Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er Wassermann - Ich am verzweifeln

Er Wassermann - Ich am verzweifeln

23. Juli 2010 um 20:34

hallo ihr lieben

bin neu hier und schon seit einigen tage fleißig am durchstöbern der beiträge bezüglich WM.

zur zeit bin ich ziemlich verzweifelt und weiß einfach nicht weiter. vielleicht könnt ihr mir helfen?

ich (22) habe am letzten arbeitstag meiner ausbildung (mitte januar) einen neuen kollegen (26) kennengelernt. er hat mir an diesem tag sofort in skype geschrieben und mich über mein halbes leben ausgefragt und wollte sich schnellst möglich mit mir treffen. ich bin bei so etwas eher vorsichtig und traue nicht den ersten worten.

den kontakt habe ich erst wieder im februar aufgenommen. er hat mir täglich geschrieben und wenn ich mal nicht online war, hat er mir eine sms geschrieben, wo ich denn sei. das ging tage- und nächtelang so. er wollte mich unbedingt kennenlernen, sagte mir, ich sei ihm sypathisch, er mag mich, findet mich attraktiv.

er ist von seiner ex 3 jahre getrennt, sie sehen sich weiterhin regelmäßig. sie war seine 2. freundin. auf seiner alten arbeit hatte er damals auch ein mädel kennengelernt, das er wohl sehr anziehend empfand und hat gefühle für sie entwickelt, die sie nicht erwidert hat und er litt daraufhin unter depressionen.

er hat sehr viel über sex gesprochen und ich sagte ihm, dass ich das nicht möchte. jedenfalls nicht so, wie er es sich mit mir vorstellen könnte. worte und taten wären 2 unterschiedliche dinge, waren seine worte. nun gut... nach unserem treffen mitte märz verstärkte sich unser kontakt. er würde mich vermissen, hätte mich gern bei sich, würde mich gern in den arm nehmen etc.

(leider) hatten seit dem 2. treffen sex, ging alles von seiter aus. wir haben uns insgesamt 4 mal gesehen, das letzte mal im mai.

mein problem ist, dass ich ihn und seinen kontakt und seine begeisterung vermisse. am liebsten würde ich zu ihm fahren und in den arm nehmen. mir ist klar, dass man nach einer gewissen zeit nicht mehr täglich miteinander in kontakt steht, das erwarte ich auch nicht. aber wenn wir schreiben sagt er keine dieser netten sachen, die er anfangs sagte. das einzige was er sagt ist, wenn du kommen möchtest kannst du gerne kommen. aber das ist in meinen augen etwas anderes als, ich will dich sehen!

ich brauche immer etwas zeit, bis ich mich auf jemanden einlasse (emotional). je mehr ich mich ihm gegenüber öffne, desto verschlossener wird er.

er sagte anfangs, dass er sich schon etwas mit mir vorstellen könnte. nach meinem nachfragen im april sagte er mir dann, dass er nicht wisse was er will und er zeit bräuchte. das wäre bis auf dieses eine mädel schon immer so gewesen. das ist ja auch kein ding. aber ich verstehe diesen wandel nicht.
nach unserem ersten treffen sagte er noch, dass er ein gefühl hätte, er würde dieses mädel von seiner ehemaligen arbeit betrügen.

habe schon einige gespräche mit ihm geführt, er sagte er habe sich nicht verändert, nur sein zeit. stress auf der arbeit und er hilft anderen gerne....dann hieß es, er habe generell keine gefühle und das mit dem kuscheln und in arm nehmen, wäre nur eine phase gewesen, die er hin und wieder mal bräuchte. und er eben nicht mehr so viel zeit zu hause am pc verbringt. nur ist er weiterhin täglich online. jedoch war das als ich ihn kennenlernte auch nicht anders.

ich bin am durchdrehen und warte darauf, dass er sich bei mir meldet. ich habe mich so gut wie nieeeeeeee bei ihm gemeldet, das ging alles von ihm aus. vor 2 wochen war ich über 2 wochen lang nicht online, er hat nur einmal geschrieben, wo ich denn sei, das wars. davor war ich auch kaum online, er hat sich immer wieder gemeldet. vor 2 wochen habe ich noch mal das gespräch gesucht. es würde ihm alles leid tun und er könne mich noch immer sehr gut leiden. hätte er kein interesse, würde er sich nicht mit mir unterhalten. habe ihm gesagt, dass ich es bereue, dass wir sex hatten. er auch, auch wenn es ihm gefallen hätte.
das problem ist nicht der sex, sondern sein verhalten. und ich als frau beziehe das nun darauf: mann hat beute erlegt und das interesse verschwindet. er hatte bisher nur in beziehungen sex und das bei mir ist ihm auch ganz neu. aber es würde ihm nicht um sex gehen. ich habe ihm anfangs gesagt, dass es mir lieber sei, wenn wir etwas freundschaftliches aufbauen, denn eine affäre möchte ich nicht. nein, er wolle mich kennen lernen und schauen was die zeit bringt. ich dachte, der scheint ja wirklich interesse zu haben und es ist ihm wichtig. gut gebe ich ihm eine chance. in einem der gespräche sagte er mal, ich hätte freundschaftlich gesagt und er ok. da war ich wirklich erschüttert. denn er war es, der es nicht wollte. das neutrale. das wäre wie wenn die oma gestorben wäre und man sagt es geht einem gut.

nach dem gespräch hat er sich noch eins zwei mal gemeldet. letztes Wochenende war er ständig online und ich habe ihm geschrieben. das war unser letzter kontakt. glaube er war ziemlich angepisst. er sagte er sei heute wenig gesprächig und ich antwortete, dass er das in letzter zeit schon nicht sei. das würde ihn nerven, dieses unterschwellige.

seit wir sex haben redet er kaum noch von sex oder schickt mir mal eine sms, nichts. ich kann warten... nur je länger ich warte, desto mehr wachsen meine gefühle. davor habe ich angst und ich kann sein verhalten nicht nachvollziehen. wo ist der mensch, den ich kennengelernt habe?!?!?!?!
habe ihm auch gesagt, wenn er kein interesse habe, soll er es mir sagen und so lange er nicht weiß was er will, ist es ein nein. ich sei jederzeit willkommen .... jedes mal wenn ich ihm geschrieben hat, hatte er keine zeit oder wollte dann kurze zeit später spielen (pc). er war es doch mich zb. in seiner mittagspause sehen. als ich ihm das angeboten habe, wollte er es nicht und nun macht er keine pausen mehr.

ich würde gerne mit ihm noch einmal persönlich reden- nur dafür müssen wir uns erst mal sehen. soll ich ihn direkt fragen, wann wir uns wieder sehen? denn dieses blöde hin und her geschreibe bringts ja auch nicht.

vielen dank für eure hilfe!
der text ist leider recht lang geworden

Mehr lesen

23. Juli 2010 um 23:42

Hallo
du süsse 22 ))

vergiss ihn das wird nix mehr.

er hat dich ganz schön ver...

aber du solltest nicht den kopf hängen lassen, das sind erfahrungen die wir auch schon mal alle gemacht haben! du bist nicht die einzige.

steh drüber, schmeisse ihn aus deinem kopf verbanne jede erinnerung an ihn aus deinem gehirn

es gibt da draussen auch ehrliche und gute kerle also:
auf in neue gewässer!

nur diesmal - vorsichtiger!

lg
neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 10:36
In Antwort auf fine_11882235

Hallo
du süsse 22 ))

vergiss ihn das wird nix mehr.

er hat dich ganz schön ver...

aber du solltest nicht den kopf hängen lassen, das sind erfahrungen die wir auch schon mal alle gemacht haben! du bist nicht die einzige.

steh drüber, schmeisse ihn aus deinem kopf verbanne jede erinnerung an ihn aus deinem gehirn

es gibt da draussen auch ehrliche und gute kerle also:
auf in neue gewässer!

nur diesmal - vorsichtiger!

lg
neminia


scheiß männer!

verstehe einfach nicht, warum sie nie ehrlich sein können. ein einfaches nein hätte es auch getan... aber nein, er hat ja weiterhin interesse und ich kann jederzeit kommen.

wenn ich noch vorsichtiger bin, dann lasse ich nie wieder einen menschen an mich ran. denn ich bin seeeeeeeeeeeehr vorsichtig. habe bisher immer solche männer kennengelernt. er sei ja anders und ich würde ihn auch in eine schublade stecken. naja, das habe ich nicht, anders verhalten hat er sich aber trotzdem nicht. das einzige, das ich dachte, er sei eine ehrliche person und wüsste was er will.

warum meldet er sich überhaupt noch?! soll ers doch sein lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 14:44


wenn ich ihn in letzter zeit gefragt habe, was er denn macht, war er immer beschäftigt und ich hatte das gefühl, er will mich gar nicht sehen. dieses "du kannst gerne kommen, wenn du magst" schien mir in meinen augen eher so, als ob er sein schlechtes gewissen bereinigen möchte. anfangs hat er ja auch täglich gefragt, wann wir uns sehen und dass er mich gerne wiedersehen möchte.

auf was beziehst du den punkt mit ausmacht?
ich habe ihn in mein jerz geschlossen. habe seine ehrlichkeit geschätzt und konnte mich immer gut mit ihm unterhalten. mir hat seine ansicht und sicht der dinge gefallen. ich frage mich eben, ob er wirklich viel zu tun hat oder ob das nur eine faule ausrede ist. denn wie alle sagen, wenn er dich wirklich sehen wollte, tut er das auch.
vielleicht sollte ich konkret fragen, wann wir uns sehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 14:49
In Antwort auf sacha_12182558


wenn ich ihn in letzter zeit gefragt habe, was er denn macht, war er immer beschäftigt und ich hatte das gefühl, er will mich gar nicht sehen. dieses "du kannst gerne kommen, wenn du magst" schien mir in meinen augen eher so, als ob er sein schlechtes gewissen bereinigen möchte. anfangs hat er ja auch täglich gefragt, wann wir uns sehen und dass er mich gerne wiedersehen möchte.

auf was beziehst du den punkt mit ausmacht?
ich habe ihn in mein jerz geschlossen. habe seine ehrlichkeit geschätzt und konnte mich immer gut mit ihm unterhalten. mir hat seine ansicht und sicht der dinge gefallen. ich frage mich eben, ob er wirklich viel zu tun hat oder ob das nur eine faule ausrede ist. denn wie alle sagen, wenn er dich wirklich sehen wollte, tut er das auch.
vielleicht sollte ich konkret fragen, wann wir uns sehen?


oh habe mich glaube ich verlesen
na sex ist sicherlich nicht das einzige, das eine frau ausmacht!
er hatte nie etwas an mir auszusetzen. ich bin eher selbstkritisch, das konnte er nie verstehen und fand alles bestens an mir. er würde mich mögen, könnte sich super mit mir unterhalten etc. damit hat er mir gezeigt, dass er mich als menschen schätzt und annimmt. er war immer hilfsbereit in allen lebenlagen. hat mich auch sonnenschein oder kleines genannt.

diese seite von ihm ist komplett verschwunden.
habe ihn auch gefragt, ob er sein interesse verloren hätte, nein... (das meiste steht ja schon in meinem haupttext).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 15:35

Hihi
oh wie wahr... das liegt eben auch alles an meiner vergangenheit, das misstrauen in den menschen und meine selbstkritik. aber ich habe mich schon gebessert und versuche auch nicht alles schwarz zu sehen. realistisch triffts dann wohl eher.

er hat mir erklärt, dass er generell keinem zeigt, wenn er jemanden mag und selbst bei 2 seiner besten freunde meldet er sich höchstens einmal im monat. damals hat er sich mal über seine ex beschwert, die sich wiederum beschwert hat, warum er sich nicht meldet... hehe... das habe ich bisher noch nie. freue mich ja immer wie ein kleine kind, wenn ich etwas von ihm höre. ganz schön bescheuert. würde einfach nur gerne eine nette zeit mit ihm verbringen. habe ihm selten vorwürfe gemacht, wollte nur seinen wandel verstehen.

er geht niee weg... weder ins kino, noch tanzen noch etwas trinken. sitzt meist allein oder mit seiner ex oder einem anderen kumpel zu hause rum und schaut filme. er wohnt ca. eine std. von mir entfernt. als wir uns kennenlernten hat er mich immer von seiner arbeit (ist in meiner stadt) mit zu sich genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 15:36
In Antwort auf sacha_12182558

Hihi
oh wie wahr... das liegt eben auch alles an meiner vergangenheit, das misstrauen in den menschen und meine selbstkritik. aber ich habe mich schon gebessert und versuche auch nicht alles schwarz zu sehen. realistisch triffts dann wohl eher.

er hat mir erklärt, dass er generell keinem zeigt, wenn er jemanden mag und selbst bei 2 seiner besten freunde meldet er sich höchstens einmal im monat. damals hat er sich mal über seine ex beschwert, die sich wiederum beschwert hat, warum er sich nicht meldet... hehe... das habe ich bisher noch nie. freue mich ja immer wie ein kleine kind, wenn ich etwas von ihm höre. ganz schön bescheuert. würde einfach nur gerne eine nette zeit mit ihm verbringen. habe ihm selten vorwürfe gemacht, wollte nur seinen wandel verstehen.

er geht niee weg... weder ins kino, noch tanzen noch etwas trinken. sitzt meist allein oder mit seiner ex oder einem anderen kumpel zu hause rum und schaut filme. er wohnt ca. eine std. von mir entfernt. als wir uns kennenlernten hat er mich immer von seiner arbeit (ist in meiner stadt) mit zu sich genommen.

Ich bin
STIER

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2010 um 0:55
In Antwort auf sacha_12182558

Ich bin
STIER

Hi tagträumerin...
ich antworte dir auch mal. Vll. hast du dann mal die Meinung eines waschechten WASSERMANNS!

Ganz ehrlich - obwohl ich selbst ein Wassermann.Mann bin - ich find das Verhalten von deinem WM.M mehr als unter aller ... Ich kenn den zwar nicht, aber nach dem was ich deiner Story gelesen habe, ist er einfach ein Mann, der Bock auf Sex mit dir hatte u.anfangs als er es noch nicht so einfach von dir bekam, war er super neugierig, wie er dich kriegen konnte. Aber nachdem er es eines Tages endlich geschafft hatte, hat er dann realisiert, dass er keine wirkliche Beziehung wollte - nichts persönliches gegen dich, sondern einfach weil er noch nicht bereit war, überhaupt eine Bindung einzugehen. Bock auf Sex hat ja jeder, sowohl Männlein als auch Weiblein. Das hat nix mit dem Sternzeichen zu tun. Dass er dich momentan einfach so ignoriert ist einfach eine nette Form zu sagen, dass du für ihn nicht mehr interessant bist. Auch wenn er das dir gegenüber dementieren würde, er tut es nur, um dich nicht mit der Wahrheit zu konfrontieren und somit sich als ... zu offenbaren.

Ich empfehl dir einfach, ihn schnell abzuschreiben u.wieder die unerreichbare für ihn zu sein. Denn je mehr du ihn ausfragst oder hinterherläufst, desto weniger attraktiv wirst du für ihn. Sei lieber die stolze selbstbewusste, die auch anderen Männern die Chance gibt, sollte sich mal einer nicht wirklich sehr um einen bemühen.

Ich bin mir sicher, dass er nicht der einzige Mann auf der Welt ist, der dich soo unheimlich attraktiv findet. Du muss nur einen Mann auswählen der dich attraktiv findet UND nach dem ersten Sex mit dir, immer noch Interesse um deine Aufmerksamkeit hat.

Auch wenn es dir selbst im Moment sehr schmerzt, dass er sich so verändert hat. Sieh es als Fakt an, dass er dir sein wahres Gesicht gezeigt hat u. du jetzt (in einem relativ frühen Stadium) die Chance hast, zu überlegen, ob du so etwas wirklich haben willst oder eher doch was ganz anderes. Besser als irgendwann nach Jahren erfahren, dass er neben dir noch was mit anderen "attraktiven" Frauen am Laufen hat.. Einen Mann, der so schnell das Interesse verliert, würde ich glatt als Player abstempeln. Aber naja, du solltest es selber am besten empfinden, was er ist, denn du siehst ja, wie er mit dir umgeht - ein wahrhaftig verliebter Mann würde sich bestimmt nicht so verhalten.

mögest du einen liebevollen wahrhaftigen guten Mann für dein Leben finden.

lg der Wasserhund

p.s.: Ich war übrigens auch mal mit einer Stierfrau zusammengewesen - ging überhaupt nicht gut. Der Grund: Ich Wassermann bin freiheitsliebend u.möchte gerne unabhängig mich herumtreiben können, ohne dass irgendwer mir ständig hinterherkontrolliert. Sie, der Stier, war sicherheitsorientiert u.bei jeder geringsten Spur für Unsicherheit, sah sie rot u.konnte ganz schön unangenehm werden, sei es durch klammernde Eifersucht oder durch offenen Streit. Vll. hat dein WM das Interesse verloren, nachdem er durch das Näherkennenlernen (und beim Sex kann man sich sehr gut kennenlernen! hehe) gemerkt hat, dass es zwischen euch beiden doch nicht so sehr auf derselben Wellenlänge ist, auch wenn du vll. einen ganz guten Eindruck bisher bekommen hast.. Frage dich einfach mal rückblickend, ob er denn überhaupt jemals so richtig aufrichtig angedeutet/angesprochen hat, eine Zukunft mit dir zu verbringen, oder ob es eigentlich letztendlich doch nur beim Interesse fürs bloße "Kennenlernen" blieb. Männer, die eine Frau lieben, reden von viel mehr, als nur vom Kennenlernen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2010 um 1:20

Hi
soraya, sorry aber bin da i.wie nicht mit einverstanden was du sagst. und zwar den zweiten teil deiner ratschläge betreffend.

wieso sollte sie sich hoffnung machen?
bzw. wieso weisst du sie auf die falsche fährte?

wieso sollte sie ihn jetzt noch mal etwas fragen, was spassiges und ala kein stress alles locker usw.

vielleicht wird er auf das treffen eingehen, noch mal mit ihr schlafen und sie dann wieder links liegen lassen. liegt doch klar auf der hand

denn! wir können defenitiv aussschliesen, dass dieser typi zu schüchtern oder zu unsicher oder sonst was ist.

denn am anfang ging er ja ab und gab gas, und lies sie nicht in ruhe! bis er eben das hatte war er wollte...

und ja! typen die von einer frau nix wissen wollen NERVEN fragen wie : bist du beschäftig, schon was vor - wie gehts.

männer die ersthaftes interesse an einer frau haben, reagieren nicht so auf diverse kontakt und annäherungsversuche. (vorallem wen man bedenkt dass die beiden schon intim waren)

neminia


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2010 um 11:16
In Antwort auf ronen_12145823

Hi tagträumerin...
ich antworte dir auch mal. Vll. hast du dann mal die Meinung eines waschechten WASSERMANNS!

Ganz ehrlich - obwohl ich selbst ein Wassermann.Mann bin - ich find das Verhalten von deinem WM.M mehr als unter aller ... Ich kenn den zwar nicht, aber nach dem was ich deiner Story gelesen habe, ist er einfach ein Mann, der Bock auf Sex mit dir hatte u.anfangs als er es noch nicht so einfach von dir bekam, war er super neugierig, wie er dich kriegen konnte. Aber nachdem er es eines Tages endlich geschafft hatte, hat er dann realisiert, dass er keine wirkliche Beziehung wollte - nichts persönliches gegen dich, sondern einfach weil er noch nicht bereit war, überhaupt eine Bindung einzugehen. Bock auf Sex hat ja jeder, sowohl Männlein als auch Weiblein. Das hat nix mit dem Sternzeichen zu tun. Dass er dich momentan einfach so ignoriert ist einfach eine nette Form zu sagen, dass du für ihn nicht mehr interessant bist. Auch wenn er das dir gegenüber dementieren würde, er tut es nur, um dich nicht mit der Wahrheit zu konfrontieren und somit sich als ... zu offenbaren.

Ich empfehl dir einfach, ihn schnell abzuschreiben u.wieder die unerreichbare für ihn zu sein. Denn je mehr du ihn ausfragst oder hinterherläufst, desto weniger attraktiv wirst du für ihn. Sei lieber die stolze selbstbewusste, die auch anderen Männern die Chance gibt, sollte sich mal einer nicht wirklich sehr um einen bemühen.

Ich bin mir sicher, dass er nicht der einzige Mann auf der Welt ist, der dich soo unheimlich attraktiv findet. Du muss nur einen Mann auswählen der dich attraktiv findet UND nach dem ersten Sex mit dir, immer noch Interesse um deine Aufmerksamkeit hat.

Auch wenn es dir selbst im Moment sehr schmerzt, dass er sich so verändert hat. Sieh es als Fakt an, dass er dir sein wahres Gesicht gezeigt hat u. du jetzt (in einem relativ frühen Stadium) die Chance hast, zu überlegen, ob du so etwas wirklich haben willst oder eher doch was ganz anderes. Besser als irgendwann nach Jahren erfahren, dass er neben dir noch was mit anderen "attraktiven" Frauen am Laufen hat.. Einen Mann, der so schnell das Interesse verliert, würde ich glatt als Player abstempeln. Aber naja, du solltest es selber am besten empfinden, was er ist, denn du siehst ja, wie er mit dir umgeht - ein wahrhaftig verliebter Mann würde sich bestimmt nicht so verhalten.

mögest du einen liebevollen wahrhaftigen guten Mann für dein Leben finden.

lg der Wasserhund

p.s.: Ich war übrigens auch mal mit einer Stierfrau zusammengewesen - ging überhaupt nicht gut. Der Grund: Ich Wassermann bin freiheitsliebend u.möchte gerne unabhängig mich herumtreiben können, ohne dass irgendwer mir ständig hinterherkontrolliert. Sie, der Stier, war sicherheitsorientiert u.bei jeder geringsten Spur für Unsicherheit, sah sie rot u.konnte ganz schön unangenehm werden, sei es durch klammernde Eifersucht oder durch offenen Streit. Vll. hat dein WM das Interesse verloren, nachdem er durch das Näherkennenlernen (und beim Sex kann man sich sehr gut kennenlernen! hehe) gemerkt hat, dass es zwischen euch beiden doch nicht so sehr auf derselben Wellenlänge ist, auch wenn du vll. einen ganz guten Eindruck bisher bekommen hast.. Frage dich einfach mal rückblickend, ob er denn überhaupt jemals so richtig aufrichtig angedeutet/angesprochen hat, eine Zukunft mit dir zu verbringen, oder ob es eigentlich letztendlich doch nur beim Interesse fürs bloße "Kennenlernen" blieb. Männer, die eine Frau lieben, reden von viel mehr, als nur vom Kennenlernen..


danke für deine antwort!

er sagt von sich selbst, er habe generell keine gefühle. dementsprechend "liebt" er auch nicht- was ich nicht nachvollziehen kann. liebe sei eine fiktion von hollywood.

er meldet sich weiterhin regelmäßig, nicht mehr täglich, vielleicht 1-2 mal die woche. und ich bin es nicht die ihn ausfragt, sondern weiterhin er. wie es mir geht, was ich mit wem wann wo getan habe.

ich habe ihm gesagt... wenn man einen menschen kennenlernt, hat man eine idee hat, ob man ihn nie wieder sehen möchte, freundschaftlich etwas aufbauen oder sogar mehr. nein, diese komponente würde ihm zu 99,99% fehlen. klar, hätte er gerne sex mit mir, aber darum würde es nicht gehen und er würde sich dennoch für mich interessieren, sonst würde er mir nicht schreiben.

er ist sehr dinstanziert und sagte anfangs, dass es auch sein kann, dass er so geschädigt ist vom letzten mal und er einfach einen tritt braucht. nach unserem ersten treffen, war er der meinung, dass ich ganz schön in ihn verliebt sei. habe widersprochen, denn soo schnell geht das nun auch nicht bei mir. habe gefragt, ob es ihn stören würde, nein absolut nicht.

er hat mich auch in letzter zeit gefragt, ob wir uns sehen. meist aber eher gesagt, wärst du mal lieber zu mir gekommen oder du kannst jederzeit kommen. vielleicht denkt er auch, ich möchte nicht? hatte oft keine zeit wenn er fragte... oder er wartet darauf, dass ich ihm zeige, dass ich ihn sehen möchte. weiß ja nicht, ob ich ihn damit nicht überforder.

mich nerven diese ganzen spielchen sehr! warum kann ich nicht einfach ich selbst sein denn ich muss zugeben, dass ich meine gefühle ganz schön unterdrücke und versuche so gut wie kaum etwas darüber verlautenzulassen. fand seine reaktion auf, "ich vermisse dich" mit "eieieiei" ganz schön daneben. aber er hat mir auch ein anderes mal gebeichtet, dass er gern gesellschaft hätte und sich allein fühlt. habe in seinen augen wohl nicht angemessen reagiert. schon kam an nächsten tag der hinweis, dass er sich eine andere antwort gewünscht hätte.

seine begeisterung und dieses euphorische ist komplett weg. ich würde mir wünschen, wenn er einfach nein sagt und ich damit abschließen kann. heißt es so schön... lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2010 um 13:24

Yo
"Sie muss schon auch etwas für die Beziehung zu einem WM tun. Nur abwarten, um hinterher zu jammern, das ist einfach nur feige. Auch Männer wollen wissen, ob man sie begehrt, was man an ihnen mag und vor allem auch, warum man mit ihnen zusammen sein möchte. "

Das kann ich absolut unterzeichnen. In der modernen emanzipierten Welt sollten Frauen den Männern ruhig auch mal zeigen, dass sie sich für eine Beziehung bemühen. Wenn eine Frau erwartet, dass der Mann starke Signale für ein Zusammenkommen wolllen zeigen muss, ehe sie dann sich regt, dann kann Frau Pech haben, wenn eine andere Frau mehr Signale beim Mann setzt. Beim WM-M muss man manchmal auf den Hinterkopf klatschen, ehe sie begreifen, was sie für einen Schatz vor sich haben. Sollte er das aber mal begriffen haben dann gilt der Satz:

"Wenn ein WM sich einmal verliebt hat, dann ist er diesem gedanken auch meist sehr treu. Zuerst dem gedanken, später der Frau."

Wir WM-M sind fasziniert von sinnvollen Prinzipien/Werten. Sollte er sich binden, dann wird er meist (falls er ein positiv gestimmter WM-M ist) diesen Prinzipien/Werten sehr treu folgen. Zuerst der Idee-wegen, dann schwappts über in das Herz u.er beginnt die Frau, die seine Idee beflügelt, in der Praxis treu u.spannungsvoll zu lieben...

viel Erfolg allen WM-M verliebten Frauen!

lg ^_^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2010 um 20:09

Nochmals danke für eure antworten!
du hast recht- die dinge, die du über einen stier schreibst, treffen teilweise auf mich zu.

als ich ihm von mir aus in letzter zeit geschrieben habe, war er eben immer beschäftigt, hatte keine zeit oder wollte spielen. daher hatte ich das gefühl, ich nerve ihn.
und das finde ich auch das schwierige... jemanden zu zeigen, dass man an jemanden interessiert ist und ihn auf der anderen seite nicht zu nerven. oder wie gebe ich ihm denn einen "schlag auf den hinterkopf" ohne ihn zu bedrängen, ihn zu fordern oder er denkt, ich erwarte etwas von ihm?!
überall ist die rede davon, dass man auch mal die initiative ergreifen soll ohne ihn einzuengen. nur wie?!

(kann ja auch sein, dass er schön längst interesse an einer anderen person gefunden hat.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2010 um 20:17
In Antwort auf sacha_12182558

Nochmals danke für eure antworten!
du hast recht- die dinge, die du über einen stier schreibst, treffen teilweise auf mich zu.

als ich ihm von mir aus in letzter zeit geschrieben habe, war er eben immer beschäftigt, hatte keine zeit oder wollte spielen. daher hatte ich das gefühl, ich nerve ihn.
und das finde ich auch das schwierige... jemanden zu zeigen, dass man an jemanden interessiert ist und ihn auf der anderen seite nicht zu nerven. oder wie gebe ich ihm denn einen "schlag auf den hinterkopf" ohne ihn zu bedrängen, ihn zu fordern oder er denkt, ich erwarte etwas von ihm?!
überall ist die rede davon, dass man auch mal die initiative ergreifen soll ohne ihn einzuengen. nur wie?!

(kann ja auch sein, dass er schön längst interesse an einer anderen person gefunden hat.)

Und..
..als ich nach einer gewissen zeit auf ihn zugegangen bin, mich ihm geöffnet habe... da hat er abweisend reagiert. ich war total verwundert, denn er war doch der jenige von dem das alles aus kam und ich dachte, es sei ihm wichtig. dabei bin ich mir nicht sicher, obs für ihn nicht doch nur ein spiel war. von mir würde viel mehr kommen, nur habe ich von ihm eine negative reaktion erfahren und mich in der hinsicht zurückgezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 0:40
In Antwort auf sacha_12182558

Und..
..als ich nach einer gewissen zeit auf ihn zugegangen bin, mich ihm geöffnet habe... da hat er abweisend reagiert. ich war total verwundert, denn er war doch der jenige von dem das alles aus kam und ich dachte, es sei ihm wichtig. dabei bin ich mir nicht sicher, obs für ihn nicht doch nur ein spiel war. von mir würde viel mehr kommen, nur habe ich von ihm eine negative reaktion erfahren und mich in der hinsicht zurückgezogen.

Hi tagträumerin
wie genau gehst du denn auf ihn zu? Man kann auf verschiedensten Weisen auf jmd zugehen. Und es reicht manchmal der kleine feine Unterschied, um ein total anderes Ergebnis zu bekommen.

Beschreib doch mal bitte eine Begegnung so genau wie möglich. Dann kann ich dir vll. sagen, warum er dennoch nicht das macht, was du von ihm erwartest...

lg der Wasserhund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 14:54
In Antwort auf ronen_12145823

Hi tagträumerin
wie genau gehst du denn auf ihn zu? Man kann auf verschiedensten Weisen auf jmd zugehen. Und es reicht manchmal der kleine feine Unterschied, um ein total anderes Ergebnis zu bekommen.

Beschreib doch mal bitte eine Begegnung so genau wie möglich. Dann kann ich dir vll. sagen, warum er dennoch nicht das macht, was du von ihm erwartest...

lg der Wasserhund


hey habe dir bereits vor 2 wochen eine private nachricht geschickt...

lg tagträumerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was will er eigentlich?!
Von: sacha_12182558
neu
10. November 2014 um 16:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest