Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er waage, ich fisch

Er waage, ich fisch

8. Mai 2010 um 23:42

hey!

mir hats da ein waagemann total angetan, blos
ich komm mir oft viel zu schüchtern vor und er scheint
total extrovertiert und selbstbewusst zu sein!
irgendwie hab ich angst dass ich ihm zu langweilig sein
könnte..

stehen waagen denn auch mal auf fische?

Mehr lesen

31. Mai 2010 um 10:58


Die Verbindung mit Waage und Fisch scheint tatsächlich gutzugehen, wie die Erfahrung zeigt. Als gediegener Architekt baut die Waage dem Fisch wohl das traute Wolkenschloss, nachdem er sich so sehnt. Und die Waage ist glücklich, so einen Goldfisch gefunden zu haben, den sie gerne immer wieder im selbst gestylten Aquarium bewundern kann.

Beide Sternzeichen suchen grundsätzlich die Harmonie, wenn auch auf verschiedene Weise. Aber hier verschwimmen die Grenzen, sodass beide die Unterschiedlichkeit ihrer Bedürfnisse nicht erkennen, oder auch gar nicht wissen wollen.

Wenn der Fisch also nicht zu tiefgründig über die Vergänglichkeit des Seins nachgrübelt, und die Waage nicht zu oberflächlich in den Tag hineinlebt, ergibt sich ein harmonisches Miteinander. Beide Sternzeichen mögen die Diskussion, aber keine Aggression und Streit. So kommen sie gut miteinander aus, nur sollten sie dafür sorgen, dass nicht aus lauter Selbstzufriedenheit Langeweile aufkommt. Schleichender Frust aufgrund nicht ausgesprochener Bedürfnisse könnte langfristig das Ende der Beziehung bedeuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 22:13


"stehen waagen denn auch mal auf fische?"

Manchmal schon. Kommt auf den Fisch an (gegrillt, fritiert, paniert...... )

Ne, geht supi. Aber ich glaub ich hab nen Ausnahmefisch erwischt.


@Fossi: Moin. Ich dachte ich guck mal rein und sag Hallo.

Halloooooooo!

Ne PN schick ich dir natürlich auch. Deswegen bin ich ja hier ("es" hat ganz waagetypisch mal wieder die mail-addi verbummelt)

Grüssle
T.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 11:52

Och
sooo schwer fällt mir das nicht. Ich bin zeitlich sowas von ausgelastet, daß ich eh keine Zeit habe groß rumzutipseln (außer hier auf der Arbeit ). Das Wetter ist auch viel zu schön um am Feierabend vorm PC zu hängen.

Neeeee..... mein Fischlie panier ich doch nicht. Der schmeckt mir "roh" viiiieeel besser. Glücklicherweise ist er wenig sternzeicheninteressiert - von daher kann ich mich ruhig daneben benehmen. Es fällt also nicht auf Waagen zurück. *g* Mein Interesse an Astrologie versickert allerdings auch so langsam. Vor allem wenn ich jetzt sehe, daß es grenzübergreifend eh nicht mehr hinhaut. Für mich sind die "üblichen" Theorien also hinfällig.

Aber wir sollten den Thread hier nicht zu sehr mit Privatkram volltippen denke ich.

Aber da die TE ja nur eine recht oberflächliche Frage gestellt hat, fehlt mir irgendwie der Ansatz um ne einigermaßen vernünftige Antwort zu posten.

*wink*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 16:41

Es heißt
Schnuuuuckiiiii...... nich Schnecke. Und der Nick is nich mal meiner. Den hab ich sozusagen geerbt. Ergo bin ich völlig unschuldig. Wie immer.

So, und nu mach ich Feierabend und troll mich nach Hause.

Ich bin nicht "back". Ich hab nur gerade nicht viel zu tun auf der Arbeit. Werde auch weiterhin eher fernbleiben. Mir fehlt die Zeit für ein Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 0:20

Ihr seid doof
Naja, spaß machts ja iwie auch hier wieder mitzumischen. Aber wie gesagt - meine Zeit ist knapp. Eiiiiigentlich wollte ich längst im Bett liegen. Aber so gewisse Tiere halten einen halt wach, nä?

@Fossi: Hab dir doch gesacht, daß es nicht tragisch ist und mir auch wurscht obs jemand weiß oder nicht. Ich war schon immer authentisch. Das ist jetzt nicht anders.

Nu geh ich aber wirklich. *wechflitz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 14:05

Waagemann-fischefrau
hallo bisouu89,

ich habe zur zeit genau das selbe problem. habe über einen bekannten einen total schnuckeligen waagemann kennengelernt. er entspricht voll meinem "beuteschema", ist aber allerdings 10 jahre jünger als ich. trotzdem scheint er sich für mich zu interessieren. und ich mich für ihn. das problem ist nur, immer wenn wir mal aufeinander treffen, sind haufenweise leute drumrum und ich stell mich an wie der erste mensch. wenn er neben mir sitzt, krieg ich kein wort mehr raus und wenn doch mal was rauskommt, dann nur quark. ein weiteres problem ist auch immer die tatsache, dass jedermann davon ausgeht, dass das bei uns dann ausgerechnet diesen abend funzt. ich hasse druck in solchen angelegenheiten. wie bringe ich diesen mann jetzt dazu, unbewußt den ersten schritt zu machen. oder mit welcher idee überwinde ich meine schüchternheit (die ich sonst ja eigentlich nicht in dem maße hab). ich hoffe, dass irgendjemand mein problem versteht und mir helfen kann. wie ist das denn jetzt mit deinem waagemann nun eigentlich ausgegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen