Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fischemann und Steinbockfrau

Fischemann und Steinbockfrau

17. Oktober 2006 um 20:59 Letzte Antwort: 4. Oktober 2011 um 22:05

Was kann ich tun um einen Fischemann zuerobern auch wenn schon fast alles zu spät ist...?

Mehr lesen

18. Oktober 2006 um 11:04

Geduld und Ausdauer
Hallo Richy,

tja es ist einfach so, man muss bei einem Fische-Mann wirklich sehr viel Geduld aufbringen, denn bis die sich ihrer Gefühle sicher sind, das kann dauern! Sind sie sich aber dann sicher, hat man sie fest erobert dann hat man sie an der "Angel"!

Ich (Steinbock-Frau) bin gut 1,5 Jahre mit einem Fische-Mann zusammen und mit meiner Geduld und Ausdauer habe ich ihn erobern können. Es war nicht immer leicht, doch ich habe auch lernen müssen, ihn nicht zu sehr unter Druck zu setzen, denn dann kam es schon mal vor, dass er sich zurück zog und davon schwamm, um sein Gefühlschaos zu sortieren.

Gebe Dir einen guten Tipp...gebe nicht auf, auch wenn es Dir schon fast zu spät erscheint. Ich drücke Dir von hier die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg beim "Fische-Fang"...

Liebe Grüsse...Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2006 um 15:21

"geduld und ausdauer"- dem kann ich nur zustimmen
ich- auch steinbock-frau- bin nun schon seit ca. zwei jahren an einem fischmann "dran". er war zuvor von einer frau sehr verletzt worden und hat sich geschworen, sich nie mehr jemandem so hinzugeben- ich wollte es trotzdem versuchen und mit viel ausdauer und geduld bin ich schon sehr weit gekommen und wir waren einer "richtigen" beziehung schon ziemlich nahe; dann hat er sich plötzlich wieder total zurückgezogen- ich hatte ihn dann anscheinend doch zu sehr unter druck gesetzt. momentan haben wir nur freundschaft, aber ich spüre einfach, dass da noch so viel potential für uns ist, dass ich hoffentlich bald an mein ziel komme und ihn endültig erobere.
würd mich aber über weitere tipps und erfahrungen bez. umgamg mit schwierigen fische-männern sehr freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2006 um 12:19
In Antwort auf meena_12117714

"geduld und ausdauer"- dem kann ich nur zustimmen
ich- auch steinbock-frau- bin nun schon seit ca. zwei jahren an einem fischmann "dran". er war zuvor von einer frau sehr verletzt worden und hat sich geschworen, sich nie mehr jemandem so hinzugeben- ich wollte es trotzdem versuchen und mit viel ausdauer und geduld bin ich schon sehr weit gekommen und wir waren einer "richtigen" beziehung schon ziemlich nahe; dann hat er sich plötzlich wieder total zurückgezogen- ich hatte ihn dann anscheinend doch zu sehr unter druck gesetzt. momentan haben wir nur freundschaft, aber ich spüre einfach, dass da noch so viel potential für uns ist, dass ich hoffentlich bald an mein ziel komme und ihn endültig erobere.
würd mich aber über weitere tipps und erfahrungen bez. umgamg mit schwierigen fische-männern sehr freuen!

Nicht aufgeben!
Hallo Aylin,

da haben wir zwei ja schon mal was "gemeinsames"...nämlich Ausdauer und Geduld ins Spiel zu bringen! Du bist richtig davor; er wird sich seiner Gefühle bald sicher sein und dann wird sich Deine Mühe auszahlen. Es war bei mir ja auch so und es fiel mir nicht immer leicht, ihm die "Auszeit" zu geben, doch es hat sich gelohnt!

Würde mich freuen,wenn wir uns weiterhin mal über die Fische-Männer unterhalten könnten...?

Bis dahin liebe Grüsse....von Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2006 um 8:49
In Antwort auf meena_12117714

"geduld und ausdauer"- dem kann ich nur zustimmen
ich- auch steinbock-frau- bin nun schon seit ca. zwei jahren an einem fischmann "dran". er war zuvor von einer frau sehr verletzt worden und hat sich geschworen, sich nie mehr jemandem so hinzugeben- ich wollte es trotzdem versuchen und mit viel ausdauer und geduld bin ich schon sehr weit gekommen und wir waren einer "richtigen" beziehung schon ziemlich nahe; dann hat er sich plötzlich wieder total zurückgezogen- ich hatte ihn dann anscheinend doch zu sehr unter druck gesetzt. momentan haben wir nur freundschaft, aber ich spüre einfach, dass da noch so viel potential für uns ist, dass ich hoffentlich bald an mein ziel komme und ihn endültig erobere.
würd mich aber über weitere tipps und erfahrungen bez. umgamg mit schwierigen fische-männern sehr freuen!

Eine ungeduldige steinbockfrau
am besten fange ich vorne an. ich bin eine, so denke ich, wirklich typische steinbockfrau und als solche nicht gerade mit der gabe der geduld gesegnet. dass man diese fähigkeit jedoch bei fischemännern dringend braucht wird mir gerade wieder einmal erschreckend klar. also...ich kenne ihn schon lange, aber nicht besonders gut und vor ein paar monaten ist er "zufällig", nachdem ich ihn einige jahre aus den augen verloren hatte, in eine wohnung bei mir im haus gezogen. und da diese besondere anziehung zwischen den beiden zeichen nicht zu leugnen ist...
er hat sich nach längerer beziehung von seiner freundin getrennt und ist, so würde ich interpretieren erstmal bedient, was das thema beziehung angeht. wir haben uns einige male auf ein glas wein getroffen, und bis in die späte nacht geredet. jeder, der diese konstelation fische-steinbock kennt, wird wissen, wie wundervoll solche gespräche sein können.
aber er blockt. ich will jetzt hier nicht alle einzelheiten auspacken, aber er blockt. zieht sich zurück, dann wagt er sich wieder einen kleinen schritt vor, nur um mir wieder zu entwischen...so geht das seit monaten. er ist beruflich sehr eingespannt, total geschafft und selten zuhause. neuer job, mehr verantwortung etc.....ich habe ihm, da ich seine telefonnummer nicht habe und er wie gesagt nicht oft daheim ist, 2x einen brief in den briefkasten gesteckt. wie es sich für eine steinbochfrau gehört, habe ich nicht von liebe, verliebtsein o.ä. gesprochen, aber doch klar gemacht, wie anziehend und toll ich ihn finde.
nach dem ersten hat er einige tage später bei mir geklopft, ich muß nicht extra sagen, dass ich in den tagen dazwischen fast wahnsinnig geworden bin...jedenfalls stand er da vor mir, ein wenig verlegen, gab er zu, nie einen solch tollen brief von einer frau bekommen zu haben, und dass er sich unendlich geschmeichelt fühle...aber er müsse jetzt runter, da er besuch hat und morgen zu einer messe, für eine woche und wenn er dann zurück sei, würde er sich bei mir melden und wir würden darüber sprechen....mmmmhhhhh.....in dieser zeit habe ich mehr für mich, als für ihn alles rausgeschrieben, was so in mir vorging. und dann beschlossen, dass er diesen brief haben muss. er war wohl....sehr erotischer natur...und es vergingen, nachdem er zurück war lange, lange tage und nichts passierte. wir trafen uns auch nicht im hausflur...dann aber eines nachmittags im supermarkt um die ecke.
schauten uns an und wenn ich es nicht total fehlinterpretiere kinisterte es. er war verlegen. ich ebenfalls. er sah so unendlich müde und geschafft aus.
ich sagte ihm, dass er sich keine gedanken zu machen brauche, dass er nichts dazu sagen muß, das alles o.k. ist und er meinte, dass ich ihn sprachlos gemacht hätte, mit diesem zweiten brief ( ist das gut, oder schlecht ????) Und was bedeutet das ? warum schafft er es trotz stress und viel zu viel arbeit nicht, mir ein zeichen zu geben ? Habe ich ihn mit meiner offenheit total verschreckt? und was soll ich jetzt als nächstes tun ?
ich wäre für jeden ehrlichen tipp dankbar.
sollte ich ihn mir aus dem kopf schlagen ?

diese fischemänner....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2006 um 18:54
In Antwort auf salomi_12740080

Eine ungeduldige steinbockfrau
am besten fange ich vorne an. ich bin eine, so denke ich, wirklich typische steinbockfrau und als solche nicht gerade mit der gabe der geduld gesegnet. dass man diese fähigkeit jedoch bei fischemännern dringend braucht wird mir gerade wieder einmal erschreckend klar. also...ich kenne ihn schon lange, aber nicht besonders gut und vor ein paar monaten ist er "zufällig", nachdem ich ihn einige jahre aus den augen verloren hatte, in eine wohnung bei mir im haus gezogen. und da diese besondere anziehung zwischen den beiden zeichen nicht zu leugnen ist...
er hat sich nach längerer beziehung von seiner freundin getrennt und ist, so würde ich interpretieren erstmal bedient, was das thema beziehung angeht. wir haben uns einige male auf ein glas wein getroffen, und bis in die späte nacht geredet. jeder, der diese konstelation fische-steinbock kennt, wird wissen, wie wundervoll solche gespräche sein können.
aber er blockt. ich will jetzt hier nicht alle einzelheiten auspacken, aber er blockt. zieht sich zurück, dann wagt er sich wieder einen kleinen schritt vor, nur um mir wieder zu entwischen...so geht das seit monaten. er ist beruflich sehr eingespannt, total geschafft und selten zuhause. neuer job, mehr verantwortung etc.....ich habe ihm, da ich seine telefonnummer nicht habe und er wie gesagt nicht oft daheim ist, 2x einen brief in den briefkasten gesteckt. wie es sich für eine steinbochfrau gehört, habe ich nicht von liebe, verliebtsein o.ä. gesprochen, aber doch klar gemacht, wie anziehend und toll ich ihn finde.
nach dem ersten hat er einige tage später bei mir geklopft, ich muß nicht extra sagen, dass ich in den tagen dazwischen fast wahnsinnig geworden bin...jedenfalls stand er da vor mir, ein wenig verlegen, gab er zu, nie einen solch tollen brief von einer frau bekommen zu haben, und dass er sich unendlich geschmeichelt fühle...aber er müsse jetzt runter, da er besuch hat und morgen zu einer messe, für eine woche und wenn er dann zurück sei, würde er sich bei mir melden und wir würden darüber sprechen....mmmmhhhhh.....in dieser zeit habe ich mehr für mich, als für ihn alles rausgeschrieben, was so in mir vorging. und dann beschlossen, dass er diesen brief haben muss. er war wohl....sehr erotischer natur...und es vergingen, nachdem er zurück war lange, lange tage und nichts passierte. wir trafen uns auch nicht im hausflur...dann aber eines nachmittags im supermarkt um die ecke.
schauten uns an und wenn ich es nicht total fehlinterpretiere kinisterte es. er war verlegen. ich ebenfalls. er sah so unendlich müde und geschafft aus.
ich sagte ihm, dass er sich keine gedanken zu machen brauche, dass er nichts dazu sagen muß, das alles o.k. ist und er meinte, dass ich ihn sprachlos gemacht hätte, mit diesem zweiten brief ( ist das gut, oder schlecht ????) Und was bedeutet das ? warum schafft er es trotz stress und viel zu viel arbeit nicht, mir ein zeichen zu geben ? Habe ich ihn mit meiner offenheit total verschreckt? und was soll ich jetzt als nächstes tun ?
ich wäre für jeden ehrlichen tipp dankbar.
sollte ich ihn mir aus dem kopf schlagen ?

diese fischemänner....

Du schaffst das schon!
Hallo Pauline,

ich kann Deine Gedanken und Gefühle bestens nachvollziehen, denn ich, auch Steinbockfrau weiss, was Du durchstehst. Aber mit Geduld und Ausdauer kannst Du sehr viel erreichen! Einen Tipp habe ich zwar nicht parat, kann Dir aber ans Herz legen, dass Du bis jetzt doch alles richtig gemacht hast. Der Fischemann ist vom Wesen halt sehr sensibel und muss sich erst darüber klar werden, dass es wirklich jemandem gibt, der es sehr ernst mit ihm meint! Und nun braucht er seine Zeit und er wird sich garantiert die nächsten Tage wieder bei Dir melden - ganz bestimmt! Ich musste dies auch alles erst lernen, denn wir Steinbockfrauen wollen ja eigentlich immer gleich aus dem Vollen schöpfen, auch wenn wir sehr feinfühlig an die Geschehen rangehen!

Ich werde Dir zwar nicht sehr viel geholfen haben, aber ich bin sicher, Du wirst es schaffen!

Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg und bitte lass von Dir hören, wenn`s sich gelohnt hat!

Liebe Grüsse....von Suse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2006 um 7:58
In Antwort auf purdie_12870823

Du schaffst das schon!
Hallo Pauline,

ich kann Deine Gedanken und Gefühle bestens nachvollziehen, denn ich, auch Steinbockfrau weiss, was Du durchstehst. Aber mit Geduld und Ausdauer kannst Du sehr viel erreichen! Einen Tipp habe ich zwar nicht parat, kann Dir aber ans Herz legen, dass Du bis jetzt doch alles richtig gemacht hast. Der Fischemann ist vom Wesen halt sehr sensibel und muss sich erst darüber klar werden, dass es wirklich jemandem gibt, der es sehr ernst mit ihm meint! Und nun braucht er seine Zeit und er wird sich garantiert die nächsten Tage wieder bei Dir melden - ganz bestimmt! Ich musste dies auch alles erst lernen, denn wir Steinbockfrauen wollen ja eigentlich immer gleich aus dem Vollen schöpfen, auch wenn wir sehr feinfühlig an die Geschehen rangehen!

Ich werde Dir zwar nicht sehr viel geholfen haben, aber ich bin sicher, Du wirst es schaffen!

Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg und bitte lass von Dir hören, wenn`s sich gelohnt hat!

Liebe Grüsse....von Suse

Vielen lieben Dank
Hallo Suse,

ich habe eben erst deinen lieben beitrag gelesen. du hast recht mit dem, was du schreibst. aber da geduldig zu belieben ist wirklich, wirklich schwer.
man hat so gar nichts, woran man sich festhalten kann. bisher hat er sich nicht gemeldet. ich habe einfach ständig das gefühl, ihn zu überrumpeln und zu nahe zu treten.
weil ich weder im positiven, noch negativen sinne eine rückmeldung bekomme...aber ich werde mich in geduld üben und behutsam vorgehen.

hab vielen dank für deine aufmunternden dorte. ja, ich lasse es dich wissen, sollte sich da etwas spannendes tun.

Bis dahin liebe Grüße

Pauline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2008 um 18:12
In Antwort auf purdie_12870823

Geduld und Ausdauer
Hallo Richy,

tja es ist einfach so, man muss bei einem Fische-Mann wirklich sehr viel Geduld aufbringen, denn bis die sich ihrer Gefühle sicher sind, das kann dauern! Sind sie sich aber dann sicher, hat man sie fest erobert dann hat man sie an der "Angel"!

Ich (Steinbock-Frau) bin gut 1,5 Jahre mit einem Fische-Mann zusammen und mit meiner Geduld und Ausdauer habe ich ihn erobern können. Es war nicht immer leicht, doch ich habe auch lernen müssen, ihn nicht zu sehr unter Druck zu setzen, denn dann kam es schon mal vor, dass er sich zurück zog und davon schwamm, um sein Gefühlschaos zu sortieren.

Gebe Dir einen guten Tipp...gebe nicht auf, auch wenn es Dir schon fast zu spät erscheint. Ich drücke Dir von hier die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg beim "Fische-Fang"...

Liebe Grüsse...Suse

Mal ne offene Frage
Ihr seid doch bestimmt alle tolle, intelligent, hübsche, starke, attraktive Frauen, WARUM hängt ihr an diesen Männern dran - und dass seit einem oder mehr Jahren *staun*, die doch so offensichtlich nicht an euch interessiert sind?

Wißt ihr nicht mehr wie Liebe geht? Dass der Mann Feuer und Flamme ist, euch AUCH Liebesbriefchen schreibt, EUCH zum Essen einlädt, EUCH auf Händen trägt???

Sorry wenn ich so direkt bin, komm aber grad nicht mehr mit.

Eine Fischefrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2008 um 20:38

Warum...
...zieht er sich denn zurück laprada? fischleins brauchen ihre rückzugsmomente und das sollte man auch akzeptieren... wenn sie spüren, dass sie die nicht haben, schwimmen sie nämlich immer weiter weg...

gvlg vom widder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2011 um 10:25

Genervt vom Fischemann
genau wie Ihr hier bin ich Steinbockfrau

Allerdings scheine ich ein extremes Fischemännchen erwischt zu haben.Vor einigen Wochen lernte ich ihn kennen. Am Anfang war er nett und so und alles ok. Aber mittlerweile Diskutiert der jede Kleinigkeit aus. Er hört nicht zu und das ist das schlimmste. Der legt alles auf die Goldwaage man muß höllisch aufpassen was man sagt wenn man nicht wieder eine Tagelange Diskussion haben will. Alles was ich sage oder mache ist in seinen Augen Falsch. Selbst wenn ich ihm zustimme ist es falsch. Ich wollte den Kontakt schon abbrechen dann wurde alles noch schlimmer. Extrem viele Mails und Anrufe und SMS gingen dann los. Ich versuche ihm mittlerweile auf den nötigsten Kontakt zu halten was ihm auch wieder nicht passt. Andere Fischemänner die ich traf passten auch nicht zu mir aber die gingen dann auch wieder Ihren weg wenn man das sagte. Nur er, keine Ahnung was ich mit dem machen soll. Man muß dazu sagen das ich Selbständig bin und viel Arbeiten will und muß selbst das Respektiert er nicht. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Der erdrückt mich und lässt mir keine Luft zum Atmen.
Wie werde ich den los??
In Zukunft mach ich um Fischemänner einen riesigen Bogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2011 um 9:48

Steinbockfrau
Naja ich denke die Dame war krank ( ziemlich Depressiv) und hat extrem schlechte Erfahrungen gemacht. Also rumschreien ständig geht garnicht. Nur Negativ denken? Neee !klar hat man mal Angst ob etwas klappt aber man macht es und gut is. Nur Negativ denken dann würde man im Leben ja nicht voran kommen. Also ich hab den Fisch nur einmal angebölkt weil er nicht aufhörte mit den Ausreden und Diskussionen und mir das echt auf die Nerven ging und es zuviel war. aber ich denke was ich da kennengelernt habe war ein extremes Exemplar. Er wollte nicht aufhören und suchte förmlich Streit. Ich kenne viele Steinböcke und die sind super Fröhlich und wir lachen auch immer sehr viel und niemand muß ständig im Mittelpunkt stehen. Ich denke jeder Mensch und egal welches Sternzeichen braucht eine gewisse Aufmerksamkeit und es sollte immer ein geben und nehmen sein. Steinböcke sind Liebe Leute wie es genauso unter den Fischen Liebe Männer gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2011 um 22:05

Steinbockfrau
lach neee nicht so extrem Nachdenklich. Als ich Jung war, war das schlimmer. Jetzt hat ich das gelegt. Ich nutze die Zeit für schöne dinge als ständig zu grübeln schmunzel Einzelgänger? Definitiv nein ich suche mir meine Freunde nur genau aus.Das Oberflächliche bla bla von Früher mag ich Heute nicht mehr um mich haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club