Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ein weiteres Krebsmannproblem...

Ein weiteres Krebsmannproblem...

24. Juni 2010 um 21:54 Letzte Antwort: 28. Juni 2010 um 14:12

Hallöchen erst mal,

bin hier neu u habe mich bereits durch ein paar Posts mit dem Thema Krebs gelesen, aber leider auf meine Situation keine passende Antwort gefunden. Vll könnt ihr mir weiter helfen. Folgendes:

Ich (Skorpionlady) habe vor ein paar Wochen einen Krebs beim Weggehen kennengelernt, bei dem vom 1. Augenblick an einfach dieses WOW da war. Er stellte fest, dass er mich schon öfters im gleichen Club gesehen hat u ich ihm somit nicht fremd war (alles im positiven Sinne). Nachdem wir die Handynummern ausgetauscht und des öfteren Kontakt via SMS u Social-Network hatten, kam es auch zu einem Treffen. Er bot mir an, mich abzuholen u dass wir in eine Cocktaillounge gehen könnten. Der Abend mit ihm war super lustig u harmonisch u wir konnten beide feststellen, dass wir sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Er kam dann anschließend noch zu mir mit hoch u es dauerte nicht mehr lange, bis wir uns küssten u mehr (als von meiner Seite geplant) passierte u er bis zum nächsten Morgen bei mir blieb. Am gleichen Tag schrieben wir noch u er meinte, dass er morgen (Samstag) auch in den Club kommen würde (Meine Mädls u ich wären sowieso hingegangen). Also schrieb ich ihm keine extra SMS, da es ja auch nicht so aussehen soll, als ob ich ihm hinterherlauf. An diesem besagten Samstag kam er aber nicht u es kam auch keine SMS o Anruf mehr. Ein paar Tage später meldete ich mich dann doch mal bei ihm (wohlgemerkt es waren mittlerweile 4 Tage seit unserem Treffen vergangen) ob er denn mal wieder Zeit hätte, dass wir uns mal wieder treffen. - Keine Antwort. Eine Woche später, schrieb ich ihm dann erneut folgende Zeilen: Hi..., wäre schön, wenn wir uns mal wieder treffen möchte dich gerne wiedersehen! - Seit fast einer Woche habe ich auch auf diese SMS keine Antwort erhalten. In der Community ist er auch täglich online, auch hier kommt keine Nachricht.
Ich weiß aber, dass er fast täglich bei mir ums Eck bei seinem Kumpel ist, der ein Café hat. Anhand unseres gemeinsamen Abends konnte ich auch feststellen, dass er in gewisser Art u Weise ein typischer Krebs ist. Ich habe normal eine gute Menschenkenntnis, die mich nur selten im Stich lässt aber dieses Mal hat sie mich komplett im Stich gelassen. Ich dachte an diesem besagten Abend, dass es in Ordnung ist, was da passiert. Ansonsten hätte ich es nie so weit kommen lassen.

Und bevor jetzt Kommentare kommen, wie das ging aber sehr schnell, dass ihr im Bett gelandet seid o ä: Ich weiß, dass es sehr schnell ging u es war, wie bereits geschrieben, von meiner Seite aus nicht geplant u ich bin auch nicht der Typ dazu, der gleich mit dem nächstbesten ins Bett geht. Ich muss mir da meiner Sache schon sicher sein.
Da ich aber auch ein absolut typischer Skorpion bin, kämpfe ich um das, was ich haben will u ich will ihn haben! Nicht wg. des Siegeswillen, sondern weil ich ihn einfach für mich haben will. Aber ich will ihm auch nicht zeigen, dass ich ihm hinterher laufe dafür bin ich zu stolz. Ich will aber auch nicht noch länger warten, ihn aber auch nicht nerven. Am liebsten würd ich ihm sagen, dass er ein totales A* ist u ihm eine klatschen, aber dann kann ich ihn mir ganz abschminken. Außerdem würde er dann auch sehen, dass ich verletzt bin was wiederum mit meinem Stolz zu tun hat!
Wer kann mir dieses Verhalten von diesem Krebsmann erklären?? Oder mir bitte Ratschläge geben?

Danke schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße
Skorpionlady611

Mehr lesen

25. Juni 2010 um 6:16

Er steht einfach ........
nicht auf dich er bekam was er wollte, ein netten on und gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2010 um 9:45

Nun,
mag ja sein, dass Du normalerweise nicht der ONS-Typ bist. Sieht aber jetzt erstmal für uns alle so aus, gell?

Äusserst selten, daß aus solchen Anfängen Beziehungen entstehen, der Mann denkt sich erstmal, oh weh, was ist das denn für eine, die geht ja bestimmt mit jedem direkt in die Kiste!

Solche Frauen mögen die Männer nicht, zumindest die fürs Leben sollte doch ein bisschen länger damit warten, Ihr Schatzkästchen zu öffnen

Ich würd mal sagen, Chance verpaßt! Abhaken !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 8:00

Hm......
ohne jetzt indiskret werden zu wollen und ich möchte auch nicht wirklich jetzt eine Antwort darauf haben, gell? Aber ich spinne meine Gedanken jetzt einfach mal weiter, bin ja Skorpi, weißt ja, die müssen in Alles eindringen und lassen kein Ruh

Waren das denn jetzt die einzigen beiden, oder nur zwei von vielen?
Vielleicht sollte man da einfach auch mal relativieren?
Aber das geht mich jetzt auch nichts an, möchte hier auch niemanden ankreiden, beleidigen oder sonstwas, jeder soll leben nach seiner Fasson!

Fakt ist und bleibt aber allgemein: Kein Mann lässt sich gerne auf eine Dauerbeziehung mit einer Frau ein, die allzu leicht zu haben ist! Punkt!

Ausnahmen mag es geben, z. B. wenn der Typ die Dame schon lange im Focus hatte und vielleicht auch schon starke Gefühle da waren von seiner Seite aus, oder wenn man sich schon lange kannte, mag schon mal sein..........aber sowas kommt ja eher selten vor.

Ich schätze, daß vielleicht 1-2 von 100 ONS vielleicht auf kurze Dauer in einer oberflächlichen Beziehung verbleiben, zumindest so lange, bis eine Bessere kommt, und die geht er dann heiraten

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 12:05

Stop
ER war derjenige, der auf meine SMSen nicht geantwortet hat - nicht ich!

Und um das Ganze zu relativieren, wie Skorpionmaedschie meinte: Ich hab ihm nur diese beiden SMSen geschrieben! Es soll ihm gegenüber ja nicht den Anschein machen, dass ich ihm hinterherlaufe oder -heule!
Ich dachte, mit der 2. SMS ihm vll zeigen zu können, dass Interesse für ihn da ist - da ich ja selber auch weiß, dass Krebslein sich eher sicher fühlen müssen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 18:36

Schließe
mich an: "sichere, selbstbewusste Männer, die spüren, ob sie einfach DER besondere Mann sind oder ob die Frau mit jeden sofort ins Bett geht.".. genau da liegt der feine unterschied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 19:10
In Antwort auf maksim_11841240

Schließe
mich an: "sichere, selbstbewusste Männer, die spüren, ob sie einfach DER besondere Mann sind oder ob die Frau mit jeden sofort ins Bett geht.".. genau da liegt der feine unterschied

Es
geht nicht darum, ob der Mann nun sicher und selbstbewußt ist oder ober er es nicht ist

Wenn man allgemein für einen Mann zu schnell zu haben ist, wirds für die meisten ziemlich schnell langweilig und uninteressant, denn man hat ja schon alle Trümpfe ausgespielt, was soll denn danach noch Spannendes kommen?
Ist einfach so, die können ja nix dafür, liegt in der Natur des Mannes, des ehemaligen Neandertalers und des Jägers

Zudem ist es denn wirklich so schwierig und so verwerflich, einfach mal ein bisschen abzuwarten und dem Mann zu ermöglichen auch zu beweisen, daß er auch wirkliches Interesse hat und nicht nur noch eine Staubwolke nach dem 1. Matratzensport zu sehen ist?????

@ Tarongina
Vermutlich hast Du diese Intuition, Glückwunsch!
Aber die meisten Frauen halt eben nicht, sonst würden wir hier im Forum ja nicht ständig die immer wiederkehrenden Geschichten lesen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 20:07

Hmm ich sehe das etwas anders
in großen Punkten deiner Aussagen gebe ich dir wirklich recht, aber ich bin nach wie vor trotzdem der Meinung wenn Frau es ernst meint sollte sie etwas mit dem Sex warten. Ich mach das nicht unbedingt an den Männern fest denn statistisch gesehen an meinem Freundeskreis sind ganz wenige dabei, die der Frau nen Strick ziehen wenn sie beim zweiten Date im Bett waren sofern sie wirklich an der Frau interessiert sind.

Im Gegenteil wie Endless schonmal geschrieben hat wird erstmal Sex ausprobiert und wenn das auch passt gehts vllt weiter in eine Beziehung.

Ich kann nur von mir sprechen wenn ich es wirklich ernst mit einem Kerl meine, dann folge ich nicht meinem ersten Eindruck sondern ich mache mir erstmal ein richtiges Bild von dem Mann.
Das liegt daran dass ich meiner Intuition zwar schon bis zu einem gewissen Grad vertraue aber ich mich kenne. Weißt schon emotionale Gefühle "Mensch ist der toll" oder "Heißer Feger" die vernebeln mir das Hirn und ich denke nicht mehr so klar. Deswegen bring ich da lieber noch bißchen Zeit rein um dieser ersten "Aura" zu entkommen und meine Hormone wieder unter Kontrolle zu bringen.

Und wenn ich mir dann sicher bin was ich von dem Kerl halten soll, dann handle ich.

Es gab in meinem Leben durchaus Männer wo ich sagte Mensch ist der hot, aber ich nichts fühlte. Nun wenn die Hormone durchgingen habe ich mir die hin und wieder auch gegönnt. Aber mit dem Sicherem Wissen eben, dass ich am nächsten Früh aufstehe und nichts bereue weil ich entspannt zur Tür raus bin.
Selbes gilt eben auch für Sex mit dem Kerl an dem ich interessiert bin.
Ich will den Mann einfach erstmal ansatzweise einschätzen können bevor ich handle sowie auch mich in Bezug auf die Gefühle auf den Mann.

Wenn du das nach dem 2.ten bereits zu gut einschätzen kannst, Hut ab Gina. Denn ich kanns nicht.

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2010 um 9:13


Häh? Wieso reagierst Du denn so zickig?
Ich habe ja bereits schon oben erwähnt, dass es mich nichts angeht, wie Du das handhabst und das ich das auch nicht bewerte, also brauchste Dich hier auch nicht aufregen oder persönlich zu werden!

Und hier reduziert auch niemand die Männer auf Neandertaler!
Ach so? Sex im Witz als Matratzensport zu benennen ist also verwerflich, aber direkt mit jedem in die Kiste zu steigen, den man kaum kennt, nicht? Wat ist dat denn für ne verdrehte Welt hier?

Fakt ist, es liegt den Männern einfach in den Genen, auf die Jagd nach einer Frau zu gehen, sie zu umwerben, zu umschnurren, usw.
Wird dieses Prozedere verkürzt, weil Frau zu schnell mit Mann in die Kiste springt, wirds für ihn langweilig, da interessieren die "inneren Werte" auch nicht mehr, ist einfach so, Wild erlegt, Mission erfüllt!
Dafür können die meisten Männer gar nix, das spielt sich unterbewusst ab. Und definitiv ist es den meisten danach Scheissegal, ob die Frau Werte hat und in welcher Höhe, denn sie hat sich ja bereits schon auf den Sex reduziert!

Die sicherste Form zu erfahren, ob der Mann es Ernst meint oder nicht ist, ihn einfach ein bisschen warten zu lassen. Also wenn man das schon nicht hinkriegt, dann weiss ich aber auch nicht........

P. S. Meine Kollegen haben sich hier grad nen Ast gelacht, ich habe mir nämlich erlaubt, diesen Beitrag vorzulesen, sozusagen um mir eine unabhängige Meinung einzuholen, und siehe da, ich habe in Sekundenschnelle bereits DREI Männer gefunden, die mit mir einer Meinung sind! Donnerwetter, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2010 um 14:12

Oh weia, was bist Du aber störrisch
Von Dir war doch hier niemals die Rede gewesen. die einzige, die sich doch selber hier mit ins Spiel gebracht hat und bisschen ausm Nähkästchen geplaudert hat, warst doch Du selbst!
Wie bereits schon gesagt, ist es ja rühmlich für Dich, und sei froh, dass Du solch gute Institution und Menschenkenntnis hast, Chapeau!

Aber die meisten Mädels hier haben dieses feine Gespür eben nicht und von daher rate ich ihnen, künftig einfach mal ein bisschen abzuwarten und sich erstmal zu beherrschen , und nicht direkt aufs Ganze zu gehen, zumindest dann, wenn Sie nicht auf ONS aus sind sondern Gefühle entwickelt haben und auf eine dauerhafte Beziehung aus sind.

Und natürlich liegt es an den Genen, oder woher denkst Du denn kommt nun der Unterschied zwischen Mann und Frau? Warum sind wir uns gleichgeschlechtlich denn eher ähnlich und wieso gibt es so viele Missverständnisse zwischen Mann und Frau? Das hat doch nix mit Schubladendenken zu tun, sondern sowas nennt man Evolution......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest