Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fischefrau intressiert

Fischefrau intressiert

17. Mai 2010 um 17:08

kenne sie seit geraumer zeit, haben sporadischen kontakt.
sie hatte als ich sie kennenlernte einen freund, allerdings war mir das alles etwas schwammig. verstehen uns gut, mag ihre art. wollte da aber nix machen, sie hatte nen freund.. trafen uns für unternehmungen freizeit etc.. nun hat sie sich von ihm getrennt seit paar wochen. weil sie keine zukunft mit ihm sieht. jedenfalls, wenn ich ihr schreibe abundan, schlägt sie vor, ob wir denn was unternehmen wollen.. bloss wie ist das gemeint...freundschaftlich oder auch mehr.. dachte fischefrau ist da eher passiv in solchen dingen. nu hätte ich ja gelegenheit bei ihr mein interesse zu zeigen, aber weiß nicht so recht. sehe keine signale, undurchschaubar irgendwie.
soll ich direkt sein oder eher noch abwarten und sich weiterhin treffen ganz locker. denn als ich sie damals kennenlernte, funkte es ein wenig bei mir, bei ihr vielleicht auch, bin mir aber nicht ganz sicher...fühl mich gut bei ihr. sie strahlt was ruhiges aus und ihr charme wickelt mich nur so ein.
was würden mir hier fische frauen empfehlen zu tun...
hat sie interesse auf mehr...?
lg

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 21:36

Ich bin ne Fischefrau
und kann richtig Aktiv werde, mein Leitspruch war immer "Keule drüber und ab in die Höhle" aber anderseits wenn ich jemanden lamgsam kennenlerne und die Gefühle sich erst später entwickeln werde ich schon auch eher ruhiger... obwohl ich auch dann noch versuche treffen einzurühren auch wenn es vielleicht eher freundschaftlich ankommt. Ich denke gehe auf ein Angebot zum treffen ein und warte ab was passiert. Inwieweit Sie Interesse auf mehr hat, das kann ich nicht sagen das bringt die Zeit... Mit dem zu direkt sein kann schwierig sein, sowas schreckt mich manchmal eher ab, wenn ich merke das ich gejagt werde, da bin ich doch lieber erst mal die Jägerin xD

viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 17:25

Goldfische
Hi bin ein Fisch...und ich würde dir raten die Füße still zu halten. Ich glaube nichts ist schlimmer für einen Fisch wenn er erkennt dass der Angler das Netz bereits ausgeworfen hat - dann ist er nämlich weg Bist du allerdings zu passiv - bist du langweilig. Hat sie Interesse wird sie Schauspielern keins zu haben - je weniger du dich davon beeindrucken lässt desto offensiver wird sie. (Ist zumindest bei mir so) Den letzten Schritt darfst allerdings du gehen.
Also schön Beobachten, nicht entmutigen lassen und im richtigen Moment das Netz zuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 17:16

Vorsichtige Fischefrau
hallo jamias
wenn sie fragt ob ihr was unternehmen wollt dann hat sie schonmal interesse an dir!
möglicherweise hat es bei ihr damals auch ein bisschen gefunkt aber sie möchte dich erstmal ein bisschen "abklopfen" bevor sie wirklich gefühle zulässt (das ist jetzt nicht im negativen sinne zu sehen sondern eher als Vorsichtsmaßnahme zu betrachten um Verletzungen zu meiden)

und was die undurchschaubaren Signale angeht. hast du ihr denn mal signale gegeben an denen sie sich festhalten kann? möglicherweise hat sie welche gesendet aber du hast sie nicht erwidert und um ihren Stolz zu wahren hat sie Gegenteiliges getan

und was die vorherigen beiträge angeht, kann ich nur sagen, dass zu wenig interesse beleidigend auf mich wirkt, da ich es gewohnt bin umschwärmt zu werden, wenn du sicherheit haben willst versuch sie näher kennen zu lernen ansonsten weist du nie woran du bist glaub mir wir fischedamen sind bei jeder person jemand anderer (ich zumindest und mir wird nachgesagt ein typischer Fisch zu sein)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 23:13
In Antwort auf kailey_12963823

Vorsichtige Fischefrau
hallo jamias
wenn sie fragt ob ihr was unternehmen wollt dann hat sie schonmal interesse an dir!
möglicherweise hat es bei ihr damals auch ein bisschen gefunkt aber sie möchte dich erstmal ein bisschen "abklopfen" bevor sie wirklich gefühle zulässt (das ist jetzt nicht im negativen sinne zu sehen sondern eher als Vorsichtsmaßnahme zu betrachten um Verletzungen zu meiden)

und was die undurchschaubaren Signale angeht. hast du ihr denn mal signale gegeben an denen sie sich festhalten kann? möglicherweise hat sie welche gesendet aber du hast sie nicht erwidert und um ihren Stolz zu wahren hat sie Gegenteiliges getan

und was die vorherigen beiträge angeht, kann ich nur sagen, dass zu wenig interesse beleidigend auf mich wirkt, da ich es gewohnt bin umschwärmt zu werden, wenn du sicherheit haben willst versuch sie näher kennen zu lernen ansonsten weist du nie woran du bist glaub mir wir fischedamen sind bei jeder person jemand anderer (ich zumindest und mir wird nachgesagt ein typischer Fisch zu sein)

Hm
>bin es gewohnt,umschwärmt zu werden...<
das sagt eine 'typische Fischefrau'???

das halt ich aber jetzt für ein Gerücht! in vielen Trivialsternzeichenbeschreibun gen steht dies als Aussage....

Einem echten Fischemensch geht es zutiefst gegen den Strich im Mittelpunkt des Geschehens zu stehen,ausser Mond in Löwe/Schütze,oder zu einem speziellen Anlass wie Vortrag.

Selbstverständlich möchten Fischedamen von ihren Herzenspartnern umschwärmt werden und das auch möglichst romantisch und schon auch mit angemessenem 'Abstand',d.h. dass sie jegliche plumpe,durchsichtige Anmache ablehnen,aber das mögen bestimmt alle anderen Damen auch nicht.

Alles zu offensichtliche.gerade in Gefühlsangelegenheiten lehnt ein Fischemensch kategorisch ab,es ist gegen seine Natur,sich festzulegen oder festlegen zu lassen. D.h. aber ganz bestimmt nicht,dass Fische sich nicht für einen Partner entscheiden können oder nicht wissen,oder fühlen,wen sie mögen/lieben.
D.h.,dass jemand,der Fische 'erobern' möchte,mit ihm s c h w i m m e n muss und nicht ein Netz auswerfen darf oder einfach ne Angel ins Wasser hängt.
Wenn überhaupt, dann würden sich Fische n u r von ihrem Herzenspartner' festhalten' lassen,aber das entscheidet der Fisch

>...wir fischedamen sind bei jeder person jemand anderer..<

Diese Aussage führt ohne nähere Erklärung doch zu tiefen Missverständnissen.
Man könnte meinen,dass ein Fischemensch keine eigene Persönlichkeit besäße,dem ist nicht so.
Gerade Fischedamen wissen sehr genau,was sie wollen und was nicht.
Einem Fischemensch ist es ein (tiefes) Bedürfnis sich auf seinen Partner einzustellen und das praktiziert er viel intensiver als andere.Er besitzt auch ein großes Intuitionspotenzial und spürt so,was sein Partner sich wünscht.
Das ist was vollkommen anderes,als *bei jeder Person jemand anderes zu sein*.
Ich würde das mal so bezeichnen: ein Fischemensch kann alles oder nichts sein.
Und nochmal: das hat nichts mit Schauspielerei zu tun,ein Fisch hat eben viele 'Gesichter' ,das gehört zu ihm. Und dennoch hat auch er seine Grenzen.

lg Viktoria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 10:41
In Antwort auf juliet_12175845

Hm
>bin es gewohnt,umschwärmt zu werden...<
das sagt eine 'typische Fischefrau'???

das halt ich aber jetzt für ein Gerücht! in vielen Trivialsternzeichenbeschreibun gen steht dies als Aussage....

Einem echten Fischemensch geht es zutiefst gegen den Strich im Mittelpunkt des Geschehens zu stehen,ausser Mond in Löwe/Schütze,oder zu einem speziellen Anlass wie Vortrag.

Selbstverständlich möchten Fischedamen von ihren Herzenspartnern umschwärmt werden und das auch möglichst romantisch und schon auch mit angemessenem 'Abstand',d.h. dass sie jegliche plumpe,durchsichtige Anmache ablehnen,aber das mögen bestimmt alle anderen Damen auch nicht.

Alles zu offensichtliche.gerade in Gefühlsangelegenheiten lehnt ein Fischemensch kategorisch ab,es ist gegen seine Natur,sich festzulegen oder festlegen zu lassen. D.h. aber ganz bestimmt nicht,dass Fische sich nicht für einen Partner entscheiden können oder nicht wissen,oder fühlen,wen sie mögen/lieben.
D.h.,dass jemand,der Fische 'erobern' möchte,mit ihm s c h w i m m e n muss und nicht ein Netz auswerfen darf oder einfach ne Angel ins Wasser hängt.
Wenn überhaupt, dann würden sich Fische n u r von ihrem Herzenspartner' festhalten' lassen,aber das entscheidet der Fisch

>...wir fischedamen sind bei jeder person jemand anderer..<

Diese Aussage führt ohne nähere Erklärung doch zu tiefen Missverständnissen.
Man könnte meinen,dass ein Fischemensch keine eigene Persönlichkeit besäße,dem ist nicht so.
Gerade Fischedamen wissen sehr genau,was sie wollen und was nicht.
Einem Fischemensch ist es ein (tiefes) Bedürfnis sich auf seinen Partner einzustellen und das praktiziert er viel intensiver als andere.Er besitzt auch ein großes Intuitionspotenzial und spürt so,was sein Partner sich wünscht.
Das ist was vollkommen anderes,als *bei jeder Person jemand anderes zu sein*.
Ich würde das mal so bezeichnen: ein Fischemensch kann alles oder nichts sein.
Und nochmal: das hat nichts mit Schauspielerei zu tun,ein Fisch hat eben viele 'Gesichter' ,das gehört zu ihm. Und dennoch hat auch er seine Grenzen.

lg Viktoria

Du hast es auf den Punkt gebracht
die letzte Aussage von dir, dass Fische sich auf ihr Gegenüber einstellen habe ich eigentlich treffen wollen!

und du hast auch recht damit dass ich nicht gerne im Mittelpunkt stehe...nur ist es eben wirklich die wahrheit dass ich, egal wo ich hingehe mindestens einen Mann an meiner Seite habe der mir Honig um den Mund schmiert

und ganz ehrlich wenn mein Freund mit dem ich sehr lange zusammen bin mich nicht so sehr bedrängt hätte, dann hätte er sich NIEMALS gegen seine Konkurrenz durchgesetzt (wobei es mich anfangs auch etwas erschreckt hat) er hat die sache für mich festgelegt und ich war schon in der Beziehung bevor ich es gemerkt habe, und es hat mir gefallen bzw. ich bin nicht "davongeschwommen" sondern wäre mir einem anderen zusammengekommen wenn er es nicht getan hätte!

und wenn ich mir einen partner aussuche achte ich peinlichst darauf dass er sich bemüht für alles andere wäre ich mir auch zu schade (das sage ich jetzt nicht als Fischefrau sondern als Frau die sich sehr viele schlechte erfahrungen anhören durfte, was männer angeht die nur was für das Bett suchen)

möglicherweise liegt das am aszendenten (ich AZ Waage) weis aber nicht was das nun bedeutet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 2:44
In Antwort auf kailey_12963823

Vorsichtige Fischefrau
hallo jamias
wenn sie fragt ob ihr was unternehmen wollt dann hat sie schonmal interesse an dir!
möglicherweise hat es bei ihr damals auch ein bisschen gefunkt aber sie möchte dich erstmal ein bisschen "abklopfen" bevor sie wirklich gefühle zulässt (das ist jetzt nicht im negativen sinne zu sehen sondern eher als Vorsichtsmaßnahme zu betrachten um Verletzungen zu meiden)

und was die undurchschaubaren Signale angeht. hast du ihr denn mal signale gegeben an denen sie sich festhalten kann? möglicherweise hat sie welche gesendet aber du hast sie nicht erwidert und um ihren Stolz zu wahren hat sie Gegenteiliges getan

und was die vorherigen beiträge angeht, kann ich nur sagen, dass zu wenig interesse beleidigend auf mich wirkt, da ich es gewohnt bin umschwärmt zu werden, wenn du sicherheit haben willst versuch sie näher kennen zu lernen ansonsten weist du nie woran du bist glaub mir wir fischedamen sind bei jeder person jemand anderer (ich zumindest und mir wird nachgesagt ein typischer Fisch zu sein)

Danke
für eure beiträge. hm das kann evtl. sein, mit dem abklopfen.
signale setzen, bin ich mir nicht ganz einig, wie ichs am besten machen soll. is schon komisch, normalerweise bin ich recht offensiv und frau merkt woran sie is. aber bei dieser fischefrau jetzt, bin ich doch recht defensiv und abwartend. mir is klar, mann muss iwann tateless reden und den schritt wagen zu mehr oder eben diese signale setzen. iwie will ichs bei ihr nich vermasseln und daher warte noch länger ab, als sonst. konkret, kann ich jetzt keine signale ihrerseits erkennen. was ich vlt. nebenbei erwähnen sollte, da gab es meinerseits fast so ein indirektes signal, so in der richtung: "das jeder gern dein freund sein würde" weil sie mir damals mailte und beschrieb, wie fürsorglich mit ihr exfreund umging. glaub ne woche später, kam raus, dass sie nu getrennt sei. danach schrieben wir wieder einmal.. es ging darum, weil wir beide nu single sind.. sie fragte mich, wo man denn noch ordentliche männer kennenlernen kann. kam mir so als anspielung rüber. ich schrieb zurück und sagte: "na vielleicht, gibts in deinem umfeld jmd. der sich für dich intressiert", darauf schrieb sie: "aber ich hab jetzt keine zeit, wegen prüfungen, grins". sie hat jetzt bis ende august prüfungsphase. haben am sonntag wieder gesimst.. und sie meinte, ich soll mir den ein oder anderen termin, ab september für sie freihalten. was meint ihr fischeladys. ab september, wirds zeit für mehr offensive oder?
denke ich hab bis hierhin gut mitgemacht, aber man kann ja nicht ewig dieses incognito spielchen treiben. was mir den kopf zerbricht, okey, wir treffen uns ab september.. wie leite ich es aber so, dass sie jetzt merkt, ich will sie nicht "nur" wegen oberflächliche unternehmungen und treffen, sondern intressier mich für sie und das eigentlich, schon länger. ich aber nix machen wollte, da sie vergeben war. vor ca. 3 wochen, hab ich sie wieder nach langer zeit getroffen, bei einer feier, meine güte.. die is noch hübscher geworden, hat abgenommen und ja, ich schreib nu hier.. fühl mich wie ein kleinkind grad, schreibe euch hier bzw. bitte euch um rat, wie ich die sache am besten meistern soll. würd am liebsten mit ihr offen drüber reden, wie ich die sache sehe und das ich mich "damals" schon, in sie verguckt habe.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2010 um 0:19
In Antwort auf selina781

Goldfische
Hi bin ein Fisch...und ich würde dir raten die Füße still zu halten. Ich glaube nichts ist schlimmer für einen Fisch wenn er erkennt dass der Angler das Netz bereits ausgeworfen hat - dann ist er nämlich weg Bist du allerdings zu passiv - bist du langweilig. Hat sie Interesse wird sie Schauspielern keins zu haben - je weniger du dich davon beeindrucken lässt desto offensiver wird sie. (Ist zumindest bei mir so) Den letzten Schritt darfst allerdings du gehen.
Also schön Beobachten, nicht entmutigen lassen und im richtigen Moment das Netz zuziehen.

Frage dazu:
Zitat: Hat sie Interesse wird sie Schauspielern keins zu haben - je weniger du dich davon beeindrucken lässt desto offensiver wird sie. (Ist zumindest bei mir so)

Ich muss sagen dieses Verhalten ist natürlich extrem verwirrend, aber ich habe es auch schon erlebt. Welchem Zweck dient das, zu schauspielern kein Interesse zu haben? Selbstschutz, Stolz, oder Abklopfen der Ausdauer des potentiellen Partners?

Das Problem was ich damit hatte ist, dass es mich immer wieder so vor den Kopf gestossen hat, dass ich eben kein Gas mehr gegeben habe. Und das passiert bei vielen Männern, die Frauen nicht nachlaufen. Die die nachlaufen sind leider meistens needy oder desperate, so dass so ein Verhalten sogar eher die Falchen Männer anziehen kann, die guten lassen sich das nicht gefallen und hören einfach auf, wenn sie kein authentisches Interesse wahrnehmen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen