Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Eine Frage an euch alle

Letzte Nachricht: 27. November 2005 um 17:52
H
hadley_12099088
20.11.05 um 0:03

Was mich brennend interessieren würde, wie seid ihr eigentlich auf ESOTHERIK gekommen? Wann, wie und durch was habt ihr angefangen, daran zu glauben?

Also ich sag euch gern wies bei mir war: Mein Ex-Ex Freund war n Psychophat (im ernst, der hat einen an der Waffel!!!) und den hat es ständig gestört, als ich auf der Strasse erkannt habe, ob nun ein Mann oder eine Frau neben uns vorbei ging. Also wirklich krank der Typ...

Er hat mir gesagt, er kenne eine Kartenlegerin, die ihm ständig sage, ich würde lügen. Dann, irgendeinmal, waren wir bei ihr zu besuch. Ich hab nie daran geglaubt, zumal ihre Prognosen mir gegenüber ja nie stimmten! Dann hat die mir die Karten gelegt, aus der Vergangenheit! Die hat Dinge gewusst, die ich meinem damaligen Freund nie erzählt habe und es war wirklich ALLES korrekt, was sie gesagt hat! Ich war recht baff, dann wurd ich sauer und hab sie angeschnauzt, warum sie denn eigentlich so n Scheiss von mir erzählt! Sie hat ihn nicht angelogen, er hat mich angelogen. Sie hat ihm ständig gesagt, dass mir das doch scheissegal ist wer wie wann auf der Strasse neben uns vorbeigeht, nur er wollte halt streiten (sag ich ja, Psycho der Typ!!!).

Sie ist heute (4 jahre danach) eine meiner besten Freundinnen. Und so kam es, dass ich angefangen habe, mich für Esotherik zu interessieren... Vor 2 Wochen war ich bei ihr, und da haben wir einen gemeinsamen Freund besucht, der hatte Besuch. Der Besuch hat sie belächelt, und gesagt "ok, spielen wir ein bisschen, ich lass mir von dir gern meine Vergangenheit erzählen". Hat sie, ich war daneben, und so wahr ich hier sitze, der hat den Mund nicht mehr zugebracht, von der Kindheit bis in die Gegenwart war ALLES korrekt, der hat sich nicht mehr eingekriegt und mich gefragt, ob das alles bei ihm auf der Stirn geschriben stehe . Also mich wundert nichts mehr, wenns um sie geht...ausserdem hab ich schon immer Gefühlt, dass da noch was ist. So bin ich zur Esotherik gekommen...würd mich wirklich interessieren, wie das bei euch so war/ist.

Und nicht vergessen: NEVER BE A SLOGAN, BECAUSE YOU ARE POETRY! Und tschüss und weg

Mehr lesen

H
hadley_12099088
20.11.05 um 9:13


Na? Sone schlimme Frage?

Gefällt mir

R
rita_12498038
20.11.05 um 13:24
In Antwort auf hadley_12099088


Na? Sone schlimme Frage?

Liebe Buzzi
Also dann fang ich mal an. Esoterik ist ein Wort dass viele abzuschrecken scheint, obwohl diese Grenzwissenschaft ja ständig um uns herum ist und wir sie täglich bewusst oder unbewusst nutzen. Nur sie begreifbarmachen, da trennt sich dann die Spreu vom Weizen und die eigenen subjektiven Erfahrungen und Sichtweisen gehen auseinander, obwohl die meisten doch dasselbe meinen.
Bei mir macht sich Esoterik durch Eingebungen, Träume, Wünsche die in Erfüllung gehen, Ängste die sich dann bewahrheiten bemerkbar. Ich fange jetzt mal mit Tarot an, obwohl ich mich schon seit Jahren damit beschäftige immer sporadisch mal, aber nicht wegen Zukunftsdeutung, sondern, um mich, mein Leben, mein Umfeld und Lebenssituationen besser verstehen zu lernen. Aus diesem Wissen und Verständnis, kann man dann auch besser seine Zukunft gestalten. Auch möchte ich den 1. Reiki Grad machen und in diesem Bereich einen Weg gehen. wohin dieser führt, werde ich danach sehen.
Heute morgen in der Kirche sagte der Pfarrer ein schönes und nachdenkliches Erlebnis eines bekannten Schriftstellers. Er träumte, er steht vor seinem Herrn und fragte ihn: "Herr war das alles in meinem Leben, wars das jetzt?" Der Herr antwortete ihm: "Ja das war alles. Mehr hast du aus deinem Leben nicht gemacht.....!"
Wir gestalten das Leben, kein Kartenleger, oder sonstwer.
Gute Kartenleger zeigen einen Weg, gehen müssen wir ihn selbst.

Gefällt mir

H
hadley_12099088
20.11.05 um 19:39
In Antwort auf rita_12498038

Liebe Buzzi
Also dann fang ich mal an. Esoterik ist ein Wort dass viele abzuschrecken scheint, obwohl diese Grenzwissenschaft ja ständig um uns herum ist und wir sie täglich bewusst oder unbewusst nutzen. Nur sie begreifbarmachen, da trennt sich dann die Spreu vom Weizen und die eigenen subjektiven Erfahrungen und Sichtweisen gehen auseinander, obwohl die meisten doch dasselbe meinen.
Bei mir macht sich Esoterik durch Eingebungen, Träume, Wünsche die in Erfüllung gehen, Ängste die sich dann bewahrheiten bemerkbar. Ich fange jetzt mal mit Tarot an, obwohl ich mich schon seit Jahren damit beschäftige immer sporadisch mal, aber nicht wegen Zukunftsdeutung, sondern, um mich, mein Leben, mein Umfeld und Lebenssituationen besser verstehen zu lernen. Aus diesem Wissen und Verständnis, kann man dann auch besser seine Zukunft gestalten. Auch möchte ich den 1. Reiki Grad machen und in diesem Bereich einen Weg gehen. wohin dieser führt, werde ich danach sehen.
Heute morgen in der Kirche sagte der Pfarrer ein schönes und nachdenkliches Erlebnis eines bekannten Schriftstellers. Er träumte, er steht vor seinem Herrn und fragte ihn: "Herr war das alles in meinem Leben, wars das jetzt?" Der Herr antwortete ihm: "Ja das war alles. Mehr hast du aus deinem Leben nicht gemacht.....!"
Wir gestalten das Leben, kein Kartenleger, oder sonstwer.
Gute Kartenleger zeigen einen Weg, gehen müssen wir ihn selbst.

Hey Huma
Danke für den wirklich interessanten Beitrag. Ja, über Reiki hab ich auch schon nachgedacht. Mal sehen, was die Zukunft bringt. Wünsch dir jedenfalls viel Glück Liebe Grüsse

Gefällt mir

Anzeige
T
tria_12485802
20.11.05 um 20:18
In Antwort auf hadley_12099088

Hey Huma
Danke für den wirklich interessanten Beitrag. Ja, über Reiki hab ich auch schon nachgedacht. Mal sehen, was die Zukunft bringt. Wünsch dir jedenfalls viel Glück Liebe Grüsse

Hallo Buzzi

bei mir wars so, das ich eines tages einen satz tarotkarten von der mutter meines damaligen freundes geschenkt bekommen habe.
sie lagen dann lange zeit in der schublade..
in einer verzeifelten situation habe ich dann angefangen
mir selbst die karten zu legen, ohne selbst wirklich daran zu glauben.
7monate später ging das was in den karten gestanden hat in erfüllung.
seitdem bin ich von den tarotkarten überzeugt.
ich habe schon für viele freunde und bekannte die karten gelegt und es hat sich bis jetzt immer bewahrheitet.
jetzt versuche ich mich gerade an den kipperkarten und heute
in 2 stunden werde ich in den 1 grad reiki eingeweiht

mal sehen wo mein weg mich hinführt.

liebe grüße

s.T.

Gefällt mir

H
hadley_12099088
20.11.05 um 21:50
In Antwort auf tria_12485802

Hallo Buzzi

bei mir wars so, das ich eines tages einen satz tarotkarten von der mutter meines damaligen freundes geschenkt bekommen habe.
sie lagen dann lange zeit in der schublade..
in einer verzeifelten situation habe ich dann angefangen
mir selbst die karten zu legen, ohne selbst wirklich daran zu glauben.
7monate später ging das was in den karten gestanden hat in erfüllung.
seitdem bin ich von den tarotkarten überzeugt.
ich habe schon für viele freunde und bekannte die karten gelegt und es hat sich bis jetzt immer bewahrheitet.
jetzt versuche ich mich gerade an den kipperkarten und heute
in 2 stunden werde ich in den 1 grad reiki eingeweiht

mal sehen wo mein weg mich hinführt.

liebe grüße

s.T.

Hallo s.T.
Danke für deinen Beitrag. Wie lief denn das? Konntest du die Karten auf Anhieb lesen? Woher wusstest du die Bedeutungen? LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tria_12485802
21.11.05 um 9:45
In Antwort auf hadley_12099088

Hallo s.T.
Danke für deinen Beitrag. Wie lief denn das? Konntest du die Karten auf Anhieb lesen? Woher wusstest du die Bedeutungen? LG

Hi buzzi

ich habe auch bücher dazu, die ich zu rate gezogen habe, bzw auch jetzt noch manchmal ziehe.
der rest ist intuition.

bei den kipperkarten ist das anders, die sind einfacher zu deuten und zeigen auch die situationen klarer als tarot.

tarot spiegelt ja mehr die gefühlsmässige ebene wider.

lg, s.T.

Gefällt mir

Anzeige
R
rashmi_12336236
22.11.05 um 0:09
In Antwort auf tria_12485802

Hi buzzi

ich habe auch bücher dazu, die ich zu rate gezogen habe, bzw auch jetzt noch manchmal ziehe.
der rest ist intuition.

bei den kipperkarten ist das anders, die sind einfacher zu deuten und zeigen auch die situationen klarer als tarot.

tarot spiegelt ja mehr die gefühlsmässige ebene wider.

lg, s.T.

Hallo Buzzi
Ich bin über einen James Bond Film auf Tarot gekommen. Zuerst habe ich verschiedene Decks ausprobiert, bis ich *meins* gefunden habe. In den Tarotkarten finde ich auch nach Jahren noch immer neue Symbole. Ist sehr schön zur Erforschung des Innenlebens.

Vor ein paar Wochen faszinierten mich plötzlich die Lenormand-Karten. Diese Karten sind eine echte Herausforderung, weil sie eine andere Betrachtungsmöglichkeit bieten. Vor allem die Kombinationen gefallen mir. Wobei ich auch in den Lenormand in der Gegenwart bleibe und den Sprung zur Zukunftsprognose nicht schaffe. Aber vielleicht ist das alles nur eine Frage der Zeit.

Zur Esoterik bin ich wohl über meinen Vater gekommen, der hatte Bücher über PSI und einen *Atlas der Handlesekunst* in seinem Bücherschrank stehen.

LG k.

Gefällt mir

H
hadley_12099088
22.11.05 um 7:49
In Antwort auf rashmi_12336236

Hallo Buzzi
Ich bin über einen James Bond Film auf Tarot gekommen. Zuerst habe ich verschiedene Decks ausprobiert, bis ich *meins* gefunden habe. In den Tarotkarten finde ich auch nach Jahren noch immer neue Symbole. Ist sehr schön zur Erforschung des Innenlebens.

Vor ein paar Wochen faszinierten mich plötzlich die Lenormand-Karten. Diese Karten sind eine echte Herausforderung, weil sie eine andere Betrachtungsmöglichkeit bieten. Vor allem die Kombinationen gefallen mir. Wobei ich auch in den Lenormand in der Gegenwart bleibe und den Sprung zur Zukunftsprognose nicht schaffe. Aber vielleicht ist das alles nur eine Frage der Zeit.

Zur Esoterik bin ich wohl über meinen Vater gekommen, der hatte Bücher über PSI und einen *Atlas der Handlesekunst* in seinem Bücherschrank stehen.

LG k.

Hehe über james Bond zur Esotherik
Ich fang auch an mir JB Filme reinzuziehen, hehe. Danke für den interessanten Beitrag.

Gefällt mir

Anzeige
H
hadley_12099088
27.11.05 um 17:52

???
Noch mehr ??? *neugierigschau*

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige