Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Eine Bitte an Krebsfrauen

Eine Bitte an Krebsfrauen

23. Juli 2007 um 11:42

Hallo ihr Lieben. Zu meiner Situation:

Ich(Zwilling) habe letzte Woche eine Krebsfrau kennengelernt und mich so ziemlich verguckt. Seitdem haben wir viel unternommen und geredet. Was mich wirklich faziniert ist ihre Offenheit. Sie hat mir schon nach wenigen Stunden gesagt das ich ihr Typ bin und am Zweiten Tag hatte ich schon einen Kosenamen dazu meinte sie das ich eine fantastische Stimme habe die ihr sehr gefällt. Aber sie sagte auch das sie sehr sensibel ist und ihr die Entfernung Angst macht. Sind leider 500km. Dazu kommt das sie mich manchmal versucht zu provozieren bzw. die Grenzen testet was ich aber bis aufs erste mal durchschaue. Leider hat sie mit ihrem Ex schlechte Erfahrungen gemacht und ist daher auch etwas zurückhaltend und braucht was Zeit die sie auch von mir bekommen soll. Aber was unsicher machts mich schon würde sie doch so gerne in den Arm nehmen. Auch von der Stimmung ist sie manchmal was komisch mal hab ich den Eindruck gleich passierts und ne Stunde später denke ich oha hab ich etwa was falsches gesagt und sie weicht was aus.Naja dazu sieht sie auch gut aus was mir aber nicht so wichtig ist den sie gefällt mir richtig aber manchmal kommt sie halt damit das ich mich nur wegen ihres Aussehens so ins Zeug lege. Ich beruhige sie dann halt das mir ihr inneres viel wichtiger ist und dann ists wieder ok.

Bin mir im Moment noch was unsicher will aber am Ball bleiben.

ok liebe Krebsdamen wie bewertet ihr die Situation? Seht ihr ne gute Chance bzw. könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Freue mich auf jede Antwort

Mehr lesen

23. Juli 2007 um 18:56

Also um ehrlich zu sein...
... weiß ich überhaupt nicht, worin du ein problem siehst - denn es gibt keines
wie sie sich verhält, ist völlig normal. da sie sogar relativ offen ist für eine krebsin, ist es noch besser für dich.
eine krebsin braucht sicherheit, deshalb manchmal das nachfragen wegen ihrem äußeren bzw inneren (ob du es auch ernst meinst). aber du als zwilling kannst ihr die sicherheit auf jeden fall bieten, wenn du dir mühe gibst.
ja, chancen sehe ich bei euch gute.
viele grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2007 um 9:12
In Antwort auf norah_11968652

Also um ehrlich zu sein...
... weiß ich überhaupt nicht, worin du ein problem siehst - denn es gibt keines
wie sie sich verhält, ist völlig normal. da sie sogar relativ offen ist für eine krebsin, ist es noch besser für dich.
eine krebsin braucht sicherheit, deshalb manchmal das nachfragen wegen ihrem äußeren bzw inneren (ob du es auch ernst meinst). aber du als zwilling kannst ihr die sicherheit auf jeden fall bieten, wenn du dir mühe gibst.
ja, chancen sehe ich bei euch gute.
viele grüße.

Bin leider verunsichert
Hi Wasserosse,

danke für deine Antwort. Mein Problem ist das sie mich was verunsichert. Hab nix gegen leichte Stichelleien oder auch mal was Kritik aber gestern war echt übel. Passiert war vollgendes:

Wir hatten gestern den Nachmittag verbracht und es war wie immer viel geflirtet war einfach toll. Am Abend gegen 22:30 Uhr dann wollte ich schlafen gehen weil ich um 5 Uhr aufstehen muss. Aber ich lies mich dann noch überreden was Trinken zu gehen. Nach ein paar Minuten wollte ich sie dann berühren und dann gings los.

Hör mal das geht ja mal gar nicht. Schau mal wie ich aussehe und wie du! Folgte dann ein systematisches zerlegen. Frisur und Klamotten alles mist so kann man sich doch nicht mit dir sehen lassen. War erstmal geschockt versuchte es aber dann mit was Humor bzw. dann das Thema zu wechseln aber null chance immer wieder nachlegen,sticheln und provozieren. Nach ner Stunde dann war das Selbstvertrauen zerstört und die Laune auf Null. Sagte dann nur noch das ich ins Bett muss und auch keinen Bock mehr habe mich weiter von ihr fertigmachen zu lassen. Sie schaute mich dann was traurig an und meinte nur das es Spaß gewesen wäre und sie nun wüsste wo meine Grenze liegt. Der Versuch dann noch was Stimmung aufzubauen bzw. den Abend noch zu retten scheiterte dann. Sie meinte dann nur das sie sich nix mehr traut was zu sagen.

Hab sie dann nach Hause gebracht und der einzige Lichtblick war dann das wir uns dann noch Gute Nacht gewünscht haben gefolgt von einen ich hab dich lieb.

Was meinst du/ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2007 um 9:33
In Antwort auf sxren_12515610

Bin leider verunsichert
Hi Wasserosse,

danke für deine Antwort. Mein Problem ist das sie mich was verunsichert. Hab nix gegen leichte Stichelleien oder auch mal was Kritik aber gestern war echt übel. Passiert war vollgendes:

Wir hatten gestern den Nachmittag verbracht und es war wie immer viel geflirtet war einfach toll. Am Abend gegen 22:30 Uhr dann wollte ich schlafen gehen weil ich um 5 Uhr aufstehen muss. Aber ich lies mich dann noch überreden was Trinken zu gehen. Nach ein paar Minuten wollte ich sie dann berühren und dann gings los.

Hör mal das geht ja mal gar nicht. Schau mal wie ich aussehe und wie du! Folgte dann ein systematisches zerlegen. Frisur und Klamotten alles mist so kann man sich doch nicht mit dir sehen lassen. War erstmal geschockt versuchte es aber dann mit was Humor bzw. dann das Thema zu wechseln aber null chance immer wieder nachlegen,sticheln und provozieren. Nach ner Stunde dann war das Selbstvertrauen zerstört und die Laune auf Null. Sagte dann nur noch das ich ins Bett muss und auch keinen Bock mehr habe mich weiter von ihr fertigmachen zu lassen. Sie schaute mich dann was traurig an und meinte nur das es Spaß gewesen wäre und sie nun wüsste wo meine Grenze liegt. Der Versuch dann noch was Stimmung aufzubauen bzw. den Abend noch zu retten scheiterte dann. Sie meinte dann nur das sie sich nix mehr traut was zu sagen.

Hab sie dann nach Hause gebracht und der einzige Lichtblick war dann das wir uns dann noch Gute Nacht gewünscht haben gefolgt von einen ich hab dich lieb.

Was meinst du/ihr dazu?

Hart von ihr...
... also manchmal können krebse natürlich auch gemein sein. ich kenne ihren aszendenten nicht, aber vielleicht hat sie da einen, der sie so reden lässt. aber unabhängig davon können wir auch hin und wieder verletzen, ohne es zu wollen. das ist glücklicherweise selten. unterschwellig wollen krebse ihr gegenüber auch ein bisschen biegen und formen - sie hätte es vielleicht gerne, dass du dein äußeres (wenn es ihr gestern nicht gefallen hat) nach ihren wünschen zurechtbiegst (haare, klamotten wie es ihr gefällt). das ist nicht nett, kenne ich aber auch von mir auch so. nachher tat es ihr leid, weil sie als krebs ja auch sehr sensibel und gefühlvoll ist (also sie merkt schon schnell, wenn sie einen fehler gemacht hat). dann wird auch schon mal ein kleines bisschen not-gelogen (sie sagte, das war nur ein spaß - aber ich glaube, ein spaß war es nicht).
trotzdem wird sie dich lieb haben, denn solche worte sind aus einem krebs-mund auch ernstgemeint, weil sie solche liebesbekundungen nur selten von sich geben.
also nimm es nicht so ernst bzw sei ihr nicht böse, sie kann nichts für ihre launen... das liebe an einem krebs überwiegt aber glücklicherweise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 9:00
In Antwort auf norah_11968652

Hart von ihr...
... also manchmal können krebse natürlich auch gemein sein. ich kenne ihren aszendenten nicht, aber vielleicht hat sie da einen, der sie so reden lässt. aber unabhängig davon können wir auch hin und wieder verletzen, ohne es zu wollen. das ist glücklicherweise selten. unterschwellig wollen krebse ihr gegenüber auch ein bisschen biegen und formen - sie hätte es vielleicht gerne, dass du dein äußeres (wenn es ihr gestern nicht gefallen hat) nach ihren wünschen zurechtbiegst (haare, klamotten wie es ihr gefällt). das ist nicht nett, kenne ich aber auch von mir auch so. nachher tat es ihr leid, weil sie als krebs ja auch sehr sensibel und gefühlvoll ist (also sie merkt schon schnell, wenn sie einen fehler gemacht hat). dann wird auch schon mal ein kleines bisschen not-gelogen (sie sagte, das war nur ein spaß - aber ich glaube, ein spaß war es nicht).
trotzdem wird sie dich lieb haben, denn solche worte sind aus einem krebs-mund auch ernstgemeint, weil sie solche liebesbekundungen nur selten von sich geben.
also nimm es nicht so ernst bzw sei ihr nicht böse, sie kann nichts für ihre launen... das liebe an einem krebs überwiegt aber glücklicherweise

Schwierig aber ich liebe sie.
Wollt mich mal wieder melden. Wir haben uns am Mittwoch recht schnell wieder vertragen. Hab mich entschuldigt das ich was bokig war und sie sich bei mir da sie ja auch nicht unschuldig war. Ein bis zwei Stunden später haben wir auch wieder intensiv geflirtet. Aber seit Donnerstag ist irgendwie die Luft raus. Wenn ich versuche zu flirten lächelt sie nur kurz und das wars keine Gegenreaktion mehr. Am Freitag hatte sie auch keine Zeit und am Samstag erzählte sie mir dann das sie bei ihrem Ex war und dort auch geschlafen hat und das sie wohl mit ihm demnächst für ne Woche in Urlaub fahren will.

Frag mich nur was los ist das sie nun mit ihrem Ex kommt. Als ich sie gestern fragte ob was ist das sie nicht mehr flirtet meinte sie nur das sie im Moment nicht sicher ist was sie will. Da mein Projekt in 2-3 Wochen beendet ist würde es leider erstmal nur zu ner Wochendbeziehung reichen und das möchte sie nicht. Anderseits braucht sie aber noch Zeit die ich ihr auch gerne geben möchte.

Was meint ihr? Ists schon vorbei oder kann ich noch hoffen? Ich liebe sie sehr und werde natürlich die nächsten Tage am Ball bleiben aber es verunsichert mich schon sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2007 um 9:34
In Antwort auf sxren_12515610

Schwierig aber ich liebe sie.
Wollt mich mal wieder melden. Wir haben uns am Mittwoch recht schnell wieder vertragen. Hab mich entschuldigt das ich was bokig war und sie sich bei mir da sie ja auch nicht unschuldig war. Ein bis zwei Stunden später haben wir auch wieder intensiv geflirtet. Aber seit Donnerstag ist irgendwie die Luft raus. Wenn ich versuche zu flirten lächelt sie nur kurz und das wars keine Gegenreaktion mehr. Am Freitag hatte sie auch keine Zeit und am Samstag erzählte sie mir dann das sie bei ihrem Ex war und dort auch geschlafen hat und das sie wohl mit ihm demnächst für ne Woche in Urlaub fahren will.

Frag mich nur was los ist das sie nun mit ihrem Ex kommt. Als ich sie gestern fragte ob was ist das sie nicht mehr flirtet meinte sie nur das sie im Moment nicht sicher ist was sie will. Da mein Projekt in 2-3 Wochen beendet ist würde es leider erstmal nur zu ner Wochendbeziehung reichen und das möchte sie nicht. Anderseits braucht sie aber noch Zeit die ich ihr auch gerne geben möchte.

Was meint ihr? Ists schon vorbei oder kann ich noch hoffen? Ich liebe sie sehr und werde natürlich die nächsten Tage am Ball bleiben aber es verunsichert mich schon sehr.

Leider ists aus
Hab sie gestern nochmal vorsichtig angesprochen wegen der ausbleibenden Flirterei. Naja auf einmal wars nur Spaß gewesen und ichs hätte es falsch verstanden. Sie würde fast alle ihre Freunde Schatzi nennen was aber nicht stimmt habs nie bei einem anderem gehört. Und das sie einen lieb hat erzählt sie ihrer Version nach auch fast jeden. Wir wollen aber beide gute Freunde bleiben. Nachdem sie sich für die falschen Hoffnungen entschuldigt hat und die Tränen getrocknet waren haben wir uns aber wieder gut verstanden und viel miteinander über alles mögliche geredet.

Kann mir leider nicht vorstellen das dieses ein normales Verhalten eines Krebses ist oder? Bingt einen auf Wolke 7 flirtet wie ein Weltmeister macht Pläne über die Zukunft. Erzählt einen wie lieb sie einen hat und anschließend war alles nur Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 9:35
In Antwort auf sxren_12515610

Leider ists aus
Hab sie gestern nochmal vorsichtig angesprochen wegen der ausbleibenden Flirterei. Naja auf einmal wars nur Spaß gewesen und ichs hätte es falsch verstanden. Sie würde fast alle ihre Freunde Schatzi nennen was aber nicht stimmt habs nie bei einem anderem gehört. Und das sie einen lieb hat erzählt sie ihrer Version nach auch fast jeden. Wir wollen aber beide gute Freunde bleiben. Nachdem sie sich für die falschen Hoffnungen entschuldigt hat und die Tränen getrocknet waren haben wir uns aber wieder gut verstanden und viel miteinander über alles mögliche geredet.

Kann mir leider nicht vorstellen das dieses ein normales Verhalten eines Krebses ist oder? Bingt einen auf Wolke 7 flirtet wie ein Weltmeister macht Pläne über die Zukunft. Erzählt einen wie lieb sie einen hat und anschließend war alles nur Spaß.

Meine Krebsi und ich
nachdem wir beschlossen haben gute Freude zu bleiben haben wir noch mehr Spaß zusammen als voher. Vielleicht weil der Druck raus ist.

Was ich nu nicht kapiere ist warum sie wieder anfängt mir Schade das du bald weg must wenn wir doch mehr Zeit hätten usw. Dazu noch wenn du fest in der Nähe wohnen würdest würde es bestimmt mit uns klappen.

Hab sie doch so gern aber ich traue mich jetzt echt nix mehr dazu zu sagen. Nicht das es nachher wieder nur Spaß gewesen sein soll.

Was soll ich machen? Langsam verzeifel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 18:12
In Antwort auf sxren_12515610

Meine Krebsi und ich
nachdem wir beschlossen haben gute Freude zu bleiben haben wir noch mehr Spaß zusammen als voher. Vielleicht weil der Druck raus ist.

Was ich nu nicht kapiere ist warum sie wieder anfängt mir Schade das du bald weg must wenn wir doch mehr Zeit hätten usw. Dazu noch wenn du fest in der Nähe wohnen würdest würde es bestimmt mit uns klappen.

Hab sie doch so gern aber ich traue mich jetzt echt nix mehr dazu zu sagen. Nicht das es nachher wieder nur Spaß gewesen sein soll.

Was soll ich machen? Langsam verzeifel.

Schwierig...
Ich bin selber Krebsin, allerdings nicht so eine schlimme... hoffe ich...
Aber ich habe eine Freundin die es mit einem Freund genauso angestellt hat. Zuerst heftig flirten, Hoffnung auf mehr geben und dann zurückziehen, das ging so immer wieder (über ein Jahr)bis er begriffen hatte, dass das so nichts wird und sich komplett zurückgezogen hat. Das Ende der Geschichte: er meidet sie immer noch(mittlerweile sind Jahre vergangen)und hat Komplexe wegen ihr und sie versteht die Welt nicht, denn die waren sooo gute Freunde, was hat er denn überhaupt?
Mein Vorschlag wäre ganz einfach: überlege dir das gut auch mit der intensiveren Freundschaft, denn es kann passieren, dass du dich in ein Paar Jahren immer noch fragst was du machen sollst und sie immer noch nicht wissen wird was sie will...
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 9:32
In Antwort auf cilka_12720437

Schwierig...
Ich bin selber Krebsin, allerdings nicht so eine schlimme... hoffe ich...
Aber ich habe eine Freundin die es mit einem Freund genauso angestellt hat. Zuerst heftig flirten, Hoffnung auf mehr geben und dann zurückziehen, das ging so immer wieder (über ein Jahr)bis er begriffen hatte, dass das so nichts wird und sich komplett zurückgezogen hat. Das Ende der Geschichte: er meidet sie immer noch(mittlerweile sind Jahre vergangen)und hat Komplexe wegen ihr und sie versteht die Welt nicht, denn die waren sooo gute Freunde, was hat er denn überhaupt?
Mein Vorschlag wäre ganz einfach: überlege dir das gut auch mit der intensiveren Freundschaft, denn es kann passieren, dass du dich in ein Paar Jahren immer noch fragst was du machen sollst und sie immer noch nicht wissen wird was sie will...
Viel Glück!

Vom Kopf her
habe ich sie ja auch schon verdrängt nur das Herz hängt noch sehr an sie. Aber da mein Projekt bald zuende ist überlege ich mir schon ob ich mich dannach einfach nicht mehr melde. Nur werde es wohl nicht übers Herz bringen. Dieses hin und her macht mich aber einfach wahnsinnig. Dazu noch der gestrige Tag.

Nach der Arbeit wie immer aufeinader gehangen. Sie war was down und liess sich aber was aufmuntern. Oh Wunder hat sie mich dann umarmt und mir einen Kuss auf die Backe gegeben und dabei gesagt das sie mich sehr gern hat und froh ist das ich für sie da bin.

Am Abend dann was Trinken gegangen. Ihr Ex war auch da und hat sich dann was zu uns gesetzt. Fragte mich eigentlich warum denn sie hat ihn fast völlig ignoriert. Ist aber ein netter Kerl. Später kahm dann noch ein Arbeitskollege von mir dazu und dann gings los. Kaum hatte er Platz genommen waren der Ex und Ich wie Luft für sie. Manchmal konnte ich nur noch nen halben Satz sagen dann quatschte sie einfach drüber. Als ich dann von der Toilette zurückkahm waren beide weg. Standen dann draußen und quatschten miteinander. Da man sie sehen konnte sah das schon nach Flirterei aus. Naja ich unterhielt mich dann mit dem Ex mal was intensiever und merkte das sie wohl immer die gleiche Nummer abzieht. Anmachen. Fallenlassen. Provozieren und wieder Anmachen. Sie hatten nach 6 Monaten Schluss gemacht und 4 Monate hatte er genau das gleiche wie ich bisher durchgemacht. Aber auch als sie dann zusammengezogen sind gings weiter. Mal die nette Traumfrau in die ich mich auch verliebt hatte mal ne total Provozierde. Nach ner harten Woche wollte er einfach nur das WE geniessen aber sie hatte nix besseres zu tun als ihn von Samstag morgen bis Sonntag abend mit allen möglichen Dingen zu triezen und zu Provozieren. Selbst als er dann mal ne Stunde raus gegangen ist. Kaum war er wieder da ging die Ärgerei weiter. Am Montag war er dann ausgezogen weil er es satt hatte.

Sie kapiert bis heute nicht warum er damals Schluss gemacht hat. Und der nächste Hammer ist das sie auch gelogen hat. Als sie an diesem Freitag(siehe oben) bei ihm war hatt sie ihm nur das ausgeliehende Laptop zurückgegeben weil er demnächst für ne Woche in die USA fliegt und er es mitnehmen möchte. Sie hatte dort weder geschlafen noch hatt er sie gefragt ob sie mitfliegen möchte. Dazu passt wieder das sie zufälligerweise von ihren Arbeitgeber keinen Urlaub bekommen hat um mitfliegen zu können. Auch so immer so komische Andeutungen das sie mit ihrer Freundin ausgehen will und dann mal nen Frauenabend machen will. Dann meldet sie sich wieder das ihre Freundin abgesagt hätte und sie doch Zeit hat. Frag mich langsam ob sie mich Eifersüchtig machen bzw. provozieren will.

Naja nachdem mein Kollege gehen musste und der Ex auch konnten wir wieder miteinader reden. Nun hatte ich den Eindruck als wenn sie einen auf ich bin viel zu schlecht für dich machen will. Ohne das ich sie darauf angesprochen habe kahm sie mit ich will niemals Kinder haben. Will frei und ungebunden sein. Außerdem sei sie Krank wäre alles eh nicht so einfach. Dann will sie in 2-3 Jahren wohl ins Ausland ziehen um dort zu arbeiten etc etc. So nach dem Motto siehe dich besser nach einer anderen um.

Hab mich gerade auch mit meinen Kollegen unterhalten der meinte auch das sie wohl so eine ist die meint das sie wegen ihren Aussehen allen den Kopf verdrehen mag um sie dann wieder abzuschiessen. Er will sich gar nicht erst mit ihr einlassen. Ist aber aúch eh verheiratet und hat zwei Kinder.

Nunja man merkt wohl das ich so langsam nicht mehr kapiere wo vorne und hinten bei ihr ist. Schade Schade aber ich dachte echt ich hätte meine Traumfrau gefunden. Sollte sie wohl aufgeben und vergessen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 18:47
In Antwort auf sxren_12515610

Meine Krebsi und ich
nachdem wir beschlossen haben gute Freude zu bleiben haben wir noch mehr Spaß zusammen als voher. Vielleicht weil der Druck raus ist.

Was ich nu nicht kapiere ist warum sie wieder anfängt mir Schade das du bald weg must wenn wir doch mehr Zeit hätten usw. Dazu noch wenn du fest in der Nähe wohnen würdest würde es bestimmt mit uns klappen.

Hab sie doch so gern aber ich traue mich jetzt echt nix mehr dazu zu sagen. Nicht das es nachher wieder nur Spaß gewesen sein soll.

Was soll ich machen? Langsam verzeifel.

Du und deine krebsin......
sag mal, wie alt seid ihr beide eigentlich? sie hört sich an, wie eine 16 jährige die ihren weg noch austesten muss oder gewaltig auf die schnauze gefallen ist und dem nachheult. ich bin auch krebs und dazu noch am freitag den 13. geboren...aber so was gibt es nicht..entweder ich will ohne wenn und aber..oder gar nicht! das ist doch quälerei..... nein, tut mir leid, da stimmt etwas nicht....sorry..aber da ist bei ihr ne menge schief gelaufen....nicht bös sein..schau dich anderweitig um, andere mütter haben auch tolle töchter, die dir nicht so nen stress bereiten...)))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 9:19
In Antwort auf sxren_12515610

Vom Kopf her
habe ich sie ja auch schon verdrängt nur das Herz hängt noch sehr an sie. Aber da mein Projekt bald zuende ist überlege ich mir schon ob ich mich dannach einfach nicht mehr melde. Nur werde es wohl nicht übers Herz bringen. Dieses hin und her macht mich aber einfach wahnsinnig. Dazu noch der gestrige Tag.

Nach der Arbeit wie immer aufeinader gehangen. Sie war was down und liess sich aber was aufmuntern. Oh Wunder hat sie mich dann umarmt und mir einen Kuss auf die Backe gegeben und dabei gesagt das sie mich sehr gern hat und froh ist das ich für sie da bin.

Am Abend dann was Trinken gegangen. Ihr Ex war auch da und hat sich dann was zu uns gesetzt. Fragte mich eigentlich warum denn sie hat ihn fast völlig ignoriert. Ist aber ein netter Kerl. Später kahm dann noch ein Arbeitskollege von mir dazu und dann gings los. Kaum hatte er Platz genommen waren der Ex und Ich wie Luft für sie. Manchmal konnte ich nur noch nen halben Satz sagen dann quatschte sie einfach drüber. Als ich dann von der Toilette zurückkahm waren beide weg. Standen dann draußen und quatschten miteinander. Da man sie sehen konnte sah das schon nach Flirterei aus. Naja ich unterhielt mich dann mit dem Ex mal was intensiever und merkte das sie wohl immer die gleiche Nummer abzieht. Anmachen. Fallenlassen. Provozieren und wieder Anmachen. Sie hatten nach 6 Monaten Schluss gemacht und 4 Monate hatte er genau das gleiche wie ich bisher durchgemacht. Aber auch als sie dann zusammengezogen sind gings weiter. Mal die nette Traumfrau in die ich mich auch verliebt hatte mal ne total Provozierde. Nach ner harten Woche wollte er einfach nur das WE geniessen aber sie hatte nix besseres zu tun als ihn von Samstag morgen bis Sonntag abend mit allen möglichen Dingen zu triezen und zu Provozieren. Selbst als er dann mal ne Stunde raus gegangen ist. Kaum war er wieder da ging die Ärgerei weiter. Am Montag war er dann ausgezogen weil er es satt hatte.

Sie kapiert bis heute nicht warum er damals Schluss gemacht hat. Und der nächste Hammer ist das sie auch gelogen hat. Als sie an diesem Freitag(siehe oben) bei ihm war hatt sie ihm nur das ausgeliehende Laptop zurückgegeben weil er demnächst für ne Woche in die USA fliegt und er es mitnehmen möchte. Sie hatte dort weder geschlafen noch hatt er sie gefragt ob sie mitfliegen möchte. Dazu passt wieder das sie zufälligerweise von ihren Arbeitgeber keinen Urlaub bekommen hat um mitfliegen zu können. Auch so immer so komische Andeutungen das sie mit ihrer Freundin ausgehen will und dann mal nen Frauenabend machen will. Dann meldet sie sich wieder das ihre Freundin abgesagt hätte und sie doch Zeit hat. Frag mich langsam ob sie mich Eifersüchtig machen bzw. provozieren will.

Naja nachdem mein Kollege gehen musste und der Ex auch konnten wir wieder miteinader reden. Nun hatte ich den Eindruck als wenn sie einen auf ich bin viel zu schlecht für dich machen will. Ohne das ich sie darauf angesprochen habe kahm sie mit ich will niemals Kinder haben. Will frei und ungebunden sein. Außerdem sei sie Krank wäre alles eh nicht so einfach. Dann will sie in 2-3 Jahren wohl ins Ausland ziehen um dort zu arbeiten etc etc. So nach dem Motto siehe dich besser nach einer anderen um.

Hab mich gerade auch mit meinen Kollegen unterhalten der meinte auch das sie wohl so eine ist die meint das sie wegen ihren Aussehen allen den Kopf verdrehen mag um sie dann wieder abzuschiessen. Er will sich gar nicht erst mit ihr einlassen. Ist aber aúch eh verheiratet und hat zwei Kinder.

Nunja man merkt wohl das ich so langsam nicht mehr kapiere wo vorne und hinten bei ihr ist. Schade Schade aber ich dachte echt ich hätte meine Traumfrau gefunden. Sollte sie wohl aufgeben und vergessen oder?

Danke für eure Antworten
Wegen der Frage ich bin 32 und sie 28. Eigentlich sollten wir beide alt genug sein um Klartext zu reden. Was ich will weiss sie ja auch. Was sie will weiss ich leider nicht. Sie ist ein Buch mit sieben Siegeln. Sie kann ein Engel sein. Dann habe ich den Eindruck das bei ihr schonmal die komplete Welt zusammenbricht. Wenn ich dann mit ihr rede gehts ihr dann meistens besser und sie ist dann besonders lieb. Habe aber dann den Eindruck wenn ich zu lieb bin dann wirds ihr wiederrum zuviel und sie wird Provokant. Dann kanns solange und soweit gehen bis es zum Knall kommt und einer sauer ist. Spätestens am nächsten Tag ist aber wieder alles ok.

Komische Krebsin. Denke mittlerweile selber das es nicht gut geht selbst wenn sie sich für mich entscheiden würde. Vielleicht hilft mir die Entfernung weiter um über sie hinweg zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 16:48
In Antwort auf sxren_12515610

Meine Krebsi und ich
nachdem wir beschlossen haben gute Freude zu bleiben haben wir noch mehr Spaß zusammen als voher. Vielleicht weil der Druck raus ist.

Was ich nu nicht kapiere ist warum sie wieder anfängt mir Schade das du bald weg must wenn wir doch mehr Zeit hätten usw. Dazu noch wenn du fest in der Nähe wohnen würdest würde es bestimmt mit uns klappen.

Hab sie doch so gern aber ich traue mich jetzt echt nix mehr dazu zu sagen. Nicht das es nachher wieder nur Spaß gewesen sein soll.

Was soll ich machen? Langsam verzeifel.

Sie wägt ab!
Sie kann sich nicht entscheiden, das gibt es bei uns Krebsen leider öfter!
Und eine Beziehung eingehen ist eine verantwortungsvolle Entscheidung die man nicht einfach so trifft nicht bei einem Krebs. Gefühle sind da, sonst hätte sie es nicht geäußert. Krebse brauchen Sicherheit und sie schwankt zwischen altem (EX-Freund)den kennt Sie und Dir . Er ist was vertrautes, dort weiss Sie was sie erwartet.
Bei Dir ist es wahrscheinlich die Entfernung, nicht mal eben in den Arm nehmen können, hinzu kommt sie kennt Dich noch nicht so gut und würde Dich lieber noch etwas besser kennen lernen. Sie hat noch keine Sicherheit. Und Sie scheint sich schon bewusst zu machen was es heißt eine Fernbeziehung einzugehen. Das ist nicht leicht und wenn man zu viel Gefühl investiert kann das sehr weh tun (Kenne ich aus eigener Erfahrung mache ich Grade auch durch). Ein Krebs macht nichts einfach so leichtfertig vor allem wenn es um Gefühle geht.
Sag Ihr doch einfach das Du Dich freuen würdest weiterhin Kontakt mit Ihr zu haben und sie Dich doch mal besuchen kommen könnte wenn sie das möchte.
Lass ihr einfach Zeit. Sie macht sich Gedanken um Eure Beziehung vielleicht nicht so wie Du es tun würdest, ebent auf Krebsart. Manchmal etwas kompliziert aber Gefühle sind nun mal kompliziert vor allem für Krebse!

Was das mit den Klamotten und der Frisur sollte kann ich Dir auch nicht sagen, finde ich eher untypisch.

Es lohnt sich auf einen Krebsmenschen zu warten, sie haben viel zu geben wenn Du Dir die Mühe machst sie zu verstehen. Du brauchst einfach nur etwas mehr Geduld.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 14:35
In Antwort auf sxren_12515610

Leider ists aus
Hab sie gestern nochmal vorsichtig angesprochen wegen der ausbleibenden Flirterei. Naja auf einmal wars nur Spaß gewesen und ichs hätte es falsch verstanden. Sie würde fast alle ihre Freunde Schatzi nennen was aber nicht stimmt habs nie bei einem anderem gehört. Und das sie einen lieb hat erzählt sie ihrer Version nach auch fast jeden. Wir wollen aber beide gute Freunde bleiben. Nachdem sie sich für die falschen Hoffnungen entschuldigt hat und die Tränen getrocknet waren haben wir uns aber wieder gut verstanden und viel miteinander über alles mögliche geredet.

Kann mir leider nicht vorstellen das dieses ein normales Verhalten eines Krebses ist oder? Bingt einen auf Wolke 7 flirtet wie ein Weltmeister macht Pläne über die Zukunft. Erzählt einen wie lieb sie einen hat und anschließend war alles nur Spaß.

Doch völlig normal
Wir schwanken und wanken und wissen nicht recht, bis wir uns entschieden haben.
Wenn wir das dann mal haben, stehen wir zu dieser entscheidung meist über jedes Maß hinaus. Und genau DAS wissen wir.

Wie die entscheidung ausfällt hängt zum einen von der Tagesform ab und zum anderen von DIR! Ja,ja,ja ...

Mein Stier hat das schlichtweg mit Entscheidung abnehmen gemacht.
Ich will mit Dir zusammen sein, ich hab mich in Dich verliebt, willst Du mich auch haben?
*ähm* ja was soll man denn da als Krebs sagen?? *rumdrucks*
Ja magst Du mich nicht?
Doooooooooch tu ich .... *strahl - lächel*
Da war er aber froh ..... ja und ich hatte meine Entscheidung mehr oder weniger fällen müssen.
In diesem Fall war er in DEM Moment einfach so zauberhaft, dass ich gar nicht anders konnte.

Wir suchen und zweifeln und überlegen und wollen und aber wenn ... andererseits ..... und manchmal wenn das zu lange dauert sind wir so genervt dass wirs dann sein lassen.

Wir brauchen auf jeden Fall einen Mann, der ganz genau weiß dass er uns will. (Was natürlich zweifelnde Fragen nach sich zieht wie:"Bist Du Dir da ganz sicher? Was macht Dich so sicher? Und so weiter.. Aber das tun wir nur um wirklich ganz sicher zu gehen dass Du ganz sicher bist)

*kicher* wir sind eigentlich ganz einfach .... man muss nur wissen wie.

Denn wenn wir was wirklich NICHT wollen können wird das sehr wohl sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 18:41

Klar
auf jeden Fall hast du eine Chance.
Ich bin genauso!
Ich brauche Sicherheit und frage deshalba uch immer nach, wenn ich Komplimente bekomme denke ich ich werde verarscht und frage daher nochmal was genau denn so is und ob man mich nur wegen meinem Aussehen liebt.
Außerdem is ein Krebs auch sehr launisch. Bei mir ändert sich die Laune auch ständig. Zudem gibt es auch offene Krebse die sich auch was trauen nur in manchen Situationen eben nicht und dann testet man wie du es beschreibst die Grenzen aus.
Sie will schauen wie du reagierst.
Zeit brauch sie auf jeden Fall, das mit dem Ex kenne ich gut.
Klar hat sie Angst wegen der Entfernung, denn sie möchte auch dass du ihr wirklich treu bist und sie liebst und nur sie dir in dieser Beziehung wichtig ist und klar hat sie dann Angst dich zu verlieren wenn du weit weg wohnst.
Gib ihr auf jeden Fall das Gefühl dass sie dir vertrauen kann, hör ihr zu wenn sie dir was sagt und lass sie reden, wenns ihr schlecht geht (aber das machst du sicher sowieso). Ich weiß das is sicher nicht immer leicht aber am Ende lohnt es sich!
Bleib auf jeden Fall am "Ball" ;D
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club