Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er meldet sich nicht mehr. Was nun?

Er meldet sich nicht mehr. Was nun?

2. Juli 2015 um 14:08

Ich bin Krebs, er Steinbock.

Ich bin ein sehr liebesbedürftiger, nachdenklicher und gefühlsbetonter Krebsmensch. Allerdings brauche ich auch mal meine Ruhe, wo ich mich in meiner Schale verkrieche und mich nichts kümmert, außer ich selbst.

Ich date seit März diesen Jahres ein Steinböckchen. Kontakt, erst sporadisch. Nach einigen Treffen dann täglich. Der Kontakt ging von uns beiden aus, öfter zwar von ihm, aber mir ist das eigentlich egal. Wenn er sich meldet, schön. Wenn nicht, dann melde mich halt ich. Unsere Gespräche haben sich in den letzten Wochen sehr intensiviert. Im Juni hatte ich meine Rückzugphase. Ich hatte sehr viel Stress, persönlich. Allerdings zog er sich zeitgleich zurück. (Also hat er von meinem Rückzug ebenfalls nicht viel mitbekommen.) Wir haben einfach weniger miteinander geschrieben, uns nur einmal gesehen. (Dafür aber zwei Tage lang, total auf uns fixiert. Keiner konnte unsere Zweisamkeit stören.) Er ist kein gefühlsduseliger Mensch. Wenn, dann habe ich mal eine SMS mit "Ich wär jetzt gern bei dir" bekommen, aber ein richtiges Statement wie "Ich vermisse dich" kam eigentlich nie.

Ich war ganz zufrieden, so wie es am Anfang lief. Wir haben 2-3 Mal in der Woche etwas unternommen und sonst hatten wir viel Kontakt über SMS oder Facebook. Ich wusste was bei ihm so abging, er wusste was bei mir so abging. Während des Tages war ich mal froh, Abstand zu haben und mich auf meine Arbeit konzentrieren zu können.

Abends dann kurz oder lang mit ihm geschrieben. Er hat mich oft gefragt, ob ich was mit ihm machen will. Ich ihn ebenso.

Nun, eben seit Juni ging es mit dem Kontakt etwas bergab. Dann sahen wir uns vor zwei Wochen. Er schrieb mir drei Tage später kurz über Whatsapp. (Er: Hallo, wollt nur fragen wie's dir geht? Ich: Danke gut, dir?) Keine Antwort. Dachte, okay hat vielleicht zu tun. Vier Tage später dann eine Antwort, als ware nix gewesen. Ich antworte gleich. Er wieder erst nach zwei Tagen. Habe ihn dann in Ruhe gelassen, weil wir uns kurz noch getroffen haben. (Nur 10 Minuten, haben bisschen gequatscht.)

Ich bin dann nachhause und dachte, wird sich bestimmt melden. Dann eine Woche gar nichts. Ich meldete mich. Fragte ihn, was so bei ihm geht. Er antwortete total distanziert "Feiern, stressig." Ich antwortete nicht. Er dann: "Wie geht's dir?" Am nächsten Tag habe ich ihm erzählt, dass es mir nicht so gut geht. Er fragte, was los sei. Ich meinte, Stress mit den Eltern und im Job. Er wünschte mir Gluck und ich schrieb "Danke." Zwei Tage später, schrieb er "Gerne, das klappt schon." Ich wollte ihn ansprechen auf diese ganze Kontaktsache und schrieb "Du bist mir einer, hab schon ganz vergessen das wir geschrieben haben. " Er meinte dann "Sorry, war am überlegen, ob mein Kommentar eine Antwort wert ist." Die Antwort enttäuschte mich total. Ich schrieb nichts mehr. Er dann wieder: "Bzw. hab ich ganz darauf vergessen. Tut mir Leid." Ich meinte dann "Schon okay (:" und Seitdem NICHTS MEHR.

Das ist jetzt fast ne Woche her. Und ich weiß gar nicht, was passiert ist. Ich weiß, dass Steinböcke mal nen Abflug machen und sich distanzieren... Aber so plötzlich? Hat er das vielleicht jetzt abgehakt? Oder ist das für ihn total normal? Ich weiß ihr kennt ihn nicht und jede Sitation ist irgendwie anders, aber vielleicht habt ihr ja Tipps für mich!

Ich mein, ein Weltuntergang ist es jetzt nicht für mich. Ich mag ihn so richtig gerne, aber ich komm auch gut alleine klar. Ich weiß nur nicht, ob ich ihn jetzt gleich abhaken soll, oder noch abwarten soll...

Danke furs Lesen und hoffentlich für hilfreiche Antworten

LG

Mehr lesen

3. Juli 2015 um 9:02

Hi,
für mich klingt das nach Freundschaft, ohne große Verpflichtungen. Seid ihr schon intim gewesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2015 um 15:01
In Antwort auf patty_11857760

Hi,
für mich klingt das nach Freundschaft, ohne große Verpflichtungen. Seid ihr schon intim gewesen?

Ja,
hatten wir! Eigentlich immer. Nach nem Monat dann auch Sex. Habe oft bei ihm übernachtet, auch mal ohne Sex, mal mit. Ständig kuscheln, küssen usw. Rein freundschaftlich war das Ganze nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2015 um 15:02
In Antwort auf bodil_12571373

Ja,
hatten wir! Eigentlich immer. Nach nem Monat dann auch Sex. Habe oft bei ihm übernachtet, auch mal ohne Sex, mal mit. Ständig kuscheln, küssen usw. Rein freundschaftlich war das Ganze nie.

Ich
meinte natürlich, waren wir. Nicht hatten wir. Ups.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2016 um 17:43

Hallo Serifee
Ich weiß, dein Beitrag ist bereits 8 Monate alt, trotzdem würde mich interessieren was aus euch geworden ist und hoffe du liest hier noch mit.
Ich ebenfalls eine Krebsfrau und habe mich vor 4 Wochen in einen SBM verliebt.
Ist er bei mir bin ich im siebenten Himmel, spüre seine Zuneigung, doch dann geht er und ich falle in ein Loch und bin mir seiner absolut nicht mehr sicher.
Er lässt Tage vergehen bevor wir uns wiedersehen.
Als sensiebler Krebs geh ich durch die Hölle
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest