Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fische Mann treibt mich in den Wahnsinn

Fische Mann treibt mich in den Wahnsinn

26. März 2018 um 10:50

Hallöchen und einen wunderschönen Frühlingsbeginn

ich brauch mal echt ganz dringend eure Hilfe.
Ich date nun seit 1 Monat einen Fischemann.
Zuerst war ich nicht wirklich interessiert, dachte nur ich geh mal mit ihm essen. Mittlerweile hat sich das Blatt jedoch gewendet...

Wir sehen uns meist so 2 mal die Woche um essen zu gehen, nen Film zu gucken oder gemeinsam Sport zu machen.
Nun ist es so dass sämtliche Treffen immer von seiner Seite aus zu Stande gekommen sind, was ja grundsätzlich Interesse seinerseits bezeugt und gut ist.
Seit wir aber vor kurzem miteinander schlafen wollten und es bei ihm nicht so geklappt hat wie erwünscht ist irgendwie eine komische Stimmung.

Er kam dann zwar wieder auf mich zu um ein Treffen zu vereinbaren aber nun sehen wir uns nur noch zum Sport.

Was mich an seinem Verhalten sehr irritiert ist, dass ich nicht weiß woran ich bin.
Zwischen den Treffen taucht er immer unter dann hören wir mal wieder 2,3 Tage nichts voneinander.
Wenn wir uns dann aber sehen ist er wirklich lieb zu mir und ich hätte auch keine Zweifel dass er mich nicht gerne sieht (umsonst fragt er ja auch nicht nach einem weiteren Treffen denke ich) .

Ich hab halt irgendwie das Gefühl dass er nicht weiß was er will oder mich einfach warmhält... es ist ja auch so dass er weiterhin auf einer Singlebörse nach anderen Frauen ausschau hält ...
Hat wer Erfahrung mit Fischemännern und diesem komischen Verhalten?

Danke und ganz liebe Grüße

Mehr lesen

1. April 2018 um 20:17

Wird Zeit, dass Du mal `ne Antwort bekommst!
Ich (m. Fisch) bin vielleicht auch nicht anders wie Dein Schwarm. Halt ein "Kopfmensch"... Suchen tun wir Fische wohl immer, meistens nur, um zu "vergleichen". Aber, dass ist für uns meist nur die Bestätigung, dass wir uns richtig entschieden haben. 
Ja, ein Fisch braucht seinen Freiraum, aber, er mag keine Einsamkeit! Er braucht seine Ruhe, um hier und da mal nachdenken zu können. Dieses Nachdenken hat aber nichts mit Dir zu tun, sondern es geht um die allgemeinen Dinge des Lebens. 
Der Fisch bleibt meistens gerne im Hintergrund, um sich einen Überblick zu verschaffen, um dann mit einer großen Klappe gelegntlich wieder im Vordergrund aufzutauchen. In der Zweisamkeit mag er nicht die vielen Worte, sondern, er zeigt seine Zuneigung, und möchte diese auch gezeigt bekommen! Worte sind da wie warme Luft, die vom Winde verweht werden, Fakten jedoch sprechen eine deutliche Sprache! 
Das der Sex nicht so recht klappen wollte, dass werte mal getrost als Positiv! Ein verliebter Fisch hat leider die schlechte Eígenschaft, seinen Partner (den er liebt!!!), glücklich machen zu wollen, und dabei gehen ihm einfach zu viele Dinge durch den Kopf.... 
Ein Fisch wie ich mag es, mit einem selbstbewussten, vielleicht sogar starken Partner zusammen zu sein, der in der Lage ist, ihm einen Weg zu zeigen, ohne ihn dabei zu erdrücken. 
Es wird also Zeit, dass Du mal die Initiative ergreifst, also, Du Dich bei ihm meldest, ohne es ihm "zu leicht zu machen". Denn auch wenn sich ein Fisch gerne Treiben lässt, ein bisschen Fordern zeigt ihm, dass er es nicht zum "Nulltarif" bekommt! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2018 um 17:25
In Antwort auf kristina31

Hallöchen und einen wunderschönen Frühlingsbeginn

ich brauch mal echt ganz dringend eure Hilfe.
Ich date nun seit 1 Monat einen Fischemann.
Zuerst war ich nicht wirklich interessiert, dachte nur ich geh mal mit ihm essen. Mittlerweile hat sich das Blatt jedoch gewendet...

Wir sehen uns meist so 2 mal die Woche um essen zu gehen, nen Film zu gucken oder gemeinsam Sport zu machen.
Nun ist es so dass sämtliche Treffen immer von seiner Seite aus zu Stande gekommen sind, was ja grundsätzlich Interesse seinerseits bezeugt und gut ist.
Seit wir aber vor kurzem miteinander schlafen wollten und es bei ihm nicht so geklappt hat wie erwünscht ist irgendwie eine komische Stimmung.

Er kam dann zwar wieder auf mich zu um ein Treffen zu vereinbaren aber nun sehen wir uns nur noch zum Sport.

Was mich an seinem Verhalten sehr irritiert ist, dass ich nicht weiß woran ich bin.
Zwischen den Treffen taucht er immer unter dann hören wir mal wieder 2,3 Tage nichts voneinander.
Wenn wir uns dann aber sehen ist er wirklich lieb zu mir und ich hätte auch keine Zweifel dass er mich nicht gerne sieht (umsonst fragt er ja auch nicht nach einem weiteren Treffen denke ich) .

Ich hab halt irgendwie das Gefühl dass er nicht weiß was er will oder mich einfach warmhält... es ist ja auch so dass er weiterhin auf einer Singlebörse nach anderen Frauen ausschau hält ...
Hat wer Erfahrung mit Fischemännern und diesem komischen Verhalten?

Danke und ganz liebe Grüße

Jedesmal wenn ich einen Mann kennenlernen und er mir gefällt, ist es ein Fisch..., wahrscheinlich weil mein Aszendent auch Fisch ist. Meine Mutter und mein Bruder sind Fische. Ebenso mein damaliger und jetziger Mann.

Der Aszendent spielt auch eine sehr wichtige Rolle bei den Fischen, vergiss das nicht. Ab 40 Jahren tritt, so sagt man, der Aszendent mehr in Kraft, als das effektive Sternzeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2018 um 10:14
In Antwort auf kristina31

Hallöchen und einen wunderschönen Frühlingsbeginn

ich brauch mal echt ganz dringend eure Hilfe.
Ich date nun seit 1 Monat einen Fischemann.
Zuerst war ich nicht wirklich interessiert, dachte nur ich geh mal mit ihm essen. Mittlerweile hat sich das Blatt jedoch gewendet...

Wir sehen uns meist so 2 mal die Woche um essen zu gehen, nen Film zu gucken oder gemeinsam Sport zu machen.
Nun ist es so dass sämtliche Treffen immer von seiner Seite aus zu Stande gekommen sind, was ja grundsätzlich Interesse seinerseits bezeugt und gut ist.
Seit wir aber vor kurzem miteinander schlafen wollten und es bei ihm nicht so geklappt hat wie erwünscht ist irgendwie eine komische Stimmung.

Er kam dann zwar wieder auf mich zu um ein Treffen zu vereinbaren aber nun sehen wir uns nur noch zum Sport.

Was mich an seinem Verhalten sehr irritiert ist, dass ich nicht weiß woran ich bin.
Zwischen den Treffen taucht er immer unter dann hören wir mal wieder 2,3 Tage nichts voneinander.
Wenn wir uns dann aber sehen ist er wirklich lieb zu mir und ich hätte auch keine Zweifel dass er mich nicht gerne sieht (umsonst fragt er ja auch nicht nach einem weiteren Treffen denke ich) .

Ich hab halt irgendwie das Gefühl dass er nicht weiß was er will oder mich einfach warmhält... es ist ja auch so dass er weiterhin auf einer Singlebörse nach anderen Frauen ausschau hält ...
Hat wer Erfahrung mit Fischemännern und diesem komischen Verhalten?

Danke und ganz liebe Grüße

Hallo!  Ich selbst bin Zwilling und selbst mit einem Fischemann liiert. Meine 1. große Liebe war ein Fischemann und ich muss sagen, nachdem ich mit anderen Männern zusammen war hatte ich nie wieder "dieses" Gefühl von verliebtsein wie bei Ihm.  Vor allem dieses Gefühl von Zusammengehörigkeit und Verbundenheit habe ich schrecklich vermisst. 

Meine Fischemänner gaben mir immer das Gefühl von "Ich und du gegen den Rest der Welt"  Über deine "Problemchen" mit dem Fischemann kann ich ein Lied singen, ich finde es klingt richtig "typisch" und was du hier beschreibst, und auch die Antwort von @chepheus kann ich so nur bestätigen.  Mein jetziger Freund war auch suuuuper aufgeregt als es zum ersten mal zur sache kam, ich dachte mit damals entweder das ist absolutes Neuland für ihn oder aber er bekommt gleich einen Herzinfarkt. 

Mach dir also keinen Kopf, und vor allem... so hab ich das immer handgehabt, zeig ihm irgendwie wenns geht das dieses "nicht so geklappt" überhaupt keine große Sache ist und kein bisschen irritierend. 

Mein erster Fischemann ist auch, selbst als wir in einer festen Beziehung lebten und miteinander wohnten oft für mehrere Tage abgehauen und untergetaucht, ich habe gelernt das Vorwürfe in so einem Fall überhaupt nichts bringen, um dieses Verhalten zu unterbinden, im Gegenteil. Ich glaube Fischegeborene denken sich auch nicht wirklich was dabei wenn sie wieder mal abtauchen... allerdings unterstehe dich das selbe zu tun  Sie brauchen also sicher ihren Freiraum und man mache ja nicht den Fehler ihnen hinterher zu spionieren oder ihnen zu folgen! So etwas verscheucht sie nur noch mehr.  Desto mehr du ihnen Freiraum lässt desto näher werden sie dir kommen wollen. So ist mit das immer vorgekommen. 

Fischemänner haben sie chepheus schon sagte gerne einen "Hafen" in dem sie Einschwimmen und Anlegen können, sprich eine "starke" Person, oder zumindest so eine die weiss was sie will. 

Dieses Katz und Maus spiel das du beschreibst ist ebenfalls so eine Sache die ich schon des öfteren bei Fischegeborenen beobachten habe können... Sie lieben das! 
Diese kleinen Leiden die sich ein Fisch immer mal wieder selbst heraufbeschwört, das ist für ihm wie das Salz in der Suppe... er kann ohne nicht leben und es hat den Anschein das erst diese "verkomplizierungen" sein Leben und seine Liebe wirklich "Lebenswert" machen. 

Auch und noch etwas... Fische egal ob Mann oder Frau.. haben einen 6. Sinn. Im wahrsten Sinne des Wortes. Du wirst sie vielleicht gelegentlich dabei ertappen wie sie flunkern (NICHT wie sie böswillig lügen) aber versuche NICHT ihnen etwas vor zu machen sie zu belügen und vor allem... sei sehr vorsichtig mit deinen Spionage-Versuchen... wenn sie mitbekommen das du ihnen hinterher Spionierst werden sie dich damit vielleicht nicht konfrontieren, aber sie werden sich sicherlich zurückziehen.  Vertrauen ist für Fische sehr wichtig, und das er momentan noch in Datingportalen unterwegs ist, muss wirklich wirklich nichts bedeuten
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jungfrau az schütze mit schützemann ?
Von: kittykatty00
neu
13. April 2018 um 23:11
Wassermann Mann verstehen
Von: sushi.a1
neu
13. April 2018 um 10:44
Wir suchen Dich! Als Moderatorin oder Moderator!
Von: goFemininTeam
neu
12. April 2018 um 11:20
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen