Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er hat Angst vor mir ..

Er hat Angst vor mir ..

13. August 2011 um 10:23

Hallo erstmal ..
Es geht um folgendes;

Vor einiger Zeit (länger als ein Jahr her), lernte ich einen lustigen, offen, damals zu meiner Verwunderung - Skorpionmann, kennen. Doch an diesen Abend war ich mit meinem damaligen Freund unterwegs und e mit einigen seiner Kumpels. Wir saßen alle zusammen und er und ich haben uns super verstanden, es war ein sehr amüsanter Abend.

Wenige Tage später kontaktierte er mich über eine Plattform im Internet, was mich sehr verwunderte, da er nichts von mir wußte außer meinem Vornamen. Der erste Kontakt verlief dann allerdings sehr belanglos, da ich zu dieser Zeit ja auch noch vergeben war.

Ein paar Monate später, ich war Single, kontaktierte er mich wieder. Wir führten eine recht lange Unterhaltung, seitdem eigentlich immer wieder, zwar recht selten, 2-3 mal im Monat, da er aber auch beruflich sehr viel unterwegs ist und nur am Wochenende Zeit für derartige Gespäche hat. Unsere Gespräche sind fast jedesmal sehr tiefgründig, er hat sehr viel von seinem Leben und Emotionen preisgegeben, obwohl er immer wiede betont, wie schwer ihm dies fiele und dass er dies nie machen würde. Doch tut er es. Ich glaube, dass ist ihm gar nicht so Recht bewusst. Auch erwähnt er immer wieder, wie es wohl wäre, wenn wir zusammen wären, doch dass er denkt, dass dies problematisch wäre, weil wir beide schon einiges durchgemacht haben. Diese Gespräche gehen allerdings immer von ihm aus, also über Liebe, heiraten usw.

Wir philosophieren gemeinsam über den Sinn des Lebens, wir sind eigentlich exakt auf einer Wellenlänge. Doch sträubt er sich irgendwie vor einem Treffen, so habe ich das Gefühl.

Er sagt zwar immer wieder, eigentlich wären wir die perfekten Partner füreinander, er sagt, ich wäre genauso wie er und wir würden uns wohl in jeglicher Hinsicht einig werden, doch dann kommt zwischendrin immer wieder das Statement "aber ich habe zu viel angst". Er tut so, als sei dies spaßig gemeint, aber ich, selbst Skorpion, weiß, dass man all diese Sachen nicht immer wieder schreibt, wenn es eigentlich nur Spaß ist.

Nach besonders persönlichen und langen Unterhaltungen, wenn er wieder mal sehr auf dem "wir müssen heiraten und sind uns doch so ähnlich - trip" war, meldet er sich meistns 1, 2 wochen nicht, als bereue er dies. Doch meldet sich dann wieder, erzählt mir neue Details aus seinem Seelenleben, seiner Kindheit, von seinen Gedankengängen (wir reden natürlich nicht nur von ihm, auch von mir ) und dann fragt er sich jedesmal wieder,wie es wäre, wenn wir zusammen wären und all diese sachen.

Ich werde nicht schlau aus ihm. Ich habe schon Interesse, ich finde er ist eine sehr starke und faszinierende Persönlichkeit, auch, oder gerade weil er sich mir so sehr öffnet. Er sagt auch, dass er mit niemandem solche Unterhaltungen sonst führen kann.

Doch versucht er persönlichen Begegnungen aus dem Weg zu gehen. Ich denke nicht, dass er verliebt ist oder dergleichen, davon kann man ja gar nicht sprechen, persönlich haben wir uns seitdem nie wieder gesehen, was ich sehr schade finde.
Aber mich würde interessieren, was dieses gegensätzliche Verhalten zu bedeuten hat und wie ich am besten damit umgehen soll, denn langsam macht es mir doch schon etwas zu schaffen.

Freue mich von euch zu hören !

Mehr lesen

14. August 2011 um 13:02

Hmm ..
keiner

Gefällt mir

14. August 2011 um 16:51
In Antwort auf chicitabanana

Hmm ..
keiner

Willkommen im Club
Hab leider keinen Rat für dich, weil ich das gleiche Problem an der Backe habe! Und meine Spontanität und Lockerheit ist nun auch flöten gegangen. Kann dich daher seeeeeeeeehr gut verstehen!
Vielleicht bekommst du ja noch einen rat! Drück dir die Daumen!

Gefällt mir

15. August 2011 um 22:37

Meine Vermutung ist...
... dass er sich mit dir seine Traumfrau "zusammengesetzt" hat. Aber eben, ohne dich live zu erleben. Er hat sich quasi einen Parallelfrau erschaffen.
So und jetzt weiss er, wenn er sich mit dir trifft und dich live erlebt, dass du ihn enttäuschen musst.
Das ist wie mit einem guten Buch, dass man gelesen hat und dann nachher den Film dazu sieht. Man ist immer enttäuscht, weil zwar die Handlung gleich dem Buch ist, aber man sich selbst vieles anders vorstellt.
Ist nur eine Vermutung und ziemlich weit hergeholt, aber was anderes fällt mir dazu grad nicht ein...

LG Oro71

Gefällt mir

17. August 2011 um 16:23

..
erstmal danke für die antworten, hatte gar nicht damit gerechnet dass noch was kommt

also der kontakt geht nicht bloß von ihm aus, nur ist er wie gesagt beruflich sehr viel unterwegs, hunderte kilometer von zu hause weg und wenn überhaupt dann nur 1, 2 tage am wochenende zu hause. dann meldet er sich meistens, was aber daran liegt, dass ich ihn dann nicht unbedingt stören will, wenn er gerade mal eine freie minute hat. trotzdem geht der kontakt auch oft durchaus von mir aus, im großen und ganzen hält es sich die waage.

ich habe das thema "treffen" einmal kurz angeschnitten, doch da versuchte er dem galant zu entgehen, indem er der frage einfach ausgewischen ist. als ich jedoch das selbe fest besucht hatte wie er, wo wir uns aber nicht begegnet sind (ein ziemlich großes fest und dort war ich nicht sehr lange) und auch nicht wussten zuvor, dass wir beide dort sein würden, meinte er im nachhinein, ich hätte ihm doch bescheid sagen sollen, dass ich dort sein werde. ich konnte ja nicht ahnen, dass er auch dort ist.

er hat ein sehr wechselhaftes wesen,manchmal kommt es mir vor, als würde ich ihn ewig kennen und manchmal ist er mir doch so fremd. aber ich glaube, dass haben skorpione so an sich, da bin ich wohl auch nicht viel besser

aber nägel mit köpfen machen, traue ich mich nicht. es ist ja nicht so, als wäre er mir zu etwas verpflichtet. undes ja nun auch nicht so, als wolle ich direkt auf eine beziehung oder ähnliches hinaus, ich möchte mir einfach nur ein realistisches bild machen können von dem menschen, mit dem ich so viele gedankengänge und meinungen teile. doch weiß ich noch immer nicht, wie ich dies anstellen soll.

Gefällt mir

17. August 2011 um 16:25
In Antwort auf chicitabanana

..
erstmal danke für die antworten, hatte gar nicht damit gerechnet dass noch was kommt

also der kontakt geht nicht bloß von ihm aus, nur ist er wie gesagt beruflich sehr viel unterwegs, hunderte kilometer von zu hause weg und wenn überhaupt dann nur 1, 2 tage am wochenende zu hause. dann meldet er sich meistens, was aber daran liegt, dass ich ihn dann nicht unbedingt stören will, wenn er gerade mal eine freie minute hat. trotzdem geht der kontakt auch oft durchaus von mir aus, im großen und ganzen hält es sich die waage.

ich habe das thema "treffen" einmal kurz angeschnitten, doch da versuchte er dem galant zu entgehen, indem er der frage einfach ausgewischen ist. als ich jedoch das selbe fest besucht hatte wie er, wo wir uns aber nicht begegnet sind (ein ziemlich großes fest und dort war ich nicht sehr lange) und auch nicht wussten zuvor, dass wir beide dort sein würden, meinte er im nachhinein, ich hätte ihm doch bescheid sagen sollen, dass ich dort sein werde. ich konnte ja nicht ahnen, dass er auch dort ist.

er hat ein sehr wechselhaftes wesen,manchmal kommt es mir vor, als würde ich ihn ewig kennen und manchmal ist er mir doch so fremd. aber ich glaube, dass haben skorpione so an sich, da bin ich wohl auch nicht viel besser

aber nägel mit köpfen machen, traue ich mich nicht. es ist ja nicht so, als wäre er mir zu etwas verpflichtet. undes ja nun auch nicht so, als wolle ich direkt auf eine beziehung oder ähnliches hinaus, ich möchte mir einfach nur ein realistisches bild machen können von dem menschen, mit dem ich so viele gedankengänge und meinungen teile. doch weiß ich noch immer nicht, wie ich dies anstellen soll.

Nachtrag
er ist natürlich nicht NUR on tour, immer mal wieder wochenweise ..ansonsten wäre es natürlich nachvollziehbar, dass er einfach keine ZEIT für ein treffen hat

Gefällt mir

18. August 2011 um 20:19

Hmm
mir ist aufgefallen, dass er sehr wohl anfangs für ein treffen war. er hat es genau einmal erwähnt mit den worten "wir müssen mal was unternehmen" aber ich bin (allerdings unbewusst) nicht wirklich darauf eingegangen, ich fing bloß an davon zu erzählen,wo ich überall nicht so gerne hin gehe etc. ich bin schon ein held ...

aber danach ist er mir meiner idee zusammen etwas zu unternehmen ja selbst ausgewischen, dass war dann aber schon die zeit, als wir tiefgründigere untehaltungen usw geführt hatten.

ich habe mir überlegt, ich frage ihn wirklich einfach mal, bei nächster gelegenheit.
aber wie verhalte ich mich wenn er erneut ausweicht?

Gefällt mir

19. August 2011 um 6:15

Du bringst es tatsächlich auf den punkt ..
denn den gedanken, dass er sich nicht mehr traut, nach allem, was er mir erzählt, hatte ich auch. deswegen dieses "ich habe manchmal dass gefühl, er würde es bereuen" plaudert aber trotzdem immer wieder aus dem nähkästchen

er ist eh jemand, der große probleme hat, über sein inneres zu sprechen, tut er ja auch nie, laut eigener aussage MIR gegenüber aber tut es dann sehr wohl ..

ich werde bei gelegenheit wie gesagt, einfach mal fragen.. und diesmal auch eine antwort bekommen, eine aussagekräftigte, dafür werd ich sorgen

wäre doch ein witz, wenn ich das nicht mal hinbekommen würde, oder ?!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen