Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Drama Waage-Frau und Fische-Mann!!!

Drama Waage-Frau und Fische-Mann!!!

23. September 2007 um 19:56

Hallo Zusammen,

ich (Waage) habe bzw. hatte das gleiche Problem wie Ihr. Mein Fische-Mann ist 31 undhabe ihn durch unsere Eltern kennen gelernt. Am Anfang war alles wunderbar und schön. Haben oft miteinander telefoniert sind zusammen weggegangen er hat mich sogar nach gut vier Wochen zu seinen Freunden auf die Silvesterparty mitgenommen.

Ich und mein Fisch wollten uns Zeit lassen um uns in Ruhe kennen zu lernen, da er Zeit bräuchte und dies war für uns beide in Ordnung.

Wir haben auch so wie ihr zusammen im Bett geschlafen, kammen uns zwei/dreimal näher - aber zum Äußeren kam es nie -. Wenn er etwas getrunken hatte wurde er immer ein bisschen lockerer und ging ein bisschen aus sich heraus.

Er kommt aus beruflichen Gründen zu uns in die Gegend und musste sich auch eine neue Bleibe suchen. Bei einigen Besichtigungen von Wohnungen und Häusern nahm er mich mit. Über die Feiertag fuhr er zu seinen Eltern und nahm mich auch mit wir sind sogar Möbel für Ihn aussuchen gegangen. Wo er immer um meinen Rat bat!!!

Da es zu terminlichen Problemen kam ist er bei uns für einen Monat eingezogen - und schlief bei mir im Bett -. Wir halfen im beim Einzug in die neue Wohnung. Was mir auch total Spaß gemacht hat.

Als er seine Wohnung bezogen hatte meldete er sich weniger und er machte sich rah. Als ich fragte ob was wäre hiess es immer nein es wäre nichts.

Nach gut 7 Monaten wurde er von anderen Personen gefragt was mit uns jetzt wäre und er sollte doch Klarheit schaffen mit uns. Darauf hat er sich innerhalb von 3 Tagen Gedanken über unsere Situation gemacht und es Endete so das er nur Freundschaft wollte. Der Funke wäre nicht übergesprungen. Aber vielleicht kommt es ja noch, sonst hätte ja alles super gepasst!! Ich wäre "mehr als eine gute Freundin". Was das auch immer bedeutet, er kann es mir nicht erklären!

Das hat mir die Füße unter dem Boden weggezogen, da ich mehr für ihn empfunden habe was ich im aber nicht richtig gezeigt hatte. Am nächsten Tag kammen die total besorgten SMS ob es mir gut ginge usw.

Darauf trafen wir uns noch dreimal und sprachen nochmals über die Sache. Aber es blieb bei Freundschaft. Was komisch ist bei Telefonaten zwischen uns fragte er immer ob ich noch was wissen möchte oder wenn es mir nicht gut ginge würde ich es ihm ja bestimmt sagen meinte er.

Mein Fisch war übers Wochenende weggefahren und ich hatte ihm ein schönes Wochenende gewünscht, darauf folgte postwendent eine SMS als wenn nie etwas gewesen wäre und Sonntagsabends klinglte das Telefon und er meldet sich zurück. Damit hätte ich nie gerechnet!!!

Bei einem Treffen ein paar Wochen später war er total durch den Wind - mit sich und seinem Leben total unzufrieden -. Und jedesmal fängt er das Thema an es wäre nicht wegen mir. Schon komisch oder? Die anwesenden Personen haben unsere Blicke gesehen und meinten anschließend zu mir "wie er dich angeschaut hat total verliebt".

Am nächsten Tag war er auch nochmals bei uns zuhause, seit dem ist ziemlich funkstille. Wenn ich mich nicht per SMS melden würde käme sonst gar nichts von Ihm rüber.

Ich weis nicht was ich im getan habe! Angeblich liegt es an ihm und nicht an mir laut seiner Aussage. Ich habe ihn nie eingeengt, Vorschriften gemacht immer viele Freiräume gelassen und hätte ihn auch in beruflichen oder privaten Situationen unterstützt bzw. den Rücken gestärkt! Ich habe so den Eindruck das er Bindungsangst hat. Er hat auch nie über seine frührern Beziehungen gesprochen - von der letzten Beziehung hat er noch Wunden zu lecken obwohl einige Zeit dazwischen liegt -.

Das Nachdenkliche und Unzufrieden sein fing an als er seine neue Wohnung hatte und langsam zur Ruhe kam.
Versteht einer die Fischemänner.

Er meinte auch ich sollte mir über ein paar Dinge klar werden, aber ich habe immer gewusst was ich wollte "IHN"!

Ich zerbreche mir tagtäglich den Kopf was sein könnte und wie ich am besten an ihn herankomme bevor vielleicht alles kaputt ist, auch unsere Freundschaft. Oder ob wir vielleicht doch noch irgendwan zusammen kommen. Weis der Teufel.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen wie ich mich in dieser super tollen Situation verhalten soll.
Ob ich dran bleiben soll oder ihn in den Wind schießen?

Schon mal vielen Dank im Voraus.
Dramaqueen1080

Mehr lesen

17. April 2011 um 19:40

Hallo liebe leidensgenossin
deine geschichte kommt mir bestens bekannt vor...
mach zur zeit das gleiche durch...

habe vor einem halben jahr einen fischemann kennengelernt. am anfang war es so schön, viel zu schön um wahr zu sein!

für uns war von anfang an klar, dass wir nur auf was festes aus sind. wir hatten die gleichen ziele und träume. einmal zu heiraten und kinder haben (er ist 31 und ich werde es noch im oktober, waage). er geriet richtig ins schwärmen, konnte es kaum erwarten!
wir waren uns schnell gegenseitig symphatisch. er hatte von anfang an täglich, für einen mann zu viele sms geschrieben, trotz stress bei der arbeit. ich hatte an jedem sms, auch wenns nur ein smiley war, riesen freude!

ich bin kein naivchen, aber bei ihm hatte ich schnell das gefühl, er gibt mir das, was ich brauche, sicherheit, das gute gefühl, in richtigen händen zu sein, das ich bei ihm angekommen bin, das zuhause der liebe...

das komische aber war, wenn er abmachen wollte, dann schlug er nie einen freitag oder samstag vor, all die anderen tage, nur nicht dann. er ist zu gerne mit seinen kumples unterwegs (bei einem intensiven telefongespräch ganz am anfang hatte er mir zwar gesagt, dass er nichts mehr vom usgehen hält, er wäre nie gross der partygänger gewesen... hatte er mich etwa angelogen)? na ja, ich nahms nicht so ernst, kommt bestimmt irgendwann mal...

wir hatten unser 2tes date nach 6 wochen (3 wochen hatten wir uns nur per sms ghört! heute weiss ich, fischemänner sind scheu). und da beim 2ten date, bei ihm zu hause währenddem dvd gucken, ist es dann passiert, es hat mit knutschen angefangen und im bett aufgehört. uns beiden war es unagenehm, dass es so schnell passiert war. wir hatten gegenseitig grossen respekt, daher das schämen...
wir haben darüber gesprochen und uns geeinigt, das es weder meine noch seine art war, es akzeptiert, weil es einfach nur schön war...

so ging es gut einen monat weiter, ich ging zu ihm da er alleine wohnte und ich noch bei meinen eltern. immer das selbe programm, dvd gucken und danach sex. einmal fragte ich, wie er das mit uns sehe, was er von mir halte... er meinte, er meint es ernst mir mir. er hatte am anfang probleme mit meiner dominanten, kühleren art, aber er käme klar damit. er möchte es einfach langsam angehen, nichts überstürzen... ich hatte es zur kenntnis genommen...

er fing dann mit der zeit an, mich mit absicht eifersüchtig zu machen. z.b. sang er nach dem sex, wo wir nebeneinander im bett lagen, ein lied, das einen frauennamen trägt. dann sagt er mir, er kenne so und so viele *sonjas*. eine *sonja" davon, hat ihm einmal ein zwinkerndes smiley aufs facebook profil gepostet. (ich denke, er wusste, dass ich zwischendurch bei ihm auf dem profil herumstöbere und dies sah, das zwinkernde smiley von dieser *sonja*, sang dann ein lied von ihr, so das ich eifersüchtig werden würde und ihm das zu verstehen gab.) ich hab aber nur darauf kommentiert: "schön für dich, dass du so viele *sonjas* kennst, dabei hab ich gelächelt
nun ja, das war ein beispiel von einigen und er macht dies mit absicht, weil er es süss findet wenn ich eifersüchtig bin. dabei nervt es einfach nur! und O WEEEH, ich würde ihn mal aus spass eifersüchtig machen, er würde meine nummer löschen!

da hatte ich schon langsam meine zweifel. das sichere, gute gefühl gab langsam nach. mit der zeit hat er angefangen, sachen zu bringen, totales no go! er rief mich wie jeden abend an, nur ein bisschen später, um 23 uhr, er wär auf dem weg mit einem kumpel nach lausanne, (2h von seinem wohnort entfernt an einem mittwoch), eine freundin, die gogo-tänzerin ist, hätte probleme mit dem manager gehabt, er lässt sie nicht auftreten und nun wollte sein kumpel und er um eine unterkunft für sie sorgen! ich bin ausgetickt!

er hatte sich einmal die mühe gemacht um mich zu holen, (wir sind 50min voneinander entfernt) und er gab mir das gefühl, das er viel zu tun hat und dies keine kurze strecke wäre! er sprach so, als führten wir eine fernbeziehung, als würden uns 500 km trennen, dabei sind es knapp 60km!!! ich stellte im nachhinein fest, er war zu bequem und faul. die frau soll machen...

ich bin ausgetickt, weil er unter der woche für eine gogo kollegin 2h fährt und wenn es darum ging, zu mir zu kommen, kam die bequemlichkeit zum vorschein
ich schrieb ihm eine sms, das ich wütend bin, hab ihm den obengenannten grund erwähnt, das ich enttäuscht bin und aus uns nichts werden würde. er war beleidigt und hatte nur mit einem *ok* geantwortet. eine woche später, hat er mir eine sms geschrieben wie die operation meiner mutter verlaufen sei (ja klar interessierte ihn das) hab nur kurz geantwortet , das sie gut verlaufen sei. er fragte mich wie es mir ging, hab gesagt das es mir gut ging. hab ihn drauf gefragt wie es ihm ginge? er meinte, nicht so gut, wollte aber nicht sagen wieso...

dann fing er an af facebook mich anzustupsen (fischemänner testen auf die vorsichtigste art und weise, ob sie noch chancen haben)! ich hab zurückgestupst. er hat mich dann wieder angestupst, ich zurückgestupst ( es geht alles so viel länger bei den fischemännern, brauchst seeeehr viel geduld).

nach tagelanger anstupserei hatte er es ändlich geschafft, mir eine sms zu schreiben. er wollte mich sehen.

wir haben uns an einem sonntag verabredet in einem cafe. er war wie ausgewechselt! plötzlich redete er von irgendwelchen projekten, die er vorhatte, die ihn noch mehr zeit kosteten (wo bitteschön hätte da eine beziehung platz)?!? er hätte so viele träume die er verwirklichen wollte...bla bla bla... nichts mehr von heiraten und familie gründen. er meinte noch so cool drauf, seine freundin müsste dies akzeptieren, am sonsten würden sie nicht zusammen passen (ein fischemann will merh, als er geben will)!

das sichere gefühl sinkte drastisch! nach diesem treffen hatte sich keiner von uns 2 wochen! gemeldet (vorher hörten wir uns jeden tag, er rief mich jeden tag an)!

ich sprang über meinen schatten und schrieb ihm vorsichtig wie es ihm so geht und was er so mache. er schrieb schnell zurück, so voller freude: "heeee))))) mir gehts gut! und wie geht es dir?!? was machst du so? ich vermisse unsere dvd abende"... na ja, hab dann voller freude zurückgeschrieben. wir haben uns ein paar tage (wieder ein sonntag)! zum dvd schauen verabredet. ich hatte echt nicht vor mit ihm zu schlafen, aber es ist über uns gekommen und wir haben uns fast aufgegessen vor sehnsucht. alles war wieder gut... dachte ich mir!
einen tag drauf kam eine sms von ihm, das er den gestrigen abend wunderschön fand)))) hab ich dito zurück geschrieben..

am mittwoch spät abends hatte ich ihm gute nacht gewünscht. er mir erst am nächsten morgen, da er erst dann meine sms gesehen hätte.

hab gedacht, so wie ich ihn eigentlich kannte, dass er das nächste mal sich meldet. nichts. am samstag in der selben woche, schrieb ich ihm wieder, ob alles klar ist bei ihm... er meinte wieder: heeeeey, ja alles tiptop und fragte, wie es mir geht... dann noch ein paar sinnlose smsen... eine halbe stunde später nach der letzten sms (um 22 uhr), fragte ich ihn, ob er morgen, also wieder am sonntag, etwas vorhat? es kam nichts. ich dachte, ok, spätestens nächsten tag um mittag wird er mir zurückschreiben.... um 18 uhr schrieb er zurück! was ich mache. ich hatte natürlich keinen bock mehr, ihn zu sehen nach so langer warterei! fast asozial, sein verhalten mit gegenüber). hab ihm geschrieben, dass ich mit freundinnen abgemacht hatte. er wurde sauer. er schrieb erst 3h später zurück. er geht auch mit freunden eins trinken, fertig. kein smiley oder schönen abend... danach hörte ich 3 wochen nichts mehr von ihm.

habe eigentlich mit ihm abgeschlossen gehabt, als er mir eine privatnachricht ins facebook-postfach schickte. ein smiley! (wie schon gesagt, fischemänner nehmen die vorsichtigste variante, um sich zu melden und abzutschecken, ob das interesse frauenseits noch da ist)

wir fingen an, uns wieder gegenseitig zu schreiben. bis er dann fragte, ob ich einen guten dvd zu hause hätte

neeeeee junger mann! kein dvd - sexabend!!! dachte ich mir!

hab ihm gesagt, dass ich keinen hätte, aber im kino sicher ein guter film läuft... diesmal schlug ich den sonntag vor. der ging ihm aber nicht, weil er einen fussballmatch hatte und am abend zu den eltern essen ging, er gäbe mir bis samstag bescheid... ich hörte nichts von ihm...

am montag schrieb ich ihm: danke für dein bescheid geben:p hatte eh keine zeit, viel los.

er meinte, er wolle heute abend mit mir ins kino. also haben wir spontan an diesem montag abgemacht. an der kinokasse flirtete er aus spass natürlich mit der kassenfrau, wollte sie verlegen machen und mir wahrscheinlich damit einen schlag in die rippengegend verpassen. es war wie eine demütigung für mich. stand nebenan und fühlte mich einfach nur schlecht... am sonsten war der abend in ordnung. passiert ist nichts, küsschen auf die wange beim begrüssen und verabschieden... am schluss bevor ich ging meinte er wie jedes mal, ich soll mich melden und er fand den abend toll und freute sich, mich wieder zu sehen...

er sagte mir noch, dass er am freitag sein neues auto bekommt und er konnte es kaum erwarten vor freude!

bis freitag hörten wir also ab diesem kinomontag nichts voneinander... am freitag schrieb ich ihm, das ich ihm viel spass wünsche beim auto einweihen... er schrieb keine minute später zurück: heeeeeey)))) ich freu mich riesig auf auto, schön das du daran gedacht hast))))...

am samstag kam eine mms von seinem auto. hab ihm ein kompliment darauf gegeben.

heute, am sonntag, rief er mich nach langem wieder mal an. hatte sehr freude) hat mir berichtet, dass er seit freitag nur noch am herumfahren ist, so gross die freude über sein neues auto!
nach dem gespräch, ging ich per zufall ausgangsfotos angucken und siehe da: 2 fotos! einmal er mit 2 frauen und einmal er mit 4 frauen! ich bin so enttäuscht von ihm... null respekt mehr ihm gegenüber, kein gutes gefühl mehr, nur noch zweifel und misstrauen...

er sieht verdammt gut aus, ist erfolgreich im job und kann so ziemlich jede haben. er geniesst die aufmerksamkeit weiblicher seits und sein ach so tolles leben. er erlebt den höheflug, während ich auf dem boden auf ihn warte. besser gesagt, wartete. er ist es einfach nicht mehr wert. er ist mir zu kompliziert und schwierig...je länger wir uns kennen, um so mehr entfernt er sich von mir. er ist für mich ein unlösbares rätsel, das mich nicht verdient hat.

ich werde mich nicht mehr melden und auch auf seine sms'en nicht mehr reagieren. wenn er was für mich empfindet, wird er sich um mich bemühen. aber er ist fischemann... er mags bequem... na ja, mal schauen was noch passiert. aber ich fange an, abzuschliessen mit ihm...

du brauchst geduld, viel verständnis und musst mehr geben, als er dir geben kann. dann kommst du einigermassen mit ihm zurecht...

sorry für meinen laaaaaaaaaaangen bericht!)))

melde wenn es neues gibt. mach ich auch liebe grüsse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 20:22

Oh Gott!
Ich war (bin?) seit 4 Jahren mit einem Fischemann zusammen. Und hatte auch vorher schon mal jahrelang Kontakt mit einem. Die haben mich alle beide wahnsinnig gemacht. Die kommen wann sie wollen, und die gehen wann sie wollen. Sind sie da, dann bist du alles und sie wollen nichts als Kinder mit dir usw. und kletten regelrecht, sind sie nicht da dann wartet man mitunter monatelang auf eine einzige Sms. Sie sind wunderbvare Zuhörer, geben aber von sich selber nie etwas preis. Und immer irgendwelche Geheimniskrämereien. Bei beiden wußte ich nie ob das denn jetzt eine Beziehungen wär, oder wir nur zusammenwaren um im Bett miteinander zu träumen.
Fischemänner sind in meinen Augen Herzenbrecher. Sie erzählen jedem Menschen genau das was er hören will, auch wenn sie gar nicht so denken. Hauptsache sie werden von jedermann als feiner, netter Kerl angesehn.
In beide war ich total verliebt, aber immer sobald ein Problemchen aufgetaucht ist, waren sie schnell wieder weg.
Ich glaub die wollen die Liebe nur träumen, sonst nichts. Mit der Realität scheinen die nichts zu tun haben zu wollen.
Mir haben beide das Herz gebrochen,
Ich glaube Waagen und Fische ziehen sich zwar sehr an, weil beide von der Liebe träumen, aber wie sie in der Realität damit umgehn sind zwei verschiedene Welten (Opposition).
Verstehen werde ich das Verhalten von Fischemännern nie! Es scheint immer in Hassliebe auszuarten. Leider.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2011 um 20:56

Einfach mal rar machen
Ich bin seit 26 Jahren mit einem Fische Mann zusammen (ich bin auch Waage), es war nicht immer einfach, da ich sehr offen und er eher verschlossen ist. Ich glaube ich habe ihn bis heutenoch nicht so richtig durchschaut. In deinem speziellen Fall kann ich dir nur raten, lass ihm einfach seine Freiheiten und mach dich in Zukunft einfach mal etwas rar, unternimm was mit Freundinnen usw. Je weniger du tust, umso mehr macht er. Probiers einfach mal aus.
Viel Glück!
Katzenauge20

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 14:47
In Antwort auf mdrta_12847637

Hallo liebe leidensgenossin
deine geschichte kommt mir bestens bekannt vor...
mach zur zeit das gleiche durch...

habe vor einem halben jahr einen fischemann kennengelernt. am anfang war es so schön, viel zu schön um wahr zu sein!

für uns war von anfang an klar, dass wir nur auf was festes aus sind. wir hatten die gleichen ziele und träume. einmal zu heiraten und kinder haben (er ist 31 und ich werde es noch im oktober, waage). er geriet richtig ins schwärmen, konnte es kaum erwarten!
wir waren uns schnell gegenseitig symphatisch. er hatte von anfang an täglich, für einen mann zu viele sms geschrieben, trotz stress bei der arbeit. ich hatte an jedem sms, auch wenns nur ein smiley war, riesen freude!

ich bin kein naivchen, aber bei ihm hatte ich schnell das gefühl, er gibt mir das, was ich brauche, sicherheit, das gute gefühl, in richtigen händen zu sein, das ich bei ihm angekommen bin, das zuhause der liebe...

das komische aber war, wenn er abmachen wollte, dann schlug er nie einen freitag oder samstag vor, all die anderen tage, nur nicht dann. er ist zu gerne mit seinen kumples unterwegs (bei einem intensiven telefongespräch ganz am anfang hatte er mir zwar gesagt, dass er nichts mehr vom usgehen hält, er wäre nie gross der partygänger gewesen... hatte er mich etwa angelogen)? na ja, ich nahms nicht so ernst, kommt bestimmt irgendwann mal...

wir hatten unser 2tes date nach 6 wochen (3 wochen hatten wir uns nur per sms ghört! heute weiss ich, fischemänner sind scheu). und da beim 2ten date, bei ihm zu hause währenddem dvd gucken, ist es dann passiert, es hat mit knutschen angefangen und im bett aufgehört. uns beiden war es unagenehm, dass es so schnell passiert war. wir hatten gegenseitig grossen respekt, daher das schämen...
wir haben darüber gesprochen und uns geeinigt, das es weder meine noch seine art war, es akzeptiert, weil es einfach nur schön war...

so ging es gut einen monat weiter, ich ging zu ihm da er alleine wohnte und ich noch bei meinen eltern. immer das selbe programm, dvd gucken und danach sex. einmal fragte ich, wie er das mit uns sehe, was er von mir halte... er meinte, er meint es ernst mir mir. er hatte am anfang probleme mit meiner dominanten, kühleren art, aber er käme klar damit. er möchte es einfach langsam angehen, nichts überstürzen... ich hatte es zur kenntnis genommen...

er fing dann mit der zeit an, mich mit absicht eifersüchtig zu machen. z.b. sang er nach dem sex, wo wir nebeneinander im bett lagen, ein lied, das einen frauennamen trägt. dann sagt er mir, er kenne so und so viele *sonjas*. eine *sonja" davon, hat ihm einmal ein zwinkerndes smiley aufs facebook profil gepostet. (ich denke, er wusste, dass ich zwischendurch bei ihm auf dem profil herumstöbere und dies sah, das zwinkernde smiley von dieser *sonja*, sang dann ein lied von ihr, so das ich eifersüchtig werden würde und ihm das zu verstehen gab.) ich hab aber nur darauf kommentiert: "schön für dich, dass du so viele *sonjas* kennst, dabei hab ich gelächelt
nun ja, das war ein beispiel von einigen und er macht dies mit absicht, weil er es süss findet wenn ich eifersüchtig bin. dabei nervt es einfach nur! und O WEEEH, ich würde ihn mal aus spass eifersüchtig machen, er würde meine nummer löschen!

da hatte ich schon langsam meine zweifel. das sichere, gute gefühl gab langsam nach. mit der zeit hat er angefangen, sachen zu bringen, totales no go! er rief mich wie jeden abend an, nur ein bisschen später, um 23 uhr, er wär auf dem weg mit einem kumpel nach lausanne, (2h von seinem wohnort entfernt an einem mittwoch), eine freundin, die gogo-tänzerin ist, hätte probleme mit dem manager gehabt, er lässt sie nicht auftreten und nun wollte sein kumpel und er um eine unterkunft für sie sorgen! ich bin ausgetickt!

er hatte sich einmal die mühe gemacht um mich zu holen, (wir sind 50min voneinander entfernt) und er gab mir das gefühl, das er viel zu tun hat und dies keine kurze strecke wäre! er sprach so, als führten wir eine fernbeziehung, als würden uns 500 km trennen, dabei sind es knapp 60km!!! ich stellte im nachhinein fest, er war zu bequem und faul. die frau soll machen...

ich bin ausgetickt, weil er unter der woche für eine gogo kollegin 2h fährt und wenn es darum ging, zu mir zu kommen, kam die bequemlichkeit zum vorschein
ich schrieb ihm eine sms, das ich wütend bin, hab ihm den obengenannten grund erwähnt, das ich enttäuscht bin und aus uns nichts werden würde. er war beleidigt und hatte nur mit einem *ok* geantwortet. eine woche später, hat er mir eine sms geschrieben wie die operation meiner mutter verlaufen sei (ja klar interessierte ihn das) hab nur kurz geantwortet , das sie gut verlaufen sei. er fragte mich wie es mir ging, hab gesagt das es mir gut ging. hab ihn drauf gefragt wie es ihm ginge? er meinte, nicht so gut, wollte aber nicht sagen wieso...

dann fing er an af facebook mich anzustupsen (fischemänner testen auf die vorsichtigste art und weise, ob sie noch chancen haben)! ich hab zurückgestupst. er hat mich dann wieder angestupst, ich zurückgestupst ( es geht alles so viel länger bei den fischemännern, brauchst seeeehr viel geduld).

nach tagelanger anstupserei hatte er es ändlich geschafft, mir eine sms zu schreiben. er wollte mich sehen.

wir haben uns an einem sonntag verabredet in einem cafe. er war wie ausgewechselt! plötzlich redete er von irgendwelchen projekten, die er vorhatte, die ihn noch mehr zeit kosteten (wo bitteschön hätte da eine beziehung platz)?!? er hätte so viele träume die er verwirklichen wollte...bla bla bla... nichts mehr von heiraten und familie gründen. er meinte noch so cool drauf, seine freundin müsste dies akzeptieren, am sonsten würden sie nicht zusammen passen (ein fischemann will merh, als er geben will)!

das sichere gefühl sinkte drastisch! nach diesem treffen hatte sich keiner von uns 2 wochen! gemeldet (vorher hörten wir uns jeden tag, er rief mich jeden tag an)!

ich sprang über meinen schatten und schrieb ihm vorsichtig wie es ihm so geht und was er so mache. er schrieb schnell zurück, so voller freude: "heeee))))) mir gehts gut! und wie geht es dir?!? was machst du so? ich vermisse unsere dvd abende"... na ja, hab dann voller freude zurückgeschrieben. wir haben uns ein paar tage (wieder ein sonntag)! zum dvd schauen verabredet. ich hatte echt nicht vor mit ihm zu schlafen, aber es ist über uns gekommen und wir haben uns fast aufgegessen vor sehnsucht. alles war wieder gut... dachte ich mir!
einen tag drauf kam eine sms von ihm, das er den gestrigen abend wunderschön fand)))) hab ich dito zurück geschrieben..

am mittwoch spät abends hatte ich ihm gute nacht gewünscht. er mir erst am nächsten morgen, da er erst dann meine sms gesehen hätte.

hab gedacht, so wie ich ihn eigentlich kannte, dass er das nächste mal sich meldet. nichts. am samstag in der selben woche, schrieb ich ihm wieder, ob alles klar ist bei ihm... er meinte wieder: heeeeey, ja alles tiptop und fragte, wie es mir geht... dann noch ein paar sinnlose smsen... eine halbe stunde später nach der letzten sms (um 22 uhr), fragte ich ihn, ob er morgen, also wieder am sonntag, etwas vorhat? es kam nichts. ich dachte, ok, spätestens nächsten tag um mittag wird er mir zurückschreiben.... um 18 uhr schrieb er zurück! was ich mache. ich hatte natürlich keinen bock mehr, ihn zu sehen nach so langer warterei! fast asozial, sein verhalten mit gegenüber). hab ihm geschrieben, dass ich mit freundinnen abgemacht hatte. er wurde sauer. er schrieb erst 3h später zurück. er geht auch mit freunden eins trinken, fertig. kein smiley oder schönen abend... danach hörte ich 3 wochen nichts mehr von ihm.

habe eigentlich mit ihm abgeschlossen gehabt, als er mir eine privatnachricht ins facebook-postfach schickte. ein smiley! (wie schon gesagt, fischemänner nehmen die vorsichtigste variante, um sich zu melden und abzutschecken, ob das interesse frauenseits noch da ist)

wir fingen an, uns wieder gegenseitig zu schreiben. bis er dann fragte, ob ich einen guten dvd zu hause hätte

neeeeee junger mann! kein dvd - sexabend!!! dachte ich mir!

hab ihm gesagt, dass ich keinen hätte, aber im kino sicher ein guter film läuft... diesmal schlug ich den sonntag vor. der ging ihm aber nicht, weil er einen fussballmatch hatte und am abend zu den eltern essen ging, er gäbe mir bis samstag bescheid... ich hörte nichts von ihm...

am montag schrieb ich ihm: danke für dein bescheid geben:p hatte eh keine zeit, viel los.

er meinte, er wolle heute abend mit mir ins kino. also haben wir spontan an diesem montag abgemacht. an der kinokasse flirtete er aus spass natürlich mit der kassenfrau, wollte sie verlegen machen und mir wahrscheinlich damit einen schlag in die rippengegend verpassen. es war wie eine demütigung für mich. stand nebenan und fühlte mich einfach nur schlecht... am sonsten war der abend in ordnung. passiert ist nichts, küsschen auf die wange beim begrüssen und verabschieden... am schluss bevor ich ging meinte er wie jedes mal, ich soll mich melden und er fand den abend toll und freute sich, mich wieder zu sehen...

er sagte mir noch, dass er am freitag sein neues auto bekommt und er konnte es kaum erwarten vor freude!

bis freitag hörten wir also ab diesem kinomontag nichts voneinander... am freitag schrieb ich ihm, das ich ihm viel spass wünsche beim auto einweihen... er schrieb keine minute später zurück: heeeeeey)))) ich freu mich riesig auf auto, schön das du daran gedacht hast))))...

am samstag kam eine mms von seinem auto. hab ihm ein kompliment darauf gegeben.

heute, am sonntag, rief er mich nach langem wieder mal an. hatte sehr freude) hat mir berichtet, dass er seit freitag nur noch am herumfahren ist, so gross die freude über sein neues auto!
nach dem gespräch, ging ich per zufall ausgangsfotos angucken und siehe da: 2 fotos! einmal er mit 2 frauen und einmal er mit 4 frauen! ich bin so enttäuscht von ihm... null respekt mehr ihm gegenüber, kein gutes gefühl mehr, nur noch zweifel und misstrauen...

er sieht verdammt gut aus, ist erfolgreich im job und kann so ziemlich jede haben. er geniesst die aufmerksamkeit weiblicher seits und sein ach so tolles leben. er erlebt den höheflug, während ich auf dem boden auf ihn warte. besser gesagt, wartete. er ist es einfach nicht mehr wert. er ist mir zu kompliziert und schwierig...je länger wir uns kennen, um so mehr entfernt er sich von mir. er ist für mich ein unlösbares rätsel, das mich nicht verdient hat.

ich werde mich nicht mehr melden und auch auf seine sms'en nicht mehr reagieren. wenn er was für mich empfindet, wird er sich um mich bemühen. aber er ist fischemann... er mags bequem... na ja, mal schauen was noch passiert. aber ich fange an, abzuschliessen mit ihm...

du brauchst geduld, viel verständnis und musst mehr geben, als er dir geben kann. dann kommst du einigermassen mit ihm zurecht...

sorry für meinen laaaaaaaaaaangen bericht!)))

melde wenn es neues gibt. mach ich auch liebe grüsse

WOOOOOOOOOOOAAAW
Hätte mir nie gedacht dass ich einen sooo langen Text durchlesen würde....dennoch habe ich es gemacht.

Ich tat es aus einem einzigen Gründ. Desto mehr text ich laas, desto mehr konnte ich mich selbst wiedererkennen. Deine Beschreibung passt so exakt zu meinem Charakter, dass ich mir dachte einen Account zu machen und zu Antworten. Bin auch ein Fische Mann und fand deinen Text echt amüsant Einfach unglaublich wie zutreffend!!!!WOW

Ich glaube ich will es einfach nicht Wahr haben dass dieser ganze "Horoskop" circus stimmt......

Echt krass!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen