Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fische Frau verliebt in Steinbock Mann, großes Drama

Fische Frau verliebt in Steinbock Mann, großes Drama

8. Juli 2008 um 22:21

Hallo !

Ich wollte euch mal meine Geschichte erzählen die kein gutes Ende genommen hat.
Ich habe mich letztes Jahr im Oktober in meinen Arbeitskollegen verliebt,er ist Steinbock und irgendwie hab ich es mit Steinbock Männern.Ich selbst bin Fisch.Ich bin 31 und er ist 39.
Es hat so angefangen das er mich öfters in meinem Büro besuchte und wir uns immer gut unterhalten haben,aber mehr war von meiner Seite aus nicht weil er optisch überhaupt nicht mein Typ ist.Was ich noch dazusagen muß ist das er verheiratet ist und er war für mich am Anfang deshalb gar kein Thema mal vom optischen abgesehen.Wir haben uns immer besser verstanden und ich habe ihm offensichtlich sehr gefallen,er besuchte mich immer öfter und ist mir auch ständig hinterhergelaufen.Bis es dann bei mir irgendwann auch gefunkt hat,nicht das Aussehen,einfach seine Art Mensch und der Charakter hatten es mir angetan.Es hatte dann auch nicht lange gedauert und wir haben uns getroffen und hatten Sex.Ich wußte das das nicht gut ist,ich konnte aber nicht anders und er auch nicht.Nun mit der Zeit bin ich zu einem belastenden Problem für ihn geworden,er zog sich immer mehr zurück von mir aber ich konnte nicht lockerlassen und ich war diejenige die ihm hinterhergelaufen ist.Bis zum März diesen Jahres wo er mit seiner Familie zwei Wochen in den Urlaub fuhr und sich fast 3 Wochen nicht mehr bei mir meldete.Er hat sich sowieso nur selten bei mir gemeldet.Ich war in den 3 Wochen sehr verzweifelt weil nichts mehr von ihm kam habe ihm einen Brief mit all meinen Gefühlen darin
geschrieben.Er hat den Brief dann auf Arbeit gelesen aber kein Kommentar seinerseits dazu,nicht ein Wort.Wir haben uns dann wieder getroffen und ich fragte ihn warum er mich so behandelt,das ich das nicht in Ordung fand das er sich nicht mehr meldete.Er sagte dann immer nur ich weiß es nicht,ich weiß es nicht,er konnte nicht über seine Gefühle mit mir sprechen. Sehr kühl.Er kann seine Gefühle nicht zeigen.Jedenfalls ging unsere "Beziehung" wieder weiter aber nicht lange.Ich weiß das er etwas für mich empfindet,ich spüre das außerdem erzählte er mir das er lange Nachts nicht schlafen konnte und das er öfters was getrunken hat um sich abzulenken.Nun ist seit 3 Wochen Schluß,er war krank und deshalb haben wir telefoniert.Ich sagte ich kann nicht mehr so weitermachen,ich habe soviel Invesiert,habe so viel gegeben und nichts kam von ihm zurück.Er kann seine Frau und Familie nicht verlassen,ich verstehe und akzeptiere das,nur was mich wütend macht ist die Art wie er mich behandelt hat.Er ist die letzte Zeit nur auf mir rumgetrampelt wie als wäre ich ein Fußabtreter.Seine Stimme klang am Tel sehr traurig und gebrochen,so habe ich ihn noch nie erlebt und ich kenne ihn ja schon eine Weile.Die letzten Worte wie wir am Tel auseinander gingen waren meinerseits "sei mir nicht böse,ich kann jetzt nicht mehr mit dir reden".Das war genau vor 3 Wochen und ich habe seit dem nichts mehr von ihm gehört,ich habe mich aber auch nicht gemeldet.Ich bin momentan wirklich sehr verzweifelt ich weiß nicht mehr weiter.Im August sehen wir uns wieder auf Arbeit und ich habe Angst davor,weiß nicht wie ich reagieren soll und aus dem Weg gehen können wir uns nicht wirklich.Ich bin zwar froh das es rum ist aber ich liebe ihn noch immer sehr, habe ihm aber auch gesagt das ich ihn ganz haben will und keine Affaire mehr.

Mehr lesen

9. Juli 2008 um 10:03

Grübeln
Was mich jetzt beschäftigt ist,warum fragt er nicht wie es mir geht? Ich kann nicht glauben das ich ihm aufeinmal egal geworden bin.Ende Mai schrieb er mir das er mich lieb hat und ständig an mich denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen