Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fluch, Pech oder Verzweiflung? (Mann)

Fluch, Pech oder Verzweiflung? (Mann)

12. November 2013 um 23:52 Letzte Antwort: 14. November 2013 um 17:04

Hallo allesamt,

ich hätte nie für möglich gehalten, dass ich diesen Schritt mal wage, aber wenn sich negative Zufälle häufen, verdächtigt man zu schnell Kräfte, die man schwer beeinflussen kann.

Ich bin dieses Jahr 21 geworden und dieses Jahr ist begleitet von einem hohen Aufgebot an Pech - seit ich meine Freundin verlassen habe.

Alles fängt an mit Chlamydien. Ich hatte immer schon viele Sexualpartnerinnen, was ein Grund für meine Freundin war, stetig eifersüchtig zu sein. Ich war ihr Untreu. Ich beende die Beziehung. 4 Monate später dann die Diagnose. Okay. Antibiotika genommen und vorsichtiger geworden.

Mein Handy wird gestohlen. 700 Euro sind futsch. Es ist in meinem Leben bereits das fünfte Handy und dieses Jahr das zweite, das gestohlen worden ist (meistens jedes Jahr eines).

Zwei Tage später wird meine Jacke gestohlen, mit wertvollem Inhalt. Also auch völlig unabhängig von dem Handy.

Zwei Wochen später erkranke ich an einer seltenen Augenkrankheit.

Und heute dann der Höhepunkt: Ich werde in einem Verfahren zu einem Arrest verurteilt. Ich muss ins Gefängnis, für eine Tat, in der ich eigentlich nur Jemandem helfen wollte (aber meine auffällige Jugend lies an meiner Glaubwürdigkeit zweifeln).

Ich bin ein verpeilter Typ, und wenn man hin und wieder Sachen verliert, dann ist das so. Das Leben kann nicht nur eine Fahrt nach oben sein. Aber ist dieses Jahr wirklich nur eine Aneinanderreihung von Zufällen?

Meine Freundin sagt mir, dass sie mich ein Leben lang hassen wird. Ihre Tante ist eine esoterische Schamanin, der ich aber nicht zutrauen würde, mich mit einem Fluch zu belegen. Ich weiß ja nicht einmal ob ich daran glaube. Ich will nur, dass das alles aufhört.

Habt ihr Erfahrungen oder Ratschläge?


Mehr lesen

14. November 2013 um 17:04

Mein Rat
ich glaube nicht an einen Fluch. diese Art von Entschuldigung wär zu einfach.
Sieh dich an, spiegel dich mal.
Du hast eine Freundin, wirst untreu ...eine Erkrankung die Strafe .
Wenn du häufig die Partnerinnen wechselst wirst du auch häufig Pech mit Frauen haben.

Das mit dem Handy ist vielen passiert...und im Gefängniss wirst du Zeit zum nachdenken haben. Werde Erwachsen.

Wir hatten das Jahr 2013.....das Jahr ist für ganz viele schlecht gelaufen. Viele schwere Krankheiten, Unfälle viele Pechvögel, viele wirklich SCHLIMME Dinge sind Menschen passiert. Vielleicht liegt es an der 13...wer weiß.

Sitz deine Strafe und beginne danach ein neues Leben.

Gefällt mir