Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fahren Steinböcke gern zweigleisig??

Fahren Steinböcke gern zweigleisig??

15. Juni 2010 um 8:26

Puhhh, diese Steinböcke bzw. dieser Steinbock macht mich fertig!!

Habe schonmal über ihn berichtet...wir kennen uns jetzt seit Januar, es hat alles ganz unverbindlich angefangen. Nur reden, er hat gebaggert, freundschaft, sex, sex-freundschaft und inzwischen ist da doch irgendwie mehr!
Grade von meiner seite aus merke ich das, bin aber ihm gegenüber total skeptisch und weiss seinen standpunkt nicht einzuschätzen bzw. tu ich mich schwer ihm zu vertrauen!
Von ihm aus kommt so gut wie gar nix! Er ist zwar oft da, was mir ja zeigt, das er gern bei mir ist, dass war es aber auch schon!

Am sonntag hab ich dann nen fehler gemacht und sein handy studiert. Er trifft sich noch mit anderen. Er ist im Netz in nem haufen single-börsen angemeldet und eine davon handelt hauptsächlich um erotische treffs! Er sucht sich also frauen im internet mit denen er sich dann treffen kann zum vögeln!!!!
Das ist jetzt fürs erste - auch wenns komisch klingt - mal okay für mich. Wir haben nie was fest gemacht, bezeichnen uns weiterhin beide als single und ich habe auch immer vermittelt, dass ich nicht an einer beziehung interessiert bin. So langsam hat sich das aber geändert. Ich flirte nicht mehr mit anderen und habe auch kein interesse mehr an ONS oder ähnlichem. Er genügt mir!
Ich ihm aber offensichtlich nicht!

Ich konnte ihm ja leider nicht gestehen, dass ich in sein Handy gesehen habe, war dann aber doch ziemlich down an dem Abend und später als wir im bettchen lagen hat er dann gefragt, was sei und ich hab ihm gesagt, dass ich angst habe, dass ich für ihn nur für den moment nützlich bin und dann abgeschrieben früher oder später, dass ich nicht wieder verarscht werden möchte und das er mir inzwischen odch eine ganze menge bedeutet! Er hat darauf sehr, sehr lieb reagiert, mich angesehen, mein gesicht gestreichelt, mich ganz fest in den arm genommen usw. An worten bekam ich aber nur "warum sollte ich dich in den wind schießen? Du nervst mich ja nicht, wie die anderen" und " Wir kommen doch so sehr gut miteinander klar!" und als ich sagte, dass ich ihn gerne mag kam "Das ist schööön!"
Ja hm, danach hatten wir echt super sex Sind arm in arm eingeschlafen aber mein übles gefühl ist weiterhin da. Ich weiss ja, dass er noch eine andere seite im internet hat!
Ich hab das gestern auch mal so nebenbei angesprochen, wie lächerlich ich das finde, sich sexpartner aus dem netz zu suchen usw. da redet er dann ganz genauso. Das er davon nicht viel hält und das armselig wäre etc. pp.

Doch warum tut er das? Hat er angst sich zu binden? Sucht er weiterhin nach einer "besseren" frau? Braucht er die bestätigung für sein Ego? Oder sieht er in mir doch nicht das, was er mir vermittelt? Ich habe ihm klipp und klar gesagt, das die sache für mich inzwischen mehr ist und ich große angst habe, verletzt zu werden und das er es dann lieber gleich sagen soll. Dazu sagt er aber nur, dass die sache für ihn auch definitiv mehr ist! Also kann ich ihm ja so unwichtig nicht sein, oder?

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 10:07

So, wie Du schreibst...
hast Du grosse Angst, verletzt zu werden. Das solltest Du ihm aber auch zugestehen. Und überlege mal, ob Du nicht genau das bereits durch Suggestion, Manipulation, Unwahrheit und Spielchen tust.

Wenn Du eine funktionierende Partnerschaft basierend auf Liebe und Vertrauen zu ihm aufbauen möchtest, dann solltest Du ihm das auch bieten.

Hab den Mut, trage die Konsequenz für Dein Handeln, setze Dich mit ihm an einen Tisch und sage ihm ehrlich, was Du für ihn empfindest. Kläre das mit dem Handy auf und was daraus für Dich in Deinem Inneren entstanden ist.

Ob das gut geht oder Du ihn dadurch verlierst, kann ich Dir nicht voraussagen. Das kommt darauf an, wie glaubhaft Du für ihn bist.

Zumindest wirst Du aber Dein übles Gefühl für Dich klären können.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 14:51
In Antwort auf waage1964

So, wie Du schreibst...
hast Du grosse Angst, verletzt zu werden. Das solltest Du ihm aber auch zugestehen. Und überlege mal, ob Du nicht genau das bereits durch Suggestion, Manipulation, Unwahrheit und Spielchen tust.

Wenn Du eine funktionierende Partnerschaft basierend auf Liebe und Vertrauen zu ihm aufbauen möchtest, dann solltest Du ihm das auch bieten.

Hab den Mut, trage die Konsequenz für Dein Handeln, setze Dich mit ihm an einen Tisch und sage ihm ehrlich, was Du für ihn empfindest. Kläre das mit dem Handy auf und was daraus für Dich in Deinem Inneren entstanden ist.

Ob das gut geht oder Du ihn dadurch verlierst, kann ich Dir nicht voraussagen. Das kommt darauf an, wie glaubhaft Du für ihn bist.

Zumindest wirst Du aber Dein übles Gefühl für Dich klären können.

Alles Gute

Hmmm
Puh, klingt recht vernünftig, was du sagst...jetzt überlege ich schon den ganzen Tag, ob und wenn ja, wie ich es ihm sage. Habe schon ne Email verfasst, schreiben ist soviel einfacher als reden!!!

Aber Angst vor den Konsequenzen hab ich dennoch....wer weiss, was ich damit lostrete? Aber eigentlich will ich ja nichts weiter, als das wir ehrlich zueinander sind. Und wenn ihm dieser Kram so wichtig ist, dann will ich ihn auch gar nicht mehr. Verarschen lass ich mich nämlich auch nicht, dachte aber, das hätte ich klar genug ausgedrückt!
Warum belügt er mich eigentlich? Warum hält er das für notwendig? Anfangs konnten wir uns das offen sagen, wenn wir was mit anderen hatten, warum kann er das jetzt nicht mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 15:46
In Antwort auf kisha_11876164

Hmmm
Puh, klingt recht vernünftig, was du sagst...jetzt überlege ich schon den ganzen Tag, ob und wenn ja, wie ich es ihm sage. Habe schon ne Email verfasst, schreiben ist soviel einfacher als reden!!!

Aber Angst vor den Konsequenzen hab ich dennoch....wer weiss, was ich damit lostrete? Aber eigentlich will ich ja nichts weiter, als das wir ehrlich zueinander sind. Und wenn ihm dieser Kram so wichtig ist, dann will ich ihn auch gar nicht mehr. Verarschen lass ich mich nämlich auch nicht, dachte aber, das hätte ich klar genug ausgedrückt!
Warum belügt er mich eigentlich? Warum hält er das für notwendig? Anfangs konnten wir uns das offen sagen, wenn wir was mit anderen hatten, warum kann er das jetzt nicht mehr?

Genau, das...
ist doch aber der Punkt: vllt. sind ihm diese Singlebörsen gar nicht mehr wichtig, weil Du in sein Leben getreten bist und ihr Eure Beziehung langsam ausbaut.

Ausserdem: Wer hat angefangen zu suggerieren, zu manipulieren und und und. Du hast ihn doch auch belogen. Hast Du das für notwendig gehalten?

Ich glaube Dir, dass Du Angst vor den Konsequenzen hast, aber andererseits, wie soll es wenn Du ihm nichts sagst weitergehen?

Dein übles Gefühl wird bleiben, du wirst jedes Wort von ihm auf die Goldwaage legen und ihm misstrauen, obwohl gar kein Grund besteht. Das kann doch keine Zukunft haben, oder?

Wie Du es ihm mitteilst, ob schriftlich oder mündlich, liegt in Deinem Ermessen.

Ich persönlich würde ein persönliches Gespräch vorziehen. Wird zwar hart, aber es wäre als absoluter Pluspunkt für Dich zu werten, da Du ihm damit zeigst, dass er Dir wichtig ist und er es Dir Wert ist!

Zu verlieren hast Du viel, nämlich ihn, das steht ausser Frage. Aber wenn es gut geht, hast Du im Endeffekt noch mehr gewonnen. Denn dann könnt ihr so wie Du es ja auch möchtest eine Beziehung, beruhend auf Ehrlichkeit, Liebe und Vertrauen aufbauen.

Ich drück Dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 21:32
In Antwort auf waage1964

Genau, das...
ist doch aber der Punkt: vllt. sind ihm diese Singlebörsen gar nicht mehr wichtig, weil Du in sein Leben getreten bist und ihr Eure Beziehung langsam ausbaut.

Ausserdem: Wer hat angefangen zu suggerieren, zu manipulieren und und und. Du hast ihn doch auch belogen. Hast Du das für notwendig gehalten?

Ich glaube Dir, dass Du Angst vor den Konsequenzen hast, aber andererseits, wie soll es wenn Du ihm nichts sagst weitergehen?

Dein übles Gefühl wird bleiben, du wirst jedes Wort von ihm auf die Goldwaage legen und ihm misstrauen, obwohl gar kein Grund besteht. Das kann doch keine Zukunft haben, oder?

Wie Du es ihm mitteilst, ob schriftlich oder mündlich, liegt in Deinem Ermessen.

Ich persönlich würde ein persönliches Gespräch vorziehen. Wird zwar hart, aber es wäre als absoluter Pluspunkt für Dich zu werten, da Du ihm damit zeigst, dass er Dir wichtig ist und er es Dir Wert ist!

Zu verlieren hast Du viel, nämlich ihn, das steht ausser Frage. Aber wenn es gut geht, hast Du im Endeffekt noch mehr gewonnen. Denn dann könnt ihr so wie Du es ja auch möchtest eine Beziehung, beruhend auf Ehrlichkeit, Liebe und Vertrauen aufbauen.

Ich drück Dir die Daumen!


Naja...er gibt sich dort überall als der ausgeglichene Single, der nur noch nicht die richtige getroffen hat usw. und das auch alles ziemlich aktuell...also keine alten Profile oder so!

Ich hab ihm jetzt eine E-Mail geschickt, dass ich gerne offenheit von ihm wünsche in der hinsicht und es für mich auch okay wäre, weil ich kein recht hab ansprüche zu stellen und das auch nicht will, dass es mir nur darum geht, fair behandelt zu werden, weil ich dabei bin, mehr zuzulassen als bisher! Das ist reiner selbstschutz, das steht mir doch zu, oder nicht???

Ich habe aber ein sehr schlechtes Gefühl! Irgendwie glaube ich, das wars! Ich glaube er war nicht ehrlich zu mir aus rücksichtnahme und wird jetzt die chance nutzen zu fliehen!

Er hat mir immer gesagt, dass er sehr, sehr lange braucht, bis er sich auf was einlässt! Aber gleich nachdem er mir mitteilt, dass das alles definitiv mehr ist als nur sex im internet auf frauenfang gehen....ist das richtig???

Habe bisher keine Antwort, weiss aber auch nicht, wann er seine Mails checkt...mal sehen!

Naja, auch wenn er sich jetzt aus dem Staub macht ist es okay und ich hab mich wenigstens nicht auf weiteres eingelassen...lieber ein schrecken mit ende als ein ende ohne schrecken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2010 um 8:11
In Antwort auf kisha_11876164


Naja...er gibt sich dort überall als der ausgeglichene Single, der nur noch nicht die richtige getroffen hat usw. und das auch alles ziemlich aktuell...also keine alten Profile oder so!

Ich hab ihm jetzt eine E-Mail geschickt, dass ich gerne offenheit von ihm wünsche in der hinsicht und es für mich auch okay wäre, weil ich kein recht hab ansprüche zu stellen und das auch nicht will, dass es mir nur darum geht, fair behandelt zu werden, weil ich dabei bin, mehr zuzulassen als bisher! Das ist reiner selbstschutz, das steht mir doch zu, oder nicht???

Ich habe aber ein sehr schlechtes Gefühl! Irgendwie glaube ich, das wars! Ich glaube er war nicht ehrlich zu mir aus rücksichtnahme und wird jetzt die chance nutzen zu fliehen!

Er hat mir immer gesagt, dass er sehr, sehr lange braucht, bis er sich auf was einlässt! Aber gleich nachdem er mir mitteilt, dass das alles definitiv mehr ist als nur sex im internet auf frauenfang gehen....ist das richtig???

Habe bisher keine Antwort, weiss aber auch nicht, wann er seine Mails checkt...mal sehen!

Naja, auch wenn er sich jetzt aus dem Staub macht ist es okay und ich hab mich wenigstens nicht auf weiteres eingelassen...lieber ein schrecken mit ende als ein ende ohne schrecken!

Update, habt ihr tipps???
So, er hat meine Mail erhalten...hatte ihm gestern morgen, nachdem ich ja mit einem super miesen gefühl wach geworden bin ne sms geschickt, ob er das schon gelesen hätte. Darauf kam nur "grade gelesen" mehr nicht, da hab ich schon gemerkt, dass er angepisst ist....ich hab dann geschrieben, das er nun vermutlich schwer geschockt ist...dann hat er mir geantwortet, dass es so schlimm nicht wäre. Ich ihm ja auch schon gesagt hätte, dass ich misstrauisch bin und er verstehen könne, dass ich angst hab das er unartig ist.
Naja, das mit dem handy wusste er, hat es mir aber nicht sooo übel genommen.
Gestern abend war er dann hier. Hat mich dann die ganze zeit damit geärgert wenngleich er auch nebenbei sehr liebevoll war, umarmungen, küsse, und er hat mich gefragt, ob wir nächsten samstag in den freizeitpark wollen....
Aber er sagte eben immer, ich sei wie die frau, die er vor mir hatte. Die beiden waren 4 monate mehr oder weniger liiert, aber ein steinbock legt sich natürlich nie so schnell fest. Sie hat ihn jedenfalls damals wohl Vorwürfe gemacht, weil er im netz noch überall als single angemeldet war und ab dem tag war er echt sauer und hat sich nicht wieder bei ihr gemeldet.
Was ja schonmal ein gutes zeichen für mich ist. Er ist ja immer noch da! Hat mit viel verständnis reagiert aber auch deutlich gemacht, dass er sowas nicht unbedingt duldet.
Naja und dann kam auch noch, dass er ausgesprochen hat, dass ic mich wohl in ihn verliebt hätte! Aber völlig wertfrei, ohne zu sagen, was er davon hält! Tja und dann ist er irgendwann einfach eingepennt...das hasse ich im übrigen an ihm, ständig schläft er einfach ein!

So, nun bin ich erstmal erleichtert, dass klarheit herrscht, was meine gefühle betrifft, ich hab ihm gesagt, dass ich wohl auf dem weg wäre, mich zu verlieben, dass er sich darauf aber nichts einbilden bräuchte, ich weiss nämlich, dass er das gerne tut!

Ich werde mich jetzt etwas mehr zurücknehmen und nichts mehr von ihm fordern .Er weiss wie es um mich steht, nun soll er die zeit haben, rauszufinden wie es ihm damit geht!

Meint ihr, dass das richtig ist? Mir fällt noch auf, dass wir seit geraumer zeit immer weniger sex haben, als am anfang, da konnte er gar nicht genug von mir kriegen, als alles noch auf dem level "nur sex" lief. Er meinte aber neulich mal zu mir, dass es so, wie es bei uns läuft, also erst unverbindlich und langsam nähert man sich, doch wesentlich "inniger" wäre!

Uff, der stellt mich echt mega hart auf die geduldsprobe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2010 um 9:15
In Antwort auf kisha_11876164

Update, habt ihr tipps???
So, er hat meine Mail erhalten...hatte ihm gestern morgen, nachdem ich ja mit einem super miesen gefühl wach geworden bin ne sms geschickt, ob er das schon gelesen hätte. Darauf kam nur "grade gelesen" mehr nicht, da hab ich schon gemerkt, dass er angepisst ist....ich hab dann geschrieben, das er nun vermutlich schwer geschockt ist...dann hat er mir geantwortet, dass es so schlimm nicht wäre. Ich ihm ja auch schon gesagt hätte, dass ich misstrauisch bin und er verstehen könne, dass ich angst hab das er unartig ist.
Naja, das mit dem handy wusste er, hat es mir aber nicht sooo übel genommen.
Gestern abend war er dann hier. Hat mich dann die ganze zeit damit geärgert wenngleich er auch nebenbei sehr liebevoll war, umarmungen, küsse, und er hat mich gefragt, ob wir nächsten samstag in den freizeitpark wollen....
Aber er sagte eben immer, ich sei wie die frau, die er vor mir hatte. Die beiden waren 4 monate mehr oder weniger liiert, aber ein steinbock legt sich natürlich nie so schnell fest. Sie hat ihn jedenfalls damals wohl Vorwürfe gemacht, weil er im netz noch überall als single angemeldet war und ab dem tag war er echt sauer und hat sich nicht wieder bei ihr gemeldet.
Was ja schonmal ein gutes zeichen für mich ist. Er ist ja immer noch da! Hat mit viel verständnis reagiert aber auch deutlich gemacht, dass er sowas nicht unbedingt duldet.
Naja und dann kam auch noch, dass er ausgesprochen hat, dass ic mich wohl in ihn verliebt hätte! Aber völlig wertfrei, ohne zu sagen, was er davon hält! Tja und dann ist er irgendwann einfach eingepennt...das hasse ich im übrigen an ihm, ständig schläft er einfach ein!

So, nun bin ich erstmal erleichtert, dass klarheit herrscht, was meine gefühle betrifft, ich hab ihm gesagt, dass ich wohl auf dem weg wäre, mich zu verlieben, dass er sich darauf aber nichts einbilden bräuchte, ich weiss nämlich, dass er das gerne tut!

Ich werde mich jetzt etwas mehr zurücknehmen und nichts mehr von ihm fordern .Er weiss wie es um mich steht, nun soll er die zeit haben, rauszufinden wie es ihm damit geht!

Meint ihr, dass das richtig ist? Mir fällt noch auf, dass wir seit geraumer zeit immer weniger sex haben, als am anfang, da konnte er gar nicht genug von mir kriegen, als alles noch auf dem level "nur sex" lief. Er meinte aber neulich mal zu mir, dass es so, wie es bei uns läuft, also erst unverbindlich und langsam nähert man sich, doch wesentlich "inniger" wäre!

Uff, der stellt mich echt mega hart auf die geduldsprobe!!!

Hey, das liest sich...
doch alles super! Ich freu mich für Dich!

Nun habt ihr klare Fronten, Du bist erleichtert und nun und könnt ihr in aller Ruhe herausfinden, ob ihr zueinander passt.

Du hast die Möglichkeit zu sehen, ob Du mit seinen Macken leben kannst, oder nicht. Wichtig ist, dass Du Dich genau so gibst, wie Du bist. Jemanden verbiegen zu wollen bzw. sich selbst für jemanden zu verbiegen, funktioniert nicht. Und beschleunigen, dass er sich in Dich verliebt, kannst Du auch nicht.

Und auch Männer werden gerne umschwärmt. So ein Nachsatzdass er sich nix darauf einbilden braucht hat einen bitteren Beigeschmack. Das ist wie ein Kompliment mit Einschränkung.

Bezüglich seiner Aussage, dass es zwischen Euch so wesentlich inniger ist und dass ihr momentan weniger Sex habt, ist für mich ein Zeichen, dass er die Ebene gewechselt hat. Was vorher reiner Sex war, geht jetzt bei ihm ins Gefühl. Und so wie sich das für mich liest, passt er sehr gut auf Deine Gefühle auf. Besser geht doch nicht, oder?

Gib ihm die Zeit, die er braucht. Es lohnt sich! Wenn er Gefühle für Dich entwickelt, werden es sehr tiefe Gefühle sein. Sei immer ehrlich zu ihm und wenn Dir was nicht passt oder Du etwas anders möchtest, sag es einfach gleich offen heraus, ohne Vorwürfe zu machen. Ich bin sicher, dass er so wie er bisher reagiert hat das absolut zu schätzen weiß.

Denk auch immer daran, wenn Du etwas möchtest, z.B. mehr in den Arm genommen werden oder mehr Sex oder was auch immer, hellsehen kann er nicht.

Wenn Du dazu bereit bist, schmeiß ihm Dein Herz vor die Füsse und sag ihm, er soll gut darauf aufpassen. Er wird es tun, wenn er spürt, dass Du es ernst und ehrlich meinst. Und alles daransetzen, dass es Dir gut geht.

Und wenn es doch nicht passen sollte, hast Du geliebt, ohne Reißleine. Sicher wäre Deine Enttäuschung und der Schmerz dann groß, aber eine Liebe mit Vorbehalten ist keine Liebe. Bzw. nur lauwarm. So seh ich das. Garantien kann Dir keiner geben.

Tipps brauchst Du meines Erachten keine mehr, nur Zeit.

Ich wünsch Dir alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2010 um 8:11
In Antwort auf waage1964

Hey, das liest sich...
doch alles super! Ich freu mich für Dich!

Nun habt ihr klare Fronten, Du bist erleichtert und nun und könnt ihr in aller Ruhe herausfinden, ob ihr zueinander passt.

Du hast die Möglichkeit zu sehen, ob Du mit seinen Macken leben kannst, oder nicht. Wichtig ist, dass Du Dich genau so gibst, wie Du bist. Jemanden verbiegen zu wollen bzw. sich selbst für jemanden zu verbiegen, funktioniert nicht. Und beschleunigen, dass er sich in Dich verliebt, kannst Du auch nicht.

Und auch Männer werden gerne umschwärmt. So ein Nachsatzdass er sich nix darauf einbilden braucht hat einen bitteren Beigeschmack. Das ist wie ein Kompliment mit Einschränkung.

Bezüglich seiner Aussage, dass es zwischen Euch so wesentlich inniger ist und dass ihr momentan weniger Sex habt, ist für mich ein Zeichen, dass er die Ebene gewechselt hat. Was vorher reiner Sex war, geht jetzt bei ihm ins Gefühl. Und so wie sich das für mich liest, passt er sehr gut auf Deine Gefühle auf. Besser geht doch nicht, oder?

Gib ihm die Zeit, die er braucht. Es lohnt sich! Wenn er Gefühle für Dich entwickelt, werden es sehr tiefe Gefühle sein. Sei immer ehrlich zu ihm und wenn Dir was nicht passt oder Du etwas anders möchtest, sag es einfach gleich offen heraus, ohne Vorwürfe zu machen. Ich bin sicher, dass er so wie er bisher reagiert hat das absolut zu schätzen weiß.

Denk auch immer daran, wenn Du etwas möchtest, z.B. mehr in den Arm genommen werden oder mehr Sex oder was auch immer, hellsehen kann er nicht.

Wenn Du dazu bereit bist, schmeiß ihm Dein Herz vor die Füsse und sag ihm, er soll gut darauf aufpassen. Er wird es tun, wenn er spürt, dass Du es ernst und ehrlich meinst. Und alles daransetzen, dass es Dir gut geht.

Und wenn es doch nicht passen sollte, hast Du geliebt, ohne Reißleine. Sicher wäre Deine Enttäuschung und der Schmerz dann groß, aber eine Liebe mit Vorbehalten ist keine Liebe. Bzw. nur lauwarm. So seh ich das. Garantien kann Dir keiner geben.

Tipps brauchst Du meines Erachten keine mehr, nur Zeit.

Ich wünsch Dir alles Liebe!

Danke erstmal...
...für deine liebe Antwort!

Du hast sicher in vielen Punkten recht...jetzt gehts erstmal um Zeit und Geduld - was für mich wirklich ein hartes Los ist . Gepaart mit meinem schier unendlichen Misstrauen schwanke ich jetzt täglich mehrfach zwischen, alles ist/wird gut und, dem gedanken das er mich eh nur verarscht und keine gefühle für mich hat und auch nie haben wird! Und dann will ich mich selbst schützen, indem ich mich innerlich darauf einstelle, mich innerlich nicht auf diesen gedanken, das alles gut gehen könnte, einlassen will! Denn dann wäre die Enttäuschung ja umso größer!

Puh, ist wirklich ne ziemlich blöde Situation die inzwischen vermutlich auch nichtmehr viel mit unseren Sternzeichen zu tun hat Einzig, das meine Ungeduld grade auf seine unendliche Ruhe und Zeit prallt lässt durchscheinen wo wir hingehören! Mal sehen ob diese Hürde zu überwinden ist!

Ist es denn wirklich so, dass SBM so ewig brauchen bis sie sich mal äußern oder sicher sind? Und wie verhalten sie sich, wenn sie wissen das eine dame verliebt ist, sie aber nicht das gleiche fühlen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 20:27
In Antwort auf kisha_11876164

Danke erstmal...
...für deine liebe Antwort!

Du hast sicher in vielen Punkten recht...jetzt gehts erstmal um Zeit und Geduld - was für mich wirklich ein hartes Los ist . Gepaart mit meinem schier unendlichen Misstrauen schwanke ich jetzt täglich mehrfach zwischen, alles ist/wird gut und, dem gedanken das er mich eh nur verarscht und keine gefühle für mich hat und auch nie haben wird! Und dann will ich mich selbst schützen, indem ich mich innerlich darauf einstelle, mich innerlich nicht auf diesen gedanken, das alles gut gehen könnte, einlassen will! Denn dann wäre die Enttäuschung ja umso größer!

Puh, ist wirklich ne ziemlich blöde Situation die inzwischen vermutlich auch nichtmehr viel mit unseren Sternzeichen zu tun hat Einzig, das meine Ungeduld grade auf seine unendliche Ruhe und Zeit prallt lässt durchscheinen wo wir hingehören! Mal sehen ob diese Hürde zu überwinden ist!

Ist es denn wirklich so, dass SBM so ewig brauchen bis sie sich mal äußern oder sicher sind? Und wie verhalten sie sich, wenn sie wissen das eine dame verliebt ist, sie aber nicht das gleiche fühlen???

Eigene Antwort gefunden..
....sie tun es wohl nicht!

Wie es aussieht sind wir seit gestern auf dem besten Wege es mal ne runde ernsthafter miteinander zu versuchen.

Obs gutgeht weiss keiner, aber ich hab gesehen, dass sich Ehrlichkeit und ein RIESENhaufen Geduld dann doch irgendwann auszahlen!

Ich freu mich...wenn auch verhalten

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 10:44
In Antwort auf kisha_11876164

Eigene Antwort gefunden..
....sie tun es wohl nicht!

Wie es aussieht sind wir seit gestern auf dem besten Wege es mal ne runde ernsthafter miteinander zu versuchen.

Obs gutgeht weiss keiner, aber ich hab gesehen, dass sich Ehrlichkeit und ein RIESENhaufen Geduld dann doch irgendwann auszahlen!

Ich freu mich...wenn auch verhalten

LG

Ist doch toll...
Innerhalb von ein paar Tagen hat sich das jetzt so entwickelt.

Trotzdem freust Du Dich verhalten. Schade eigentlich, findest Du nicht?

Vllt. hilft Dir, Dir ab und zu zu sagen, dass nicht immer das Tempo gehalten werden kann, das Du Dir wünschst und vorgibst.

Sonst bist Du nämlich schon nächste Woche ungeduldig, weil Euer Haus noch nicht gebaut ist und Du noch nicht mit mindestens dem 2. Kind schwanger bist

Lieben Gruß



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 17:44
In Antwort auf waage1964

Ist doch toll...
Innerhalb von ein paar Tagen hat sich das jetzt so entwickelt.

Trotzdem freust Du Dich verhalten. Schade eigentlich, findest Du nicht?

Vllt. hilft Dir, Dir ab und zu zu sagen, dass nicht immer das Tempo gehalten werden kann, das Du Dir wünschst und vorgibst.

Sonst bist Du nämlich schon nächste Woche ungeduldig, weil Euer Haus noch nicht gebaut ist und Du noch nicht mit mindestens dem 2. Kind schwanger bist

Lieben Gruß




Ja, das klingt so, seh ich ein!

Ist aber gar nicht so. Ich freue mich eher verhalten, weil was neues für mich auch irgendwie komisch ist und ich noch nicht so genau weiss was jetzt kommt. Was ja auch schön sein kann!
Dauert vielleicht noch ein wenig bis ich mich fallen lassen kann...

Aber ich freu mich, dass ich mal eine der positiven Geschichten hier kundtuen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen