Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Es gibt viele Dinge...

Es gibt viele Dinge...

17. Mai 2007 um 10:19

zwischen Himmel und Erde, die wir niemals erklären können, selbst die Wissenschaft nicht.

Und es gibt diese Dinge doch.

Der eigene Horizont sollte mehr als nur 30Grad betragen.
Man sollte nicht immer nur glauben was man sieht!

Astrologie ist kein HokusPokus. Es ist eine Art Lebenshilfe und hilft, sich und andere Menschen besser zu verstehen.

Jemand der sich nie mit der Astrologie beschäftigt hat, kann gar nicht mitreden und diese verurteilen.

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 16:56

Stimmt...
genau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2007 um 13:02

Richtig

dito,

Grüssle Mirka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2007 um 21:38

Du hast recht.ich bin
ein kritischer mensch und ich glaube an keine übersinnlichen dinge bis jetzt. aber astrologie ist einfach unglaublich zutreffend, daher glaube ich sehr wohl an sie. als ich zum ersten mal ein ausführliches horoskop von mir las, dachte ich: wow, endlich versteht mich mal jemand. viele leute glauben nicht daran, weil sie sich und andere anders sehen, als sie wirklich sind, oder weil sie nur eine seite sehen, die andern nicht. aber wenn man die leute umfassend ansieht, dann stimmt es immer.
ich nehme mich als beispiel:

ich bin sehr schüchtern, jemand, der partys und aperos scheut und nie im ausgang ist. ich bin auch sehr schnell verletzt und verunsichert. ich spüre andere leute sehr gut, besser als mich selbst. ich denke in gefühlen und muss mich mit jeder noch so absurden bemerkung auseinandersetzen, auch wenn sie mich schwächt, da ich nichts ignorieren kann. mein sternzeichen: krebs

ich fühle mich stark , wenn ich an selbstbewusstsein, glamour, rampenlicht und spektakuläre situationen denke. wenn ich mir vorstelle, dass ich eine gut sitzende jeans trage und mir die männer auf den hintern schauen.und dass ich als person einzigartig bin (wie jeder andere auch) und dass ich mich in meiner einzigartigkeit ausdrücken kann, so wie ich bin. mein aszendent: löwe

ich brauche um glücklich zu sein liebe, prickelnde, heisse erotische situationen (das heisst nicht sex), menschen in meiner umgebung, ein wenig bewunderung für meine einzigartigkeit (), sexy männer, flirten, sich schön anziehen, gutes essen, ein wenig lebensgenuss. mein mond: löwe.

ich denke klar, einfach, übertreibe gerne im plakativen sinne und reduziere gerne ein thema auf ein einziges wort oder bild. die dinge sind mir klarer, wenn ich sie visuell sehe. ich kann mich, wenn ich gefordert bin, klar ausdrücken. ich arbeite lieber unter zeitdruck. wenn ich gut sein will, muss ich alleine arbeiten. es macht mir spass, einen vortrag zu halten.langes diskutieren vor einem entscheid macht mich nervös. mein merkur: löwe

ich liebe wie gesagt heisse erotische stimmungen und mag männer, die einen schuss sexappeal haben, das ist mir wichtiger als zum beispiel, dass er spontan ist oder dass er weiss was er will. auch mag ich männer, die einen speziellen charakter haben, die schön angezogen sind und sich selbst für etwas tolles halten, ohne aber eingebildet zu sein. ich möchte dass liebe auch darin besteht, dass zwei einzigartige individuen einander gegenseitig bewudern und würdigen und in ein interessantes gemisch abgeben. liebe ist für mich lebenswichtig. ohne die hoffnung auf leidenschaftliche liebe kann ich nicht leben. meine venus: löwe

was sex betrifft: ich habe einerseits ein zienlich starkes verlangen, aber ich bin auch sehr kompliziert. ich habe angst vor schwangerschaft, vor krankheiten, davor, dass er meinen hintern zu dick findet und davor, mich fallen zu lassen. ich brauche lange, damit ich mich fallen lassen kann. meine durchsetzungskraft ist einerseits sehr schwach, ich bin eher der typ, der sich von andern in die ecke drängen lässt. aber ich bin auch zäh, ich komme dann nachher wieder...und nach dem motto steter tropfen hölt den stein, kann ich mich dann, trotz und oft auch mit hilfe von vorsicht, am ende doch noch durchsetzen. mein mars: jungfrau

ganz zuinnerst habe ich von mir selbst das bild einer dunklen, aber starken person. ich habe oft das gefühl, dass ich alles überleben kann, wenn ich nur durchhalte. es gibt eine sache in meinem leben, die ich nie aufgeben würde, egal was passiert, weil ich dafür potential habe.ich bin jemand, der sich aus neugier mit jedem noch so abstrusen thema auseinandersetzt und jeder sache auf den grund gehen muss, selbst wenn ich dabei fast draufgehe geistig. ich bin fast krankhaft ehrlich mit mir selbst.und ich habe lust, mein leben einfach zu geniessen, damit ich von dieesem grüblerischen wegkomme.mein imum coeli: skorpion






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 13:52
In Antwort auf merida_11974401

Stimmt...
genau!

Ganz Eurer Meinung!
Eigentlich wollte ich mich gar nicht anmelden, weil ich lieber lese als schreibe... aber ich kann Euch allen nur zustimmen.

Man muss allerdings auch ein bißchen offen sein für Astrologie. Wenn man das berühmte "Haar in der Suppe" sucht, wird man immer etwas finden, was nicht exakt zutrifft in einem Horoskop.

Durch Zufall bin ich letzte Woche auf etwas ganz Neues gestoßen, und zwar einen Dienst, der einem ein minutengenaues Horoskop aufs Handy schickt. Davon habe ich bisher noch nie gehört. Ihr?

Ich hab mich da angemeldet und bin verblüfft, was man da für Tipps bekommt. Das ist, als steht der Astrologe neben einem... wirklich unglaublich. www.stella4u.de ist die Adresse, wo man sich anmelden kann. Ich hab natürlich erstmal den Gratistag zum Testen genommen, aber jetzt werde ich dabeibleiben.
Kennt das jemand von Euch schon?

Viele liebe Grüße
Nikki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 16:16

Es ist was dran!!!
An der Astrologie ist auf jeden Fall was dran.

Ich bin ja Schütze und als ich das 1. Mal etwas über mein Sternzeichen gelesen habe, konnte ich mich sehr gut wieder erkennen. Andererseits besteht das Horoskop nicht nur aus dem Sonnenzeichen, es kommt vor allem auf das Gesamtbild. Schließlich trifft man nur selten einen "reinrassigen" Schützen, Stier, Widder etc.


Was die Partnerschaft-Astrologie betrifft die ja sehr beliebt ist habe ich eine andere Meinung. Die meisten machen es sich zu einfach, indem sie einfach die Sonnen der beiden vergleichen und nach der einfachen Formel verfahren: Passive Elemente zusammen oder aktive Elemente zusammen ergeben ein gutes Paar, mit Ausnahme der Opposition. Aber das ist doch viel zu oberflächlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 19:25

Glaube nicht dran
Hi ich glaube nicht an Astrologie, ich denke einfach das der Charakter eines Menschen danach bestimmt werden kann an welchen Tag er geboren ist.
Oder das ein Horoskop wirklich auf eienen zutreffen muss.

Ich denke das der Effekt von Astrologie aber insgesamt ein positiver ist, da ich davon ausgehe das leute die daran glauben durch eben
diese überzeugung dafür sorgen das sich die Sache erfüllt.

Ein Beispiel dafür was ich meine, eine Frau (und in der regel sinds frauen die Astrologie einen hohen stellenwert geben)ließt das sie im laufe der Woche einen wunderbaren Menschen kennenlernt.
Wenn sie nun wirklich daran glaubt begegnet sie anderen Personen viel offener und erhöht somit die Chance das das "prohezeite" eintritt.

Also wie schon gesagt, ich glaube nicht dran und wenn ich ne Freundinn habe die vom Geburtstag her überhaupt nicht zu mir passt ist das für mich sicher kein grund die Beziehung zu beenden.

mfg Cosmic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 5:09

...
Naja schon lustig wie leicht man jemanden überzeugen kann. Man nimmt ein leeres Blatt schreibt einen Text darauf und erfindet eine passende
Hintergrundgeschichte um es glaubhafter zu machen. Dabei ist das mit den Horoskopen die selbe Sache wie mit der Bibel, Kommerz halt. Das Leben ist langweilig und so erfindet man Sachen an die man sich klammern kann. Rational gesehen das man jedes Lebewesen auf ein Sternzeichen bestimmte Eigenschaften und Verhaltensweisen beschränken kann ist lächerlich. Die Natur ist unberechenbar, wir sind ein Produkt jener, also warum sollte sowas funktionieren? Es liegt eher am Glaubensfaktor das man sich selbst diese Eigenschaften zuschreibt und sich auf Ereignisse fixiert die passieren könnten. Naja was soll man noch groß sagen, jedenfalls kann ein Lebenwesen das die Zeit nicht beherrscht die Zeit auch nicht vorrausagen. Da wir alle eine gewisse Lebenszeitspanne haben ist es auch somit unmöglich Zukunft vorrauszusagen. Es wäre nur logisch wenn das Lebewesen das die Zukunft kennt auch
Unendlich wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 5:15
In Antwort auf shaman_12154624

...
Naja schon lustig wie leicht man jemanden überzeugen kann. Man nimmt ein leeres Blatt schreibt einen Text darauf und erfindet eine passende
Hintergrundgeschichte um es glaubhafter zu machen. Dabei ist das mit den Horoskopen die selbe Sache wie mit der Bibel, Kommerz halt. Das Leben ist langweilig und so erfindet man Sachen an die man sich klammern kann. Rational gesehen das man jedes Lebewesen auf ein Sternzeichen bestimmte Eigenschaften und Verhaltensweisen beschränken kann ist lächerlich. Die Natur ist unberechenbar, wir sind ein Produkt jener, also warum sollte sowas funktionieren? Es liegt eher am Glaubensfaktor das man sich selbst diese Eigenschaften zuschreibt und sich auf Ereignisse fixiert die passieren könnten. Naja was soll man noch groß sagen, jedenfalls kann ein Lebenwesen das die Zeit nicht beherrscht die Zeit auch nicht vorrausagen. Da wir alle eine gewisse Lebenszeitspanne haben ist es auch somit unmöglich Zukunft vorrauszusagen. Es wäre nur logisch wenn das Lebewesen das die Zukunft kennt auch
Unendlich wäre.

Teil2
Es wäre nur logisch wenn das Lebewesen das die Zukunft kennt auch
Unendlich wäre.

Da es aber logischerweise kein bekanntes Lebewesen auf unserem Planeten gibt das unendlich lebt kann es auch kein Lebewesen geben das die Zukunft vorraussagt.

Beides ist vom gleichen Kaliber wenn man das Prinzip Gegenseitig vergleicht ist es nur natürlich das Astrologie nur Kommerz ist. Ich gebe zu ich hab nicht viel Ahnung von Astrologie aber logische Denkvorgänge
kann ich noch soweit entwickeln um mir vor Augen zu führen das man das LEBEN nicht auf ein paar Zeilen Text vorrausplanen/festlegen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 5:22
In Antwort auf shaman_12154624

Teil2
Es wäre nur logisch wenn das Lebewesen das die Zukunft kennt auch
Unendlich wäre.

Da es aber logischerweise kein bekanntes Lebewesen auf unserem Planeten gibt das unendlich lebt kann es auch kein Lebewesen geben das die Zukunft vorraussagt.

Beides ist vom gleichen Kaliber wenn man das Prinzip Gegenseitig vergleicht ist es nur natürlich das Astrologie nur Kommerz ist. Ich gebe zu ich hab nicht viel Ahnung von Astrologie aber logische Denkvorgänge
kann ich noch soweit entwickeln um mir vor Augen zu führen das man das LEBEN nicht auf ein paar Zeilen Text vorrausplanen/festlegen kann.

Teil3
Beispiel:

Der Mensch weiss nicht einmal woher wir kommen und warum wir hier sind, aber er will dir sagen das du morgen deine große Liebe triffst, sehr lustig.

Es gibt ja den Käse mit Adam und Eva oder andere wilde Geschichten aber der Mensch weiss nicht einmal das. Er weiss nicht mal woher das Leben kommt, und warum es exisitert aber er sagt dir das du die und die Eigenschaft hast und morgen was ganz schlimmes passiert und du glaubst es weil du es in einem Horoskop liest.

Naja ich könnte ewig reden, aber keiner da der zuhört...also ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 0:49
In Antwort auf shaman_12154624

Teil3
Beispiel:

Der Mensch weiss nicht einmal woher wir kommen und warum wir hier sind, aber er will dir sagen das du morgen deine große Liebe triffst, sehr lustig.

Es gibt ja den Käse mit Adam und Eva oder andere wilde Geschichten aber der Mensch weiss nicht einmal das. Er weiss nicht mal woher das Leben kommt, und warum es exisitert aber er sagt dir das du die und die Eigenschaft hast und morgen was ganz schlimmes passiert und du glaubst es weil du es in einem Horoskop liest.

Naja ich könnte ewig reden, aber keiner da der zuhört...also ende.

Nicht verzweifeln
Habs gelesen, nur leider habe ich deine meinung schon vorhher geteilt.

Aber stören tuts mich nicht wenn leute dran glauben.
Solange sie nicht so blöd sind und nur weil im Horoskop steht heute ist ihr glückstag ohne zu schauen auf die Straße rennen

mfg Cosmic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 5:30

Und sowas
und sowas von einer jungfrau, die eigentlich immer so festgefahren und ein klein wenig oberflächlig ist. alles austesten und erproben muss damit sie fest davon überzeugt sein kann
astrologie ist wissenschaftlich berechnet.
Aus der Konstellation der Planeten zur Geburtszeit läßt sich die Grundstruktur der Persönlichkeit eines Menschen ablesen und berechnen.viele bezeichnen astrologie als faszination und geben leider kein verständnis dafür ab. man kann nicht einfach behaupten die erdbeere schmeckt nicht, wenn man sie nie probiert hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 5:49
In Antwort auf shaman_12154624

...
Naja schon lustig wie leicht man jemanden überzeugen kann. Man nimmt ein leeres Blatt schreibt einen Text darauf und erfindet eine passende
Hintergrundgeschichte um es glaubhafter zu machen. Dabei ist das mit den Horoskopen die selbe Sache wie mit der Bibel, Kommerz halt. Das Leben ist langweilig und so erfindet man Sachen an die man sich klammern kann. Rational gesehen das man jedes Lebewesen auf ein Sternzeichen bestimmte Eigenschaften und Verhaltensweisen beschränken kann ist lächerlich. Die Natur ist unberechenbar, wir sind ein Produkt jener, also warum sollte sowas funktionieren? Es liegt eher am Glaubensfaktor das man sich selbst diese Eigenschaften zuschreibt und sich auf Ereignisse fixiert die passieren könnten. Naja was soll man noch groß sagen, jedenfalls kann ein Lebenwesen das die Zeit nicht beherrscht die Zeit auch nicht vorrausagen. Da wir alle eine gewisse Lebenszeitspanne haben ist es auch somit unmöglich Zukunft vorrauszusagen. Es wäre nur logisch wenn das Lebewesen das die Zukunft kennt auch
Unendlich wäre.

Gegenargument!
nunja, das leben tausende jahre vor christi war wahrscheinlich nicht langweilig, weil die menschen langeweile garnicht gekannt haben. die langeweile entstand erst seid der mensch verlernt hat sich mit sich und seiner umwelt zu beschäftigen. weder die bibel, noch die esoterik, die astrologie.. sind kommerziell. sowas zu behaupten ist schon gesagt respektlos und unwissend. die sternzeichen werden den tieren und dem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 18:58
In Antwort auf tantehippi

Und sowas
und sowas von einer jungfrau, die eigentlich immer so festgefahren und ein klein wenig oberflächlig ist. alles austesten und erproben muss damit sie fest davon überzeugt sein kann
astrologie ist wissenschaftlich berechnet.
Aus der Konstellation der Planeten zur Geburtszeit läßt sich die Grundstruktur der Persönlichkeit eines Menschen ablesen und berechnen.viele bezeichnen astrologie als faszination und geben leider kein verständnis dafür ab. man kann nicht einfach behaupten die erdbeere schmeckt nicht, wenn man sie nie probiert hat

Mein Aszendent...
ist Fische. Das stimmt die Jungfrau in mir etwas milde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2008 um 1:36

Ich stimme Dir völlig zu!
Astrologie ist ein sehr altes Wissen.Selbst im alten Ägypten wurde schon sehr effektiv damit gearbeitet.Leider,wurde es von der Kirche über Jahrhunderte verteufelt und somit wurde das alte Wissen nur noch im Verborgenen weitergegeben und der Glaube daran ging verloren.
Über ein Horoskop kann man sehr viel über sich selbst & seine eigenen Fähigkeiten erfahren.Es ist ein Weg zur Selbsterkenntis und eine Möglichkeit einen Weg nach innen zu beschreiten,dies bedeutet natürlich auch Mut,den wer setzt sich denn heute noch mit sich selbst auseinander?!
Unsere schnell lebige Gesellschaft schaut doch nur noch nach Außen und nicht mehr nach Innen.
Man sollte bedenken,der Mensch besteht aus 80% Wasser.Der Mond verursacht durch seine Anziehungskraft -Ebbe und Flut...wie sieht es denn dann mit uns Menschen aus?
Welchen Bezug haben wir heute noch zu der Natur?
Nehmen wir sie überhaupt noch bewußt wahr?
Welche Achtung und welchen Respekt haben wir Menschen vor (Mutter) Erde,welche uns ernährt?
Oder den Tieren,die mit uns auf dieser Erde leben!
Die meisten von uns kennen nicht einmal den Mondzyklus.Die alten Bauern kennen ihn noch und gehen nach ihm.Durch die Industriealisierung haben wir den Kontakt zur Natur verloren und dadurch auch den Kontakt zu uns selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 13:08

Astrologie sollte nicht das leben beeinflussen
nur weil es so viele dinge gibt, die wir uns nicht erklären können, bedeutet es nicht zwangsläufig, dass die sterne dafür verantwortlich sind.

ich glaube nicht an die astrologie und lass mein leben nicht von den sternen beeinflussen, denn wenn es so sicher wäre, dann würden wir eine andere weltregierung haben.

aber der glaube versetzt berge, wenn jemand dran glaubt, wird er immer wieder seine eigenen beweise finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2009 um 22:26

Ja, ich glaube daran, daß man mit der Astrologie viel Geld verdienen kann !
An jungfrau79 gerichtet:

Den Satz, daß es zwischen Himmel und Erde Dinge gibt, die wir niemals erklären können, selbst die Wissenschaft nicht, habe ich schon oft als Ausrede von Esoterikgläubigen gehört. Damit kann man tatsächlich alles und nichts beweisen.

Tatsache ist, daß man davon ausgehen kann, daß man mit der Astrologie - und damit mit der Dummheit der Menschheit - viel Geld verdienen kann. Man muß nur dreist genug sein, um die gutgläubigen Menschen davon zu überzeugen, daß irgendwelche - um Lichtjahre entfernte - in All kreisende Gesteinsbrocken einen wie auch immer gearteten Einfluß auf unser Leben haben können ! (Die Strahlen sind schließlich über Lichtjahre hinweg unterwegs !) Wer diesen Humbug für bare Münze nimmt, soll zur Strafe von der Astrobranche bis aufs Hemd abgezockt werden ! Leider sind aber häufig Familienmitglieder von der Esoteriksüchtigkeit eines Elternpaares betroffen !

Selbstverständlich ist die Astrologie nichts anderes als hochprozentiger, esoterischer Schwachsinn. Was denn sonst !?

Zu Deiner Info: Selbstverständlich habe ich mich mit Astrologie - und nicht nur mit dieser esoterischen Disziplin - befaßt. Such einfach mal in diesem Forum nach meinem Beitrag, in welchem ich erklärt habe, wie es dazu kommt, daß einige Menschen an die Esoterik glauben und andere wiederum nicht. Es hat etwas mit der philosophischen Weiterentwicklung der Menschheit zu tun. An einigen ist diese Enwicklung eben offenbar völlig vorbeigegangen ! Das ist kein Vorwurf, sondern eine nüchterne, sachliche Feststellung.

Einer Forumsschreiberin habe ich den Rat gegeben, ihren Freunden und Bekannten um Himmelswillen nicht zu verraten, daß sie auch an nur eine der vielen esoterischen Disziplinen glaube. Ihre Umgebung könnte sie dann als ungebildet und altertümlich einstufen. Ist ja auch verständlich: Wer läßt sich denn schon gerne mit einer der Mystik verfallenen Frau ein !? Man will sich als Mann einer solchen Frau schließlich nicht blamieren !

Alles Wissenswerte über die Astrologie und andere esoterische Disziplinen findet man unter www.gwup.de oder unter www.blog.ebook-insel.de.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2009 um 16:18

Hallo an Alle
Also, ich bin seit Jahren eine richtige Hobbyastrologin geworden, und meine Mitmenschen konnt ich hiermit immer so richtig schön ins Staunen versetzen.
Daher kann ich nur sagen, fangt an, Euch mit der Wahrheit zu beschäftigen, nicht mit Tratsch und Oberflächlichkeit oder was andere wohl sagen.....
Snag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2009 um 19:12

Namaste!
ja auf jeden fall, wobei man unterscheiden muss zwischen sogenannten zeitungshoroskopen und richtigen von handerstellten horoskopen. erstere sind nämlich völliger schwachsinn und tragen auc dazu bei das viele leute astrologie für humbug halten was es bei weiten nich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 13:20
In Antwort auf gretta_12576256

Namaste!
ja auf jeden fall, wobei man unterscheiden muss zwischen sogenannten zeitungshoroskopen und richtigen von handerstellten horoskopen. erstere sind nämlich völliger schwachsinn und tragen auc dazu bei das viele leute astrologie für humbug halten was es bei weiten nich ist.

Horoskopberechnung
Hallo, Ihr Lieben,
wenn jemand Interessse hat, kann er mir Geburtsdatum, Zeit und Geb.-ort zur Verfügung stellen und es gibt eine kleine Schnupperstunde.
Grüsse, Snag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2009 um 11:26

Leichte Entscheidung

Hallo Jungfrau70. Die Lösung ist ganz einfach..
Schau dich mal um auf der Seite Frag-die-Sterne.com
und suche dir fix den passenden Berater. Beratung
gibt es dort zu jedem Thema das verspreche ich Dir..

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 22:19

Natürich
ist astrologie nur hokus pokus , aber es ist halt wie ein placebo medikament, nicht wissenschaftlich, kann aber nützlich sein wenn man dran glaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 15:57

ASTROLOGIE
DAS IST WAR DA ICH SELBER 32 JAHRE MIT MAGIE UND ASTROLOGIE ERFAHRUNG HAB AUCH SCHWARZE MAGIE MAN MUS SEHR SEHR LANGE MIT ERFAHRUNG HABEN DAS MAN KAN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum verschwinden alle guten Kartenlegerinen?
Von: ja0ni0na
neu
28. Januar 2016 um 10:30
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram