Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fährt ein Krebsmann zweigleisig?

Fährt ein Krebsmann zweigleisig?

29. November 2007 um 22:59 Letzte Antwort: 6. Dezember 2007 um 22:43

Hilfe! Ein phantastischer Krebsmann macht mir (Widderfrau mit Krebsmond) momentan so entzückend den Hof, dass es mich ziemlich mitreisst. Wir flirten subtil, aber ziemlich heftig und die "actio" geht von ihm aus, kann nur noch reagieren, so wie er mich umgarnt und um ein Treffen bittet.

Es ist eine sehr pauschale und generalisierte Frage, aber habt Ihr Erfahrungen mit Krebsen - können sie durchaus zweigleisig fahren oder konzentrieren sie sich auf eine Person? Oder, um es noch konkreter zu machen, bringt es ein Krebsmann fertig, einerseits eine Freundin zu haben und andererseits eine andere Frau höchst romantisch zu umwerben?

Mehr lesen

30. November 2007 um 9:07

...
solange wir krebse keinen(!) partner haben, können wir durchaus mit mehreren flirten (ohne das sie voneinander wissen)... ABER wenn wir uns festgelegt haben und das passiert manchmal ganz schnell und spontan, dann interessieren uns die anderen nicht mehr und wir lassen sie zum teil sogar fallen (die nebenbuhler/innen). wenn krebse bereits in einer partnerschaft stecken, bringen sie es nur dann fertig, mit anderen zu flirten, wenn die beziehung todlangweilig geworden ist. leider machen wir das dann heimlich, ohne dass es der noch-partner merkt.
lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 11:09

Also
ich kenne einen krebs-mann, der trotz ehe vielweiberei betrieb und flirtete und umgarnte, was das zeug hielt. ich denke aber auch, dass man nicht generalisieren darf.....
es gibt solche und solche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 16:17
In Antwort auf lida_12666655

Also
ich kenne einen krebs-mann, der trotz ehe vielweiberei betrieb und flirtete und umgarnte, was das zeug hielt. ich denke aber auch, dass man nicht generalisieren darf.....
es gibt solche und solche...

So einen kenn ich auch
alles was nicht auf drei auf den Bäumen war ................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 18:19
In Antwort auf lida_12666655

Also
ich kenne einen krebs-mann, der trotz ehe vielweiberei betrieb und flirtete und umgarnte, was das zeug hielt. ich denke aber auch, dass man nicht generalisieren darf.....
es gibt solche und solche...

Ja
und genau solche gibt es unter allen sternzeichen. so etwas macht man nicht vom sternzeichen abhängig. was hier z.b. "wasserrose"(nichts gegen dich!) über krebsfrauen schreibt, kann ich auch nicht 100%ig teilen. bin selber krebs (aszendent krebs)und erkenne mich nicht in allen punkten wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 18:33
In Antwort auf principessa0807

Ja
und genau solche gibt es unter allen sternzeichen. so etwas macht man nicht vom sternzeichen abhängig. was hier z.b. "wasserrose"(nichts gegen dich!) über krebsfrauen schreibt, kann ich auch nicht 100%ig teilen. bin selber krebs (aszendent krebs)und erkenne mich nicht in allen punkten wieder.

...
principessa, dann sage doch einfach mal, in welchen punkten du als krebsfrau anders bist bzw denkst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 18:58
In Antwort auf norah_11968652

...
principessa, dann sage doch einfach mal, in welchen punkten du als krebsfrau anders bist bzw denkst.

Unter anderem
kann ich auch dann flirten, wenn ich einen partener habe, auch wenn ich den über alles liebe. flirten heisst für mich nämlich nicht automatisch, auf der suche nach einem mann zu sein. das ergibt sich manchmal einfach so und finde ich auch bei einem mann nicht weiter schlimm (solange es sich in grenzen hält und keine weitere bedeutung hat).meistens möchte man sich dadurch einfach nur die bestätigung holen, dass man auch für andere noch interessant ist, und wem gefällt das schon nicht? wenn meine beziehung totlangweilig geworden ist und ich flirten will, mache ich das nicht heimlich-im gegenteil. dann will ich sogar, dass mein partner das mitbekommt, um seine reaktion abzuchecken. denn wenn keine reaktion kommt und es ihm egal ist, dann brauche ich diesen mann auch nicht. ich kann auch nicht mit einem mann zusammenbleiben, obwohl ich mich innerlich schon längst für einen anderen entschieden habe (siehe thread "meine geschicht geht weiter....")das würde ich gar nicht ertragen. zweigleisig fahren (auch wenns nur im kopf stattfindet) kommt für mich nicht in frage. du willst doch nicht allen ernstes meinen, dass man alle menschen anhand ihres sternzeichens bzw. aszendentens 100%ig analysieren kann. ich kenne solche und solche krebse und das ist auch gut so. klar, mann erkennt ähnlichkeiten und die grundtendenzen stimmen schon, aber dinge wie fremdgehen haben damit überhaupt nichts zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2007 um 10:06

Typussache...
Zunächst einmal vielen lieben Dank für Eure Antworten! Sie helfen mir schon allein deshalb, weil sie als Warnung und gib-acht dienen, damit ich mich nicht vor lauter Neugierde zu früh aus dem Fenster lehne und auf die Nase falle.
(Anmerkung: Aber interessieren tut es mich schon, was er eigentlich von mir will, für bloßes Flirten-wenn-man-sich-mal-trifft ist er viel zu hartnäckig...und zu einfallsreich, um wieder einen Grund zu haben, sich zu melden)

Natürlich kann man sich dem nur anschließen, dass Treue Typussache ist und meine Frage war auch sehr allgemein gestellt. Es geht mir ja auch nur darum, Tendenzen im Verhalten auszuloten. Letztlich kann selbst ein Mensch, den man gänzlich zu kennen glaubt, plötzlich ganz andere Verhaltensweisen an den Tag legen und einen fassungslos zurücklassen.

Das - individuelle - Horoskop kann schon Aufschluss geben über die Persönlichkeit eines Menschen. Dazu reichen Sonnenzeichen und Aszendent jedoch nicht, viele andere Aspekte, insbesondere auch die Transite zur Geburtszeit und ggf. Verletzung der Planetenstellung sind relevant, um sich ein Bild vom Gegenüber zu machen, das im Großen und Ganzen auch zutrifft - natürlich prägen auch die individuellen Lebensumstände und was der Mensch aus seinen Anlagen macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 16:51
In Antwort auf norah_11968652

...
solange wir krebse keinen(!) partner haben, können wir durchaus mit mehreren flirten (ohne das sie voneinander wissen)... ABER wenn wir uns festgelegt haben und das passiert manchmal ganz schnell und spontan, dann interessieren uns die anderen nicht mehr und wir lassen sie zum teil sogar fallen (die nebenbuhler/innen). wenn krebse bereits in einer partnerschaft stecken, bringen sie es nur dann fertig, mit anderen zu flirten, wenn die beziehung todlangweilig geworden ist. leider machen wir das dann heimlich, ohne dass es der noch-partner merkt.
lg.

Das ist...
...es auch bei mir gewesen. Sie hat mich bis zur letzten Sekunde in dem Glauben gelassen es wäre alles in Ordnung. Schon allein deswegen hatte ich niemals auch nur den Hauch einer Chance.
Wobei ich dieses Verhalten als, naja sagen wir mal, hinterhältig bezeichne (will hier aber nun keinen angreifen). Denn im Kern ist es ja dann wohl so, dass wenn der neue Flirt nix wird bleibt man halt beim alten Partner. Das ist eine ziemlich ausgefeilte Art des ausnutzens. Und sich dann am Ende, wenns halt klappt, mit einem lappidaren Tschüß aus der Affäre zu ziehen, und dem Ex dann auch noch das Gefühl zu gehen, es wäre wohl nie so richtig Gefühle da gewesen ist sowas von verletzend.
Man sollte sich gut überlegen, ob man so mit Menschen umgehen will. Denn gerät auch irgendwann mal an den Falschen, der dann sowas nicht mit sich machen lässt.

Ich für meinen Teil bin am Überlegen, ob ich ihr mit ihrer neuen Beziehung nicht mal gehörig in die Suppe spucke. Nicht, dass ich denke sie dadurch zurück zu gewinnen. Aber sie hat sich mir gegenüber so mies benommen, dass ich das jetzt auch mal kann. Wenn ich eine andere Möglichkeit hätte, um sie zu kämpfen, würd ich's tun. Aber die läßt sie ja nicht zu.

Mittlerweile denke ich, dass man einen Krebs nur dadurch gewinnen und halten kann, wenn man ihm/ihr nie merken läßt, dass man sich selbst entschieden hat. Schade eigentlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 20:53
In Antwort auf seward_12079210

Das ist...
...es auch bei mir gewesen. Sie hat mich bis zur letzten Sekunde in dem Glauben gelassen es wäre alles in Ordnung. Schon allein deswegen hatte ich niemals auch nur den Hauch einer Chance.
Wobei ich dieses Verhalten als, naja sagen wir mal, hinterhältig bezeichne (will hier aber nun keinen angreifen). Denn im Kern ist es ja dann wohl so, dass wenn der neue Flirt nix wird bleibt man halt beim alten Partner. Das ist eine ziemlich ausgefeilte Art des ausnutzens. Und sich dann am Ende, wenns halt klappt, mit einem lappidaren Tschüß aus der Affäre zu ziehen, und dem Ex dann auch noch das Gefühl zu gehen, es wäre wohl nie so richtig Gefühle da gewesen ist sowas von verletzend.
Man sollte sich gut überlegen, ob man so mit Menschen umgehen will. Denn gerät auch irgendwann mal an den Falschen, der dann sowas nicht mit sich machen lässt.

Ich für meinen Teil bin am Überlegen, ob ich ihr mit ihrer neuen Beziehung nicht mal gehörig in die Suppe spucke. Nicht, dass ich denke sie dadurch zurück zu gewinnen. Aber sie hat sich mir gegenüber so mies benommen, dass ich das jetzt auch mal kann. Wenn ich eine andere Möglichkeit hätte, um sie zu kämpfen, würd ich's tun. Aber die läßt sie ja nicht zu.

Mittlerweile denke ich, dass man einen Krebs nur dadurch gewinnen und halten kann, wenn man ihm/ihr nie merken läßt, dass man sich selbst entschieden hat. Schade eigentlich.

Eigenarten vom Kreb's
Also ich bin ja selbst "Krebs"

Und sehr viele Sachen, die man in div, Büchern lesen kann ist war, naja, zumindest bei mir, hi hi!

Auch wenn es ein "Krebserl" nie zugeben würde, ist es doch eine Person, die zwar offentlich nicht unbedingt gern in der Öffentlichkeit steht, sich jedoch bei passenden Situationen sehr gut präsentiert.

Und gaaaaaanz wichtig für einen Krebs sind die Streicheleinheiten.

Von einem Krebs kannst alles bekommen, sofern man ehrlich zu ihm ist.

Also bitte, die Krebse (die Fische sind noch extremer) vorsichtig behandeln, dann wird dieses Sternzeichen auch alles tun.

lg,
chris (hi hi)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2007 um 0:45

Krebsfrau zusammen mit Krebsmann
Der Krebs, feinfühlig, von Natur aus misstrauisch da ich-bezogen, häuslich und doch die Fühler nach "wie komm ich beim anderen Geschlecht an", hilfsbereit, wandelbar wie ein Chamäleon, ist ein schwieriger Mensch. Er kommt oft mit sich nicht klar, da er niemals so geradlinig wie seine Umwelt sein kann. Nicht umsonst sagt der Volksmund,"ein Krebs geht immer seitlich, oder einen Schritt vor und zwei zurúck". Der Krebs prüft lange, wartet oft zu lange.
Nun, ich bin Krebs, mein Lebensgefährte ist Krebs. Seit 2 Jahren sind wir zusammen. Er kämpfte wie ein "Stier" um mich. Irgendwann gab ich nach, denn er tat alles für mich. Ein Charmeur, zuvorkommend, las mir meine Gedanken im Gesicht, bzw.in meinen Augen. Ich liebe ihn! Nun, irgendwann wurde ich mißtrauisch, sein Verhalten hat sich verändert. Ich fand ein Handy mit anzüglichen SMS, an mir unbekannte Frauen. Und das in einer Zeit, die sehr sinnlich und voller Liebe zu sein schienen. Mir hats den Boden unter den Füßen weggezogen. Lange Diskussionen und Gespräche folgten. Nun, scheinbar alles klar. 4 Monate später, das gleiche Schauspiel, er wieder alles abgestritten, bis ich ihm Beweise vorlegte. Der Krebsmann, so ähnlich der Krebsfrau, und doch so anders. Nun, wir sind heute noch zusammen, aber ich lebe auch mein Leben, denn ganz auf ihn verlassen, das ist mir zu riskant. Er hat seine Vorzüge, mit denen lebe ich gut. Wichtig ist, selbst auch seine Füße fest auf dem Boden zu haben, getreu dem Motto: Verlass dich nicht auf andere,sonst bist du verlassen.
In diesem Sinne meine Erfahrungen mal aufgeschrieben und lass dich herzlich grüßen sonnenregen1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2007 um 22:43

Klar geht das
... aber ich denke, die Beziehung zu dieser Freundin ist dann nicht mehr gut.
Aber ich kann mich irren.....!

Wenn du dich auf den Moment einlassen kannst, geniesse den Krebs in diesem Moment.

Ich bin gespannt, ob es jemals tieffühligere Momente gibt als jene mit Krebsen .......
Mein Gefühl sagt nein. Ich werde sehen.....

Grüß dich und wünsch dir Glück
Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen