Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Euere Meinungen - Wassermannfrau / Skorpionmann - Rückzug von ihr, nach kurzer, intensiver Kennenler

Euere Meinungen - Wassermannfrau / Skorpionmann - Rückzug von ihr, nach kurzer, intensiver Kennenler

25. Januar 2015 um 11:57 Letzte Antwort: 29. Januar 2015 um 19:55

Hallo zusammen,

hab vor kurzem über ein Onlinedating Portal eine faszinierende Bekanntschaft gemacht!!! Nach 3mal hin und her schreiben, sind wir auf ihren Wunsch hin zu whatsapp gewechselt, haben Bilder ausgetauscht und am nächsten Tag gleich mal ne Stunde telefoniert! Habe ich mich selten so gut auch Anhieb mit einem Menschen verstanden und so viel zusammen gelacht, vermutlich gings es ihr ähnlich Jedoch haben wir im Dialog auch eine große Hürde zwischen uns entdeckt... Ich sollte am kommenden Samstag zwei Katzen bekommen und sie hat eine starke Allergie! Trotzdem haben wir beschlossen uns freitags bei einem gemeinsamen Abendessen kennenzulernen...

Der positive Eindruck hat sich live mehr als bestätigt, sie ist der Wahnsinn und die Körpersprache zwischen uns, war von Beginn an irgendwie magisch... Nach dem Essen sind wir in eine Bar ums Eck gegangen, auf dem Weg dahin hat sie es schon darauf angelegt, dass ich sie küsse, was ich dann erst nach dem Barbesuch auf dem Weg zu unseren Autos gemacht habe!

Im Anschluss ist sie mit zu mir gefahren, was ich aus persönlicher Erfahrung mit Wassermannfrauen und ernsthaften Beziehungsabsichten schon etwas ungewöhnlich fand! Sie hat daraufhin auch mehrmals betont, dass sie heute noch heimfährt, trotzdem habe ich irgendwann konkretere Annäherungsversuche probiert und sie wurden prompt erwidert... Auch auf sexueller Ebene konnte der positive erste Eindruck nur weiter nachhaltig verstärkt werden!!! Nach dem ersten Mal, bekräftigte sie nochmals nachher heimzufahren auch wenn es so schön zwischen uns ist, ich mir aber nix denken soll, da sie einfach seit 4 Jahren neben keinem Mann eine Nacht verbracht hat!!!
Damit habe ich jetzt überhaupt nicht gerechnet, so schnell wie wir uns kennenlernten... Nach der Fortsetzung des ersten Aktes, entschied sie sich beim mir zu bleiben, da sie zu müde ist jetzt die 40km zufahren!

Am nächsten Tag ist sie mittags gefahren und ich bin nach dem faszinierenden Abend deutlich im Zweispalt die Katzen abholen gegangen...

In der weiteren whatsapp Kommunikation hat sie klar gestellt, dass nicht mehr zu mir kommte so lange die Katzen da sind, was mir eigentlich im Vorfeld schon klar war... Daraufhin haben wir ein Date für Dienstag bei ihr ausgemacht und es sollte nahtlos schön weiter!!! Anfang der Woche habe ich noch vor unserem Date, einen Hotelgutschein über ein Wochenende für ihren 30ten GB am Freitag organisiert und treffen mit Freunden ausgemacht, die die Katzen kennenlernen sollten und sie eventuell übernehmen könnten, wenn es weiter so geht und wir irgendwann ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis aufgebaut haben sollten...

Mittwochabend nach der weiteren tollen Nacht kommt dann folgende Nachricht...

"... habe nochmal über unsere Treffen nachgedacht und muss dir leider sagen dass wir doch zu unterschiedlich sind und ich mir ein Beziehung mit dir nicht vorstellen kann. Du bist ein netter Typ und hast auch in deinem Profil stehen dass man den anderen nicht ändern sollte und das möchte ich auch nicht. Du findest sicherlich die Frau die dich so wie du bist toll findet und auch keine Katzenallergie hat Dein Jacket kannst du ja irgendwann die Tage bei mir abholen. LG"

Hab das erste Mal nen Tag auch mich wirken lassen, bevor ich geantwortet habe... Hab im ersten Step versucht einen gemeinsamen Dialog über die Gefühle, Wünsche und auch Ängste anzukurbeln, was aber geblockt wurde...

"... leider trifft das mit den negativen Emotionen ziemlich gut zu deswegen macht ein Gespräch wenig Sinn und wie schon gesagt ich möchte dich nicht ändern."

Darauf hin habe ich ihr noch einige meiner Gefühle geschildert und nochmal betont, dass die Katzen für mich keine Barriere sind...

"... ich meld mich Sonntagabend nochmal zu Wort."

Da sie das Wochenende beim Skifahren feiert...

Im Anschluss habe ich geschrieben, dass ich mich auf die Arbeit konzentieren muss und sie sich sonntags bitte nicht melden soll, unabhängig vom Feedback und ich wahrscheinich nächste Woche vorbeikomme, um mein Sacko abzuholen und wir dann bitte persönlich reden...."

Ich will sie unbedingt weiter kennenlernen und auch mit ihr zusammen sein, andererseits geht mir die Art und Weise in der die Ängste hier an den Tag gelegt werden, ziemlich auch den Geist... Gut, wir kannten uns bis dahin nocht nicht mal eine Woche, hoffe nur in einer Beziehung würde sie einen offenen Dialog suchen, sonst hat das keinen Sinn!!! Wenn es den überhaupt noch dazu kommt...

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße

Mehr lesen

26. Januar 2015 um 14:23

Wasssermänner bekommen schnell kalte Füße!
Hey, mit Interesse habe ich deinen Text gelesen und kann dich gut verstehen. Mir ging es ca. einem Jahr genauso. Nur das ich eine SKF bin und er WMM war. Sie sind schnell entflammbar und genauso schnell kühlen sie auch wieder ab.

"... habe nochmal über unsere Treffen nachgedacht und muss dir leider sagen dass wir doch zu unterschiedlich sind und ich mir ein Beziehung mit dir nicht vorstellen kann. Du bist ein netter Typ und hast auch in deinem Profil stehen dass man den anderen nicht ändern sollte und das möchte ich auch nicht. Du findest sicherlich die Frau die dich so wie du bist toll findet..."

Sowas hatte er mir damals auch geschrieben und je mehr ich versuchte es zu retten und meine Gefühle offenbarte, je mehr zog er sich zurück. Am Ende wollte er zwar gern noch mit mir ins Bett aber das war dann schon alles. Darauf kann frau dann auch verzichten.... zumindest ICH.

Ihr ging das wohl alles zu schnell! Du hattest ja quasi schon die Ringe in der Tasche. WM fühlen sich schnell eingeengt!

Mein Tipp: hol deine Jacke und mach kein Drama draus. Wünsche ihr alles Gute und verschwinde! Keine SMS, kein Hinterherlaufen, dann kann es sein, dass sie in einer stillen EINSAMEN Minute mal an dich denkt und Kontakt sucht.

Kopf hoch! Das Leben geht weiter!

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 20:24

Huh...
Dann mal eine Prophezeiung ...das hat keine konstante Zukunft. Wenn eine Zukunft, dann solcher Art wo ihr euch höchstens körperlich anzieht und mal wieder geistig abstößt.

Analyse aus dem Gelesenen ...gleich zu Beginn zu viele Differenzen (beiderseits), Inkonsequenz (beiderseits) und ziemlich großer Anspruch mit einer Erwartungshaltung (Vorerfahrung) (beiderseits).

Persönliches ...aus meiner Erfahrung entsteht aus solch einer Gegebenheit keine ernste und feste Beziehung.
Erfahre es selbst!

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 20:47

Freue mich
über deine Rückmeldung.

Über eine weitere, wie es dir ergangen ist, auch.

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 20:54
In Antwort auf dasmeine

Freue mich
über deine Rückmeldung.

Über eine weitere, wie es dir ergangen ist, auch.

Anhang:
Weit verfehlt, wenn man meint Intuitives hätte was mit Ratio zu tun - Aktion-Reaktion, Ursache-Wirkung, warum sollte bei dir Wunder geschehen?

Und die Erfahrungen, ich erinnere mich sehr gut an meine, solcher Art, die waren schmerzhaft...

*Ab auf die Knie...bezwinge dich selbst und nicht andere.
Katzen sind was für Diener. Hunde was für Herscher, so am Rande.

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 21:13

Du bist Single?
...wie alt?
Wieso bist du Single, immer noch?

Ich habe alles verzockt, gewonnen und genieße.

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 21:26

Kurios!
"endlich mal einer der sofort sagt was er fühlt nur um dann doch nen tritt zu kassieren...ihr frauen seid schon kuriose geschöpfe,echt jetzt !"

Was soll sie tun? Soll sie so tun als ob?
Ist das authentisch?
Man man, wenn es nicht auf Gegenseitigkeit beruht, was soll man da noch machen?
Wie du schon sagtest, er hat nichts zu verlieren...ob er nun ihr den vorgefertigten Text von dir schickt (was ich absolut nicht glaube das er das macht - er ist eigenständig), oder sein lässt, spielt keine Rolle...sie hat sich entschieden.

Und ich denke nicht, dass er auf Dauer mit einer Frau klar kommt, die Heute hot sagt und morgen hü...

Also manchmal denke ich mir, dass euch Männern "Echt sein" nicht besonders gefällt...und ihr darauf aus seid, dass man euch an der Nase rum führt und mit euch spielt.
Betrachte ich es auf der gesellschaftlichen Ebene, da haben wirs ...falsche Titten, falsche Lippen, falsche Haare und Nägel...wer sucht schon was Echtes?
Zählt Authentizität nichts?

Wie denkst du darüber?

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 21:39

Du zockst? Dann weißt du es...
...wie es ist zu verlieren?
Also ich, große u. kleine Einsätze gemacht. Immer verloren=alles verzockt. Selbstverständlich an Erfahrung gewonnen - mit Stolz; die nimmt mir keiner!

Mein letzter Einsatz (so aus der Reserve heraus, wo wirklich alles schon abgeschrieben war, in dem Moment, wo man es nicht erwartet, hofft oder wünscht...baaaaaam!!!) = Jackpot!

Ich muss dir jetzt nichts weiteres erklären...außer das deine Ausrede mit "ich bin mitte ende 30 und single weil ich keine zeit für eine frau habe"...lächerlich ist.

Echt jetzt, eine Frau ist kein Hund mit dem du Gassi gehen musst, sie kann sich selbst beschäftigen.

Also was ist der wirkliche Grund, was denkst du?

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 22:00

JA
angekommen...und gelöscht.

Nähere Erläuterung dazu? Oder eher nicht erwünscht?

Ich fahre damit gut, seit Jahren, wenn ich das was ich zu sagen habe im Forum sage...privat tausche ich mich nur aus, mit mir vertrauten Personen. Nichts persönliches also, nichts gegen dich!

Das persönliche kommt jetzt.
Egal was ich dir schreiben würde, es käme nicht wirklich an. Du hast beschlossen, aus guten Gründen (Selbstschutzmechanismus), nicht über deinen "Tellerrand" zu schauen...

Nur eins kann ich dir ans Herz legen, was du da auch einnimmst, nimm davon weniger! Musst ja nicht ganz aufhören, zumindest reduzieren.

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 22:10

Was soll ich darunter verstehen, mannesmann:
"und single weil ich keine zeit für eine frau habe"


Und die Damen hier:
Was versteht ihr darunter, wenn ein Mann das sagt, Single, weil keine Zeit für Frau?

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 22:18

Geht es hier um Richtig und Falsch?
Geht es hier um dich?
Geht es hier um mich?
Nein, nein und nein...

Was heißt das, du bist Wassermann?
Denkst du Wassermänner können keine Scheuklappen haben, denkst du Wassermänner sind mit dem goldenen Löffel der Weisheit geboren worden?
Denkst du, du kennst mein Weltbild, mein Männerbild, meine Einstellung zum Leben?

Entschuldige bitte, aber das ist jetzt nur hin und her und heraus winden, von dir auf mich projizieren und sich nicht eingestehen wollen...was auch immer.

Wir können darüber lamentieren, wie sich das Bild der Frau in der Gesellschaft verändert hat und welche Folgen das für den Mann hat und wie sich das Bild des Mannes in der Gesellschaft verändert, in Folge dessen das wir nicht davon unberührt bleiben.
Aber heißt das dann, dass du dieser Mann bist, von dem wir sprechen, oder ich diese Frau bin. Nein!

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 22:48

Resultat eines Stammes?
Wat dat?
Genau, es ist oft nicht das wonach es aussieht, aber wenn man sieht, ist das öfter das was es ist. Es ist was es ist. Selbst wenn es sich ändert.

Du bist mir eine Spur zu groß.
Und das du keine Zeit für eine Frau hast, hast du mir jetzt bewiesen...nimm dir für eine "nicht virtuelle" Zeit. Die kann auch so lieb wie ich sein.
Und ziehe dir was an, es ist kalt!
Du bist verletzt worden, hey, es geht weiter! Lasse dich drücken, du Resultat eines Stammes!

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 23:47

Hol sie dir zurück
koste was es wolle!

Ts ts ts...ehrlich zu meinen ist gut, aber ob das gut ist was gut gemeint ist?

Ja, von mir auch ein sorry, michl.
Mannesmann lädt einen dazu ein, ihm zu widersprechen, wenn ich nichts besseres zu tun hätte würde ich das so lange machen, bis er nach gibt. :-P
Er gibt so viel Fläche zum beackern, da bekommt man doch Lust ne Saat zu setzen.

Michl, egal was du tust, es wird das Richtige sein.
Selbst wenn du diesen bescheuerten Text von mannesmann abschickst. Zumindest konnte er zugeben dass der plump ist.

Sollte sie auf diesen plumpen Text einsteigen, dann weiß ich was sie für eine Frau ist.

Gefällt mir
28. Januar 2015 um 0:00

Krebs? Wo?
Umguck...nix sehen Krebs.

Gefällt mir
28. Januar 2015 um 0:18

Uuugha aaagha...
Ich Neuzeit, du Steinzeit....wie bei Tarzan und Jane

Gefällt mir
28. Januar 2015 um 0:21

Ach so ja...
...wie wahr!
Erst neulich habe ich mich umoperieren lassen.
Hier nach zu lesen:
http://www.der-postillon.com/2012/07/im-falschen-sternzeichen-geboren-frau.html

Gefällt mir
28. Januar 2015 um 12:50

So gings weiter....
Danke erstmal für das ganze Feedback, werde jetzt nicht alles kommentieren und möchte euch nicht vorenthalten, wie es weiter ging!

Am Montag kam folgende SMS...

"Hallo Michi, habe dir dein Sacko heute mit der Post gesendet, habe für mich beschlossen dass ein weiteres Gespräch nichts an der Situation ändern würde, da unsere Persönlichkeiten einfach zu verschieden sind. Ich wünsch dir alles Gute und dass du für dich die Frau findest, die perfekt zu dir passt."

Antwort:

"Kann ich nicht nachvollziehen, werde es aber akzeptieren... Hab jemanden der die Katzen nehmen würde, wenn wir gegenseitiges Vertrauen aufgebaut hätten und ich würde sie nicht eventuell hergeben, sondern definitiv... Hab auch ein paar Bedenken und Ängst, aber die Grundlage fand ich sehr gut und meiner Meinung nach hätte man darauf aufbauen könn..."

Ihr noch kurz ein Bild von dem Hotelgutschein unter die Nase gehalten, den sie nun verpasst - "Das wäre dein Geburtstagsgeschenk gewesen..."

"Wir kennen uns einfach nicht und haben es viel zu schnell angehen lassen, die Sympathie und Faszination sind da... Finde es schade keine Möglichkeit mehr zu haben dich wirklich kennzulernen!!!"

"Wünsche dir auch alles Gute, mögen dir Freude, Liebe und Gesundheit steht`s beiseite stehen!!!"

Verstehe die Wassermannfrauen einfach nicht, dass ist nun die dritte bei der es in der Kennenlernphase scheitert... Beiden den anderen beiden Versuche, die deutlich langsamer angelaufen sind, habe ich irgendwann einen Schlussstrich gezogen, weil mir das ewige Tauziehen und die "hoffentlich nur anfängliche" Unfähigkeit überhaupt über Gedanken, Gefühle, Befürfnisse und Ängste zu sprechen zunehmend zugesetzt haben...

Mit meinen persönlichen Vorkenntnissen wie Wassermannfrauen so ticken, habe ich es dieses Mal ruhig angehen lassen...

Bei der Online Kommunikation bewußt immer erst mit Verzögerungen geantwortet, nach dem ersten Date auf ihren Vorschlag sich am nächsten Tag zu treffen nicht eingangen und so weiter... Habe ihr auch keine Gefühle geschildert oder versucht unsere Kennlernphase genauer zu definieren! Habe ihr auch nicht gesagt, dass ich die Katzen für sie weggeben würde, sondern vor dem ersten Date lediglich erläuter, dass ich mir vorstellen kann für die richtige Frau, die Katzen abzugeben...

Einzige bei unserem zweiten und letzten Abend habe ich ihr gesagt, dass ich sie wunderbar finde! Keine Ahnung ob das schon zu viel des guten war, in Verbindungen wie ich so nonverbal so zu ihr war!?!

Ist auch egal, ich kann für mich jetzt abschließen... Hab ihr noch ein paar Fakten erläutern und kann mir nix vorwerfen!

Normalerweise kämpfe ich nicht, wenn ich es mit so einem Bindungsphobiker zu tun habe, aber sie war für mich schon was besonderes und ich bin davon überzeugt, dass wenn es eine Wassermannfrau mal zulassen sollte, dass wir über die Kennelernphase hinauskommen, dass es gut zwischen uns funktionieren könnte... Denn ich bin ein Skorpion der nicht eifersüchtig ist und auch nicht besitzergreifend, dem Wassermann die lange Leine verweigert! Im Gegenteil ich genieße meine Freiräume und lasse meinem Partner seine...

So muss wieder weitermachen, vlt. schreibe ich abends noch was dazu!

Viele Grüße



Gefällt mir
28. Januar 2015 um 16:44
In Antwort auf dasmeine

Hol sie dir zurück
koste was es wolle!

Ts ts ts...ehrlich zu meinen ist gut, aber ob das gut ist was gut gemeint ist?

Ja, von mir auch ein sorry, michl.
Mannesmann lädt einen dazu ein, ihm zu widersprechen, wenn ich nichts besseres zu tun hätte würde ich das so lange machen, bis er nach gibt. :-P
Er gibt so viel Fläche zum beackern, da bekommt man doch Lust ne Saat zu setzen.

Michl, egal was du tust, es wird das Richtige sein.
Selbst wenn du diesen bescheuerten Text von mannesmann abschickst. Zumindest konnte er zugeben dass der plump ist.

Sollte sie auf diesen plumpen Text einsteigen, dann weiß ich was sie für eine Frau ist.

Kämpfen hat da keinen Sinn mehr...
Nein, ich schließe jetzt damit ab und werde mich anderweitig orientieren...

Falls sie in den nächsten zwei Wochen auf mich zu kommt, was ich nicht glaube, gibts vlt. noch eine letzte Chance... Danach ist die Bindung zu den Katzen zu groß und ich gebe sie für keine Frau mehr her!!!

Gefällt mir
28. Januar 2015 um 16:48

Ja, dem kann ich nur zustimmen...
... vielen Dank für dein ausführliches Feedback, sehe die ganze Thematik leider ziemlich ähnlich!!!

Gefällt mir
29. Januar 2015 um 16:11
In Antwort auf dasmeine

Ach so ja...
...wie wahr!
Erst neulich habe ich mich umoperieren lassen.
Hier nach zu lesen:
http://www.der-postillon.com/2012/07/im-falschen-sternzeichen-geboren-frau.html

Auweia,
was ist das denn für ein Schwachsinn? Hab mir eben den Artikel durchgelesen... das kann doch nur ein Fake sein oder sind die Menschen (einige) wirklich derart verblödet?
Jedenfalls scheint mannesmann tatsächlich ein Wassermann zu sein - er hat sich ja jetzt verdrückt, wo es ein wenig unangenehm wurde - typisch Wassermann

Gefällt mir
29. Januar 2015 um 19:54
In Antwort auf githa_12862139

Auweia,
was ist das denn für ein Schwachsinn? Hab mir eben den Artikel durchgelesen... das kann doch nur ein Fake sein oder sind die Menschen (einige) wirklich derart verblödet?
Jedenfalls scheint mannesmann tatsächlich ein Wassermann zu sein - er hat sich ja jetzt verdrückt, wo es ein wenig unangenehm wurde - typisch Wassermann

Mannesmann
ist wohl nicht freiwillig gegangen...obwohl ich es ihm geraten hätte, spätestens dann wo er versucht hat mein Sternzeichen zu erraten.
Teufels Mutter...ts ts

Posilton ist was für Satiriker.

Gefällt mir
29. Januar 2015 um 19:55
In Antwort auf dasmeine

Mannesmann
ist wohl nicht freiwillig gegangen...obwohl ich es ihm geraten hätte, spätestens dann wo er versucht hat mein Sternzeichen zu erraten.
Teufels Mutter...ts ts

Posilton ist was für Satiriker.

Postillon...
meine ich...

Gefällt mir