Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Frage an Fische Männer

Frage an Fische Männer

16. Dezember 2014 um 19:28 Letzte Antwort: 19. Februar 2015 um 20:55

Mein Fischlein und ich eiern schon eine ganze Weile herum. Alles hat im Februar ganz freundschaftlich angefangen. Inzwischen sehen und telefonieren wir täglich. Er ist seeeehr aufmerksam und liebevoll. Manchmal habe ich das Gefühl, er ist total verliebt. Dann sucht er körperliche Nähe. Berührt mich immer wie zufällig beim Spaziergang. Neckt mich. Schaut mich intensiv an etc. An anderen Tagen ist er pessimistisch, depressiv, mies drauf. Ich traue mich nicht die Initiative zu ergreifen, weil er anfangs sagte, dass er keine Beziehung will. Ich verhalte mich eher zurückhaltend weil ich mich auch nicht blamieren möchte. Unsere Freunde sehen uns als Paar, jedenfalls scheinen wir so zu wirken. Am Wochenende haben wir uns ziemlich gestritten, weil er mit einer seiner besten Freundinnen in den Urlaub fahren wird. Sie hatte ihn gefragt und ich habe total unangemessen reagiert. Er hat sich am nächsten Tag sofort bei mir gemeldet und wollte sich treffen. Fragte warum ich so sauer sei. Wir haben wieder gestritten. Hatte mich einfach nicht im Griff. Am nächsten Tag rief er wieder an. Als wir uns trafen sagte er, jetzt reg dich nicht so auf die......... steckst du zweimal in die Tasche ohne das sie das merkt. Sie ist für mich nur ein liebes Mädchen und das mit Ausrufezeichen. Danach hatten wir einen schönen Nachmittag und sind Abends noch essen gegangen. Er war sehr bemüht, hat sich bei mir eingehakt, sehr fürsorglich weil ich im Dunkeln nichts sehe etc... Was soll ich davon halten. Die Chancen auf mehr?

Mehr lesen

2. Februar 2015 um 16:04

Freundschaft!
Mehr ist es nicht! Und wenn Du mich als Fisch fragst, dann wird es auch nicht mehr!
Aber, Du hast dann einen wahren Freund, einem, dem Du Deine Sorgen und Probleme jederzeit anvertrauen kannst, der Dir jederzeit behilflich ist, mit dem Du über alles reden kannst, nur über eines nicht: über seine Sorgen und Probleme, und über seine Gefühle, zumindest dann nicht, wenn diese in die Tiefe gehen.
Warum ist das so? Tja, Deine Sorgen und Probleme sind für ihn eine Ablenkung von seinen eigenen Problemen..., und er fühlt sich gut, wenn er gebraucht wird!
Er nimmt Dich in den Arm, Du darfst Dich sogar bei ihm ankuscheln, wenn Du mal ein wenig Wärme brauchst, aber, erwarte niemals mehr!
Viele wahre Freunde hat ein Fisch meistens nicht, meistens ist dann alles recht oberflächlich und distanziert gehalten. Darum ist er auch gerne mit Dir bei Deinen Freunden, es muss ja was dran sein, wenn Du denen vertraust....
Ansonsten tritt ein Fisch in der Öffentlichkeit eher reserviert auf, es dauert halt eine Zeit, bis er warm wird.
All das oberflächliche Gelaber, das Abfeiern, das aufgetakelte Gehabe geht mir z.B. schlicht am A... vorbei, auch, wenn ich dieses eine Zeitlang durchaus mitmache....

Warum ist das alles so? Hmm, irgendwie haben wir Fische wohl eine klare Vorstellung von unserer zukünftigen Partnerin... sei es Erotik, Ausstrahlung, Auftreten oder sonstiges. Und in dieser Vorstellung sind wir meistens doch recht festgefahren....
Der Spruch "ich will keine Beziehung" ist schlicht falsch, denn ein Fisch ist nicht gerne alleine!
Was kannst Du machen? Eher nichts! Anderweitig umschauen, klar.... vielleicht wacht Dein Fisch aus seiner Traumwelt dann auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2015 um 20:55
In Antwort auf chepheus

Freundschaft!
Mehr ist es nicht! Und wenn Du mich als Fisch fragst, dann wird es auch nicht mehr!
Aber, Du hast dann einen wahren Freund, einem, dem Du Deine Sorgen und Probleme jederzeit anvertrauen kannst, der Dir jederzeit behilflich ist, mit dem Du über alles reden kannst, nur über eines nicht: über seine Sorgen und Probleme, und über seine Gefühle, zumindest dann nicht, wenn diese in die Tiefe gehen.
Warum ist das so? Tja, Deine Sorgen und Probleme sind für ihn eine Ablenkung von seinen eigenen Problemen..., und er fühlt sich gut, wenn er gebraucht wird!
Er nimmt Dich in den Arm, Du darfst Dich sogar bei ihm ankuscheln, wenn Du mal ein wenig Wärme brauchst, aber, erwarte niemals mehr!
Viele wahre Freunde hat ein Fisch meistens nicht, meistens ist dann alles recht oberflächlich und distanziert gehalten. Darum ist er auch gerne mit Dir bei Deinen Freunden, es muss ja was dran sein, wenn Du denen vertraust....
Ansonsten tritt ein Fisch in der Öffentlichkeit eher reserviert auf, es dauert halt eine Zeit, bis er warm wird.
All das oberflächliche Gelaber, das Abfeiern, das aufgetakelte Gehabe geht mir z.B. schlicht am A... vorbei, auch, wenn ich dieses eine Zeitlang durchaus mitmache....

Warum ist das alles so? Hmm, irgendwie haben wir Fische wohl eine klare Vorstellung von unserer zukünftigen Partnerin... sei es Erotik, Ausstrahlung, Auftreten oder sonstiges. Und in dieser Vorstellung sind wir meistens doch recht festgefahren....
Der Spruch "ich will keine Beziehung" ist schlicht falsch, denn ein Fisch ist nicht gerne alleine!
Was kannst Du machen? Eher nichts! Anderweitig umschauen, klar.... vielleicht wacht Dein Fisch aus seiner Traumwelt dann auf!

Freundschaft
Lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Wahrscheinlich hast du recht und es ist wirklich nicht mehr als eine Freundschaft. Er ist seit 3 Jahren Single weil er mit seiner letzten Freundin wohl mehr als schlechte Erfahrungen gemacht hat. Allerdings redet er da nicht drüber und ich frage nicht. Er sagte selbst, dass wenn er seinen Hund nicht hätte, er schon längst wieder in Beziehung sei weil er schlecht allein sein könne. Alles was ich darüber weiß ist, dass er sich hauptsächlich in der sogenannten Oberschicht bewegt hat. Dementsprechend auch seine Bekanntschaften. Es ging wohl u. a darum, dass er ziemlich ausgenommen wurde. Allerdings weiß ich wie gesagt nicht wirklich was. Ich bin das genaue Gegenteil. Sozialberuf, kleines Gehalt, keine Luxusklamotten, keine Luxusevents etc. Eigentlich völlig normal. Meine Freunde ebenfalls. Wenn es um andere Männer geht reagiert er teilweise ziemlich eifersüchtig, womit ich wenig anfangen kann, angesichts unserer Situation. Er widerspricht sich ständig. Erst will er keine Beziehung, dann vielleicht. Dann will er nie wieder Sex?! Später kommt... Sollte ich jemals wieder Sex haben.... Dann kauft er ein Bett, probiert die Matratzen und wählt eine aus, ich probiere sie auch und finde eine andere besser. Der Verkäufer wendet sich an mich um zu besprechen, ich weise ihn darauf hin, dass er der Verhandlungspartner sei weil ich ja in dem Bett nicht nächtigen werde. Mein Fischlein kauft letztlich die Matratze die ich gut finde. Meint dann als es um die Größe geht, das er ja nie wieder mit jemandem zusammen dort schlafen will und ob 180 oder 160 cm. Sag ich, dann ist die Entscheidung einfach, 160 cm reichen. Er kauft 180! Ich will damit nur verdeutlichen wie er sich ständig widerspricht. Ich habe jetzt für mich entschieden, dass ich es einfach laufen lasse. Versuche nichts mehr zu erwarten und wenn mich jemand anderes findet dann lasse ich es zu. Alles andere ist zermürbend und anstrengend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kann mir jemand bitte legen?
Von: helena_12668786
neu
|
19. Februar 2015 um 16:49
Ject gratis kartenlegen
Von: Anonym
neu
|
18. Februar 2015 um 13:58
Teste die neusten Trends!
experts-club