Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Erst Begeisterung, dann Rückzug. Wer kann mir helfen sein Verhalten zu deuten?! Gibts noch Hoffnung?

Erst Begeisterung, dann Rückzug. Wer kann mir helfen sein Verhalten zu deuten?! Gibts noch Hoffnung?

27. April 2011 um 19:54 Letzte Antwort: 3. Mai 2011 um 11:11

Hallo alle zusammen!
Ich kann das Verhalten "meines" Krebs-Mannes nicht verstehen und hoffe das es hier vielleicht jemanden gibt der mir Licht ins Dunkel bringen kann!!! Versuche mich kurz zu fassen.
Vor ein paar Wochen hab ich mich in meinen Arbeitskollegen (besagter Krebs-Mann) verguckt. Eigentlich ist er oberflächlich gar nicht unbedingt mein Typ, aber wie es halt manchmal so ist, es hat mich erwischt. Er flirtete auch öfters, suchte das Gespräch mit mir, machte Komplimente etc. Vor 2 Wochen begannen wir zu mailen und direkt am nächsten Tag schrieb er mir seine Handy-Nummer. Er hatte dann Urlaub, also weiter per Handy getextet. Er fing währenddessen auch immer wieder von Treffen an, machte aber keinen konkreten Vorschlag. Es ging noch ein paar Tage hin und her, dann nahm ich mir ein Herz und fragte was denn jetzt mit Treffen sei. Darauf ging er auch sofort ein, also verabredet, 2 Tage später getroffen, nettes Date, super unterhalten, er suchte wieder Körperkontakt (streichelte meine Hand oder knuffte mich freundschaftlich), gingen dann noch spazieren, da griff er sofort nach meiner Hand und als wir bei meinem Wagen ankamen, küsste er mich. Sind dann noch zu ihm gegangen und haben da weiter geknutscht (himmel, wie die teenies), uns unterhalten und es war richtig schön.
Am nächsten Tag wieder getroffen, erneut spazieren, Händchenhalten, küssen, zu ihm: unterhalten und ein bisschen rumgemacht. Miteinander geschlafen haben wir nicht, das ist nicht mein Ding nach so kurzer Zeit und er drängte jetzt auch nicht daraufhin.
An diesem Tag fing er dann auch direkt an so Sachen rauszuhauen wie "was sagen wir denn jetzt auf der Arbeit? Wir stehen doch zu uns, oder?" und "hach daran muss ich mich erst wieder gewöhnen zu sagen 'meine Freundin hat...'" Ich fand das jetzt etwas schnell, aber da ich mir ja eine Beziehung mit ihm vorstellen konnte, hab ich nicht widersprochen. In diesem Zusammenhang erzählte er mir dann auch direkt das er schon ziemlich lange Single sei und die letzte Liebes-Episode vor 2 Monaten geendet hätte. Da habe er sich auf eine Frau eingelassen die in einer Beziehung steckte, ihn wohl ziemlich hingehalten und veräppelt hat. Und er meinte noch das das ganze ziemlich schlimm für ihn gewesen sei und er deswegen hin und wieder ein wenig Zeit für sich bräuchte und ich ihn bitte nicht einengen solle. Habe natürlich zugestimmt, bin selbst schon lange Single und muss mich ja auch erst daran gewöhnen. Dann fragte er noch ob ich bei ihm übernachten würde (einfach nur so, wie er meinte), aber da ich keien Klamotten dabeihatte fuhr ich dann brav wieder heim. Am nächsten Tag wollte er sich melden, wenn er Sport gemacht hätte usw, das tat er dann auch (das war Ostermontag), schrieb mir mittags noch eine liebe sms udn ließ dann nichts mehr von sich hören. Abends rief er mich dann an, wir sprachen schon über eine halbe Stunde, da kommt er nach vielen "öhms" und "ähms" auf einmal mit dem Satz um die Ecke "ich glaub ich hab meine letzte Episode (also die Beziehungsfrau) noch nicht ganz verarbeitet und brauche Zeit für mich". War total perplex und sprachlos. Habe dann gesagt das das für mich klänge wie "hat noch nicht angefangen, aber ist schon vorbei" und da er das nicht weder bejahte noch verneinte, war für mich klar - der will mich nicht mehr. Das hat mich wirklich richtig fertiggemacht, zumal ich auch gebranntes Kind von wegen Beziehugnsängste und so bin, hab immer totale Angst enttäuscht zu werden, lasse mich dann nach Jahren des Single-Daseins wieder annähernd auf was ein und krieg nach 1 1/2 Wochen so eine Schruppe. Er wiederholte dann noch ein paarmal "wenn du jetzt sauer bist, kannst du das ruhig sagnen!" Ich hätte fast losgeheult und um mir die Blöße nicht zu geben, habe ich dann nur geantwortet "Ich bin völlig sprachlos, ich muss jetzt das Gespräch beenden um meine Fassung zu wahren (da kippte meine Stimme schon weinerlich), also Tschüss".
Jaaa und nun gehts mir total schlecht, habe regelrechten Liebeskummer und weiß nicht wie ich mich weiter verhalten soll. Er hat sich seitdem - weder auf der Arbeit- noch per Tel. gemeldet, ist mir auf der Arbeit auch nicht wieder über den Weg gelaufen, während ich mir das Hirn zermatere.

Könnte es sein das er diese "Ex-Freundin" wiedergetroffen hat und deshalb nicht mehr will?
Oder ist das einfach die Krebs-Art, wenn er nachdenken und verarbeiten will? Wie soll ich mich verhalten?
Ich geb zu, dass ich ihn "zurückwill", möchte jetzt also weder flehen oder ihn beschimpfen, weil ich denke das ihn das ja total verschreckt. Ist es ok wenn ich auch komplett Stillschweigen halte oder sollte ich irgendwie den Kontakt wieder aufnehmen (und wenn ja wie? nett, liebevoll oder was weiß ich?!)?
Oh mann, jetzt ist es doch so ein ewiglanger Text geworden. Ich hoffe ihr seid jetzt nicht alle total genervt und es kann mir vielleicht doch jemand helfen und/oder mir Tipps geben!
Würde mich unendlich freuen + sage schon mal DANKE!!

Mehr lesen

27. April 2011 um 21:12


Wird Dir jetzt nicht weiter helfen, aber ich hab mal ähnliche Erfahrungen mit einer Krebs-Dame gemacht. Ok, wir waren jetzt nicht ganz soweit wie ihr, war quasi alles noch am Anfang.
Aber war schon irgendwie ähnlich, von 100 - 0 von einem auf den anderen Tag
Bin mal auf Antworten gespannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 22:58

Hallo Lizzie...
Hatte auch sowas mit meinen Krebsmann durch gemacht!!
Er hat nach 1 Monat "Beziehung" alles beendet, weil er sich anderweitig "verliebt" hat!!!
Nach 3 Wochen kam er wieder an und wollte mich wieder zurück!! Habe Ihn erstmal zappeln lassen und habe zu Ihm gemeint, das er es mir beweisen soll, das er es diesesmal auch wirklich ernst meint!! Seit knapp 3 Monaten sind wir nun zusammen
Habe mich nach der "Trennung" nicht mehr bei Ihm gemeldet, nichts mehr von mir hören lassen, bis er mir mal eine SMS schrieb in der stand: Wenn ich denn mal wieder in seiner Stadt bin, ob ich da mal bei Ihm vorbei komme, um Ihm seine Payback-Punktekarte wieder zu geben!! Er wollte die Karte nie zurück , hat wohl nur was gesucht, damit er wieder mit mir in Kontakt kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2011 um 14:54

Hallo Lizzie
bin zwar neu hier im Forum aber mal schauen ob ich vielleicht weiter helfen kann, bin allerdings eine Krebsfrau und weiß nicht ob die Krebsmänner da gleich ticken. Bei mir ist es so, dass ich mich zurückziehe, wenn mich eine Situation überfordert bzw. ich mit der Situation erst klar kommen muss bzw. wenn am Anfang einer Beziehung es zu schnell gegangen ist. Dabei ist es unerheblich ob der andere oder ich die Geschwindigkeit vorgegeben hat.

Wenn ich diese Rückzugsphase habe, dann brauche ich einfach mal Zeit für mich, um mir über die Dinge klar zu werden und mit einer Situation umzugehen, oder auch - wie es im Fall von deinem Krebsmann sein könnte - vergangenes zu verarbeiten und mich aufs neue einzustellen. Dieser Rückzug ist schon typisch für uns Krebse meine ich.

Ich denke nicht, dass er die andere Frau wieder getroffen hat-dann hätte er es dir wohl gesagt, ich denke eher dass es wirklich so ist, dass er die andere Geschichte zuerst verarbeiten will bevor er in die Beziehung mit dir startet.

Bei mir ist es halt so, wenn ich was neues eingehe, will ich zu 100% dabei sein und dahinter stehen (ist zwar nicht immer einfach die Vergangenheit aufzuräumen z.B. bei mir auch jetzt gerade, aber sicherlich sinnvoll). In diesem Sinne (und das ist nur meine persönliche Einschätzung aufgrund von deinen Infos und meinen eigenen Erfahrungen und Erfahrungen mit Krebsen aus meinem Umfeld) würde ich dir empfehlen, ihn erst mal in Ruhe zu lassen.

Wenn er wirklich will, dann kommt er auf dich zu, sobald er seine Phase überwunden hat. Ich würde ihn an deiner Stelle vorerst nicht kontaktieren (das würde ihn wohl nur noch mehr überfordern). Falls er sich in ein paar Wochen immer noch nicht gemeldet hat bzw. du ihn immer noch nicht auf der Arbeit getroffen hast, kannst du ja mal nachfragen (nett und unverfänglich) wies im so geht. Spätestens dann siehst du ja ob und was von ihm zurückkommt und hast Gewissheit.

Leider braucht man mit uns Krebsen meist sehr viel Geduld... aber es lohnt sich!

Alles Gute dir und würd mich freuen zu hören wies ausgegangen ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2011 um 11:11
In Antwort auf gunnar_11845981


Wird Dir jetzt nicht weiter helfen, aber ich hab mal ähnliche Erfahrungen mit einer Krebs-Dame gemacht. Ok, wir waren jetzt nicht ganz soweit wie ihr, war quasi alles noch am Anfang.
Aber war schon irgendwie ähnlich, von 100 - 0 von einem auf den anderen Tag
Bin mal auf Antworten gespannt...

...
.... ich glaube er ist sich noch nicht sicher, ob er von heute auf morgen dahinter stehen kann und möchte sich darüber klar werden.. immerhin war so "fair" dir zu sagen was ihn beschäftigt und die Gewissheit, dass es nicht nur darum ging dich ins Bett zu kriegen hast du damit zumindest auch...

Kann mir schon vorstellen, dass du da jetzt echt dran zu knabbern hast, wenn du schon sagst, dass du Bindungsängste hast, ich glaube, die hat er momentan auch, nur, dass er sich da jetzt nicht zusammen reissen und nach vorne schauen kann...

Ich denke nicht, dass er sie gesehen hat... Meiner Meinung nach hat alleine die Diskussion über sie etwas bei ihm ausgelöst, was er vorhher verdrängt hatte und jetzt muss er das sortieren...

Warte jetzt erst ab, melde dich nicht, sonst blockiert er noch mehr... Der kommt schon noch von alleine, wenn er einsieht wie durcheinander er war und, dass das keinen Sinn macht... Wahrscheinlich wurde er da total verletzt und hat das noch nicht verdaut und steht jetzt unter Angstzuständen, dass es ihm wieder passiert, denke noch nicht mal, dass er die Frau unbedingt zurück haben möchte, das nicht... Aber seinen Leidensweg muss er auch dir zuliebe alleine zu Ende gehen, denn glaub mir eins, da willst und kannst du ihm nicht helfen wollen, das wäre Selbstzerstörungswahn deinerseits...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper