Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er skorpionmann ich krebsfrau mit Aszendent Skorpion , totales Chaos

Er skorpionmann ich krebsfrau mit Aszendent Skorpion , totales Chaos

12. Mai 2016 um 13:10

Hilfeeee....ich weis einfach nicht mehr weiter. Ich habe den skorpionmann vor über 5 Monaten kennengelernt und geliebt, wir waren beide Feuer und Flammen füreinander. Sind dann auch direkt eine Beziehung eingegangen. Mit der Zeit, merkte ich das mein Skorpion Mann gerne über mir stehen würde, womit ich so meine Probleme hab, da ich oft vorher enttäuscht und meine Dummheit ausgenutzt wurde. Deswegen, hatten wir mit der Zeit, sehr viel Stress, so das er immer wieder seine Sachen gepackt hat und gegangen ist,mal war ich diejenige die ihn parasitisch rausgeworfen hat, mal ist er auch sehr gerne Freiwilig gegangen. Seine Wohnung war gekündigt, er wollte bei mir einziehen. Trotzdem ganzen Stress haben wir immer wieder zueinander gefunden, weil wir uns ja so lieben. Nun ist es so, das er seit zwei Wochen weg ist, mal ist Kontakt, dann beende ich es wieder ganz, weil mich seine Kälte Art Inmoment richtig traurig macht, aber ich komme einfach nicht von ihm los. Dann die Spielchen im Netz von seiner Seite aus, da werden Bilder gepostet, wie gut es ihm doch geht. Ich hab ihn mittlerweile überall gelöscht aber er hat mich noch drin, so das ich alles schön sehen kann....will er mich damit verletzen? Was denkt ihr, was der richtige Weg ist, das man sich vielleicht wieder versöhnt, halte diesen Machtkampf mit ihm nicht mehr aus...

Mehr lesen

13. Mai 2016 um 11:35

Er
fordert dich vermutlich heraus. er sucht die reibung und will deine grenzen ausloten. neben einem sk besteht man nur mit sehr viel standing udn einem nervenkostüm aus stahl. wenn du klettest, alles für ihn tust und permanent bestätigst, dass du ihm ergeben bist wirst du ihn vertreiben.
für skorpione ist das ganze leben kampf, die liebe kampf - in allererster linie gegen sich selber.
ich vermute, dass er dich will - aber er will dich nach SEINEN bedingungen, nach SEINEM geschmack.
generell wird sich die welt an seiner seite ausschließlich um IHNE derhen - du kannst dich noch so bemühen, er wird dir immer das gefühl geben, dass du noch einen gang zulegen solltest. so betrachtete entwickeln sich mmn sk nie aus dem kleinkindlichen stadium heraus: wie weit kann ich gehen? wo sind die grenzen? dazu passt auch sein posing in sachen "schau wie gt es mir geht, wieviel spaß ich habe" durch bildchen und lustigen postings auf sozialen medien.
und rechne neben einem SK bitte auch mit immer wiederkehrenden "haken", die er schlägt. dann schalten sie auf reinen ego-modus, ziehen bedingungslos ihr ding durch und du kannst sehen wo du bleibst. sie nennen das dann "zeit für sich selber brauchen".
glaube mir, ich weiss, wovon ich spreche. 3 jahre verständnis, geduld und bemühungen von meiner seite. als dank dafür kamen immer wieder alleingänge und egotrips, während denen ich zusehen konnte, wo ich bleibe. ohne zu wissen warum.
mühsam ist auch, dass diese spezies sich zwar spielt, sich das holt, was sie gerade will, aber einen nie in ruhe lässt. auch hier: kleinkindmanie at it's best. denn eines können sie nicht vertragen: dass man sich konsequent und nachhaltig von ihnen abwendet oder geschweige denn sie vergisst.
ob das das richtige für eine gefühlsbetonte krebslady ist musst du selbst entscheiden.
deine story klingt absolut nach einer fortsetzung, wenn du beginnst, nach seinen regeln zu spielen. er will die macht, das hast du ja schon erkannt. entweder du gibst nach und beugst dich, oder du ziehst die reissleine jetzt, wo es dich noch nicht so grauenvoll verletzt wie nach einigen jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eine Wassermann-Story: What a man is like...
Von: idony_12242692
neu
12. Mai 2016 um 20:35
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper