Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ein Fischmann

Ein Fischmann

1. März 2009 um 0:35

Hi

ich hab eure Beiträge, zum teil Schicksale, gelesen. Es fällt mir schwer zu glauben dass es menschen gibt, die soetwas tun - euch so verletzen.

Glaubt ihr, es liegt am Sternzeichen? Es hätte doch auch ein Wassermann oder ne Jungfrau oder oder...? sein können?

Ich glaube eher das es ein kommunikatives problem ist, das sich die menschen nicht verstehen. Fische sind stumm, sie schreien nicht und damit übersieht man sie. Sie werden übersehen, ihre bedürfnisse und dann fahren sie an die Mitleitstour um aufmerksamkeit zu bekommen. Wer von euch reagiert darauf nicht? Sofort stellt ihr den Mangel ab, durch liebkosung oder durch abneigung (härte). Das eine gibt ihm Bestätigung das andere Kälte. Er wird in der Lage sei beides zu fühlen.

GEFÜHL!!!

Wankelmut? "Denn sie wissen nicht was sie wollen"
Nur allzuoft werden sie enttäuscht, von Menschen, die sie glauben zu mögen, sie Idealisieren und dann sind es manchmal nur kleine Worte nicht bösgemeinte aber zu einem falchen Zeitpunkt. Und sie werden weg sein.

Wer kann noch folgen? Für wenn wird es Unlogisch?

Ich beschreib euch mal nen Fische Tag. (meinen) Klar es ist meine phantasie eines wunderschönen Tages.

Man steht auf. Ich bin gut gelaunt, könnte die Welt umarmen. Komme im Laden an und werde schon am frühen Morgen angemotzt. "Das und das ist noch zu erledigen" und "Dann musst du noch..." " Warum dauert es so lange" "Was machst du den ganzen Tag" Dann schlag ich mich mit der Bauleitung und mit dem Auftraggeber rum, am ende des tages sind meine worte ("Mann" 5000 Worte) aufgebraucht, ich hab keine lust mehr zu reden, will nur meine ruhe.

Und dann gehts wieder los."Na Schatz wie war dein Tag?" Dann läuft mein Hirn wieder auf hochtour. Nicht bös gemeint, geht es mir durch den Kopf "Geh mir nicht auf den Zeiger" Oder reagiere Wortlos "KALT" Es ist nicht bös gemeint - Kommt aber immer so rüber - es hat nichts mit der Frau zu tun, ich könnte die ganze Welt hassen aber nicht die Frau die ich mag.

Und jetzt liegt es an euch weiter zu machen "Ja immer bist du so" "Du redest nie mit mir was los ist" oder änliches. Ein Fisch wird dann immer auf stur schalten.

Wisst ihr was ich am liebsten mag? Beschäftigt euch, lest ein Buch oder macht irgendetwas, grübelt nicht was ich hab. Verschwendet nicht eure Zeit.

Abends, nach erholter Zeit werde ich müde, lege mich ins Bett, Bauchlage, den Kopf abgewendet (vieleicht ist es Scharm) und dann schlag das Buch zu. Küss mich, auf meinem Rücken, Schulterblatt, Nacken. Sei nicht bös wenn ich dir immer noch kein Blick würdige. Dann höre auf, mit liebkosungen und "keine Worte". Dreh dich weg, lies dein Buch und mach dir keine Gedanken - ich weiss es ist schwer. Nach einer Weile kommt dann ein"hmm" was soviel heisst "Ja mein Tag war Sch..." und du bist nicht schuld daran. -Schweig- rede nicht, lies dein buch weiter, wende mir immer deinen Rücken zu, ich werde dich küssen auf deinem Rücken, Schulterblatt, Nacken und beginne an zu reden. Ich spürre dann das es zwanglos ist, auch wenn du mir den Rücken zeigst, ich spüre du hörst zu.

Könnt ihr meinen gedanken folgen?

Warum können Fische nicht über Gefühle reden? Ich glaube, ich empfinde es als Unmännlich oder als Scharm. Eine Situation wie geschildert, nicht ansehen und nicht reden und ich fühle mich frei und beginne zu reden - über alles -.

Konnte ich euch helfen FM zu verstehen?

herzliche Grüsse
Chris

Mehr lesen

1. März 2009 um 10:50

Zja
Aber warum sollen wir uns jahrelang bemühen, den FM zu verstehen und warum sollen wir uns komplett selbst verleugnen?
FM sucht sich die Frau doch aus ?
Ich nenne es Feigheit, den Kopf wegzudrehen.
Ich nenne es Feigeheit, vom anderen zu Erwarten, daß er sich quasi selbst auflöst (und das nur, damit der FM aus Tasche komme).
Das Gegenüber ist ein Mensch.
Eines Tages ist der Mensch dann weg. Weil er nur Ablehnung spürte und immer stark sein musste.
Dann kann der FM sich in Trauer treiben lassen, weil Menschen ja alle so böse sind.
Da wird mir langsam aber sicher übel bei.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 0:59

Super
nein ehrlich!!! ich probierer seit ein paar monaten den mann den ich liebe zu verstehen, und du hast es mir erklärt, so einfach, so... einfach!!! scheisse!!! tschuldigung. wenn du willst kannst du mir ja meinen beitrag anschauen, denn ich gerade eben verfasst habe, wenn du was dazu weisst, wie auch immer, kannst de ja was schreiben.
ja, jetzt verstehe ich ihn schon etwas mehr, und es ist war, natürlich hat es nicht direkt was mit dem sternzeichen zu tun, das wäre zu kleinkariert, zu eingeschränkt. doch es kann einem vielleicht helfen, so ein bisschen die art zu verstehen. ich habe gestern zu ersten mal dieses forum gesehen. habe viele dieser geschichten gelesen, wollte eigentlich, und hab auch noch nie in so ein forum geschrieben. doch dachte ich mir jetzt halt, probierst de es mal, vielleicht können ein paar aussenstehende die situation etwas anders beurteilen, als meine freundinnen. etwas unparteiischer. klar weiss ich jetzt halt viel mehr über den fischemann, und doch ist er ja nicht nur fisch )
und das was du schreibst, kommt in etwa auf das hin wie er ist, ehrlich. er kommt auch abends nach hause (wohnt in ner männer wg), und will sich nur noch die decke über den kopf ziehen und von keinem und der welt nicht mitkriegen. als ich ihn vor ein paar wochen abends anrief, hob er nicht ab, aber schreibte mir gleich ne sms: hey. bin kaputt, will schlafen, sorry, bins einfach nur müde, will von nichts was mitkriegen. hat aber nichts mit dir zu tun.
es ist genau das!!!!
danke (auch wenn du meinen beitrag lesen solltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 12:51

...
die Szene, die du beschreibst, kenne ich auch von meinem Fischemann nur allzu gut. Hatte er einen stressigen Tag, dann ist er abends immer sehr wortkarg... Wir sind mittlerweile seit fünf Jahren zusammen und in dieser Zeit habe ich gelernt, dass es einfach zu seiner Art gehört und ich ihm seinen Rückzug lassen muss, da es nichts mit mir zu tun hat, sondern einfach seine Art ist Stress zu verarbeiten. Jeder Mensch ist in dieser Hinsicht nunmal anders und ich kann von ihm nicht erwarten, dass er genauso reagiert und handelt, wie ich es tun würde- mit so einer Einstellung würde man zwangsläufig enttäuscht werden. Daher lasse ich ihm seine Rückzugsmomente- ich weiß ja, dass er nach einer Weile wieder auf mich zukommt. Aber, dass ein Fisch ansonsten nicht über seine Gefühle reden kann, habe ich bei meinem nicht erlebt. Er redet im Gegensatz zu mir eher viel und gerne über seine Gefühle und ist anhänglich und liebevoll, was für mich Anfangs auch ungewöhnlich war, da ich das in dieser Form von anderen Männern nicht so kannte.
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 10:35

Oh mann
du triffst es genau. bin mit kienem freund noch nicht so lange zusammen und hatte am we das erste erlebnis "der anderen art"... mit geduld, verständnis und gespür für den richtigen moment schadlos überstanden wobei man als fisschpartner eine gewisse leidenfähigkeit aufweisen muss, oder?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 22:11
In Antwort auf bilhah_12477419

Oh mann
du triffst es genau. bin mit kienem freund noch nicht so lange zusammen und hatte am we das erste erlebnis "der anderen art"... mit geduld, verständnis und gespür für den richtigen moment schadlos überstanden wobei man als fisschpartner eine gewisse leidenfähigkeit aufweisen muss, oder?

Ja
Hi

Ja ich glaub das wirst du müssen.

Ich hab mir vorgenommen, so ne art Kolumene zu schreiben in der ich nicht auf persöhnlicheFragen eingehe. Ich werde mich Themen zuwenden die euch beschäftigen. In diesem Forum ist mir aufgefallen das nur ihr Frauen euch Fragen stellt und ihr versucht sich euch zu klären. Es gab sogar "Frauenversteher" - selbsternante.

Alles was ich schreibe, sei dir (euch) immer bewusst das bin immer "ich" - nicht dein (euer Freund) wenns parallelen gibt, lies es und vieleich kannst du es reflektieren um "Ihn" zu verstehen.

herzlich

Chris

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 22:41
In Antwort auf yakim_12089378

Hi

ich hab eure Beiträge, zum teil Schicksale, gelesen. Es fällt mir schwer zu glauben dass es menschen gibt, die soetwas tun - euch so verletzen.

Glaubt ihr, es liegt am Sternzeichen? Es hätte doch auch ein Wassermann oder ne Jungfrau oder oder...? sein können?

Ich glaube eher das es ein kommunikatives problem ist, das sich die menschen nicht verstehen. Fische sind stumm, sie schreien nicht und damit übersieht man sie. Sie werden übersehen, ihre bedürfnisse und dann fahren sie an die Mitleitstour um aufmerksamkeit zu bekommen. Wer von euch reagiert darauf nicht? Sofort stellt ihr den Mangel ab, durch liebkosung oder durch abneigung (härte). Das eine gibt ihm Bestätigung das andere Kälte. Er wird in der Lage sei beides zu fühlen.

GEFÜHL!!!

Wankelmut? "Denn sie wissen nicht was sie wollen"
Nur allzuoft werden sie enttäuscht, von Menschen, die sie glauben zu mögen, sie Idealisieren und dann sind es manchmal nur kleine Worte nicht bösgemeinte aber zu einem falchen Zeitpunkt. Und sie werden weg sein.

Wer kann noch folgen? Für wenn wird es Unlogisch?

Ich beschreib euch mal nen Fische Tag. (meinen) Klar es ist meine phantasie eines wunderschönen Tages.

Man steht auf. Ich bin gut gelaunt, könnte die Welt umarmen. Komme im Laden an und werde schon am frühen Morgen angemotzt. "Das und das ist noch zu erledigen" und "Dann musst du noch..." " Warum dauert es so lange" "Was machst du den ganzen Tag" Dann schlag ich mich mit der Bauleitung und mit dem Auftraggeber rum, am ende des tages sind meine worte ("Mann" 5000 Worte) aufgebraucht, ich hab keine lust mehr zu reden, will nur meine ruhe.

Und dann gehts wieder los."Na Schatz wie war dein Tag?" Dann läuft mein Hirn wieder auf hochtour. Nicht bös gemeint, geht es mir durch den Kopf "Geh mir nicht auf den Zeiger" Oder reagiere Wortlos "KALT" Es ist nicht bös gemeint - Kommt aber immer so rüber - es hat nichts mit der Frau zu tun, ich könnte die ganze Welt hassen aber nicht die Frau die ich mag.

Und jetzt liegt es an euch weiter zu machen "Ja immer bist du so" "Du redest nie mit mir was los ist" oder änliches. Ein Fisch wird dann immer auf stur schalten.

Wisst ihr was ich am liebsten mag? Beschäftigt euch, lest ein Buch oder macht irgendetwas, grübelt nicht was ich hab. Verschwendet nicht eure Zeit.

Abends, nach erholter Zeit werde ich müde, lege mich ins Bett, Bauchlage, den Kopf abgewendet (vieleicht ist es Scharm) und dann schlag das Buch zu. Küss mich, auf meinem Rücken, Schulterblatt, Nacken. Sei nicht bös wenn ich dir immer noch kein Blick würdige. Dann höre auf, mit liebkosungen und "keine Worte". Dreh dich weg, lies dein Buch und mach dir keine Gedanken - ich weiss es ist schwer. Nach einer Weile kommt dann ein"hmm" was soviel heisst "Ja mein Tag war Sch..." und du bist nicht schuld daran. -Schweig- rede nicht, lies dein buch weiter, wende mir immer deinen Rücken zu, ich werde dich küssen auf deinem Rücken, Schulterblatt, Nacken und beginne an zu reden. Ich spürre dann das es zwanglos ist, auch wenn du mir den Rücken zeigst, ich spüre du hörst zu.

Könnt ihr meinen gedanken folgen?

Warum können Fische nicht über Gefühle reden? Ich glaube, ich empfinde es als Unmännlich oder als Scharm. Eine Situation wie geschildert, nicht ansehen und nicht reden und ich fühle mich frei und beginne zu reden - über alles -.

Konnte ich euch helfen FM zu verstehen?

herzliche Grüsse
Chris

Ich weiss dieser Beitrag ist schom ein paar Jahre alt aber ich muss dir sage, du hast mir echt geholfen.
Ich habe vor drei Wochen einen Fischmann kennengelehrnt und ja ud hast absolut recht, es könnte auch einen Löwe, Krebs oder sonst was sein aber ich merke einfach, das jedes Sternzeichen eifach gewisse änliche Arten hat.

Dieser Mann denn ich kenne, ist genau so wie du es beschrieben hast. 
Das letzte Wochenende war er anders als sonst und war eher Distanziert und kühl, was er ansonsten nicht ist.
Er meinte das er einfach total gestresst ist, einfach wegen dem Umzug aber es hätte nicht mit mir zu tun, ich darf es nicht persönlich nehmen.
Für mich ist es halt wirklich komisch, da ich gar nicht so bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fischmann- Launisch?
Von: stef8918
neu
3. März 2017 um 21:16
Date mit Wassermann vermasselt...geht da noch was?
Von: lennynanny
neu
3. März 2017 um 19:20
Als Löwe Teenager ( männlich) eine Teenager Löwin erobern?
Von: loewe481
neu
2. März 2017 um 21:03
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest