles bedeutet.
Mir kreisen tausend Gedanken im Kopf...
-hat sie einen neuen?
-Liebt sie mich überhaupt?
-was habe ich falsch gemacht, dass ich so einen Umgang verdient habe?

Wird das denn noch was?
Obwohl es mich innerlich zerreißt, werde ich es ihr trotzdem nie zeigen. Ich taste mich nur vorsichtig ran...

Mehr lesen

12. August 2017 um 0:06

Hallo Löwe Leo! 

ich bin Krebsfrau und kann nur aus meiner Perspektive urteilen: 

es muss schon sehr viel vorgefallen sein zwischen euch, dass ein Krebs die Koffer packt. 
Normalerweise verlassen wir um nichts auf der Welt unser vertrautes Zuhause und unsere Menschen, die mit uns leben und zu unserem Zuhause gehören. 
Ein gewöhnlicher Krebs ist genau der, den du in deiner Freundin bisher beschreibst: launisch, hysterisch,... 

sobald ein Krebs vor Kälte erstarrt und der vertrauten
(!) Umgebung die kalte Schulter zeigt, ist er zu tiefst verletzt und baut sich eine Mauer zur Blockade auf, versteckt sich hinter seinem Schussfesten Panzer. 

Sobald wir stark verletzt wurden, vor allem von unserem nahestähenden Menschen, verbinden wir es mit Hochverrat, Enttäuschung und Vertrauensbruch, so nach dem Motto: "Von dir hätte ich so ein Verhalten am wenigsten erwartet. Wie konntest du nur?" 

Krebse schlucken viel in sich. Wir sind fürchterlich nachtragend und brauchen lange, um die Lage zu verdauen. Wenn wir in paar Stunden auf best Friends machen, dann nur deshalb, weil wir vom Streit völlig erschöpft sind. Dann geben wir nach. 
Aber vergessen tut ein Krebs niemals. 

Das war jetzt so, damit du ihre oder unsere Denkweise nachvollziehen kannst. 

Ich kann mir denken, dass sie von dir den ersten Schritt erhofft. Du sollst dich melden und ihr zeigen, dass du dein Stolz für sie runterkurbeln kannst. Sie möchte von dir eine klare Entschuldigung, dass du einsiehst, was falsch gelaufen ist. 

Ein Krebs geht niemals bei der ersten Gelegenheit fremd, ich kann dich beruhigen. Das ist nicht unsere Art... 

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2017 um 7:04
In Antwort auf leo373737

Hallo. 
Nun ist es so weit; ich suche mir verzweifelt ein Rat in einem Astrologieforum und hoffe auf ein bisschen Hilfe, da die Horoskopbeschreibung sehr auf das Sternzeichen meiner Freundin zutrifft. 

Ich bin Löwe, meine Freundin, mit der ich seit 3 Jahren zusammen bin, ist Krebs. 

Sie und ich leben seit 2 Jahren zusammen, doch seit einem halben Jahr geht es nur Berg auf und ab bei uns. 
Wir streiten oft, sie ist leicht entflammbar, ich bin eher der Löwe, der überhaupt keine Kompromisse eingehen will, sobald ich der Meinung bin, ich bin im Recht. (Und das denke ich oft). 

Sie ist der typische sensible Krebs, der nach jedem Streit in Tränen ausbricht, sich verzieht und nicht redet, bis man sich A.) entschuldigt oder B.) sie von alleine Dampf ablässt. 

Bisher war sie immer so, dass sie jeden Streit sehr nah zu Herzen genommen hat. Sie regte sich auf, weinte, versuchte danach alles, um den Streit zu vermeiden. Ich will natürlich nicht damit sagen, dass ich mich daran festgesetzt habe und es gewohnt bin, dass sie mir ständig in den A**** kriecht, aber bisher hatte ich nie das Gefühl, dass ihr unser Streit am A. vorbei geht. 

Beim letzten Streit fuhr sie das erste mal völlig emotionslos zu ihrer Freundin. Ich dachte "na gut, vielleicht beruhigt sie sich dort wieder und kommt wieder her". 
Sie ist noch nie einfach so gegangen und wenn, blieb sie nie lange weg. 

Nun: es wurde dunkel und spät – sie kam nicht. Kein Anruf, keine Nachricht, nichts. 
Ich beschloss die Nacht abzuwarten und sie in Ruhe zu lassen. Am nächsten Morgen immer noch nichts. 
Ich schrieb ihrer besten Freundin, um zu fragen, ob sie sich bei ihr aufhält. Sie meinte: "Ja, sie ist bei mir. Sie will nur nicht mit dir sprechen." 

Den ganzen Tag hörte ich nichts von ihr und sie kam auch nicht nach Hause. Obwohl ich drohte zu explodieren vor Wut aus Stolz und Ungehorsamkeit (Sorry, typische Denkweise einer Katze), meldete ich mich auch absichtlich nicht. 
Irgendwann habe ich es nicht ausgehalten und mein Gewissen eines Mannes, der trotz allem seine Frau liebt, lies mich nach meinem Handy greifen, ich schrieb: 
- Hallo, wann kommst Du? 
 Sie antwortete ne gute halbe Stunde nicht. Dann kam ein einfaches: 
- ? 
Ich fragte sie, ob es ihr gut ginge und wie es ihr überhaupt so geht..
sie schrieb: 
- Ja, ich lebe noch. Danke. 

Da sie immer noch kein Zeichen von Vermissen zeigte, wusste ich plötzlich nicht mehr, wo ich bei ihr überhaupt dran bin. 
Ich fragte sie: 
- Ist es aus zwischen uns oder kommst du irgendwann mal heim? 

Sie schrieb wieder nichts und erst nach ca 40 Minuten kam nur: 
- "Erst einmal muss ich mein Kopf frei bekommen. Das kriege ich zuhause neben dir nicht hin. Sorry. Gute Nacht." 

Diese Kälte war mir neu. Ich weiß nicht, ob sie nur so tat oder ob es ihr wirklich sowas von egal war, dass es Momentan Krise zwischen uns gibt. 

Am nächsten Tag kam sie dann nach Hause und meinte, sie wolle nur kurz ein paar Sachen einpacken. 
Ich fragte, ob sie sich kurz setzen könnte, da ich mit ihr reden möchte. Sie sagte: "Klar". 
Setzte sich hin und starrte mich mit einem skeptischen Blick an. 

Ich machte ihr klar, dass es mich stört, dass sie sich bei anderen aufhält. Dass es mir lieber wäre, wenn sie daheim übernachten würde. 
Sie meinte nur: 
-"Wieso? Damit ich wieder nach deiner Pfeife tanzen kann? Lass mich jetzt einfach gehen, ok?" 

Ich muss sagen, ich war zu tiefst verletzt. 
Ich habe mich zwar daneben benommen die letzte Zeit aber mir fällt es schwer zuzugeben, dass Sie mir fehlt. 
Die letzten Tage kommt sie mir so kalt und emotionslos rüber. Noch nie war ihr alles sowas von egal... 
ich frage mich nur: tut sie so oder ist es ihr wirklich egal? 
Krebse sollen ja auf Emotionen basieren und so kenne ich sie normalerweise auch... 
aber jetzt? Was ist denn jetzt los? 

Ich liebe sie. Ich tu alles für sie. Und mir tut es auch unendlich leid, dass ich es immer so weit kommen lassen musste, aber sie scheint es nicht zu interessieren. 
Ja, auch ich Löwe kann gestehen, dass mir eine Frau alles bedeutet. 
Mir kreisen tausend Gedanken im Kopf... 
-hat sie einen neuen? 
-Liebt sie mich überhaupt? 
-was habe ich falsch gemacht, dass ich so einen Umgang verdient habe? 

Wird das denn noch was? 
Obwohl es mich innerlich zerreißt, werde ich es ihr trotzdem nie zeigen. Ich taste mich nur vorsichtig ran... 
 

Dein Krebs ist seeeeeehr beleidigt denk bitte an sie, nicht an sich selbst: hat sie einen Anderen, liebt sie Mich  noch, habe Ich so einen Umgang verdient.... das ist egoistisch! Sei nicht stolz, zeig ihr aufmerksamkeit etc. Wenn sie das Zuhause verlassen hat, heisst dass du sie tief verletzt hast Gruss von einer Krebsfrau 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 22:53

ich bin auch eine krebsfrau.. und ich würde sagen, das faß ist nun übergelaufen (dazu muss der letzte streit nicht mal sonderlich schlimm gewesen sein, aber mit dem was die wochen, monate davor war, war es einfach zu viel, da genügt oft eine lapalie um alles hin zu werfen u zu beenden)..
da sie die beziehung wohl noch nicht beendet hat, hast du ggf. noch die chance wieder dich an sie ran zu tasten.. ich denke sie erwartet eine ehrliche entschuldigung von dir und aber auch, dass du sie in zukunft besser behandelst, mehr auf sie eingehst und auch auf ihre sensible art mehr rücksicht nimmst und ihr zeigst, dass du sie liebst.. sie muss das spüren, fühlen können.. du musst ihr komplimente machen, ihr zeigen wie toll du sie findest..
nicht an dich denken! keine egoschiene fahren. sie muss jetzt dein mittelpunkt sein, deine nummer 1, priorität nummer 1. achja un in den nächsten wochen besser jede art von streit vermeiden!

krebse leiden sehr lange bis es einfach nimmer geht. dann kommt entweder ein knall u die krebsdame ist weg oder sie zieht sich extrem zurück, dann kann noch etwas zu retten sein.

ich persönlich würde nie ausziehen in einer beziehung. vorher würde ich die beziehung beenden und wenn ich die beziehung beende, dann gibt es kein zurück mehr.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 23:00

achso und fremdgehen würde ich auch nie. da sie die beziehung noch nicht beendet hat, gehe ich davon aus, dass sie dich auch noch immer liebt.. krebsfrauen die richtig lieben gehen nicht fremd, zumindest kenne ich bisher keine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zigeunerkarten
Von: sternschnuppe1051
neu
27. August 2017 um 12:14
Kartenlegen
Von: sweeti73
neu
27. August 2017 um 10:04
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen