Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fische-Mann und Wassermann-Frau

Fische-Mann und Wassermann-Frau

3. September 2015 um 23:42

Also ich habe mich in einen Fischemann verliebt und er sich laut seiner Aussage auch in mich. Jedoch kriegen wir es einfach nicht hin uns langfristig gut zu verstehen. Meistens streiten wir uns nur wegen Missverständnissen was ziemlich nervig ist, aber leider oft vor kommt. Wenn wir uns verstehen wirkt immer alle so perfekt und meine Ängste verpuffen sich von selbst, doch im nächsten Moment kriege entweder ich oder er wieder einen Spruch in den falschen Hals und es geht von vorne los. Zudem ist er auch kein wirklich guter Zuhörer. Sobald ihn etwas nicht interessiert sagt er es mir direkt oder hört einfach nicht zu, selbst wenn mir persönlich ein Thema sehr wichtig ist, oder es mir nicht gut geht. Ich weiß einfach nicht mehr weiter, da wir beide ja im Grunde eine Beziehung wollen, aber beide auch wissen das wir starke Kommunikationsschwierigkeiten haben. Wir beide versuchen daran zu arbeiten, aber es klappt einfach nicht. Hätte einer von euch eventuell einen Tipp? Er sagt auch selbst es wäre zu hart für ihn mich zu verlieren und derzeit sehe ich es leider genauso, denn diese ständigen unnötigen Diskussionen sind so schmerzhaft.

Mehr lesen

4. September 2015 um 22:19

Hallo
In einer liebevollen Beziehung schmerzt es nicht!

LG Lichtkrieger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2015 um 11:56

Tipps und Tricks

Das stimmt natürlich, Krieger des Lichts, aber eine glückliche, liebevolle Beziehung muss man sich ja erstmal erarbeiten.

Missverständnisse lassen sich durch klare Kommunikation vermeiden.

Fische haben in der Regel viel Tiefgang und Mitgefühl. Versuche ihm bewusst zu machen, dass er sich vor Dir nicht für seine Zartheit zu schämen braucht. Vielleicht ist es leichter für ihn, wenn er Dir regelmäßig Briefe schreibt.
Wichtig wäre natürlich, dass Du auch seine Sorgen und Bedenken ernst nimmst, und Dich nicht darüber lustig machst. Fische können sehr soft sein. Wenn sie sich überfordert fühlen tauchen sie ab. Du kannst nur probieren ihm soviel Sicherheit und Geborgenheit zu geben wie möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2015 um 22:32
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Tipps und Tricks

Das stimmt natürlich, Krieger des Lichts, aber eine glückliche, liebevolle Beziehung muss man sich ja erstmal erarbeiten.

Missverständnisse lassen sich durch klare Kommunikation vermeiden.

Fische haben in der Regel viel Tiefgang und Mitgefühl. Versuche ihm bewusst zu machen, dass er sich vor Dir nicht für seine Zartheit zu schämen braucht. Vielleicht ist es leichter für ihn, wenn er Dir regelmäßig Briefe schreibt.
Wichtig wäre natürlich, dass Du auch seine Sorgen und Bedenken ernst nimmst, und Dich nicht darüber lustig machst. Fische können sehr soft sein. Wenn sie sich überfordert fühlen tauchen sie ab. Du kannst nur probieren ihm soviel Sicherheit und Geborgenheit zu geben wie möglich.

Klare Kommunikation ist schwierig bei ihm,
selbst wenn ich ganz direkt sage was mich stört fühlt er sich angegriffen und zickt gleich rum selbst wenn ich ihm 10x versichere das ich es nicht böse meine und es noch einmal sehr viel gefühlvoller zu erklären. Selbst wenn ich ihm sage er könnte doch wenigstens einmal sagen, dass es nicht seine Absicht war mich zu verletzten geht er kein Stück darauf ein. Ich sage ihm z.B. das ich ihn vermisse und er antwortet nur mit etwas sexistischen, was oftmal wirkt als wolle er nur Sex. Ich bemuhe mich wirklich ihm meine Gefühle offen preis zu geben (was, wie alle die mich kennen wissen, mir ziemlich schwwer fällt). Jedoch geht er dann oftmals noch weniger drauf ein. Doch selbst in den Momenten in denen ich selbst denke das ich vermutlich überreagiert habe, sagen unsere Bekannten das sie mich voll und ganz verstehen und ich noch viel zu nett war (und sie erfahren das nicht nur durch meine Erzählungen sondern erleben es auch live.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2015 um 23:46
In Antwort auf erdbeerbab

Klare Kommunikation ist schwierig bei ihm,
selbst wenn ich ganz direkt sage was mich stört fühlt er sich angegriffen und zickt gleich rum selbst wenn ich ihm 10x versichere das ich es nicht böse meine und es noch einmal sehr viel gefühlvoller zu erklären. Selbst wenn ich ihm sage er könnte doch wenigstens einmal sagen, dass es nicht seine Absicht war mich zu verletzten geht er kein Stück darauf ein. Ich sage ihm z.B. das ich ihn vermisse und er antwortet nur mit etwas sexistischen, was oftmal wirkt als wolle er nur Sex. Ich bemuhe mich wirklich ihm meine Gefühle offen preis zu geben (was, wie alle die mich kennen wissen, mir ziemlich schwwer fällt). Jedoch geht er dann oftmals noch weniger drauf ein. Doch selbst in den Momenten in denen ich selbst denke das ich vermutlich überreagiert habe, sagen unsere Bekannten das sie mich voll und ganz verstehen und ich noch viel zu nett war (und sie erfahren das nicht nur durch meine Erzählungen sondern erleben es auch live.)

Quick Quitter
Wassermänner sind keine Quick Quitter. Aber Du musst Dich halt schon fragen ob es das wert ist. Fische sind schwierig. Falls Du es nicht schon getan hast, geh mal auf die Seite von astro com und lies Dir über Fische-Mann und Wassermann-Frau durch. Das von Liz Greene.
Du kannst nur versuchen ihn soweit zu überzeugen, dass er auch an sich arbeitet. Doch das ist sehr schwer bei den Fischen. Ein berühmter Fisch ist Shaquille O'Neal. Viele meinen er hätte noch viel erfolgreicher sein können, mehr Meisterschaften gewinnen, das Spiel mehr dominieren etc., aber er hatte einfach nicht die Disziplin hart an sich zu arbeiten.
Fische sind halt schwer zu fassen zu kriegen und noch schwerer fest zu halten.
Also wenn Du merkst es geht Dir mit ihm dauerhaft schlechter als ohne dann weißt Du hoffentlich was Du tun musst.
In erster Linie musst Du auf Dich aufpassen ; macht sonst keiner, und ein Fisch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht, dafür sind sie nicht gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2015 um 0:41

Hallo Erdbeerbab
Ich habe mir alle Deine Worte nochmal genau angesehen, ich habe lange überlegt, wie kann ich Dir helfen.

Die Lösung ist ganz einfach.
Ich habe mir vorgestellt, ich bin der Fisch, was hast Du falsch gemacht, nichts, absulut nichts.

Ausser ist er wirklich der Richtige?

LG Lichtkrieger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gibt es auch Löwe- Männer die Angst vor einem Korb haben und deshalb beim Flirten immer schön unverb
Von: hozan_12865050
neu
5. September 2015 um 21:35
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen