Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Einen guten Karteleger erkennt man

Einen guten Karteleger erkennt man

30. September 2006 um 21:34

DARAN: dass Er oder Sie sich selbst Kartenlegen kann!
Das ist doch selbstverständlich in meinen Augen und bedarf keinerlei Pro und Contra, ausser HIER natürlich, hier werden sicherlich viele sagen dass das nicht so ist, aber glaubt mir ES IST SO!!!

Mehr lesen

30. September 2006 um 22:06

Ja sicher ist es so...
... ein Arzt kann sich auch selbst den Blindarm rausoperieren gell??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2006 um 22:11

Sorry aber...
... du tust mir echt nur noch leid.

Für deine fehler die du gemacht hast andere verantwortlich zu machen find ich echt mist.

Ich kann mir selbst die karten legen und ich kann sie auch deuten nur werden sie NIE so objektiv gedeutet sein wie von ner neutralen Person und genau darum gehts um die Objektivität warum berater sich hilfe holen.

Aber der Vergleich mit dem Arzt ist gut!

Und da gibts vielzählige Berufe wo man dieses Spiel fortsetzen könnten die so mies sind weil sie sich selbst nicht mit ihrer eigenen arbeit helfen können! Schlimm diese Menschheit....

du tust mir echt nur noch leid...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2006 um 22:19

Hi
Nun habe ich sehr viel von dir gelesen und ich frage mich wo du gearbeitet hast bei welcher lein ... nun ich kenne auch einige und ich habe noch nie so etwas gehört ...
bis bald sanbluna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2006 um 22:51
In Antwort auf orangex1

Ja sicher ist es so...
... ein Arzt kann sich auch selbst den Blindarm rausoperieren gell??

Hallo orangex1
der Vergleich mit dem Arzt ist perfekt. Danke, mit kurzen Sätzen alles gesagt, toll
sonnige grüße
stressfrei7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2006 um 23:36

Hallo Gandalf, da könnte
man ja jetzt einiges daraus schließen. Aber wenn Du den Roman gelesen hast, kannst Du mir dann netterweise sagen, ob der Arzt das überlebt hat???
Herzlichen Dank
Stressfrei7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 0:09

Entsprechen
Romane der Realität? Und wenn man ein paar medizinische Grundkentnisse hat weiß man was möglich ist und was nicht.
danih

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 0:36
In Antwort auf stressfrei7

Hallo orangex1
der Vergleich mit dem Arzt ist perfekt. Danke, mit kurzen Sätzen alles gesagt, toll
sonnige grüße
stressfrei7

Sag mal, warum bist Du eigentlich
Ex ?

Du hast doch soviel zu mitzuteilen ....

Ein verantwortungsbewusster Kartenleger folgt "ungeschriebenen Erfahrungen", nutzt das uralte Wissen, die Weisheit (ich vermeide von Gesetzen, Regeln oder Vorgaben zu sprechen, weil all das nämlich begrenzen würde) und läßt sich die Karten legen, wenn er den Wunsch hat, auch auf diese Weise Antworten zu bekommen ....
nicht, weil er nicht kann - sondern weil er bewusst wählt, es eben nicht selbst zu tun !

Just my 2 cents

Johanna-Merete


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 1:15

Ganz bestimmt...
Absolut JEDER kann sich selbst die Karten legen

Sinnvoll aber ist das nur, wenn man a) das Talent dazu (in ausreichendem Maße) hat b) einige Übung und c) die Situation einiger Maßen objektiv beurteilen kann.

Jeder KL wird seine Karten nutzen, um sich einen besseren Überblick über verschiedene Situationen zu schaffen. Und fast jeder Mensch (nun vielleicht außer seiner Heiligkeit dem Dalai Lama und abzählbar wenigen anderen Ausnahmen) hat emotionale Grenzen, über die hinaus er / sie eine Situation eben NICHT mehr objektiv genug beurteilen kann. Um mal bei dem genannten Vergleich zu bleiben: Jeder Arzt kann sich selbst ein Rezept ausstellen und damit einiges behandeln können. Aber oft genug wird er auch einen Kollegen aufsuchen.

Aber sooooooooooo gut wie Du Dich auskennst, mußt Du es ja schließlich wissen...

Ach ja, wenn Du herausfinden willst, ob ein KL gut ist, läßt Du den wohl eine Testlegung für sich selbst machen? *lol*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 1:42

Die Frage woran man
einen guten Kartenleger erkennt ist nicht leicht
zu beantworten und dennoch werde ich es versuchen.
Jeder hat da halt eine andere Meinung zu.

Man sollte darauf achten so wenig wie möglich von sich zu erzählen.
Du gehst doch zum Karten legen um etwas erzählt zu bekommen und nicht umgekehrt!

Es ist mir auch zu Ohren gekommen, dass einige meinen, dass man auf jedem Fall noch eine zweite Sitzung folgen lassen oder gar regelmäßig Karten legen sollte, das ist natürlich völliger Blödsinn.
Du sollst selbst entscheiden, wann Du eine Sitzung brauchst, denn Du selbst weißt doch am ehesten was gerade in Deinem Leben eine wichtige Rolle spielt!

Und dann gibt es da noch den Wucher!
Wenn es da zB. heißt, dass eine Sitzung 250,-- Euro kosten oder wenn man folge "Spenden" leisten soll, ist das natürlich nicht seriös.
Eine Sitzung dauert normal ca. 1 Stunde (privat) und die Kosten sind hier sicher nterschiedlich.
Faire Preise liegen da zwischen 20,00 und 60,00 Euro.

Bei Telefonberatungen ist auf den Minuten Preis zu achten!
Mehr als 1,50 Euro sollte man da nicht zahlen!
Wichtig bei einer solchen Beratung ist, dass man auf die Uhr schaut!

Ich erinnere mich auch an einem Ratsuchenden, dem prophezeit worden ist, dass er nur noch einige Zeit zu leben habe. Das ist so ziemlich das Letzte.
Diesem Menschen nun die Angst zunehmen war nicht leicht, aber nun lebt er schon länger als man ihm erzählt hatte.
Also, Finger weg von Leuten die den Tod oder einem die schlimmsten Krankheiten andichten wollen.
Den Todeszeitpunkt kennt doch nur einer. Wir nennen den einen "Gott" und wer kann sich schon über ihn stellen?

Es ist aber sicher, dass es irgendwo in Deiner Nähe, auch im Internet ehrliche Kartenleger gibt.
Es können ja nicht alle Scharlatane sein!

Mal noch am Rande erwähnt, sicher kann man sich selbst die Karten legen, aber wer mag sich schon Schlechtes eingestehen und unbewusst sieht man dann meist nur das Positive.
Darum gehen Kartenleger zu vertrauten Personen, um sich legen zu lassen, sei es auch nur um eine Bestätigung zu bekommen was man selbst gesehen hat.
Ich selbst habe einen guten Kartenleger in Österreich und eine Hellseherin in Konstanz an die ich mich im Zweifelsfall wende.

Ich hoffe ich hab etwas in dieser Frage helfen können.

Alles Liebe
Sybille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper