Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er weiß nicht was er will, Kontakt abgebrochen

Er weiß nicht was er will, Kontakt abgebrochen

6. März 2016 um 13:26

Ich w, 32 (Stier) habe meinen Ex - Freund (auch 32) von 2006 zufällig in der Kantine wiedergetroffen.
Wir waren von 2004-2006 zusammen. Ich habe Schluss gemacht weil ihm damals sein PC wichtiger war als ich und ich für 1 Jahr ins Ausland gegangen bin.
Wir hatten seit 2006 keinen Kontakt mehr. Mit seiner Mutter hatte ich bis 2008 noch Kontakt, die mir dann auch erzählt hat dass er in der gleichen (sehr großen ) Firma wie ich eine Ausbildung begonnen hat. Er landete berufsbedingt in Hamburg, ich in Nürnberg.
Im November 2015 sah ich ihn plötzlich in der Kantine in Nürnberg und habe ihm daraufhin (nach 10 Jahren) erstmals wieder eine Mail geschickt ob er sich mit mir auf einen Kaffee treffen will.
Kurz darauf trafen wir uns auf einen Kaffee, später gemeinsame Mittagessen und es kam raus, dass er für 6 Monate nach Nürnberg angeordnet ist und seine Beziehung nicht gut läuft. Wie bei mir auch. Wir erzählten viel von unseren Beziehungsproblemen und fanden sehr viele Parallelen.
Auch zeigte sich, dass wir eigentlich sehr gut zusammenpassen würden. Beide sind in 10 Jahren erwachsen geworden und wir fanden uns sehr anziehend.
Ende Januar 2016 kamen wir zusammen. Wir haben uns unsere Liebe gestanden, waren ein Herz und eine Seele. Er sagte er kann das alles noch gar nicht begreifen. Hatten unglaublich tollen Sex, er erzählte meiner Tante per SMS dass er seine Zukunft mit mir plant und er sagte mir, dass wir uns zum Geburtstag und zu Weihnachten nichts schenken, lieber Schöne Tage verbringen. Er schenkt mir einen 2. Controller + Spiel für die PS4 und merkt an dass wir zusammen spielen können.

Ich habe meine Beziehung die ich noch hatte Ende Januar beendet. Er seine Anfang Februar per Telefon. Es ging alles so schnell und er sprach schon von unserer Beziehung.... dann ging der Stress los.
Seine Family telefonierte ständig mit ihm, mit seiner Ex.... (nur wusste die Family nicht dass er eigentlich mit mir schon zusammen war. Die verstanden die Welt nicht mehr)
Weiteres Problem: er hat vor 2 Jahren mit seiner Freundin ein Haus in Hamburg gebaut und hohe Schulden drauf. Seine Beziehung ging vor 1 Jahr schon fast kaputt.

Er sagte zu mir dass ich bei all seinen Beziehungen das Maß aller Dinge wäre und er "das mit mir" will.

Er sagte er könne nicht zurück zu seiner Ex, da er ihr zu sehr weh tun würde. Und dass sie ihm immer noch unglaublich viel bedeute.
Vor 2 Wochen hatten wir noch Kontakt, ich merkte aber dass er sich zurückzieht. Ich fuhr nach der Arbeit zu ihm und klingelte. Er machte nicht auf. So saß ich dann im auto vor seiner Tür und wir chatteten. Er weiß nicht was er denken und tun soll... und er möchte nicht dass ich ihn in seinen Entscheidungen bzg. Seiner Ex beeinflusse. Und er hat angst mich wegen der "sache" zu verlieren. Und er hätte seine Beziehung sauber beenden müssen, ganz sauber.
2 Tage später habe ich einen letzten Trumpf gezogen.ich habe ihm ein Plüschhund, der mich immer getröstet hatte, ihm in den Postkasten gestopft mit tiefenpsychologischen Zeilen (der hund duftete nach meinem Parfüm)
Am abend kam ein dank per SMS und dass ich eine ganz tolle Frau sei und er sich bedankt und nur noch sporadisch meldet.
Das war vor 2 Wochen. Seitdem habe ich NICHTS mehr gehört.
Was soll ich tun? Will nicht nachlaufen
Wie viel Zeit braucht ein Skorpionherz?

Mehr lesen

6. März 2016 um 13:39

Weiter...
Er nannte mich "Prinzessin", er wolle mir nie wieder weh tun und er wäre ein "Arsch" weil er sich das eine Wochenende nicht gemeldet hatte.
Aber genau jetzt macht er es wieder...

Ich habe das Gefühl er scheut Konfrontation. Er sagte auch mal, wenn das Haus nicht wäre, hätte er schon früher Schluss gemacht.
Ich sagte ihm auch, dass ich gar nicht will dass er den Kontakt zu seiner Ex abbricht. Er soll zeigen dass er noch für sie da ist. Nicht als Partner, aber als Freund. Sie ist psychisch angeschlagen.
Ich setze ihn weder unter Druck, noch nerve ich ihn mit nachrichten. Ich lass ihm Zeit und Freiraum.
Aber wie lange? Denkt er ich hätte kein Interesse mehr wenn ich mich gar nicht melde? Wie ticken Skorpione dahingehend? Wie schätzt ihr das Verhalten ein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 16:35

Dann warte ich ab...
Danke für deine Einschätzung. Dann werde ich mich nicht mehr melden. Soweit ich weiß wurde er für weitere 6 Monate in nürnberg verlängert. Das heißt bis September kann noch viel passieren.

Ich bin mir ziemlich sicher dass er sich noch meldet. Wann auch immer. Warten tu ich nicht drauf.
Ich hab ihm zumindest den Kopf gehörig verdreht und ganz sicher Spuren im Herzen hinterlassen. Und in Form als Plüschhund auch in seinem Bett (oder wo auch immer er jetzt liegt)...
Werde berichten wie es weitergeht. Bin sehr gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 23:35
In Antwort auf yuki_12373121

Weiter...
Er nannte mich "Prinzessin", er wolle mir nie wieder weh tun und er wäre ein "Arsch" weil er sich das eine Wochenende nicht gemeldet hatte.
Aber genau jetzt macht er es wieder...

Ich habe das Gefühl er scheut Konfrontation. Er sagte auch mal, wenn das Haus nicht wäre, hätte er schon früher Schluss gemacht.
Ich sagte ihm auch, dass ich gar nicht will dass er den Kontakt zu seiner Ex abbricht. Er soll zeigen dass er noch für sie da ist. Nicht als Partner, aber als Freund. Sie ist psychisch angeschlagen.
Ich setze ihn weder unter Druck, noch nerve ich ihn mit nachrichten. Ich lass ihm Zeit und Freiraum.
Aber wie lange? Denkt er ich hätte kein Interesse mehr wenn ich mich gar nicht melde? Wie ticken Skorpione dahingehend? Wie schätzt ihr das Verhalten ein?

'
Hallo

Wenn man mich fragt,war er sehr ehrlich zu dir und muss wohl erst das Rundherum in seinem Leben ordnen und klären. Ob wie,wann oder wo,er irgendwann für was Neues frei wäre,steht mal so in den Sternen aber ich finde,dass du froh sein kannst,dass er ehrlich und offen da mit dir umgegangen ist. Ist hier nicht überall so,wenn man so ins Forum schaut.

Nachlaufen,wäre auch nichts.... Melde du dich echt besser gar nicht ....

Bleibt Weiteres abzuwarten

Alles Gute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2016 um 19:40

Er wird Vater - von der Ex
Für alle die interessiert wie es weitergegangen ist.
Am 30.01. Zusammengekommen und von Beziehung gesprochen.
Am 19.02. Das letzte Mal Kontakt.
Mitte März kurze neutrale SMS von mir - keine Antwort.
Am 19.04. Hat er mir geschrieben er müsse mir was wichtiges mitteilen. Am 20.04. Getroffen und über 3 Stunden gesprochen.

Nachdem er mir bei dem Gespräch die schönste Liebeserklärung gemacht hat die ich je gehört habe (Frau seines Lebens, er hat alles so gemeint wie er es Anfang des Jahres gemeint hat...) kam 3 Sätze später dass er Vater wird. Von seiner Ex. Ungeplant schwanger geworden von ihm Anfang Januar. 2 Wochen später hatte er mit ihr Schluss gemacht, wusste noch nichts von der Schwangerschaft.

Nun sitzt sie schwanger im 4. Monat in Hamburg, er ist bis September in Nürnberg. Er geht wieder zurück im September. Zu einer Frau von der er sich seit langem trennen wollte, die 1 Jahr getrennt gewohnt haben, die im September gebährt. Jackpot. Er noch geschockt. Spricht nicht wirklich realitätsnah. Will Kontakt mit mir halten und würde gern erfahren wenn ich wieder nen Freund hab (er würde sich dann freuen???)

Ich habe ihm 1 Tag nach dem Treffen mit mir, einen Brief geschrieben. Sie hatte ihn überraschend besucht und in kauf genommen Anfang Jan. Schwanger zu werden. Ich nehme an, beabsichtigt um ihn zu halten. Sie hat psych. Probleme und nimmt medis.

Hab ihm auch geschrieben dass meine Geschichte hier zuende ist und wie ich die Dinge sehe. Dass ich mich ab sofort raus halte aus seinem Leben und er auf sich aufpassen soll.

Das ist das Ende vom Lied.
Ich bin so dermaßen enttäuscht von ihm... ich bin mir sicher er muss erst zurück zu ihr um zu erkennen wie sehr er an mir hängt.

Was sagt ihr dazz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 2:15
In Antwort auf fariha_12772261

Er wird Vater - von der Ex
Für alle die interessiert wie es weitergegangen ist.
Am 30.01. Zusammengekommen und von Beziehung gesprochen.
Am 19.02. Das letzte Mal Kontakt.
Mitte März kurze neutrale SMS von mir - keine Antwort.
Am 19.04. Hat er mir geschrieben er müsse mir was wichtiges mitteilen. Am 20.04. Getroffen und über 3 Stunden gesprochen.

Nachdem er mir bei dem Gespräch die schönste Liebeserklärung gemacht hat die ich je gehört habe (Frau seines Lebens, er hat alles so gemeint wie er es Anfang des Jahres gemeint hat...) kam 3 Sätze später dass er Vater wird. Von seiner Ex. Ungeplant schwanger geworden von ihm Anfang Januar. 2 Wochen später hatte er mit ihr Schluss gemacht, wusste noch nichts von der Schwangerschaft.

Nun sitzt sie schwanger im 4. Monat in Hamburg, er ist bis September in Nürnberg. Er geht wieder zurück im September. Zu einer Frau von der er sich seit langem trennen wollte, die 1 Jahr getrennt gewohnt haben, die im September gebährt. Jackpot. Er noch geschockt. Spricht nicht wirklich realitätsnah. Will Kontakt mit mir halten und würde gern erfahren wenn ich wieder nen Freund hab (er würde sich dann freuen???)

Ich habe ihm 1 Tag nach dem Treffen mit mir, einen Brief geschrieben. Sie hatte ihn überraschend besucht und in kauf genommen Anfang Jan. Schwanger zu werden. Ich nehme an, beabsichtigt um ihn zu halten. Sie hat psych. Probleme und nimmt medis.

Hab ihm auch geschrieben dass meine Geschichte hier zuende ist und wie ich die Dinge sehe. Dass ich mich ab sofort raus halte aus seinem Leben und er auf sich aufpassen soll.

Das ist das Ende vom Lied.
Ich bin so dermaßen enttäuscht von ihm... ich bin mir sicher er muss erst zurück zu ihr um zu erkennen wie sehr er an mir hängt.

Was sagt ihr dazz?

Hallo
Halloooooo hab die Antwort erst jetzt gesehen. Hm ... Es ist schwer zu sagen,denn wir lesen hier ja nur was er dir so erzählt. Denn hätten sie bereits 1 J getrennt gewohnt u er sich gelöst,wäre es zu der Schwangerschaft nicht gekommen.
Ich glaube dir was seine Liebesbekundungen angeht u all das was er da zu dir sagte u sich verhielt. Bin selbst Skorpionin u habe viele um mich ! War auch mit einem zusammen. Ich sag mal so,die Verhältnisse müsset man besser kennen. In wie weit steht er dieser Familie nah und sie Seiner. Haben sie gemeinsamen Freundeskreis? Was verbindet sie alles außer dem Kind? Ich kann mir vorstellen,wenn es durchaus viel ist,wird er auch deshalb eher nicht komplett von ihr gehen und tat es vermutlich auch nicht. Das ist aber nur eine Mutmaßung. Das Kind wird natürlich weiter zusammenschweißen allerdings heißt es nicht,dass er kein Dopoelleben führen wollen würde. Ich kenne durchaus einen skorpiondaddy,der mit seiner großen Liebe Kinder bekam. Mit ihr jahrelang Haus und Bett teilte und beide gegenseitig zur Familie des anderen gehörten und zu Freunden. Das ging viele Jahre. Nie ahnte jemand von uns Freunden,dass da was nicht ok sei. Sie war halt hauptsächlich die Mama und zuhause aber trotzdem durchaus hübsch und wahnsinnig witzig.
Er war halt mehr und mehr mit uns Freunden aus oder an Wochenenden allein feiern und so aber das erschien jedem ja auch normal weil sie ja zuhause bei Kindern blieb und eh kein Partygänger war. Sie war mehr fürs Grillen zu haben,Café/Kuchen an Geburtstag,Shopping,Spaziergan g und so. Naja er war aber wie gesagt Party mäßig oft unterwegs und feierte viel inkl Alk inkl Drogen desöfteren. Sie halt immer ruhiger Part daheim.
War gefühlt ne Ewigkeit dieses Paar. Bis sie sich trennte. Dann hörte man wie s wirklich war aber auch nur teilweise denn sie machte ihn nicht gern schlecht. Jedenfalls und das wussten viele wohl trotzdem bereits war nicht nur Party mit Alk und Drogen angesagt sondern er auch immer mal fremdgeher,hatte mit einer auch immer mal wieder ne Affäre. Trotzdem schwört der auch heute noch wenn er getrunken hat und sich so,dass er diese Frau mit der er Kinder hat immer geliebt hat und das über alle Massen und die immer wieder zurück haben wollen würde. Jede Beziehung danach die er hatte ging auch recht schnell zu Bruch.
Die Kinder sieht er gar nicht. Sie auch nicht. Daran kann's kaum liegen.

Was ich sagen will. Sei vorsichtig! Wenns mit denen bereits Jahre geht dann sei dir darüber klar,dass das nicht einfach so der Fall ist. Er hängt an ihr dann egal was er dir erzählt ob er von Medis redet oder jetzt von dicken Bauch. Ein skorpionmann und das garantier ich jedem hier bleibt nicht jahrelang und wieder jahrelang nur um ihr nen Gefallen zu tun oder der Family oder um auf die Rücksicht zu nehmen oder so!!!! Never!!! Nein ! Ein Skorpion verlässt zur not auch Frau mit seinem Kind wenn er's nicht mehr als richtig empfindet usw usw! Absolut.

Wie gern würde ich bei dieser Geschichte von Thread hier wissen was die Schwangere dazu sagt wie ihre Bez bislang verlief ect. Mich würde nicht wundern wenn sie nie von ner Trennung wusste u für sie die Welt total in Ordnung ist.

Wenn er dir nochmal ne Trennung weis machen will dann besteh darauf,wenn etwas wie zB wg dem Kind geklärt werden soll,dass du bei dem Treffen dabei bist oder wenns uns Haus geht o.ä.! Stell nicht sein Reden in Frage aber sieh zu dass du clever Beweise für diese Trennung erhlst und nicht nur sein Gerede hörst.

Vertrauen ist gut .... Kontrolle ist besser !

Bei skorpionmann .... Aufjedenfall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram