Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fische Mann asz. Krebs + Jungfrau Frau asz. Krebs

Fische Mann asz. Krebs + Jungfrau Frau asz. Krebs

28. Februar 2011 um 15:28

hallo!

kann mir jemand etwas zu dieser Mischung sagen, ich kenne die Person leider noch nicht gut.
Hat jemand erfahrung damit gemacht?

Freue mich auf Antwort

lg

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 18:58

Jungfrau/fisch
hey mao!

ich bin selber Jungfrau-mann und hatte eine Beziehung mit einer Fisch.frau ( asz. krebs glaube ich ).

Es ist nicht immer einfach da beide Zeichen in der Opposition liegen.
Es ist also einiges an Toleranz gefragt.

Wenn es aber FUNKT, unbedingt drann bleiben, denn die Erfahrungen und emotionalen Erlebnisse können jeden Rahmen sprengen.( zum positiven oder/auch zum negativen)

Da du die Person noch kaum kennst, würde ich ebenfalls auf der Venus-Ebene schauen ob es grundsätzlich ein Verständnis in der Liebe gibt. Oder es selber herausfinden

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 21:33

Mal ne Frage
also in der "Beziehung" zu der Sk Frau die ja meines Wissensstandes 3 Monate dauerte, gabs da auch Sex? Weil meines Erachtens klingt das nicht so, solltest du diesen Wesenszug an dir nicht abgestellt haben, kann ich dir garantieren das es mit der JF nichts wird.

Zudem klingt dein Beitrag wenig optimistisch und dein Krebs AC macht dir das Leben zur Hölle, so wie ich das für mich beurteilen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 21:34

Heh cool
Zwei Beziehungen zu Fischemännern und beide gescheitert, würde mir zu denken geben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 22:13

Öhm
welche Theorie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2011 um 3:16

Ich
war gestern schon dabei, den ganzen Tag nette kleine lustige Videos zu verteilen und für deinen absolut geistreichen Beitrag hast du ihn dir ebenso verdient. Er symbolisiert so etwas ähnliches wie die goldene Himbeere.

http://www.youtube.com/watch?v=2Svwm_k9hYk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2011 um 3:18

Och
wie süß, all meine Groupies hier in einem Beitrag vereint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2011 um 3:22

Heh cool
noch eine JFM geschädigte .
Ich finds auch schön, wenn man die Schuld auf andere abladen kann. Das nötigt einen nicht dazu den eigenen Horizont zu erweitern geschweige denn mal bei sich selber nach den Ursachen zu suchen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 1:24

Ich
fands schon total süß wie es dir in Ratloses Thread über den Nahen Osten die Sprache verschlagen hatte. Wo du auch für dich glaubtest mit einem eher Sinnfreien Beitrag bei mir punkten zu können und aufeinmal gar nicht mehr wusstest was du noch darauf hättest antworten können.

Zudem seh ich dich hier eher als Mitläuferin an, jemand der keine eigene Meinung hat und glaubt für sich hier und da mal wieder von sich reden lasssen zu müssen um nicht vollends übersehen zu werden.

Die eigenen Aussagen über den jeweiligen Partner, gewähren jedem einen Einblick in das eigene Seelenheil. Denn ich kann nur das Anziehen was ich auch ausstrahle.

Bin ich selber ein kleines, armes, verwirrtes Würstchen, werde ich ebend genau auf ebend solche Menschen treffen. Sie werden mir das Gefühl von "Sicherheit" geben was ich selber für mich brauche. Oder um es auch mit anderen Worten zu beschreiben, er wird die selben Eigenschaften vertreten bei denen ich mich wohl fühle.
Was das für dich und jeden anderen im speziellen bedeutet, kann er ja mal für sich reflektieren.

Wenn ich es für mich tatsächlich nötig habe im Inernet nach Psychopathen Ausschau zu halten und dann auch noch öffentlich zugebe ebend mit solch einem zusammen gewesen zu sein, dann bin ich selber nicht viel besser, als ebend dieser Psychopath. Von daher brauche ich mich auch nicht im geringsten darüber zu beschweren, ich wäre mit einem zusammen gewesen.
Jeder kann für sich selber in seiner Vergangenheit schauen, wann und wie oft er ebend solchen Psychopathen begegnet ist. Treffe ich desöfteren auf solche, bin noch immer die einzige Konstante, ich.

Das ich hier ALLE JFM in Schutz nehme ist nicht Teil meiner Realität. Wenn du es für dich so sehen magst, vielleicht auch hier einfach mal für sich lernen los zu lassen, die Dinge zu verarbeiten und für sich dann Schlussendlich zu erkennen das alles im Leben seinen Grund hat. Warum jemand im Internet nach Psychopathen Ausschau hält und ebend für sich mit einem zusammen war.

Warum ich "SOLO" bin, sollte dich am wenigsten kümmern, viel mehr sollte die Frage dich beschäftigen, warum DU es bist? Und ob du nicht einfach für dich etwas besseres verdient hast, als jemanden wie dich an deiner Seite zu haben?

Ich für meinen Teil würde niemals mit jemandem zusammen sein wollen, der von sich behauptet er wäre mit einem Psychopathen zusammen gewesen oder auch jemand der ebend genau danach im Internet Ausschau hält.
Zu meinem Glück, muss ich sagen kenne ich derartige Leute auch nicht in meinem Umfeld.

Jeder wählt sich sein Schicksal selber, von daher braucht sich auch keiner dann darüber zu beschweren wie schlecht es ihn doch einst getroffen hatte.
Nur die eigene Verantwortun an andere abzugeben ist immer um vieles einfacher, es entbindet dann einen davon sich danach mit sich selber auseinander zu setzen und zu hinter fragen, welchen Anteil man selber an der ganzen Misere doch hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 14:02

Hat sich erledigt
auf jeden Fall Danke an die 2-3 hilfreichen Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 18:36

Seine Vergangenheit
wird ihn erneut eingeholt haben. Eine Charaktereigenschaft die er wohl bis jetzt noch nicht bei sich entwickelt haben wird.
Selbstbewustsein.

"Fische Mann + Skorpion Frau
Hallo.
Ich bin hier neu. Ich bin Sternzeichen Fische und Aszendent Krebs. Zu dieser Mischung habe ich bislang nur gehört dass es eigentlich Gefühlsmäsig und Einfühlsamer nicht geht.
Ich habe nun seit etwa 3 Monaten eine Beziehung mit einer Skorpion Frau (Aszendent weiss ich nicht). Bislang war es eine Wunderbare Erfahrung, es passte einfach alles. Es war eine ganz herkömmliche Beziehung mit den einzigen Unterschied dass es auf keinen Fall jemand wissen sollte das wir etwas am Laufen haben. Dies war mir zu beginn eigentlich egal und ist es mir immer noch, ich muss es nicht offiziell machen und an die grosse Glocke hängen. Mir wäre es aber auch egal wenn andere davon erfahren würden. Ihr allerdings nicht, panische Angst davor.
Als wir neulich uns beim Ausgehen zufällig über den Weg gelaufen sind (beide angetrunken) wollte ich dass sie mit nach hause zu mir kommt, was sie aber ablehnte. Nach einer ziemlich emotionalen Diskussion und nachdem sie 3x gefragt hatte wieso ich das unbedingt will, habe ich gesagt, ja vielleicht weil ich dich gern habe. Sofort sind ihr Tränen in die Augen geschossen und sie ist gegangen. Wir haben uns noch gehört, aber jetzt ist alles Anders. Sie hat mir gesagt dass sie nicht mehr von mir will aber trotzdem das so weiterführen möchte. Auf der Frage hin wo der Unterschied zu einer richtigen Beziehung denn liege, meinte sie eigentlich kaum ein Unterschied auser dass man sich sagt dass man sich liebt. Dann fragte ich ob für sie 3 lächerliche Worte so den Unterschied machen. Darauf meinte sie nein. Also habe ich sie gefragt ob sie lust auf etwas neuen hat oder einen anderen will und das hat sie verneint.
Bitte helft mir das zu verstehen, ich blicke überhaupt nicht mehr durch."

Er hat es damals schon nicht verstanden und wird es wohl heute genauso wenig verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 18:52

Ich
für meinen Teil muss gar nichts.
Zu dem Video, nein ich habe es mir nicht angeschaut. Die 2 Sekunden reichten für mich völlig um ein Gefühl der Abstossung in mir hervorzurufen.
Nicht nur das ich mir nicht neun Folgen lang anschauen müsste wie sich jemand in Erklärungsversuchen versucht sein Verhalten zu "entschuldigen" noch bin ich ein Begeisterter Zuschauer von derartigen Hintergrund Animationen die in diesem Video liefen.

Es mag sicherlich für den einen oder anderen seine Zweck erfüllen, für mich reicht es zu entscheiden, das ich mir diese Video nicht antun werde.

Wenn sich jemand darin glaubt ich würde ihn beleidigen oder verurteilen, ist das seine Sichtweise. Ich schildere hier lediglich meine Sichtweise der Dinge wieder. Wie sie beim anderen ankommt, kann ich nicht beurteilen.

Genauso wenig wie ich es in meiner Schuld verstehe, derartige Leute je verstehen zu müssen. Das sie existieren lässt sich nicht leugnen, nur ich muss sie weder in Schutz nehmen, noch lernen ihr Verhalten für mich zu verstehen.
Es gibt für alles einen Grund im Leben warum wir sind wie wir sind.

Nicht jeder der eine schlimme Vergangenheit muss diese auch in seiner Zukunft leben, auch dort sollte jeniger für sich lernen die Vergangenheit zu verarbeiten bzw diese dann auch hinter sich zu lassen.

Bin ich der Meinung derartige Menschen hätten mein "Mitgefühl" nötig oder meine "Verachtung" würde ich ihnen einen Wert in meinem Leben zu schreiben. Ich tue weder das eine noch das andere. Ich distanziere mich hingegen von derartigen Menschen. Ich schliesse sie aus meinem Leben aus, ich beschäftige mich erst gar nicht mit ihnen, da sie wie bereits erwähnt, nicht Teil meiner Realität sind.

Genauso könnte ich auch anfangen mit pädophilen Pfarrern und Kinderschändern ein Gefühl des Mitgefühles aufbauen, wenn ich schon der Meinung bin, mit derartig gestrickten Menschen mit fühlen zu müssen.

Jeder Mensch hat einen freien Willen, das was ihn vom Tier unterscheidet. Wie ich ihn einsetze, wofür ich ihn gebrauche ist letzlich jedem selber überlassen. Genauso auch wie die Konsequenzen die sich dann daraus ergeben.

Zu glauben das derartige Menschen hätten sich und anderen gegenüber keinerlei Verantwortung, entbindet mich nur meiner eigenen Verantwortung, ihnen eine Verantwortung zu zu schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 19:20
In Antwort auf sami_12509986

Mal ne Frage
also in der "Beziehung" zu der Sk Frau die ja meines Wissensstandes 3 Monate dauerte, gabs da auch Sex? Weil meines Erachtens klingt das nicht so, solltest du diesen Wesenszug an dir nicht abgestellt haben, kann ich dir garantieren das es mit der JF nichts wird.

Zudem klingt dein Beitrag wenig optimistisch und dein Krebs AC macht dir das Leben zur Hölle, so wie ich das für mich beurteilen kann.

Antwort
Hallo.
Sorry dass ich erst jetzt auf deinen Beitrag antworte, ich hatte das Forum nicht richtig verstanden... egal...

Bei der Beziehung ging es die längste Weile überhaupt nur um Sex. Wir haben uns getroffen, Sex, heim geschickt... nach einer Weile habe ich dann angefangen die Person zu mögen... dann ist es zu dem Alten Post gekommen und die Geschichte ist noch weitergegangen bis einen Tag nach weihnachten, als das Mysterium gelüftet wurde... sie hatte fast die gleiche Zeit lang neben mir noch einen anderen...
Die umstände waren sehr kompliziert und es war mir nicht einfach draufzukommen, zudem war ich blind vor liebe... auf jeden fall gebe ich dir recht dass mein AC mir das Leben nicht gerade vereinfacht... er gibt mir zwar einzelne Fähigkeiten die sehr schön sind... aber das wars dann auch...

Und wenn man als muskelbepackter Mann mit 1,94, tättowiert usw... daherkommt und ein inneres aus Glas hat, dann ist es wenig verwunderlich dass viele personen irittiert darüber sind... aber ich kanns ohnehin nicht ändern, deshalb ists mir egal geworden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 19:45
In Antwort auf rami_12507256

Antwort
Hallo.
Sorry dass ich erst jetzt auf deinen Beitrag antworte, ich hatte das Forum nicht richtig verstanden... egal...

Bei der Beziehung ging es die längste Weile überhaupt nur um Sex. Wir haben uns getroffen, Sex, heim geschickt... nach einer Weile habe ich dann angefangen die Person zu mögen... dann ist es zu dem Alten Post gekommen und die Geschichte ist noch weitergegangen bis einen Tag nach weihnachten, als das Mysterium gelüftet wurde... sie hatte fast die gleiche Zeit lang neben mir noch einen anderen...
Die umstände waren sehr kompliziert und es war mir nicht einfach draufzukommen, zudem war ich blind vor liebe... auf jeden fall gebe ich dir recht dass mein AC mir das Leben nicht gerade vereinfacht... er gibt mir zwar einzelne Fähigkeiten die sehr schön sind... aber das wars dann auch...

Und wenn man als muskelbepackter Mann mit 1,94, tättowiert usw... daherkommt und ein inneres aus Glas hat, dann ist es wenig verwunderlich dass viele personen irittiert darüber sind... aber ich kanns ohnehin nicht ändern, deshalb ists mir egal geworden...

Tja
so etwas kann den besten Männern passieren.

Hattet ihr denn vorher keine Abmachung? Nur Sex? Für mich klingt das schon stark nach Fickbeziehung.

Die Sache mit dem anderen Kerl, kann man auch hier zweiseitig beleuchten. Lag es wirklich nur daran das du für sie Gefühle entwickelt hattest, das du mit dem Umstand nicht zurecht kamst, das sie dich nur fürs Bett brauchte? Oder war es dein Ego was dir im Wege stand, das du es für dich nicht wahr haben wolltest das es in ihrem Leben noch jemand anderen ausser dir gab?

Frauen und Männern stehen die gleiche Rechte zu. Jeder kann für sich noch nebenher andere als Fickbeziehung am Laufen haben.
Männer haben eher ein Problem damit, das sie zwar gerne dieses Recht für sich in Anspruch nehmen jedoch mit der Pflicht daraus, das die Frau auch neben ihm her noch andere Typen durchs Bett schleift, damit kommen sie eher weniger zurecht.
Es liegt halt daran was vorher abgemacht war.

Wobei ich halt auch glaube das du an sie die Führung abgegeben haben wirst. Sie wird die Treffen bestimmt haben, wann und wo und wie oft ihr euch zum Sex trefft. Kein gutes Zeichen, wenn du mich fragst.
Es sollte DEINE Zeit sein, die sie wertzuschätzen weiß und nicht das du angekrochen kommst wie ein Hündchen, wenn sie nach dir pfeift.

Was Innen wie Aussen bei dir betrifft, mal ganz im ernst unter uns, du bekommst doch all die Schnecken nur wegen deines Aussehens .
von daher sollte es dich doch nicht verwundern das sie in dir nicht viel mehr sehen als einen muskelbepackten Mann mit 1,94 tätowiert.

Du vermittelst den Frauen ein völlig falsches Bild von dir und um ehrlich zu sein, versteifst du dich meiner Meinung nach auch viel zu sehr damit. Um es kurz zu machen, du identifizierst dich mit deinem Aussehen.
Wenn man dier dieses Aussehen wegnehmen würde? Was bliebe da übrig?
Wohl nicht viel mehr als einen kleinen wimmernden trauernden Kloss. Und ist es wirklich das? was du den Frauen vermitteln willst? Im inneren bin ich ein Häufchen Elend, habt mich lieb?

Wenn du für dich lernst, dein Inneres auch nach aussen zu kehren, also dich so zeigst wie du tatsächlich bist, also jetzt nicht bei jedem Rückschlag gleich die Hände in den Schoss legst und deine "weiche Seite" als Grund dafür nennst, wirst du ganz automatisch auf die Frauen treffen, die dies ebenso in dir sehen werden.
Du vermittelst einfach ein völlig falsches Bild von dir, das ist es auch worauf sie zwar im ersten Moment anspringen jedodch nach einer Weile für sich und das wohl auch recht schnell begreifen, das unter diesen 1,94m nicht viel übrig ist.

Dein AC kann dich einfühlsamer machen, du wirst für dich lernen frühzeitig zu erkennen was Frauen von dir wollen. Ob mehr, ob Beziehung, ob Sex und derlei Dinge oder einfach ob du erneut einfach an die nicht richtige geraten bist.

Themen anzusprechen die dir wichtig sind, Prinzipien anzusprechen die dir wichtig sind, können dich durch deinen AC ebenso behindern. Du wirst schwach und nicht willensstark genug dich damit nur zeigen. Ein Mann der seine Meinung nach der Meinung der Frau drehen wird, nur um an ihr Höschen zu gelangen. Denn im eigentlichen ist mit der SK Frau nichts anderes passiert.

Du hast deine Wertvorstellungen, deine Persönlichkeit für sie aufgegeben. Hast nicht so gehandelt wie du es im eigentlichen für dich und dein Wohlergehen gebraucht hättest. Hast dich dort selber verraten was dir im eigentlichen wichtig war. Der der du eigentlich bist.

Solch ein Verhalten zieht sich durch jeder Manns Leben wie ein roter Faden, bis er irgendwann einmal für sich begreift für die Dinge einzustehen die ihm wichtig sind.
Und damit solltest du am besten schon gestern anfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 19:49

Das heisst
dass sie mir gesagt hat dass sie nicht interessiert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 20:13
In Antwort auf sami_12509986

Tja
so etwas kann den besten Männern passieren.

Hattet ihr denn vorher keine Abmachung? Nur Sex? Für mich klingt das schon stark nach Fickbeziehung.

Die Sache mit dem anderen Kerl, kann man auch hier zweiseitig beleuchten. Lag es wirklich nur daran das du für sie Gefühle entwickelt hattest, das du mit dem Umstand nicht zurecht kamst, das sie dich nur fürs Bett brauchte? Oder war es dein Ego was dir im Wege stand, das du es für dich nicht wahr haben wolltest das es in ihrem Leben noch jemand anderen ausser dir gab?

Frauen und Männern stehen die gleiche Rechte zu. Jeder kann für sich noch nebenher andere als Fickbeziehung am Laufen haben.
Männer haben eher ein Problem damit, das sie zwar gerne dieses Recht für sich in Anspruch nehmen jedoch mit der Pflicht daraus, das die Frau auch neben ihm her noch andere Typen durchs Bett schleift, damit kommen sie eher weniger zurecht.
Es liegt halt daran was vorher abgemacht war.

Wobei ich halt auch glaube das du an sie die Führung abgegeben haben wirst. Sie wird die Treffen bestimmt haben, wann und wo und wie oft ihr euch zum Sex trefft. Kein gutes Zeichen, wenn du mich fragst.
Es sollte DEINE Zeit sein, die sie wertzuschätzen weiß und nicht das du angekrochen kommst wie ein Hündchen, wenn sie nach dir pfeift.

Was Innen wie Aussen bei dir betrifft, mal ganz im ernst unter uns, du bekommst doch all die Schnecken nur wegen deines Aussehens .
von daher sollte es dich doch nicht verwundern das sie in dir nicht viel mehr sehen als einen muskelbepackten Mann mit 1,94 tätowiert.

Du vermittelst den Frauen ein völlig falsches Bild von dir und um ehrlich zu sein, versteifst du dich meiner Meinung nach auch viel zu sehr damit. Um es kurz zu machen, du identifizierst dich mit deinem Aussehen.
Wenn man dier dieses Aussehen wegnehmen würde? Was bliebe da übrig?
Wohl nicht viel mehr als einen kleinen wimmernden trauernden Kloss. Und ist es wirklich das? was du den Frauen vermitteln willst? Im inneren bin ich ein Häufchen Elend, habt mich lieb?

Wenn du für dich lernst, dein Inneres auch nach aussen zu kehren, also dich so zeigst wie du tatsächlich bist, also jetzt nicht bei jedem Rückschlag gleich die Hände in den Schoss legst und deine "weiche Seite" als Grund dafür nennst, wirst du ganz automatisch auf die Frauen treffen, die dies ebenso in dir sehen werden.
Du vermittelst einfach ein völlig falsches Bild von dir, das ist es auch worauf sie zwar im ersten Moment anspringen jedodch nach einer Weile für sich und das wohl auch recht schnell begreifen, das unter diesen 1,94m nicht viel übrig ist.

Dein AC kann dich einfühlsamer machen, du wirst für dich lernen frühzeitig zu erkennen was Frauen von dir wollen. Ob mehr, ob Beziehung, ob Sex und derlei Dinge oder einfach ob du erneut einfach an die nicht richtige geraten bist.

Themen anzusprechen die dir wichtig sind, Prinzipien anzusprechen die dir wichtig sind, können dich durch deinen AC ebenso behindern. Du wirst schwach und nicht willensstark genug dich damit nur zeigen. Ein Mann der seine Meinung nach der Meinung der Frau drehen wird, nur um an ihr Höschen zu gelangen. Denn im eigentlichen ist mit der SK Frau nichts anderes passiert.

Du hast deine Wertvorstellungen, deine Persönlichkeit für sie aufgegeben. Hast nicht so gehandelt wie du es im eigentlichen für dich und dein Wohlergehen gebraucht hättest. Hast dich dort selber verraten was dir im eigentlichen wichtig war. Der der du eigentlich bist.

Solch ein Verhalten zieht sich durch jeder Manns Leben wie ein roter Faden, bis er irgendwann einmal für sich begreift für die Dinge einzustehen die ihm wichtig sind.
Und damit solltest du am besten schon gestern anfangen.

Naja
auf jeden fall hast du mir im grossen und ganzen eine sehr gute antwort gegeben und du hast auch recht was mein verhalten bei ihr anbelangt hat.

Allerdings war die geschichte echt saukompliziert mit der sk frau... weil da war noch ihr ex der eine nebengeordnete rolle spielte und das allergrösste problem überhaupt an der sache war, dass ich mir wieder einmal ein häufchen elend "angezogen" habe. diese frau ist in ihrem inneren leider total beschädigt... ihr hat es somit gut getan diese ganzen netten sachen von mir zu erhalten... und es ging ihr nicht nur um den sex und das glaube ich ihr auch... sie sagte dass sie noch nie jemand so verstanden hat und sie so gut gekannt hat. ich bin felsenfest davon überzeugt dass dies auch stimp. Jetzt stellt man sich klarerweise die frage warum hat sie dann einen anderen genommen... diese frage kann ich damit beantwortetn dass es daran liegt dass sie selbst so am boden war bzw. ist dass sie einfach nur versucht hat mit allen möglichen mitteln von 2 menschen soviel wie möglich zu kriegen ohne sonderlich viel zu geben müssen.... dass eine person auf "gefühlsebene" 2 beziehungen zeitgleich führt deutet schon auf ein recht grosses problem im inneren an... aber im nachhinein ist man immer schlauer... und im endeffekt hat sie selbst das schlechteste nun von der situation... denn sie hat keinen von uns beiden...

auf jeden fall habe ich ihr das verziehen und ich höre sie hin und wieder auch und die sache hat sich damit für mich erledigt....

Wegen dem rest hast du vollkommend recht... ich habe mein eigenes leben fast zur gänze aufgegeben..... totaler fehler und ja, das ist mir auch schon öfters passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 20:14
In Antwort auf rami_12507256

Das heisst
dass sie mir gesagt hat dass sie nicht interessiert ist

Das
ist doch was gutes. Somit weisst du zumindest woran du bist und kannst dich all den anderen hübschen Frauen dort draussen weiterhin widmen.

Bahnen und Frauen rennt man nicht hinterher, in ein paar Minuten kommt die nächste!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 20:24
In Antwort auf sami_12509986

Das
ist doch was gutes. Somit weisst du zumindest woran du bist und kannst dich all den anderen hübschen Frauen dort draussen weiterhin widmen.

Bahnen und Frauen rennt man nicht hinterher, in ein paar Minuten kommt die nächste!!!


du hast vollkommend recht, da ich ehrliche und direkte menschen ohnehin gut leiden kann, ist das so völlig in ordnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 20:25

Alles klar
das war ohnehin die alte geschichte, die ist schon vom tisch, aber dranke trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 20:32
In Antwort auf rami_12507256

Naja
auf jeden fall hast du mir im grossen und ganzen eine sehr gute antwort gegeben und du hast auch recht was mein verhalten bei ihr anbelangt hat.

Allerdings war die geschichte echt saukompliziert mit der sk frau... weil da war noch ihr ex der eine nebengeordnete rolle spielte und das allergrösste problem überhaupt an der sache war, dass ich mir wieder einmal ein häufchen elend "angezogen" habe. diese frau ist in ihrem inneren leider total beschädigt... ihr hat es somit gut getan diese ganzen netten sachen von mir zu erhalten... und es ging ihr nicht nur um den sex und das glaube ich ihr auch... sie sagte dass sie noch nie jemand so verstanden hat und sie so gut gekannt hat. ich bin felsenfest davon überzeugt dass dies auch stimp. Jetzt stellt man sich klarerweise die frage warum hat sie dann einen anderen genommen... diese frage kann ich damit beantwortetn dass es daran liegt dass sie selbst so am boden war bzw. ist dass sie einfach nur versucht hat mit allen möglichen mitteln von 2 menschen soviel wie möglich zu kriegen ohne sonderlich viel zu geben müssen.... dass eine person auf "gefühlsebene" 2 beziehungen zeitgleich führt deutet schon auf ein recht grosses problem im inneren an... aber im nachhinein ist man immer schlauer... und im endeffekt hat sie selbst das schlechteste nun von der situation... denn sie hat keinen von uns beiden...

auf jeden fall habe ich ihr das verziehen und ich höre sie hin und wieder auch und die sache hat sich damit für mich erledigt....

Wegen dem rest hast du vollkommend recht... ich habe mein eigenes leben fast zur gänze aufgegeben..... totaler fehler und ja, das ist mir auch schon öfters passiert...

Genau
das ist die Seite die dir dein leben so schwer macht. Dieses Wehleidige...

Sieh den tatsachen ins Augen, fühle in dich hinein, ist es die Art und Weise in der du dir eine Beziehung für dich vorstellst?
Eine Frau die in ihrem innersten gebrochen ist, eine Frau die mit zwei Männern gleichzeitig Sex haben kann OHNE dafür Gefühle investieren zu müssen. Eine Frau die aus Männern Hündchen macht. Ok, welche Frau versucht das nicht. Die Frage die bleibt ist, wie lange sie dieses "Spiel" treibt.

Die Geschichte ist nicht kompliziert. Du machst sie nur kompliziert. Du hast für dich schons ehr richtig erkannt, das sie immer weniger investieren brauchte und ihr BEIDE ihr zu "Diensten" ward.
Wenn du es so willst hat sie euer beider Verlustängste gegen euch ausgespielt. Jeder meinte mehr als der andere investieren zu müssen um sie für sich beeindrucken zu können.

Solch eine Frau verdient einen kräftigen Arschtritt. Deswegen fliegen derartige Frauen auch auf Scheißtypen, weil sie ebend mit ihrem verhalten nicht mit ihnen machen kann was sie will. Weil sie einen eigenen Willen haben.

Und was das es tut ihr leid und sie mag dich und dergleichen betrifft, willkommen auf der Freundschaftsschiene. kanntest du noch keine Frau, die du zwar in ihrer Person "nett" fandest jedoch nicht für dich vorstellen konntest mit ihr im Bett zu landen?
Anders ist es da bei dir auch nicht für sie. Für Sex bist du zwar gerade noch gut genug, jedoch halt kein Beziehungsmaterial.

Was die JF betrifft, auch einer der aus Frauenmangel glaubt mit jeder anbändeln zu müssen.
Eile niemals einer Frau emotional voraus. Sie wird dir schon sagen, das sie eine Beziehung mit dir möchte, das sie sich in dich verliebt hat. Dein Part ist es dann nur noch für dich zu entscheiden ob sie es WERT ist, ihrem Verlangen auch nach zu geben.
Bis dahin geniesse einfach die Zeit und widme dich deinem Leben. Ihres kannst du gar nicht führen, geschweige denn für sie entscheiden.

Für die Zukunft kann ich dir nur raten, lass lieber die Finger von solchen Frauen wie der JF und der SK dame. Nicht an hand ihres Sternzeichens, sondern ihrer Persönlichkeit.
So wird sich sofern du es in der Hand haben wirst, auch die richtige JF oder SK Dame für dich finden lassen.
Nur mit einer derartigen Persönlichkeit, würde ich mich auf nichts einlassen. Solche Frauen können dir nur das Leben zur Hölle machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 23:31


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2011 um 9:09

Es ist
schon so wie du sagst, keiner von beiden sollte dem anderen hinter her rennen. Hinter her rennen ist nichts anderes als ein Zeichen von Desinteresse des anderen. Woher dieses kommt, kann unterschiedliche Ursachen haben, sei es nun das er sich seiner selber zu sicher ist, einfach noch jemand anderem hinterher hängt, den anderen gar nicht auf seinem Radar wahr nimmt oder auch jemand anderen für sich im Auge hat.

Ist ein Mensch es gewohnt das ihm ständig das andere Geschlecht hinterher rennt, wird sich jemand dem anderen gegenüber auszeichnen, indem er dies ebend nicht mit sich machen lässt. Er zwingt den anderen dazu, ebenfalls zu investieren. Seine Verhaltensweise zu ändern. Der einzig wirkliche Weg einen anderen Menschen nach haltig zu ändern ist es, sich selber zu ändern. Der andere wird somit auf diese für ihn "neue" Situation reagieren müssen.

Ratlose hatte vor einiger Zeit einmal einen Thread hier eröffnet in der eine Beziehung einem Geschäftsmodell gleich gesetzt wird.
Würdest du in ein Geschäft ohne Boden investieren?
Würdest du in ein Geschäft investieren in dem du dich unter Wert verkaufst?

Bei einem Date findet grundlegend nichts anderes statt. Zwei Menschen auf dem Markt und sollten sich bestmöglichst versuchen zu verkaufen. Nicht unter Wert und auch nicht zu hoch pokern, so das der andere dann doch dazu geneigt ist den Handel auszuschlagen.

Würde ein jeder sich und seine bevorstehende Beziehung wie ein 5 Millionen Euro Projekt handhaben, würde es derartig Verhaltensweisen erst gar nicht geben. Niemand würde sich unter Wert verkaufen und niemand würde so leichtfertig mit einem Mitkontrahenten umgehen, geschweige denn ihn missachten.

Eine Beziehung ist ein Gleichniss, etwas was von beiden zu gleichen Teilen gefördert werden sollte. Ist einer von beiden dazu genötigt mehr in diese Beziehung zu investieren wird früher oder später der andere ihn aufkaufen und seine Stellung übernehmen bzw aus dem Geschäft drängen.
Nichts anderes passiert wenn jemand meint einem anderen hinter her laufen zu müssen.
Er wird soviel investieren bis er alles investiert hat und der andere gar nichts mehr zu investieren braucht und alles vom anderen "freiwillig" aus dessen Verlustängsten heraus, für sich fordern und auch bekommen wird.

Wenn ein Mensch für sich intelligent genug ist und dieses Ungleichgewicht in seiner Beziehung erkennen kann, und für sich reif genug ist ebend diese "Schwäche" des anderen ebend nicht zu seinem Vorteil auszunutzen, sondern im Gegenteil gewillt ist dem anderen auf seinem Weg wieder aufzuhelfen so das er seinen vorherigen Marktwert wieder erlangt, können beide diese Beziehung erfolgreich fortsetzen, andernfalls wird es immer wieder zum scheitern verurteilt sein und das solange bis beide für sich einen Menschen begegnen werden, der ebenfalls die selbe Stärke bzw Schwäche aufweist.

Es ist im Grunde nichts anderes als Geber und Nehmer. Treffen zwei Geber aufeinander, kann diese Beziehung zu beider Vorteil reifen, trifft ein Geber auf einen Nehmer, wird dieser früher oder später all seiner Besitztümer "beraubt" werden. Oft mit dem Verlust seiner Persönlichkeit, die sich nach der Trennung wieder einstellen wird. Nur halt zu einem sehr hohen vorangegangenem Preis.

Es geht nicht darum jemand anderem hinter her zu rennen, sondern jemandem zu begegnen der für sich seinen eigenen Wert kennt und den Wert des anderen zu schätzen weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2011 um 10:00
In Antwort auf sami_12509986

Es ist
schon so wie du sagst, keiner von beiden sollte dem anderen hinter her rennen. Hinter her rennen ist nichts anderes als ein Zeichen von Desinteresse des anderen. Woher dieses kommt, kann unterschiedliche Ursachen haben, sei es nun das er sich seiner selber zu sicher ist, einfach noch jemand anderem hinterher hängt, den anderen gar nicht auf seinem Radar wahr nimmt oder auch jemand anderen für sich im Auge hat.

Ist ein Mensch es gewohnt das ihm ständig das andere Geschlecht hinterher rennt, wird sich jemand dem anderen gegenüber auszeichnen, indem er dies ebend nicht mit sich machen lässt. Er zwingt den anderen dazu, ebenfalls zu investieren. Seine Verhaltensweise zu ändern. Der einzig wirkliche Weg einen anderen Menschen nach haltig zu ändern ist es, sich selber zu ändern. Der andere wird somit auf diese für ihn "neue" Situation reagieren müssen.

Ratlose hatte vor einiger Zeit einmal einen Thread hier eröffnet in der eine Beziehung einem Geschäftsmodell gleich gesetzt wird.
Würdest du in ein Geschäft ohne Boden investieren?
Würdest du in ein Geschäft investieren in dem du dich unter Wert verkaufst?

Bei einem Date findet grundlegend nichts anderes statt. Zwei Menschen auf dem Markt und sollten sich bestmöglichst versuchen zu verkaufen. Nicht unter Wert und auch nicht zu hoch pokern, so das der andere dann doch dazu geneigt ist den Handel auszuschlagen.

Würde ein jeder sich und seine bevorstehende Beziehung wie ein 5 Millionen Euro Projekt handhaben, würde es derartig Verhaltensweisen erst gar nicht geben. Niemand würde sich unter Wert verkaufen und niemand würde so leichtfertig mit einem Mitkontrahenten umgehen, geschweige denn ihn missachten.

Eine Beziehung ist ein Gleichniss, etwas was von beiden zu gleichen Teilen gefördert werden sollte. Ist einer von beiden dazu genötigt mehr in diese Beziehung zu investieren wird früher oder später der andere ihn aufkaufen und seine Stellung übernehmen bzw aus dem Geschäft drängen.
Nichts anderes passiert wenn jemand meint einem anderen hinter her laufen zu müssen.
Er wird soviel investieren bis er alles investiert hat und der andere gar nichts mehr zu investieren braucht und alles vom anderen "freiwillig" aus dessen Verlustängsten heraus, für sich fordern und auch bekommen wird.

Wenn ein Mensch für sich intelligent genug ist und dieses Ungleichgewicht in seiner Beziehung erkennen kann, und für sich reif genug ist ebend diese "Schwäche" des anderen ebend nicht zu seinem Vorteil auszunutzen, sondern im Gegenteil gewillt ist dem anderen auf seinem Weg wieder aufzuhelfen so das er seinen vorherigen Marktwert wieder erlangt, können beide diese Beziehung erfolgreich fortsetzen, andernfalls wird es immer wieder zum scheitern verurteilt sein und das solange bis beide für sich einen Menschen begegnen werden, der ebenfalls die selbe Stärke bzw Schwäche aufweist.

Es ist im Grunde nichts anderes als Geber und Nehmer. Treffen zwei Geber aufeinander, kann diese Beziehung zu beider Vorteil reifen, trifft ein Geber auf einen Nehmer, wird dieser früher oder später all seiner Besitztümer "beraubt" werden. Oft mit dem Verlust seiner Persönlichkeit, die sich nach der Trennung wieder einstellen wird. Nur halt zu einem sehr hohen vorangegangenem Preis.

Es geht nicht darum jemand anderem hinter her zu rennen, sondern jemandem zu begegnen der für sich seinen eigenen Wert kennt und den Wert des anderen zu schätzen weiß.

Guten Morgen EP,
schön das du dich an einen von vielen meinen Threads erinnerst, Ist bestimmt zwei Jahre her das ich es mal geschrieben habe. wie ich damals geschrieben habe und noch immer davon überzeugt bin, und du mit deinen worten geschrieben hast, ist die wahrheit und wird sie auch immer einfach bleiben.

wir alle haben so einen " schaufenster " in dem wir alles was uns so auszeichnet , hineinstellen und wir laufen ständig damit um. und wir alle schauen das gerade unser schaufenster der schönste, interessanteste und atrakktivste ist, um die andere menschen zum stehen zu bewegen. er soll sich anschauen, es soll in ihm interesse wecken und womöglich ihn dazu bewegen , in dieses laden hineinzugehen. und vielleicht für lange, lange zei tdort zu bleiben. genau so handeln wir auch wenn wir auf der suche sind, suche nach neuem partner, suche nach einem neuem arbeitgeber, suche nach neuer freundschaft und so weiter und so fort...

wie du auch geschrieben hast, wen nein mensch reif genug ist, und für sich verstanden hat wie alle menschliche beziehungen funktionieren und nach welchen prinzip sich unser zusammleben gestalltet, wird vieles um einiges leichter.

wir können nie alles besitzen und wir können nur von dem anderen profitieren. sich gegenseitig unterstützen , dem anderem auch mal die helfende hand strecken in dem momenten wenn er oder sie es braucht , aber auch dieses hand für sich anzunehmen, wenn einem nicht so gut geht. solange dieses gleichgewicht erhalten bleibt, solange wird auch eine beziehung den bestand haben.

ja, wir alle verkaufen uns. und ja, wir alle kaufen. alles läuft nach belohnungsprinzip. egal was wir dafür bezahlen...

schönen und sonnigen tag wünsche ich an dich und alle anderen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen