Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er kann nicht lieben

Er kann nicht lieben

1. Februar 2011 um 13:03 Letzte Antwort: 7. Februar 2011 um 22:12

Hi!

Eigentlich wollte ich die Geschichte mit meinem Fischprinzen abhaken, da ich für mich Klarheit habe, dass aus uns nicht wird, weil er nicht beziehungsfähig sei und sich nicht verlieben kann. Außerdem meint er, er sei nicht gut für mich. Als es letztes Mal auf sex hinausging (rein unverbindlich) preschte er los und machte plötzlich abrubt Halt und sagte er sei zu schade für mich.

Als ich ihm sagte, dass ich aber doch die 1. sei, bei der er anklopfen würde, sollte er seine Ansichten ändern, fragte er, wie ich denn dann reagieren würde. Kommt drauf an, das weiß ich natürlich nicht x_x

Ich weiß, dass er mich total toll findet, hübsch, charakterlich super etc. Sucht immer den Körperkontakt (Hand halten, kuscheln, streicheln) aber kann nicht mit mir zusammen sein, weil er mir in Sachen Gefühle nichts vorpsielen will.

Meine Frage: Ich gehe zwar jetzt erstmal auf Abstand und bin dabei meine Gefühle für ihn zu verarbeiten (abstellen geht ja schlecht). Gibt es eine kleine Chance, dass es doch noch was geben könnte zwischen uns demächst irgendwann? Oder ist das doch eher menschabhängig und ich soll gar nicht auf Sternzeichentypologie schauen? Ich hoffe ihr wisst, was ich damit zu sagen versuche


Mehr lesen

1. Februar 2011 um 15:54

Das ist hart aber realistisch
Ich bin ja dabei zu akzeptieren, nur geht das leider nicht so schnell. Es ist erst So morgen passiert. Die Treffen mit kuscheln und so gehen seit 3 Wochen so (immer am WE). Ich werde mich dieses WE mal nicht melden. Vllt. vermisst er ja was?!

Ich weiß die Gründe, warum er sich nicht verlieben kann. Tod von Familienmitgliedern. Er hatte sogar lange Zeit ne Freundin, die er angeblich nicht geliebt hat. Wie kann man sowas bitte? Er hat darauf hingearbeitet, dass sie irgendwann die Schnauze von ihm voll hat und sich trennt. So ein Feigling???
Ich weiß, ich sollte mich lieber für andere öffnen, die sich für mich gefühlsmäßig interessieren aber noch hänge ich an diesen Mann, weil sonst alles so schön sein könnte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2011 um 19:37


dem kann ich nur zustimmen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2011 um 20:34

Der hat noch Angst und fühlt sich gerade überfordert
@ marcshagall hey wir sind in vielen Fischedingen einig. Hier sehe ich die Sache ein wenig anders. Klar bekommen wir das hin, mit Menschen zusammenzusein, die wir nicht wirklich aus dem Innersten lieben. So für max ein Jahr bekomme ich das auch hin. Ist echt easy. Läuft so in einer easygoing Stimmung dahin. Kommt die mir quer, schieße ich die problemlos ab, weil emotional keine Verbindung. Läuft über sachliche Dinge. Das probiert man mal aus, aber das taugt doch echt nichts. Sex ist voll daneben und langweilig, weil ohne Liebe, Vertrauen, Emotion und das volle Programm der Gefühle geht halt selbst bei einem Fischemann nur voll Scheiße ab und wenigstens da bräuchte man keinen Gähnfaktor. Ich hab so ein bißchen verfolgt, was die Fragestellerin so mitbringt und was passiert ist. Die scheint noch recht jung zu sein und gerne mit ihren Hörnern gegen Wände zu laufen. Hatte ich an Anderer Stelle geschrieben, dass Fische wenn Vulkanausbruch hinter uns kein Gras mehr wachsen lassen. Niemals!!!! Hm, ich korrigiere mich. Es gibt Menschen, die es schaffen schneller Gras anzupflanzen, als man es vorne zertrammpeln kann. Die ist Widder, die könnte das schaffen . Die hätte bestimmt den Ehrgeiz. Man möchte ihr zurufen: Jetzt noch nicht! In deiner späteren Lebensphase sind wir ganz sicher dabei, weil Du eh beim ersten für immer in die Scheiße greifst und nach der Landung entspannter bist . Das ist einfach so. Warum habe ich den Eindruck, dieser Fischemann lobt die weg? Was man so liest an Begründung scheint mir doch sehr vorgeschoben und welcher halbwegs klar in der Birne erscheinende Fischemann bricht Sex mit einer Widderfrau ab? Den muß doch schon der Blitz beim Scheißen erwischt haben, oder er ist anderweitig gebunden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar 2011 um 10:36
In Antwort auf siena_12069283


dem kann ich nur zustimmen.

...
Vielen Dank Fuchur für den interessanten Beitrag. Partnerschaft ohne Liebe ist für mich unmöglich. Ich könnte mir das nie antun z.B. wenn er zu liebesduselig zu mir ist aber ich nichts mehr fühle, mir der Typ viel zu nervig wird. Und da ich ein ehrlicher Mensch bin und meine Gefühlsregungen nicht verbergen kann, wird mein Partner auch schnell merken, dass was nicht stimmt. Ja ich bin Widder, haste richtig erkannt (oder nachgelesen) ;>

Ich treffe schnelle Entscheidungen und erwarte dies auch von anderen. Und wenn ich nicht erreiche, was ich will, steh ich auf, klopf mir den Staub ab und blicke nach vorne. Deswegen packe ich eine mächtige Waffe aus: sich rar machen. Sich nicht zu melden fällt mir persönlich sehr schwer, weil ich immer wissen muss, woran ich bin. Aber ich habe meine Klarheit und nix geht darüber. Wenn ich die nicht habe leidet sogar mein geliebter Stolz darunter. Hat letztes WE jedenfalls super funktioniert.
Beim 1. Anruf, ob ich vorbeikommen mag sagte ich Nein und er meinte ok, tschüss. 5 min später rief er wieder an, ob ich wirklich nicht vorbeikommen will. Bin gespannt, ob er sich dieses WE meldet, denn so wie der letzte Besuch geendet hat, weiß ich gar nicht wie es überhaupt weitergeht.

Soll ich dir was sagen Fuchur? Er hat zu mir gesagt er wird sicher bereuen nicht mit mir zu schlafen Ich musste so lachen, als ich deinen letzten Satz gelesen habe aber ja so isses. Er weiß ganz genau, was er verpasst und das sage ich nicht spekulativ Aber zu seinem Pech werde ich mich ihm nie wieder nähern.

Der So Morgen hat so geendet: nachdem er sagte, er sei zu schade für mich, war ich gefühlsmäßig so überwältigt, dass ich kurz anfing paar Tränchen zu vergießen. Ich bin alt genug zu wissen, mit wem ich schlafen will (ich kann Liebe und Sex trennen) und 3. was soll die scheiße erst anzufangen und dann plötzlich abbrechen? Er fragte mich, ob ich weine und ich sagte: ja für 2 sek, ist schon wieder vorbei. Er legte sich wieder zu mir, streichelte mich und fragte dann, ob ich ihm einen Gefallen tue und nach Hause gehe, weil jetzt kuscheln hmm Naja, ich sofort auf, meine Sachen gepackt und als er mich zur Türe brachte, was macht der Idiot da? Küsst mich auf den Mund. Muss man nicht verstehen oder??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar 2011 um 14:52
In Antwort auf nydia_11926652

...
Vielen Dank Fuchur für den interessanten Beitrag. Partnerschaft ohne Liebe ist für mich unmöglich. Ich könnte mir das nie antun z.B. wenn er zu liebesduselig zu mir ist aber ich nichts mehr fühle, mir der Typ viel zu nervig wird. Und da ich ein ehrlicher Mensch bin und meine Gefühlsregungen nicht verbergen kann, wird mein Partner auch schnell merken, dass was nicht stimmt. Ja ich bin Widder, haste richtig erkannt (oder nachgelesen) ;>

Ich treffe schnelle Entscheidungen und erwarte dies auch von anderen. Und wenn ich nicht erreiche, was ich will, steh ich auf, klopf mir den Staub ab und blicke nach vorne. Deswegen packe ich eine mächtige Waffe aus: sich rar machen. Sich nicht zu melden fällt mir persönlich sehr schwer, weil ich immer wissen muss, woran ich bin. Aber ich habe meine Klarheit und nix geht darüber. Wenn ich die nicht habe leidet sogar mein geliebter Stolz darunter. Hat letztes WE jedenfalls super funktioniert.
Beim 1. Anruf, ob ich vorbeikommen mag sagte ich Nein und er meinte ok, tschüss. 5 min später rief er wieder an, ob ich wirklich nicht vorbeikommen will. Bin gespannt, ob er sich dieses WE meldet, denn so wie der letzte Besuch geendet hat, weiß ich gar nicht wie es überhaupt weitergeht.

Soll ich dir was sagen Fuchur? Er hat zu mir gesagt er wird sicher bereuen nicht mit mir zu schlafen Ich musste so lachen, als ich deinen letzten Satz gelesen habe aber ja so isses. Er weiß ganz genau, was er verpasst und das sage ich nicht spekulativ Aber zu seinem Pech werde ich mich ihm nie wieder nähern.

Der So Morgen hat so geendet: nachdem er sagte, er sei zu schade für mich, war ich gefühlsmäßig so überwältigt, dass ich kurz anfing paar Tränchen zu vergießen. Ich bin alt genug zu wissen, mit wem ich schlafen will (ich kann Liebe und Sex trennen) und 3. was soll die scheiße erst anzufangen und dann plötzlich abbrechen? Er fragte mich, ob ich weine und ich sagte: ja für 2 sek, ist schon wieder vorbei. Er legte sich wieder zu mir, streichelte mich und fragte dann, ob ich ihm einen Gefallen tue und nach Hause gehe, weil jetzt kuscheln hmm Naja, ich sofort auf, meine Sachen gepackt und als er mich zur Türe brachte, was macht der Idiot da? Küsst mich auf den Mund. Muss man nicht verstehen oder??

Oh man
hak die sache ab.

alles andere wäre ja masochismus und selbstdemütigung.

wer nicht will, der hat schon....

sorry

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2011 um 0:13

Kann ich das in für Männer verständlicher Form haben?
@deepbluesea Ich halte mich für einen der irrationalen Denkweise vertrauten Mann. Hohe Intelligenz und schnelle Auffassungsgabe wurde mir auch schon bescheinigt. Ich starre staunend auf deinen Text. Kaffkas Käfervisionen fand ich persönlich leichter zu verstehen. Ich liebe ja verschachtelte Kettensätze mit tausend Kommas, aber ich habe auch nach dem zehnten lesen noch nicht ganz begriffen, was Du aussagen wolltest. Ich finde das immer lustig, wenn Frauen Frauen in Bezug auf Männer einen Rat geben wollen. Das hat was groteskes. Habe ich als Mann ein Problem mit einer Frau, dann frage ich eine befreundetete Frau. Bei einem Mann träfe ich schnell auf einen, der mir Recht geben würde. Habe ich Probleme mit einem Mann. Frage ich eine Frau. Sie wird mir zu anderen, als meinen Wegen raten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2011 um 18:46

Puhh
Nur noch heute wie gebannt auf das Handy starren, dann ist das WE geschafft. Habe ich es dann auch für mich geschafft? I hope so. Ich weiß, eine psychologische Ausarbeitung würde nichts bringen.

Ich habe für eine Beziehung gekämpft und alle (für mich verwirrenden Aussagen) nachgefragt und Antwort erhalten. Mehr kann ich nicht tun. Ich weiß, dass er mir nicht weh tun will (in verschiedenen Dingen). Warum muss die Liebe nach Regeln ablaufen? Zug um Zug. Er meldet sich, ich melde mich. Meldet er sich nicht, darf ich mich auch nicht melden. Und das nur, damit es nicht so aussieht, als würde man ihm hintererrennen aber Männer dürfen/müssen sich für eine Frau voll ins Zeug legen. Ach, ist das bescheuert, wenn man sich unter Kontrolle haben muss. Wenn ich ihn nicht haben kann, dann behalte ich zumindest meinen Stolz, den ich schon zu lang missachtet habe.

So ein scheiß, dass ich Gefühle entwickeln musste und diese offenbart habe. Freundschaft wäre toll geworden. Er hat auch einer Freundschaft eingewilligt, als ich einen Korb bekam. Wäre sogar für mich ok, solange kein Körperkontakt hergestellt wird aber daran hält er sich ja nicht, verdammt! Er will, dass ich mich wohl fühle, wenn er meine Hand hält aber er erreicht genau das Gegenteil damit, warum versteht er das nicht? Warscheinlich ist die Antwort einfach: Wer soll das schon verstehen, der noch nie Liebe empfunden hat?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2011 um 17:59

Taschentuch?
@deepbluesea8 Manchmal möchte ich ja Dinge nur nicht gleich verstehen wollen . Sind schon ganz geißtreich deine Beträge. Sachlich völig richtig. Ich frag mich nur, ob yumiko für solche Dinge gerade aufnahmefähig ist. Die macht mir einen ziemlich mitgenommenen, sehr traurigen Eindruck und möchte doch eigentlich eher, dass mal eine/r daher kommt und sagt: Hey komm, hier hast Du ein Taschentuch für die Tränen. Brauchst Du gerade ne Schulter? Kannst dich anlehnen und ausheulen.Ist wohl echt blöd gelaufen. Das tut bestimmt weh. Weißt Du nicht immer laufen die Dinge im Leben so, wie man sich das vorstellt. Zurückgewiesene Gefühle sind wie ein kleines sterben. Du wolltest mehr, als er mitzugehen bereit war. Was ich raushöre, hat er dir das wohl schon früher klar machen wollen. Er wollte dein Freund sein. Du wolltest mehr und wolltest das nicht hören. Das möchte man ja dann auch nicht hören. Der soll mich auch lieben!!! Das kann einem im Leben passieren. Du kannst Liebe nicht erzwingen und schon gar nicht verlangen. Wenn er nicht so empfindet, dann ist das sein gutes Recht. Irgendwo werden die unterschiede liegen. Welche Nicht immer zu ergründen. Schätze, Du bist bestimmt ein sehr emotionaler Mensch und entscheidest die Dinge auch aus dem Bauch. Trifft es dich noch mal doppelt so hart. Ich kenne das. Ich habe aber auch schon Freundschaft angeboten. Es verbindet einen verdammt viel, man erkennt aber in wesentlichen Dingen krasse unüberbrückbare Differenzen. Das können Kleinigkeiten sein. Vor der Liebe kommt der Respekt. Warum habe ich das Gefühl, dass er dir mehr anbieten wollte, als Liebe? Freunde sind für Fische heilige Kühe. Die bleiben lebenslänglich und die Echten sind wenige. Ich habe noch nie einen Freund, oder Freundin verloren. Partnerinnen zähle ich nicht mehr. Weißt Du ich werde bald vierzig, bin mit dreiunddreißig Witwer geworden. Das war bestimmt nicht so vorgesehen. Es konnte nicht vorgesehen sein, dass ich mit unserer zwei Jahre alten Tochter plötzlich alleine da stand. Man hat das weh getan, 13 Jahre fliegen einem Nacht für Nacht im Traum daher und es ist wie im Film. War ich in mir verzweifelt. Keine Ahnung, wie das überhaupt weitergehen könnte. Es geht auch ohne einen geliebten Menschen weiter. Es geht richtig gut weiter. Alles regelt sich mit der Zeit. Vielleicht müssen ja auch einfach Dinge im Leben passieren, damit man spürt, dass man lebt. Die Leute, bei denen es im Leben immer aalglatt und rund gelaufen ist die bekommen so ab meinem Alter die Rechnung präsentiert. Ich hab keine Zeit für Depressionen. Man lernt positiv zu denken und selbst wenn was schief läuft hat es seinen Sinn. Es liegt nicht an mir. Es liegt nicht an dir, es liegt nicht an ihm. Es liegt nicht an Anderen. Es ist das Leben, was einen prägt und entscheiden möchte. Ich hoffe einfach, dass Du für dich stärker aus dieser emotionalen Phase raus kommst und erkennst: Ich kann Alles schaffen!! Man kann stolpern im Leben, aber aufstehen ist nicht verboten. Magst ein Taschentuch yumiko? Jetzt schaust Du noch auf dein Handy, ja klar. Was macht er? Wer hat jetzt eigentlich noch nicht wirklich geliebt? Wenn Du es schon hättest, dann wüßtest Du doch wohl, dass die nächste Zeit hart wird. Das die Gedanken um den Anderen Kreisen werden, dass man sich fragen wird, was falsch gelaufen ist, dass das Essen nicht schmeckt und einem auch mal die Luft weg bleibt und man schnell ein paar Schritte laufen muß um in Bewegung zu kommen und sich kurz sortieren zu können. Scheiß feeling halt. Man kommt gelassener zurück. Ich bin aus diesen Phasen immer stärker zurückgekommen. Den Staub habe ich abgeschüttelt und als Erinnerung eingepackt. Du scheinst ein Programm im Kopf zu haben, wie Liebe funktionieren soll. Hey, stampf das einfach ein. Bleib einfach Du und mach das, was Du für richtig hälst. Kommt das gut an, dann ist doch OK, wenn nicht auch gut. Hat er Pech, nicht Du. Ist ne Sache des Selbstvertrauens. Man sollte über Alles reden können, sonst ist einfach Mist. Niemand hat gesagt er ruft dich an, Du ihn, er dich, Du ihn, das ist nicht Liebe. Das ist eingeschränktes Denken. Liebe hat keine Regeln und wer liebt zeigt halt seine verletzbarste Seite. Das ist leider nicht zu ändern. Es rauszuprusten und kein Blatt vor den Mund nehmen zu müssen kann halt nicht Jede/r und so belügen sich viele selbst und Andere. Liebe heißt auch den Arsch hinhalten zu können, schenken zu können und mal zu verlieren. Deshalb denken so Viele sie würden sich lieben und haben nur ein Programm was sie abspulen. Halbe Kraft. Das ist nicht lieben. Lieben heißt bereit zu sein voll an die Wand zu fahren. Hoffe einfach deine Hörner sind nicht gebrochen. Meine Flossen gegen den Strom sind imzwischen mehrfach gebrochen, aber Bruchstellen wachsen härter zusammen, als sie vorher waren. Es bringt einen nicht um. Es tut nur einfach ne Zeit sehr sehr weh. Ist halt Stolz

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2011 um 18:15

Meinst du
ich sollte ihn konfrontieren, dass er niemanden lieben kann oder wie meinst du das mit dem Spiegel vorhalten? Er hats mir gesagt, ich muss es ja glauben.

Wir haben die Nacht 1,5 Std telefoniert. Er ist schon das ganze WE krank und ist ab und zu bei seiner Mutter, um sich dort pflegen zu lassen^^ Ich wünschte, ich wäre die Person, die sich um ihn kümmern darf *seufz* Ich würde alles für ihn tun...

Ich bin nicht mehr ich selbst und ich glaube, dass nichtmal Klarheit mir hier helfen kann. Das ist unnormal, wie lange ich mir diesen Mann wünsche (4 Wochen).

Ja, ich habe einen inneren Konflikt. Ich will ihn als Freund nicht verlieren, möchte mit ihm Zeit verbringen aber gleichzeitig weiß ich wie unglücklich mich das machen würde. Ich hasse ihn dafür, dass er alles so locker sieht. Als ich ihm am Tele erzählte, dass ich gewisse Landschaften vermisse (ich bin son Naturmensch) und dass ich glaube, dass ich die so schnell nicht wieder sehen werde (bin immer mit meinem ex dahingefahren) da sagte er, ich könnt doch fahren... Aber nicht alleine x_x und er bot an, mit mir zusammen zu fahren. Ach *seufz* er kann so lieb sein.

Wenn ich mein Ziel verfolgen würde, würde ich nur riskieren ihn ganz zu verlieren. Eine Bekannte, die ihn gut kennt gab mir den Rat keine Gefühle zu investieren und mich ganz abkapseln. Er ist halt so wie er ist. Für jeden Spaß zu haben, total chamant und lieb aber wenns ernst wird...

Ich hoffe, dass auch weiterhin hierzu geschrieben wird, ich brauche das einfach im Moment noch (da ich ja sowieso schon den ganzen Tag ihn ihn denke). Und ich hoffe, dass ich irgendwann über diesen Beitrag stolper und ihn so neutral lesen kann, als hätte ich ihn nie verfasst...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2011 um 18:58
In Antwort auf timon_12650615

Taschentuch?
@deepbluesea8 Manchmal möchte ich ja Dinge nur nicht gleich verstehen wollen . Sind schon ganz geißtreich deine Beträge. Sachlich völig richtig. Ich frag mich nur, ob yumiko für solche Dinge gerade aufnahmefähig ist. Die macht mir einen ziemlich mitgenommenen, sehr traurigen Eindruck und möchte doch eigentlich eher, dass mal eine/r daher kommt und sagt: Hey komm, hier hast Du ein Taschentuch für die Tränen. Brauchst Du gerade ne Schulter? Kannst dich anlehnen und ausheulen.Ist wohl echt blöd gelaufen. Das tut bestimmt weh. Weißt Du nicht immer laufen die Dinge im Leben so, wie man sich das vorstellt. Zurückgewiesene Gefühle sind wie ein kleines sterben. Du wolltest mehr, als er mitzugehen bereit war. Was ich raushöre, hat er dir das wohl schon früher klar machen wollen. Er wollte dein Freund sein. Du wolltest mehr und wolltest das nicht hören. Das möchte man ja dann auch nicht hören. Der soll mich auch lieben!!! Das kann einem im Leben passieren. Du kannst Liebe nicht erzwingen und schon gar nicht verlangen. Wenn er nicht so empfindet, dann ist das sein gutes Recht. Irgendwo werden die unterschiede liegen. Welche Nicht immer zu ergründen. Schätze, Du bist bestimmt ein sehr emotionaler Mensch und entscheidest die Dinge auch aus dem Bauch. Trifft es dich noch mal doppelt so hart. Ich kenne das. Ich habe aber auch schon Freundschaft angeboten. Es verbindet einen verdammt viel, man erkennt aber in wesentlichen Dingen krasse unüberbrückbare Differenzen. Das können Kleinigkeiten sein. Vor der Liebe kommt der Respekt. Warum habe ich das Gefühl, dass er dir mehr anbieten wollte, als Liebe? Freunde sind für Fische heilige Kühe. Die bleiben lebenslänglich und die Echten sind wenige. Ich habe noch nie einen Freund, oder Freundin verloren. Partnerinnen zähle ich nicht mehr. Weißt Du ich werde bald vierzig, bin mit dreiunddreißig Witwer geworden. Das war bestimmt nicht so vorgesehen. Es konnte nicht vorgesehen sein, dass ich mit unserer zwei Jahre alten Tochter plötzlich alleine da stand. Man hat das weh getan, 13 Jahre fliegen einem Nacht für Nacht im Traum daher und es ist wie im Film. War ich in mir verzweifelt. Keine Ahnung, wie das überhaupt weitergehen könnte. Es geht auch ohne einen geliebten Menschen weiter. Es geht richtig gut weiter. Alles regelt sich mit der Zeit. Vielleicht müssen ja auch einfach Dinge im Leben passieren, damit man spürt, dass man lebt. Die Leute, bei denen es im Leben immer aalglatt und rund gelaufen ist die bekommen so ab meinem Alter die Rechnung präsentiert. Ich hab keine Zeit für Depressionen. Man lernt positiv zu denken und selbst wenn was schief läuft hat es seinen Sinn. Es liegt nicht an mir. Es liegt nicht an dir, es liegt nicht an ihm. Es liegt nicht an Anderen. Es ist das Leben, was einen prägt und entscheiden möchte. Ich hoffe einfach, dass Du für dich stärker aus dieser emotionalen Phase raus kommst und erkennst: Ich kann Alles schaffen!! Man kann stolpern im Leben, aber aufstehen ist nicht verboten. Magst ein Taschentuch yumiko? Jetzt schaust Du noch auf dein Handy, ja klar. Was macht er? Wer hat jetzt eigentlich noch nicht wirklich geliebt? Wenn Du es schon hättest, dann wüßtest Du doch wohl, dass die nächste Zeit hart wird. Das die Gedanken um den Anderen Kreisen werden, dass man sich fragen wird, was falsch gelaufen ist, dass das Essen nicht schmeckt und einem auch mal die Luft weg bleibt und man schnell ein paar Schritte laufen muß um in Bewegung zu kommen und sich kurz sortieren zu können. Scheiß feeling halt. Man kommt gelassener zurück. Ich bin aus diesen Phasen immer stärker zurückgekommen. Den Staub habe ich abgeschüttelt und als Erinnerung eingepackt. Du scheinst ein Programm im Kopf zu haben, wie Liebe funktionieren soll. Hey, stampf das einfach ein. Bleib einfach Du und mach das, was Du für richtig hälst. Kommt das gut an, dann ist doch OK, wenn nicht auch gut. Hat er Pech, nicht Du. Ist ne Sache des Selbstvertrauens. Man sollte über Alles reden können, sonst ist einfach Mist. Niemand hat gesagt er ruft dich an, Du ihn, er dich, Du ihn, das ist nicht Liebe. Das ist eingeschränktes Denken. Liebe hat keine Regeln und wer liebt zeigt halt seine verletzbarste Seite. Das ist leider nicht zu ändern. Es rauszuprusten und kein Blatt vor den Mund nehmen zu müssen kann halt nicht Jede/r und so belügen sich viele selbst und Andere. Liebe heißt auch den Arsch hinhalten zu können, schenken zu können und mal zu verlieren. Deshalb denken so Viele sie würden sich lieben und haben nur ein Programm was sie abspulen. Halbe Kraft. Das ist nicht lieben. Lieben heißt bereit zu sein voll an die Wand zu fahren. Hoffe einfach deine Hörner sind nicht gebrochen. Meine Flossen gegen den Strom sind imzwischen mehrfach gebrochen, aber Bruchstellen wachsen härter zusammen, als sie vorher waren. Es bringt einen nicht um. Es tut nur einfach ne Zeit sehr sehr weh. Ist halt Stolz

LG

Dass das Leben
nicht immer so läuft wie erhofft, weiß ich. Ich finde meine Situation bloß so unfair. Mein ex hat mich verlassen. Das tat weh aber na gut. Und jetzt passiert mir noch so ne kacke, dass ich mich unglücklich verliebe. Als wäre die Trennung nicht schon genug gewesen. Nein, ich darf nicht glücklich sein. Es gibt niemanden, der mich liebt. Mein Verstand sagt: Gut, da ist halt im Moment keiner, der sich für dich interessiert, mach das beste aus deinem Singleleben. Jaja...das verleitet mich aber zu Dingen, die ich bereuhen werde nämlich ONS. Man hat ja schließlich Bedürfnisse

Das tut mir leid für dich deine Frau so früh verloren zu haben und es hatte einen Sinn. Meine Glaubenseinstellung zum Tod ist ein wenig anders Es hat dich geprägt und der Tod von Familienmitgliedern hat ihn geprägt. Aber was hat das mit Liebe zu Partnern zu tun? Wieder ne Sache, die ich nicht nachvollziehen kann.

Ich kann mit ihm über alles reden und ich würde am liebsten aus meiner Verzweiflung die Dinge 3x mal besprechen. Das tue ich natürlich nicht! Wenn er mich fragt wie es mir geht sage ich gut und gleichzeitig denke ich: Wenn du nicht in Sachen Liebe so eiskalt wärst oder wenn du Ahnung hättest, würdest du wissen, wie es mir geht. Ich würde es ihm so gerne an den Kopf knallen stattdessen schlucke ich dies runter, um die Freundschaft nicht zu gefähren. Weil wenn dir Freundschaften so wichtig sind, dann möchte ich meine zu ihm nicht aufs Spiel setzen, denn mit Freundschaften habe ich nicht viel Glück.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2011 um 22:07


@marcshagall Ich hab gerade ne Antwort abgebrochen. Ich wüßte gar nicht recht, was ich schreiben sollte. Die redet von Liebe und hat keinen Schimmer, was das ist. Poppen können wir doch hoffentlich Alle gut. Was hat das mit Liebe zu tun? Ich schließe mich dir heute einfach gerne an. Es passt sehr gut und ich hätte es auch in der Art geschrieben. Soll vielleicht mal erst mit sich selber klar kommen und nicht ihre Probleme von Anderen gelöst haben wollen. Sagen was Sache ist und das in jeder Hinsicht wäre ne Idee gewesen. Wir sind da wohl echt noch aus einem anderen Holz und mit mehr Biss. Wer nur sich selber sieht, der wird halt an der Liebe vorbeilaufen.Wer kalt ist bekommt Eiswürfel. Jetzt verstehe ich auch deepbluesee mit dem Spiegel. Jeder bekommt das, was er verdient.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2011 um 22:16

Ist ja gut
Hast schon recht, ist ja gut. Ich habs versucht. Manchen ist eben echt nicht zu helfen. Soll bei sich Anfangen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar 2011 um 8:08

Hmm ich versuche
das mal anders zu verdeutlichen, was ich gemeint habe. Wenn ich eine Beziehung beende, dann bin ich mir bewusst, dass ich danach single bin. Jetzt bin ich aber mal verlassen worden. Eine neue Situation, eine neue Erfahrung. Eine nicht gewollte Lücke, die ich schnell schließen wollte. In diesem Denken habe ich völlig vergessen, dass es am wichtigsten ist, dass ich mich wieder selbst liebe. Danke fürs Erinnern.

Dass ich für diesen Mann gerade aber empfinde ist wirklich so. Aber mir werden auch gerade nach und nach die Unterschiede deutlich und immer häufiger dringt das Denken durch, dass wir für eine Partnerschaft doch nicht so füreinander geschaffen wären.

Ich war gestern bei ihm. Es war OK. Ich möchte mein Denken umlenken. Ich möchte nicht denken, dass ich ihn niemals haben werde, sondern, dass er als Kumpel an meiner Seite steht, wenn ich ihn brauche. Wir wollen diese Woche zusammen kochen, ich freu mich drauf (ohne Hintergedanken).

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar 2011 um 22:12

Bist schon voll korrekt
@ marcshagall Ich habe da was deinen letzten Wunsch anging wenig Hoffnung. Die sieht nur sich. Der Lückenfüller!!! wird es schnell leid sein und dann schließt sich der Nächste an. Wird irgendwann aufwachen und es macht klick. Denke ich!!
Hey, Kinder und kein Mann, dem Du sagen konntest, dass Du ihn liebst Das erstaunt und verwundert mich jetzt bei Dir. Wie hast Du die Kinder bekommen? Irgendwas wird da wohl hoffentlich gewesen sein. Wenigstens ein Gespür von Liebe

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram