Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Er will mich nicht verletzen

Er will mich nicht verletzen

20. Juli 2015 um 14:12

Ich, Widder 32 habe einen Steinbock, 30 kennengelernt. Wir haben eine Woche jeden Abend miteinander verbracht, gekuschelt, geküsst, aber kein Sex.
Nach der Woche hat er mir schon gesagt, das er fasziniert ist und das er mich mehr wie gern hat.
Ich schwebte auf Wolken.
Da ich momentan aber 500km weit weg wohne, aber demnächst her ziehe, hat er gesagt, er wartet auf mich, weil er nie jemanden kannte, der so ist wie ich.
Nun bin ich wieder hier, für eine Woche. Und er zieht sich komplett zurück.
Er hat privat Stress und Chaos im Kopf und sagte mir auch, er will nicht, das ich mit hinein gezogen werde, weil er mich zu gern hat.
Außerdem hat er eine gute Bekannte, bei der er nicht weiß, ob er Mitleid empfindet oder verliebt ist (Ihre Eltern sind im März beide bei einem Unfall verunglückt)

Ich schrieb ihm gestern, das ich ihn vermisse. Er schrieb, das er mich auch vermisst, aber es eben so ist. Ich bat um ein Gespräch, aber er sagte nur, er kann nicht, weil es ihm so weh tun würde.
Soll ich Geduld haben, oder ihm sagen, das ich nicht mehr kann?
Vorab noch, er fragte nach der tollen Woche, ob er mich bei seinen Freunden als seine Freundin vorstellen darf. Ich sagte ja. Und einer seiner Freunde erzählte, das er in dieser einen Woche ganz verklärt war und nur von mir geredet hat.

Wie soll ich das deuten? Ich bin verliebt und traurig

Mehr lesen

20. Juli 2015 um 22:22

Hat sich erledigt
Er erzählt schon herum, das er endlich wieder Solo ist.
Da hab ich wohl was verpasst, aber gut, da kann ich nun auch abschließen.
Schade, ich hab geglaubt er ist was besonderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie sind eure Erfahrungen mit Sigillenmagie?
Von: badis71
neu
18. Juli 2015 um 15:39
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook