Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Dieser Krebsmann macht mich fertig

Dieser Krebsmann macht mich fertig

27. Oktober 2010 um 13:02

Hallo an alle!
Ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende und hoffe, dass vielleicht jemand von euch Erbarmen mit mir hat und mir vielleicht ein bisschen weiterhelfen kann...

Ich habe vor einiger Zeit bereis einen Eintrag zu meinem Krebsmann gepostet (mein ist er ja leider noch nicht) und damals gesagt, ich werde den Kontakt zu ihm abbrechen, da er ja nicht in mich verliebt war sondern mich nur gerne hatte.

Nun, ich habe den Kontakt abgebrochen - er nicht. Er schrieb mir die ganze Zeit und meinte ob wir uns nicht sehen können, wie es mir geht usw. Eines Tages habe ich ihn dann wieder mit nach Hause genommen und die ganze Geschichte ging von vorne los...
Mir kommt vor, dass wir uns letztens schon näherkommen...wir unterhalten uns stundenlang, er erzählt mir von seiner Familie und seiner Arbeit, er fragt mich um Rat, er ist sehr bemüht um mich. Zudem kommen immer wieder so Anspielungen wie ja vielleicht habe ich ja bald wieder eine Freundin... oder er reagiert eifersüchtig auf andere Jungs. Er hält mir auch vor, dass ich mich nie melde und ich nie Zeit für Ihn habe!
Und jetzt meine Frage an euch: Kann es sein, dass ich ihn das erste Mal mit meinem Geständnis einfach überrumpelt habe und er sich einfach noch nicht sicher war?
Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen.

Lg von einer total verliebten Wassermannfrau

P.S. Heute abend treffe ich mich mit ihm...bin schon total aufgeregt...

Mehr lesen

27. Oktober 2010 um 16:11

Lass ihm doch zeit...
was treibt dich denn so an. Krebse sind langsam in ihrem Element, sie haben keine Eile.
Kann sein, das du ihn mit deiner Botschaft überforderst hast.
Krebse machen da nicht so viele Worte, denn Worte sind der Ursprung aller Mißverständnisse. Bei Krebsen zählt die Tat. Du wirst an seinen Taten merken, was er will.
Bei mir war das so:
Ich Schützin , bin auf einen Krebsmann zu. Jede Intiative kam von mir und er reagierte immer irgendwie rational. Erst als er merkte das ich ihm abhanden komme, kam er an. Da erkannte ich ihn nicht wieder ! Er war wie ausgewechselt. Plötzlich als es mir zu blöd wurde, als Frau um einen Mann zu werben und mich von ihm entfernte, kam er an. Mit allem was dazu gehört....er klassischer Beziehungsanwärter. Er hat nicht viel gesagt, er hat getan !
Wir haben später gerne über die Zeit geredet, in der ich ihm hinter gelaufen bin. Und es stellte sich raus, das er alles mißverstanden hatte. Ich hätte nach seiner Ansicht noch deutlicher werden müssen...ich hätte ihm praktisch eine Zaunlatte vor die Stirn knallen müssen, damit er merkt, was ich will. Mir aber wurde das zu blöd.
Als ich dann weg war und in Aussicht stand, das ich nicht wieder komme, da gestand er sich ein, das er sich verliebt hat.
Plötzlich war dann alles Klar und total einfach....
Er hätte mich praktisch schon viel eher haben können, aber die Zeit war einfach nicht reif für ihn. Wir hatten uns einfach zu oft mißverstanden. Seitdem er das weiß, redet er immer klar und konkret über das was er denkt und fühlt.....um Mißverständnisse tunlichst zu vermeiden.

Krebse tun sich da ein bißchen schwer. Während andere Männer ritterlich in den Eroberungskrreig ziehen, stellen Krebsmänner vorher einen Antrag auf ein Wiedersehen und warten auf Bewilligung.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen