Forum / Astrologie & Esoterik

Eingebung vor 16 Jahren

25. Oktober um 10:44 Letzte Antwort: 28. Oktober um 17:28

Hallo Ihr Lieben!

vielleicht lacht ihr euch nun kaputt über mich, aber mich beschäftigt seit längerem eine Frage!

mittlerweile bin ich 30 aber als ich 14 war, hatten wir in unserem Dorf immer einen Jugendclub. Dort war ich oft mit meiner Cousine. Ein anderer junge oder junger Mann, damals schon 18 war immer mit seiner Freundin dort.. und hat wild rumgeknutscht.. während ich den wohl ganz süß fand. Wie man halt so schwärmt mit 14. er hatte natürlich kein Auge für mich (ich war ja noch klein)

ich sagte aber damals zu meiner Cousine, dass es nichts macht, weil ich weiß, dass ich ihn später heirate! Und das war nicht so gesagt. Ich hatte das damals wirklich so vor Augen, wie so ein Blitz! 

heute sind wir knapp 1 Jahr zusammen und ich frage mich, ob es sowas gibt? Das man viel früher schon irgendwie weiß, wo die Reise hingeht! In der Zeit dazwischen haben wir nie Kontakt oder so gehabt.

vielleicht mag ja mal jemand dazu was sagen.

lieben Gruß und einen schönen Sonntag.

eure Cookie 

Mehr lesen

25. Oktober um 18:25

Ich träller dir gern ein Liedchen davon 😉

Sagst du mir dein Sternzeichen? 

Ich sehe auch viel der Rest ist ob der Verstand gewillt ist das als Wahrheit zu sehen. 

Einige wenige von uns haben diese Gabe und können auch andre auf ihren Weg zurückführen. 

Vorweg Jungfrauen Fische Krebse übernehmen das jeder hat da so seine Mittelchen. 

An Zufälle Glaub ich kaum diese sind eher störfaktoren die uns von unserem Weg abbringen. 

Scheint als wärst du auf deinem Weg 😉
Mit ihm zusammen die neu Orientierung zu suchen ist der nächste Schritt. 

 

Gefällt mir

26. Oktober um 0:05
In Antwort auf

Hallo Ihr Lieben!

vielleicht lacht ihr euch nun kaputt über mich, aber mich beschäftigt seit längerem eine Frage!

mittlerweile bin ich 30 aber als ich 14 war, hatten wir in unserem Dorf immer einen Jugendclub. Dort war ich oft mit meiner Cousine. Ein anderer junge oder junger Mann, damals schon 18 war immer mit seiner Freundin dort.. und hat wild rumgeknutscht.. während ich den wohl ganz süß fand. Wie man halt so schwärmt mit 14. er hatte natürlich kein Auge für mich (ich war ja noch klein)

ich sagte aber damals zu meiner Cousine, dass es nichts macht, weil ich weiß, dass ich ihn später heirate! Und das war nicht so gesagt. Ich hatte das damals wirklich so vor Augen, wie so ein Blitz! 

heute sind wir knapp 1 Jahr zusammen und ich frage mich, ob es sowas gibt? Das man viel früher schon irgendwie weiß, wo die Reise hingeht! In der Zeit dazwischen haben wir nie Kontakt oder so gehabt.

vielleicht mag ja mal jemand dazu was sagen.

lieben Gruß und einen schönen Sonntag.

eure Cookie 

Ich kenne das ein bisschen anders. Passiert selten, aber passiert.

Gefällt mir

26. Oktober um 11:09

Ich glaube daran, dass es Dinge gibt, die sich nicht so ohne weiteres erklären lassen. Allerdings bin ich auch ein Freund davon, Begebenheiten rational zu analysieren. 

Sicher geht es vielen Menschen so wie Dir, auch ich selbst hatte das. Als ich 11 war, hatte ich eines Tages im Musikunterricht aus heiterem Himmel eine Vision oder wie Du es nennst eine Eingebung. Da war ein Mädchen in meiner Klasse, die mir bislang gar nicht wirklich positiv aufgefallen war. Aber ich "wusste" plötzlich "hey, die heirate ich mal!" Das war kein Vorhaben oder ein Wunsch - ich hatte da ja noch gar keine Gefühle für sie - das war einfach wie die Festsstellung einer Tatsache. Etwas später habe ich mich dann wirklich in sie verknallt, so ca. 2 Jahre lang (ohne dass sie das gemerkt hätte) und dann kam ein anderes Mädchen in unsere Klasse und ab da war ich in dieses Mädchen verknallt. Ums abzukürzen: wir haben nicht geheiratet, ich habe sie seit dem Abi nicht gesehen, habe keine Ahnung wie sie aussieht, wo sie wohnt oder ob sie überhaupt noch lebt. Und es spielt auch keinerlei Rolle für mich. Mit Sicherheit werde ich dieses Mädchen (bzw. heute Frau  ) nicht heiraten.

Und so wie mir geht es sicherlich Hunderten, Tausenden oder Hunderttausenden. Wenn Du Hunderttausend Menschen nimmst, die eine solche Eingebung hatten, finde ich es ganz normal, dass auch ein paar Treffer dabei sind. Wenn die Stichprobe groß genug ist, passiert sowas eben. Nun kann keiner sagen, ob Deine Eingebung auf eine höhere Gabe hindeutet oder ob es eben ein ganz normaler natürlicher Treffer ist. Entscheidend ist, was Du denkst und fühlst!

Wenn ein Würfel 1000 mal von 1000 verschieden Menschen geworfen wird (also jeder wirft genau einmal) und jeder ist überzeugt davon die Eingebung zu haben, dass eine 6 fällt, dann werden wir unweigerlich ab und zu (bei gleichmäßiger Verteilung bei einem Sechsel aller Würfe) einen Treffer haben, runden wir einfach mal auf 167 solcher Treffer. Und jetzt stellt sich eben die Frage, wer von diesen 167 Menschen tatsächlich eine solche Eingebung hatte und ob das "übernatürlich" ist. Das lässt sich nicht klären. Die meisten würden davon ausgehen, dass keiner dieser 167 Menschen eine Eingebung hatte sondern das Ganze einfach auf den Prinzipien der Wahrscheinlichkeitsrechnung beruht. Aber wer weiß das schon sicher? Vielleicht ist ja doch der eine dabei, der es einfach wusste! Und keiner kann sagen warum!

Und vielleicht trifft das auch bei Dir zu.

Jedenfalls wünsche ich Dir weiterhin viel Freude mit Deinem Dir eingegebenen Gatten in spe! Wenn ich das richtig verstanden habe, seid ich ihr ja auch noch gar nicht verheiratet! 
 

Gefällt mir

26. Oktober um 12:32
In Antwort auf

Ich träller dir gern ein Liedchen davon 😉

Sagst du mir dein Sternzeichen? 

Ich sehe auch viel der Rest ist ob der Verstand gewillt ist das als Wahrheit zu sehen. 

Einige wenige von uns haben diese Gabe und können auch andre auf ihren Weg zurückführen. 

Vorweg Jungfrauen Fische Krebse übernehmen das jeder hat da so seine Mittelchen. 

An Zufälle Glaub ich kaum diese sind eher störfaktoren die uns von unserem Weg abbringen. 

Scheint als wärst du auf deinem Weg 😉
Mit ihm zusammen die neu Orientierung zu suchen ist der nächste Schritt. 

 

Ich bin tatsächlich eine fische-Frau! 

Meine Vergangenheit lief nicht so rund, falsche Männer und auch selber falsche Entscheidungen getroffen, deshalb wünsch ich mir einfach hier mal auf dem richtigen Weg zu sein, weißt du wie ich meine?

wie meinst du das die neue Orientierung zu suchen? 

lieben Gruß 

Gefällt mir

26. Oktober um 12:32
In Antwort auf

Ich glaube daran, dass es Dinge gibt, die sich nicht so ohne weiteres erklären lassen. Allerdings bin ich auch ein Freund davon, Begebenheiten rational zu analysieren. 

Sicher geht es vielen Menschen so wie Dir, auch ich selbst hatte das. Als ich 11 war, hatte ich eines Tages im Musikunterricht aus heiterem Himmel eine Vision oder wie Du es nennst eine Eingebung. Da war ein Mädchen in meiner Klasse, die mir bislang gar nicht wirklich positiv aufgefallen war. Aber ich "wusste" plötzlich "hey, die heirate ich mal!" Das war kein Vorhaben oder ein Wunsch - ich hatte da ja noch gar keine Gefühle für sie - das war einfach wie die Festsstellung einer Tatsache. Etwas später habe ich mich dann wirklich in sie verknallt, so ca. 2 Jahre lang (ohne dass sie das gemerkt hätte) und dann kam ein anderes Mädchen in unsere Klasse und ab da war ich in dieses Mädchen verknallt. Ums abzukürzen: wir haben nicht geheiratet, ich habe sie seit dem Abi nicht gesehen, habe keine Ahnung wie sie aussieht, wo sie wohnt oder ob sie überhaupt noch lebt. Und es spielt auch keinerlei Rolle für mich. Mit Sicherheit werde ich dieses Mädchen (bzw. heute Frau  ) nicht heiraten.

Und so wie mir geht es sicherlich Hunderten, Tausenden oder Hunderttausenden. Wenn Du Hunderttausend Menschen nimmst, die eine solche Eingebung hatten, finde ich es ganz normal, dass auch ein paar Treffer dabei sind. Wenn die Stichprobe groß genug ist, passiert sowas eben. Nun kann keiner sagen, ob Deine Eingebung auf eine höhere Gabe hindeutet oder ob es eben ein ganz normaler natürlicher Treffer ist. Entscheidend ist, was Du denkst und fühlst!

Wenn ein Würfel 1000 mal von 1000 verschieden Menschen geworfen wird (also jeder wirft genau einmal) und jeder ist überzeugt davon die Eingebung zu haben, dass eine 6 fällt, dann werden wir unweigerlich ab und zu (bei gleichmäßiger Verteilung bei einem Sechsel aller Würfe) einen Treffer haben, runden wir einfach mal auf 167 solcher Treffer. Und jetzt stellt sich eben die Frage, wer von diesen 167 Menschen tatsächlich eine solche Eingebung hatte und ob das "übernatürlich" ist. Das lässt sich nicht klären. Die meisten würden davon ausgehen, dass keiner dieser 167 Menschen eine Eingebung hatte sondern das Ganze einfach auf den Prinzipien der Wahrscheinlichkeitsrechnung beruht. Aber wer weiß das schon sicher? Vielleicht ist ja doch der eine dabei, der es einfach wusste! Und keiner kann sagen warum!

Und vielleicht trifft das auch bei Dir zu.

Jedenfalls wünsche ich Dir weiterhin viel Freude mit Deinem Dir eingegebenen Gatten in spe! Wenn ich das richtig verstanden habe, seid ich ihr ja auch noch gar nicht verheiratet! 
 

Danke für deine liebe Antwort! Genau wir sind noch nicht verheiratet, aber wer weiß was noch so kommt

Gefällt mir

26. Oktober um 13:05
In Antwort auf

Ich bin tatsächlich eine fische-Frau! 

Meine Vergangenheit lief nicht so rund, falsche Männer und auch selber falsche Entscheidungen getroffen, deshalb wünsch ich mir einfach hier mal auf dem richtigen Weg zu sein, weißt du wie ich meine?

wie meinst du das die neue Orientierung zu suchen? 

lieben Gruß 

Ich sags grade aus.

Der nächste Schritt ist Orientierung suchen. 

Ich sage was ist und was kommt einfach so deswegen hör ich mir wenn ich Ne Überraschung im leben will mal einfach nicht zu. 

Ich braucht ein gemeinsames  Projekt was euch beide erfüllt. 

Gefällt mir

26. Oktober um 13:29

Ich wünsche dir, perspektivisch euch, alles Gute. Ich gebe aber zu bedenken, du sprachst von einem Jugendclub im Dorf, groß seit ihr beide nicht rumgekommen. Wie viele vom Alter in Frage kommende männliche Personen gibt es in einer dörflichen Gemeinde...
Wenn du deine Eingebung in Berlin gehabt hättest, dann Respekt.

Gefällt mir

26. Oktober um 14:40
In Antwort auf

Ich sags grade aus.

Der nächste Schritt ist Orientierung suchen. 

Ich sage was ist und was kommt einfach so deswegen hör ich mir wenn ich Ne Überraschung im leben will mal einfach nicht zu. 

Ich braucht ein gemeinsames  Projekt was euch beide erfüllt. 

Kinder bitte aussen vor lassen😋

Da denken immer Nur alle das einen das erfüllt

Gefällt mir

26. Oktober um 14:53

Thema Reinkarnation. Man trifft Leute aus den vergangenen Leben wieder. Vielleicht waren es mal Brüder, Schwestern oder auch Geliebte. Sowas ist gar nicht so selten, halt nur dass man jemanden sieht, und weiß, dass man den mal heiraten wird, ist vielleicht nicht so oft. Dass man sich Partner sucht, mit denen man "in der Vergangenheit" (in den zurückliegenden Leben) schon mal was hatte, ist glaub ich nicht ungewöhnlich. Man hat ja auch manchmal so de-ja-vues, die man sich nicht erklären kann.

Gefällt mir

26. Oktober um 15:33
In Antwort auf

Thema Reinkarnation. Man trifft Leute aus den vergangenen Leben wieder. Vielleicht waren es mal Brüder, Schwestern oder auch Geliebte. Sowas ist gar nicht so selten, halt nur dass man jemanden sieht, und weiß, dass man den mal heiraten wird, ist vielleicht nicht so oft. Dass man sich Partner sucht, mit denen man "in der Vergangenheit" (in den zurückliegenden Leben) schon mal was hatte, ist glaub ich nicht ungewöhnlich. Man hat ja auch manchmal so de-ja-vues, die man sich nicht erklären kann.

Ich kann aber sowas wird heutzutage nicht mehr hinterfragt😋

Gefällt mir

27. Oktober um 14:08
In Antwort auf

Hallo Ihr Lieben!

vielleicht lacht ihr euch nun kaputt über mich, aber mich beschäftigt seit längerem eine Frage!

mittlerweile bin ich 30 aber als ich 14 war, hatten wir in unserem Dorf immer einen Jugendclub. Dort war ich oft mit meiner Cousine. Ein anderer junge oder junger Mann, damals schon 18 war immer mit seiner Freundin dort.. und hat wild rumgeknutscht.. während ich den wohl ganz süß fand. Wie man halt so schwärmt mit 14. er hatte natürlich kein Auge für mich (ich war ja noch klein)

ich sagte aber damals zu meiner Cousine, dass es nichts macht, weil ich weiß, dass ich ihn später heirate! Und das war nicht so gesagt. Ich hatte das damals wirklich so vor Augen, wie so ein Blitz! 

heute sind wir knapp 1 Jahr zusammen und ich frage mich, ob es sowas gibt? Das man viel früher schon irgendwie weiß, wo die Reise hingeht! In der Zeit dazwischen haben wir nie Kontakt oder so gehabt.

vielleicht mag ja mal jemand dazu was sagen.

lieben Gruß und einen schönen Sonntag.

eure Cookie 

Hallo Cookie,

ganz einfach..du hast diesen mann damals manifestiert..
du hast ihn gesehen dir vorgestellt das du ihn heiraten wirst..und diesen wunsch abgegeben und (unbewusst) ans universum geschickt..ohne dich wahrscheinlich weiter damit zu beschäftigen...somit wurde es manifestiert und dein wunsch wurde oder wird (hoffentlich) noch wahr...was das heiraten angeht.

Man kann -alles- manifestieren wenn man es richtig angeht.
Tun wir jeden tag ..wenn auch unbewusst.

Das mit den Blitz kenne ich...ich sah ihn und wusste das wird mein ehemann

Ganz viel glück dir ..das alles weitere so wird wie du es dir wünscht.
Lg Kayomi

Gefällt mir

27. Oktober um 15:31
In Antwort auf

Hallo Cookie,

ganz einfach..du hast diesen mann damals manifestiert..
du hast ihn gesehen dir vorgestellt das du ihn heiraten wirst..und diesen wunsch abgegeben und (unbewusst) ans universum geschickt..ohne dich wahrscheinlich weiter damit zu beschäftigen...somit wurde es manifestiert und dein wunsch wurde oder wird (hoffentlich) noch wahr...was das heiraten angeht.

Man kann -alles- manifestieren wenn man es richtig angeht.
Tun wir jeden tag ..wenn auch unbewusst.

Das mit den Blitz kenne ich...ich sah ihn und wusste das wird mein ehemann

Ganz viel glück dir ..das alles weitere so wird wie du es dir wünscht.
Lg Kayomi

Vielen Dank für deine liebe Antwort!

heisst es, dass komme was wolle wir nun zusammen bleiben oder wie kann ich das manifestieren verstehen ?

ist es bei dir denn auch dein Ehemann geworden?


liebste Grüße 

Gefällt mir

28. Oktober um 14:48
In Antwort auf

Vielen Dank für deine liebe Antwort!

heisst es, dass komme was wolle wir nun zusammen bleiben oder wie kann ich das manifestieren verstehen ?

ist es bei dir denn auch dein Ehemann geworden?


liebste Grüße 

heisst es, dass komme was wolle wir nun zusammen bleiben oder wie kann ich das manifestieren verstehen ?

Nein das heisst es nicht unbedingt. Das kommt auf deine gedanken an.

ist es bei dir denn auch dein Ehemann geworden?

Den Heiratsantrag hab ich damals ziemlich schnell bekommen....aber nein geheiratet habe ich ihn nicht.

Dir alles zu erklären ...dauert zu lange...schau mal bei you tube
Manifestieren ..dort wird dir alles erklärt...und ich empfehle absolut das buch bestellung beim universum ...kannst du aber auch über google lesen bzw. mehr erfahren...it´s a life changer meiner meinung nach und kann sehr vieles in eine gute richtung lenken..wenn man positiv bleibt  und denkt.

Lg Kay

Gefällt mir

28. Oktober um 17:28

Gibt halt Auch die Vorher bestimmten Dinge. 

Hier eher auf spiritueller Ebene. 

Da war vor kurzem son Typ der den Göttlichen Willen brach. Sich dann dachte Scheisse so schlecht war das nicht gibt ja auch noch den Freien Willen wenn man der Göttlichkeit entsagen möchte kann man das immer tun. Er stellte den Göttlichen Willen wieder her und sagte sich gut noch ein paar Jahre als Mensch dann Folge ich wieder. 

Nun ist es so wie es immer war jeder kann sich Frei entscheiden hat aber die Konsequenzen seines freien Handelns zu tragen. 

Wenn mein Freies Handeln das Göttliche beeinträchtigt wird es geahndet werden so wie sich das Göttliche nur einmischt. Wenn Unheil droht denn die Großen helfen den kleinen. Wird die Hilfe nicht gewünscht oder abgelehnt wird laufen gelassen ein Schicksals Schlag wie man ihn nennt ist nur ein Kehr um du läufst in den Tod. Oder du bist nicht Herr deiner selbst. Denkzettel Wenn man so mag. 

Der Typ hatts natürlich verstanden. 
Es lag nie im Sinne der Göttlichen schädliche aus
Wirkungen zu bewirken. Da sich manch einer nach dem mitteilen seiner Vision oder der Göttlichen mitteilung in einer Irrenanstalt wieder fand. 

Eher eine Art eines Leitfaden auf den Weg zu ihnen zu geben. 

Er erklärte sich bereit für die Göttlichen auf Erden zu wirken die Besonderen unter ihnen die den hang zur Göttlichkeit spüren zu unterstützen und zu helfen aber ebend so auch den Menschen zu helfen zu verstehen oder ihren eigenen Weg ohne das Göttliche zu gehen wenn es ihnen Probleme bereitet. Den Freienwillen achten und das Göttliche wahren und ehren. 

Was oft halt unglaublichen Disput auslöst wenn man kein sowohl als auch findet. 

Und ja das hatt schonmal wer gemacht aber seine Geschichte ist auch leicht verfälscht worden. 

Falls ihr euch fragt was momentan los ist so viele Angst und Panik schieben wie noch nie die Bundesregierung denkt sie könnte ne Virusinfektion mit testen bekämpfen. Und all die andren Unlustigen Sachen die passieren die Göttlichen helfen grade nur denen die ihnen Treu sind und sich nicht von andren beirren lassen. 

Und ja Mehrzahl zuletzt offenbarten sich die Engel und Gott. 

Auch die Göttlichen aus Vergangenheit sind noch aktiv. 
Aber das eingreifen wird oft missverstanden wo Wohlwollen ist 
Denkt einer er wird bestraft. 
Usw. 

Deswegen wird Göttlich wenig eingegriffen momentan zumal den Göttlichen wohl ein gewisses Wissen bzw Verständnis für den Körper fehlte. 

Worauf ich mal nicht weiter eingehe. 
Wir allemachen Fehler um aus ihnen 
Zu lernen. 

Nur ohne Führung und Leitung geht's auch nicht bzw es geht aber nicht jeder hatt die Kraft oder die Klarheit das Verständnis usw seinen eigenen Weg zu gehen. 

Also wendet euch postwendend an die Bundes Regierung bei Problemen jeglicher Art die Götter haben Grundlegend Pause 😋 in ca 60 bis 100 Wochen gehen die wieder an die Arbeit. 

Mal sehen was dann noch übrig ist 
Aber nicht mal Lucifer konnte damit rechnen wie unsinnig ohne Eingriff gehandelt wird. 

Unwort des Jahres seiner Meinung nach wird Lockdown. 

Liebe Grüße aus dem Jenseits von Erna

Falls die hier einer kennt. 

Ein kleiner Einblick für die Warum ist alles so scheisse gefragt haben. 

Gefällt mir