Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er Stier - Rückzug oder nicht?

Er Stier - Rückzug oder nicht?

3. Juli 2008 um 16:19

Hallo ihr Lieben =)

ich habe nun schon fast das ganze forum hier durchstöbert, ja geradezu aufgesaugt und muss ehrlich sagen, ich bin begeistert!
Es stehen viele tolle tipps zum thema stiermann drin, die ich auch schon gebrauchen konnte.

habe aber einen speziellen fall, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen, oder hat sowas ähnliches auch schon erlebt.

meine geschichte als kurzfassung:
ich bin eigentlich eine totale skeptikerin, was bekanntschaften aus dem inet angeht, aber wie solls auch anders sein: ich habe einen mann kennengelernt über eine internetplattform.
er ist stier, ich jungfrau. es hat auf anhieb gepasst, auch wenn es anfangs nur freundschaftlich war. mittlerweile sind wir beide hin und weg, haben schon telefoniert, gesimst,etc...wir wollen uns unbedingt treffen in einem monat(geht nicht eher aus beruflichen und gesundheitlichen günden).
er hatte aber kurz nachdem wir das erste mal geschrieben haben einen unfall und ist nun völlig am boden zerstört. anfangs konnte ich ihn noch wirklich gut aufmuntern und er hat sich echt glücklich angehört, auch seine smsen waren sehr liebevoll.
mittlerweile kommt eher wenig von ihm. meist hat er schlechte laune, ihn kotzt alles an, er ist wortkarg und eher sachlich.
er nimmt starke schmerzmittel, kann es daran liegen?
ich weiß einfach nicht, ob ich ihn in ruhe lassen soll? oder ob er von mir betüdelt werden will? ich bin ja auch ziemlich weit weg, kann ihn also nur aus der ferne unterstützen.
will ein stier, dass man ihn in ruhe lässt, wenn er schlecht drauf ist? oder sollte man sich lieber rar machen und ihn in ruhe lassen?? ich will ihn nicht nerven, aber will auch nicht, dass er denkt ich lasse ihn im stich!

Mehr lesen

3. Juli 2008 um 16:23

Nachtrag
Letzter Absatz ist doppelt gemoppelt^^...ich meinte eigentlich, stier bemitleiden und betätscheln(wenn ja, wie???) oder sich zurückziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 16:31

Hört sich gut an
...also zumindest in der theorie
ich versuche ihn so gut wie es geht aus der entfernung zu unterstützen und aufzumuntern, aber das ist ziemlich schwer momentan.von der anfänglichen euphorie seiner seits ist nicht mehr sooo viel übrig(keine 5 sms mehr am tag,gespräche übern chat kürzer, oft schlechte laune).
da wir uns ja noch nie gesehen haben, weiß ich nicht, ob ich dass nun auf schwindendes interesse oder einfach auf die neue diagnose des arztes schieben soll. naja, er sagt mir ja auch, dass er sich wünsche, ich wäre jetzt bei ihm und er könnte mich in den arm nehmen.

na wenn du auch jungfrau bist, dann weißte ja sicher, dass ich mir viel zu viele gedanken mache und alles analysieren muss XD...schrecklich^^...aber ich hab ihn echt gern und bin so froh, wenn ich in 3 wochen endlich da sein kann.

gestern abend hat er nur sporadisch geschrieben(per msn). dann habe ich gesagt ich gehe ins bett, heute hab ich dann mit absicht noch keine sms geschrieben und war auch noch nicht online. vll muss er wirklich erstmal mit sich selber zurecht kommen. will ihm ja nich auf den keks gehen, sonst denkt er noch ich bin ne klette. mal sehen ob er sich meldet....????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 18:01

Der Text
ist klasse ...hab mich ziemlich amüsiert beim lesen, und außerdem findet man sich auch hin und wieder selber im text. vor allem die letzte passage hat mir gefallen...suche nach der perfektion - treffender hätte ich es nicht ausdrücken können :P

also ich hab ihm das nicht so deutlich gesagt, aber GEZEIGT (meiner meinung nach hab ich letzte woche seinen alleinunterhalter gespielt).
aber ich denke du hast recht, und ich sollte ihm das vielleicht deutlich sagen, dass er auf mich zählen kann. da wir uns ja noch nich allzu lange kennen, rechnet er womöglich gar nicht damit, dass ich mich wirklich um ihn kümmern will und das ganze nicht nur "gelaber" war. ich steh da schon zu meinem wort.
du hast mich beruhigt,in dem du sagst, dass sein verhalten wohl nichts mit desinteresse zu tun hat ...und unsicher bin ich irgendwie echt. also normalerweise nie, aber diesmal...die geschichte hat ja schon so untypisch angefangen

wie ist es bei stiermännern? wollen sie dich "jagen" und erobern? oder warten sie, bis du den ersten schritt machst? wie war das bei dir? bist du schon lange mit deinem "Sturkopf" zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 18:04

Cheesy du bist der Hammer


ich bin vom aszendenten skorpion und das ist manchmal ziemlich anstrengend^^...vereine sozusagen die tiefgründigkeit der jungfrau und die impulsivität des skorpions in mir :P....(also ist es bei mir auch nicht immer super aufgeräumt^^)

also da ich ja noch keine beziehung mit ihm führe und wir uns sozusagen grad noch in der beschnupperphase befinden ( auch noch nur übers netz) ist das mit den antennen manchmal ziemlich schwierig, aber ich weiß, was du meinst

gestern hab ich ne süße gute nacht sms bekommen, und heute hat er gesagt, dass wir nachher mal telefonieren können. hmmm...heißt das, er ruft mich an??? also ich werds mal abwarten

wovor ich ein wenig angst habe ist, dass es nicht funkt, wenn wir uns in echt treffen, aber das muss man wohl abwarten.
zumindest hat er schon gesagt, dass er mich dann wohl nicht mehr gehen lässt, was super auf deinen satz gepasst hat "ja, sie wollen jagen, aber haben sie dich erlegt bist du ihr besitz."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 12:18

Nee...
...bin dann on gegangen, hab aber nichts geschrieben. er hat mich dann angeschrieben und wir haben über alles mögliche geredet, aber nicht über das problem. wollte ihn auch nicht ansprechen, also dran erinnern und ihm ein gespräch darüber aufzwängen.
er hat dann gesagt ihn nervt alles. das war dann wie eine einladung für mich, um zu fragen : nerv ich dich auch???
(es kam mir vor wie eine ewigkeit, bis er darauf antwortete )
er sagte, nee....er hätte einfach generell schlechte laune momentan...
ich hab daraufhin gesagt, dass ich das verstehe und mir schon dachte, dass er nicht drüber reden will. deshalb habe ich auch kein wort drüber verloren, er solle es also bitte nicht als desinteresse interpretieren. und ich bin da, wenn er mich braucht.
so...das war dann gestern und heute hab ich noch nix von ihm gehört.
aber die fronten sind ja nun ziemlich klar, also das war doch klartext,oder???
ich werd mich jetzt wohl wirklich zurückziehen und ihn verarbeiten lassen...vll muss ich ihm die gelegenheit geben, um mich zu vermissen...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen