Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

!Dringend Schwarzmagier gesucht!

Letzte Nachricht: 26. September 2008 um 12:51
L
lleulu_12091882
22.09.08 um 11:32

Bin leider in einer sehr komplexen Situation und habe mich deswegen für diese Möglichkeit entschieden.

Bitte keine Moralpredigten oder sonstiges.

Wer einen solchen Magier kennt oder selbst solche Fähigkeiten hat, bitte bei mir melden.

Scharlatane oder dergleichen können sich die Kontaktaufnahme sparen, das habe ich nämlich alles schon durch.

Schönen Tag noch.

Shakana

Mehr lesen

S
sofia_11980581
22.09.08 um 13:09

Ist das dein Ernst?
Was du nicht willst,was man dir tut,das füge auch keinem Anderen zu. Mehr kann man dazu auch nicht sagen.Schade,das du auf solche Mittel zurückgreifen möchtest.Trozdem,wünsch ich dir,das du dein Problem in den Griff bekommst.

Gefällt mir

A
aliyah_12307458
22.09.08 um 15:00
In Antwort auf sofia_11980581

Ist das dein Ernst?
Was du nicht willst,was man dir tut,das füge auch keinem Anderen zu. Mehr kann man dazu auch nicht sagen.Schade,das du auf solche Mittel zurückgreifen möchtest.Trozdem,wünsch ich dir,das du dein Problem in den Griff bekommst.

Ja, das ist ganz offensichtlich
ernst gemeint.

Sie hat schon einiges durch, das hat nicht funktioniert, dass dem so ist, weil es nicht sein soll, akzeptiert sie nicht, sondern die, die für sie tätig wurden, werden als Scharlatane deklariert.

Selbst wenn sie einen schwarz magisch arbeitenden Menschen findet, der zudem schafft, was bisher nicht klappte, sorgt sie durch ihr Verhalten dafür, auch diese Erfahrungen zu machen.

Sie hat kein Problem, sondern statt die bereits vorhandenen Lösungen zu benutzen, entscheidet sie sich für Krieg, Angriff, Manipulation usw.

Das ist ihr gutes Recht - ehren wir ihren Weg, bewerten wir sie nicht, verurteilen wir sie nicht, sondern lassen wir sie so sein, wie sie will.

Namasté

Gefällt mir

J
jonie_12684170
22.09.08 um 20:27

Dringend gehirn gesucht
so müsste dein Aufruf lauten. Tut mir leid, aber du bist nicht der erste der hier auf diese Weise Hilfe suchst. Ich kenne dein Problem nicht, dass du durch Magie zu lösen versuchst, aber das was du schreibst grenzt an Navität.

Glaubst du jetzt, das sich alle "seriösen SchwazMagier" oder was auch immer, sich wohlwohlend, dein Problem zu lösen, bei dir melden, und dann in einem Forum?

Ich halte hier keine Moralpredigten, sondern apperliere an deinen Verstand, sofern das Problem eines übrig gelassen hat.

Ach, und wie willst du Scharlatane von welchen, die Fähigkeiten haben unterscheiden, wenn du in der Vergangenheit nicht dazu befähigt warst?

Wenn du doch alles durch hast, wieso gibst du es einfach nicht auf, mit der Magie.

Solche hilfeschreinenden und auf Biegen- und brechensuchendende landen immer bei den Scharlaten. Denn du bist nicht in der Lage andere Optionen für dein Problem zu sehen. Du hast das Ziel im Kopf und nichts anderes kommt in Frage.

Du bist Nahrung für solche Menschen. Du bist willkommen bei diesen "Magiern". Sie empfangen dich sehr herzlich mit offenen Armen und versprechen dir alles zu deinen Gunsten. Wie süß diese Worte doch klingen. Ja, das klingt gut. "Zahl und und ich zaubere alles, wie du es haben möchtest."

Dennoch wünsche ich dir alles Gute und viel Glück

Gefällt mir

Anzeige
I
ines_12301760
23.09.08 um 17:13

Weil
sie meint sie bekommt ganz schnell zurück was man ihr nahm!!! ich gebe da deinen Person vor mir recht...Überlege gut was du willst...DENN NUR DAS WAS DU WILLST DAS SOLLTE MAN AUCH ANDEREN ANTUN!!!!!!!!! das ist keine Moralpredigt...sondern dich mal in Kopf viell. ein wenig von dummheiten zum überlegen zu bringen!!! nichts anders!

Gefällt mir

I
ines_12301760
23.09.08 um 17:18
In Antwort auf aliyah_12307458

Ja, das ist ganz offensichtlich
ernst gemeint.

Sie hat schon einiges durch, das hat nicht funktioniert, dass dem so ist, weil es nicht sein soll, akzeptiert sie nicht, sondern die, die für sie tätig wurden, werden als Scharlatane deklariert.

Selbst wenn sie einen schwarz magisch arbeitenden Menschen findet, der zudem schafft, was bisher nicht klappte, sorgt sie durch ihr Verhalten dafür, auch diese Erfahrungen zu machen.

Sie hat kein Problem, sondern statt die bereits vorhandenen Lösungen zu benutzen, entscheidet sie sich für Krieg, Angriff, Manipulation usw.

Das ist ihr gutes Recht - ehren wir ihren Weg, bewerten wir sie nicht, verurteilen wir sie nicht, sondern lassen wir sie so sein, wie sie will.

Namasté

Ich gebe dir Recht
aber genau solche sind es die dem Hm hinterher hängen und NICHT wahr haben wollen das er keine feste bindung will, weil er meistens sie nur ausnutzt um seine gelüste freien Lauf zu lassen! So ist es und nicht anders!!!!! sie hat bestimmt auch schon bestimmt viiiiiele leute angerufen die ihr defenitiv sagen Müssen,er kommt wieder er liebt dich etc...aber ES IST NICHT DER FALL DESHALB WIRD SIE VERRÜCKT U WILL DIE ANDERE PERSON MANIPULIEREN!!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sofia_11980581
23.09.08 um 21:05
In Antwort auf aliyah_12307458

Ja, das ist ganz offensichtlich
ernst gemeint.

Sie hat schon einiges durch, das hat nicht funktioniert, dass dem so ist, weil es nicht sein soll, akzeptiert sie nicht, sondern die, die für sie tätig wurden, werden als Scharlatane deklariert.

Selbst wenn sie einen schwarz magisch arbeitenden Menschen findet, der zudem schafft, was bisher nicht klappte, sorgt sie durch ihr Verhalten dafür, auch diese Erfahrungen zu machen.

Sie hat kein Problem, sondern statt die bereits vorhandenen Lösungen zu benutzen, entscheidet sie sich für Krieg, Angriff, Manipulation usw.

Das ist ihr gutes Recht - ehren wir ihren Weg, bewerten wir sie nicht, verurteilen wir sie nicht, sondern lassen wir sie so sein, wie sie will.

Namasté

Ich verurteile sie nicht
Ich habe nur großen Respekt,vor diesen Dingen und vor dem,was es auslöst.Es ist ja nicht so,als ob man wie selbstverstänlich solch eine Macht anwendet,ohne etwas dafür zu geben und sie Entscheidung,ob es das wert ist,liegt bei dem,der sich nicht mehr anders zu helfen weiß. Wie gesagt,das ist jedem selbst überlassen,was bei welcher Situation macht,aber es muß klar sein,das jede Handlung,eine Konsequenz mit sich trägt.Leistung für Gegenleistung,so ist es auch in der schwarzen Magie. Scharlatane,gibts wahrhaftig genug,aber ungefährlich ,ist die ganze Sache,ganz und garnicht.Bitte seid vorsichtig. Ich hoffe sehr,das sie eine Lösung findet .
LG

Gefällt mir

Anzeige
S
sofia_11980581
23.09.08 um 21:24

Umal nur ein Thema
der schwarzen Magie aufzugreifen,wären Flüche, oder jemanden dazu zu bringen,das derjenige welche,einen liebt und und und,aber nicht mit normalen Mitteln,sondern mit Ritualen,die oft sehr unschön sind,meist mit Opfergaben verbunden.Die Opfergaben ,denk ich,muß man nicht weiter erörtern und nicht ganz ungefährlich.Ich kann nur davon abraten,aber das muß jeder mit sich selbst ausmachen.
LG

Gefällt mir

S
sofia_11980581
24.09.08 um 19:15

Dann noch eine Frage
Was ist man dann,wenn man schwarze Magie anwendet ? Nein, nicht ganz,bei einem Liebeszauber Z.B,muß ein Tier geopfert werden,nachzulesen im 6. und 7. Buch Mosis,oder lies mal die satanische Bibel...Flüche und Rituale,meist mit Opfergaben. Flüche...ja, ebenfalls nachzulesen in der Mosis bibel,da muß man zwar nichts opfern,aber es kommt immer auf einen zurück,da geb ich Hieb und Siegel für. Und zu bedenken ist ebenfalls,das nichts umsonst ist,umsonst ist der Tod und der kostet das Leben. Wer glaubst du,steht dir bei der Ausführung/Anwendung, der schwarzen Magie zur Seite? Nu kommt sicher: Hohohoooo..der Teufel,ne der nicht,aber sowas ähnliches.Du verfluchst jemanden,ist das eine gute Sache? Nein,ist es nicht,möchtest du sicherlich auch nicht,wenn du in der Haut des vermeindlich Verfluchten steckst,glaubst du der liebe Gott,hält die Kerze? Schlechtes,wird mit schlechtem vergolten,darüber sollte man sich einfach klar sein. Wenn ich jemanden manipuliere und ihn versuche zu leiten,wie eine Marionette,ihn zwinge,etwas zu wollen,was eigentlich nicht in seinem Sinne ist...stehen dir da bei der Ausführung die Engel bei? Nein,sicherlich nicht. Was ist nun schwarze Magie? Was gutes jedenfalls nicht. Schwarze Magie= Anwendung häßlicher Mittel,um seinen Willen durchzusetzen. Man bedient sich verbotener Mittel und das kann nicht gut sein. Hey,das ist ein guter Tread zum diskutieren...Was ist schwarze Magie,oder so. Ich habe diese Buch,also das 6. und 7. buch Mosis,sogar eines der ganz seltenen Ausgabe,aber ich wende in keinem Fall,diese Flüche und Banne an,schon beim lesen,standen einem die Haare zu berge. Der Satz : Was du nicht willst,was man dir tut,das füge auch keinem Anderen zu...ist nicht nur ein alter überlieferter Satz.. Am Ende, unseres Lebensweges ,mußt muß man sich für alles Verantworten,was man im Leben gemacht hat,davon bin ich überzeugt . Du hast Recht,mit deinem Satz "schwarze Magie= hässliche Opferrituale" ,denn es ist wirklich bei Ritualen,häßlich für das Opfer.

Gefällt mir

Anzeige
S
sofia_11980581
26.09.08 um 12:45

Das sind meine Gute Nachtgeschichten*grins*
Ne,im Ernst....du bist also der Ansicht,das diese Rituale,nur der Stimmung dienen...hm...oder das dass Opfern,bei Gottheiten,keine schwarze Magie ist...hm... Na ich weiß nicht, in alten Schriften,war es unbedingt notwendig,das diese vermeindlichen Opfer dagebracht wurden,um das ,was man haben wollte, auch in die Tat umgesetzt werden konnte.Dann dein Beispiel von Gottheiten,denen man auch diese vermeindlichen Opfergaben darbrachte,um sie molde zu stimmen,um den Zorn des jeweiligen Gottes,den man fürchtete zu bändigen. In der Gothikszene, hört man auch oft von derartigen Opfergaben,die aber unbedingt,zu den jeweiligen Ritualen gehören,damit sie funktionieren. Halbwissen...naja,würd ich jetzt nicht sooo sagen,man hat so seine Vorstellung,aber ist ja auch egal.Ob man nun mit,oder ohne Opfergaben,etwas herbeiführen möchte,was den anderen zu etwas zwingt,was dieser neigentlich nicht möchte, ist doch eindeutig nicht richtig. Aber du möchtest mir doch jetzt nicht wirklich erzählen,das heutzutage,solche Opfer,die in der schwarzen Magie, nicht mehr verwendet,weil es heute Opferlose Magie gibt? Solange es Aufzeichnungen über schwarzmagische Rituale gibt, ist meist ,ein Tieropfer von Nöten gewesen,um die erfüllung,des Wunsches,zu gewährleisten...siehe Zaubertränke. Vieleicht kuck ich ja zuviel Catweezel mit seiner Kröte oder ich lese die falschen Schinken,aber schwarze Magie,hat den Ruf,etwas böses zu sein,weshalb wohl? Gut,nicht nur durch das Opfern, da geb ich die ja Recht....ausnahmsweise,grins.. .ne,Quatsch,aber egal wen du irgendwo fragst,jeder verbindet schwarze Magie,mit toten Tieren,die auf Altaren, geopfert werden. Nu ja,ich bin ja nun ein Tiernarr vieles zu Hause,was kreucht und fleucht und natürlich standen mir die Haare zu berge,das man einen Frosch um die Ecke bringen soll,damit der Fend,den man ins Auge gefasst hat,einen liebt,der aber eigentlich im wahren Leben,nix von einem will. O.K,der Schutzbann für den Pferdestall,den würd ich auch noch probieren,da war nichts mit opfern,aber diese Mosisbibel,ich hab da kein gutes Gefühl bei. Das Buch,hm...ich kann garnicht sagen,was das für ein Gefühl ist,mulmig,könnte man sagen. Egalich schätze mal,du machst sowas in der Richtung,oder interessiertst dich seh dafür...jedenfalls macht es riesen Spaß,mit dir zu diskutieren..hey,das soll ein Kompliment sein. Deine Argumente sind wirklich einleuchtend,aber dennoch denke ich,das viele noch mit solchen Mitteln arbeiten,entweder aus Unwissen? oder aus Verzweiflung?datet nich klappt oder aus Berechnung...keine Ahnung.
Puh,wieder ein halber Roman geworden.
Liebe Grüssle

Gefällt mir

S
sofia_11980581
26.09.08 um 12:51

Ah sooo...noch vergessen
Also ich hatte wirklich Probleme,dir zu folgen *grins*
Ne,du hats schon Recht,wenn ich bedenke,das man Gott,ein Opferlamm zu Ostern erbringen sollte/mußte...hm..das war dann keine schwarze Magie,stimmt schon...Zähneknirschend zugeb...grins...
Flüche sind so ein Ding für sich, einem Menschen Schaden zuzufügen...hm...nagut,bei so manchem ,würd dat nix schaden,aber anderes Thema. Trotzdem macht es Spass,mit dir zu diskutieren und auch neues dabei zu lernen.

Gefällt mir

Anzeige