Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fischefrau kennengelernt, und werde nicht schlau aus ihr

Fischefrau kennengelernt, und werde nicht schlau aus ihr

16. August 2012 um 13:13 Letzte Antwort: 26. August 2012 um 21:47

Hallo zusammen,
ich (w, Skorpion) habe vor ein paar Wochen auf einer datingplattform eine Fischefrau kennengelernt. Wir haben uns ein paar Tage geschrieben (ausführlich), dann ist sie für 3 Tage verreist. Als sie wieder zu Hause war hat sie sich nciht mehr gemeldet, obwohl ich gesehen hatte, dass sie online war..Hm, normal bin ich dann so, dass ich mich auch nicht mehr melde. Da sie mir aber so sympathisch war, dachte ich, ich frag einfach mal, wie ihr Kurztripp war, und tatsächlich ging der Kontakt weiter. Sogar ein date wurde vereinbart und bis zum date haben wir jeden tag geschrieben und sie meinte sogar, dass sie sich sehr auf das date freut. Alles super!
Dann kam der tag des dates..ich war sehr aufgeregt, aber ab dem zeitpunkt, wo sie mir gegenüber stand, war ich die Ruhe in Person. Ich habe mich sehr wohlgefühlt in ihrer Gegenwart und wir haben uns sehr gut unterhalten. Es passt einfach sehr vieles, was mir wichtig ist, sowohl vom Aussehen her, als auch von Freizeitaktivitäten, Essgewohnheiten, reisen usw. Sogar haben wir ähnlich Probleme mit unseren Geschwistern und Eltern und auch sonst noch einige Paralelen. Sie machte mir auch einige Komplimente zu meinem Aussehen und sagte auch "schön, dass du dabist". Wow. Schöner könnte ein erstes date kaum laufen
Nach 7! Stunden mußten wir uns verabschieden, da es spät war und ich am nächsten Tag arbeiten mußte. zum Abschied meinte sie nur, dass wir uns schreiben..
Eigentlich hätte ich ihr gerne sofort nach meineer Ankunft zu Hause ne nette sms geschickt, hab mich aber nicht getraut, um nicht aufdringlich zu wirken. Und von ihr kam leider auch nichts. Am nächsten tag schreib ich dann ne lange mail in der ich ihr mitteilte, dass ich den Abend sehr schön fand und dass der unbedingt wiederholt werden sollte und dass ich es schön finde, wie gut wir uns unterhalten können. Daraufhin kam, dass sie den Abend auch sehr schön fand und dass solche Gespräche guttun. Aber sie ist nicht darauf eingegeangen, dass ich sie wiedersehen will. Hat nur lauter Zeug geschrieben, was sie die ganze woche über so vorhat. Es kam mir fast so vor, als sucht sie Ausreden, dass ich nicht nochmal frage wegen einem weiteren date. daraufhin habe ich auch etwas belangloses zurückgeschreiben, dann wieder sie, dann hab ich erstmal 2 tage nichts von mir hören lassen, dann erst geantwortet. Daraufhin kam auch 1 Tag nichts und dann aber nur eine kurze sms.. die beantwortete ich, dann kam wieder ncihts. Daraufhin hatte ich beschlossen, mich auch nicht mehr zu melden, habe es aber wieder nciht geschafft und mich 3 Tage später gemeldet, wie es ihr so geht. Es kam sogar Antwort. In der nächsten sms fragte ich dann, ob sie demnächst mal in meine Stadt kommen mag. Dann kam: "mach ich germe, melde mich. schlaf gut."
So, jetzt ist sie dran. Ich denke, aber nicht, dass sie sich meldet. Immerhin habe ich jetzt schon 2x den Kontakt wieder aufgenommen. Nochmal mache ich das nicht. Oder ist das bei Fischen normal, dass sie auch mal längere Zeit verstreichen lassen und sich dann trotzdem melden? Oder hat sie es nicht nötig, weil sie ja weiß, dass ich immer auf sie zukomme? Oder einfach doch kein Interesse und will mcih nicht verletzen?
Ich hatte schon mehrmals was mit Fischen, aber sowas hatte ich noch nie.. Normal lernt man sich kennen und wenne s passt gehts gleich weiter mit vielen sms, Telefonaten, Treffen usw..und wenn es nicht passt, melden sich beide entweder nciht mehr, oder man kann auch ganz ehrlich sagen, dass es ncihts wird, oder?

LG,
Skorpi

Mehr lesen

17. August 2012 um 1:35


Die Antwort hast du dir doch schon gleich selber gegeben .

..."Ich hatte schon mehrmals was mit Fischen, aber sowas hatte ich noch nie.. Normal lernt man sich kennen und wenn es passt gehts gleich weiter mit vielen sms, Telefonaten, Treffen usw..und wenn es nicht passt, melden sich beide entweder nicht mehr, oder man kann auch ganz ehrlich sagen, dass es nichts wird, oder?"...

Ich bin jetzt bestimmt kein Experte, was deine Neigungen angeht. Warum macht man das im Weiteren eigentlich per sms, oder mail? Ich hatte das als männlicher Fisch auch schon übernommen, weil ja, warum eigentlich und musste mich nach der ersten sms nach unserem ersten Treffen von meinem weiblichen Skorpion fragen lassen, ob sie mir so die Sprache verschlagen hätte, dass ich das Telefon nicht mehr zum Sprechen benutzen könnte. Das sind Leute nach dem Geschmack eines Fischemenschen. Das gute alte klassische Gespräch. Unten spricht man in das Gerät und oben hört man. Das funktioniert und schont die Fingerkuppen. Man weiß auch gleich, was Sache ist. Mißverständnisse, wie sie bei smsn haufenweise passieren können binnen Sekunden geklärt werden und bei dem. oder der Anderen geht kein Denkprozess in eine Richtung, die man selber gar nicht gedacht und erst recht nicht gemeint hatte.

Wenn dir das so wichtig ist, was hält dich ab, dass per verbaler Direktleitung zu versuchen? Die Nummer hast du doch. Besser als das blöde rumgeschreibe über selbige, oder? Na gut, wenn die so ausgebucht ist, dann könnte das Probleme bereiten. Frage, was fängt man mit Menschen an, die eigentlich gar keine Zeit für einen haben?

Zeit ist Geld, sagt man wohl. Dann würde es ja auch für Bussinesstypen bedeuten, dass einem ein Mensch für den man sich Zeit nimmt verdammt viel Wert ist. Das haben wir doch schon bei pretty woman gelernt. Wer am Tag nicht die Zeit über hat, sich verbal mit einem geliebten Menschen austauschen zu können, der muss völlig verarmt sein. Da besitzen die Menschen in der Sahelzone mehr, weil Zeit Geld ist. Die haben Zeit. Nur so ein Gedanke.

Liebe Grüße, Fisch halt männlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2012 um 9:05
In Antwort auf fuchur8


Die Antwort hast du dir doch schon gleich selber gegeben .

..."Ich hatte schon mehrmals was mit Fischen, aber sowas hatte ich noch nie.. Normal lernt man sich kennen und wenn es passt gehts gleich weiter mit vielen sms, Telefonaten, Treffen usw..und wenn es nicht passt, melden sich beide entweder nicht mehr, oder man kann auch ganz ehrlich sagen, dass es nichts wird, oder?"...

Ich bin jetzt bestimmt kein Experte, was deine Neigungen angeht. Warum macht man das im Weiteren eigentlich per sms, oder mail? Ich hatte das als männlicher Fisch auch schon übernommen, weil ja, warum eigentlich und musste mich nach der ersten sms nach unserem ersten Treffen von meinem weiblichen Skorpion fragen lassen, ob sie mir so die Sprache verschlagen hätte, dass ich das Telefon nicht mehr zum Sprechen benutzen könnte. Das sind Leute nach dem Geschmack eines Fischemenschen. Das gute alte klassische Gespräch. Unten spricht man in das Gerät und oben hört man. Das funktioniert und schont die Fingerkuppen. Man weiß auch gleich, was Sache ist. Mißverständnisse, wie sie bei smsn haufenweise passieren können binnen Sekunden geklärt werden und bei dem. oder der Anderen geht kein Denkprozess in eine Richtung, die man selber gar nicht gedacht und erst recht nicht gemeint hatte.

Wenn dir das so wichtig ist, was hält dich ab, dass per verbaler Direktleitung zu versuchen? Die Nummer hast du doch. Besser als das blöde rumgeschreibe über selbige, oder? Na gut, wenn die so ausgebucht ist, dann könnte das Probleme bereiten. Frage, was fängt man mit Menschen an, die eigentlich gar keine Zeit für einen haben?

Zeit ist Geld, sagt man wohl. Dann würde es ja auch für Bussinesstypen bedeuten, dass einem ein Mensch für den man sich Zeit nimmt verdammt viel Wert ist. Das haben wir doch schon bei pretty woman gelernt. Wer am Tag nicht die Zeit über hat, sich verbal mit einem geliebten Menschen austauschen zu können, der muss völlig verarmt sein. Da besitzen die Menschen in der Sahelzone mehr, weil Zeit Geld ist. Die haben Zeit. Nur so ein Gedanke.

Liebe Grüße, Fisch halt männlich

Ok
Fische mögen also lieber Telefonate, als sms. In ihrem Fall könnte das zutreffen. Sie hat kein smartphone. Aber wir haben uns vor dem Treffen fast täglich lange mails geschrieben (man muss dazu sagen, dass sie zu dem Zeitpunkt Urlaub hatte und viel Zeit. Jetzt arbeitet sie wieder in nem Job, der ziemlich anstrengend ist). Ich finde telefonieren irgendwie unpassend, schließlich kennen wir uns ja nicht so gut. Nicht, dass sie sich bedrängt fühlt.
Ich lese hier immerwieder, dass Fische keine "verbrannte erde" zurücklassen wollen. Hätte sie dann nicht einfach auf meine Frage, ob sich mich mal besuchen möchte, sagen können, dass das keine gute Idee ist, anstatt, dass sie das gerne macht und sich meldet? Ich denke nämlich ehrlichgesagt nicht, dass sie sich meldet und einen Termin mit mir macht. Ich denke eher, dass sie mir damit deutlich machen wollte, dass ich warten soll, bis sie sich meldet..und da kann ich ewig warten. Das ist doch Hinhaltetaktik. Ein Skorpion möchte wissen, woran er ist. Schwarz oder weiß..
Oder ist sie sich selbst noch unsicher, ob sie mich treffen möchte und schindet deswegen Zeit?
Aber mal rein realistisch gesehen: wenn man jemanden interessant findet, hält man Kontakt und hält den anderen nicht auf Abstand, egal welches Sternzeichen, oder?
Ich frage mich warum Skorpion und Fische so gut zusammenpassen sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2012 um 10:41
In Antwort auf lykka_11980752

Ok
Fische mögen also lieber Telefonate, als sms. In ihrem Fall könnte das zutreffen. Sie hat kein smartphone. Aber wir haben uns vor dem Treffen fast täglich lange mails geschrieben (man muss dazu sagen, dass sie zu dem Zeitpunkt Urlaub hatte und viel Zeit. Jetzt arbeitet sie wieder in nem Job, der ziemlich anstrengend ist). Ich finde telefonieren irgendwie unpassend, schließlich kennen wir uns ja nicht so gut. Nicht, dass sie sich bedrängt fühlt.
Ich lese hier immerwieder, dass Fische keine "verbrannte erde" zurücklassen wollen. Hätte sie dann nicht einfach auf meine Frage, ob sich mich mal besuchen möchte, sagen können, dass das keine gute Idee ist, anstatt, dass sie das gerne macht und sich meldet? Ich denke nämlich ehrlichgesagt nicht, dass sie sich meldet und einen Termin mit mir macht. Ich denke eher, dass sie mir damit deutlich machen wollte, dass ich warten soll, bis sie sich meldet..und da kann ich ewig warten. Das ist doch Hinhaltetaktik. Ein Skorpion möchte wissen, woran er ist. Schwarz oder weiß..
Oder ist sie sich selbst noch unsicher, ob sie mich treffen möchte und schindet deswegen Zeit?
Aber mal rein realistisch gesehen: wenn man jemanden interessant findet, hält man Kontakt und hält den anderen nicht auf Abstand, egal welches Sternzeichen, oder?
Ich frage mich warum Skorpion und Fische so gut zusammenpassen sollen.



nun mal ne fischeffrau die seid 3 jahren mit nem skorpion zusammen lebt...

zu deiner frage: fisch und skorpionsoll passen ???

das tuts... und zwar wie arsch auf eimer.

ABER... was mir bei dir auffällt, du bist nicht skopiontypisch (wenn man es jetzt mal aus der astrologischen sicht betrachtet).

du wirkst auf mich total unsicher und wie ein bisschen wie kleiner junge (nimms mir nicht übel, ist nur mein erster eindruck bei deinem post, habe auch nicht geguckt ob du eine altersangabe im profil hat)

eine fischefrau möchte einen mann der weiß was er will und einen mann der so ist wie er ist... sie will niemanden der sich anpasst oder nicht anruft, weil er angst haben könnte jemanden zu bedrängen oder zu nerven, im gegenteil. es imponiert einer (ich sag jetzt mal frau, weil das ja nicht nur fische betrifft lol) frau wenn ein mann sie erobert.

es sei denn alle bisher kennen gelernten komponenten passen überhaupt nicht, optik, lebenseinstellungen und ganz wichtig der humor...

und der mann bist in diesem spiel du! und wenn du der meinung bist, dass du dich gemeldet hast und nun ist sie dran - ok... aber das ist sicherlich nicht der weg eine frau zu erobern. das kann ne diva sagen aber kein kerl!

klar, du musst deinen hintern aus dem fenster lehnen aber davonschwimmen kann sie dir auch wenn du mit deinem hintern auf dem sofa sitzen bleibst und wartest dass sie sich meldet...

mein skorpion hat damals ganze bäume ausgerissen und es war ihm egal ob er auf die nase fällt oder nicht, weil er ein ziel vor augen hatte.

überlege dir also was du willst und dann las es mal drauf ankommen und setzte alles auf eine karte. wenn sie dich nicht will dann führen beide wege zum ergebnis, dass ihr nicht zusammen kommt. bei dem ersten allerdings kannst du dir nicht irgendwann vorwerfen, dass du nicht alles versucht hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2012 um 11:19
In Antwort auf angie_12634837



nun mal ne fischeffrau die seid 3 jahren mit nem skorpion zusammen lebt...

zu deiner frage: fisch und skorpionsoll passen ???

das tuts... und zwar wie arsch auf eimer.

ABER... was mir bei dir auffällt, du bist nicht skopiontypisch (wenn man es jetzt mal aus der astrologischen sicht betrachtet).

du wirkst auf mich total unsicher und wie ein bisschen wie kleiner junge (nimms mir nicht übel, ist nur mein erster eindruck bei deinem post, habe auch nicht geguckt ob du eine altersangabe im profil hat)

eine fischefrau möchte einen mann der weiß was er will und einen mann der so ist wie er ist... sie will niemanden der sich anpasst oder nicht anruft, weil er angst haben könnte jemanden zu bedrängen oder zu nerven, im gegenteil. es imponiert einer (ich sag jetzt mal frau, weil das ja nicht nur fische betrifft lol) frau wenn ein mann sie erobert.

es sei denn alle bisher kennen gelernten komponenten passen überhaupt nicht, optik, lebenseinstellungen und ganz wichtig der humor...

und der mann bist in diesem spiel du! und wenn du der meinung bist, dass du dich gemeldet hast und nun ist sie dran - ok... aber das ist sicherlich nicht der weg eine frau zu erobern. das kann ne diva sagen aber kein kerl!

klar, du musst deinen hintern aus dem fenster lehnen aber davonschwimmen kann sie dir auch wenn du mit deinem hintern auf dem sofa sitzen bleibst und wartest dass sie sich meldet...

mein skorpion hat damals ganze bäume ausgerissen und es war ihm egal ob er auf die nase fällt oder nicht, weil er ein ziel vor augen hatte.

überlege dir also was du willst und dann las es mal drauf ankommen und setzte alles auf eine karte. wenn sie dich nicht will dann führen beide wege zum ergebnis, dass ihr nicht zusammen kommt. bei dem ersten allerdings kannst du dir nicht irgendwann vorwerfen, dass du nicht alles versucht hast...

Hallo jolu
nein, du hast das etwas falsch verstanden. Wir sind beide Frauen
Und ja, ich bin unsicher, denn sowas habe ich noch nie erlebt. Das Treffen war echt der hammer, so ein schönes erstes date hatte ich noch nie. Und ich dachte, sie freut sich,wenn ich sage, dass das date unbedingt wiederholt werden muss. Aber leider ging sie nicht drauf ein. Erst beim 2.Mal, als ich direkt fragte, schrieb sie, dass sie gerne kommt und sich meldet. Also finde ich es schon aufdringlich, wenn ich dann nochmal nachfrage. Nerven möchte ich sie ja auch nicht. Ich weiß auch, dass sie einen stressigen Job hat, der nach Feierabend nicht erledigt ist. Und sie hat Hobbies, denen sie nachgeht. Deswegen will ich ihr eigentlich zeigen, dass ich ihr Raum lasse. Dei Frage ist nur, ab wieviel Zeit sie denkt nicht mehr interessant zu sein.
Und übrigens, Skorpione freuen sich auch, wenn man sich um sie bemüht
Bis jetzt habe immer ich den ersten Schritt gemacht, wenn ein paar Tage Funkstille war. Jetzt möchte ich einfach mal ein Zeichen von ihr haben, zumal sie ja schrieb "ich melde mich"..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2012 um 14:13



ich habe das (w) übersehen lach..., sorry!

hm... das könnte kritisch werden - aber da bin ich echt kein fachmann...

vom denken her... wenn zwei prinzessinin aufeinander treffen dann muss einer die rolle des prinzen übernehmen

was ich damit sagen will... die skorpiondamen die ich kenne... das sind alles prinzessinin wie sie im buche stehen.
(nimms mir nicht übel) und ein fisch ist auch gerne IMMER die dame die auf händen getagen werden möchte...

wie sich das nun dann bei euch verhällt bin ich echt überfragt.. gibts hier nicht son forum für gleichgeschlechtliche liebe...?!

vielleicht gibts da spezialisten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2012 um 1:13
In Antwort auf lykka_11980752

Hallo jolu
nein, du hast das etwas falsch verstanden. Wir sind beide Frauen
Und ja, ich bin unsicher, denn sowas habe ich noch nie erlebt. Das Treffen war echt der hammer, so ein schönes erstes date hatte ich noch nie. Und ich dachte, sie freut sich,wenn ich sage, dass das date unbedingt wiederholt werden muss. Aber leider ging sie nicht drauf ein. Erst beim 2.Mal, als ich direkt fragte, schrieb sie, dass sie gerne kommt und sich meldet. Also finde ich es schon aufdringlich, wenn ich dann nochmal nachfrage. Nerven möchte ich sie ja auch nicht. Ich weiß auch, dass sie einen stressigen Job hat, der nach Feierabend nicht erledigt ist. Und sie hat Hobbies, denen sie nachgeht. Deswegen will ich ihr eigentlich zeigen, dass ich ihr Raum lasse. Dei Frage ist nur, ab wieviel Zeit sie denkt nicht mehr interessant zu sein.
Und übrigens, Skorpione freuen sich auch, wenn man sich um sie bemüht
Bis jetzt habe immer ich den ersten Schritt gemacht, wenn ein paar Tage Funkstille war. Jetzt möchte ich einfach mal ein Zeichen von ihr haben, zumal sie ja schrieb "ich melde mich"..

Ran an die Forelle
Auch wenn jolu da was mit männlich und weiblich verwechselt hat, kann ja halt passieren, in vielen Punkten gebe ich ihr recht und da ist doch Wurst, ob Mann Frau, oder Frau Frau. Oder hab ich da ne falsche Denke?

Ich kann nicht nachvollziehen, was daran aufdringlich sein soll, wenn man der anderen Person mitteilt, wie nett man das fand. Und wenn es dann notwendig ist auch mehrfach. Nicht immer sind die, die sofort mit Begeisterung auf einen losspringen auch ne gute Wahl. Warum so viel Kopf, wenn eigentlich Herz gefragt ist?

Wenn ihr das zu viel wäre, dann hätte sie einen Mund das zu sagen, oder? Schließlich ist sie ja bei direkter Ansprache auch drauf eingegangen und hat sich nicht negativ geäussert.
Das passiert, wenn man den nonverbalen Weg einschlägt. Ein Anruf und der Krämpel wäre geklärt. Weniger denken, mehr handeln.

Ich frag mich allerdings, ob man sich diese Dinge fragen muß, wenn man die für sich wirklich richtige Partnerin gefunden hat. Manche brauchen da erst ihre Zeit, aber ein wenig mehr könnte schon zurück kommen. Jetzt bin ich auch Fisch mit Aszendent Skorpion und am Besten Alles gleich und sofort. Wobei, da war und ist meine jetzige Partnerin halt auch sehr selbstbewusst und forsch rangegangen. Nicht jeder Fisch ist ein Weichei und muss in Watte gepackt werden. Das ist wohl das größte Missverständniß der Astrologie. Sprechenden Menschen kann immer geholfen werden. Reden sollte möglich sein.

Das Sternzeichen ist bestimmt egal. Das Leben selber prägt einen Menschen. Auch wenn man es gerne hätte, nicht täglich läuft Alles glatt, dafür lernt man immer dazu.

Ruf einfach an. Wenn sie die richtige ist, dann bist du nicht aufdringlich, sondern erwünscht. Das Leben kann so einfach sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2012 um 8:55
In Antwort auf fuchur8

Ran an die Forelle
Auch wenn jolu da was mit männlich und weiblich verwechselt hat, kann ja halt passieren, in vielen Punkten gebe ich ihr recht und da ist doch Wurst, ob Mann Frau, oder Frau Frau. Oder hab ich da ne falsche Denke?

Ich kann nicht nachvollziehen, was daran aufdringlich sein soll, wenn man der anderen Person mitteilt, wie nett man das fand. Und wenn es dann notwendig ist auch mehrfach. Nicht immer sind die, die sofort mit Begeisterung auf einen losspringen auch ne gute Wahl. Warum so viel Kopf, wenn eigentlich Herz gefragt ist?

Wenn ihr das zu viel wäre, dann hätte sie einen Mund das zu sagen, oder? Schließlich ist sie ja bei direkter Ansprache auch drauf eingegangen und hat sich nicht negativ geäussert.
Das passiert, wenn man den nonverbalen Weg einschlägt. Ein Anruf und der Krämpel wäre geklärt. Weniger denken, mehr handeln.

Ich frag mich allerdings, ob man sich diese Dinge fragen muß, wenn man die für sich wirklich richtige Partnerin gefunden hat. Manche brauchen da erst ihre Zeit, aber ein wenig mehr könnte schon zurück kommen. Jetzt bin ich auch Fisch mit Aszendent Skorpion und am Besten Alles gleich und sofort. Wobei, da war und ist meine jetzige Partnerin halt auch sehr selbstbewusst und forsch rangegangen. Nicht jeder Fisch ist ein Weichei und muss in Watte gepackt werden. Das ist wohl das größte Missverständniß der Astrologie. Sprechenden Menschen kann immer geholfen werden. Reden sollte möglich sein.

Das Sternzeichen ist bestimmt egal. Das Leben selber prägt einen Menschen. Auch wenn man es gerne hätte, nicht täglich läuft Alles glatt, dafür lernt man immer dazu.

Ruf einfach an. Wenn sie die richtige ist, dann bist du nicht aufdringlich, sondern erwünscht. Das Leben kann so einfach sein.

Hm..
..ihr habt bestimmt beide Recht. Und normal bin ich noch nie jemandem hinterhergerannt. Diesmal aber irgendwie schon. Und ratet mal, wer mir gestern eine sms geschickt hat? Tja, sie. Und was stand drin? Irgendwas mit sorry, dass ich mich nicht gemeldet habe, aber im Job war viel zu tun und sie hat sich dort in ne Frau verliebt, würde mich aber trotzdem gerne treffen und ob ich mir ne Freundschaft vorstellen könnte.
Na? Habe ich Menschenkenntnis? Ich wußte, dass das nicht normal ist, sich paar Tage nicht zu melden. Wer hin und weg vom anderen ist, kann es ganrnicht abwarten, sich wieder zu melden und zu treffen auch wenns im Job stressig ist. Für ne sms bleibt eigentlich immer Zeit.
Einerseits bin ich traurig, andererseits auch froh, dass ich nun weiß woran ich bin und dass ich weiß, dass ich auf meine Menschenkenntnis (oder Intuition) vertrauen kann.
Aber da sie etwas besonderes ist (gleiche Wellenlänge und so), werde ich mich mit ihr treffen und mal schaun, ob daraus ne Freundschaft wird. Und evtl wird vielleicht irgendwann mal mehr daraus. Aber ne richtig gute Freundschaft ist ja auch einiges wert und manchmal halten Freundschaften länger, als Beziehungen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2012 um 14:21
In Antwort auf lykka_11980752

Hm..
..ihr habt bestimmt beide Recht. Und normal bin ich noch nie jemandem hinterhergerannt. Diesmal aber irgendwie schon. Und ratet mal, wer mir gestern eine sms geschickt hat? Tja, sie. Und was stand drin? Irgendwas mit sorry, dass ich mich nicht gemeldet habe, aber im Job war viel zu tun und sie hat sich dort in ne Frau verliebt, würde mich aber trotzdem gerne treffen und ob ich mir ne Freundschaft vorstellen könnte.
Na? Habe ich Menschenkenntnis? Ich wußte, dass das nicht normal ist, sich paar Tage nicht zu melden. Wer hin und weg vom anderen ist, kann es ganrnicht abwarten, sich wieder zu melden und zu treffen auch wenns im Job stressig ist. Für ne sms bleibt eigentlich immer Zeit.
Einerseits bin ich traurig, andererseits auch froh, dass ich nun weiß woran ich bin und dass ich weiß, dass ich auf meine Menschenkenntnis (oder Intuition) vertrauen kann.
Aber da sie etwas besonderes ist (gleiche Wellenlänge und so), werde ich mich mit ihr treffen und mal schaun, ob daraus ne Freundschaft wird. Und evtl wird vielleicht irgendwann mal mehr daraus. Aber ne richtig gute Freundschaft ist ja auch einiges wert und manchmal halten Freundschaften länger, als Beziehungen..

..na dann ..

wünsche ich euch einfach eine gute freundschaft, was ja immerhin die bassis für alles weitere ist, nun, wer weiss schon wie das leben so spielt, es ist alles möglich....
ach übrigens, schwarz-weiss-denken?.....naja, ich weiss nich...


alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2012 um 21:47

Hallo skorpi75
Schau Dir mal das Yin und das Yang an, eigentlich Ying und Yang, der Unterschied ist das i und das a.

LG Lichtkrieger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper