Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fisch ist abgetaucht....

Fisch ist abgetaucht....

1. Juni 2013 um 20:20 Letzte Antwort: 14. Juni 2013 um 11:15

Vielleicht kann mir jemand helfen?
Habe vor etwa 7 Monaten nach Arbeitsende einen Zettel an meiner Windschutzscheibe gefunden worauf stand, das er mich jeden Morgen beim einkaufen sieht, mich ganz süß findet und sich aber nicht traut mich anzusprechen. Der Typ muß mich verfolgt haben vom Supermarkt zur Arbeit.

Irgendwann Mitte April hat sich der Mann dann endlich getraut mich auf meinen kaputten Scheinwerfer aufmerksam zu machen. Ich hatte es eilig und habe ihn mit einem Danke! stehen lassen.
Von da an ist mir dann aufgefallen wie er jeden Morgen den Blickkontakt gesucht hat. Ich habe immer darauf gewartet das er mich endlich mal anspricht, doch nichts ist passiert.

Selbst ist die Frau...also habe ich ihm an einem Dienstag Anfang Mai meine Tel. Nr. mit ein paar netten Worten auf den Tisch gelegt. Ich war kaum auf der Arbeit schon kam die erste SMS von ihm an, So ging tagelang es hin und her und am Freitag wollten wir uns dann treffen. Auf dem Weg dorthin kommt eine SMS an mit den Worten: Ich bin zwar nicht verheiratet, habe aber eine Freundin, würde dich aber trotzdem gerne sehen, wenn du möchtest? Ich fand ihn schon sympathisch also warum nicht?
Wir haben uns auch ganz gut unterhalten und es gab nur einen Abschiedskuß.
Und dann wiurde es richtig heftig die folgenden zwei Wochen steigerten sich die SMS auf täglich zwischen 20 und 40. Und meistens schrieb er, wie sehr er mich vermisst und er wünschte ich wäre nachts an seiner Seite, usw.
So habe ich dann auch von seinem Sohn erfahren, der bei ihm lebt und das er seine Freundin kaum sieht, es öfters Krach gibt, weil er wegen seiner Arbeit so wenig Zeit für sie hat, Und sie haben sich halt arrangiert.

Nach den zwei Wochen haben wir uns nochmal getroffen und wild geknutscht, Ich war schon etwas verliebt und er meinte nur irgendwann fliegt es sowieso auf, Trotzdem hatten wir beide ein schlechtes Gewissen, wie es weiter gehen soll.
Nun letzten Mittwoch haben wir uns nochmal gesehen, wieder geknutscht. Und dann fragt er was ich am Donnerstag mache. Ich: weiß noch nicht. Wollen wir mal zusammen spazierengehen? Ich: Du hast so wenig Zeit für deine Freundin, mach doch was mit ihr. Da hat er mich ganz entsetzt angeschaut. Da meinte ich halt nur, würde mich schon freuen wenn wir was zusammen machen. Dann mußte er gleich los, seinen Sohn abholen.

Als ich daheim war fand ich folgende SMS vor:.Du hörst dich nicht mehr glücklich und zufrieden an. Du warst heute auch anders als das letzte Mal.Ist wohl doch besser wir lassen es, denn du fühlst dich dabei nicht gerade wohl und sicher.
Seitdem ist Funkstille, er antwortet nicht auf meine SMS und ich bin verzweifelt. Ich möchte ihn nicht verlieren. Habe ich Chancen, das er sich doch nochmal meldet oder auf meine SMS reagiert? Was kann ich sonst noch mit dem Fischlein tun? Was habe ich falsch gemacht?

Mehr lesen

1. Juni 2013 um 20:25

Fisch ist abgetaucht...
Hab noch was vergessen, weder er noch ich haben darüber geredet welche Gefühle wir zueinander haben. Ich bin auch nie schlau aus ihm geworden, ob er mich wirklich mag oder nicht? Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2013 um 0:12

Hmmm.....
ich finde der Hund liegt ganz klar darin begraben,dass du das mit seiner Freundin angesprochen hast.Ich weiß,dass du das net so gemeint hast,er aber leider wohl net.Ich bin weder ein Mann noch Fische,aber kenne welche .Das Problem bei ihnen,also was ich festgestellt habe ist:Sie fangen an gewisse Dinge zu besprechen,z.B.das mit seiner Freundin etc.weil sie in dem Mom.darüber reden möchten,und es halt von ihnen ausgeht.Da hast du jetzt aber das Thema angeschnitten,er hat sich zu diesem Zeitpunkt wohl an deiner Seite gefühlt(soweit ich das beurteilen kann),er wollte dich aus diesem Grund auch am nächsten Tag wiedersehen,und dann fängst du an mit SEINER Realität,nämlich seiner Freundin.Du musst wissen,und das weiß ich aus eigener Erfahrung(ich bin Krebs,da ist es genauso ).Wir sind Tagträumer,und tauchen in eine Welt ab,in die wir nur Dinge lassen die uns gut tun,und die uns gefallen.Ich denke in dieser hat er sich befunden,und du hast ihn durch diese Aussage dort herausgerissen.Deswegen auch das apruppte;er muss seinen Sohn holen.Es sind leider immer 2 Paar Schuhe ob er solche Themen anschneidet oder du.Was bist du für ein SZ wenn ich mal fragen darf?
Ich würde ihm einfach nur mal schreiben was denn los sei,und dann das Thema noch mal anschneiden.So in etwa:Sry,wenn ich dir da zu nahe getreten bin oder was falsches in dem Mom,gesagt habe,wollte dir net auf die Füße treten.Sowas in der Art.Ich kann mit Sicherheit sagen,dass irgendjemand hier wieder schreiben wird:Ja,aber er verhält sich ja auch komisch etc.wieso muss Frau jetzt wieder,bla bla .Hat man ansich auch Recht mit,aber wenn man nun mal nen Fischen zurück an der Angel haben möchte,dann muss man leider auch mal klein beigeben,was net heißt,dass man ihm Zucker in den allerwertesten tragen soll ,.Danach kannst du ihn wieder auf dich zukommen lassen.Das ist halt wie mit einer Wippe:Es darf nie einer sein der nur oben ist,und nie einer sein der nur unten ist.
Er sieht dann einfach,dass du dich damit beschäftigt hast,und den "Fehler" gefunden hast.Wasserzeichen lassen sich halt ungerne von anderen aus ihrer Welt reissen .

Ich hoffe,ich konnte dir was helfen

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2013 um 6:31

Fisch ist abgetaucht... ???:
Vielen Dank für deine Antwort. Vermutlich hast du Recht mit deiner Vermutung. Ich habe zwar Öfters versucht, das Thema anzuschneiden. Er ist aber so gut wie nie darauf eingegangen, bzw. sagte es kommt wie es kommt und ich soll mir nicht so viele Gedanken machen.

Ich bin auch Krebs Aszendent Zwilling und vermutlich hat er mich genau analysiert. Nämlich das ich mich mit der Situation nicht so richtig anfreunden kann.Aber die Gefühle für ihn sind nun mal da und trotz allem finde ich er ist ein toller Mann, den ich nicht so einfach verlieren möchte.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2013 um 13:16

Ich denke genau dastelles ist es!!!
Es wird daran liegen,und auch dieses:Mach dir keine Gedanken darüber.Das sagt schon aus,dass er weiß,dass es eigentlich völlig normal ist,dass du das mit seiner Freundin ansprichst.Sie würden es andersrum genauso machen.Er möchte net drüber reden,okay.Du hast es angeschnitten,ich würde es so noch mal sagen/schreiben,mehr aber auch net.Würde vllt noch schreiben,dass du dir aber Gedanken darüber gemacht hast,weil er sich ja nun mal seitdem auch anders verhält.Mehr würde ich da net machen.
Ja Krebs,wieso wundert mich das jetzt net .Krebs und Fische,jaja,das ist schon so ne Sache für sich .Tjoa.sie wissen schon seeehhhr genau,welche Karten sie spielen müssen,dann dieses geheimnisvolle,männliche,aber auch liebe und aufmerksame Verhalten,jaja,da wird Frau Krebs schon mal schwach .Leider kann man bei ihnen seltenst einen Unterschied feststellen,aus welchem Grund sie das nun wirklich machen.Da sie allgemein sehr gesellige,und nette Menschen sind,und vieles auch einfach nur aus Höflichkeit machen,ist es immer schwieirig da einzuschätzen,was man gerade für ihn ist.Ich kann es bei ihm net sagen,aber ich hab mir auch mal sagen lassen,dass Fischemann auf der einen Seite immer sehr euphorisch ist,und sich auch schnell verliebt,bis er dann bemerkt,dass es net das Wahre ist,aber auf der anderen Seite auch,dass es da Ausnahmen geben soll.Kommt natürich denke ich mal auch viel auf das Alter an.Sie können natürlich auch sehr viel und schönes reden wenn der Tag lang ist,und sie sich zum Ziel gemacht haben etwas bestimmtes von dir haben zu wollen.Manipulieren können sie zumindest sehr gut.Ich würde da einfach mal abwarten,und schauen was draus wird.Wenn du ihn einengst oder mit Gefühle überschüttest,dann schwimmt er eh weg.Glaub mir,die Erfahrung hab ich leider auch schon machen müssen.

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2013 um 16:21

Fisch ist abgetaucht...
Hallo Krebs 786!
Hm, ich werde morgen nochmal eine SMS schreiben und mich entschuldigen. Hab aber über den Fisch gelesen das man manchmal lange auf eine Antwort warten kann. Und dann sollte ich wohl am besten meine Gefühle ihm gegenüber auch für mich behalten? Finde ich schon etwas seltsam. Er war doch derjenige der mich regelrecht mit lieben SMS bombadiert hat.
Und eigentlich steht er mit Mitte 40 fest im Leben und hat so einen Aufwand eigentlich nicht nötig.
Ich fand es aber immer so süß, traut sich nicht mich anzusprechen, gibt sich erst nach Monaten zu erkennen und immer der Satz: wenn du es möchtest, dann....
Vielleicht hat er auch gemerkt, das er mich nicht so leicht ins Bett bekommt und deshalb die Flinte ins Korn geworfen.
Wir werden sehen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2013 um 17:45

Hmmm.....
ich würde das mit den Gefühlen auch noch net erwähnen ehrlich gesagt.Das schreckt echt sehr oft ab.Zumal seine Situation auch net die einfachste ist,allein schon deswegen.Jaja,bei diesen Herren,und dann auch noch unter diesen Umständen ist viel Geduld gefragt .Ich bin auch net die geduldigste Person,aber wenn er es für dich wert ist,dann bleibe dran.Ich finde man wächst auch daran mit der Situation umzugehen.Zu Anfang ist das halt alles etwas schwierig,aber vllt auch,weil man anderes "gewohnt" ist.Man hatte vorher vllt immer Männer,die einem das ordentlich gezeigt haben,dass sie Interesse haben,und das auch durchgehend.Da muss man sich halt bei einem Fischemann umstellen bzw.man muss eigentlich nur seine Zeichen erkennen,wie er einem zeigt,dass er einen auch mag.Ich denke du als Krebs hast da net allzu große Schwierigkeiten mit wie jetzt manch anderes SZ vllt.
Kannst ja gerne mal berichten wie es gelaufen ist nach der Sms .Ich drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2013 um 18:16
In Antwort auf piia_12466382

Hmmm.....
ich würde das mit den Gefühlen auch noch net erwähnen ehrlich gesagt.Das schreckt echt sehr oft ab.Zumal seine Situation auch net die einfachste ist,allein schon deswegen.Jaja,bei diesen Herren,und dann auch noch unter diesen Umständen ist viel Geduld gefragt .Ich bin auch net die geduldigste Person,aber wenn er es für dich wert ist,dann bleibe dran.Ich finde man wächst auch daran mit der Situation umzugehen.Zu Anfang ist das halt alles etwas schwierig,aber vllt auch,weil man anderes "gewohnt" ist.Man hatte vorher vllt immer Männer,die einem das ordentlich gezeigt haben,dass sie Interesse haben,und das auch durchgehend.Da muss man sich halt bei einem Fischemann umstellen bzw.man muss eigentlich nur seine Zeichen erkennen,wie er einem zeigt,dass er einen auch mag.Ich denke du als Krebs hast da net allzu große Schwierigkeiten mit wie jetzt manch anderes SZ vllt.
Kannst ja gerne mal berichten wie es gelaufen ist nach der Sms .Ich drück dir die Daumen

Fisch abgetaucht...
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2013 um 22:22

Fisch abgetaucht...
Hm, sehe ich genauso, das schon Interesse da war!
Fragt sich nur in welche Richtung.

Man liest doch so oft, das sich die Männer selten wegen einer neuen Frau trennen.

Und mir wäre es lieber gewesen, da wir uns noch nicht mal 4 Wochen kennen die Sache langsamer anzugehen. Aber er hat mich mit seinem Charme und seinen Augenaufschlag in seinen Bann gezogen.Und manchmal kam er mir wie eine kleine, liebe Dampfwalze vor die mich einfach überrollt.

Ich kann doch innerhalb von 4 Wochen und 3 Treffen unmöglich schon sagen, ob der andere zu mir passt, bzw. schon an etwas Festes denken.

Habe ihm heute die dritte SMS zukommen lassen seit letzten Donnerstag. Leider immer noch keine Reaktion seinerseits. Langsam gebe ich die Hoffnung auf.

Trotzdem vielen Dank für deine Ratschläge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2013 um 19:32

Nun ist er wieder aufgetaucht...aber ich bin verwirrt
Ich habe meine Story ja schon im Bericht Fisch ist abgetaucht beschrieben. Nun nach 11 Tagen hat er sich gestern wieder gemeldet und seitdem stehen wir wieder per SMS in Kontakt.
Noch ist alles ziemlich zaghaft und ich werde einfach nicht schlau aus ihm.
Er schreibt er sei nicht der Typ Mann der nur auf das Eine aus ist. Und er hat Angst das ich mir verarscht vorkomme, wegen seiner Freundin.
Angst was wird, wenn es mit uns weiterläuft. Er hat mir die Optionen überlassen, wie und ob es weitergeht,
Dann schreibt er ich soll ihm diese Angst nehmen. Auf meine Frage: wie denn? schrieb er es gibt viele Möglichkeiten wie eine Frau das zeigen kann. Hm, nun bin ich verwirrt was er mir damit wieder sagen will. Und wie soll ich darauf reagieren ohne das er gleich wieder abtaucht?
Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2013 um 11:15

Finger weg
Der Typ muß mich verfolgt haben vom Supermarkt zur Arbeit.

Tu dir einen Gefallen und lasse die Finger so schnell wie möglich von ihm, Das ist ein ganz einfacher Stalker!!!

Du wirst nicht schlau aus ihm? Er weiss nicht was er will das ist alles. Wenn du ihm näher kommst haut er wieder ab. Wenn du weg bist kommt er an.
FINGER WEG!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest