Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Ein Kartenleger setzt mich unter Druck

Letzte Nachricht: 14. September 2005 um 21:30
V
vesna_12628196
27.11.04 um 3:47

Ich habe einem Kartenleger ein paar Dinge über mich im vertrauen gesagt.
Und auch wie ich aussehe und so.
Jetzt ruft er mich immer nachts an. zuerst wollte er sich mit mir treffen. Aber das will ich nicht. Dann aht er geld gefordert. er sagte ,dass ich von erdverbundene geistern verfolgt werde und er müsste mic hbeschützen.
Jetzt will er Geld von mir sonst macht er was "schwarzmagiches gegen mich.
Nächste Woche zieht mein Freund bei mir ein. Ich habe eine Heidenangst, dass er was erfährt, was soll ich bloss mach. kann kaum noch schlafen. er hat gerade wieder angerufen.. um 4 Uhr am Morgen !!!
Bitte helft mir.

Mehr lesen

K
kittekatt
27.11.04 um 4:11

Wenn das jetzt kein fake ist....
dann ist das ein fall für die polizei.

er belästigt und nötigt dich.

lass dich von so nem typen bloß nicht unterkriegen!

kitty

Gefällt mir

S
samara_12143713
27.11.04 um 8:46

Telefonnummer ändern
und fertig.

Gefällt mir

S
shama_12720211
27.11.04 um 9:40

Setz dich sofort
mit der polizei in verbindung. außerdem zieh doch nachts erst mal den stecker raus.hat er deine adresse?

warum kannst du deinem freund nicht reinen wein einschenken?
lg
fee

Gefällt mir

Anzeige
S
samara_12143713
27.11.04 um 11:21


bloß nicht gleiches mit gleichem vergelten

Gefällt mir

A
anca_12235819
27.11.04 um 18:00

Liebe Nadja, habe dieselben Erfahrungen gemacht...
Ich habe Fotos, Geburtsdaten usw. geschickt, weil ich total verzweifelt war. Eigentlich wollte ich von dem Kartenleger nur eine "erweiterte Beratung" bzw Legung.
Ein paar Tage später haben dann die nächtlichen Anrufe begonnen: alles sei meine eigene Schuld, ich sei verflucht und müsse nun 20.000 Euro (!) zahlen, sonst würde ich meines Lebens nicht mehr froh..
Ich habe echt Angst bekommen und in dieser Nacht keine Auge zugetan. Am nächsten Tag habe ich dann den "Kartenleger und Berater" angerufen und ihm gesagt, dass ich das Geld einfach nicht habe - und außerdem auch nicht glauben würde, dass ich verflucht sei.
Die anschließenden Drohungen und Beschimpfungen will ich hier wirklich nicht wiederholen.
Aber er hat ganz konkret gedroht, meine Umgebung, also Kollegen an der Arbeitsstelle, Nachbarn, Partner usw. zu informieren, wenn ich etwas gegen ihn unternehmen sollte.
Wortwörtlich hat er gesagt: "Sie werden nur noch mit der Ski-Mütze aus dem Haus gehen können!"
Ich habe ihm 500 Euro geschickt und dann nichts mehr von ihm gehört.
Mein Rat - nie mehr zu einem Mann...

Gefällt mir

S
samara_12143713
27.11.04 um 18:45
In Antwort auf anca_12235819

Liebe Nadja, habe dieselben Erfahrungen gemacht...
Ich habe Fotos, Geburtsdaten usw. geschickt, weil ich total verzweifelt war. Eigentlich wollte ich von dem Kartenleger nur eine "erweiterte Beratung" bzw Legung.
Ein paar Tage später haben dann die nächtlichen Anrufe begonnen: alles sei meine eigene Schuld, ich sei verflucht und müsse nun 20.000 Euro (!) zahlen, sonst würde ich meines Lebens nicht mehr froh..
Ich habe echt Angst bekommen und in dieser Nacht keine Auge zugetan. Am nächsten Tag habe ich dann den "Kartenleger und Berater" angerufen und ihm gesagt, dass ich das Geld einfach nicht habe - und außerdem auch nicht glauben würde, dass ich verflucht sei.
Die anschließenden Drohungen und Beschimpfungen will ich hier wirklich nicht wiederholen.
Aber er hat ganz konkret gedroht, meine Umgebung, also Kollegen an der Arbeitsstelle, Nachbarn, Partner usw. zu informieren, wenn ich etwas gegen ihn unternehmen sollte.
Wortwörtlich hat er gesagt: "Sie werden nur noch mit der Ski-Mütze aus dem Haus gehen können!"
Ich habe ihm 500 Euro geschickt und dann nichts mehr von ihm gehört.
Mein Rat - nie mehr zu einem Mann...

Hilfe!
sowas kanns doch wohl nicht geben? also das glaube ich einfach nicht... das halte ich für eine story

Gefällt mir

Anzeige
J
jakab_12954090
27.11.04 um 20:31
In Antwort auf samara_12143713

Hilfe!
sowas kanns doch wohl nicht geben? also das glaube ich einfach nicht... das halte ich für eine story

Leider keine Story ...
In einem ähnlichen Fall ging es um 180 000DM (!) die auf diese Weise erpresst wurden. Die Frau hat sogar eine Hypothek auf ihre Wohnung aufgenommen um das Geld "abzuliefern".
Er hat allen ernstes behauptet, er würde den Tod seiner Klientin vorhersehen und nur durch einen entsprechenden Betrag wäre der Tod abzuwenden.
Schließlich hat es eine Verhandlung gegeben und der Mann hat 2 1/2 Jahre ohne Bewährung bekommen.
Im vorliegenden Fall würde ich zur Installation eines Anrufbeantworters raten, bei dem die Gespräche mitgeschnitten werden können.

Gefällt mir

S
samara_12143713
27.11.04 um 20:53
In Antwort auf jakab_12954090

Leider keine Story ...
In einem ähnlichen Fall ging es um 180 000DM (!) die auf diese Weise erpresst wurden. Die Frau hat sogar eine Hypothek auf ihre Wohnung aufgenommen um das Geld "abzuliefern".
Er hat allen ernstes behauptet, er würde den Tod seiner Klientin vorhersehen und nur durch einen entsprechenden Betrag wäre der Tod abzuwenden.
Schließlich hat es eine Verhandlung gegeben und der Mann hat 2 1/2 Jahre ohne Bewährung bekommen.
Im vorliegenden Fall würde ich zur Installation eines Anrufbeantworters raten, bei dem die Gespräche mitgeschnitten werden können.

*sprachlos bin*
der gehört ja aus dem verkehr gezogen, aber wirklich!
und aber ist natürlich auch der/diejenige irgendwie mitschuldig, der/die sich erpressen lässt. also, wenn mir so ein scharlatan tod und teufel voraussagt und nur durch einen entsprechenden betrag sei das abzuwenden, dann glaub ich ihm das nie im leben
das gibts ja gar nicht, wie kann man auf sowas reinfallen?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1291561999z
27.11.04 um 22:31

Dem Herrn
müsste man mal ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann.

Gefällt mir

V
vesna_12628196
30.11.04 um 12:41
In Antwort auf shama_12720211

Setz dich sofort
mit der polizei in verbindung. außerdem zieh doch nachts erst mal den stecker raus.hat er deine adresse?

warum kannst du deinem freund nicht reinen wein einschenken?
lg
fee

ich habe meinem freund versucht
indirekt die Wahrheit zu sagen. NAch dem Motto: eine freundin war bei einem Kartenlegr und jetzt hat sie probleme...
er hat daruaf sehr distanziert reagiert. Meinte," das ist merh frauensache und warum ist sie zu einem Mann gegangen. reicht ihr der freund nicht mehr..."

Das war wohl eine Sackgasse.
Der Tip des Moorhuhns war ganz gut. Ich habe jetzt einen Anrufbeantworter und da merke ich das Klingerln in de NAcht nicht mehr. Aber drauf gesprochen hat er noch nichts. Nicht mal gestöhnt oder gehustet. Das scheint ein Ausgebuffter zu sein. Der macht das bestimmt nicht zum ersten mal...
Halte euch auf dem laufenden... Nadja

Gefällt mir

Anzeige
A
ailsa_12448679
30.11.04 um 14:47
In Antwort auf vesna_12628196

ich habe meinem freund versucht
indirekt die Wahrheit zu sagen. NAch dem Motto: eine freundin war bei einem Kartenlegr und jetzt hat sie probleme...
er hat daruaf sehr distanziert reagiert. Meinte," das ist merh frauensache und warum ist sie zu einem Mann gegangen. reicht ihr der freund nicht mehr..."

Das war wohl eine Sackgasse.
Der Tip des Moorhuhns war ganz gut. Ich habe jetzt einen Anrufbeantworter und da merke ich das Klingerln in de NAcht nicht mehr. Aber drauf gesprochen hat er noch nichts. Nicht mal gestöhnt oder gehustet. Das scheint ein Ausgebuffter zu sein. Der macht das bestimmt nicht zum ersten mal...
Halte euch auf dem laufenden... Nadja

Entschuldige mal, aber
auch, wenn es vielleicht nicht zum Thema passt: schenk deinem Freund reinen Wein ein!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das muss in jeder Beziehung klappen, dass du solche Probleme mit ihm teilst, bzw. ihm erzählst. Auch, wenn er das erst blöd findet, dass du bei einem Kartenleger warst. Na und...

Gefällt mir

V
virgie_12568906
30.11.04 um 14:50
In Antwort auf vesna_12628196

ich habe meinem freund versucht
indirekt die Wahrheit zu sagen. NAch dem Motto: eine freundin war bei einem Kartenlegr und jetzt hat sie probleme...
er hat daruaf sehr distanziert reagiert. Meinte," das ist merh frauensache und warum ist sie zu einem Mann gegangen. reicht ihr der freund nicht mehr..."

Das war wohl eine Sackgasse.
Der Tip des Moorhuhns war ganz gut. Ich habe jetzt einen Anrufbeantworter und da merke ich das Klingerln in de NAcht nicht mehr. Aber drauf gesprochen hat er noch nichts. Nicht mal gestöhnt oder gehustet. Das scheint ein Ausgebuffter zu sein. Der macht das bestimmt nicht zum ersten mal...
Halte euch auf dem laufenden... Nadja

Erstatte endlich eine Anzeige
Geh zur Polizei, gehe aber gleich zum Betrugsdezernat, ok.

Gefällt mir

Anzeige
S
samara_12143713
30.11.04 um 16:30
In Antwort auf vesna_12628196

ich habe meinem freund versucht
indirekt die Wahrheit zu sagen. NAch dem Motto: eine freundin war bei einem Kartenlegr und jetzt hat sie probleme...
er hat daruaf sehr distanziert reagiert. Meinte," das ist merh frauensache und warum ist sie zu einem Mann gegangen. reicht ihr der freund nicht mehr..."

Das war wohl eine Sackgasse.
Der Tip des Moorhuhns war ganz gut. Ich habe jetzt einen Anrufbeantworter und da merke ich das Klingerln in de NAcht nicht mehr. Aber drauf gesprochen hat er noch nichts. Nicht mal gestöhnt oder gehustet. Das scheint ein Ausgebuffter zu sein. Der macht das bestimmt nicht zum ersten mal...
Halte euch auf dem laufenden... Nadja

Hm
also warum der freund so reagiert, ist mir auch schleierhaft... und ganz besonders der kommentar, ob ihr der freund nicht mehr reichen würd. wo es doch klar sein müsste dass man nicht "deswegen" zu nem kartenleger geht :augenroll: und überhaupt, warum soll kartenlegen frauensache sein? der denkt wohl auch noch mittelalterlich, so mit hexe und kristallkugel...

aber egal, hoffe auch für dich dass das bald aufhört. wenns dich stört dass er überhaupt anruft (also, mich würde es sehr stören!), dann ist eine nummernänderung in eine geheimnummer sicherlich eine gute lösung.

lg, cao-mei

Gefällt mir

S
sukie_12165626
04.12.04 um 18:52

Wieviel Angst man vor so einem Typen haben muss
zeigen einige Beispiele hier im Forum.
Schreib doch mal den Namen hier ins Forum oder seine Adresse. Wir schicken ihm dann eine paar Liebesgüsse ...

Gefällt mir

Anzeige
V
vesna_12628196
05.12.04 um 18:08

Herzlichen Dank für alle die guten Ratschläge
per PN und auch per Beitrag. Habe mit meinem Freund nochmal gesprochen. Er sagte, dass er dem Herrn schon mal "BEscheid stossen" kann, wenn es denn nötig ist. Und ich soll zukünftig zu einer Frau gehen. Mit völlig unqualifizierten und in keinster Weise legitimierten Männern über die Beziehung zu sprechen würde er nicht so gut finden.

Als sehr guter Rat hat sich die EMpfehlung des Moorhuhns erwiesen. Als ich den Anrufbeantworter installiert hatte, kamen keiene Anrufe mehr bzw . es wurde nichts merh drauf gesprochen.

NAchdem mein Freund bescheid weiss bin ich schon beruhigt. Ein Stein ist von meinem Herzen gefallen. Nie mehr ein KArtenleger...
ICh schwöre es !!!!

Gefällt mir

A
an0N_1227018599z
05.12.04 um 23:42
In Antwort auf vesna_12628196

Herzlichen Dank für alle die guten Ratschläge
per PN und auch per Beitrag. Habe mit meinem Freund nochmal gesprochen. Er sagte, dass er dem Herrn schon mal "BEscheid stossen" kann, wenn es denn nötig ist. Und ich soll zukünftig zu einer Frau gehen. Mit völlig unqualifizierten und in keinster Weise legitimierten Männern über die Beziehung zu sprechen würde er nicht so gut finden.

Als sehr guter Rat hat sich die EMpfehlung des Moorhuhns erwiesen. Als ich den Anrufbeantworter installiert hatte, kamen keiene Anrufe mehr bzw . es wurde nichts merh drauf gesprochen.

NAchdem mein Freund bescheid weiss bin ich schon beruhigt. Ein Stein ist von meinem Herzen gefallen. Nie mehr ein KArtenleger...
ICh schwöre es !!!!

Ende gut - alles gut !!!
Hoffe du hast nun wirklich Ruhe.
Wär ja auch zu blöd gewesen wegen so einem Lumpen eine Beziehung zu gefährden.
lg dorette

Gefällt mir

Anzeige
M
mohini_12522108
26.12.04 um 18:29

So eine brutale Vorgehenswesie
ist doch keine Lösung !

Schipf ordentlcih in den Hörer, das wird schon reichen ...

Gefällt mir

S
sibial_12705864
27.12.04 um 12:10

Wer hat gesagt, dass Kartenleger Heilige sind?
es sind meist Leute die keine vernünftige Berufsausbildung haben und halt mal schnell Geld machen wollen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
erica_12146192
27.12.04 um 20:55

?????
wovon träumst du sonst noch des nachts??

Gefällt mir

A
an0N_1253372199z
27.12.04 um 21:57
In Antwort auf erica_12146192

?????
wovon träumst du sonst noch des nachts??

Von dir natürlich
alptraumartiges Erbrechen erfasst meine Kniescheiben und rüttelt mich am Mutterkuchen, der dann lustig aus dem Fenster schaut
Trotzig 0 bis 22 schluckt eure Pillen !!!
Denn ich bin nicht hier ....

Gefällt mir

Anzeige
P
pansy_11881181
28.12.04 um 10:39

Der alte Trick
mit dieser Masche versuchen doch die KLs schon immer zusätzlich Geld einzunehmen.
Man sollte jedem Kartenleger oder Magier den Regenschirm hinten reinstecken wenn er damit anfängt ...

Gefällt mir

A
anona_12307959
28.12.04 um 21:07
In Antwort auf pansy_11881181

Der alte Trick
mit dieser Masche versuchen doch die KLs schon immer zusätzlich Geld einzunehmen.
Man sollte jedem Kartenleger oder Magier den Regenschirm hinten reinstecken wenn er damit anfängt ...

Oh ... !
echt krass !!!

Gefällt mir

Anzeige
D
durga_12186082
29.12.04 um 14:36

Hab auch was nicht ganz angenehmes erlebt
nicht mit einem kartenleger, sondern mit einem bekannten medium, für das allerorts viel werbung gemacht wird. er legt aber auch karten, glaub ich.

hm, er rief im sommer eine festpreisaktion ins leben, woraufhin ich ihm geld übersandte. er, der gute freilich verschwand gleich darauf "in der versenkung" (ich hörte, das sei normal bei ihm. ich empfinde es aber als gesalzene frechheit). irgendwann gegen ende oktober wurde es mir zu bunt und ich schrieb ihm eine mail, was das solle und ob ich nun meine beratung kriegen würde usw. andernfalls könne er... und ich würde eben darauf verzichten, war eben eine böse erfahrung, und ich würde es abhaken.

daraufhin rief mich der gute plötzlich an, unangemeldet, und kündigte einen beratungstermin an. (etwa eine woche später) geredet hatten wir (wirklich nur sinnloses blabla - um ehrlich zu sein, hatte er nie viel anders geredet, auch in den beratungen nicht, aber nachher weiß mans immer besser) etwa 25 min. es war eine beratungsankündigung!!!!

natürlich hat er den vereinbarten termin nicht eingehalten, und ich wurde ungehalten. schrieb ihm eine mail, was das denn solle usw. das könne er mit mir nicht machen. (ich habe ja darauf gewartet und termine abgesagt seinetwegen!! und mir auch überlegt was ich ihm fragen wollte usw.) daraufhin schrieb er irgendwas poetisches zurück, woraufhin ich ihm schrieb dass ich nun dezidiert wissen wolle ob und wann ich eine beratung bekäme, woraufhin er nur meinte, irgendwann würden wir schon wieder miteinander reden...
also mir hat es gereicht. ich schrieb ihm, ich hätte nun endgültig genug von seinen unzuverlässigkeiten. da hat er geantwortet, er wolle mir das geld zurück schicken und er wünsche mir auf meinem weiteren weg alles gute und das übliche blabla halt. naja das geld hab ich nicht gekriegt, bis heute nicht. und es waren 70 euro, die ich ihm geschickt hatte.

ich hab was anderes gekriegt von ihm, nämlich mails von "wenig spirituellem inhalt" um es ganz vornehm zu umschreiben. ich hatte ihn vor 2 wochen ganz vorsichtig darauf aufmerksam gemacht dass er mir doch geld zurück schicken wollte, und ihm meine bankverbindung gemailt. er ist ausgerastet, und hatte gemeint, er ließe sich nicht veräppeln, und wir hätten über eine stunde telefoniert... usw. usw. insgesamt waren es etwa 5-6 solcher emails, bei denen der gute sich nicht in seiner mitte befand.

es war nicht angenehm das ganze. aber dabei hatte ich die gelegenheit das wahre wesen des lieben mannes kennen zu lernen, und dafür danke ich.
und die einzige, die ihn gleich von anfang an durchschaut hatte, um darauf noch zu sprechen zu kommen, und das will ich der fairness halber (obwohl ich sonst von der dame nicht sehr viel halte), die gleich gesagt hatte, "der ist ein arsch", das war die liebe orakelfee alias hexe silvia.

danke silvia, und nen guten rutsch!
euch allen ein bisschen vorsicht. vertrauen ist gut, aber kontrolle noch besser.

Gefällt mir

N
neassa_12099146
30.12.04 um 1:01
In Antwort auf durga_12186082

Hab auch was nicht ganz angenehmes erlebt
nicht mit einem kartenleger, sondern mit einem bekannten medium, für das allerorts viel werbung gemacht wird. er legt aber auch karten, glaub ich.

hm, er rief im sommer eine festpreisaktion ins leben, woraufhin ich ihm geld übersandte. er, der gute freilich verschwand gleich darauf "in der versenkung" (ich hörte, das sei normal bei ihm. ich empfinde es aber als gesalzene frechheit). irgendwann gegen ende oktober wurde es mir zu bunt und ich schrieb ihm eine mail, was das solle und ob ich nun meine beratung kriegen würde usw. andernfalls könne er... und ich würde eben darauf verzichten, war eben eine böse erfahrung, und ich würde es abhaken.

daraufhin rief mich der gute plötzlich an, unangemeldet, und kündigte einen beratungstermin an. (etwa eine woche später) geredet hatten wir (wirklich nur sinnloses blabla - um ehrlich zu sein, hatte er nie viel anders geredet, auch in den beratungen nicht, aber nachher weiß mans immer besser) etwa 25 min. es war eine beratungsankündigung!!!!

natürlich hat er den vereinbarten termin nicht eingehalten, und ich wurde ungehalten. schrieb ihm eine mail, was das denn solle usw. das könne er mit mir nicht machen. (ich habe ja darauf gewartet und termine abgesagt seinetwegen!! und mir auch überlegt was ich ihm fragen wollte usw.) daraufhin schrieb er irgendwas poetisches zurück, woraufhin ich ihm schrieb dass ich nun dezidiert wissen wolle ob und wann ich eine beratung bekäme, woraufhin er nur meinte, irgendwann würden wir schon wieder miteinander reden...
also mir hat es gereicht. ich schrieb ihm, ich hätte nun endgültig genug von seinen unzuverlässigkeiten. da hat er geantwortet, er wolle mir das geld zurück schicken und er wünsche mir auf meinem weiteren weg alles gute und das übliche blabla halt. naja das geld hab ich nicht gekriegt, bis heute nicht. und es waren 70 euro, die ich ihm geschickt hatte.

ich hab was anderes gekriegt von ihm, nämlich mails von "wenig spirituellem inhalt" um es ganz vornehm zu umschreiben. ich hatte ihn vor 2 wochen ganz vorsichtig darauf aufmerksam gemacht dass er mir doch geld zurück schicken wollte, und ihm meine bankverbindung gemailt. er ist ausgerastet, und hatte gemeint, er ließe sich nicht veräppeln, und wir hätten über eine stunde telefoniert... usw. usw. insgesamt waren es etwa 5-6 solcher emails, bei denen der gute sich nicht in seiner mitte befand.

es war nicht angenehm das ganze. aber dabei hatte ich die gelegenheit das wahre wesen des lieben mannes kennen zu lernen, und dafür danke ich.
und die einzige, die ihn gleich von anfang an durchschaut hatte, um darauf noch zu sprechen zu kommen, und das will ich der fairness halber (obwohl ich sonst von der dame nicht sehr viel halte), die gleich gesagt hatte, "der ist ein arsch", das war die liebe orakelfee alias hexe silvia.

danke silvia, und nen guten rutsch!
euch allen ein bisschen vorsicht. vertrauen ist gut, aber kontrolle noch besser.

nehme an, dass du die Wahrheit berichtest
leider!!! Die bittere Realität im Deutschen Esoterikdschungel !!!

Gefällt mir

Anzeige
D
durga_12186082
31.12.04 um 9:28
In Antwort auf durga_12186082

Hab auch was nicht ganz angenehmes erlebt
nicht mit einem kartenleger, sondern mit einem bekannten medium, für das allerorts viel werbung gemacht wird. er legt aber auch karten, glaub ich.

hm, er rief im sommer eine festpreisaktion ins leben, woraufhin ich ihm geld übersandte. er, der gute freilich verschwand gleich darauf "in der versenkung" (ich hörte, das sei normal bei ihm. ich empfinde es aber als gesalzene frechheit). irgendwann gegen ende oktober wurde es mir zu bunt und ich schrieb ihm eine mail, was das solle und ob ich nun meine beratung kriegen würde usw. andernfalls könne er... und ich würde eben darauf verzichten, war eben eine böse erfahrung, und ich würde es abhaken.

daraufhin rief mich der gute plötzlich an, unangemeldet, und kündigte einen beratungstermin an. (etwa eine woche später) geredet hatten wir (wirklich nur sinnloses blabla - um ehrlich zu sein, hatte er nie viel anders geredet, auch in den beratungen nicht, aber nachher weiß mans immer besser) etwa 25 min. es war eine beratungsankündigung!!!!

natürlich hat er den vereinbarten termin nicht eingehalten, und ich wurde ungehalten. schrieb ihm eine mail, was das denn solle usw. das könne er mit mir nicht machen. (ich habe ja darauf gewartet und termine abgesagt seinetwegen!! und mir auch überlegt was ich ihm fragen wollte usw.) daraufhin schrieb er irgendwas poetisches zurück, woraufhin ich ihm schrieb dass ich nun dezidiert wissen wolle ob und wann ich eine beratung bekäme, woraufhin er nur meinte, irgendwann würden wir schon wieder miteinander reden...
also mir hat es gereicht. ich schrieb ihm, ich hätte nun endgültig genug von seinen unzuverlässigkeiten. da hat er geantwortet, er wolle mir das geld zurück schicken und er wünsche mir auf meinem weiteren weg alles gute und das übliche blabla halt. naja das geld hab ich nicht gekriegt, bis heute nicht. und es waren 70 euro, die ich ihm geschickt hatte.

ich hab was anderes gekriegt von ihm, nämlich mails von "wenig spirituellem inhalt" um es ganz vornehm zu umschreiben. ich hatte ihn vor 2 wochen ganz vorsichtig darauf aufmerksam gemacht dass er mir doch geld zurück schicken wollte, und ihm meine bankverbindung gemailt. er ist ausgerastet, und hatte gemeint, er ließe sich nicht veräppeln, und wir hätten über eine stunde telefoniert... usw. usw. insgesamt waren es etwa 5-6 solcher emails, bei denen der gute sich nicht in seiner mitte befand.

es war nicht angenehm das ganze. aber dabei hatte ich die gelegenheit das wahre wesen des lieben mannes kennen zu lernen, und dafür danke ich.
und die einzige, die ihn gleich von anfang an durchschaut hatte, um darauf noch zu sprechen zu kommen, und das will ich der fairness halber (obwohl ich sonst von der dame nicht sehr viel halte), die gleich gesagt hatte, "der ist ein arsch", das war die liebe orakelfee alias hexe silvia.

danke silvia, und nen guten rutsch!
euch allen ein bisschen vorsicht. vertrauen ist gut, aber kontrolle noch besser.

Ps
blaubart heiße ich mich deswegen weil ich, ähnlich wie in herzog blaubarts burg, die *verbotene türe* öffnen musste um das wahre ICH des allezeit licht und liebe versprühenden mediums u. kartenlegers zu erkennen.

Gefällt mir

L
laxmi_11933501
29.01.05 um 22:49
In Antwort auf erica_12146192

?????
wovon träumst du sonst noch des nachts??

Ich träume von Legebatterien
mit vielen alten fetten Hennen !!!

Gefällt mir

Anzeige
J
jeanie_12637168
18.02.05 um 1:22
In Antwort auf kittekatt

Wenn das jetzt kein fake ist....
dann ist das ein fall für die polizei.

er belästigt und nötigt dich.

lass dich von so nem typen bloß nicht unterkriegen!

kitty

Würde mich interessieren
was jetzt, ein paar Wochen später, aus der Sache geworden ist ...

Gefällt mir

J
joena_11851088
18.02.05 um 8:12
In Antwort auf jeanie_12637168

Würde mich interessieren
was jetzt, ein paar Wochen später, aus der Sache geworden ist ...

Nie Geld geben!
Ich kann allen nur raten, den Leuten nie Geld zu geben! Wenn es wirkliche Können sind, verlangen sie nichts! Ich kann selber Kaffesatz lesen, habe es von meiner Kaffeesatzleserin lange Zeit gelernt! Wichtig ist nur das bei solchen Sachen immer die Wage gehalten wird, das heisst ihr müsst, demjenigen etwas geben, dafür das er euch behilflich ist! Das können aber auch eine Schachtel Pralienen sein, oder einfach nur eine Postkarte mit netten Worten usw.! Die wo Geld verlangen sind Betrüger, denn sie sind nicht an Eurem Wohl interessiert sondern an dei Kohle! Also finger weg von solchen Leuten!

Lieber Gruss

Gefällt mir

Anzeige
N
nisa_12868565
05.09.05 um 20:05
In Antwort auf sukie_12165626

Wieviel Angst man vor so einem Typen haben muss
zeigen einige Beispiele hier im Forum.
Schreib doch mal den Namen hier ins Forum oder seine Adresse. Wir schicken ihm dann eine paar Liebesgüsse ...

Wundert mich nicht
Meine Freundin hat haarsträubende Sachen beim Kartenlegen erlebt - das ist echt bald schon kriminell!

Gefällt mir

A
amrei_12871641
06.09.05 um 17:55
In Antwort auf sibial_12705864

Wer hat gesagt, dass Kartenleger Heilige sind?
es sind meist Leute die keine vernünftige Berufsausbildung haben und halt mal schnell Geld machen wollen...

Prima Beratung bekommen


Bei der folgenden Line könnt Ihr sowohl Euer Tageshoroskop, wie auch eine allgemeine astrologische Beratung bekommen.
Hab schon viele Lines ausprobiert - aber die sind spitze, und haben mir wirklich geholfen.
Wenn es um etwas Wichtiges geht - besser kein Risiko!
Mein Geheimtipp an alle: 0190/735147 (1.24 euro pro Minute).
Ich hab für wenig Geld eine super Beratung bekommen, die mir in Beruf und Partnerschaft sehr geholfen hat.
Wer so gute Beratungen macht, der verdient es auch, wenn man ihn weiter empfiehlt!!

Liebe Grüsse,
Olebole

Gefällt mir

Anzeige
T
trace_12157993
11.09.05 um 11:36
In Antwort auf amrei_12871641

Prima Beratung bekommen


Bei der folgenden Line könnt Ihr sowohl Euer Tageshoroskop, wie auch eine allgemeine astrologische Beratung bekommen.
Hab schon viele Lines ausprobiert - aber die sind spitze, und haben mir wirklich geholfen.
Wenn es um etwas Wichtiges geht - besser kein Risiko!
Mein Geheimtipp an alle: 0190/735147 (1.24 euro pro Minute).
Ich hab für wenig Geld eine super Beratung bekommen, die mir in Beruf und Partnerschaft sehr geholfen hat.
Wer so gute Beratungen macht, der verdient es auch, wenn man ihn weiter empfiehlt!!

Liebe Grüsse,
Olebole

Stimmt wirklich


Leute, ich kann Olebole verstehen, dass sie so begeistert ist - ich bin es jetzt auch.
Das scheint eine neuere Line zu sein, ich habe es gestern ausprobiert.
Die sind ausgesprochen nett und kompetent, reden dir nicht nach dem Mund, sondern du bekommst wertvolle Hinweise...ich hatte berufliche Probleme mit Kollegen, aber jetzt weis ich, was da abgeht...sehr hilfreich, kann ich nur sagen!!
Insgesamt: eine super Line, und günstig noch dazu!!

Gefällt mir

A
aragon_12295430
13.09.05 um 9:50
In Antwort auf durga_12186082

Hab auch was nicht ganz angenehmes erlebt
nicht mit einem kartenleger, sondern mit einem bekannten medium, für das allerorts viel werbung gemacht wird. er legt aber auch karten, glaub ich.

hm, er rief im sommer eine festpreisaktion ins leben, woraufhin ich ihm geld übersandte. er, der gute freilich verschwand gleich darauf "in der versenkung" (ich hörte, das sei normal bei ihm. ich empfinde es aber als gesalzene frechheit). irgendwann gegen ende oktober wurde es mir zu bunt und ich schrieb ihm eine mail, was das solle und ob ich nun meine beratung kriegen würde usw. andernfalls könne er... und ich würde eben darauf verzichten, war eben eine böse erfahrung, und ich würde es abhaken.

daraufhin rief mich der gute plötzlich an, unangemeldet, und kündigte einen beratungstermin an. (etwa eine woche später) geredet hatten wir (wirklich nur sinnloses blabla - um ehrlich zu sein, hatte er nie viel anders geredet, auch in den beratungen nicht, aber nachher weiß mans immer besser) etwa 25 min. es war eine beratungsankündigung!!!!

natürlich hat er den vereinbarten termin nicht eingehalten, und ich wurde ungehalten. schrieb ihm eine mail, was das denn solle usw. das könne er mit mir nicht machen. (ich habe ja darauf gewartet und termine abgesagt seinetwegen!! und mir auch überlegt was ich ihm fragen wollte usw.) daraufhin schrieb er irgendwas poetisches zurück, woraufhin ich ihm schrieb dass ich nun dezidiert wissen wolle ob und wann ich eine beratung bekäme, woraufhin er nur meinte, irgendwann würden wir schon wieder miteinander reden...
also mir hat es gereicht. ich schrieb ihm, ich hätte nun endgültig genug von seinen unzuverlässigkeiten. da hat er geantwortet, er wolle mir das geld zurück schicken und er wünsche mir auf meinem weiteren weg alles gute und das übliche blabla halt. naja das geld hab ich nicht gekriegt, bis heute nicht. und es waren 70 euro, die ich ihm geschickt hatte.

ich hab was anderes gekriegt von ihm, nämlich mails von "wenig spirituellem inhalt" um es ganz vornehm zu umschreiben. ich hatte ihn vor 2 wochen ganz vorsichtig darauf aufmerksam gemacht dass er mir doch geld zurück schicken wollte, und ihm meine bankverbindung gemailt. er ist ausgerastet, und hatte gemeint, er ließe sich nicht veräppeln, und wir hätten über eine stunde telefoniert... usw. usw. insgesamt waren es etwa 5-6 solcher emails, bei denen der gute sich nicht in seiner mitte befand.

es war nicht angenehm das ganze. aber dabei hatte ich die gelegenheit das wahre wesen des lieben mannes kennen zu lernen, und dafür danke ich.
und die einzige, die ihn gleich von anfang an durchschaut hatte, um darauf noch zu sprechen zu kommen, und das will ich der fairness halber (obwohl ich sonst von der dame nicht sehr viel halte), die gleich gesagt hatte, "der ist ein arsch", das war die liebe orakelfee alias hexe silvia.

danke silvia, und nen guten rutsch!
euch allen ein bisschen vorsicht. vertrauen ist gut, aber kontrolle noch besser.

Das sind ja lausige Erfahrungen mit dem Kartenlegen...
wer hat noch schlechte Erfahrungen gemacht?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1234968799z
13.09.05 um 12:14
In Antwort auf samara_12143713

Hilfe!
sowas kanns doch wohl nicht geben? also das glaube ich einfach nicht... das halte ich für eine story

Klar kann es sowas geben...
die wollen ganz einfach geld. wenn man verzweifelt ist, macht man alles. wenn man dann noch hört man sei verflucht, macht man sowas. die wollen nur geld.
gar nicht darauf eingehen. so ein blödsinn... lese oben 20.000euro für ein fluch wegnehemen, kann ich nur lachen. die leute (vorausgesetzt) die sowas können, verlangen nie so viel geld. sie sind da um menschen zu helfen und nicht sie abzuzocken. für den aufwand können sie was verlangen aber niemals so viel. bin vor ein paar jahren auch auf was ähnliches reingefallen, doch zum glück "nur" 500 euro. man gibt das geld und du siehst sie nie wieder. dein leben geht genauso weiter wie bisher, seins dafür ist um etwas reicher.

lasst euch nicht verarschen.

lg
stern

Gefällt mir

K
kasia_12161348
14.09.05 um 16:31
In Antwort auf aragon_12295430

Das sind ja lausige Erfahrungen mit dem Kartenlegen...
wer hat noch schlechte Erfahrungen gemacht?

Interessiert mich auch ...schickt mir ruhig eine PN...
wenn Ihr ebenfalls beim Kartenlegen reingelegt worden seid!

Gefällt mir

Anzeige
R
rhian_12918433
14.09.05 um 21:30

Wenn er so unter Druck steht,
dann schick ihn zu mir. Dem Mann kann geholfen werden.
Wollte immer schon mal einen Hellseher haben.

Wooooooooooo ist er - her mit dem Schläuchlein, dann blasen wir es mal auf bis es ein richtiger Riemen wird.

Gefällt mir

Anzeige