Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Extrem verunsichert wegen Kartenlegung..

Extrem verunsichert wegen Kartenlegung..

19. April um 11:13

Ich habe vor ein paar Tagen bei einem seriösen Kartenleger gesprochen (keine Hotline). Mittlerweile bereue ich es irgendwie, da ich jetzt total fertig bin. Wollte mir mal nen Rat einholen von euch, vielleicht gibt es hierunter ja ein paar Leute, die sich damit auskennen. Ich habe mir 3 spezifischere Decks auslegen lassen zu einer Situation mit einem jungen Mann, mit dem ich jetzt länger geschrieben habe. Er wohnt allerdings in einem anderen Land und ich wollte nächsten Monat mal hinfahren mit ner Freundin. Jedenfalls kam der junge Mann die ganze Zeit sehr interessiert an mir rüber und hat gesagt, dass er ein "Date" mit mir möchte. Ich muss sagen, dass ich schon so von unseren Unterhaltungen sehr begeistert war und schon so ne Art Schwärmerei habe. Jetzt hat der Kartenleger aber gesagt, ich solle nicht hinfahren. Hab mich natürlich gefragt warum. Haben das dann spezifischer ausgelegt und er meinte er kann natürlich nicht den genauen Grund sehen, aber bei dem jungen Mann steht in Bezug auf das Treffen ne "Krisenkarte", Angst/Panik, Misslingen und am Ende sogar "Trennung" (aber ohne Beziehung). Also dass daraus jetzt nicht die Liebe für immer wird ok, aber ein SO extrem schlechtes Bild hat mich schon schockiert. Habe auch irgendwo gelesen, dass die Kartenlegung auch größtenteils durch die eigene Angst bestimmt wird und muss sagen, dass ich genau vor so einem Ergebnis Angst hatte, weil ich mir natürlich irgendwo wenigstens erhofft habe, dass das Treffen gut verläuft und man sich gut versteht.

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll und bin deshalb total fertig. Meine Freundinnen sagen mir, dass ich trotzdem hinfahren soll. Die einen meinen, weil ich sonst die nächsten 10 Monate wahrscheinlich nicht schlafen kann, die anderen meinen, dass ich mich von sowas nicht komplett bestimmen lassen soll und dass es ja IMMER ne 50/50 Chance gibt. (obwohl ich die Chance bei so nem klaren Bild nicht mehr als so 50/50 sehe, vlt eher so 98/2 )

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe mich bezüglich Kartenlegungsprophezeiungen auch noch mehr belesen und bin oft darüber gestolpert, dass geschrieben wurde, dass das der Ausgang sein wird, wenn man jetzt nichts verändert. ich frage mich jedoch in meiner Situation, was ich bitteschön jetzt in der Hinsicht verändern könnte. Vielleicht hab ich grad irgendwo ne Denkblockade? Vielleicht fällt euch ja irgendwas dazu ein.

LG

Mehr lesen

20. April um 19:22

Also normalerweise stimmen die Aussagen schon manchmal was die Karten sagen. Kann schon sein das da Enttäuschungen aufkommen. Wenn er nicht zu weit weg wohnt würde ich trotzdem aus Neugier mal da hinfahren udn schauen ob es was wird oder nicht. ich meine, wenn man jetzt nicht hingeht und es hätte womöglich was werden können? dann hätte man dies wohl bereut? vielleicht ist das mit der angst auch nur halb so schlimm gemeint das ihr beide oder du oder er evtl. einfach nervös seid und so? kann ja sein? übrigens, folge einfach deinem herzen... was denkst du denn selbst? würde es sich lohnen zu ihm zu fahren oder hast du da doch ne blockade in dir drin? wenn du dir selbst nicht sicher bist (vor kartenlegung) dann muss da was dran sein. wenn du dir absolut sicher bist dann wird da wohl gut sein oder erst mal freundschaft oder was weiss ich denn   hör einfach auf dein herz und du kennst ihn besser. oder lass dir einfach mit einem date noch mehr zeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April um 18:12

Das ist off gewiss Entweder klappts oder eben nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April um 23:02
In Antwort auf aufderwolke

Ich habe vor ein paar Tagen bei einem seriösen Kartenleger gesprochen (keine Hotline). Mittlerweile bereue ich es irgendwie, da ich jetzt total fertig bin. Wollte mir mal nen Rat einholen von euch, vielleicht gibt es hierunter ja ein paar Leute, die sich damit auskennen. Ich habe mir 3 spezifischere Decks auslegen lassen zu einer Situation mit einem jungen Mann, mit dem ich jetzt länger geschrieben habe. Er wohnt allerdings in einem anderen Land und ich wollte nächsten Monat mal hinfahren mit ner Freundin. Jedenfalls kam der junge Mann die ganze Zeit sehr interessiert an mir rüber und hat gesagt, dass er ein "Date" mit mir möchte. Ich muss sagen, dass ich schon so von unseren Unterhaltungen sehr begeistert war und schon so ne Art Schwärmerei habe. Jetzt hat der Kartenleger aber gesagt, ich solle nicht hinfahren. Hab mich natürlich gefragt warum. Haben das dann spezifischer ausgelegt und er meinte er kann natürlich nicht den genauen Grund sehen, aber bei dem jungen Mann steht in Bezug auf das Treffen ne "Krisenkarte", Angst/Panik, Misslingen und am Ende sogar "Trennung" (aber ohne Beziehung). Also dass daraus jetzt nicht die Liebe für immer wird ok, aber ein SO extrem schlechtes Bild hat mich schon schockiert. Habe auch irgendwo gelesen, dass die Kartenlegung auch größtenteils durch die eigene Angst bestimmt wird und muss sagen, dass ich genau vor so einem Ergebnis Angst hatte, weil ich mir natürlich irgendwo wenigstens erhofft habe, dass das Treffen gut verläuft und man sich gut versteht. 

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll und bin deshalb total fertig. Meine Freundinnen sagen mir, dass ich trotzdem hinfahren soll. Die einen meinen, weil ich sonst die nächsten 10 Monate wahrscheinlich nicht schlafen kann, die anderen meinen, dass ich mich von sowas nicht komplett bestimmen lassen soll und dass es ja IMMER ne 50/50 Chance gibt. (obwohl ich die Chance bei so nem klaren Bild nicht mehr als so 50/50 sehe, vlt eher so 98/2

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe mich bezüglich Kartenlegungsprophezeiungen auch noch mehr belesen und bin oft darüber gestolpert, dass geschrieben wurde, dass das der Ausgang sein wird, wenn man jetzt nichts verändert. ich frage mich jedoch in meiner Situation, was ich bitteschön jetzt in der Hinsicht verändern könnte. Vielleicht hab ich grad irgendwo ne Denkblockade? Vielleicht fällt euch ja irgendwas dazu ein. 

LG 

Ich kann nicht mit Kartenlegen dienen, aber mit Bauchgefühl. Kommt er aus einem arabischen Land? Dann bleib lieber hier. 🙈

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 10:02

Es würde mich jetzt mal interessieren wie du dich entschieden hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 12:36

Hallo ihr Lieben, danke für eure Antworten bisher. Er wohnt in Frankreich, genauer gesagt in Paris. Also ich sag mal so, ich habe von meiner Seite aus schon mehrere Leute in meinem Leben in anderen Ländern besucht, sogar teilweise noch viel weiter.. (Norwegen z.b) Nun weiß ich aber auch, dass natürlich nicht jeder mit so einem Horizont ausgestattet ist. Kenne kaum Menschen, denen das so völlig egal ist wie mir. Also die Situation mit dem Typen ist schwierig einschätzbar, da ich ihn ja nicht real kenne. Wir haben ca nen Monat lang über Instagram (müsste euch denk ich was sagen?) geschrieben und ich habe irgendwann erzählt, dass meine Cousine in Frankreich studiert und ich sie demnächst mal besuchen wollte. Daraufhin war das dann von uns beiden so eine "man kann sich ja treffen, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt" Sache, weil wir vorher schon meinten, dass wir uns auf jeden Fall treffen würden, wenn wir näher beieinander wohnen würden. Er hats halt irgendwann später als "Date" ausgesprochen. Zur Zeit schreiben wir aber nicht. Ich weiß nicht genau, ob er mir überhaupt wirklich glaubt, dass ich kommen würde. Der Kartenleger meinte, auf seiner Seite würd auch momentan nur die "Kommunikationskarte" liegen. Also im Sinne von schreiben. 

Also ich sag mal so, mein Impuls sagt auf jeden Fall, dass ich mal hinfahren möchte. Das steht innerlich irgendwie für mich fest. Allein schon aus Neugier, weil ich gerne mal wissen würde, mit wem ich mich da so unterhalten habe über nen längeren Zeitraum. Und vom schreiben her haben wir uns auf jeden Fall sehr gut verstanden und in vielen Punkten die gleichen Ansichten. Deshalb meinte auch die Freundin von mir, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass wir uns so gar nicht verstehen? Am meisten schiss habe ich natürlich davor, dass wir uns verabreden und er dann gar nicht auftaucht... Und eben diese Karten auf seiner Seite aus mit "Krise" und "Trennung" am Ende (symbolisch gemeint) und die Tatsache, dass mein Kartenleger meinte, die Karten sagen auf die Frage, ob ich hinfahren soll "Nein" und dass ich es mir "schenken könne", wirft mich jetzt aus der Bahn und stehen halt im Konflikt zu dem, was für mich eigentlich schon feststand. Das ist halt der schwierige Punkt.. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 13:49

Naja, wenn Du eh hinfährst um Deine Cousine zu besuchen, würde ich ihn auch treffen bei der Gelegenheit. Klang vorher anders, als wolltest Du extra für ihn hinfahren, da wäre ich halt schon vorsichtiger (obwohl ich auch schon mal einen wildfremden Mann "blind" besucht habe und sogar 7 Tage bei ihm gewohnt habe, 1000 km entfernt 😅. Ich dachte halt, okay, entweder finde ich ihn doof, suche mir ein Hotel und fahre am nächsten Tag wieder zurück, oder es wird die geilste Woche meines Lebens, und es wurde letzteres 😍😅).

Also, ich würde ihn treffen, sonst fragst Du Dich doch eh nur lebenslang, was draus geworden wäre, wenn Du es getan hättest. Und dann wirst Du ja sehen, ob der Kartenleger recht hatte. Wenn ja, weißt Du zumindest, dass der scheinbar sein Geld wert ist. Wenn nicht, brauchst Du zu dem kein weiteres Geld tragen. Ich würde mich immer aufs reale Leben und nicht auf Orakel verlassen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 14:52

Das stimmt schon, mit dem sich fragen, was daraus geworden wäre.. nur ich frag mich halt wie hoch überhaupt noch die Chance ist, dass das in irgend ner Weise "gut ausgeht". Der Mann hat 100% Trefferquote und macht das seit über 35 Jahren... Ich weiß halt auch nicht, wie er darauf kommt, nur ist vielleicht klar, dass ich meine Hoffnungen da nicht zu hoch ansetze. Das Ding ist ja auch, dass er meinte, dass diese Trefferquote darauf basiert, weil die Menschen eben nichts verändert haben. Und wenn man nichts verändert, kommt es so wie er sagt. Ich frage mich nur, was ich in diesem Falle irgendwie noch ändern könnte... das liegt ja irgendwie nicht nur in meiner alleinigen Hand, wie er auf mich reagiert und was er denken wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 16:24

Naja, als Paranormal Experte kann ich dir sagen, warum er ne 100% Trefferquote hat. Er ist mit den "Göttern" in Bunde, wie die Schamanen in den Serien Vikings oder Last Kingdom.
Das was damals die Schamanen hatten und sich die Könige als Ratschläge holen, sind heute die Wahrsager und Kartenleger.(ich bin übrigens in keinster Weise religiös )
Nicht jeder Kartenleger ist gut und manchmal kann es auch Fehlquoten geben, oder gezielt vom Jenseits aus gewisse Punkte. Wenn du Last Kingdom kennst, dann weißt du ja. Das Schicksal ist alles.

Unabhängig davon , würd ich trotzdem hinfahren, allein der Bestätigung willen. Aber dann musst du es halt locker sehen einfach als Date oder Kumpel. Dann machst du dir da auch nicht so den Riesen Kopf drum.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 18:17
In Antwort auf aufderwolke

Das stimmt schon, mit dem sich fragen, was daraus geworden wäre.. nur ich frag mich halt wie hoch überhaupt noch die Chance ist, dass das in irgend ner Weise "gut ausgeht". Der Mann hat 100% Trefferquote und macht das seit über 35 Jahren... Ich weiß halt auch nicht, wie er darauf kommt, nur ist vielleicht klar, dass ich meine Hoffnungen da nicht zu hoch ansetze. Das Ding ist ja auch, dass er meinte, dass diese Trefferquote darauf basiert, weil die Menschen eben nichts verändert haben. Und wenn man nichts verändert, kommt es so wie er sagt. Ich frage mich nur, was ich in diesem Falle irgendwie noch ändern könnte... das liegt ja irgendwie nicht nur in meiner alleinigen Hand, wie er auf mich reagiert und was er denken wird. 

Na das ist doch noch mehr Grund, diese Trefferquote mal zu überprüfen. Und geh einfach ohne Erwartungen hin, stell Dich auf ein nettes Beisammensein be Kaffee ein, mehr würde ich mir eh vom ersten Treffen nicht erwarten.

Woher kommen überhaupt die 100%? Kriegt der von jedem der bei ihm war ne Bewertung?  Lass Dich doch nicht so beeinflussen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April um 12:34

Wenn es für dich doch schon innerlich fest stand, das du hinfahren willst, warum hinterfragst du die Karten dann ? Wenn es für dich feststeht, dann sollte man nicht fragen, es sei denn man kann damit umgehen, wenn die Antwort irritiert.

Mein Rat: Fahre hin und mache deine Erfahrung. Nur so kannst du erfahren, ob die Karten wirklich Recht hatten.

Woher weißt du das denn, mit seiner hohen Trefferquote?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April um 14:14
In Antwort auf aufderwolke

Ich habe vor ein paar Tagen bei einem seriösen Kartenleger gesprochen (keine Hotline). Mittlerweile bereue ich es irgendwie, da ich jetzt total fertig bin. Wollte mir mal nen Rat einholen von euch, vielleicht gibt es hierunter ja ein paar Leute, die sich damit auskennen. Ich habe mir 3 spezifischere Decks auslegen lassen zu einer Situation mit einem jungen Mann, mit dem ich jetzt länger geschrieben habe. Er wohnt allerdings in einem anderen Land und ich wollte nächsten Monat mal hinfahren mit ner Freundin. Jedenfalls kam der junge Mann die ganze Zeit sehr interessiert an mir rüber und hat gesagt, dass er ein "Date" mit mir möchte. Ich muss sagen, dass ich schon so von unseren Unterhaltungen sehr begeistert war und schon so ne Art Schwärmerei habe. Jetzt hat der Kartenleger aber gesagt, ich solle nicht hinfahren. Hab mich natürlich gefragt warum. Haben das dann spezifischer ausgelegt und er meinte er kann natürlich nicht den genauen Grund sehen, aber bei dem jungen Mann steht in Bezug auf das Treffen ne "Krisenkarte", Angst/Panik, Misslingen und am Ende sogar "Trennung" (aber ohne Beziehung). Also dass daraus jetzt nicht die Liebe für immer wird ok, aber ein SO extrem schlechtes Bild hat mich schon schockiert. Habe auch irgendwo gelesen, dass die Kartenlegung auch größtenteils durch die eigene Angst bestimmt wird und muss sagen, dass ich genau vor so einem Ergebnis Angst hatte, weil ich mir natürlich irgendwo wenigstens erhofft habe, dass das Treffen gut verläuft und man sich gut versteht. 

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll und bin deshalb total fertig. Meine Freundinnen sagen mir, dass ich trotzdem hinfahren soll. Die einen meinen, weil ich sonst die nächsten 10 Monate wahrscheinlich nicht schlafen kann, die anderen meinen, dass ich mich von sowas nicht komplett bestimmen lassen soll und dass es ja IMMER ne 50/50 Chance gibt. (obwohl ich die Chance bei so nem klaren Bild nicht mehr als so 50/50 sehe, vlt eher so 98/2

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe mich bezüglich Kartenlegungsprophezeiungen auch noch mehr belesen und bin oft darüber gestolpert, dass geschrieben wurde, dass das der Ausgang sein wird, wenn man jetzt nichts verändert. ich frage mich jedoch in meiner Situation, was ich bitteschön jetzt in der Hinsicht verändern könnte. Vielleicht hab ich grad irgendwo ne Denkblockade? Vielleicht fällt euch ja irgendwas dazu ein. 

LG 

@aufderwolke.

Das Beste, was je zu Hellseherei incl. Kartenlegen geschrieben wurde, stammt ausgerechnet von Sigmund Freud. Allerdings eher in Verbindung mit Traumgeschehen.
Die Fälle, die er beschreibt, sind mehr als aufschlussreich (in Traum und Okkultismus ganz spannend beschrieben, fast wie in einem Krimi). Prophezeiungen treten ein, weil die Psyche der Menschen das künftige Geschehen wesentlich mit bestimmt, wie Du ja auch schon erkannt hast.  Und Wahrsager haben einen "7ten Sinn" dafür, d.h. einfach nur mehr Menschenkenntnis als der Durchschnitt. Das sind oft beneidenswerte Tiefenpsychologen. Mit echtem Vorausschauen der Zukunft hat das eher nichts zu tun.

Es kann durchaus sein, dass Deine Psyche eine eindringliche Warnung ausspricht. Es liegt nun an Dir, ob Du diese Warnung annimmst und sie befolgst. Oder eben nicht, weil Du Dich von diesen unbewussten Anteilen nicht bestimmten lassen möchtest. 

Theoretisch ist alles möglich, von einem gefährlichen Psychopathen bis hin zur Liebe Deines Lebens. Nehme geeigneten Geleitschutz mit, und lasse den Geleitschutz getrost wieder nach Hause fahren, wenn er sich als Dein Traummann entpuppt.

Ansonsten aber Vorsicht in der Art des ersten Treffens - an einem öffentlichen Ort und nicht gleich in seiner Behausung. Auch 2 Frauen sind physisch nicht stark genug.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April um 14:16
In Antwort auf aufderwolke

Ich habe vor ein paar Tagen bei einem seriösen Kartenleger gesprochen (keine Hotline). Mittlerweile bereue ich es irgendwie, da ich jetzt total fertig bin. Wollte mir mal nen Rat einholen von euch, vielleicht gibt es hierunter ja ein paar Leute, die sich damit auskennen. Ich habe mir 3 spezifischere Decks auslegen lassen zu einer Situation mit einem jungen Mann, mit dem ich jetzt länger geschrieben habe. Er wohnt allerdings in einem anderen Land und ich wollte nächsten Monat mal hinfahren mit ner Freundin. Jedenfalls kam der junge Mann die ganze Zeit sehr interessiert an mir rüber und hat gesagt, dass er ein "Date" mit mir möchte. Ich muss sagen, dass ich schon so von unseren Unterhaltungen sehr begeistert war und schon so ne Art Schwärmerei habe. Jetzt hat der Kartenleger aber gesagt, ich solle nicht hinfahren. Hab mich natürlich gefragt warum. Haben das dann spezifischer ausgelegt und er meinte er kann natürlich nicht den genauen Grund sehen, aber bei dem jungen Mann steht in Bezug auf das Treffen ne "Krisenkarte", Angst/Panik, Misslingen und am Ende sogar "Trennung" (aber ohne Beziehung). Also dass daraus jetzt nicht die Liebe für immer wird ok, aber ein SO extrem schlechtes Bild hat mich schon schockiert. Habe auch irgendwo gelesen, dass die Kartenlegung auch größtenteils durch die eigene Angst bestimmt wird und muss sagen, dass ich genau vor so einem Ergebnis Angst hatte, weil ich mir natürlich irgendwo wenigstens erhofft habe, dass das Treffen gut verläuft und man sich gut versteht. 

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll und bin deshalb total fertig. Meine Freundinnen sagen mir, dass ich trotzdem hinfahren soll. Die einen meinen, weil ich sonst die nächsten 10 Monate wahrscheinlich nicht schlafen kann, die anderen meinen, dass ich mich von sowas nicht komplett bestimmen lassen soll und dass es ja IMMER ne 50/50 Chance gibt. (obwohl ich die Chance bei so nem klaren Bild nicht mehr als so 50/50 sehe, vlt eher so 98/2

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe mich bezüglich Kartenlegungsprophezeiungen auch noch mehr belesen und bin oft darüber gestolpert, dass geschrieben wurde, dass das der Ausgang sein wird, wenn man jetzt nichts verändert. ich frage mich jedoch in meiner Situation, was ich bitteschön jetzt in der Hinsicht verändern könnte. Vielleicht hab ich grad irgendwo ne Denkblockade? Vielleicht fällt euch ja irgendwas dazu ein. 

LG 

Eine Freundin hat sich Handlesen lassen, ich war als Begleitung dabei.
Nach der Sitzung hat meine Freundin Rotz und Wasser geheult, ich konnte sie kaum beruhigen.
Die Handleserin hat ihr über schwere Erkrankungen innerhalb der Familie und bevorstehenden Sterbefällen berichtet.
Der Tag war gelaufen und die nächsten Wochen gab es nur dieses eine Thema!
ÄTZEND!!!!! 

Wenn du etwas machen willst, dann mach es. Keine Karten und keine Linien in der Hand können Auskunft über deine Zukunft geben.
Solche Vorhersagen können aber deine Entscheidungen beeinflussen, dich in die Richtung der Vorhersage lenken.
Wenn es positive Dinge sind, dann OK, aber bei negativem Kram finde ich es furchtbar.
Finger weg, wenn man sich zu sehr beeinflussen lässt. Das sollte ein Spaß sein und nicht ernst genommen werden.

Triff dich mit dem Monsieur, wenn es dir danach ist!! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April um 15:06

Ja ne ist klar, wenns positiv ernst nehmen, wenns negativ Finger weg. Gute Idee.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April um 7:19

Dann gehe halt einfach hin wenn du eh schon in Frankreich bei deiner Cousine bist In Zukunft würde ich wenn es mehr als nur Flirten ist auch Skype Video oder Whats App Video machen und nicht nur schreiben. Skype Video ist ja schon ein wenig mehr als schreiben und ähnelt so ziemlich dem realen zu Also ich meine nicht einfach Skype Video an und dann kann man sich sehen und schreiben, nein ich meine so reden als wenn man sich trifft Da kann man sich das noich viel besser einschätzen als nur zu schreiben

Viel Spass dann in Frankreich bei deiner Cousine und viel Erfolg bei deinem Herzmann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April um 8:35
In Antwort auf dawnclaude

Ja ne ist klar, wenns positiv ernst nehmen, wenns negativ Finger weg. Gute Idee.
 

Ich war früher mit Freundinnen bei Kartenlegern (langweilig), Kaffeesatzlesern (sehr lustig), Sehern (unheimlich)... immer als Begleitung, meistens war ich die Fahrerin.
Ein Seher wollte mich nicht im Raum haben, weil er meine Abneigung gesehen hat und vor mir nicht reden wollte  
Also nein, ich bin der Meinung, man sollte so etwas nicht glauben.
Aber dennoch höre ich lieber positive Dinge, als von Tod und Krankheit.
Da lehnt sich so ein Medium dann etwas zu weit aus dem Fenster. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April um 23:03
In Antwort auf ethna_13675569

Ich war früher mit Freundinnen bei Kartenlegern (langweilig), Kaffeesatzlesern (sehr lustig), Sehern (unheimlich)... immer als Begleitung, meistens war ich die Fahrerin.
Ein Seher wollte mich nicht im Raum haben, weil er meine Abneigung gesehen hat und vor mir nicht reden wollte  
Also nein, ich bin der Meinung, man sollte so etwas nicht glauben.
Aber dennoch höre ich lieber positive Dinge, als von Tod und Krankheit.
Da lehnt sich so ein Medium dann etwas zu weit aus dem Fenster. 
 

Naja, es ist wie eine Verbundenheit zum Jenseits. Wenn der Stecker vom Jenseits gezogen wir,d kann der Seher gar nix sehen. Es steckt also nicht nur das persönliche Motiv vom Seher dahinter sondern einiges mehr.
Wenn ein Seher natürlich nie irgendwie Kontakt zum Jenseits hatte, dann ist er auch ein Scharlatan.
Letztrendlich kan nder kunde das nicht wissen, es sei denn ein Medium kann ihm so detaillierte informationen geben, dass er gar nicht lügen kann.
So wie mir das auch schon passiert ist. das war unmöglich zu wissen, daher konnte ich sehen, dass es funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April um 10:36
In Antwort auf holycat

Dann gehe halt einfach hin wenn du eh schon in Frankreich bei deiner Cousine bist In Zukunft würde ich wenn es mehr als nur Flirten ist auch Skype Video oder Whats App Video machen und nicht nur schreiben. Skype Video ist ja schon ein wenig mehr als schreiben und ähnelt so ziemlich dem realen zu Also ich meine nicht einfach Skype Video an und dann kann man sich sehen und schreiben, nein ich meine so reden als wenn man sich trifft Da kann man sich das noich viel besser einschätzen als nur zu schreiben

Viel Spass dann in Frankreich bei deiner Cousine und viel Erfolg bei deinem Herzmann

@holycat...ich habe deine PN beantwortet. Da ist aber eine Fehlermeldung gekommen, so das ich nicht weiß, ob die Pn bei dir angekommen ist. Beste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April um 10:39
In Antwort auf kummer5

@holycat...ich habe deine PN beantwortet. Da ist aber eine Fehlermeldung gekommen, so das ich nicht weiß, ob die Pn bei dir angekommen ist. Beste Grüße

kummer5, doch die ist angekommen, habe dir zurück geschrieben, hoffe sie kam ebenso an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:32
In Antwort auf entdeckerin54

@aufderwolke.

Das Beste, was je zu Hellseherei incl. Kartenlegen geschrieben wurde, stammt ausgerechnet von Sigmund Freud. Allerdings eher in Verbindung mit Traumgeschehen.
Die Fälle, die er beschreibt, sind mehr als aufschlussreich (in Traum und Okkultismus ganz spannend beschrieben, fast wie in einem Krimi). Prophezeiungen treten ein, weil die Psyche der Menschen das künftige Geschehen wesentlich mit bestimmt, wie Du ja auch schon erkannt hast.  Und Wahrsager haben einen "7ten Sinn" dafür, d.h. einfach nur mehr Menschenkenntnis als der Durchschnitt. Das sind oft beneidenswerte Tiefenpsychologen. Mit echtem Vorausschauen der Zukunft hat das eher nichts zu tun.

Es kann durchaus sein, dass Deine Psyche eine eindringliche Warnung ausspricht. Es liegt nun an Dir, ob Du diese Warnung annimmst und sie befolgst. Oder eben nicht, weil Du Dich von diesen unbewussten Anteilen nicht bestimmten lassen möchtest. 

Theoretisch ist alles möglich, von einem gefährlichen Psychopathen bis hin zur Liebe Deines Lebens. Nehme geeigneten Geleitschutz mit, und lasse den Geleitschutz getrost wieder nach Hause fahren, wenn er sich als Dein Traummann entpuppt.

Ansonsten aber Vorsicht in der Art des ersten Treffens - an einem öffentlichen Ort und nicht gleich in seiner Behausung. Auch 2 Frauen sind physisch nicht stark genug.

Das Komische an der Sache find ich jedoch, dass ich erstmal davon ausgegangen bin, dass es zumindest gut werden wird. Vielleicht jetzt nicht die Liebe des Lebens, aber dass man vielleicht paar nette Stunden zusammen verbringt, sich unter Umständen auch bisschen näher kommt oder so. War ich schon erstmal überzeugt von. Meine Freundin war sich auch extrem sicher, meinte so "Der wird dich sicher gut finden". Und dann kam der Kartenleger mit seiner Prognose und diese hat mich dann erstmal verunsichert. Also ich verstehe das, dass Kartenleger wahrscheinlich dahinter steigen, was man sich eh im Unterbewusstsein vielleicht schon denkt. Aber diese Prognose ist leider nunmal bei mir das Gegenteil davon gewesen, was ich mir im Kopf die ganze Zeit ausgemalt habe. Das passt doch dann auch nich so richtig.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:38

Edit: Ihr habt mich aber doch alle überzeugt, meine Freundinnen meinten dasselbe. Bevor es mich auf ewig verfolgt, sollte ich das Treffen wirklich mal in Angriff nehmen und mir die Sache aus näherer Perspektive ansehen. Damit habe ich dann zwar das Prinzip verfolgt "Wenn man so weiter macht wie bisher, bzw. seine Vorhaben so durchzieht wie man vorhatte, wird die Prognose des Kartenlegers eintreten". Aber ich stütze mich mal darauf, dass bei mir zumindest der "gute Verlauf" stand. Also so schlimm wird's wohl für mich im Endeffekt nicht ausgehen. Der Kartenleger hat auch immer wieder betont, dass der Typ womöglich in Echt gar nicht so toll ist, wie gedacht. Also vielleicht idealisiere ich auch extrem. Schon alleine deswegen ist ein Reality-Check vielleicht sinnvoll.  

Und das mit der Trefferquote weiß ich, weil der Typ extremst viele Bewertungen hat. Bei Google und auf seiner Website. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:58
In Antwort auf aufderwolke

Edit: Ihr habt mich aber doch alle überzeugt, meine Freundinnen meinten dasselbe. Bevor es mich auf ewig verfolgt, sollte ich das Treffen wirklich mal in Angriff nehmen und mir die Sache aus näherer Perspektive ansehen. Damit habe ich dann zwar das Prinzip verfolgt "Wenn man so weiter macht wie bisher, bzw. seine Vorhaben so durchzieht wie man vorhatte, wird die Prognose des Kartenlegers eintreten". Aber ich stütze mich mal darauf, dass bei mir zumindest der "gute Verlauf" stand. Also so schlimm wird's wohl für mich im Endeffekt nicht ausgehen. Der Kartenleger hat auch immer wieder betont, dass der Typ womöglich in Echt gar nicht so toll ist, wie gedacht. Also vielleicht idealisiere ich auch extrem. Schon alleine deswegen ist ein Reality-Check vielleicht sinnvoll.  

Und das mit der Trefferquote weiß ich, weil der Typ extremst viele Bewertungen hat. Bei Google und auf seiner Website. 

Gogglebwertungen kann man kaufen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 13:50

Ich verstehe was du schreibst, es macht auf jeden Fall auch Sinn. Nur ich wurde ja erst befeuert, dass ich dieser Prognose Glauben schenke und damit dann wohl die Selbstprophezeiung ankurble. Hätte der Kartenleger mir nicht so deutlich den schlechten Ausgang prophezeit, wäre ich nicht so negativ demgegenüber gestimmt. 
Was soll denn jetzt der Sinn bzw Anreiz seiner Prognose sein? Das Einzige was ich mir nur vorstellen kann, ist dass ich meine Erwartungen dadurch extrem runter geschraubt, wenn nicht sogar komplett vernichtet habe. Vielleicht ist ja das sozusagen der "Sinn" vom Ganzen... auch wenns mich natürlich irgendwo traurig macht, das kann ich nicht abstreiten...
Aber generell ist mir das Ganze extrem widersprüchlich. Man soll das nur als "Warnung" oder Tendenz betrachten, um halt nicht in diese negative Selbstprohezeiung zu rutschen, aber wie soll das denn überhaupt noch möglich sein, wenn quasi der schlechte Ausgang einem so faktisch aufgetischt wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 10:13

Versuche einfach nicht den Kopf zerbrechen, triff dich einfach mit ihm wenn es gerade so günstig ist und dann siehst du es ja selbst mit deinen Augen. Besser als wenn du den Kontakt abbrichst oder dich nie mit ihm triffst und dann dich dumm und dämmlich fragst, was wäre nur gewesen wenn ich doch mit ihm getroffen hätte.

Wünsche dir dabei viel Spass und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 15:17
In Antwort auf aufderwolke

Hallo ihr Lieben, danke für eure Antworten bisher. Er wohnt in Frankreich, genauer gesagt in Paris. Also ich sag mal so, ich habe von meiner Seite aus schon mehrere Leute in meinem Leben in anderen Ländern besucht, sogar teilweise noch viel weiter.. (Norwegen z.b) Nun weiß ich aber auch, dass natürlich nicht jeder mit so einem Horizont ausgestattet ist. Kenne kaum Menschen, denen das so völlig egal ist wie mir. Also die Situation mit dem Typen ist schwierig einschätzbar, da ich ihn ja nicht real kenne. Wir haben ca nen Monat lang über Instagram (müsste euch denk ich was sagen?) geschrieben und ich habe irgendwann erzählt, dass meine Cousine in Frankreich studiert und ich sie demnächst mal besuchen wollte. Daraufhin war das dann von uns beiden so eine "man kann sich ja treffen, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt" Sache, weil wir vorher schon meinten, dass wir uns auf jeden Fall treffen würden, wenn wir näher beieinander wohnen würden. Er hats halt irgendwann später als "Date" ausgesprochen. Zur Zeit schreiben wir aber nicht. Ich weiß nicht genau, ob er mir überhaupt wirklich glaubt, dass ich kommen würde. Der Kartenleger meinte, auf seiner Seite würd auch momentan nur die "Kommunikationskarte" liegen. Also im Sinne von schreiben. 

Also ich sag mal so, mein Impuls sagt auf jeden Fall, dass ich mal hinfahren möchte. Das steht innerlich irgendwie für mich fest. Allein schon aus Neugier, weil ich gerne mal wissen würde, mit wem ich mich da so unterhalten habe über nen längeren Zeitraum. Und vom schreiben her haben wir uns auf jeden Fall sehr gut verstanden und in vielen Punkten die gleichen Ansichten. Deshalb meinte auch die Freundin von mir, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass wir uns so gar nicht verstehen? Am meisten schiss habe ich natürlich davor, dass wir uns verabreden und er dann gar nicht auftaucht... Und eben diese Karten auf seiner Seite aus mit "Krise" und "Trennung" am Ende (symbolisch gemeint) und die Tatsache, dass mein Kartenleger meinte, die Karten sagen auf die Frage, ob ich hinfahren soll "Nein" und dass ich es mir "schenken könne", wirft mich jetzt aus der Bahn und stehen halt im Konflikt zu dem, was für mich eigentlich schon feststand. Das ist halt der schwierige Punkt.. 
 

Hallo AufderWolke, fahre hin aber nur in Verbindung mit deiner Cousine...sollte er anfangen von finanziellen Problemen zu sprechen...mache ganz schnell einen großen Bogen...dann ist er nichts anderes als einer dieser Frauen Abzocker !!! Wieso kommt er nicht nach Deutschland ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 18:30

@2802marikka: Es war von uns einfach eher so eine "Ich komm mal rum, wenn ich meine Cousine besuchen fahre"-Abmachung. Ich verstehe, vor welchen Typen du mich da warnen willst.. Habe mal so Dokus darüber gesehen. Also Geld überweisen und sowas werde ich definitiv niemals. 


Es hat sich aber eine komische Situation ergeben, die ich hier mal los werden wollte.. Ich hab ja von dem Kartenleger gesagt bekommen, dass der Typ mit dem ich mich treffen will zur Geld-Karte schaut (Erst hat er gedacht, er hätte besonders viel). Er meinte auf jeden Fall, dass Geld (verdienen) ihm wichtig wäre. Das kam mir schon irgendwie komisch vor.. Er meinte auch, dass er noch nicht so viel Frauenerfahrung hat. Dann hat er ja gesagt, für mich steht im Treffen ein "Guter Verlauf", aber bei ihm "Krise". Als Begründung meinte er beiläufig, dass ich ihm vielleicht zu "dominant2 sein könnte. Diese Mann + Geldkarte lag schon in meinem großen Bild dabei. In den restlichen Legungen sollte ich spezifisch an den Pariser Mann denken.
Nun habe ich mich gestern mit jemandem getroffen, in der selben Stadt wo ich wohne. Kenne ihn aber auch über Onlinekontakt. Und diese "Voraussagungen" die der Kartenleger gebracht hat, passen nun komplett auf die Situation mit dem Typen von gestern.   Er hat sich n Job besorgt, um seine Familie mit zu unterstützen. Eigenes Geld verdienen ist ihm sehr wichtig. Er ist sehr viel jünger als ich, also höchstwahrscheinlich nicht soo viel Frauenerfahrung(?), hat sich aber immer bisschen wie n Casanova aufgetan über Chat. War dann in Echt mega gehemmt. Ich hab von der Art her gemerkt, dass ich irgendwie n bisschen ihm gegenüber "dominanter" war. Nach dem Treffen dachte ich dann für mich persönlich wars n schöner Nachmittag, aber von ihm kommt jetzt irgendwie nichts mehr. Also ich bin grad einfach völlig durcheinander und frag mich, ob es sein kann, dass diese Prognosen eben auf den Typen von jetzt zutreffen oder ob das alles jetzt völliger Zufall ist  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 13:27
In Antwort auf aufderwolke

@2802marikka: Es war von uns einfach eher so eine "Ich komm mal rum, wenn ich meine Cousine besuchen fahre"-Abmachung. Ich verstehe, vor welchen Typen du mich da warnen willst.. Habe mal so Dokus darüber gesehen. Also Geld überweisen und sowas werde ich definitiv niemals. 


Es hat sich aber eine komische Situation ergeben, die ich hier mal los werden wollte.. Ich hab ja von dem Kartenleger gesagt bekommen, dass der Typ mit dem ich mich treffen will zur Geld-Karte schaut (Erst hat er gedacht, er hätte besonders viel). Er meinte auf jeden Fall, dass Geld (verdienen) ihm wichtig wäre. Das kam mir schon irgendwie komisch vor.. Er meinte auch, dass er noch nicht so viel Frauenerfahrung hat. Dann hat er ja gesagt, für mich steht im Treffen ein "Guter Verlauf", aber bei ihm "Krise". Als Begründung meinte er beiläufig, dass ich ihm vielleicht zu "dominant2 sein könnte. Diese Mann + Geldkarte lag schon in meinem großen Bild dabei. In den restlichen Legungen sollte ich spezifisch an den Pariser Mann denken.
Nun habe ich mich gestern mit jemandem getroffen, in der selben Stadt wo ich wohne. Kenne ihn aber auch über Onlinekontakt. Und diese "Voraussagungen" die der Kartenleger gebracht hat, passen nun komplett auf die Situation mit dem Typen von gestern.   Er hat sich n Job besorgt, um seine Familie mit zu unterstützen. Eigenes Geld verdienen ist ihm sehr wichtig. Er ist sehr viel jünger als ich, also höchstwahrscheinlich nicht soo viel Frauenerfahrung(?), hat sich aber immer bisschen wie n Casanova aufgetan über Chat. War dann in Echt mega gehemmt. Ich hab von der Art her gemerkt, dass ich irgendwie n bisschen ihm gegenüber "dominanter" war. Nach dem Treffen dachte ich dann für mich persönlich wars n schöner Nachmittag, aber von ihm kommt jetzt irgendwie nichts mehr. Also ich bin grad einfach völlig durcheinander und frag mich, ob es sein kann, dass diese Prognosen eben auf den Typen von jetzt zutreffen oder ob das alles jetzt völliger Zufall ist  

Tja, entweder stand im Universum schon vorgegeben, dass du dich mit dem Typen als erstes trifft und er hat seine Vorhersage davon bekommen oder sie sind sich vielleicht nur ähnlich. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 17:08
In Antwort auf aufderwolke

Ich habe vor ein paar Tagen bei einem seriösen Kartenleger gesprochen (keine Hotline). Mittlerweile bereue ich es irgendwie, da ich jetzt total fertig bin. Wollte mir mal nen Rat einholen von euch, vielleicht gibt es hierunter ja ein paar Leute, die sich damit auskennen. Ich habe mir 3 spezifischere Decks auslegen lassen zu einer Situation mit einem jungen Mann, mit dem ich jetzt länger geschrieben habe. Er wohnt allerdings in einem anderen Land und ich wollte nächsten Monat mal hinfahren mit ner Freundin. Jedenfalls kam der junge Mann die ganze Zeit sehr interessiert an mir rüber und hat gesagt, dass er ein "Date" mit mir möchte. Ich muss sagen, dass ich schon so von unseren Unterhaltungen sehr begeistert war und schon so ne Art Schwärmerei habe. Jetzt hat der Kartenleger aber gesagt, ich solle nicht hinfahren. Hab mich natürlich gefragt warum. Haben das dann spezifischer ausgelegt und er meinte er kann natürlich nicht den genauen Grund sehen, aber bei dem jungen Mann steht in Bezug auf das Treffen ne "Krisenkarte", Angst/Panik, Misslingen und am Ende sogar "Trennung" (aber ohne Beziehung). Also dass daraus jetzt nicht die Liebe für immer wird ok, aber ein SO extrem schlechtes Bild hat mich schon schockiert. Habe auch irgendwo gelesen, dass die Kartenlegung auch größtenteils durch die eigene Angst bestimmt wird und muss sagen, dass ich genau vor so einem Ergebnis Angst hatte, weil ich mir natürlich irgendwo wenigstens erhofft habe, dass das Treffen gut verläuft und man sich gut versteht. 

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll und bin deshalb total fertig. Meine Freundinnen sagen mir, dass ich trotzdem hinfahren soll. Die einen meinen, weil ich sonst die nächsten 10 Monate wahrscheinlich nicht schlafen kann, die anderen meinen, dass ich mich von sowas nicht komplett bestimmen lassen soll und dass es ja IMMER ne 50/50 Chance gibt. (obwohl ich die Chance bei so nem klaren Bild nicht mehr als so 50/50 sehe, vlt eher so 98/2

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe mich bezüglich Kartenlegungsprophezeiungen auch noch mehr belesen und bin oft darüber gestolpert, dass geschrieben wurde, dass das der Ausgang sein wird, wenn man jetzt nichts verändert. ich frage mich jedoch in meiner Situation, was ich bitteschön jetzt in der Hinsicht verändern könnte. Vielleicht hab ich grad irgendwo ne Denkblockade? Vielleicht fällt euch ja irgendwas dazu ein. 

LG 

Ich habe da jetzt für dich die Karten mal gelegt und es kommt dabei raus, dass es sich um einen Südländer handelt. Ich glaube fast, dass es ein afrikanisches Land ist. So zeigt es sich hier. Der Mann hat schon eine Frau und Kinder.
Er hat auch einen Bruder der ihm sehr nahe steht und einen Freund der sehr dünn ist. Du solltest da wegbleiben, weil der Mann nur Geld will und es nicht gut mit dir meint. Es liegen drei schwarze Könige da und zehn der Schwerter.
Das heißt dass es wie im Krieg ist und dass es zu einem Zusammenbruch bei dir führen wird wenn du trotzdem fährst.
Wie gesagt das ist das was ich in den Karten sehe. Es ist etwas anders als das was der Kartenleger dir gesagt hat. Aber im Grunde genommen bleibt es gleich. Fahr nicht, Gefahr droht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 17:15
In Antwort auf marano

Ich habe da jetzt für dich die Karten mal gelegt und es kommt dabei raus, dass es sich um einen Südländer handelt. Ich glaube fast, dass es ein afrikanisches Land ist. So zeigt es sich hier. Der Mann hat schon eine Frau und Kinder.
Er hat auch einen Bruder der ihm sehr nahe steht und einen Freund der sehr dünn ist. Du solltest da wegbleiben, weil der Mann nur Geld will und es nicht gut mit dir meint. Es liegen drei schwarze Könige da und zehn der Schwerter.
Das heißt dass es wie im Krieg ist und dass es zu einem Zusammenbruch bei dir führen wird wenn du trotzdem fährst.
Wie gesagt das ist das was ich in den Karten sehe. Es ist etwas anders als das was der Kartenleger dir gesagt hat. Aber im Grunde genommen bleibt es gleich. Fahr nicht, Gefahr droht.

Ich schreib dir mal eine private Nachricht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai um 13:54
In Antwort auf aufderwolke

@2802marikka: Es war von uns einfach eher so eine "Ich komm mal rum, wenn ich meine Cousine besuchen fahre"-Abmachung. Ich verstehe, vor welchen Typen du mich da warnen willst.. Habe mal so Dokus darüber gesehen. Also Geld überweisen und sowas werde ich definitiv niemals. 


Es hat sich aber eine komische Situation ergeben, die ich hier mal los werden wollte.. Ich hab ja von dem Kartenleger gesagt bekommen, dass der Typ mit dem ich mich treffen will zur Geld-Karte schaut (Erst hat er gedacht, er hätte besonders viel). Er meinte auf jeden Fall, dass Geld (verdienen) ihm wichtig wäre. Das kam mir schon irgendwie komisch vor.. Er meinte auch, dass er noch nicht so viel Frauenerfahrung hat. Dann hat er ja gesagt, für mich steht im Treffen ein "Guter Verlauf", aber bei ihm "Krise". Als Begründung meinte er beiläufig, dass ich ihm vielleicht zu "dominant2 sein könnte. Diese Mann + Geldkarte lag schon in meinem großen Bild dabei. In den restlichen Legungen sollte ich spezifisch an den Pariser Mann denken.
Nun habe ich mich gestern mit jemandem getroffen, in der selben Stadt wo ich wohne. Kenne ihn aber auch über Onlinekontakt. Und diese "Voraussagungen" die der Kartenleger gebracht hat, passen nun komplett auf die Situation mit dem Typen von gestern.   Er hat sich n Job besorgt, um seine Familie mit zu unterstützen. Eigenes Geld verdienen ist ihm sehr wichtig. Er ist sehr viel jünger als ich, also höchstwahrscheinlich nicht soo viel Frauenerfahrung(?), hat sich aber immer bisschen wie n Casanova aufgetan über Chat. War dann in Echt mega gehemmt. Ich hab von der Art her gemerkt, dass ich irgendwie n bisschen ihm gegenüber "dominanter" war. Nach dem Treffen dachte ich dann für mich persönlich wars n schöner Nachmittag, aber von ihm kommt jetzt irgendwie nichts mehr. Also ich bin grad einfach völlig durcheinander und frag mich, ob es sein kann, dass diese Prognosen eben auf den Typen von jetzt zutreffen oder ob das alles jetzt völliger Zufall ist  

was ist jetzt mit dem 1. kerl eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai um 14:22
In Antwort auf sxren_18247537

was ist jetzt mit dem 1. kerl eigentlich?

Ich weiß nicht, ich weiß nur dass das was marano geschrieben hat extrem verblüffend ist. Ich bin nämlich exakt am 9. Mai (als der Beitrag von marano verfasst wurde) am Abend mit einem Mann über Instagram in Kontakt gekommen. Hab ja schon länger nicht mehr in den Thread hier geschaut. Er wohnt auch in Paris und ich dachte dann so ok, wenn ich schon mal irgendwie demnächst hinfahre, kann ich ja beide treffen. Wer weiß, vielleicht sagt ja einer ab. Haben dann 2x telefoniert. Dieser 2. Typ IST Marrokaner, hat mir erzählt er möchte gern reich werden und fing sofort damit an, nach Deutschland kommen zu wollen etc. Seine Schwester war auch am Telefon und die beiden waren äußerst penetrant. (Hab den Kontakt aber jetzt unterbunden btw) Der Kartenleger mit dem ich telefoniert habe fragte ja auch, ob der Typ den ich besuchen will in Paris Araber ist und viel Geld hat, weil dort jemand lag mit einer Geldkarte. Er hat ihn eben erstmal für ParisTyp 1 gehalten. Ich bin jetzt komplett durch den Wind, ich weiß gar nicht mehr, welche Prognosen nun auf wen gestimmt sind. Alles gerät grad gefühlt durcheinander. Der Typ mit der Geldkarte muss aber der Araber sein und marano hat es ja auch gesehen. (Ziemlich exakt, sehr verblüffend. würde mal gern wissen ob du proffesioneller Kartenleger bist, marano?) Hab ihn mal direkt gefragt.. Kinder und Frau verneint, er ist 20 und Student. Mehr weiß ich nicht. 
Was mit dem 1. Paristypen ist weiß ich ehrlich gesagt jetzt gar nicht mehr, da ich gar nicht mehr weiß, welche Prognosen auf wen gestellt waren, da ich ja ein Treffen mit nem Typen Anfang Mai hatte, wo die Kartenlegerprognose von letztem Monat auch ziemlich drauf passte. Jedenfalls, ich schreibe momentan hin und wieder noch mit ParisTyp 1. Übers Treffen habe ich bisher erstmal nichts mehr gesagt, weil ich noch immer zu durcheinander bin von der Kartenlegungsgeschichte. (marano falls du das nochmal liest, bitte erstmal keine weiteren Details mehr. Ich glaube ich sollte jetzt erstmal Abstand zu der Kartenlegung gewinnen und die bisherigen Geschehnisse erst einmal sacken lassen ) Ich mein, ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich einfach nur noch super verwirrt davon bin. Das Treffen mit ParisTyp 1 würd ich nächsten Monat wohl schon noch gern mal angehen. Ich glaub ich lass die Kartenprognosen jetzt aber vorerst mal sein und hoffe auch einfach darauf, dass die Prognose auf das Treffen mit dem letzten Herrn zugetroffen haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 10:39

So, da mir netterweise so viele Leute auf meine damalige Frage geholfen haben möchte ich mal ein Update preisgeben. Undzwar ist es gekommen zu... Nichts. Ja, als ich dem Mann aus Paris schlussendlich gesagt habe,  dass ich ende Juni dort bin und ob er sich dann immer noch treffen möchte, habe ich schlichtweg keine Antwort mehr von ihm bekommen, obwohl er vorher noch normal zu mir war. Ich kann mir die damalige Legung von April von meinem Kartenleger irgendwie deshalb nicht ganz erklären. Mit meiner Job-Situation hatte er 100% in Schwarze getroffen, da ist alles genau so passiert wie er vorhergesagt hat. Im April meinte der Kartenleger zu mir, er sieht mich und den Mann aus Paris auf jeden Fall zusammen, also live und in Farbe, nur das Treffen würde nicht so prickelnd ausgehen. Habe extra noch mal eine Legung machen lassen, ob es anders wäre, wenn ich ein wenig später hinfahren würde, da ich im April und Mai nicht nach Paris konnte. Und da meinte der Kartenleger explizit, dass sich daran nichts ändert, auch wenn ich später fahre. Darauf habe ich mich jetzt natürlich verlassen. Mir kam das aber schon komisch vor, dass in maranos Legung nicht mehr von diesem Mann die Rede war, sondern nur von diesem Marrokaner. 
Ich habe das Gefühl, dass der Kartenleger sich zumindest mit der Aussage, es würde sich nichts ändern, auch wenn ich später fahren würde, daneben lag... nur blöd, dass ich mich jetzt darauf verlassen habe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 13:55
In Antwort auf aufderwolke

So, da mir netterweise so viele Leute auf meine damalige Frage geholfen haben möchte ich mal ein Update preisgeben. Undzwar ist es gekommen zu... Nichts. Ja, als ich dem Mann aus Paris schlussendlich gesagt habe,  dass ich ende Juni dort bin und ob er sich dann immer noch treffen möchte, habe ich schlichtweg keine Antwort mehr von ihm bekommen, obwohl er vorher noch normal zu mir war. Ich kann mir die damalige Legung von April von meinem Kartenleger irgendwie deshalb nicht ganz erklären. Mit meiner Job-Situation hatte er 100% in Schwarze getroffen, da ist alles genau so passiert wie er vorhergesagt hat. Im April meinte der Kartenleger zu mir, er sieht mich und den Mann aus Paris auf jeden Fall zusammen, also live und in Farbe, nur das Treffen würde nicht so prickelnd ausgehen. Habe extra noch mal eine Legung machen lassen, ob es anders wäre, wenn ich ein wenig später hinfahren würde, da ich im April und Mai nicht nach Paris konnte. Und da meinte der Kartenleger explizit, dass sich daran nichts ändert, auch wenn ich später fahre. Darauf habe ich mich jetzt natürlich verlassen. Mir kam das aber schon komisch vor, dass in maranos Legung nicht mehr von diesem Mann die Rede war, sondern nur von diesem Marrokaner. 
Ich habe das Gefühl, dass der Kartenleger sich zumindest mit der Aussage, es würde sich nichts ändern, auch wenn ich später fahren würde, daneben lag... nur blöd, dass ich mich jetzt darauf verlassen habe. 

was glaubt man auch so nen quatsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen