Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Einer Krebsfrau die Meinung sagen?

Einer Krebsfrau die Meinung sagen?

25. Februar um 13:12 Letzte Antwort: 28. Februar um 13:32

Hey ihr tollen Krebsfrauen, 
ich brauche mal eure Hilfe. Wie schon im Titel steht weiß ich das Krebse sehr Gefühlvoll sind und sich schnell verkriechen. Bei mir geht es um folgendes: habe eine tolle Frau kennen gelernt wir haben jeden Tag geschrieben. Sie hat sich auch von sich aus jeden morgen& abend nach mir erkundigt. Hatten auch schon echt super Treffen.
Aber jetzt hat sie gesagt sie ist 15 Tage etwas beschäftigt und seit dem kommt wirklich nur alle 2 Tage etwas obwohl
sie regelmäßig online ist.
zwar kommen oft entschuldigen und das es ja in 2 Wochen sich wieder ändert. Aber ich kann so was gar nicht leiden, weil ich finde egal wie beschäftigt man ist man hat immer ein paar Minuten und oder wenn man online ist kann man schreiben.

Also an alle Krensfrauen wie mache ich ihr klar, das dieses Verhalten echt kacke ist und das nicht geht ohne das sie gleich zurückschreckt oder auch verletzt fühlt,das nichts mehr kommt, ich aber meine Meinung sagen konnte so das ich ihr zeigen kann, das ich mir auch nicht alles gefallen lasse.

Mehr lesen

25. Februar um 13:47

naja du wirst ja irgendwas geantwortet haben als sie gesagt hat dass sie nun 15 Tage beschäftigt ist, oder?

vermutlich ist die gute im urlaub

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 14:07
In Antwort auf carina2019

naja du wirst ja irgendwas geantwortet haben als sie gesagt hat dass sie nun 15 Tage beschäftigt ist, oder?

vermutlich ist die gute im urlaub

Ja wir haben uns 2x getroffen viel geschrieben und ich hatte endlich mal wieder frei und wollte ein treffen ausmachen und sie meinte gerne aber erst wenn Fasching vorbei ist.
Und ich finde so was echt albern man kann sich doch auch an Fasching sehen oder mehr als alle 2 Tage mal melden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 15:25

Hey Alex,

ich würde Dir empfehlen, selbst mal ein paar Gänge zurück zu schalten. Wenn ich eines weiß, dann dass man Krebsfrauen in Rückzugsphasen niemals bedrängen sollte. Wenn Du damit nicht klarkommst, dann wird sie keinesfalls die Richtige für Dich sein. Ihr habt derzeit noch einen Status, in dem Du nicht der Nabel der Welt für sie bist, tatsächlich wisst ihr überhaupt nicht, wie sich das bei euch entwickeln wird. Du bist aber schon persönlich beleidigt, wenn sie nicht in dem nach Deinem Dafürhalten angemessenen Tempo antwortet. Das ist keine gute Basis.

Meine Freundin ist Krebs und ich kann Dir ein Lied davon singen, dass einfach regelmäßig ihren emotionalen Rückzugsort benötigt. Da muss nicht mal irgendetwas anstehen, sondern es geschieht aus einer "Laune" heraus. Und anschließend schmiegt sie sich umso inniger wieder an. Sie braucht das. Und sie braucht die Gewissheit, dass sie so sein kann, wie sie ist, ohne ständig das Gefühl zu haben, dass der andere das doof findet. Krebse wollen sich heimatlich fühlen. Dazu müssen sie sich verstanden und angenommen fühlen.

Wenn Du jetzt Deiner Flamme, die noch überhaupt nicht weiß, ob sie überhaupt Gefühle für Dich entwickeln wird, von Anfang an vermittelst, dass Du es kacke findest, wenn sie sich mal nicht meldet, dann wird sie Dich schneller abschießen, als Du gucken kannst. Weil sie dann intuitiv spürt, dass ihr nicht zusammenpasst. Krebse haben da eine unglaubliche Intuition.

Alleine Deine Wortwahl: Wie mache ich ihr klar, dass ihr Verhalten kacke ist? Aber verschrecken will ich sie auch nicht. Wie stelle ich das am geschicktesten an, dass sie sich so verhält, wie ich das will, ohne dass sie das merkt.

Das nennt man Manipulieren.

Ehrlich wäre es hingegen, ihr zu sagen, dass Du Probleme damit hast, wenn sie sich nicht so schnell meldet. Dass Dir andernfalls die Wertschätzung fehlt, weil Du findest, dass man auch im Stress mal eine Minute Zeit finden kann, sich zu melden. Dass Du ein Typ bist, der das braucht.

Wenn sie Dich toll findet, wird sie sich das womöglich zu Herzen nehmen. Viel wahrscheinlicher wird allerdings sein, dass Du ihr damit zeigst, dass ihr nicht zusammenpasst. Nicht ohne Grund kündigt sie an, dass sie nun weniger Zeit hat. Sie wird erkennen, dass Du das nicht zu akzeptieren scheinst. Wenn sie clever ist, wird sie daraus ableiten, dass es mit euch nicht passt. Wer schon zu Beginn so fordernd ist und völlig normales Verhalten als albern abtut, naja, der könnte sich auch später als etwas anstrengend herausstellen.

So, um aber nun auch etwas positives zu sagen: Wenn Du diese Frau wirklich willst, weil Dir an ihr als Mensch etwas liegt. Dann hab Geduld. Bleib am Ball, zeig ihr, dass es Dir ernst ist, dass Du aber akzeptierst, wenn sich nicht alles um Dich dreht. Unterstütze sie, frage nach, wie es bei ihr läuft, aber dränge Dich nicht auf. Komm damit klar, wenn sie sich mal länger nicht meldet. Bleib entspannt. Sage Dir: wenn es zwischen euch passt, werdet ihr mittel- oder langfristig ohnehin zusammenfinden. Wenn das dann tatächlich passiert, wirst Du sehen, dass sich die Geduld gelohnt hat.

Wenn Dir das zu mühsam erscheint, dann lass es.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 15:42
In Antwort auf wankendespony

Hey Alex,

ich würde Dir empfehlen, selbst mal ein paar Gänge zurück zu schalten. Wenn ich eines weiß, dann dass man Krebsfrauen in Rückzugsphasen niemals bedrängen sollte. Wenn Du damit nicht klarkommst, dann wird sie keinesfalls die Richtige für Dich sein. Ihr habt derzeit noch einen Status, in dem Du nicht der Nabel der Welt für sie bist, tatsächlich wisst ihr überhaupt nicht, wie sich das bei euch entwickeln wird. Du bist aber schon persönlich beleidigt, wenn sie nicht in dem nach Deinem Dafürhalten angemessenen Tempo antwortet. Das ist keine gute Basis.

Meine Freundin ist Krebs und ich kann Dir ein Lied davon singen, dass einfach regelmäßig ihren emotionalen Rückzugsort benötigt. Da muss nicht mal irgendetwas anstehen, sondern es geschieht aus einer "Laune" heraus. Und anschließend schmiegt sie sich umso inniger wieder an. Sie braucht das. Und sie braucht die Gewissheit, dass sie so sein kann, wie sie ist, ohne ständig das Gefühl zu haben, dass der andere das doof findet. Krebse wollen sich heimatlich fühlen. Dazu müssen sie sich verstanden und angenommen fühlen.

Wenn Du jetzt Deiner Flamme, die noch überhaupt nicht weiß, ob sie überhaupt Gefühle für Dich entwickeln wird, von Anfang an vermittelst, dass Du es kacke findest, wenn sie sich mal nicht meldet, dann wird sie Dich schneller abschießen, als Du gucken kannst. Weil sie dann intuitiv spürt, dass ihr nicht zusammenpasst. Krebse haben da eine unglaubliche Intuition.

Alleine Deine Wortwahl: Wie mache ich ihr klar, dass ihr Verhalten kacke ist? Aber verschrecken will ich sie auch nicht. Wie stelle ich das am geschicktesten an, dass sie sich so verhält, wie ich das will, ohne dass sie das merkt.

Das nennt man Manipulieren.

Ehrlich wäre es hingegen, ihr zu sagen, dass Du Probleme damit hast, wenn sie sich nicht so schnell meldet. Dass Dir andernfalls die Wertschätzung fehlt, weil Du findest, dass man auch im Stress mal eine Minute Zeit finden kann, sich zu melden. Dass Du ein Typ bist, der das braucht.

Wenn sie Dich toll findet, wird sie sich das womöglich zu Herzen nehmen. Viel wahrscheinlicher wird allerdings sein, dass Du ihr damit zeigst, dass ihr nicht zusammenpasst. Nicht ohne Grund kündigt sie an, dass sie nun weniger Zeit hat. Sie wird erkennen, dass Du das nicht zu akzeptieren scheinst. Wenn sie clever ist, wird sie daraus ableiten, dass es mit euch nicht passt. Wer schon zu Beginn so fordernd ist und völlig normales Verhalten als albern abtut, naja, der könnte sich auch später als etwas anstrengend herausstellen.

So, um aber nun auch etwas positives zu sagen: Wenn Du diese Frau wirklich willst, weil Dir an ihr als Mensch etwas liegt. Dann hab Geduld. Bleib am Ball, zeig ihr, dass es Dir ernst ist, dass Du aber akzeptierst, wenn sich nicht alles um Dich dreht. Unterstütze sie, frage nach, wie es bei ihr läuft, aber dränge Dich nicht auf. Komm damit klar, wenn sie sich mal länger nicht meldet. Bleib entspannt. Sage Dir: wenn es zwischen euch passt, werdet ihr mittel- oder langfristig ohnehin zusammenfinden. Wenn das dann tatächlich passiert, wirst Du sehen, dass sich die Geduld gelohnt hat.

Wenn Dir das zu mühsam erscheint, dann lass es.

Klar ich hab sie ja auch in Ruhe gelassen um sie nicht zu bedrängen oder abzuschrecken. Trotzdem kenn ich das nicht man ist den halben tag online aber dagt man ist zu beschäftigt um mal vir 48std zu antworten?
Aber ich denke mir: irgendwie muss ich auch was sagen bevor sie am Ende denkt 
"Der Typ lässt mit sich eh alles machen" darum dachte ich irgendwie muss ich zeigen das ixhvnir nicht alles gefallen lasse.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 15:48
In Antwort auf wankendespony

Hey Alex,

ich würde Dir empfehlen, selbst mal ein paar Gänge zurück zu schalten. Wenn ich eines weiß, dann dass man Krebsfrauen in Rückzugsphasen niemals bedrängen sollte. Wenn Du damit nicht klarkommst, dann wird sie keinesfalls die Richtige für Dich sein. Ihr habt derzeit noch einen Status, in dem Du nicht der Nabel der Welt für sie bist, tatsächlich wisst ihr überhaupt nicht, wie sich das bei euch entwickeln wird. Du bist aber schon persönlich beleidigt, wenn sie nicht in dem nach Deinem Dafürhalten angemessenen Tempo antwortet. Das ist keine gute Basis.

Meine Freundin ist Krebs und ich kann Dir ein Lied davon singen, dass einfach regelmäßig ihren emotionalen Rückzugsort benötigt. Da muss nicht mal irgendetwas anstehen, sondern es geschieht aus einer "Laune" heraus. Und anschließend schmiegt sie sich umso inniger wieder an. Sie braucht das. Und sie braucht die Gewissheit, dass sie so sein kann, wie sie ist, ohne ständig das Gefühl zu haben, dass der andere das doof findet. Krebse wollen sich heimatlich fühlen. Dazu müssen sie sich verstanden und angenommen fühlen.

Wenn Du jetzt Deiner Flamme, die noch überhaupt nicht weiß, ob sie überhaupt Gefühle für Dich entwickeln wird, von Anfang an vermittelst, dass Du es kacke findest, wenn sie sich mal nicht meldet, dann wird sie Dich schneller abschießen, als Du gucken kannst. Weil sie dann intuitiv spürt, dass ihr nicht zusammenpasst. Krebse haben da eine unglaubliche Intuition.

Alleine Deine Wortwahl: Wie mache ich ihr klar, dass ihr Verhalten kacke ist? Aber verschrecken will ich sie auch nicht. Wie stelle ich das am geschicktesten an, dass sie sich so verhält, wie ich das will, ohne dass sie das merkt.

Das nennt man Manipulieren.

Ehrlich wäre es hingegen, ihr zu sagen, dass Du Probleme damit hast, wenn sie sich nicht so schnell meldet. Dass Dir andernfalls die Wertschätzung fehlt, weil Du findest, dass man auch im Stress mal eine Minute Zeit finden kann, sich zu melden. Dass Du ein Typ bist, der das braucht.

Wenn sie Dich toll findet, wird sie sich das womöglich zu Herzen nehmen. Viel wahrscheinlicher wird allerdings sein, dass Du ihr damit zeigst, dass ihr nicht zusammenpasst. Nicht ohne Grund kündigt sie an, dass sie nun weniger Zeit hat. Sie wird erkennen, dass Du das nicht zu akzeptieren scheinst. Wenn sie clever ist, wird sie daraus ableiten, dass es mit euch nicht passt. Wer schon zu Beginn so fordernd ist und völlig normales Verhalten als albern abtut, naja, der könnte sich auch später als etwas anstrengend herausstellen.

So, um aber nun auch etwas positives zu sagen: Wenn Du diese Frau wirklich willst, weil Dir an ihr als Mensch etwas liegt. Dann hab Geduld. Bleib am Ball, zeig ihr, dass es Dir ernst ist, dass Du aber akzeptierst, wenn sich nicht alles um Dich dreht. Unterstütze sie, frage nach, wie es bei ihr läuft, aber dränge Dich nicht auf. Komm damit klar, wenn sie sich mal länger nicht meldet. Bleib entspannt. Sage Dir: wenn es zwischen euch passt, werdet ihr mittel- oder langfristig ohnehin zusammenfinden. Wenn das dann tatächlich passiert, wirst Du sehen, dass sich die Geduld gelohnt hat.

Wenn Dir das zu mühsam erscheint, dann lass es.

Dazu habe ich sie ja noch nicht bedrängt oder ihr was in der Richtung gesagt da bis jetzt alles gut war.
Manipulation will ich auch nicht!
vllt hab ich mich falsch ausgedrückt.
den so was wollte ich sagen/hören.
Der Teil mit der Wertschätzung. (Kann leider den teyt nicht kopieren am handy) Wie ich ihr sagen kann das ich Wertschätzung brauche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 16:39

Am Besten ist es immer, das zu schreiben/sagen, was man wirklich fühlt. Du könntest beispielsweise sagen, dass Du sie sehr gerne hast und Dich darauf freust, sie weiter kennen zu lernen. Dass Du aber auch nicht einschätzen kannst, was ihre Schreibpausen bedeuten, es Dich verunsichert. Das es Dir helfen würde zu wissen, dass es ihr gut geht und alles in Ordnung ist. Dass Du gerne und oft an sie denkst und Dich freuen würdest, wenn Du wüsstest, dass es andersrum auch so ist.

Irgendwie so etwas in der Art. Also drücke es positiv aus und sei nicht zu fordernd. Sie braucht Sicherheit, vermittle ihr, dass Du ihr gerne Sicherheit gibst, aber auch selbst welche brauchst. Sicherheit im Sinne von ehrlichem und offenen Verhalten. Nicht im Sinne von Verbindlichkeit. Dafür ist es noch viel zu früh bei euch. Und befreie Dich vom Gedanken "ihr zeigen zu müssen, dass Du Dir nicht alles gefallen lässt"! Du bist doch ein cooler Typ, wie arm ist das denn, zeigen zu müssen, dass man sich nicht alles gefallen lässt? Sei Du selbst und stehe zu Deinen Gefühlen! Darauf kommt es an. Aber gleich in eine mögliche Beziehung zu starten mit dem Gedanken "ich muss direkt mal zeigen, dass ich mir nicht alles gefallen lasse", das klingt ehrlich gesagt nicht besonders gut. Das hast Du gar nicht nötig, ihr seid nicht gegeneinander sondern füreinander. 

Etwas anderes ist es, wenn Du (später) mal unter ihrem Verhalten leiden solltest. Dann stehe zu Dir und äußere deutlich, dass Du das so nicht willst. Aber dabei gehts um ganz andere Dinge und nicht um "Du meldest Dich ja so wenig". Zudem müsstet ihr dazu ja erst einmal zusammenkommen. Bedenke: ihr seid noch kein Paar! Zumindest habe ich das so herausgelesen, oder deute ich das falsch? Generell wirst Du nicht das "Recht" haben, Deine Bedürfnisse über ihre zu stellen. Du hast vielleicht das Bedürfnis, dass sie sich adhoc meldet, sie hat hingegen vielleicht das Bedürfnis, sich zu melden, wenn es ihr passt. Wenn ihr euch mögt, werdet ihr einen Kompromiss finden und euch in der Mitte treffen. Wenn keiner dazu in der Lage ist, auf den anderen zuzukommen, dann passt es halt nicht. Das ist vielleicht schade, aber nichts Ungewöhnliches. Es geht nicht darum, sich zu zeigen, wer der Chef ist. Dein Bedürfnis ist nicht wichtiger als ihres. 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 17:20
In Antwort auf wankendespony

Am Besten ist es immer, das zu schreiben/sagen, was man wirklich fühlt. Du könntest beispielsweise sagen, dass Du sie sehr gerne hast und Dich darauf freust, sie weiter kennen zu lernen. Dass Du aber auch nicht einschätzen kannst, was ihre Schreibpausen bedeuten, es Dich verunsichert. Das es Dir helfen würde zu wissen, dass es ihr gut geht und alles in Ordnung ist. Dass Du gerne und oft an sie denkst und Dich freuen würdest, wenn Du wüsstest, dass es andersrum auch so ist.

Irgendwie so etwas in der Art. Also drücke es positiv aus und sei nicht zu fordernd. Sie braucht Sicherheit, vermittle ihr, dass Du ihr gerne Sicherheit gibst, aber auch selbst welche brauchst. Sicherheit im Sinne von ehrlichem und offenen Verhalten. Nicht im Sinne von Verbindlichkeit. Dafür ist es noch viel zu früh bei euch. Und befreie Dich vom Gedanken "ihr zeigen zu müssen, dass Du Dir nicht alles gefallen lässt"! Du bist doch ein cooler Typ, wie arm ist das denn, zeigen zu müssen, dass man sich nicht alles gefallen lässt? Sei Du selbst und stehe zu Deinen Gefühlen! Darauf kommt es an. Aber gleich in eine mögliche Beziehung zu starten mit dem Gedanken "ich muss direkt mal zeigen, dass ich mir nicht alles gefallen lasse", das klingt ehrlich gesagt nicht besonders gut. Das hast Du gar nicht nötig, ihr seid nicht gegeneinander sondern füreinander. 

Etwas anderes ist es, wenn Du (später) mal unter ihrem Verhalten leiden solltest. Dann stehe zu Dir und äußere deutlich, dass Du das so nicht willst. Aber dabei gehts um ganz andere Dinge und nicht um "Du meldest Dich ja so wenig". Zudem müsstet ihr dazu ja erst einmal zusammenkommen. Bedenke: ihr seid noch kein Paar! Zumindest habe ich das so herausgelesen, oder deute ich das falsch? Generell wirst Du nicht das "Recht" haben, Deine Bedürfnisse über ihre zu stellen. Du hast vielleicht das Bedürfnis, dass sie sich adhoc meldet, sie hat hingegen vielleicht das Bedürfnis, sich zu melden, wenn es ihr passt. Wenn ihr euch mögt, werdet ihr einen Kompromiss finden und euch in der Mitte treffen. Wenn keiner dazu in der Lage ist, auf den anderen zuzukommen, dann passt es halt nicht. Das ist vielleicht schade, aber nichts Ungewöhnliches. Es geht nicht darum, sich zu zeigen, wer der Chef ist. Dein Bedürfnis ist nicht wichtiger als ihres. 
 

Ich hab halt mit der Zeit gemerkt bei anderen Frauen die schauen wie weit sie gehen können das sie sagen mit dem kann man es machen.
dazu haben paar Freunde mir gezeigt die hat paar Dating Apps seit kurzem und als ich sie kennen gelernt hatte waren sie noch nicht da. Ich bin mir selbst oft unsicher 
ddada ich sie mag und kennen lernen will das es etwas festes wird
Aberso langsam das Gefühl aufkommt sie hat keine Ahnung wo sie hin will und das macht mir Angst das es wieder nicht klappt.
Und denke irgendwie muss ich die Sache vorran bringen bzw ihr zeigen das sie auch Klartext reden soll ohne das ich mit der Tür ins Haus Fälle und sie denkt was ist sein Problem

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 18:21
In Antwort auf alexnderkrebs91

Ja wir haben uns 2x getroffen viel geschrieben und ich hatte endlich mal wieder frei und wollte ein treffen ausmachen und sie meinte gerne aber erst wenn Fasching vorbei ist.
Und ich finde so was echt albern man kann sich doch auch an Fasching sehen oder mehr als alle 2 Tage mal melden?

ach sie muss Karneval feiern!! das hat natürlich Priorität

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 18:22
In Antwort auf alexnderkrebs91

Ich hab halt mit der Zeit gemerkt bei anderen Frauen die schauen wie weit sie gehen können das sie sagen mit dem kann man es machen.
dazu haben paar Freunde mir gezeigt die hat paar Dating Apps seit kurzem und als ich sie kennen gelernt hatte waren sie noch nicht da. Ich bin mir selbst oft unsicher 
ddada ich sie mag und kennen lernen will das es etwas festes wird
Aberso langsam das Gefühl aufkommt sie hat keine Ahnung wo sie hin will und das macht mir Angst das es wieder nicht klappt.
Und denke irgendwie muss ich die Sache vorran bringen bzw ihr zeigen das sie auch Klartext reden soll ohne das ich mit der Tür ins Haus Fälle und sie denkt was ist sein Problem

Mensch lass dich doch nicht veralbern

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 18:40
In Antwort auf carina2019

Mensch lass dich doch nicht veralbern

Ach echt aber man sieht wirklich in Story auf instagram usw die ist morgens bis abends mit ihren Leuten am feiern so Was finde ich auch zu viel 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 7:11
In Antwort auf alexnderkrebs91

Hey ihr tollen Krebsfrauen, 
ich brauche mal eure Hilfe. Wie schon im Titel steht weiß ich das Krebse sehr Gefühlvoll sind und sich schnell verkriechen. Bei mir geht es um folgendes: habe eine tolle Frau kennen gelernt wir haben jeden Tag geschrieben. Sie hat sich auch von sich aus jeden morgen& abend nach mir erkundigt. Hatten auch schon echt super Treffen.
Aber jetzt hat sie gesagt sie ist 15 Tage etwas beschäftigt und seit dem kommt wirklich nur alle 2 Tage etwas obwohl
sie regelmäßig online ist.
zwar kommen oft entschuldigen und das es ja in 2 Wochen sich wieder ändert. Aber ich kann so was gar nicht leiden, weil ich finde egal wie beschäftigt man ist man hat immer ein paar Minuten und oder wenn man online ist kann man schreiben.

Also an alle Krensfrauen wie mache ich ihr klar, das dieses Verhalten echt kacke ist und das nicht geht ohne das sie gleich zurückschreckt oder auch verletzt fühlt,das nichts mehr kommt, ich aber meine Meinung sagen konnte so das ich ihr zeigen kann, das ich mir auch nicht alles gefallen lasse.

Lieber reden als schreiben wir Krebse lassen uns von geschriebenen leicht verunsichern. In einem echten Gespräch sehen wir Körpersprache hören Tonfall und Stimmlage sowie die Mimik des anderen. So schaffen wir uns Sicherheit das wir nicht verarscht werden und unser gegen über es ehrlich meint.  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 9:53
In Antwort auf alexnderkrebs91

Ach echt aber man sieht wirklich in Story auf instagram usw die ist morgens bis abends mit ihren Leuten am feiern so Was finde ich auch zu viel 

und da kann sie sich nicht mal bei dir melden ....

sollte dir alles sagen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar um 13:32

Kann mir mal jemand erklären, was das mit Krebs zu tun haben soll?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
12 Antworten 12
|
28. Februar um 11:34
6 Antworten 6
|
27. Februar um 7:27
Von: user1032604260
1 Antworten 1
|
26. Februar um 18:14
4 Antworten 4
|
25. Februar um 17:53
Von: an0N_1190567999z
6 Antworten 6
|
24. Februar um 19:46
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram