Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Eure meinung ist mir wichtig...

Eure meinung ist mir wichtig...

3. Mai 2012 um 14:05

hallo ihr krebse...

ich hab vor 3 mon. einen krebs kennengelernt, einen bezeihungsgeschädigten... er hat eine echt üble geschichte erlebt und ist zum vertrauen nicht fähig.... wir taten uns aber gut und wir vereinbarten, es einfach mal laufen zu lassen.... also keine beziehung... aber er küsste mich, auch in der öfflichkeit und vor seinem umfeld, so weit so gut..
um es kurz zu machen, mein krebslein erwartete ein bezeihungsverhalten.... damit er vertrauen aufbauen kann...

keine beziehung aber so verhalten... kam nicht wirklich damit klar...auch weil er mal total anhänglich und dann wieder total kühl mir gegenüber trat.... ich hingegen hatte mich schon längst in ihn verliebt...

seine erwartungshaltung war sehr hoch.... immer erreichbar sein und immer wissen wo ich bin und was ich tue... ich kam damit nicht wirklich klar und fiehl in unsicherheit....und dann dieser eifersucht... brutal...

nicht wissen wie man wirklich dran ist und wie seine gefühle sind, führte halt dazu das ich einen selbstschutz aufbaute und auch noch meine eigenen wege ging... was zu einem grossen eklat führte...

er machte mir in der öffentlichkeit eine riesen szene und beendete alles... und diese beendigung fand so statt, das er nur redete und redete und ich garnicht zu wort kam... und wenn mal etwas sagen konnte würde meine erklärung nicht berücksicht....

er hat es fertig gebracht mir die wörter im mund rumzudrehen und mir dinge zu unterstellen, die einfach nicht der wahrheit entsprechen... schock.,..kann ich euch sagen.... lügen über lügen. unterstellungen ohne ende...
im übrigen bin ich sehr ruhig geblieben im gegensatz zu ihm, der flippte völlig aus...

ich bin nun die schuldige und hätte mich selbst in AUS gebracht... ich verstehe das einfach nicht...

was seine depressionen angeht, ich war immer für ihn da wenn er mich gebraucht hat... ständig eigentlich...
auch habe ich in dieser zeit seine eltern und seinen sohn kennen lernen dürfen..

das ganze ist jetzt 1 woche her, wir sehen uns auch ständig da ich im seinem stammlokal arbeite... und gehen auch ganz normal miteinander um...

meinen hausschlüssel und meine wenige dinge die ich bei ihm zuhause habe, hat er bis heute noch nicht gebracht...

was hat das bei euch krebsen zu bedeuten... hat er noch garnicht ganz abgeschlossen....?? gibt es vielleicht ein zurück... und wie kann ich seine gefühle zu mir einschätzen....

ich bedanke mich mal ganz herzlichst für die kommenden antworten...

lieb grüsst









Mehr lesen

3. Mai 2012 um 16:54

Hallo pat
ich bin zwar kein Krebs - habe mir nur deinen Post durchgelesen - und mir ist eine einzige Frage in den Sinn gekommen.

Unabhängig vom SZ möchtest du wirklich mit so einem schwierigen Menschen - deine Beschreibung von ihm - eine Beziehung aufbauen?

Wenn du deinen eigenen Post noch einmal liest - könntest du dir selber wirklich vorstellen mit einem so anstrengenden Mann zu leben.

Du solltest bei deinen Gedanken berücksichtigen, dass es wahrscheinlich nicht besser werden wird sondern du auf Dauer da durch musst - ist es das was du willst?

LG
fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2012 um 21:36

Krebse sind Menschen
für die eine Trennung schon eine Erschütterung ist. Je nachdem, was vorgefallen ist. Hat er doch so vieeeeeeeel Energie, Liebe, Zuneigung, Vertrauen gegeben. Unter anderem, denke ich, spielt es eine Rolle, wie lange die Trennung her ist, bzw. was trotz alle dem noch am Rande (auch bzgl. der Kinder läuft). Hat er alle Wunden geleckt? Hat er die Selbsreflektionsarbeit schon hinter sich gebracht? Hat er daraus gelernt? Dies sind Fragen, die er für sich beantworten sollte, bevor ER wieder einen Schritt in Richtung "Neue Partnerschaft" macht. UND, bevor sich ein Krebs BINDET, prüft er. Es soll stimmig, harmonisch, lustig sein und eine Bindung nimmt bei den meisten Krebsen einen hohen Stellenwert ein, s.o. = Energie, Liebe, Zuneigung u.s.w.

Ein Krebs hält lange an Dinge fest. Sei es eine Beziehung, seien es die Kinder, die falschen Denkmuster...

Hier ist zu empfehlen, ihm Zeit zu geben, dass er die Dinge reflektieren kann. Mische Dich nicht ein, es sei denn, er möchte eine Sicht der Dinge aus Deinen Augen erfahren, um es dann reflektieren zu können. Sei auch nicht STÄNDIG für ihn da, schließlich hast Du auch ein eigenes Leben, welches Du dir LEBENSWERT machen solltest!

Auch wir Krebse sind "Individuallisten" und auch nach den anderen Planetenständen und Kindheitserfahrungen, Umfeld, Freunde unterschiedlich geprägt.

Was bist Du für ein Sternzeichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 12:24

Mein dank für die antworten...
gabby-------

es war stimmig, spassig und harmonisch, bis zu dem zeitpunkt wo er in der nicht-beziehung, beziehungsverhalten forderte... denn, wie du mir ja selbst räts habe ich mein eigenes leben noch gelebt.... obwohl wir täglich sahen.... an den wenigen stunden oder mal doch ein abend wo ich nicht präsent war hatte ich in seinen augen ein date.... das ich ihm auch noch angeblich so gesagt hätte, als er mich fragte....
natürlich hatte ich kein date, ich bin ein fisch und ein fisch würde nie zweigleisig fahren bzw. nicht mal in einer schwierigen phase sich anderen männern zuwenden....

und ich habe nie mich eingemischt in sein problemleben, stand aber immer mit rat zu seite wenn er mich ansprach.... gespräche darüber hatten wir mehr als viel und er teilte mir auch mit, das die einzige bin die nun alles darüber wüsste..
es eigentlich alles geregelt auch der umgang mit seinen sohn ist sehr oft und regelmässig....

geduld ist ja gott sei dank einer meiner stärken und ich lasse ihn selbstverständlich in ruhe.... behandle ihn wie jeden gast freundlich.... steh aber nach aussagen anwesenden freunde unter ständiger beobachtung..

ich weiss nur nicht warum er mir meine wenigen habseeligkeite wie hausschlüssel usw. noch nicht gegeben hat... wenn ich abschliesse, dann bringe ich solche dinge selbstverständlich sofort zurück.... was hat das nur zu bedeuten...




desyaugusti--------

ich weiss nicht ob es zum schreiben nicht schon zu spät ist....und ausserdem bin ich der meinung, das krebse sehr wohl wissen was sie tun ...die frage ist nur warum sie das tun...
mir kommt im moment auch immer öfters der gedanke, das der MOHR ausgedient hat und er einen weg suchte wie er diesen MOHR wieder los bekommt ohne schlecht dazu stehen da wir ja selbe umfeld haben.... ist es nicht die einfachste variante den anderen die schuld zu zuschieben... wenn ich daran denke wie mir unstellungen an den kopf warf und alles sich so hin bastelte wie er brauchte.... mir wirds übel....

und ob ich wieder haben will... hmm, ich weiss es eigentlich nicht.... im moment bin ich innerlich eigentlich ziemlich ruhig, was mich wiederrum beunruhigt, so kenn ich mich garnicht....

fischli-------

wenn ich in meinem leben immer vor schwierigen menschen davon laufen würde, hätte ich die schönen momente mit diesen nicht erleben können,....

sind wir nicht alles ein bisschen schwierig??

mein dank an euch für die antworten, es tut gut mit ausserstehenden menschen zu kommunizieren...

lieb grüsst....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 12:59

Nachtrag...
entschuldige mich mal für meine schreibfehler... aber ich im bin am arbeiten und da muss ich mich immer so beeilen..

DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 21:13
In Antwort auf laxmi_12693817

Mein dank für die antworten...
gabby-------

es war stimmig, spassig und harmonisch, bis zu dem zeitpunkt wo er in der nicht-beziehung, beziehungsverhalten forderte... denn, wie du mir ja selbst räts habe ich mein eigenes leben noch gelebt.... obwohl wir täglich sahen.... an den wenigen stunden oder mal doch ein abend wo ich nicht präsent war hatte ich in seinen augen ein date.... das ich ihm auch noch angeblich so gesagt hätte, als er mich fragte....
natürlich hatte ich kein date, ich bin ein fisch und ein fisch würde nie zweigleisig fahren bzw. nicht mal in einer schwierigen phase sich anderen männern zuwenden....

und ich habe nie mich eingemischt in sein problemleben, stand aber immer mit rat zu seite wenn er mich ansprach.... gespräche darüber hatten wir mehr als viel und er teilte mir auch mit, das die einzige bin die nun alles darüber wüsste..
es eigentlich alles geregelt auch der umgang mit seinen sohn ist sehr oft und regelmässig....

geduld ist ja gott sei dank einer meiner stärken und ich lasse ihn selbstverständlich in ruhe.... behandle ihn wie jeden gast freundlich.... steh aber nach aussagen anwesenden freunde unter ständiger beobachtung..

ich weiss nur nicht warum er mir meine wenigen habseeligkeite wie hausschlüssel usw. noch nicht gegeben hat... wenn ich abschliesse, dann bringe ich solche dinge selbstverständlich sofort zurück.... was hat das nur zu bedeuten...




desyaugusti--------

ich weiss nicht ob es zum schreiben nicht schon zu spät ist....und ausserdem bin ich der meinung, das krebse sehr wohl wissen was sie tun ...die frage ist nur warum sie das tun...
mir kommt im moment auch immer öfters der gedanke, das der MOHR ausgedient hat und er einen weg suchte wie er diesen MOHR wieder los bekommt ohne schlecht dazu stehen da wir ja selbe umfeld haben.... ist es nicht die einfachste variante den anderen die schuld zu zuschieben... wenn ich daran denke wie mir unstellungen an den kopf warf und alles sich so hin bastelte wie er brauchte.... mir wirds übel....

und ob ich wieder haben will... hmm, ich weiss es eigentlich nicht.... im moment bin ich innerlich eigentlich ziemlich ruhig, was mich wiederrum beunruhigt, so kenn ich mich garnicht....

fischli-------

wenn ich in meinem leben immer vor schwierigen menschen davon laufen würde, hätte ich die schönen momente mit diesen nicht erleben können,....

sind wir nicht alles ein bisschen schwierig??

mein dank an euch für die antworten, es tut gut mit ausserstehenden menschen zu kommunizieren...

lieb grüsst....


Nun, nach deinem Beitrag
denke ich, dass Du für Dich schon richtig gehandelt hast, er jedoch die Dinge noch nicht reflektiert hat. Was dazu führt, dass er Dir Vorwürfe macht, vielleicht hatte seine Ex ihn betrogen und er hat nun Angst davor, dass ihm das wieder passiert.

Meist sind es ja Dinge, die einem im "negativem Sinne" wiederfahren, Dinge, wovor man Angst hat. Nur ist es hier angebracht, diese Angst innerlich zu überwinden und sein Leben positiver zu sehen und zuversichtlicher gegenüber einer neuen Partnerschaft zu sein. Das sind dann die Wunden, woran wir Krebse noch laaaaaange lecken.

Mein Chef ist Fisch. Das funktioniert geschäftlich, wie auch Zwischenmenschlich wunderbar. Wohl habe ich, kurz nachdem ich dort angefangen habe zu arbeiten bemerkt, dass er ein "Auge" auf mich geworfen hat, hier habe ich jedoch freundlich und direkt gesagt, dass auf meiner Seite kein Interesse besteht. Trotz alledem funktioniert alles harmonisch und fliessend.

Deine Frage: (Sind wir nicht alle ein bisschen schwierig?), finde ich gut. Könnte von mir kommen.
Sollte ja auch immer etwas "Reiz" dabei sein, sonst wird es, denke ich zu langweilig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2012 um 9:21

Guten morgen gabby....
sicherlich habe ich verständnis für sein derzeitiges verhalten, denn ja er würde betrogen...im gemeinsamen heim, im gemeinsamen bett und der typ arbeitet auch noch im selben werk... eine wirklich üble erfahrung...
mit vorwürfen seinerseits komm ja irgendwie noch klar, aber unterstellungen gehen nun garnicht..... damit habe ich schon ein bisschen ein problem...
er setzt sich eine vorstellung in sein köpfchen und zwar so lange bis diese für ihn realtät wird.... irgendwie irre...

ich habe auch schon öfters gelesen und gehört, das menschen die in einer depri phase sind, sehr oft gerade den menschen weh tun, die sie eigentlich lieben und die eigentlich einen platz in ihrem leben haben mit einer wichtigen funktion...
ich kenn das von mir nicht so, meine verarbeitung findet mit zurückziehen statt.... ich verkrieche mich dann für eine weile....mir würde es garnicht in den sinn kommen, liebende menschen weh zu tun.... fisch halt...

ich habe ihm am weekend eine sms geschrieben, habe mich nach ihm und seinem sohn nach dem wohlbefindet erkundigt und auch antwort bekommen.... aber ob ich noch eine rolle in seinem leben spiele, konnte ich nicht erlesen....
sicherlich wollte er nur höflich sein....

wünsche dir einen schönen tag und liebe grüsse...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 21:32
In Antwort auf laxmi_12693817

Guten morgen gabby....
sicherlich habe ich verständnis für sein derzeitiges verhalten, denn ja er würde betrogen...im gemeinsamen heim, im gemeinsamen bett und der typ arbeitet auch noch im selben werk... eine wirklich üble erfahrung...
mit vorwürfen seinerseits komm ja irgendwie noch klar, aber unterstellungen gehen nun garnicht..... damit habe ich schon ein bisschen ein problem...
er setzt sich eine vorstellung in sein köpfchen und zwar so lange bis diese für ihn realtät wird.... irgendwie irre...

ich habe auch schon öfters gelesen und gehört, das menschen die in einer depri phase sind, sehr oft gerade den menschen weh tun, die sie eigentlich lieben und die eigentlich einen platz in ihrem leben haben mit einer wichtigen funktion...
ich kenn das von mir nicht so, meine verarbeitung findet mit zurückziehen statt.... ich verkrieche mich dann für eine weile....mir würde es garnicht in den sinn kommen, liebende menschen weh zu tun.... fisch halt...

ich habe ihm am weekend eine sms geschrieben, habe mich nach ihm und seinem sohn nach dem wohlbefindet erkundigt und auch antwort bekommen.... aber ob ich noch eine rolle in seinem leben spiele, konnte ich nicht erlesen....
sicherlich wollte er nur höflich sein....

wünsche dir einen schönen tag und liebe grüsse...

Ja, das habe ich bereits geahnt...
...mit dem betrogen worden.

Zwar sind wir Krebse ein festhaltendes Krabbeltierchen, jedoch bewegen wir uns zum einen im Wasser und zum anderen auf dem Land, was dann nicht weniger heisst, dass wir nicht nur Herz sondern auch den Verstand brauchen.

Wenn er gemerkt hat, dass wenn Verstand und Herz einer Meinung sind, dann kann der Krebs auch einen klaren Schlussstrich ziehen.

Anscheinend benötigt Dein Krebs da noch etwas Zeit.

Das er Dir Unterstellungen macht, finde ich auch nicht in Ordnung. Hast Du denn darüber schon mit ihm gesprochen?

Ich schreibe Dir eine PN für den Rest.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2012 um 21:53

Guten Abend, auch mal dazu
was schnell schreibe. ^^

Ich kenne das von den Krebsen überhaupt nicht, dass sie einer vergangenen Beziehung so nachtrauern. Nicht in dem Sinn, dass sie das schlechte daran nicht verarbeiten könnten bzw. der neue Partner, dann die A-Karte hat den angeschossenes Tier wird aufzupäppeln. Mal überspitzt ausgedrückt. Dass eine Beziehung oder auch vergangene einen hohen Stellenwert hat, ist aber so richtig. Habe ja immerhin auch schon 5 Exkrebse und da waren auch der ein oder andere dabei, die bereits betrogen worden sind.

Ich sag dir aus meiner Sicht. Das nen Vorwand. Krebse brauchen Vertrauen, Verliebtsein, Hingabe, Perspektive in einer Beziehung, Spaß usw.. usw... Harmonie. Irgendwie hat er das bei dir nicht gefunden. Ob das noch zu wenig Pause war zwischen den beiden Beziehungen kann sein, muss aber nicht. Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind sie nämlich auch ziemlich eifersüchtig. Sie lassen es bloß oft nicht so raushängen. Auffällig vor allen bei den Krebsen, die schon selber mal fremdgegangen sind und untreu waren. Hab ich zumindest festgestellt bei meinen.

Dein Job als Bedienung... du lernst viele Menschen und vor allem auch Männer kennen, hast Chancen quasi. Setzt nen gutes Vertrauen voraus. Kenne es selber, da ich selber schon lange als Bedienung arbeite und da so manch Ex Probleme mit hatte. Vorgeschädigt auch noch... najaaaaaa.

Dann eurer komisches Abkommen da. Entweder man ist zusammen oder nicht. Krebse brauchen klare Linien schürt ebenfalls Unsicherheit unbewusst, auch wenns nicht vllt von ihm unbeabsichtigt war und nur das Langsam-Angehen vermitteln sollte.

Dann das er dich so zur Schnecke macht aufgrund von Vermutungen. Entweder er hat irgendnen Quatsch erzählt bekommen oder du warst Prellbock. Ersteres würde zeigen, der Herr ist unfähig normal zu reden und zweiteres wäre ja noch mieser. Wenn der mir so gekommen wäre, hätte ich ihm schon erzählt wo der Hammer hängt und wäre sicherlich nicht RUHIG geblieben. Krebse verletzen Menschen, die Ihnen wichtig sind, nicht auf die Art, nicht mit derlei harten Worten und Äußerungen. Daher tippe ich ehr auf zweiteres, aber nicht von der Ex ausgesehen, sondern das was er ein Zweifeln bei euch hatte.... peng alles raus.

Wie du es drehst und wendest hat auf jeden Fall was nicht gehörig bei euch gepasst und das ist mal unabhängig von der besch**** Exbeziehung. Eine Krankheit bzw. Depression sehe ich bei ihm nicht. Sehe einfach bei euch hats nicht gepasst und würde mir daher auch den Gedanken an Zeit schenken. Das so böse in die Brüche gegangen, was will da Zeit noch wirklich bringen?

LG
Widdergirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram