Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Diverse Stichpunkte/Themen/Fragen zu Löwe Mann EIgenschaften/Verhalten...stimmts?

Diverse Stichpunkte/Themen/Fragen zu Löwe Mann EIgenschaften/Verhalten...stimmts?

14. Dezember 2015 um 0:03

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein paar Fragen und würde gerne wissen, ob ihr dem zu stimmt oder nicht...aus Erfahrung.
Vielleicht auch interessant für alle anderen

Bin 32, Krebs (Asz Jungfrau) er 28 Löwe (weiss nicht den Aszendent) Mein Löwe ist ein sehr emotionaler anhänglicher Löwe.

Nach 2 monatelangem kennenlernen und Kamp bin ich seit weiteren 2 Monaten fest mit einem Löwen zusammen. Gerade durch Urlaub/Geschäftsreise seit 3 Wochen getrennt. Sehen uns in 2 Wochen wieder.

1) Sind Löwen launisch in Ihren Emotionen?

5 Tage Emotionsfreilauf auf Wolke 7 und dann mal paar Tage aber kälter in den Kommunikationen...und das Ganze wieder von vorn. Manchmal ist er "Krebsiger" als ich Aber mich, einen Krebs verunsichert das....

2) vertragen noch nicht mal leichte Kritik?

d.h. wie verklick ich einem Löwen, dass ich das und jenes Verhalten nicht mag oder mich etwas verletzt hat...
Ich zieh mich immer zurück und wenn er mich am nächsten Tag fragt, bin ich immer sehr direkt und ehrlich

3) wieviel Flirten ist normal??

Meiner gibt mir jeden Tag Bestätigung und will immer bei mir sein (ist er auch) und behandelt mich gut. ABER er gefühlte 24 std im dauerchat. er hat viele "fb" freundinne wie er das sagt. er sagt er schreibt nur, mehr nicht. aber auch nachts um 3, orgens um 6 und während der arbeitszeit? Kann ich ihm glauben dass das nur "freunde" sind...das macht mich wahnsinnig und das ist unser einziger Streitpunkt.

4) verschönern sie manchmal die Wahrheit mit kleinen Lügen? oder sind sie immer ehrlich?

d.h. sie lügen nicht wirklich, aber verschönern die Geschichte oder lassen Details weg (wo sie wahrscheinlich denken, es könnte Diskussionen geben)?

5) Ziehen sie sich emotional zurück, wenn sie unsicher sind? Auch wenn sie nichts kritisieren.

6) würden Löwen eher Schluss machen oder zweigleisig fahren, wenn sie unglücklich sind?

7) Gibt es Anzeichen, wenn ein Löwe nicht mehr glücklich ist?

8) Was ist ein Verhaltens Beziehungskiller für einen Löwen (klar ausser Untreue)

9) Womit kann man einen Löwen verrückt(positiv)/glücklich machen?

10) wie kann ich bei einem löwen etwas ändern, was mich verletzt bzw stört, was er "nicht einsieht" (z.B. dieses Flirten/dauer chatten,)
es hinnehmen und ihm die Freiheit geben oder knallhart sagen, das gibts bei mir nicht! wie stellt man das am geschicktesten an?

11) wichtigste Frage für mich: Was im Detail ist mit Bewunderung oder Wertschätzung dem Löwen gegnüber gemeint??

Ich meine er möchte jagen und man soll sich nicht schnell einbeuten lassen. aber wenn ich ihm Bewunderung schenke und zuviel Liebe, Gefühl etc zeige, dann "hat" er mich ja.... habt ihr ein konkretes Beispiel für eine frische Beziehung....
In den ersten 3 Jagdtmonaten war er so hartnäckig und hat mit allen Mitteln um mich und meine Aufmerksamkeit gekämpft...das war schon wow! Fühlte mich wie ne Prinzessin. Nun sind wir seit paar Monaten zusammen und er "kämpft" nicht mehr so in dieser Art. Er zeigts mir anders, aber er ist "ruhiger" geworden. Ich bin nicht anhänglich für n Krebs und überhäufe ihn auch nicht mit Liebeleien, bin manchmal nur eifersüchtig und neugierig was er so macht. Ich will ihn nicht erdrücken, aber auf der anderen Seite gibt er auch mal Kommentare wie ...ja du vermisst mich gar nicht, du meldest dich gar nicht... etc ... aber wenn ich es denn tue, ändert sich auch nicht viel.... (zurück zum Punkt...launisch?/ unsicher?)

Vielen Dank und lg

Mehr lesen

20. Dezember 2015 um 16:30

Hallo Delay,
Langer Thread aber interessant.

Ich als Löwin (Männer sind nicht viel anders) und seit fast 16 Jahren mit einem Löwen verheiratet, versuche deine Fragen zu beantworten:

Die Verbindung Krebs/Löwe ist schwierig: Löwe ist freiheitsliebend und sehr mit sich selbst beschäftig....Krebs erwartet und fördert viel Aufmerksamkeit, was Löwen gegen den Strich ist. Löwen sind emotional ja, und haben einen drang bzw. Tendenz alles zu dramatisieren...anhänglich? Ja, bedingt...wir brauchen die Nähe zum geliebten Mensch aber brauchen auch Abstand und Zeit für uns, sonst haben wir das Gefühl an diese Nähe zu ersticken. Ganz wichtig für Löwen ist: Den Mensch, den er liebt vermissen zu dürfen,wenn du weißt was ich meine

Zur Frage 1) Ja, das sind wir. Aber was du beschreibst liegt nicht daran. Er ist immer noch auf Wolke 7...aber braucht unbedingt Zeit für sich...Löwen lieben ab und zu ganz allein zu sein und für sich allein herumgammeln und tun und lassen was sie wollen in Ihren Freizeit

Zur Frage 2) Jain. Es kommt darauf an wer und wie kritisiert. Löwen sind absolut allergisch wenn jemand versucht uns zu erzählen wie und was wir tun oder lassen sollen. Wir reflektieren viel und beschäftigen uns sehr intensiv mit uns selbst....das Motto lautet Wie ich am beten was mache, weiß ausschließlich ich am besten Herum kommandieren bewirkt nur das Gegenteil, dann schalten wir auf stur und da kommst du nicht mehr an uns ran. Oder sich einmischen wenn wir nicht um Rat oder Meinung gebeten haben, können wir auf dem Todt nicht ab. Auch wenn es gut gemeint ist: Lass es! Wenn er dir ein Problem anvertraut und deine Meinung hören möchtet, fang lieber so an An deiner Stelle würde ich.... Vielleicht wird er widersprechen, vielleicht sogar genervt reagiert, vielleicht nichts dazu sagen, aber du kannst sicher, dass er gründlich darüber nachdenken will und sogar genauso machen wie du vorgeschlagen hast. Den Teufel wird er tun als dir gleich recht geben wenn es in einen Streit ausartet. Direkt und Ehrlich ist der bester Weg mit einem Löwen umzugehn, dafür wird er dich respektieren und in Augenhöhe mit der sein....Aber Vorsicht: Sei niemals ungerecht oder unfair in deiner Direktheit, das können wir schlecht verzeihen. Einen Löwen sollst du am besten ganz früh grenzen zeigen

Zur Frage 3) Löwen flirten für ihren Leben gern. Zu 99% ist es ganz harmlos, weil er andere gerne Komplimente macht und hört sie auch gerne. Hört zu, Krebse tendieren sehr einnehmend zu werden....lass ihn doch chatten was ist dabei? Du hast doch selber geschrieben, dass er anhänglich ist, und dir jeden Tag Bestätigung gibt. Was willst du mehr? Ihn für dich allein? Wenn er sagt, dass es nur Freundinnen sind, warum glaubst du ihn nicht? Du kannst nicht alles für ihn sein. Es gibt andere Menschen in seinem Leben die er liebt: Familie, Freunde (auch weibliche), Kollegen, etc. Der bester Weg einen Löwen zu verlieren ist wenn du versuchst ihn einzusperren, wenn jemand es bei mir versucht, dann sehe ich zu, dass ich Land gewinne und in die Savanne verschwinde. ICH lasse mich gar nicht einsperren und eine Leine ziehe ich auch nicht an! Zeige ihm wie sehr du ihm vertraust und er wird sich lieber ein Bein ausreißen als dich zu betrügen. Mach es weiter und nerve ihn weiter indem du in jeder FB Freundin eine potenzielle Liebhaberin siehst und streite weiter darüber, wird er mit der nächsten ins Bett springen um es dir zu zeigen, dass er macht was ER will und nicht was DU willst.

Zur Frage 4) Nein, das liegt nicht in unsere Natur. Löwen scheuen normalerweise keine Diskussion. Wir können uns sehr gut durchsetzen und hassen uns zu verstellen. Lieber würde ich sagen: Ja, das und das ist passiert, na und? Wo ist das Problem? Vertraust du mir nicht? Wenn dein Löwe dich anflunkert, ist es ein schlechtes Zeichen, das würde bedeuten dass du ihm nicht vertraust und er zu Notlügen greifen musst, das wird ihm irgendwann unerträglich er wird sich erdrückt fühlen und bald den drang bekommen, sich von dir zu lösen, also ich wünsche es dir nicht, dass das stimmt

Zur Frage 5) Wenn dann ist die Beziehung nicht mehr Wert, dass darum gekämpft wird.

Zur Frage 6) Schluss machen, denn zweigleisig fahren bedeutet sich zu verstellen und zu lügen. Wenn wir unglücklich sind, suchen wir das Glück anderweitig und wenn wir sie finden, dann verabschieden uns vom alten Partner, und tun alles das die Trennen so schonend wie möglich für den alten Partner verläuft

Zur Frage 7) Ja, er streitet sich nicht mehr mit dir, geht dir nur noch aus dem Weg, braucht länger Zeit für sich allein und ist nur noch von dir genervt.

Zur Frage 8) Schon erwähnt und schlimmer noch als untreue: Ungerechte Kritik, übertriebene Eifersucht, Kontrollzwang vom Partner. Ihm von anderen zu demütigen, ihm zu misstrauen, an ihm herumnörgeln, ihm zu sehr an die Pelle liegen und erwarten, dass er dein ganzes Leben erfüllt und von ihm das gleiche erwarten, nämlich, dass er alles was er bisher tat und war für dich aufgibt und das Gefühl geben das du versuchst ihm nach deinen Wünschen zu ändern so wie Knetmasse zu modellieren.

Zur Frage 9) Zuhören, Ihm das Gefühl geben, dass du Stolz auf Ihm bist. Verständnis haben, ihm seine Freiheit lassen....Wenn er am Wochenende mit Kumpels um die Häuser ziehen will dann sagst du Ja, mein Schatz! Amüsiere dich schön....Ich möchte schon lange mit Freundin X dies und das unternehmen. Sie wird sich freuen dass ich endlich Zeit für sie habe Koch ihn sein Leibgericht, oder schenke ihm kein Socken zum Geburtstag sondern etwas worüber er begeistert gesprochen hat. Es muss nichts teures oder aufwendiges sein...Er wird dich lieben dafür, dass du es dir gemerkt hast. Wenn er sagt Ich finde weiße Unterwäsche erotisch, dann überrasche ihn doch mit einem wunderschöne weißen Dessous an einem romantischen Abend. Es ist nicht wichtig was du machst, sondern ihm das Gefühl zu geben, dass das was er wünscht oder mag, von dir wahrgenommen
wird.

Zur Frage 10) Du kannst an einem Löwen überhaupt nichts ändern, wenn er es nicht will. Mit Druck erreichst du nur das Gegenteil. Wenn er nicht einsieht warum dir die Sache mit den Chats verletzt weil nichts dabei ist, dann fühlt er sich in seiner Privatsphäre angegriffen und dass du kein Verständnis zeigst, er füllt sich von dir eingeengt und die Aussichten, dass er das ändert stehen schlecht. Wenn du damit kommst und sagst Das gibts bei mir nicht, dann wird er sagen: Tja, dann tut es mir auch leid, und Schluss machen aus lauter Sturheit. Ob er dich liebt oder nicht ist völlig egal, erpressen lässt er sich nicht. Vielmehr sonst du aufhören dagegen zu kämpfen, es kann sein, das er ganz von selbst keine Interesse oder Zeit dafür hat. Chatten ist doch nicht Fremdgehen, warum stört dich das? Wenn du ihn zu dir locken willst, dann lass ihn frei! Unternehme auch was ohne ihm, so dass er das Gefühl hat, dass du ohne ihm ganz gut leben könnte. Da gehen die Alarmglocken an und, wenn er dich liebt, dann wird er ganz schnell von selbst sich ändern wollen. Aber ihm ändern kannst du nicht

Zur Frage 11) Anerkennung. Sich freuen wenn er etwas für dich macht. Respekt und Verständnis. Ermunterung wenn er an sich zweifelt (was uns selten passiert kkkkkk) Zuspruch und Unterstützung. Auch das äußerliche nicht vergessen ab und zu zu loben: Löwe sind leider eitel

Das mit dem Jagen ist so eine Sache. Wenn eine Gazelle mir zu Pfoten liegt ist es langweilig, eine andere die 2 km Vorsprung hat, lohnt sich nicht zu jagen und wenn es ein widerspenstiger Springbock oder Büffel, der versucht mich mit den scharfen Hörner aufzuspießen... tja! Dann wird es mir zu anstrengend. Das heißt, es muss stimmen. Es darf weder zu leicht noch zu anstrengend sein. Und was soll das bitte mit dem er möchte jagen? Ich denke ihr seid zusammen. Was soll er bitte schön noch jagen? Ihr habt schon lange einander eingebeutet. Wenn ich ständig einen Typen jagen muss, dann wird es zu anstrengend...schließlich habe ich besseres zu tun als von morgens bis abends ein widerspenstiges Wesen jagen zu müssen.....andere sind vielleicht weniger anstrengend und nerven nicht so viel....verstehst du was ich meine?
..bin manchmal nur eifersüchtig und neugierig was er so macht. Doch das erdrückt und ist nervig, kann ich gar nicht ab.

...ja du vermisst mich gar nicht, du meldest dich gar nicht... etc ... aber wenn ich es denn tue, ändert sich auch nicht viel.... (zurück zum Punkt...launisch?/ unsicher?) Warum soll das launisch oder unsicher sein? Meine Güte! Er ist nur looking for compliments Es hätte ihm verrückt gemacht wenn du sexy sagen würdest Ja, ich vermisse dich...ich kann es kaum erwarten dich in meine Arme zu spüren... Das ist die sogenannte Bestätigung dass wir Löwen brauchen. Ich als Frau hätte gehofft das auf dieser Frage so eine Antwort käme wie Doch ich vermisse dich, dass Wochenende gehört uns allein, wollen wir zusammen da und dahin Fahren oder dies und das unternehmen...ich kann das Wochenende kaum erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2015 um 21:13


Hallo was ich zu löwemännern berichten kann

-launisch in Emotionen eher nicht,nein
Aber gern Mal zu impulsiv und auch aggressiv

-was gemeint ist mit ihm Bewunderung/Wertschätzung zeigen? Nun ja er will tatsächlich angehimmelt werden und sucht dauernd Bestätigung

-naja sich nicht mehr bemühen wie ganz zu Anfang,das ist überall so

-Chatten gestatten oder nicht? Hm ich kann dazu sagen,er würde es heimlich dann tun
Löwemänner ja sind so,brauchen das

-Lügen / Sachen verschönen nicht komplett erzählen ?
Ooooh jaaaaa aus Angst vor Konsequenz

-zweigleisig oder treu?
Fahren durchaus zweigleisig und dann an in die nächste Beziehung der dann das selbe Spiel blühen kann wenn er unzufrieden ist denn er ist ja eh "perfekt" und warum an Beziehungen arbeiten?

Ich hab den Erfahrungswert,dass Löwemänner überaus besitzergreifend und eifersüchtig sein können,sogar so sehr,dass sie krankhaft sind. Kontrollwahn und Stalken gehört dazu.
Sie sind dazu extrem dominant,was sie sagen,wird gemacht. Kein wenn,kein aber.
Wollen selber flirten,Chatten ect aber verbieten der Partnerin aus Eifersucht ganz gern das Schminken und verschiedene Kleidungsstücke. Sie erwarten auch stets gutes benehmen und Höflichkeit aber Wehe sie selber verlieren in der Diskussion die Nerven. Da können die asozialsten Beleidigungen folgen,egal gegenüber wem. Sie denken ja eh im Recht zu sein.
Ehrlich wie gesagt,nein längst nicht immer.
Kriminelle kenne ich sogar auch.

Ja ich gebe zu von Löwemännern nicht die beste Meinung zu haben aber das ist eben auch mein Erfahrungswert !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 11:14
In Antwort auf leonina345

Hallo Delay,
Langer Thread aber interessant.

Ich als Löwin (Männer sind nicht viel anders) und seit fast 16 Jahren mit einem Löwen verheiratet, versuche deine Fragen zu beantworten:

Die Verbindung Krebs/Löwe ist schwierig: Löwe ist freiheitsliebend und sehr mit sich selbst beschäftig....Krebs erwartet und fördert viel Aufmerksamkeit, was Löwen gegen den Strich ist. Löwen sind emotional ja, und haben einen drang bzw. Tendenz alles zu dramatisieren...anhänglich? Ja, bedingt...wir brauchen die Nähe zum geliebten Mensch aber brauchen auch Abstand und Zeit für uns, sonst haben wir das Gefühl an diese Nähe zu ersticken. Ganz wichtig für Löwen ist: Den Mensch, den er liebt vermissen zu dürfen,wenn du weißt was ich meine

Zur Frage 1) Ja, das sind wir. Aber was du beschreibst liegt nicht daran. Er ist immer noch auf Wolke 7...aber braucht unbedingt Zeit für sich...Löwen lieben ab und zu ganz allein zu sein und für sich allein herumgammeln und tun und lassen was sie wollen in Ihren Freizeit

Zur Frage 2) Jain. Es kommt darauf an wer und wie kritisiert. Löwen sind absolut allergisch wenn jemand versucht uns zu erzählen wie und was wir tun oder lassen sollen. Wir reflektieren viel und beschäftigen uns sehr intensiv mit uns selbst....das Motto lautet Wie ich am beten was mache, weiß ausschließlich ich am besten Herum kommandieren bewirkt nur das Gegenteil, dann schalten wir auf stur und da kommst du nicht mehr an uns ran. Oder sich einmischen wenn wir nicht um Rat oder Meinung gebeten haben, können wir auf dem Todt nicht ab. Auch wenn es gut gemeint ist: Lass es! Wenn er dir ein Problem anvertraut und deine Meinung hören möchtet, fang lieber so an An deiner Stelle würde ich.... Vielleicht wird er widersprechen, vielleicht sogar genervt reagiert, vielleicht nichts dazu sagen, aber du kannst sicher, dass er gründlich darüber nachdenken will und sogar genauso machen wie du vorgeschlagen hast. Den Teufel wird er tun als dir gleich recht geben wenn es in einen Streit ausartet. Direkt und Ehrlich ist der bester Weg mit einem Löwen umzugehn, dafür wird er dich respektieren und in Augenhöhe mit der sein....Aber Vorsicht: Sei niemals ungerecht oder unfair in deiner Direktheit, das können wir schlecht verzeihen. Einen Löwen sollst du am besten ganz früh grenzen zeigen

Zur Frage 3) Löwen flirten für ihren Leben gern. Zu 99% ist es ganz harmlos, weil er andere gerne Komplimente macht und hört sie auch gerne. Hört zu, Krebse tendieren sehr einnehmend zu werden....lass ihn doch chatten was ist dabei? Du hast doch selber geschrieben, dass er anhänglich ist, und dir jeden Tag Bestätigung gibt. Was willst du mehr? Ihn für dich allein? Wenn er sagt, dass es nur Freundinnen sind, warum glaubst du ihn nicht? Du kannst nicht alles für ihn sein. Es gibt andere Menschen in seinem Leben die er liebt: Familie, Freunde (auch weibliche), Kollegen, etc. Der bester Weg einen Löwen zu verlieren ist wenn du versuchst ihn einzusperren, wenn jemand es bei mir versucht, dann sehe ich zu, dass ich Land gewinne und in die Savanne verschwinde. ICH lasse mich gar nicht einsperren und eine Leine ziehe ich auch nicht an! Zeige ihm wie sehr du ihm vertraust und er wird sich lieber ein Bein ausreißen als dich zu betrügen. Mach es weiter und nerve ihn weiter indem du in jeder FB Freundin eine potenzielle Liebhaberin siehst und streite weiter darüber, wird er mit der nächsten ins Bett springen um es dir zu zeigen, dass er macht was ER will und nicht was DU willst.

Zur Frage 4) Nein, das liegt nicht in unsere Natur. Löwen scheuen normalerweise keine Diskussion. Wir können uns sehr gut durchsetzen und hassen uns zu verstellen. Lieber würde ich sagen: Ja, das und das ist passiert, na und? Wo ist das Problem? Vertraust du mir nicht? Wenn dein Löwe dich anflunkert, ist es ein schlechtes Zeichen, das würde bedeuten dass du ihm nicht vertraust und er zu Notlügen greifen musst, das wird ihm irgendwann unerträglich er wird sich erdrückt fühlen und bald den drang bekommen, sich von dir zu lösen, also ich wünsche es dir nicht, dass das stimmt

Zur Frage 5) Wenn dann ist die Beziehung nicht mehr Wert, dass darum gekämpft wird.

Zur Frage 6) Schluss machen, denn zweigleisig fahren bedeutet sich zu verstellen und zu lügen. Wenn wir unglücklich sind, suchen wir das Glück anderweitig und wenn wir sie finden, dann verabschieden uns vom alten Partner, und tun alles das die Trennen so schonend wie möglich für den alten Partner verläuft

Zur Frage 7) Ja, er streitet sich nicht mehr mit dir, geht dir nur noch aus dem Weg, braucht länger Zeit für sich allein und ist nur noch von dir genervt.

Zur Frage 8) Schon erwähnt und schlimmer noch als untreue: Ungerechte Kritik, übertriebene Eifersucht, Kontrollzwang vom Partner. Ihm von anderen zu demütigen, ihm zu misstrauen, an ihm herumnörgeln, ihm zu sehr an die Pelle liegen und erwarten, dass er dein ganzes Leben erfüllt und von ihm das gleiche erwarten, nämlich, dass er alles was er bisher tat und war für dich aufgibt und das Gefühl geben das du versuchst ihm nach deinen Wünschen zu ändern so wie Knetmasse zu modellieren.

Zur Frage 9) Zuhören, Ihm das Gefühl geben, dass du Stolz auf Ihm bist. Verständnis haben, ihm seine Freiheit lassen....Wenn er am Wochenende mit Kumpels um die Häuser ziehen will dann sagst du Ja, mein Schatz! Amüsiere dich schön....Ich möchte schon lange mit Freundin X dies und das unternehmen. Sie wird sich freuen dass ich endlich Zeit für sie habe Koch ihn sein Leibgericht, oder schenke ihm kein Socken zum Geburtstag sondern etwas worüber er begeistert gesprochen hat. Es muss nichts teures oder aufwendiges sein...Er wird dich lieben dafür, dass du es dir gemerkt hast. Wenn er sagt Ich finde weiße Unterwäsche erotisch, dann überrasche ihn doch mit einem wunderschöne weißen Dessous an einem romantischen Abend. Es ist nicht wichtig was du machst, sondern ihm das Gefühl zu geben, dass das was er wünscht oder mag, von dir wahrgenommen
wird.

Zur Frage 10) Du kannst an einem Löwen überhaupt nichts ändern, wenn er es nicht will. Mit Druck erreichst du nur das Gegenteil. Wenn er nicht einsieht warum dir die Sache mit den Chats verletzt weil nichts dabei ist, dann fühlt er sich in seiner Privatsphäre angegriffen und dass du kein Verständnis zeigst, er füllt sich von dir eingeengt und die Aussichten, dass er das ändert stehen schlecht. Wenn du damit kommst und sagst Das gibts bei mir nicht, dann wird er sagen: Tja, dann tut es mir auch leid, und Schluss machen aus lauter Sturheit. Ob er dich liebt oder nicht ist völlig egal, erpressen lässt er sich nicht. Vielmehr sonst du aufhören dagegen zu kämpfen, es kann sein, das er ganz von selbst keine Interesse oder Zeit dafür hat. Chatten ist doch nicht Fremdgehen, warum stört dich das? Wenn du ihn zu dir locken willst, dann lass ihn frei! Unternehme auch was ohne ihm, so dass er das Gefühl hat, dass du ohne ihm ganz gut leben könnte. Da gehen die Alarmglocken an und, wenn er dich liebt, dann wird er ganz schnell von selbst sich ändern wollen. Aber ihm ändern kannst du nicht

Zur Frage 11) Anerkennung. Sich freuen wenn er etwas für dich macht. Respekt und Verständnis. Ermunterung wenn er an sich zweifelt (was uns selten passiert kkkkkk) Zuspruch und Unterstützung. Auch das äußerliche nicht vergessen ab und zu zu loben: Löwe sind leider eitel

Das mit dem Jagen ist so eine Sache. Wenn eine Gazelle mir zu Pfoten liegt ist es langweilig, eine andere die 2 km Vorsprung hat, lohnt sich nicht zu jagen und wenn es ein widerspenstiger Springbock oder Büffel, der versucht mich mit den scharfen Hörner aufzuspießen... tja! Dann wird es mir zu anstrengend. Das heißt, es muss stimmen. Es darf weder zu leicht noch zu anstrengend sein. Und was soll das bitte mit dem er möchte jagen? Ich denke ihr seid zusammen. Was soll er bitte schön noch jagen? Ihr habt schon lange einander eingebeutet. Wenn ich ständig einen Typen jagen muss, dann wird es zu anstrengend...schließlich habe ich besseres zu tun als von morgens bis abends ein widerspenstiges Wesen jagen zu müssen.....andere sind vielleicht weniger anstrengend und nerven nicht so viel....verstehst du was ich meine?
..bin manchmal nur eifersüchtig und neugierig was er so macht. Doch das erdrückt und ist nervig, kann ich gar nicht ab.

...ja du vermisst mich gar nicht, du meldest dich gar nicht... etc ... aber wenn ich es denn tue, ändert sich auch nicht viel.... (zurück zum Punkt...launisch?/ unsicher?) Warum soll das launisch oder unsicher sein? Meine Güte! Er ist nur looking for compliments Es hätte ihm verrückt gemacht wenn du sexy sagen würdest Ja, ich vermisse dich...ich kann es kaum erwarten dich in meine Arme zu spüren... Das ist die sogenannte Bestätigung dass wir Löwen brauchen. Ich als Frau hätte gehofft das auf dieser Frage so eine Antwort käme wie Doch ich vermisse dich, dass Wochenende gehört uns allein, wollen wir zusammen da und dahin Fahren oder dies und das unternehmen...ich kann das Wochenende kaum erwarten.

Vielen Dank
...das ist ja wirklich mal ausführlich.

Ich habe auch einen Löwemann und habe (instinktiv?) wohl alles richtig gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2016 um 2:56
In Antwort auf leonina345

Hallo Delay,
Langer Thread aber interessant.

Ich als Löwin (Männer sind nicht viel anders) und seit fast 16 Jahren mit einem Löwen verheiratet, versuche deine Fragen zu beantworten:

Die Verbindung Krebs/Löwe ist schwierig: Löwe ist freiheitsliebend und sehr mit sich selbst beschäftig....Krebs erwartet und fördert viel Aufmerksamkeit, was Löwen gegen den Strich ist. Löwen sind emotional ja, und haben einen drang bzw. Tendenz alles zu dramatisieren...anhänglich? Ja, bedingt...wir brauchen die Nähe zum geliebten Mensch aber brauchen auch Abstand und Zeit für uns, sonst haben wir das Gefühl an diese Nähe zu ersticken. Ganz wichtig für Löwen ist: Den Mensch, den er liebt vermissen zu dürfen,wenn du weißt was ich meine

Zur Frage 1) Ja, das sind wir. Aber was du beschreibst liegt nicht daran. Er ist immer noch auf Wolke 7...aber braucht unbedingt Zeit für sich...Löwen lieben ab und zu ganz allein zu sein und für sich allein herumgammeln und tun und lassen was sie wollen in Ihren Freizeit

Zur Frage 2) Jain. Es kommt darauf an wer und wie kritisiert. Löwen sind absolut allergisch wenn jemand versucht uns zu erzählen wie und was wir tun oder lassen sollen. Wir reflektieren viel und beschäftigen uns sehr intensiv mit uns selbst....das Motto lautet Wie ich am beten was mache, weiß ausschließlich ich am besten Herum kommandieren bewirkt nur das Gegenteil, dann schalten wir auf stur und da kommst du nicht mehr an uns ran. Oder sich einmischen wenn wir nicht um Rat oder Meinung gebeten haben, können wir auf dem Todt nicht ab. Auch wenn es gut gemeint ist: Lass es! Wenn er dir ein Problem anvertraut und deine Meinung hören möchtet, fang lieber so an An deiner Stelle würde ich.... Vielleicht wird er widersprechen, vielleicht sogar genervt reagiert, vielleicht nichts dazu sagen, aber du kannst sicher, dass er gründlich darüber nachdenken will und sogar genauso machen wie du vorgeschlagen hast. Den Teufel wird er tun als dir gleich recht geben wenn es in einen Streit ausartet. Direkt und Ehrlich ist der bester Weg mit einem Löwen umzugehn, dafür wird er dich respektieren und in Augenhöhe mit der sein....Aber Vorsicht: Sei niemals ungerecht oder unfair in deiner Direktheit, das können wir schlecht verzeihen. Einen Löwen sollst du am besten ganz früh grenzen zeigen

Zur Frage 3) Löwen flirten für ihren Leben gern. Zu 99% ist es ganz harmlos, weil er andere gerne Komplimente macht und hört sie auch gerne. Hört zu, Krebse tendieren sehr einnehmend zu werden....lass ihn doch chatten was ist dabei? Du hast doch selber geschrieben, dass er anhänglich ist, und dir jeden Tag Bestätigung gibt. Was willst du mehr? Ihn für dich allein? Wenn er sagt, dass es nur Freundinnen sind, warum glaubst du ihn nicht? Du kannst nicht alles für ihn sein. Es gibt andere Menschen in seinem Leben die er liebt: Familie, Freunde (auch weibliche), Kollegen, etc. Der bester Weg einen Löwen zu verlieren ist wenn du versuchst ihn einzusperren, wenn jemand es bei mir versucht, dann sehe ich zu, dass ich Land gewinne und in die Savanne verschwinde. ICH lasse mich gar nicht einsperren und eine Leine ziehe ich auch nicht an! Zeige ihm wie sehr du ihm vertraust und er wird sich lieber ein Bein ausreißen als dich zu betrügen. Mach es weiter und nerve ihn weiter indem du in jeder FB Freundin eine potenzielle Liebhaberin siehst und streite weiter darüber, wird er mit der nächsten ins Bett springen um es dir zu zeigen, dass er macht was ER will und nicht was DU willst.

Zur Frage 4) Nein, das liegt nicht in unsere Natur. Löwen scheuen normalerweise keine Diskussion. Wir können uns sehr gut durchsetzen und hassen uns zu verstellen. Lieber würde ich sagen: Ja, das und das ist passiert, na und? Wo ist das Problem? Vertraust du mir nicht? Wenn dein Löwe dich anflunkert, ist es ein schlechtes Zeichen, das würde bedeuten dass du ihm nicht vertraust und er zu Notlügen greifen musst, das wird ihm irgendwann unerträglich er wird sich erdrückt fühlen und bald den drang bekommen, sich von dir zu lösen, also ich wünsche es dir nicht, dass das stimmt

Zur Frage 5) Wenn dann ist die Beziehung nicht mehr Wert, dass darum gekämpft wird.

Zur Frage 6) Schluss machen, denn zweigleisig fahren bedeutet sich zu verstellen und zu lügen. Wenn wir unglücklich sind, suchen wir das Glück anderweitig und wenn wir sie finden, dann verabschieden uns vom alten Partner, und tun alles das die Trennen so schonend wie möglich für den alten Partner verläuft

Zur Frage 7) Ja, er streitet sich nicht mehr mit dir, geht dir nur noch aus dem Weg, braucht länger Zeit für sich allein und ist nur noch von dir genervt.

Zur Frage 8) Schon erwähnt und schlimmer noch als untreue: Ungerechte Kritik, übertriebene Eifersucht, Kontrollzwang vom Partner. Ihm von anderen zu demütigen, ihm zu misstrauen, an ihm herumnörgeln, ihm zu sehr an die Pelle liegen und erwarten, dass er dein ganzes Leben erfüllt und von ihm das gleiche erwarten, nämlich, dass er alles was er bisher tat und war für dich aufgibt und das Gefühl geben das du versuchst ihm nach deinen Wünschen zu ändern so wie Knetmasse zu modellieren.

Zur Frage 9) Zuhören, Ihm das Gefühl geben, dass du Stolz auf Ihm bist. Verständnis haben, ihm seine Freiheit lassen....Wenn er am Wochenende mit Kumpels um die Häuser ziehen will dann sagst du Ja, mein Schatz! Amüsiere dich schön....Ich möchte schon lange mit Freundin X dies und das unternehmen. Sie wird sich freuen dass ich endlich Zeit für sie habe Koch ihn sein Leibgericht, oder schenke ihm kein Socken zum Geburtstag sondern etwas worüber er begeistert gesprochen hat. Es muss nichts teures oder aufwendiges sein...Er wird dich lieben dafür, dass du es dir gemerkt hast. Wenn er sagt Ich finde weiße Unterwäsche erotisch, dann überrasche ihn doch mit einem wunderschöne weißen Dessous an einem romantischen Abend. Es ist nicht wichtig was du machst, sondern ihm das Gefühl zu geben, dass das was er wünscht oder mag, von dir wahrgenommen
wird.

Zur Frage 10) Du kannst an einem Löwen überhaupt nichts ändern, wenn er es nicht will. Mit Druck erreichst du nur das Gegenteil. Wenn er nicht einsieht warum dir die Sache mit den Chats verletzt weil nichts dabei ist, dann fühlt er sich in seiner Privatsphäre angegriffen und dass du kein Verständnis zeigst, er füllt sich von dir eingeengt und die Aussichten, dass er das ändert stehen schlecht. Wenn du damit kommst und sagst Das gibts bei mir nicht, dann wird er sagen: Tja, dann tut es mir auch leid, und Schluss machen aus lauter Sturheit. Ob er dich liebt oder nicht ist völlig egal, erpressen lässt er sich nicht. Vielmehr sonst du aufhören dagegen zu kämpfen, es kann sein, das er ganz von selbst keine Interesse oder Zeit dafür hat. Chatten ist doch nicht Fremdgehen, warum stört dich das? Wenn du ihn zu dir locken willst, dann lass ihn frei! Unternehme auch was ohne ihm, so dass er das Gefühl hat, dass du ohne ihm ganz gut leben könnte. Da gehen die Alarmglocken an und, wenn er dich liebt, dann wird er ganz schnell von selbst sich ändern wollen. Aber ihm ändern kannst du nicht

Zur Frage 11) Anerkennung. Sich freuen wenn er etwas für dich macht. Respekt und Verständnis. Ermunterung wenn er an sich zweifelt (was uns selten passiert kkkkkk) Zuspruch und Unterstützung. Auch das äußerliche nicht vergessen ab und zu zu loben: Löwe sind leider eitel

Das mit dem Jagen ist so eine Sache. Wenn eine Gazelle mir zu Pfoten liegt ist es langweilig, eine andere die 2 km Vorsprung hat, lohnt sich nicht zu jagen und wenn es ein widerspenstiger Springbock oder Büffel, der versucht mich mit den scharfen Hörner aufzuspießen... tja! Dann wird es mir zu anstrengend. Das heißt, es muss stimmen. Es darf weder zu leicht noch zu anstrengend sein. Und was soll das bitte mit dem er möchte jagen? Ich denke ihr seid zusammen. Was soll er bitte schön noch jagen? Ihr habt schon lange einander eingebeutet. Wenn ich ständig einen Typen jagen muss, dann wird es zu anstrengend...schließlich habe ich besseres zu tun als von morgens bis abends ein widerspenstiges Wesen jagen zu müssen.....andere sind vielleicht weniger anstrengend und nerven nicht so viel....verstehst du was ich meine?
..bin manchmal nur eifersüchtig und neugierig was er so macht. Doch das erdrückt und ist nervig, kann ich gar nicht ab.

...ja du vermisst mich gar nicht, du meldest dich gar nicht... etc ... aber wenn ich es denn tue, ändert sich auch nicht viel.... (zurück zum Punkt...launisch?/ unsicher?) Warum soll das launisch oder unsicher sein? Meine Güte! Er ist nur looking for compliments Es hätte ihm verrückt gemacht wenn du sexy sagen würdest Ja, ich vermisse dich...ich kann es kaum erwarten dich in meine Arme zu spüren... Das ist die sogenannte Bestätigung dass wir Löwen brauchen. Ich als Frau hätte gehofft das auf dieser Frage so eine Antwort käme wie Doch ich vermisse dich, dass Wochenende gehört uns allein, wollen wir zusammen da und dahin Fahren oder dies und das unternehmen...ich kann das Wochenende kaum erwarten.

Wow, super Bericht, vielen Dank
tut mir leid für die späte Antwort, aber ich habe mich monatelang verkrochen.

Ich merke ich habe vieles richtig aber auch einiges falsch gemacht und das was du vorausgesagt hast ist passiert. Er ist von wolke 7 von heute auf morgen gegangen. hat mir diverse stories aufgetischt und mich sehr verletzt. er ist tatsächlich mit ner anderen ins bett. hats mir über fb geschrieben (bin im urlaub gewesen) und auch noch quasi schluss gemacht. dann wieder seine aussage rückgängig und sagte er wollte doch eigentlich schon lange mit mir schluss machen und wäre nur aus mitleid mit mir zusammen gewesen. also nochmal einen drauf gesetzt und dass er nicht mit mir zusammen sein könne weil er ein "problem" hat,er wolle aber mein kumpel bleiben und würde es nicht verkraften mich komplett zu verlieren (weil ich meinte, gut chluss ist schluss,fremdgehen geht gar nicht und eine freundschaft brauch ich nicht) was er mir aber nicht sagen kann. zu hause hat er aber allen erzählt ich rede nicht mehr mit ihm und er habe gar nicht schluss gemacht etc. zu mir meinte, er habe es niemanden erzählt weil er ja noch gefühle für ich hätte. haha!
dann haben wir aber wieder angefangen zu schreiben. er meinte ich kann dich nicht verlassen bla bla. ich war neutral und wollte persönlich erstmal klären welche und was der geschichten überhaupt war ist. ich meine von heute auf morgen einfach schluss und mich mit solchen stories bewusst verletzen ??? ich habe die welt nicht mehr verstanden.
naja ich zurück (lebe im ausland, in seinem land, habe dort gearbeitet - bin auch für ihn zurück nach Ablauf meines Vertrages , dafür haben wir uns beide entschieden)
er mir hinter her gelaufen und lass uns reden etc. wir haben geredet dann kam story version 3 und 4 und 5... also ich wusste am ende gar nicht mehr weiter und hatte kein bock mehr auf diese stories.
ja ihn hat es mitgenommen, dass ich ihm nie vertraut habe. aber in unserem ersten gemeinsamen urlaub, und vor meiner abreise 24 std mit anderem im chat zu verbringen, fand ich nicht okay. kann er doch machen wenn er zu hause oder auf der arbeit ist aber nicht vor mir in unserem gemeinsamen urlaub! aber er durfte mir immer unterstellen, dass ich ja noch an meinem ex hinge, warum er mich so immer anguckt, ich würde anders sein in seiner gegenwart, wem ich denn schreibe, wo ich bin etc...er war schlimmer wie ich.
naja ende des liedes. nachdem ich mich 3 tage zurück gezogen hatte wegen dieser ganzen stories, lügerei und fremdgehen.... (ch blickte am ende echt nicht mehr durch) wollte ich uns eine neue chance auf unser neues leben geben. dann sagte er nö, jetzt möchte er nicht mehr. (was denn nun ja nein ja nein seit wochen) und dann wieder dieses "Problem"... dann zwang ich quasi aus ihm heraus was denn das problem sei?? angeblich hätte er ne andere Freundin und bla bla und das schon vor mir, hätten nur Streit gehabt und jetzt wo ich im Urlaub war hätten sie wohl wieder zueinander gefunden?! hä?! ich verstand gar nicht mehr. dabei war er derjenige der mich an die Rückkehr in meine Heimat hierher aufgehalten hatte vor einigen Monaten und unbedingt mit mir zusammen sein wollte und mega verliebt war.und von heute auf morgen?! mitten in unseren planung, 2 wochen kurz bevor ich ankomme?3 Tage vorher noch gefragt wann kommst du endlich ich vermisse dich und dann das Schluss machen aus heiterem Himmel nach dem Motto: Ich liebe dich, aber ich kann nicht mit dir zusammen sein?! Naja....
ja dann war halt Schluss, aber er konnte den Kontakt von mir nicht lassen. Für mich war nun Ende im Gelände weil mich das sehr zu Boden gestürzt hatte...ich wollte keinen Kontakt weil mir das weh getan hat. Er hat das nicht akzeptiert und hat mich quasi gestalked und wollte mich auf einer Seite nicht gehen lassen und auch nicht zusammen sein. Ich musste ihn blockieren so schlimm war das! Ich hab die Welt nicht mehr verstanden. Er kontaktierte mich von morgens bis nachts und tauchte sogar ab und an vor meiner Haustür nachts auf. Das ging wochenlang. für mich war das ne Quälerei und er konnte nicht verstehen warum ich nicht einen auf best friends (am besten mit benefits) mit ihm machen konnte gleich am nächsten Tag und am besten ein Leben lang. Wochen später hat er einer gemeinsamen Freundin dann vorgeheuchelt dass er noch Gefühle für mich hat und dass er unsicher ist und das ich ihm das nicht verzeihen könnte und er Angst habe dass ich dann einfach gehe, weil ich s nicht packe bla bla...stundenlanges Gespräch. Meine Freundin kam zu mir und meinte, er liebt dich noch, gehe auf ihn zu und kommt euch wieder Nahe.... okay... ich mir einen Ruck gegeben. Haben bissi getanzt etc sind uns näher gekommen. Naja am Ende des Abends ist er bei mir gewesen (hätte ich nicht gemacht, wenn meine Freundin mich aus deren Gespräch nichz ermutigt hätte). Es lief was. Das erste Mal seit meine Rückkehr ( 3 Wochen) Am nächsten morgen zieht er seine Sachen an und geht. Mit den Worten_ das hätte nicht passieren dürfen wie bitte?" und dann kam die Geschichte mit "ich habe schon seit langem ne Freundin etc , hatten nur Streit, ich hab sie für dich verlassen, weil ich mit dir zusammen sein sollte und nun haben wir uns entschieden als du weg warst wieder zusammen zu sein.... angeblich hätten Sie n Kind (was ich nicht glaube) weil keiner von diese Kind bescheid weiss.
Seitdem hab ich kein Wort mehr mit ihm geredet. Dafür dass er mich noch mehr "geqält" hat. Ich meine er hat Schluss gemacht und er wusste dass ich ihn liebe und mich elend quäle und dann so ne Schxxxx mit mir machen.
Das ich mit ihm kein Wort mehr rede hat er auch nicht verstanden, hat mich immer noch versucht zu kontaktieren. An dem Abend als er meiner Freundin sagte er liebe mich (schrieb er offoziell diesem Mädchen auf FB dass er sie über alles liebe und nie aufgehört hätte sie zu lieben - Klasse Liebe wenn er gleichzeitig bei mir war!). hat ne Freundin von mir entdeckt!
Schrieb mir weiterhin belangloses und dass er mit mir reden muss ...habe es schweren Herzens ignoriert und ihn geblocked. Es tat und tut mir so weg. So weh sogar, dass ich von da gehen musste und wieder hier in die Heimat Urlaub machen gekommen bin. Seit 2 Wochen ist nun "endlich" Funkstille.

Das zu meiner Löwen Story.

Ich finde, er hätte einfach fair udn sauber Schluss machen sollen ohne mir Stories aufzutischen oder mich zu verletzen - gar am ende mit mir und meinen Gefühlen zu spielen.

Danke für deine tolle Antwort auf meine Fragen, weiss fürs nächste mal bescheid
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schützemann verwirrt Zwillingsfrau
Von: kris_12522190
neu
3. März 2016 um 13:27
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram