Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fischemann gibt nicht auf

Fischemann gibt nicht auf

27. Dezember 2007 um 13:32

Hallo,
ich habe vor 2 Tagen meinen bekannten Fischemann wieder getroffen. Ich kenne ihn nun an Silvester genau 1 Jahr, er hat mich damals in der Disco angesprochen (er war schon gut betrunken, sonst hätt er es wahrscheinlich nicht getan) und seitdem haben wir uns genau 3 mal getroffen, mehr zufällig immer. Ich war in der zwischenzeit von meinem Freund getrennt und bin seit 5 Monaten wieder mit ihm zusammen. Der Fischemann weis das eigentlich auch, nur irgendwie werd ich aus ihm nicht schlau, denn in der Disco vor 2 Tagen hat er mich wieder angestrahlt und man hat es richtig gesehen dass er sich gefreut hat mich zu sehen (ich hab mich auch gefreut, ich hab ihn ja auch gern, er ist ein total netter) und wir waren sofort in ein Gespräch vertieft. Mein Freund war in der Disco nicht dabei...
Er hat mich gefragt, wie es denn nun ausschaut, ob ich denn nicht mal nen neuen Freund gebrauchen kann oder ob wir uns mal öfter treffen könnten, es muss ja nix passieren (ähm hallo? ich bin hier die widderfrau und sage wann und wo *g*).
Nun ja, ich hab ihm nix konkretes gesagt, eher dass ich viel im Stress bin etc
Ich weis nun auch nicht, ich dachte immer, Fische wären so schüchterne Wesen... zum Schluss, als ich tschüss gesagt hab, hat er mich umarmt, einfach so.. ich war baff! das hätte ich ihm nie zugetraut, ist das überhaupt normal für einen Fisch? Oder hab ich ihm falsche Signale gesendet?
Vielleicht hat er meine Flirterei falsch verstanden?
Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

27. Dezember 2007 um 18:55

Hoffnung
Solange ein Fischemann nicht aufgibt hat er immer noch Hoffnung. Da du ihm keine klare Antwort gegeben hast denkt er wohl dass es zwischen euch was werden könnte.

Trinchen hat recht: Fische sind nur bei fremden Personen schüchtern. Da er dich bereits kennt ist das natürlich nicht mehr der Fall. Im übrigen lässt sich ein Fischemann nicht einfach befehlen - von wegen Widderin

Sollte es notwendig werden ihn loszuwerden geht das nur indem du ihm das unmissverständlich klar machst. Wenn er dich nicht Ernst nehmen kann wird er nie aufgeben.

Im Moment schaut es aber wirklich danach aus als ob du ihm falsche Signale gesendet hast. Stelle nächstes Mal einfach klar dass du keinen neuen Freund suchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2007 um 1:57
In Antwort auf heinz_12879220

Hoffnung
Solange ein Fischemann nicht aufgibt hat er immer noch Hoffnung. Da du ihm keine klare Antwort gegeben hast denkt er wohl dass es zwischen euch was werden könnte.

Trinchen hat recht: Fische sind nur bei fremden Personen schüchtern. Da er dich bereits kennt ist das natürlich nicht mehr der Fall. Im übrigen lässt sich ein Fischemann nicht einfach befehlen - von wegen Widderin

Sollte es notwendig werden ihn loszuwerden geht das nur indem du ihm das unmissverständlich klar machst. Wenn er dich nicht Ernst nehmen kann wird er nie aufgeben.

Im Moment schaut es aber wirklich danach aus als ob du ihm falsche Signale gesendet hast. Stelle nächstes Mal einfach klar dass du keinen neuen Freund suchst.

Grüezi...
au mol widdr übbis am e schribbe...-ha di jo scho lang nümme chlesse...hihi ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2007 um 8:41
In Antwort auf elli187

Grüezi...
au mol widdr übbis am e schribbe...-ha di jo scho lang nümme chlesse...hihi ...

Also...
Das isch jetzt wörklich fascht perfekts schwizerdütsch. Ich ha scho e paar Sache gschribe i letschter Zit aber du hesch es vermuetlich überseh. Bisch selber us de Schwiz und gar ned us Bayern oder känsch öpper?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2007 um 8:56
In Antwort auf heinz_12879220

Also...
Das isch jetzt wörklich fascht perfekts schwizerdütsch. Ich ha scho e paar Sache gschribe i letschter Zit aber du hesch es vermuetlich überseh. Bisch selber us de Schwiz und gar ned us Bayern oder känsch öpper?

Ha,
cha si das i s überlesse ha-aba bi a sou viel Biträg cha so übbis licht bassiere. Ob i salbr us dr Schwiz chum-nai...abr miani Müatr chumt us dr Schwizr Granza und ich war Mängi Mol scho i dr Schwiz Dazua chumt-dass i dr Schwizr Sproche gern hör und a salbr gärn Schwizr dütsch sprach und vrstoh cha. Nur blöd dass mi denn-wenn I mi Sprochawandlig ha-nieamad vrstohd...zumindischt nidde im Bayrische!
Salü
Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2007 um 20:26
In Antwort auf elli187

Ha,
cha si das i s überlesse ha-aba bi a sou viel Biträg cha so übbis licht bassiere. Ob i salbr us dr Schwiz chum-nai...abr miani Müatr chumt us dr Schwizr Granza und ich war Mängi Mol scho i dr Schwiz Dazua chumt-dass i dr Schwizr Sproche gern hör und a salbr gärn Schwizr dütsch sprach und vrstoh cha. Nur blöd dass mi denn-wenn I mi Sprochawandlig ha-nieamad vrstohd...zumindischt nidde im Bayrische!
Salü
Elli

Servus
Dass deine Mutter einen anderen Dialekt spricht habe ich gemerkt. Ich würde z.B. schreiben öppis, nicht übbis. Und "Müatr chunt us dr Schwizr Granza" klingt nach Graunbünden. Ja, die Deutschen tun sich manchmal schwer mit unserem Dialekt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2007 um 21:10
In Antwort auf heinz_12879220

Servus
Dass deine Mutter einen anderen Dialekt spricht habe ich gemerkt. Ich würde z.B. schreiben öppis, nicht übbis. Und "Müatr chunt us dr Schwizr Granza" klingt nach Graunbünden. Ja, die Deutschen tun sich manchmal schwer mit unserem Dialekt...

Naja..stimmt
es heisst nicht "übbis" sondern "öbbis"-da geb ich Dir Recht. Trotzdem-hat Spass gemacht-schön, dass wir uns verstanden haben. Aber mei Mum kommt aus dem Alemannischen...sprich-unweit von Basel entfernt. In diesem Sinne-weiterhin frohes Texteln hier und vor allem einen guten Start ins Neue Jahr!
Salü!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook