Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fischemann bringt mich noch zum verzweifeln

Fischemann bringt mich noch zum verzweifeln

18. Juni 2015 um 7:06

Ich bin selber Steinbock mit Aszendet Krebs und habe vor 4 Monaten einen Fischemann kennengelernt. Er ist ein Arbeitskollege und hat schon von Beginn Interesse gezeigt. Er beobachtete mich und lächelte mir immer zu oder machte Komplimente.
Da ich zu diesem Zeitpunkt einen Freund hatte, ignorierte ich ihn obwohl es in meiner damaligen Beziehung auch nicht mehr gut lief.
Ich fühlte mich von dem Kollegen angezogen und hielt 1 Monat durch bevor es zum ersten Treffen kam.
Wir verstanden uns super. Ich trennte mich von meinem damaligen Freund um mich auf eine Beziehung mit ihm einzulassen. Er hatte mir damals schon gesagt, dass wir es langsam angehen und ich geduldig sein muss, da Beziehungen bis jetzt nicht lange bei ihm gehalten haben.

Immer wenn wir zusammen waren lief alles toll. Der Sex war großartig. Er hat sich sehr bemüht. Doch dann kam der Punkt wo er sich nicht mehr so häufig meldete. Er gemeint hat, ich soll mich mal melden...
Ich verstand das alles nicht und fühlte mich verarscht. Schließlich machte ich Schluss. Es herrschte die letzten 2 Monate Funkstille zwischen uns. Er war trotzdem immer sehr zuvorkommend auf Arbeit und lächelte mir zu.

Ich beschloss es noch mal mit meinem Ex Freund zu versuchen und zog mit ihm zusammen. Den Fischemann hatte ich darüber auch in Kenntnis gesetzt.

Vor 14 Tagen waren wir abends mit Kollegen unterwegs. Der Fischemann war auch dabei. Er versuchte den ganzen Abend meine Aufmerksamkeit zu erregen.Ich ignorierte seine Annäherungsversuche.
Wie es kommen musste, gingen alle Kollegen heim und wir beide blieben von der Truppe übrig. Nach einem weiteren Annäherungsversuch reichte es mir. Ich fragte ihn, was das soll. Warum er so undurchsitig ist. Ich habe ihm meine Gefühle gesagt, aber von ihm kam nie was direktes. Ich das Gefühl habe sobald es etwas ernster wird, er den Schwanz einzieht.

Er wurde traurig und erzählte mir, dass er vor Jahren von seiner Ex auf das übelste betrogen wurde und seit dem scheitert bei ihm jeder Versuch sich auf etwas neues einzulassen. Ihm fehlt das Vertrauen und er hat Angst sich wieder jemanden zu öffnen. Er meint er fühle sich bei mir sehr wohl und ich wäre seine Traumfrau. Ich aber bei ihm sehr geduldig sein muss, da er auch mal gerne Zeit für sich hat und wenn es Unstimmigkeiten gibt, er tagelang bocken kann. Einige haben sich von ihm getrennt,weil sie das"nicht gemelde" nicht mehr ertragen haben oder er selber das Interesse verloren hat.
Er meinte jeden Tag an mich zu denken und dass er weiß es vermasselt zu haben.

Ich verbrachte daraufhin das Wochenende mit ihm. Er hat gesagt, dass er immer für mich da ist und seine Tür für mich immer offen steht. Wir beschlossen es noch einmal zu versuchen. Denn zugegebenermaßen habe ich mich in ihn verliebt.
Aber auch da wieder sagte er, dass wir es langsam angehen und ich geduldig mit ihm sein soll.
Das Wochenende war wunderschön. Doch nun meldet er sich schon wieder nicht seit 3-4 Tagen.

Warum tut er das? Ist es seine Art? Ich melde mich übrigens auch nicht bei ihm. Er weiß, dass ich damals zu meinem Ex zurück bin nach dem es mit uns nicht funktioniert hat. Er war mehr oder weniger entsetzt darüber, dass ich zu ihm zurück bin obwohl es zwischen mir und meinem Ex nicht alles stimmt. Wir sind übrigens beide Mitte 20.

Mehr lesen

19. Juni 2015 um 8:47

Moin
Ja, Schnegge, sowas nennt man Warmhalten. Du solltest dich mit seiner bösen Ex unterhalten... Gruß Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2015 um 8:55
In Antwort auf jimin_12463785

Moin
Ja, Schnegge, sowas nennt man Warmhalten. Du solltest dich mit seiner bösen Ex unterhalten... Gruß Bea

Moin
Aber wieso sollte er mich warmhalten?
Entweder ich hab Interesse oder nicht.
Zu mal er betrunken mir das erzählt hat.. gibt es nicht das Sprichwort betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit?
Und weshalb sucht er immer meine Aufmerksamkeit und Nähe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2015 um 21:30
In Antwort auf cain_11980568

Moin
Aber wieso sollte er mich warmhalten?
Entweder ich hab Interesse oder nicht.
Zu mal er betrunken mir das erzählt hat.. gibt es nicht das Sprichwort betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit?
Und weshalb sucht er immer meine Aufmerksamkeit und Nähe?

Re
Das gehört auch zum Warmhalten. Überleg mal, warum würdest du sowas machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club