Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Fisch braucht Zeit...

Letzte Nachricht: 11. Februar 2010 um 17:07
S
sydney_12527612
13.01.10 um 18:20

ich habe an Weihnachten schon meine Geschichte mit meinem Fischemann hier niedergeschrieben...

was heißt es wenn ein Fischemann sagt er habe mit seiner alten Beziehung innerlich noch nicht abgeschlossen und ich solle ihm noch Zeit geben? Er fühlt sich sehr wohl mit mir wenn wir zusammen sind, haben sehr nette interessante Gespräche, er müsse an mich denken und könne mir noch nicht sagen wo es mit uns hinläuft? Nur kämen immer noch Dinge aus der letzten Beziehung hoch. Er ist sehr verlässlich, hält sich an Verabredungen, Kocht für mich mit Kerzenschein...was will dieser Fisch?

Fischexperten auf was kann ich hoffen?!

Ich bin total in ihn verliebt und weiß nicht so recht wie ich mich nun verhalten soll. Er weiß auch wie es um mich steht.

Mehr lesen

D
danita_12534409
13.01.10 um 18:28

Das kommt mir
sehr bekannt vor.
Bei mir selbst, aber auch bei bekannten Fischemännern.

Es gibt 2 Möglichkeiten.
Entweder, er sagt dir so durch die Blume, dass es zwar nett ist, aber er sich nicht so richtig entscheiden kann bzw es auch sein kann, dass das nur ein Zeitvertreib ist, er aber nichts Ernstes ist.

Oder

Er braucht tatsächlich einfach Zeit und die solltest du ihm geben.
Nichts ist schlimmer für einen Fisch als unter Druck gesetzt zu werden.
Womöglich muss er seine Beziehung erst verdauen und kann sich nicht entscheiden, ob er sich jetzt schon darauf einlassen kann.

Gib ihm Zeit..... und setze ihn nicht unter Druck......

Eventuell solltest du dich vllt auch etwas rar machen.....

Gefällt mir

A
alale_12479601
13.01.10 um 21:04
In Antwort auf danita_12534409

Das kommt mir
sehr bekannt vor.
Bei mir selbst, aber auch bei bekannten Fischemännern.

Es gibt 2 Möglichkeiten.
Entweder, er sagt dir so durch die Blume, dass es zwar nett ist, aber er sich nicht so richtig entscheiden kann bzw es auch sein kann, dass das nur ein Zeitvertreib ist, er aber nichts Ernstes ist.

Oder

Er braucht tatsächlich einfach Zeit und die solltest du ihm geben.
Nichts ist schlimmer für einen Fisch als unter Druck gesetzt zu werden.
Womöglich muss er seine Beziehung erst verdauen und kann sich nicht entscheiden, ob er sich jetzt schon darauf einlassen kann.

Gib ihm Zeit..... und setze ihn nicht unter Druck......

Eventuell solltest du dich vllt auch etwas rar machen.....

Hallo
viell könntest du mir auch einen rat geben habe gestern meine geschichte geschrieben viell kannst du es mal durchlesen danke!l.g

Gefällt mir

P
piera_12037441
14.01.10 um 11:15
In Antwort auf danita_12534409

Das kommt mir
sehr bekannt vor.
Bei mir selbst, aber auch bei bekannten Fischemännern.

Es gibt 2 Möglichkeiten.
Entweder, er sagt dir so durch die Blume, dass es zwar nett ist, aber er sich nicht so richtig entscheiden kann bzw es auch sein kann, dass das nur ein Zeitvertreib ist, er aber nichts Ernstes ist.

Oder

Er braucht tatsächlich einfach Zeit und die solltest du ihm geben.
Nichts ist schlimmer für einen Fisch als unter Druck gesetzt zu werden.
Womöglich muss er seine Beziehung erst verdauen und kann sich nicht entscheiden, ob er sich jetzt schon darauf einlassen kann.

Gib ihm Zeit..... und setze ihn nicht unter Druck......

Eventuell solltest du dich vllt auch etwas rar machen.....


Hallo,

dem kann ich nur zustimmen.

Ich als Fischefrau brauche auch immer Zeit um meine Beziehungen zu verdauen selbst wenn ich mich getrennt hatte.

Bei mir hat es ca. immer 1 Jahr gedauert bis ich wieder Kopf- und Herzfrei war.

Wenn ich mich vorher -also bevor ich dieses Herz- und Kopffreigefühl hatte- auf einen anderen Menschen eingelassen hatte wurde es immer zum Disaster.

Gib ihm Zeit - Druck ist wirklich etwas was ganz schlimmes für Fischemenschen.

LG
fischli68

Gefällt mir

Anzeige
S
sydney_12527612
24.01.10 um 18:49

....
ich werde aus ihm weiterhin nicht schlau und verstehe seine Sprache nicht. Ich war jetzt im Ausland und er hat mich/ wollte mich vom Flughafen abholen. Ich habe mich natürlich tierisch gefreut. Wir hatten noch Wein getrunken und Fotos geschaut...dadurch, dass ich leicht angeheitert war fing ich an zu "bohren" um irgendetwas heraus zu bekommen. Aber ich bekomme keine konkreten Aussagen er schlawänzelt um dieses Thema. Ich habe mich nachdem er weg war so über mich geärgert und zudem die Angst, dass ich ihm dadurch wieder Druck machte. Ich habe ihm per sms zu verstehen gegeben, dass mir nichts ferner lag ihn in die Ecke zu drängen und wisse, dass er Zeit bräuchte und habe ihm für die schönen Stunden gedankt. Er antwortete, dass er wisse wie doof die Situation für mich sei, aber es nicht so schnell bei ihm ginge(?!) und ihm der Abend auch gefallen hat. Ich rief ihn einen Tag später nochmal an und sagte ihm, dass es mir Leid tat wie ich aufgetreten war und anfing zu bohren. Mir war es wichtig ihm das zu sagen damit er nicht Abstand von mir nimmt. Und was sagt er?! Diese Angst sei unbegründet....das wird schon irgendwie.... so schnell werde ich ihn nicht los...es sei eine verzwickte Situation....es sei in ihm Chaos...WAS BEDEUTEN DIESE FLOSKELN EINES FISCHEMANNES????? Lohnt es sich zu warten ihm die Zeit zu geben? In welchem Zwiespalt befindet er sich? Herz und Verstand? BITTE HELFT MIR!!

Gefällt mir

A
angie_12634837
24.01.10 um 19:00
In Antwort auf sydney_12527612

....
ich werde aus ihm weiterhin nicht schlau und verstehe seine Sprache nicht. Ich war jetzt im Ausland und er hat mich/ wollte mich vom Flughafen abholen. Ich habe mich natürlich tierisch gefreut. Wir hatten noch Wein getrunken und Fotos geschaut...dadurch, dass ich leicht angeheitert war fing ich an zu "bohren" um irgendetwas heraus zu bekommen. Aber ich bekomme keine konkreten Aussagen er schlawänzelt um dieses Thema. Ich habe mich nachdem er weg war so über mich geärgert und zudem die Angst, dass ich ihm dadurch wieder Druck machte. Ich habe ihm per sms zu verstehen gegeben, dass mir nichts ferner lag ihn in die Ecke zu drängen und wisse, dass er Zeit bräuchte und habe ihm für die schönen Stunden gedankt. Er antwortete, dass er wisse wie doof die Situation für mich sei, aber es nicht so schnell bei ihm ginge(?!) und ihm der Abend auch gefallen hat. Ich rief ihn einen Tag später nochmal an und sagte ihm, dass es mir Leid tat wie ich aufgetreten war und anfing zu bohren. Mir war es wichtig ihm das zu sagen damit er nicht Abstand von mir nimmt. Und was sagt er?! Diese Angst sei unbegründet....das wird schon irgendwie.... so schnell werde ich ihn nicht los...es sei eine verzwickte Situation....es sei in ihm Chaos...WAS BEDEUTEN DIESE FLOSKELN EINES FISCHEMANNES????? Lohnt es sich zu warten ihm die Zeit zu geben? In welchem Zwiespalt befindet er sich? Herz und Verstand? BITTE HELFT MIR!!

Man, man...

das ist jetzt nicht böse gemeint aber du wirkst auf mich wirklich anstrengend und kompliziert...

er holt dich vom flughafen ab - was ich wirklich schon etwas besonderes und als beweis, dass er dich sehr mögen muss finde, weil ich persönlich finde es total NERVIG leute vom flughafen abzuholen, inkl wartezeiten etc...

so - er macht das also, du fängst - anstatt den abend zu genießen an zu bohren... ok, schieben wir die schuld mal auf den alkohol und nicht darauf das du anscheinend wirklich ein selbstbewusstseinsproblem hast, weil du ja anscheinend immer wieder bestätigung brauchst...

anstatt, dass er genervt reagiert, kommt von ihm noch ne nette sms... du also wieder nüchtern und anstatt einfach mal ruhe einkehren zu lassen, rufst du erneut *wohl bemerkt nüchtern* nochmal an, sagst nocheinmal, dass es dir leid tut, obwohl du das den abend davor ja auch gemacht hast... er sagst wieder diese netten dinge zu dir und du sagst: WAS BEDEUETEN DIE FLOSKELN?

sorry, aber wieder bewertest du es als floskeln und das nachdem du ja anscheinend nur floskeln von dir gibts, weil wenn du sagst, es tut dir leid - dann muss man das, wenn es von herzen kommt nicht immer wiederholen. es sei denn es sind floskeln...

verstehst du was ich dir klar machen möchte... arbteite an deinem verhalten... und an dir. versuche heraus zu bekommen warum du andauernd diese bestätigung brauchst... du hast das problem, nicht er...

nicht er befindet sich in einem zweispalt - sondern du lach...

und was meinst du damit, ob es sich lohnt ihm zeit zu geben, wofür??? willst du einen vertrag oder wie meinst du das...

liebe sind doch gefühle und emtionene... das ist ein fluss... das entwickelt sich...

ich verstehe dich nicht lach... und nicht ihn!

Gefällt mir

S
sydney_12527612
24.01.10 um 19:24
In Antwort auf angie_12634837

Man, man...

das ist jetzt nicht böse gemeint aber du wirkst auf mich wirklich anstrengend und kompliziert...

er holt dich vom flughafen ab - was ich wirklich schon etwas besonderes und als beweis, dass er dich sehr mögen muss finde, weil ich persönlich finde es total NERVIG leute vom flughafen abzuholen, inkl wartezeiten etc...

so - er macht das also, du fängst - anstatt den abend zu genießen an zu bohren... ok, schieben wir die schuld mal auf den alkohol und nicht darauf das du anscheinend wirklich ein selbstbewusstseinsproblem hast, weil du ja anscheinend immer wieder bestätigung brauchst...

anstatt, dass er genervt reagiert, kommt von ihm noch ne nette sms... du also wieder nüchtern und anstatt einfach mal ruhe einkehren zu lassen, rufst du erneut *wohl bemerkt nüchtern* nochmal an, sagst nocheinmal, dass es dir leid tut, obwohl du das den abend davor ja auch gemacht hast... er sagst wieder diese netten dinge zu dir und du sagst: WAS BEDEUETEN DIE FLOSKELN?

sorry, aber wieder bewertest du es als floskeln und das nachdem du ja anscheinend nur floskeln von dir gibts, weil wenn du sagst, es tut dir leid - dann muss man das, wenn es von herzen kommt nicht immer wiederholen. es sei denn es sind floskeln...

verstehst du was ich dir klar machen möchte... arbteite an deinem verhalten... und an dir. versuche heraus zu bekommen warum du andauernd diese bestätigung brauchst... du hast das problem, nicht er...

nicht er befindet sich in einem zweispalt - sondern du lach...

und was meinst du damit, ob es sich lohnt ihm zeit zu geben, wofür??? willst du einen vertrag oder wie meinst du das...

liebe sind doch gefühle und emtionene... das ist ein fluss... das entwickelt sich...

ich verstehe dich nicht lach... und nicht ihn!

Danke...
für deine Rückmeldung! Also es ist so, dass er weiß, dass ich mehr von ihm will. Er ist der Part der wie er sagte im Chaos steckt. Ich muss abwarten und ihm Zeit geben...ja, dass weiß ich und lerne ich gerade.-Bin Skoprionen und es ist nicht meine Stärke geduldig zu sein. Durch ihn bin ich gezwungen es zu lernen, da das ja schon seit November so geht. Deswegen habe ich mich auch so über mich geärgert gestern weil ich in ein altes Muster gefallen bin. Ich bin sehr selbstbewusst! Dennoch glaube ich, ist die, wie du sie beschreibst ,"Nüchternheit" vielleicht ein Selbstschutz von mir um mich nicht weiter in meine Gefühle hinein zu steigern falls wir doch kein Paar werden. Ich meinte das Wort Floskeln nicht in diesem Sinne ich hätte auch "Aussagen" schreiben können. Ich meine ich werde nicht aus ihm schlau was er noch verarbeiten muss, ob er Gefühle für mich hat oder nicht? Ja, ich glaube ich habe Angst vor Enttäuschung (schlechte Erfahrung gemacht) wobei vieles für uns spricht. Ich bin durcheinander....hast du denn meine lange Geschichte gelesen? Vielleicht kannst du dir dann ein genaueres Bild machen von unserem bisherigem Werdegang. Was meinst du damit, dass ich in einem Ziespalt bin?

Gefällt mir

Anzeige
A
angie_12634837
24.01.10 um 19:44
In Antwort auf sydney_12527612

Danke...
für deine Rückmeldung! Also es ist so, dass er weiß, dass ich mehr von ihm will. Er ist der Part der wie er sagte im Chaos steckt. Ich muss abwarten und ihm Zeit geben...ja, dass weiß ich und lerne ich gerade.-Bin Skoprionen und es ist nicht meine Stärke geduldig zu sein. Durch ihn bin ich gezwungen es zu lernen, da das ja schon seit November so geht. Deswegen habe ich mich auch so über mich geärgert gestern weil ich in ein altes Muster gefallen bin. Ich bin sehr selbstbewusst! Dennoch glaube ich, ist die, wie du sie beschreibst ,"Nüchternheit" vielleicht ein Selbstschutz von mir um mich nicht weiter in meine Gefühle hinein zu steigern falls wir doch kein Paar werden. Ich meinte das Wort Floskeln nicht in diesem Sinne ich hätte auch "Aussagen" schreiben können. Ich meine ich werde nicht aus ihm schlau was er noch verarbeiten muss, ob er Gefühle für mich hat oder nicht? Ja, ich glaube ich habe Angst vor Enttäuschung (schlechte Erfahrung gemacht) wobei vieles für uns spricht. Ich bin durcheinander....hast du denn meine lange Geschichte gelesen? Vielleicht kannst du dir dann ein genaueres Bild machen von unserem bisherigem Werdegang. Was meinst du damit, dass ich in einem Ziespalt bin?

...


habe mal gelesen und musste zwei mal lachen

also - als erstes über deinen satz: geht ja schon seit november!

HALLO lach... wie haben januar, wie kannst du das wort *schon* verwenden lach...

wie alt bist du? und er? das würde mich mal interessieren...

bis ich mich auf eine beziehung einlasse können gut bis zu 8 monate vergehen. vorher gibt es diese dinge, die du erfährst aber keine zugeständnisse lach...

und bei deiner frage, was meinst du mit zwiespalt...

mit zwiespalt meine ich, dass du einerseits sagst, dass du gerade geduld lernst, im nächsten satz, dass du das gerade lernst und wieder in dein altes muster verfallen bist und dann das es gerade mal seit 8-10 wochen bei euch läuft lach...

wenn man geduld in einem 2std. kurs lernen könnte, dann gäbe es keine ungeduld mehr lach...

nee, mal im ernst - konzentriere dich auf dich selbst... vertraue ihm... hört sich alles gut und lieb an... zeige ihm, dass du für ihn da bist, dass du ihm vertraust und ganz wichtig - zeige deine gefühle - das für mich, bevor ich mich öffne immer ganz wichtig du machst das schon...

lg, nic

1 -Gefällt mir

C
cathy_12071119
26.01.10 um 14:51
In Antwort auf sydney_12527612

Danke...
für deine Rückmeldung! Also es ist so, dass er weiß, dass ich mehr von ihm will. Er ist der Part der wie er sagte im Chaos steckt. Ich muss abwarten und ihm Zeit geben...ja, dass weiß ich und lerne ich gerade.-Bin Skoprionen und es ist nicht meine Stärke geduldig zu sein. Durch ihn bin ich gezwungen es zu lernen, da das ja schon seit November so geht. Deswegen habe ich mich auch so über mich geärgert gestern weil ich in ein altes Muster gefallen bin. Ich bin sehr selbstbewusst! Dennoch glaube ich, ist die, wie du sie beschreibst ,"Nüchternheit" vielleicht ein Selbstschutz von mir um mich nicht weiter in meine Gefühle hinein zu steigern falls wir doch kein Paar werden. Ich meinte das Wort Floskeln nicht in diesem Sinne ich hätte auch "Aussagen" schreiben können. Ich meine ich werde nicht aus ihm schlau was er noch verarbeiten muss, ob er Gefühle für mich hat oder nicht? Ja, ich glaube ich habe Angst vor Enttäuschung (schlechte Erfahrung gemacht) wobei vieles für uns spricht. Ich bin durcheinander....hast du denn meine lange Geschichte gelesen? Vielleicht kannst du dir dann ein genaueres Bild machen von unserem bisherigem Werdegang. Was meinst du damit, dass ich in einem Ziespalt bin?

War bei mir auch so!!
Ich hatte nur das glück ihn kennen zu lernen, als ich auch grad nicht "beziehungsfähig" war So habe ich ihm keinen Druck gemacht, weil ich selber keinen Druck gebrauchen konnte und mir erst selber über meine Gefühle klar werden musste. Auf diese Weise, ganz locker und unkompliziert hat sich sehr viel entwickelt!!!

Bin auch Skorpionin und habe mir schon öfter Sachen verbaut, in dem ich einfach zu ungeduldig war Wir wollen alles gleich und sofort und das geht einfach nicht immer...

Also ich glaube, dass das was er bisher für dich getan hat und wie er mit dir umgeht schon viel bedeutet. Er mag dich meines Erachtens schon sehr gerne, also lass ihn auf dich zukommen und nimm ihm den Druck! Dann stehen eure Chancen bestimmt nicht schlecht. Wie gesagt spreche aus eigener Erfahrung, denn so ähnlich hats bei uns auch angefangen!!

Viel Glück und Geduld

Gefällt mir

Anzeige
S
sydney_12527612
26.01.10 um 20:52
In Antwort auf cathy_12071119

War bei mir auch so!!
Ich hatte nur das glück ihn kennen zu lernen, als ich auch grad nicht "beziehungsfähig" war So habe ich ihm keinen Druck gemacht, weil ich selber keinen Druck gebrauchen konnte und mir erst selber über meine Gefühle klar werden musste. Auf diese Weise, ganz locker und unkompliziert hat sich sehr viel entwickelt!!!

Bin auch Skorpionin und habe mir schon öfter Sachen verbaut, in dem ich einfach zu ungeduldig war Wir wollen alles gleich und sofort und das geht einfach nicht immer...

Also ich glaube, dass das was er bisher für dich getan hat und wie er mit dir umgeht schon viel bedeutet. Er mag dich meines Erachtens schon sehr gerne, also lass ihn auf dich zukommen und nimm ihm den Druck! Dann stehen eure Chancen bestimmt nicht schlecht. Wie gesagt spreche aus eigener Erfahrung, denn so ähnlich hats bei uns auch angefangen!!

Viel Glück und Geduld

Sehr gerne mögen oder mit Gefühl...
das ist die Frage die mich quält, ob er für mich Gefühle hat oder nicht. Oder ob sein Herz noch so zerbrochen ist, dass er mögliche Gefühle zu mir noch nicht zulassen kann. Oder was geht bei ihm nicht so schnell?! Das kann ja alles bedeuten Da kommt der Skorpi wieder durch mit seiner Analysetendenz und der Ungeduld Ich muss es schaffen auf seine Kontaktaufnahme zu warten...auch wenn mein Herz so sehr zieht

Gefällt mir

C
cathy_12071119
27.01.10 um 9:24
In Antwort auf sydney_12527612

Sehr gerne mögen oder mit Gefühl...
das ist die Frage die mich quält, ob er für mich Gefühle hat oder nicht. Oder ob sein Herz noch so zerbrochen ist, dass er mögliche Gefühle zu mir noch nicht zulassen kann. Oder was geht bei ihm nicht so schnell?! Das kann ja alles bedeuten Da kommt der Skorpi wieder durch mit seiner Analysetendenz und der Ungeduld Ich muss es schaffen auf seine Kontaktaufnahme zu warten...auch wenn mein Herz so sehr zieht

Ich versteh dich total,
denn wenn ich verliebt bin, dann kann mir nichts schnell genug gehen...

Fische, vorallem wenn sie gerade verletzt worden sind, müssen erstmal mit einer Sache abschließen, bevor sie sich etwas neuem widmen können. Das dauert bei ihnen oft länger als bei anderen Sternzeichen

Deshalb musst du ihm ZEIT geben und KEINEN DRUCK machen!!! Sonst wirst du ihn auf kurz oder lang verschrecken! Er hat dir doch schon bewiesen dass er dich sehr mag... Ob daraus lieben werden kann, wird sich zeigen!!

Mehr kann ich dir dazu leider nicht sagen... Du musst ihn kommen lassen!

Gefällt mir

Anzeige
S
sami_12509986
28.01.10 um 10:19

Wie wahr
Diese Mimosen sind einfach nur anstrengend und kräftezehrend.

Gefällt mir

P
piera_12037441
28.01.10 um 11:09
In Antwort auf sami_12509986

Wie wahr
Diese Mimosen sind einfach nur anstrengend und kräftezehrend.


he he he,

nicht unfair werden.

1. hat der Fischemann klar und deutlich gesagt wo er steht und was sie zum jetzigen Zeitpunkt erwarten kann.

Es ist also nicht ihm zuzuschreiben, dass sie mehr möchte als er im Moment gegen kann.

2. Wer mit der Bratpfanne so drauf haut muss sich nicht wundern, wenn der andere weg ist.

fischli68

Gefällt mir

Anzeige
S
sami_12509986
28.01.10 um 11:49
In Antwort auf piera_12037441


he he he,

nicht unfair werden.

1. hat der Fischemann klar und deutlich gesagt wo er steht und was sie zum jetzigen Zeitpunkt erwarten kann.

Es ist also nicht ihm zuzuschreiben, dass sie mehr möchte als er im Moment gegen kann.

2. Wer mit der Bratpfanne so drauf haut muss sich nicht wundern, wenn der andere weg ist.

fischli68

Er kann
sich zumindest für eine Richtung entscheiden und diese dann auch gehen. So schwer sollte das nicht sein. Selbst für einen Fisch .

Gefällt mir

P
piera_12037441
28.01.10 um 12:22
In Antwort auf sami_12509986

Er kann
sich zumindest für eine Richtung entscheiden und diese dann auch gehen. So schwer sollte das nicht sein. Selbst für einen Fisch .


wieso er hat sich doch entschieden und zwar für sie.

Das sag er doch auch die ganze Zeit zu ihr und er handelt doch auch so.

Nur kann er aufgrund anderer Umstände, die er aber auch erklärt hat im Moment nur 80% geben.

Wenn sie ihm jetzt Zeit und Gefühl gibt wird sie ihn bestimmt nicht mehr los.

Geht sie jetzt aber bei und fängt an ihn zu drücken im Sinne von "nu mach schon gib mir 100%" wird er irgendwann die Notbremse ziehen und sich gegen seine Gefühle entscheiden und sie verlassen.

fischli68

Gefällt mir

Anzeige
H
hella_12038621
28.01.10 um 15:11

Du bist auch
Krebs , ist ja super !!!!

so einen ähnlichen Fisch kenn ich auch, erst abtauchen und dann wieder da stehen als ob nix gewesen wäre
geschweige man bekommt einen grund gesagt !!

Nein, als Beziehungspartner eignen sich solche Menschen nicht und ich glaube nicht das solch ein Charakter nur am Sternzeichen liegt

Gefällt mir

Y
yakim_12089378
29.01.10 um 8:55

Deine geschichte
kenn ich langsam in- und auswendig! Schreibst immer das gleiche! Mir wird`s allmählich langweilig - zumteil nervig!!!

Da kann ich mir vorstellen - warum der immer wegläuft. Würd ick auch machen - aber auf nimmerwiedersehen!

2 fragen stell ich mir - wenn du damit - sein Verhalten - nicht leben kannst - warum öffnest du jedesmal die "Tür"? Warum jagst du ihn nicht weg?
Jedesmal lässt du ihn an dich herran um dann wieder zu meckern.

Wer ist der der spielchen spielt?

herzlich C

Gefällt mir

Anzeige
H
hella_12038621
29.01.10 um 8:58
In Antwort auf piera_12037441


wieso er hat sich doch entschieden und zwar für sie.

Das sag er doch auch die ganze Zeit zu ihr und er handelt doch auch so.

Nur kann er aufgrund anderer Umstände, die er aber auch erklärt hat im Moment nur 80% geben.

Wenn sie ihm jetzt Zeit und Gefühl gibt wird sie ihn bestimmt nicht mehr los.

Geht sie jetzt aber bei und fängt an ihn zu drücken im Sinne von "nu mach schon gib mir 100%" wird er irgendwann die Notbremse ziehen und sich gegen seine Gefühle entscheiden und sie verlassen.

fischli68

Ok, wo wir wieder
..beim Thema wären, das Warten, die Geduld und Ruhe

@fischli68
Sind Fische auch stur ??
Das sie sensibel und leicht verletzt sind, weiss ich ja.
Aber wenn Ihnen was an einer Person liegt und diese auch wieder den 1.Schritt auf ihn zu macht, sich der Fisch aber nicht rührt (oder Ausflüchte wie "melde mich wenn ich Zeit habe" hat), kann ich doch davon ausgehen, das ich ihm dann ja wohl nicht mehr soooo wichtig (oder schon egal ??)bin, oder ??
Wenn man dann aber immer weiter versucht (weil einem diese Person ja wichtig ist), den Kontakt (ohne irgendwelche Vorwürfe oder Entscheidungen seinerseits) haben zu wollen, dann macht man ja für den Fisch "Druck" und dann ist er auch weg....
Toll....

Gefällt mir

P
piera_12037441
30.01.10 um 20:14
In Antwort auf hella_12038621

Ok, wo wir wieder
..beim Thema wären, das Warten, die Geduld und Ruhe

@fischli68
Sind Fische auch stur ??
Das sie sensibel und leicht verletzt sind, weiss ich ja.
Aber wenn Ihnen was an einer Person liegt und diese auch wieder den 1.Schritt auf ihn zu macht, sich der Fisch aber nicht rührt (oder Ausflüchte wie "melde mich wenn ich Zeit habe" hat), kann ich doch davon ausgehen, das ich ihm dann ja wohl nicht mehr soooo wichtig (oder schon egal ??)bin, oder ??
Wenn man dann aber immer weiter versucht (weil einem diese Person ja wichtig ist), den Kontakt (ohne irgendwelche Vorwürfe oder Entscheidungen seinerseits) haben zu wollen, dann macht man ja für den Fisch "Druck" und dann ist er auch weg....
Toll....


leider ist das ganz oft so bei den Fische-Menschen.

Wenn man als Fische-Mensch in diesen Momenten nicht bei einem Menschen bleibt - rumeiert und sich meldet in der Art wie du sie beschrieben hast- hast du wirklich schlechte Karten bei einem Fische-Menschen.

Wenn dann auch noch Druck stattfindet ist es schnell wichtig für den Fische-Menschen sich zu verziehen.

LG
fischli68

Gefällt mir

Anzeige
Y
yakim_12089378
30.01.10 um 21:51

Weil
es mich interessiert!

Schau mal - du forderst dein Recht und zeitgleich verwehrst du mir dasselbe - hmm - naja

Warum darf ich hier nicht lesen? hmm - ist es ein - Fehler - ? Nöö glaub ich nicht! Ick urteile auch nicht - erzählst immer nur dasgleiche und das nervt!

Will auch nicht wissen ob der schon wieder da ist - hab gefragt - warum du ihm wieder die Tür öffnest - scheinbar kannst du mit diesem verhalten nicht umgehen - lässt dich aber immer wieder darauf ein und das find ich - merkwürdig -
und dann ziehst du wieder daher - und das find ick scheisse!

Du forderst - und nimmst anderen dieses Recht!!! Denk mal darüber nach.

herzlich C

Gefällt mir

S
sydney_12527612
30.01.10 um 23:17
In Antwort auf piera_12037441


wieso er hat sich doch entschieden und zwar für sie.

Das sag er doch auch die ganze Zeit zu ihr und er handelt doch auch so.

Nur kann er aufgrund anderer Umstände, die er aber auch erklärt hat im Moment nur 80% geben.

Wenn sie ihm jetzt Zeit und Gefühl gibt wird sie ihn bestimmt nicht mehr los.

Geht sie jetzt aber bei und fängt an ihn zu drücken im Sinne von "nu mach schon gib mir 100%" wird er irgendwann die Notbremse ziehen und sich gegen seine Gefühle entscheiden und sie verlassen.

fischli68

Stand der Dinge...
Ich habe mich die ganze Woche nicht bei ihm gemeldet, er auch nicht bei mir, aber was sind schon 6 Tage....gestern habe ich es nicht mehr ausgehalten und rief ihn an ohne Erfolg er war nicht da...jetzt heißt es abwarten er hat ja gesehen, dass ich angerufen haben und ich bin zugegeben ein bisschen stolz auf mich mich eine Wochen lang zusammen gerissen zu haben ihn nicht zu kontaktieren. Das müsste doch von meinen Fisch als ein eindeutiges Zeichen von mir zu verstehen sein, dass ich ihn respektiere, ihm vertraue und wie du fischli sagtest Zeit und Gefühl gebe oder?!
Bin mir unsicher ob ich ihn morgen nochmal kontaktieren soll, oder besser auf seinen Anruf warte ich merke nur, dass ich ihn vermisse und ihn auf keinen Fall vertreiben will.

Kann ein Rückzug eines Fisches auch bedeuten, dass er ernsthaft über seine Gefühlswelt nachdenkt und deshalb Abstand sucht bzw. abtaucht? Ich möchte euch Fische verstehen, denn ich würde alles für diesen Fisch tun...

Gefällt mir

Anzeige
P
piera_12037441
30.01.10 um 23:32
In Antwort auf sydney_12527612

Stand der Dinge...
Ich habe mich die ganze Woche nicht bei ihm gemeldet, er auch nicht bei mir, aber was sind schon 6 Tage....gestern habe ich es nicht mehr ausgehalten und rief ihn an ohne Erfolg er war nicht da...jetzt heißt es abwarten er hat ja gesehen, dass ich angerufen haben und ich bin zugegeben ein bisschen stolz auf mich mich eine Wochen lang zusammen gerissen zu haben ihn nicht zu kontaktieren. Das müsste doch von meinen Fisch als ein eindeutiges Zeichen von mir zu verstehen sein, dass ich ihn respektiere, ihm vertraue und wie du fischli sagtest Zeit und Gefühl gebe oder?!
Bin mir unsicher ob ich ihn morgen nochmal kontaktieren soll, oder besser auf seinen Anruf warte ich merke nur, dass ich ihn vermisse und ihn auf keinen Fall vertreiben will.

Kann ein Rückzug eines Fisches auch bedeuten, dass er ernsthaft über seine Gefühlswelt nachdenkt und deshalb Abstand sucht bzw. abtaucht? Ich möchte euch Fische verstehen, denn ich würde alles für diesen Fisch tun...


hast du die Möglichkeit ihm eine Sms zu senden?

So in dem Sinne "he habe versucht dich gestern telefonisch zu erreichen, wie gehts dir habe ein Problem könntest du dich mal melden"

Am besten du lieferst ihm dann eine Sache wo du Hilfe brauchst - Lampe anbringen oder so ähnlich.

Oder du lieferst ihm ein Problem wo du seinen Rat brauchst.

Nicht wundern bzw. lachen aber so kann man einen Fische-Menschen anzuckern.

fischli68

Gefällt mir

Y
yakim_12089378
31.01.10 um 0:29
In Antwort auf piera_12037441


hast du die Möglichkeit ihm eine Sms zu senden?

So in dem Sinne "he habe versucht dich gestern telefonisch zu erreichen, wie gehts dir habe ein Problem könntest du dich mal melden"

Am besten du lieferst ihm dann eine Sache wo du Hilfe brauchst - Lampe anbringen oder so ähnlich.

Oder du lieferst ihm ein Problem wo du seinen Rat brauchst.

Nicht wundern bzw. lachen aber so kann man einen Fische-Menschen anzuckern.

fischli68

Genau
"damit" forderst du mich - und ich kann mich nähern - dich kennen lernen - gib mir das gefühl gebraucht zu werden! Sag aber nicht das ich supper toll bin - naja doch - schmunzel -

Zeig das du mich brauchst und meine "arbeit" respektierst!

herzlich C

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
sydney_12527612
31.01.10 um 14:51
In Antwort auf yakim_12089378

Genau
"damit" forderst du mich - und ich kann mich nähern - dich kennen lernen - gib mir das gefühl gebraucht zu werden! Sag aber nicht das ich supper toll bin - naja doch - schmunzel -

Zeig das du mich brauchst und meine "arbeit" respektierst!

herzlich C

Danke, dass es euch gibt
ja, ich habe ihm eine sms geschrieben und habe vorsichtig nachgefragt, ob er heute zu erreichen sei. Habe aber auch dazu geschrieben, dass ich erstmal unterwegs sei. Er soll ja nicht glauben, dass ich nur zu Hause sitze und auf seinen Anruf warte. Nicht, dass ihr es falsch versteht ich war wirklich weg! Mein Bauchgefühl sagte mir, dass eine Hilfeaktion bei ihm nicht zieht.
Der Sonntag ist jetzt noch sehr lang, mal schauen ob er sich heute Abend meldet....

Eure Flocke

Gefällt mir

P
piera_12037441
01.02.10 um 10:49


wenn du so negative Erfahrungen mit diesem Menschenschlag gemacht hast, dann frage ich mich, warum du es immer wieder versuchst. - Schlau ist das wirklich nicht -

Akzeptiere doch einfach, dass sie dir nicht liegen und suche dir ein SZ was besser passt.

Scheinst ja recht von oben herab zu sein - also so der Draufhau-Typ

Wie wäre es dann, wenn du es mal mit deinem Eigenen SZ versucht - im Sinne Gleich und Gleich gesellt sich gerne - vielleicht hast du dann ein besseres Beziehungsleben und der Partner kann dann evtl. auch deine benötigten Anforderunge besser erfüllen.

fischli68

Gefällt mir

Anzeige
H
hella_12038621
01.02.10 um 11:24
In Antwort auf piera_12037441


leider ist das ganz oft so bei den Fische-Menschen.

Wenn man als Fische-Mensch in diesen Momenten nicht bei einem Menschen bleibt - rumeiert und sich meldet in der Art wie du sie beschrieben hast- hast du wirklich schlechte Karten bei einem Fische-Menschen.

Wenn dann auch noch Druck stattfindet ist es schnell wichtig für den Fische-Menschen sich zu verziehen.

LG
fischli68

Obwohl..
..er WEISS, das diese Person es in keinster Weise böse meint, sondern nur helfen will ????

..ich kapiers nicht...weiss auch nicht, was ich falsch gemacht haben könnte (ausser mich zuviel gemeldet hab)

traurige Grüße

Gefällt mir

P
piera_12037441
01.02.10 um 11:53
In Antwort auf hella_12038621

Obwohl..
..er WEISS, das diese Person es in keinster Weise böse meint, sondern nur helfen will ????

..ich kapiers nicht...weiss auch nicht, was ich falsch gemacht haben könnte (ausser mich zuviel gemeldet hab)

traurige Grüße


der Fische-Mensch weiss, dass du bzw. die anderen es nicht böse meinen.

Das hat auch damit gar nichts zu tun. Es ist einfach das Gefühl, dass man jetzt mit sich alleine sein muss.

Man muss erst mal mit sich selber ins Reine kommen - wissen was man will - wissen wohin man will - usw. - bevor man wieder dem anderen etwas sagen kann oder seine gutgemeinte Hilfe annehmen kann.

Diese benötigte Ruhe ist dann für den Fischemenschen sehr wichtig und wie alle es hier schreiben taucht er dann ab, weil der andere Mensch ihm helfen möchte und somit bekommt man keine Ruhe um sich selber zu sortieren.

Das wird dann ein Teufelskreis - und das Abtauchen dient dem Ausbruch aus diesem Teufelskreis.

Leider -auch verständlicher Weise- ist es oft so, dass man dann den anderen verletzt hat und der Mensch - sobald man wieder aufgetaucht ist - keine Lust mehr hat sich mit einem zu beschäftigen.

Wir sind manch mal wirlich ein bisschen anstrengend aber dieses Verhalten wird von einem Fischemenschen als Selbstschutz an den Tag gelegt, sobald er sich absolut eingeengt - überfordert - erdrückt - usw. fühlt.

Das ist dann eine richtige Notbremse die gezogen wird.

Vergleiche das mal mit einem Fisch den du mit den Händen fängst um ihn zu retten oder lediglich zu berühren - du willst diesem Fisch nichts böses tun - dennoch wird er in diesen Momenten so schnell wie möglich davon schwimmen.

Nimm einen Fisch den du im Teich mit Futter anzuckerst und er kommt bereitwillig zu dir.

Ich denke, dass kann man gut miteinander vergleichen - also inneres Gefühl mit realen Verhalten -

fischli68

1 -Gefällt mir

Anzeige
H
hella_12038621
01.02.10 um 12:08
In Antwort auf piera_12037441


der Fische-Mensch weiss, dass du bzw. die anderen es nicht böse meinen.

Das hat auch damit gar nichts zu tun. Es ist einfach das Gefühl, dass man jetzt mit sich alleine sein muss.

Man muss erst mal mit sich selber ins Reine kommen - wissen was man will - wissen wohin man will - usw. - bevor man wieder dem anderen etwas sagen kann oder seine gutgemeinte Hilfe annehmen kann.

Diese benötigte Ruhe ist dann für den Fischemenschen sehr wichtig und wie alle es hier schreiben taucht er dann ab, weil der andere Mensch ihm helfen möchte und somit bekommt man keine Ruhe um sich selber zu sortieren.

Das wird dann ein Teufelskreis - und das Abtauchen dient dem Ausbruch aus diesem Teufelskreis.

Leider -auch verständlicher Weise- ist es oft so, dass man dann den anderen verletzt hat und der Mensch - sobald man wieder aufgetaucht ist - keine Lust mehr hat sich mit einem zu beschäftigen.

Wir sind manch mal wirlich ein bisschen anstrengend aber dieses Verhalten wird von einem Fischemenschen als Selbstschutz an den Tag gelegt, sobald er sich absolut eingeengt - überfordert - erdrückt - usw. fühlt.

Das ist dann eine richtige Notbremse die gezogen wird.

Vergleiche das mal mit einem Fisch den du mit den Händen fängst um ihn zu retten oder lediglich zu berühren - du willst diesem Fisch nichts böses tun - dennoch wird er in diesen Momenten so schnell wie möglich davon schwimmen.

Nimm einen Fisch den du im Teich mit Futter anzuckerst und er kommt bereitwillig zu dir.

Ich denke, dass kann man gut miteinander vergleichen - also inneres Gefühl mit realen Verhalten -

fischli68

..erstmal..
..vielen lieben dank für den Einblick..!!!!!

..heisst das dann, das er nun bei mir auf "nimmer-wiedersehen" verschwunden ist oder besteht eine chanche, das er -sobald er sich erholt hat- sich von selbst wieder meldet ??

..wie gesagt, wir sehen uns "zwangsläufig" und er WEISS, WIE ich es meine.. und er KENNT meine "emotionalen Ausbrüche"

..und hättest du mir einen Tip mit "anzuckern" ??? (ausser "melde dich, wenn du lust hast mich zu sehen..)
Lampenaufhängen ist bei meinem fisch glaub auch nicht das richtige...

LG

Gefällt mir

P
piera_12037441
01.02.10 um 14:56


... du solltest dir wirklich ein anderes SZ suchen mit dem du dann besser um kannst.

Alles andere wäre in deinem Fall nur Zeitverschwändung.

fischli68

Gefällt mir

Anzeige
P
piera_12037441
01.02.10 um 15:22
In Antwort auf hella_12038621

..erstmal..
..vielen lieben dank für den Einblick..!!!!!

..heisst das dann, das er nun bei mir auf "nimmer-wiedersehen" verschwunden ist oder besteht eine chanche, das er -sobald er sich erholt hat- sich von selbst wieder meldet ??

..wie gesagt, wir sehen uns "zwangsläufig" und er WEISS, WIE ich es meine.. und er KENNT meine "emotionalen Ausbrüche"

..und hättest du mir einen Tip mit "anzuckern" ??? (ausser "melde dich, wenn du lust hast mich zu sehen..)
Lampenaufhängen ist bei meinem fisch glaub auch nicht das richtige...

LG


... mmh bei dir mit deinem Fischemann ist es halt so, dass er leider extrem viele Baustellen hat, die abgearbeitet werden müssen bzw. die ihn drücken.

Ich denke mal, dass dein Fischemann einfach versucht sich Stück für Stück aus dem Druck rauszuangeln.

Du in der Art wie du bist und den damit auf ihn verursachten Druck warst die erste Baustelle, die momentan schnell abzuschließen war. Hinzu wird bei dir auch bestimmt kommen, dass er dich erst gar nicht als gravierende Baustellen werden lassen will.

Mit seiner Arbeit - seiner Nochfrau - wird es länger dauern.

Du sagst ja, dass er dabei ist sich das Trinken abzugewöhnen - also scheint er gerade dabei zu sein eine weitere Baustelle abzuschließen.

Leider wird es sich bei dir in der Gesamtsituation nicht so schnell herausstellen lassen bzw. es ist schlecht einzuschätzen, weil zu viele Faktoren mit hinein spielen.

Leider kannst du nur abwarten und schauen was im Laufe der Zeit passiert.

Anzuckern kannst du ihn mit Dinge wo du eben Hilfe benötigst - achte darauf, dass es reale Dinge sind - sonst wird er sich vera... fühlen und du bewirkst das Gegenteil.

Aber denke auch daran, dass wenn du zu ihm Kontakt aufnimmst die Versuchung immer groß sein wird ihn darauf anzusprechen wie und was jetzt wird.

Also unbeschwert Kontakt halt ist wichtig. Er antwortet bestimmt auch nicht auf deine Sms'n weil er sich denkt, dass ihr nicht unbeschwert miteinander umgehen könnt.

Ich pers. würde ihn einfach laufen lassen und wenn ich ihn bei den Zwangsläufigen Treffen sehe würde ich ihn ansprechen - im Sinne "je alles ok? Ich habe letztens ..... getroffen - soll dich schön grüßen" oder so ähnlich. Und dann würde ich ihn auch stehen lassen und gehen, wenn von ihm nichts kommt.
Beim nächsten Treffen würde ich es wieder holen. Zwangloser smaltalk. Halt unbeschwert.

Wenn er für dich etwas empfindet kannst du ihm ersten nur so helfen, zweitens zu ihm Kontakt halten und drittens wird er diesen Weg wählen um zu dir ggf. wieder intensiveren Kontakt aufzunehmen.

fischli68

Gefällt mir

S
sydney_12527612
01.02.10 um 18:03
In Antwort auf sydney_12527612

Danke, dass es euch gibt
ja, ich habe ihm eine sms geschrieben und habe vorsichtig nachgefragt, ob er heute zu erreichen sei. Habe aber auch dazu geschrieben, dass ich erstmal unterwegs sei. Er soll ja nicht glauben, dass ich nur zu Hause sitze und auf seinen Anruf warte. Nicht, dass ihr es falsch versteht ich war wirklich weg! Mein Bauchgefühl sagte mir, dass eine Hilfeaktion bei ihm nicht zieht.
Der Sonntag ist jetzt noch sehr lang, mal schauen ob er sich heute Abend meldet....

Eure Flocke

Er hat geschrieben...
gestern Abend, dass er gerade erst nach Hause kam und nun ins Bett ginge. Es ginge ihm gut und er würde sich am Dienstag bei mir melden. Er hatte das Gefühl, dass die Woche aus maximal 3 Tagen bestand und sie sehr schnell rum gewesen sei.

Nunja, vielleicht mache ich mir umsonst Sorgen....vielleicht war es kein wirkliches abtauchen von ihm?! Mir ist schon häufiger aufgefallen, dass sein Zeitgefühl nicht immer das Beste ist.
Die Frage ist nur, wie es zu bewerten ist, wenn für ihn die Woche so schnell rum war Dann hat er mich nach seinem Gefühl, ja erst vor ein paar Tagen gesehen

Gefällt mir

Anzeige
S
sydney_12527612
04.02.10 um 19:59
In Antwort auf sydney_12527612

Er hat geschrieben...
gestern Abend, dass er gerade erst nach Hause kam und nun ins Bett ginge. Es ginge ihm gut und er würde sich am Dienstag bei mir melden. Er hatte das Gefühl, dass die Woche aus maximal 3 Tagen bestand und sie sehr schnell rum gewesen sei.

Nunja, vielleicht mache ich mir umsonst Sorgen....vielleicht war es kein wirkliches abtauchen von ihm?! Mir ist schon häufiger aufgefallen, dass sein Zeitgefühl nicht immer das Beste ist.
Die Frage ist nur, wie es zu bewerten ist, wenn für ihn die Woche so schnell rum war Dann hat er mich nach seinem Gefühl, ja erst vor ein paar Tagen gesehen

Wahrheit
Er hat mich einen Tag später angerufen, "meinem Fisch" geht es gar nicht gut. Seine berufliche Situation ist sehr angespannt. Mehrere Krankheitsfälle unter seinen Arbeitnehmner, abspringende Kunden,...Ihm wachse alles über den Kopf. Ich denke deshalb hat er sich auch nicht gemeldet wie er es sonst tut. Nächste Woche ist er erst einmal für 14 Tage im Urlaub Ich bemühe mich nun ihn noch vor seinem Urlaub zu treffen. Die Optionen stehen noch offen, ich halte es sonst so lange nicht aus ihn nicht zu sehen Ich denke ich muss auch an mein Herz denken und für unsere Entwicklung kämpfen.

Was kann ich sonst noch tun außer ihm zu zeigen, dass ich ihm Zeit gebe und ihm vertraue

Gefällt mir

Y
yakim_12089378
06.02.10 um 1:05

Warum -
ich greif dich nicht an - aber du bist so - als wenn ich mich ins mittelalter versetzt fühle - alle frauen mit roten haaren sind Hexen - ab auf den scheiterhaufen - lasst sie brennen

Alle fisch sind die wurzel des bösen - huuuaaa

so kommst du mir daher - deine erfahrung ist nur "der" eine - nicht alle!!!

herzlich C

Gefällt mir

Anzeige
S
sami_12509986
06.02.10 um 4:59
In Antwort auf sydney_12527612

Wahrheit
Er hat mich einen Tag später angerufen, "meinem Fisch" geht es gar nicht gut. Seine berufliche Situation ist sehr angespannt. Mehrere Krankheitsfälle unter seinen Arbeitnehmner, abspringende Kunden,...Ihm wachse alles über den Kopf. Ich denke deshalb hat er sich auch nicht gemeldet wie er es sonst tut. Nächste Woche ist er erst einmal für 14 Tage im Urlaub Ich bemühe mich nun ihn noch vor seinem Urlaub zu treffen. Die Optionen stehen noch offen, ich halte es sonst so lange nicht aus ihn nicht zu sehen Ich denke ich muss auch an mein Herz denken und für unsere Entwicklung kämpfen.

Was kann ich sonst noch tun außer ihm zu zeigen, dass ich ihm Zeit gebe und ihm vertraue

In Problemsituationen
suchen wir uns die Menschen aus zu denen wir Vertrauen haben. Um mit ihnen unsere Ängste und Nöte zu teilen.
Derartige Kriesen wie du sie beschreibst, die im eigentlichen nichts mit eurer Beziehung oder auch dir selber zu tun haben, sollten gerade in diesen Momenten zu sammenschweißen und enger zueinander führen. Zeigen das man sich aufeinander verlassen und auch dem anderen vertrauen kann, gerade in dem ich mit ihm meine Ängste und Nöte teile. Gerade weil ich für mich weiß, ich kann diesem Menschen vertrauen und er wird mir auch zuhören und ich für mich weiß, das ich mit meinen Problemen nicht alleine stehe.

Ich für mich würde ihn nicht noch einmal vor seiner Abreise sehen wollen. Wozu auch? Wenn er das Bedürfniss danach verspührt wird er sich melden. Ebenso wenn er aus diesem wieder zurück ist.
Er alleine muß diesen Weg zu dir finden und auch beschreiten.
Und selbst wenn er mich in diesen zwei Wochen anrufen würde um mir zu erzählen wie toll es doch ist und wie sehr er mich vermissen würde, würde ich ihm nur alles gute und schöne zwei Wochen für ihn wünschen.
Nicht mehr und nicht weniger. Keine langen Gespräche oder Dinge wie sehr ich ihn vermissen würde und anderes.
Es liegt an ihm sich zu melden und es nicht deine Aufgabe ihm diese Entscheidung abzunehmen.
Wenn du wirklich glaubst oder besser noch weist, das es sich lohnt auf ihn zu warten, wobei auf jemanden zu warten, nicht die richtige Lösung sein kann, denn entweder will jemand oder er will nicht und lässt es schleifen, dann warte auf ihn und auf etwas, was sich vielleicht wohl nie erfüllen wird.
Alles gute Dir.

Gefällt mir

S
sydney_12527612
10.02.10 um 18:26
In Antwort auf sami_12509986

In Problemsituationen
suchen wir uns die Menschen aus zu denen wir Vertrauen haben. Um mit ihnen unsere Ängste und Nöte zu teilen.
Derartige Kriesen wie du sie beschreibst, die im eigentlichen nichts mit eurer Beziehung oder auch dir selber zu tun haben, sollten gerade in diesen Momenten zu sammenschweißen und enger zueinander führen. Zeigen das man sich aufeinander verlassen und auch dem anderen vertrauen kann, gerade in dem ich mit ihm meine Ängste und Nöte teile. Gerade weil ich für mich weiß, ich kann diesem Menschen vertrauen und er wird mir auch zuhören und ich für mich weiß, das ich mit meinen Problemen nicht alleine stehe.

Ich für mich würde ihn nicht noch einmal vor seiner Abreise sehen wollen. Wozu auch? Wenn er das Bedürfniss danach verspührt wird er sich melden. Ebenso wenn er aus diesem wieder zurück ist.
Er alleine muß diesen Weg zu dir finden und auch beschreiten.
Und selbst wenn er mich in diesen zwei Wochen anrufen würde um mir zu erzählen wie toll es doch ist und wie sehr er mich vermissen würde, würde ich ihm nur alles gute und schöne zwei Wochen für ihn wünschen.
Nicht mehr und nicht weniger. Keine langen Gespräche oder Dinge wie sehr ich ihn vermissen würde und anderes.
Es liegt an ihm sich zu melden und es nicht deine Aufgabe ihm diese Entscheidung abzunehmen.
Wenn du wirklich glaubst oder besser noch weist, das es sich lohnt auf ihn zu warten, wobei auf jemanden zu warten, nicht die richtige Lösung sein kann, denn entweder will jemand oder er will nicht und lässt es schleifen, dann warte auf ihn und auf etwas, was sich vielleicht wohl nie erfüllen wird.
Alles gute Dir.

Fisch in Entscheidnungsphase
Wir haben uns noch vor seinem Urlaub getroffen und hatten wieder erwartend einen netten Abend! Er wollte mich wohl auch noch sehen. Den Abend vor seinem Urlaub haben wir noch miteinander telefoniert 1 1/2 Stunden! Er sorgte gegen Ende des Gesprächs noch für Verwirrung, so dass wir zum 2. Mal offen miteinander redeten. Er meinte, es habe sich an seinem letzten Status nichts geändert ( es sind bisher auch erst nur 2 Wochen vergangen). Ich sagte ihm, dass ich bisher eigentlich nur Positives in unserer Entwicklung sehe, mich aber gleichzeitig auf alles einzustellen versuche. Er würde mich sehr verwirren, aber ich würde ihm vertrauen. Daraufhin sagte er, dass er sich deutlich ausgedrückt habe, dass er nicht abgeneigt sei (was bei mir wahrscheinlich nicht richtig ankam bzw. ich es mehrmals hören muss bis ich es glaube), sich sehr wohl mit mir fühle und eine freundschaftliche Basis, welche für ihn Grundvoraussetzung sei, ja bereits geschaffen sei.Ich würde ihn darüber hinaus auch verwirren, was mich total verdutzt hat. Ich dachte ich sei eindeutig in meinem Verhalten ihm gegenüber. Da würde er aber gerne später nochmal drauf eingehen es bezieht sich wohl drauf, dass nicht nur er sonder auch ich gerne mal doppeldeutig sprechen. Ich habe ihm gesagt, dass ich versuche zu verstehen in welcher Situation er sich befindet und er seine letzte Beziehung möglicherweise noch nicht verdaut hat, aber ich der Meinung sei, dass man doch irgendwann eine Grundtendenz spüre in welche Richtung es ginge, was man an Sympathie und Gefühl für denjenigen hat und bisher erfahre ich nur Gutes zwischen uns. Daraufhin bekam ich als Antwort, dass ihn genau diese Frage beschäftigt, was es ist was da zwischen uns ist und ob es reicht, aber er sei grundsätzlich positiv eingestellt und ich solle mir keine Gedanken machen wenn er jetzt weg sei sonder mich viel lieber auf unser Wiedersehen freuen, wenn wir seine Urlaubsfotos gucken... So wie er spricht kann es doch nur gut ausgehen oder?! Er sagte auch, dass er spürt, dass ich ihm Zeit gebe und ihn in keinster Weise unter Druck setze Er hat jetzt 2 Wochen Zeit mal den Kopf frei zu bekommen und ich hoffe, dass sein Chaos sich minimiert hat, wenn er zurück kommt. Direkt am ersten Urlaubstag schrieb er mir eine sms, damit habe ich nun überhaupt nicht gerechnet! Ich hoffe so sehr, dass er den Weg zur mir immer weiter findet und ich in seinem Kopf herumgeister. Aber obwohl er mir sagt alles ist gut mach dir keine Gedanken und er mir in einer gewissen Art und Weise Sicherheit gibt, dass etwas aus uns wird wenn er in sich die Antwort gefunden hat was er für mich fühlt und ob es reicht, habe ich Sorge, dass es doch irgendwann negativ ausgeht. Ich denke es ist mein Selbstschutz. Wie seht ihr die Lage an? Versteht mich jemand und ihn?

Danke für euer offenes Ohr
Eure Flocke

Gefällt mir

Anzeige
S
sami_12509986
11.02.10 um 8:55
In Antwort auf sydney_12527612

Fisch in Entscheidnungsphase
Wir haben uns noch vor seinem Urlaub getroffen und hatten wieder erwartend einen netten Abend! Er wollte mich wohl auch noch sehen. Den Abend vor seinem Urlaub haben wir noch miteinander telefoniert 1 1/2 Stunden! Er sorgte gegen Ende des Gesprächs noch für Verwirrung, so dass wir zum 2. Mal offen miteinander redeten. Er meinte, es habe sich an seinem letzten Status nichts geändert ( es sind bisher auch erst nur 2 Wochen vergangen). Ich sagte ihm, dass ich bisher eigentlich nur Positives in unserer Entwicklung sehe, mich aber gleichzeitig auf alles einzustellen versuche. Er würde mich sehr verwirren, aber ich würde ihm vertrauen. Daraufhin sagte er, dass er sich deutlich ausgedrückt habe, dass er nicht abgeneigt sei (was bei mir wahrscheinlich nicht richtig ankam bzw. ich es mehrmals hören muss bis ich es glaube), sich sehr wohl mit mir fühle und eine freundschaftliche Basis, welche für ihn Grundvoraussetzung sei, ja bereits geschaffen sei.Ich würde ihn darüber hinaus auch verwirren, was mich total verdutzt hat. Ich dachte ich sei eindeutig in meinem Verhalten ihm gegenüber. Da würde er aber gerne später nochmal drauf eingehen es bezieht sich wohl drauf, dass nicht nur er sonder auch ich gerne mal doppeldeutig sprechen. Ich habe ihm gesagt, dass ich versuche zu verstehen in welcher Situation er sich befindet und er seine letzte Beziehung möglicherweise noch nicht verdaut hat, aber ich der Meinung sei, dass man doch irgendwann eine Grundtendenz spüre in welche Richtung es ginge, was man an Sympathie und Gefühl für denjenigen hat und bisher erfahre ich nur Gutes zwischen uns. Daraufhin bekam ich als Antwort, dass ihn genau diese Frage beschäftigt, was es ist was da zwischen uns ist und ob es reicht, aber er sei grundsätzlich positiv eingestellt und ich solle mir keine Gedanken machen wenn er jetzt weg sei sonder mich viel lieber auf unser Wiedersehen freuen, wenn wir seine Urlaubsfotos gucken... So wie er spricht kann es doch nur gut ausgehen oder?! Er sagte auch, dass er spürt, dass ich ihm Zeit gebe und ihn in keinster Weise unter Druck setze Er hat jetzt 2 Wochen Zeit mal den Kopf frei zu bekommen und ich hoffe, dass sein Chaos sich minimiert hat, wenn er zurück kommt. Direkt am ersten Urlaubstag schrieb er mir eine sms, damit habe ich nun überhaupt nicht gerechnet! Ich hoffe so sehr, dass er den Weg zur mir immer weiter findet und ich in seinem Kopf herumgeister. Aber obwohl er mir sagt alles ist gut mach dir keine Gedanken und er mir in einer gewissen Art und Weise Sicherheit gibt, dass etwas aus uns wird wenn er in sich die Antwort gefunden hat was er für mich fühlt und ob es reicht, habe ich Sorge, dass es doch irgendwann negativ ausgeht. Ich denke es ist mein Selbstschutz. Wie seht ihr die Lage an? Versteht mich jemand und ihn?

Danke für euer offenes Ohr
Eure Flocke

Positiv???
Also ich kann da absolut nichts positives in eurer Entwicklung feststellen.
Erstmal zu dir. Völlig falsches Verhalten. Du unterstützt ihn in jeder seiner Eskapaden. Er ist sich unsicher, du aktzeptierst es. Er will für sich noch mehr Zeit, du gibst ihm diese. Er, eiert rum, findet keine klaren Worte, kann und will sich wohl auch nicht entscheiden und du sagst ihm es ist ok für dich.
Nichts ist ok für dich. Du leidest darunter und bekommst Ängste ihn zu verlieren und ich will es mal vorsichtig ausdrücken, du fängst an zu klammern. Nicht klammern im negativen Sinne, sondern das du bereit bist alles von ihm zu aktzeptieren, nur um ihn nicht zu verlieren.
Das er sich danach bzw noch einmal mit einer SMS gemeldet hat, ist normal. Er hat für sich ein schönes Gefühl gehabt und möchte dieses gerne wieder erleben. Das hat aber im speziellen nichts mit dir zu tun. er würde dies bei jeder anderen ebenfalls tun.
Fische tun oder hinterlassen immer den Eindruck als seien sie sehr sehr leicht zu verletzen und gerade damit nutzen sie einen unterbewusst aus. Nutzen einen aus, in dem sie an unser Mitgefühl appelieren und wir ihnen dieses geben.
Entweder entscheide ich mich für einen Menschen oder ich werde nie den Weg zu ihm finden.
Dreh doch einfach den Spieß um, auch wenn es vielleicht ersteinmal einfacher gesagt ist als getan.
Nutze doch einfach für dich die Zeit, diese 2 Wochen um von ihm emotional los zu kommen.
Sie es für dich als Chance, dein Leben neu zu gestalten. Es zu ordnen, auch um ihn zu vergessen.
Warum? Ganz einfach, damit auch du ersteinmal von diesem Gefühlschaos für dich wegkommst.
Es geht hier nicht nur um ihn, sondern auch um dich.
Versuche einfach für dich deine innere Stärke wieder zu finden, auch mit dem Wissen das du ihn gar nicht brauchst um für dich glücklich zu sein, sondern es auch alleine schaffst.
Sie es für dich einfach als Chance, um aus dir den Menschen zu machen, der du warst bevor ihr euch getroffen habt um dann für dich wirklich neutral entscheiden zu können, ja es lohnt sich noch weiter zumachen oder nein, du warst nur deinen Gefühlen unterlegen und siehst jetzt viel klarer.
Denn dann muß er auf dich zukommen und dann wirst du auch sehen ob er dies freiwillig tut oder ob er nur jemanden für sich als emotionale Baustelle braucht.
Aber versuche für dich, dich von ihm ersteinmal emotional zu lösen, damit du diese Abhängigkeit überwindest, um dann zu sehen ob es Bestand haben wird oder nicht oder ob er beim nächsten geringen Zweifel wieder ne Auszeit von 2 Wochen für sich braucht.

Gefällt mir

E
egzona_12911634
11.02.10 um 9:30

Hallo flocke
hast du schon einmal darüber nachgedacht
das er vielleicht noch andere dinge um die ohren hat,
als dein liebesgesäusel?

ich bin eine fischefrau
und bei mir wartet auch jemand auf ein treffen,
den ich leider immer wieder vertrösten muss

es gibt wichtigere dinge im leben
und ab einem bestimmten alter, überlegt man sich zweimal
ob man sich auf den beziehungsblödsinn einlässt

ich kann dir nur den rat geben ,,hör auf zu klammern"
wenn mir jemand so auf die pelle rückt
und immer antworten für etwas will,
wo es nicht einmal die passende frage zu gibt
ist die geschichte schneller gestorben,
als sie begonnen hat....

zu lieben heißt auch
freiraum zu lassen und zu schaffen
und nicht sich eingeengt fühlen...

lg marikka

Gefällt mir

Anzeige
P
piera_12037441
11.02.10 um 10:14
In Antwort auf sami_12509986

Positiv???
Also ich kann da absolut nichts positives in eurer Entwicklung feststellen.
Erstmal zu dir. Völlig falsches Verhalten. Du unterstützt ihn in jeder seiner Eskapaden. Er ist sich unsicher, du aktzeptierst es. Er will für sich noch mehr Zeit, du gibst ihm diese. Er, eiert rum, findet keine klaren Worte, kann und will sich wohl auch nicht entscheiden und du sagst ihm es ist ok für dich.
Nichts ist ok für dich. Du leidest darunter und bekommst Ängste ihn zu verlieren und ich will es mal vorsichtig ausdrücken, du fängst an zu klammern. Nicht klammern im negativen Sinne, sondern das du bereit bist alles von ihm zu aktzeptieren, nur um ihn nicht zu verlieren.
Das er sich danach bzw noch einmal mit einer SMS gemeldet hat, ist normal. Er hat für sich ein schönes Gefühl gehabt und möchte dieses gerne wieder erleben. Das hat aber im speziellen nichts mit dir zu tun. er würde dies bei jeder anderen ebenfalls tun.
Fische tun oder hinterlassen immer den Eindruck als seien sie sehr sehr leicht zu verletzen und gerade damit nutzen sie einen unterbewusst aus. Nutzen einen aus, in dem sie an unser Mitgefühl appelieren und wir ihnen dieses geben.
Entweder entscheide ich mich für einen Menschen oder ich werde nie den Weg zu ihm finden.
Dreh doch einfach den Spieß um, auch wenn es vielleicht ersteinmal einfacher gesagt ist als getan.
Nutze doch einfach für dich die Zeit, diese 2 Wochen um von ihm emotional los zu kommen.
Sie es für dich als Chance, dein Leben neu zu gestalten. Es zu ordnen, auch um ihn zu vergessen.
Warum? Ganz einfach, damit auch du ersteinmal von diesem Gefühlschaos für dich wegkommst.
Es geht hier nicht nur um ihn, sondern auch um dich.
Versuche einfach für dich deine innere Stärke wieder zu finden, auch mit dem Wissen das du ihn gar nicht brauchst um für dich glücklich zu sein, sondern es auch alleine schaffst.
Sie es für dich einfach als Chance, um aus dir den Menschen zu machen, der du warst bevor ihr euch getroffen habt um dann für dich wirklich neutral entscheiden zu können, ja es lohnt sich noch weiter zumachen oder nein, du warst nur deinen Gefühlen unterlegen und siehst jetzt viel klarer.
Denn dann muß er auf dich zukommen und dann wirst du auch sehen ob er dies freiwillig tut oder ob er nur jemanden für sich als emotionale Baustelle braucht.
Aber versuche für dich, dich von ihm ersteinmal emotional zu lösen, damit du diese Abhängigkeit überwindest, um dann zu sehen ob es Bestand haben wird oder nicht oder ob er beim nächsten geringen Zweifel wieder ne Auszeit von 2 Wochen für sich braucht.


... über wen sprichst du?

Spiegelst du dich gerade?

Möchtest du das ein Gleichheitszeichen zwischen euch steht?

Gib ihr eine Empfehlung und lass ihr die Chance ihre eigenen Erfahrungen zu machen aber stülpe ihr nicht deinen Hut auf.

Weißt du endless -jemand der sich erst mal Berappeln muss- sieht oftmals die Welt viel dunkler als sie ist und kann dadurch auch manch mal ein etwas schlechterer Ratgeber sein.

LG
fischli68

Gefällt mir

S
sami_12509986
11.02.10 um 10:33
In Antwort auf egzona_12911634

Hallo flocke
hast du schon einmal darüber nachgedacht
das er vielleicht noch andere dinge um die ohren hat,
als dein liebesgesäusel?

ich bin eine fischefrau
und bei mir wartet auch jemand auf ein treffen,
den ich leider immer wieder vertrösten muss

es gibt wichtigere dinge im leben
und ab einem bestimmten alter, überlegt man sich zweimal
ob man sich auf den beziehungsblödsinn einlässt

ich kann dir nur den rat geben ,,hör auf zu klammern"
wenn mir jemand so auf die pelle rückt
und immer antworten für etwas will,
wo es nicht einmal die passende frage zu gibt
ist die geschichte schneller gestorben,
als sie begonnen hat....

zu lieben heißt auch
freiraum zu lassen und zu schaffen
und nicht sich eingeengt fühlen...

lg marikka

Vielleicht
solltest du mit diesem Mann auch einfach nur mal ehrlich sein und ihm sagen das du kein Interesse an ihm hast. Es würde dir und ihm ne ganze Menge helfen.
Denn wenn ich wirklich jemanden sehen möchte, dann richte ich es mir auch so ein, das ich Zeit dafür habe und dann ist es auch egal ob in Sibieren gerade Eiszeit ist oder die Hölle gefriert.
Und das was du vielleicht unter lieben verstehen magst, vorallem diese Sache mit dem Freiraum lassen, hat nichts mit Liebe zu tun, sondern mit alten verletzungen und der Angst davor erneut verletzt werden zu können.
Und wie gesagt, wenn ich jemanden sehen möchte, dann richte ich es mir auch so ein, das ich Zeit für ihn habe. Es sei denn ich liege irgendwo im Gips im Krankenhaus und selbst da, gibt es Besucherzeiten.
Tu dir und ihm einen Gefallen und sage ihm die Wahrheit das dein Interesse an ihm nicht ausreicht.

Gefällt mir

Anzeige
S
sami_12509986
11.02.10 um 10:45
In Antwort auf piera_12037441


... über wen sprichst du?

Spiegelst du dich gerade?

Möchtest du das ein Gleichheitszeichen zwischen euch steht?

Gib ihr eine Empfehlung und lass ihr die Chance ihre eigenen Erfahrungen zu machen aber stülpe ihr nicht deinen Hut auf.

Weißt du endless -jemand der sich erst mal Berappeln muss- sieht oftmals die Welt viel dunkler als sie ist und kann dadurch auch manch mal ein etwas schlechterer Ratgeber sein.

LG
fischli68

Also den habe ich jetzt nicht verstanden?
Über wen ich spreche?
Über sie und ihren Fisch.
Ob ich mich gerade spiegel?
Nein, ich bin nicht wie dieser Fisch.
Und wofür ein Gleichheitszeichen?
Und ja ich habe ihr eine Empfehlung gegeben. Die Empfehlung für sie, nicht nur ihm Zeit zu geben zu entscheiden was er will sondern auch das auch sie für sich ganz objektiv entscheiden soll, ob diese Beziehung ihr gut tut oder nicht. Für sich ganz objektiv entscheiden soll, bzw diese Zeit seines Urlaubes für sich nutzen soll wieder zu sich selber zu finden. Sprich in astrologischer Weise zu ihrem AC zurück kehren soll.
Und meine "Welt" ist viel dunkler als du es wohl jemals für dich vertragen könntest und auch viel heller, als es deine wohl je sein wird.

Und wenn ich ihr wirklich knallhart hätte sagen wollen, was er tatsächlich für ein Arsch ist und das jetzt völlig unabhängig davon das er Fisch ist, dann hätte ich gesagt der schafft es nie sich zu entscheiden bzw hat sich schon lange entschieden, nur nicht für sie.
Zudem hatte ich geschrieben gehabt das sie beide Fehler gemacht haben und nicht nur sie oder nur er.
Sie muß zu ihrer Mitte finden und das sollte für sie ersteinmal wichtiger sein, als jetzt 2 Wochen lang zu hoffen, das danach alles wieder in Ordnung und heile Welt ist.
So wird ihr zumindest die Chance gegeben zu sich zu finden und das sollte sie auch ersteinmal für sich nutzen.

Gefällt mir

P
piera_12037441
11.02.10 um 12:08
In Antwort auf sami_12509986

Also den habe ich jetzt nicht verstanden?
Über wen ich spreche?
Über sie und ihren Fisch.
Ob ich mich gerade spiegel?
Nein, ich bin nicht wie dieser Fisch.
Und wofür ein Gleichheitszeichen?
Und ja ich habe ihr eine Empfehlung gegeben. Die Empfehlung für sie, nicht nur ihm Zeit zu geben zu entscheiden was er will sondern auch das auch sie für sich ganz objektiv entscheiden soll, ob diese Beziehung ihr gut tut oder nicht. Für sich ganz objektiv entscheiden soll, bzw diese Zeit seines Urlaubes für sich nutzen soll wieder zu sich selber zu finden. Sprich in astrologischer Weise zu ihrem AC zurück kehren soll.
Und meine "Welt" ist viel dunkler als du es wohl jemals für dich vertragen könntest und auch viel heller, als es deine wohl je sein wird.

Und wenn ich ihr wirklich knallhart hätte sagen wollen, was er tatsächlich für ein Arsch ist und das jetzt völlig unabhängig davon das er Fisch ist, dann hätte ich gesagt der schafft es nie sich zu entscheiden bzw hat sich schon lange entschieden, nur nicht für sie.
Zudem hatte ich geschrieben gehabt das sie beide Fehler gemacht haben und nicht nur sie oder nur er.
Sie muß zu ihrer Mitte finden und das sollte für sie ersteinmal wichtiger sein, als jetzt 2 Wochen lang zu hoffen, das danach alles wieder in Ordnung und heile Welt ist.
So wird ihr zumindest die Chance gegeben zu sich zu finden und das sollte sie auch ersteinmal für sich nutzen.

"..."
Es hört sich an, als wenn du über dich und deine Geschichte sprichst.

So als würdest du mitteilen wie es in dir aussieht und was du gerade in dir stattfinden läßt.

Darum die Frage an dich "über wen sprichst du"

Die Frage ob du dich gerade spiegelst , war dahin gemeint, ob du dich gerade mit der Threadschreiberin identifizierst - also ein Gleichheitszeichen -du und sie- selbe Situation bzw. extrem ähnlich.

fischli68

Gefällt mir

Anzeige
S
sami_12509986
11.02.10 um 12:28
In Antwort auf piera_12037441

"..."
Es hört sich an, als wenn du über dich und deine Geschichte sprichst.

So als würdest du mitteilen wie es in dir aussieht und was du gerade in dir stattfinden läßt.

Darum die Frage an dich "über wen sprichst du"

Die Frage ob du dich gerade spiegelst , war dahin gemeint, ob du dich gerade mit der Threadschreiberin identifizierst - also ein Gleichheitszeichen -du und sie- selbe Situation bzw. extrem ähnlich.

fischli68

Weder
das eine noch das andere. Und ich glaube, das sage ich jetzt auch schon zum dritten mal.

Gefällt mir

P
piera_12037441
11.02.10 um 12:44
In Antwort auf sami_12509986

Weder
das eine noch das andere. Und ich glaube, das sage ich jetzt auch schon zum dritten mal.

"..."
Wenn es so ist ... dann ist ja gut.

Gefällt mir

Anzeige
S
sydney_12527612
11.02.10 um 17:02
In Antwort auf piera_12037441

"..."
Wenn es so ist ... dann ist ja gut.

Naja...
interessant finde ich, dass du dem NUR Negatives abgewinnen kannst. Aber ich brauche meine Mitte nicht zu finden, die habe ich. Ich "brauche" keinen Partner wie so viele auf dieser Welt um glücklich zu sein. Der Partner sollte vielmehr das Sahnehäubchen oben drauf sein im Leben. Aber ich finde es schlimm, dass du meinst er würde mich verarschen. Ich kenne ihn seit 10 Jahren und kann ihn einschätzen, dass es kein A... ist soviel ist sicher. Und was hinzukommt, er kommt immer auf mich zu auch wenn ich mich nicht melde! Wenn er mir sagt ich brauche mir keine Gedanken zu machen etc....ich würde mich sonst hier wieder wiederholen, dann sollte man dieser Person erst einmal vertrauen und ihr respektvoll gegenüber sein. Das hat für mich nichts mit klammern zu tun.

Gefällt mir

S
sydney_12527612
11.02.10 um 17:07
In Antwort auf sydney_12527612

Naja...
interessant finde ich, dass du dem NUR Negatives abgewinnen kannst. Aber ich brauche meine Mitte nicht zu finden, die habe ich. Ich "brauche" keinen Partner wie so viele auf dieser Welt um glücklich zu sein. Der Partner sollte vielmehr das Sahnehäubchen oben drauf sein im Leben. Aber ich finde es schlimm, dass du meinst er würde mich verarschen. Ich kenne ihn seit 10 Jahren und kann ihn einschätzen, dass es kein A... ist soviel ist sicher. Und was hinzukommt, er kommt immer auf mich zu auch wenn ich mich nicht melde! Wenn er mir sagt ich brauche mir keine Gedanken zu machen etc....ich würde mich sonst hier wieder wiederholen, dann sollte man dieser Person erst einmal vertrauen und ihr respektvoll gegenüber sein. Das hat für mich nichts mit klammern zu tun.

Endless...
habe nun noch deinen vorherigen Eintrag gelesen und habe eher das Gefühl, dass du meine Geschichte nicht richtig verfolgt/ gelesen hast....schade

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige